Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1934_Zeitung_Nr.072

E_1934_Zeitung_Nr.072

18 ÄÜTOMOBIL-REVUE

18 ÄÜTOMOBIL-REVUE 1934 - Gottschalkenbe Fr. 3.—. Mittagessen ab Fr. 3.50. U. rg, 1150 m ii. M. = Weine. Weekend-Arrangements. Tel. No 72 Autostrasse von Aegeri und Bibericke. Mit seinem prachtvollen Pa- III •ama auf Alpen u. Seen wird Ihnen vergesslich bleiben. Zimmer ab 4. Die Direktion. Die Zufahrtsstrassen aus der ganzen Schweiz CHTouring, Fahrer für Automobilfahrer. Gutgeführtes Hans. la. Küche nnd Keller. Grosses Restaurant. Schöne Vereinssäle, für Hochzeiten und Vereine. Zimmer von Fr. 2.50—3.50. Garage in nächster Nähe. Tel. 2592. Der neue Bes.: R. Ürfer. Bad Ragaz An der Tamina-Schlucht Jaeger's SPEZIALITATEN-KQohe. ia orellen Tel. 80.327 Auto-Pa rk - Gutbürgerliches Haus mit prächtigem Garten, direkt am Bahnhot. Zimmer mit fliessendem Wasser. Vorzüglich in Kücne und Keller. Bescheidene Preise. Einzelbozen. Tel. 5. Der neue Besitzer: M. Braun, Küchenchef. Von den Autoboxen. H0TEL LATTMANN Automobilisten bevorzugtes — Zimmer mit fliessendem Haus. Wasser. Feinste Spezialitaten Gedleg. Erfrischungsraum in prachtvoller Lage, direkt am Hochwald. Massige Preise. Autogarage. Telephon 2.65 Buchs (St. G.) am Wallensee. Gutgeführtes Baus in ruhiger Lage. Spez.: Fisohküche, leb. Forellen. Ostsohweizei Weine. Schattiger Restaurationsgarten, Neue Kegelbahn. Bescheidene Preise. Garage. Tel. 85.203. J. Kalln-Bamert, Bes. 1000 m ü. M. Das ideale Ausflugsziel der Automobilisten inmitten grossartiger Gebirgswelt. Bei guter Verpflegung und bescheidenen Preisen finden Sie heimeligen Aufenthalt in den altbek. Häusern: HOTEL ELMER (Tel. 4) GASTHOF SEGNES (Tel. 12) Sehr lobnendes Ausflugsziel und Kurhaus, mit Auto 10 Min. ob Flums. 900 m 0. M. Garage. Prima Küche und Keller. Tanz- und Speisesaal. Schöne Zimmer. Pens. Fr. 5.- bis Fr. 5.50. Familie Wildhaber. Tel 83.230. Direkt an der Klausenstrasse. Heimelige Lokalitäten, schattiger Garten. Restauration zu jeder Tageszeit. Eigene Metzgerei. Spez.: Berner Schinken. Bescheidene Preise. Tel. 6. Bob. Grimm. Modernes Haus direkt am Bahnhof. Grosse Restaurationsterrasse mit prachtvoller Aussicht. Zeitgem&ue Preise. Zimmer mit fliessendem Wasser. Tel. 4. Fam. Durrer-Infanqer. Bes. sind erslchtlich In O. R. Wagners offizielle Ausgabe des T, C. S. St. Fiden-St. Gallen, Hotel Bahnhof ST. GALLEN - Hotel Hirschen A. C. S. RAGAZ das s.B.B.-Bahnhof-Buffet Hotel Rosengarten T.C.S. Cafe - Conditorei TOBLER BUCHSERBERG OGGENBURG UNTERTERZEN OBSTALDEN •/waten*«* K ERENZERB ERG Das führend> Haus führende 1120m ü.M. HOTEL und KURHAUS Gasthof Blumenau FLUMS Kurhaus „Frohe Aussicht" T.C.S. T. C S. Am Marktplatz Renoviert. Sämtliche Zimmer mit fliessendem Wasser. Gross Restaurant. Bündner Spezialitäten. Bescheidene Preise. Eigene Garage. Telephon 611. Der neue Inhaber: E. N. Caviezel. vorm. Kulm Hotels St. Moritz. Restaurant T. c. 8. ARBON Bahnhof-Hotel in schönster L&ge direkt am See. Schöne, schattige Gartenwirtschaft. Grosse und kleine Lokalitäten. - Selbstget. Butterküche. Schöne Fremdenzimmer m. fliess. Wasser. Zentralheizung. Garage. Tel. 26. E. Oaetwyler-Herzlg. Bes. Hotel KRONE Das heimelige, gutgeführte Haus, mit bekannt bester Verpflegung. - Garage. Telephon 81.303. Besitzer: Familie Müller. 80 Betten A. O. S. HOTEL Niederurnen Gasthofz. Ochsen T.C.S. Mannenbach Acs.HotelSchiffT.es. Direkt am See gelegen. — Grosser Speisesaal. • Gedeckte Seeveranda. Herrliche Parkanlagen. Autogarage. Tel. 17. E. Schelllng-Fehr. Bes. Dankbare Tal- u. Rundfahrten Heimelige Wochenendzi ele Reiche Auswahl an Erholungsorten. Auskünfte u. Prospekte beim Toreenöurtiichen Verkahrsburean' in Lichtenstaig. ' ' Wildhaus KurhausToggenburgT.cs Bestgeführtes Haus, direkt an der Strasse. Fliessendes Wasser. Vorzügliche Küche und Keller. Lebende Forellen. Pensionspreis Fr. 7.-. Mittagessen v. Fr. 2.50 an. Telephon 107. N. Vetsch. Bes. Neuzeitlicb eingerichtet. Schönster Autobalt an d. intern. Durehgangsroute Zürich-Engadin u. Zürich-Oesterreich. Weekendarrang • TejT.-Rest. m. prachtv. Aussicht aul See u. Berge. Vorzüglich in Küche o. Keller, beb. Bachforellen. Walenseefelchen. Zimmer m. I.Wasser. Gar. Zeitgem. Preise. Tel. 5350. G»nt«nb«i« * Mann. Hotel Alpenblick „STEIERT" am Untersee HIRSCHEN Ziegelbrücke *\*g*p Direkt am Bahnhof. - Schöne Fremdenzimmer. Gesellschaftslokall Prima Küche u. Keller. Garagen. Tel. 4709. Hch. Sehäppi Braunwald Hotel Braunwald 3 Minuten ob der Seilbahn. Prachtvolle Lage. Erstklassiges Restaurant. Pensionspreis von Fr. 10.—. Telephon 1. E. Durrer. BRAUNWALD- FAHRT per AUTO T.C.S. Mit dem Wagen bis zu den blltz-blanken Boxen an der Talstation. Von da mit der Drahtseilbahn in 8 Min. mitten ins Hochgebirge. Die Zufahrtsstrassen aus der ganzen bchweiz sind ersichtlich In O. R. Wagners CH Tourlng, Führer för Automobilfahrer, offizielle Ausgabe des T. C. S. HOTEL HALSINSEL „AU 1 * amZÜRICHSEE 20 km von Zürich, zwischen Horaen und Wädenswil, auf aussichtsreichem Hügel an der Strasse Zürich-Sargans. Gute Fahrstrasse bis zum Hotel. Schöne Säle tür Hochzeiten und Gesellschaften. Aussichtsterrassen. Grosse gedeckte Halle mit anschliessendem Garten. Spezialitäten in Küche u. Keller. Forellen, Zürichseefische, Poulets eto. Mittagessen von Kr. 3.- an, Pension von Fr. 9.-. Höfl. empfiehlt sich A. Imboden, Küchenchef. GYRENBAD am Bachtel Gasthol, Kurhaus, Station Hinwil (Zürcher Oberland, 781 m ü. M.). Altbekannte Schwefel-Lithium-Quelle mit starker Radioaktivität. Die besten Heilerfolge bei Rheuma, Ischias Gicht. Prachtvolle, ruhige und sonnige La :e. Schöner, schattiger Garten. Gute Küche be massigen Preisen. Pensionspreis Fr. 6.— Schönster Aufenthalts und Ausflugsort. Prospekte. Höfliche Empfehlung E. Brönnimann, Tel. 981.184. Wetzikon Altbekannter Landgasthot, Küche und Keller. Lebende Tel. 978.267. sind gute Kunden! Gewinnen Sie dieselben durch den Autler-Feierabend T.C.S. A. C.S. im Zentrum gelegen. Vorzügliohe Forellen. Bescheidene Preise. Garage. Bebies Erben, Bes. AUTOFÄHRE Pfäffikon (Zeh.) Automobilisten sind gute Kunden! fcrstes tassantennaus am Hatze. Zimmer m. fL Wasser. Gesellschaftssäle. Pfäffikerseefische. Bachforellen. Garten. Garage. Tel. 975.442. E. Frei-Rei man n.tses. Gewinnen Sie dieselben durch den Autler-Feierabend Hä los, wassuecht dann Sie undEr? Es örtli, schön familiär, Doch heimeliger bist niene meh, Als z'Herrliberg im Strandcafe. Der sohönste Ausflugspunkt und Ferienort ist das wunderbar gelegene KU R • I A U S T.C.S. am Bachtel T.C.S. Zürcher Ober and Prima Bauemspezialitäten, guet und gnueg. Garage. Ein Besuch wird Sie überzeugen. Der Besitzer: £. Biichli-Hcss. Telephon 204, Wald. Schönste Aussichtsterrassen au den Rheintall.. Fischküche. Forellen. Zimmer mit fl. Wasser Bäder. Eigene Garage und Parkplatz. Tel. 548. A.Widmar. Bes. Die Zufahrtsstrassen aus der ganzen Schweiz CH Touring, Führer für Automobilfahrer, sind ersichtlich in O. R. wagners offiz eile Ausgabe des T. C. S. Bekannter Gasthol. Prima Küche und Keller. - Den Automobilisten bestens empfohlen. Telephon Nr. 1. J. Stuber-Hannl. Bes. GASTHOF HIRSCHEN HERRUBERG Hotel Bahnhof Strandcafe M. Hefti Hör gen ab 6.15, *6.30 usw. jede halbe Stunde bis 21.45 Meilen ab 6.30, 7.00 usw. jede halbe Stunde bis 21.30, 22.15 Preis pro Personen-Auto (inkl. Fahrer) 2 Fr., jede weitere Person 60 Rappen. Siasenstrick Neuhausen am Rheinfall ».es. Hotel BellevueT.cs. Auüer Ausflugsziele aus derMiiielschweiz Langenbruck ».es. Hotel Ochsen T.C.S. Automobilisten •> • »im im« um i »in IIi— «• IHM Telephon 912.182 Neuenkirch Gasthof Löwen T.C.S. direkt an der Durchgangsstrasse Luzem-Sursee. Bekannt sut geführter Landgasthof. Prima Küche und Keller. Lebende Forellen. Bescheidene Preise. Grosser Saal für Gesellschaften. Garage. Benzintank. Tel. 4. Neuer Besitzer: Rieh. Renggli-Unternährer. 0 LTEN Restaurant Metropole-Terrasse an der Strasse nach Aarburg-Bern. Modernstes Haus. Terrassen- Restaurant an der Aare mit prächtiger Aussicht. Menüs zu Fr. 1.80. 2.20 und 3.—. Stets lebende Forellen. Tel. 37.96. Rendez-vous der Automobilisten. Schattiger Parkplatz. A. Schulthess. MALTERS Gasthaus Klösterli Beliebtes Ausflugsziel an der Entlebucher-Route. Historische Frelscharenstube mit Geschosseinschlägen aus dem Freischarenkrieg 1845. Eekannt für gut geführte Küche und reelle Weine. Sie werden mit Preis und Bedienung zufrieden sein und wiederkommen. Tel. 15. NIKLAUS WEIBEL, Besitzer. Verlag, Administration, Druck und Clicherie: HALLWAG A.-G. Hallersche Buchdruckerei und Wagnersche Verlagsanstait, Bern.

N° 72 — 1934 Sp» konsequenten Befolgung die Minderung der Gesamtzahl aller Verkehrsunfälle auf ein Minimum von ihre Befolgung: sich vor Verlassen des Randsteines «ht sichert erscheint. (Die Kenntnis der Regel und Spezialfällen zur Folge hätten. Seine Weisungen erst nach links bis zur Strassenmitte, alsdann Sitzung der Internationalen Sportkommisslon. Die Internationale Sportkommission und was sollte diesbezüglich geschehen. der Fahrbahn beschäftigen den Fussgänger nur rung von Personenautomobilen. Das Sektionssekre. betreffen zur Hauptsache die Beantwortung der beiden Fragen: W i e könnte man Unfälle verhüten, Passage auch sehr breiter Strassen.) Die Gefahren SEKTION BERN. Kurzfristige Kaskoversiche- nach rechts zu orientieren, ermöglichen die sichere der A. I. A. C. R. wird am 19. September In folgendem möchte ich bei gleicher Zielsetzung auf die Bedeutung der charakterlichen An- dann nur für kurze Zeit. « Helvetia » und der « Winterthur > kurzfristige dann, wenn er sie selbst betreten muss und auch tariat ist nunmehr in der Lage, im Namen der zu einer ersten Herbsttagung in Paris zusammenkommen. Die Tagesordnung, die noch lagen und geistigen Fähigkeiten bezüglich ihres Wie verhalten sich nun die gleichen Punkte Kaskö - Versicherungs - Policen auszugeben. Diese Einflusses auf die Sicherheit der Verkehrsabwicklung hinweisen. Die charakterologischen Eigen- Auch er bewegt sich in ihm reservierten Bahnen. vorübergehende Auslands- oder Ferienreisen be- vom Standpunkt des Fahrzeuglenkers aus gesehen? Versicherungsmöglichkeit wird besonders gern für nicht genau festgelegt ist, soll verschiedene wichtige Themen zur Sprache bringen. Die schaften bestimmen insgesamt den Grad der Eignung zur Führung von Fahrzeugen, das heisst, demzufolge der Fahrverkehr ebenfalls in Sicherheit gen Kasko-Versicherung einem längst gehegten Für ihn wäre jedoch die Annahme irrig, dass sich nützt und entspricht beim Fehlen einer ganzjähri- Hauptaufgabe der Kommission wird darin bestehen, die Daten für die grossen internationalen Preise aufzustellen, nach denen hängig ist, respektive aus ihr hervorgeht. Von Belag) ist diesbezüglich von untergeordneter Befahrt antreten, wenn er sein Vehikel gegen die dass die physische und psychische Tauglichkeit von wiegen dürfe. Jede Fahrbahn ist eine Gefahrenbahn! Beschaffenheit (Breite, Uebersichtlichkeit, Automohilist beruhigter eine grössere Ueberland- Wunsche. Sicherlich wird der eine oder andere der menschlichen Totalverfassung (Wesenheit) ab- sich die übrigen Anlässe im internationalen eminenter Bedeutung ist somit die Erkenntnis des deutung. meist auftretenden Schäden versichert weiss. Die Sportkalender zu richten haben. Es handelt menschlichen Naturgesetzes, bezüglich des Charakterwertes: Der Individual-Bestand (seelische Konstel- der Massen-Trägheit voll zu berücksichtigen. Je- Ieistungen, als bescheiden zu bezeichnen und be- Es ist vor allem die unangenehme Auswirkung Prämien sind, im Vergleiche zu den Versicherung»- sich dabei um die Grands Prix von Deutschland, Frankreich, Italien, England (Tourist Gebahren des Einzelmenschen, welch beide die un- Fahrzeug auch mit vollkommenen Bremsen nicht cherungsdauer nur Fr. 4.— bei Fr. 50.— Selbstlation) verändert sich je nach Lebensweise und dermann wird es heute bekannt sein, dass ein tragen beispielsweise bei einer eintägigen Versi- Trophy), Belgien, Spanien, Monaco und der mittelbaren Funktionsäusserungen (Auswirkungen) beliebig rasch abgestoppt, respektive zum Stillstand behalt. Bei einer längeren Versicherungsdauer treten ganz namhafte Präminenreduktionen ein. Die Vereinigten Staaten (500-Meilen-Rennen von des Charakters sind. Aus ihnen heraus kann denn gebracht werden kann. Es bedarf einer Ausrollstrecke, die sich nach Metern bemisst und dabei Sektionsangehörigen sind gebeten, sich vor An- Indianapolis). Die Länder, die in dieser Aufstellung nicht figurieren, können für minde- Mit einigen, den Charakter betreffenden Defi- auch die Art des Charakters erkannt werden. an Länge, im Verhältnis höherer Geschwindigkeiten überproportional zunimmt. Mit andern Wor- den Versicherungsbedingungen zu erkundigen. Die tritt einer längeren Reise beim Sekretariat nach nitionen leite ich die weiteren Betrachtungen ein. stens einen Anlass das Prioritätsrecht in der In der Natur hat alles seine zwei Seiten; es findet ten: Jede Kollisionsmöglichkeit muss zeitlich soviel vorausgesehen werden, als es die der Momencen, wie auch der «Helvetia»-Reisegepäckversiche- Ausgabe der temporären Kasko-Versicherungspoli- Einschreibung verlangen. Im Verlaufe dieser sich zu jedem Pol der Gegenpol. Einer positiven Sitzung sollen auch einige Aenderungen im Eigenschaft steht eine negative gegenüber; so tangeschwindigkeit entsprechende Bremsstrecke erfordert. Vorsicht — im wörtlichen Sinne — ist rungsnehmer, h. rungen erfolgt ohne. Zeitverlust für den Versiche- internation. Sportkodex beschlossen werden. kennen wir zu jeder guten Eigenschaft leider auch eine schlechte. Wir unterscheiden ferner das absolute Mass vom relativen Plus. Wille, Energie, begegnen zu können. Dieses Voraussehen, verbun- erforderlich, um allen Eventualitäten zeitig genug Die neue internationale Rennformel, die dieses Jahr in Kraft trat, wird auch für 1935 Intelligenz, Beherrschung bestimmen im wesentlichen den individuellen Lebenslauf. Ihre Funkden mit Berechnung, ist eine Fertigkeit, die der SEKTION ZÜRICH. Für das Hindernlsfahrtn Fussgänger als solcher nicht braucht. — Ein anderes Gefahrenmoment ist verkehrstechnisch be- vom 2. September, welches in seiner Anlage nicht und 1936 bestehen bleiben. Kein Land hat mit den bekannten Gymkhanas oder Geschicklichkeitsprüfungen verwechselt werden darf, hatte sich die Forderung nach einer Diskussion dieser tionen: Der Wille ist Urheber jedes Entschlusses, der Gedanke der Urbeginn aller Tat. Energie und dingt durch die allgemein grösseren Fortbewegungsgeschwindigkeiten, speziell wegen den unglei- ein starkes Interesse geltend gemacht, lagen doch neuen Bestimmungen erhoben. Eine Modifikation kann um so weniger vorgenommen liert das Triebleben. Zur Führungseignung von chen und veränderlichen Geschwindigkeiten. Das bis zum 1. September 22 Anmeldungen für das Intelligenz tätigen den Erfolg. Beherrschung regu- Gefahrenmoment der unterschiedlichen (relativen) Einzelfahren und 7 Anmeldungen für das Paarwerden, als auf Wunsch der Konstrukteure Fahrzeugen sind folgende Eigenschaften unerlässlich: Geistesgegenwart, Entschlossenheit, Aktionsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Pflichtgefühl. lichkeit der Fahrzeuge unter'sich und das deshalb, rischen Automobilsportee. Da die Konkurrenz mit Geschwindigkeiten besteht in der Aufholungsmög- •fahren vor, worunter bekannte Namen des zürche- hin von vornherein die definitive Gültigkeit dieser Formel auf drei Jahre hin festgelegt weil die nicht schienengeführten Fahrzeuge nach einem A.C.S.-Flugtag fti Dübendorf verbunden war, Wohl mancher Anfänger sagt sich mit Recht: wurde. Belieben ihre natürliche Fahrbahn verändern für diesen letztern jedoch die Witterungsverhältnisse keine günstigen waren, musste die ganze noch kein Gelehrter sei vom Himmel gefallen, können. Die willkürliche Kreuzungsmöglichkeit ist auch er werde bestimmt das zu lernen vermögen, ein erstes Kriterium des Sicherheitsproblems des Veranstaltung auf Sonntag, den 9. September verschoben werden. Im Hinblick auf die starke Be- Grosser Preis von Montreux auch 1935 ! was andere gelernt hätten. Indessen: diese allgemeine Ansicht hat nicht unbeschränkte Geltung. Es Strassenverkehrs. Daraus folgt ein prinzipieller Wie wir erfahren, haben die Organisatoren Unterschied mehr, darin bestehend, dass sich ein teiligung wurde das Programm neu, wie folgt abgeändert, festgelegt: des Grossen Preises von Montreux an die kann nämlich — wiederum ganz allgemein — jeder Mensch nur das lernen, was seine Fähigkeiten zu Fahrzeuglenker in kritischen Momenten nicht aus Sektion Waadt des A.CS. das Gesuch gerichtet, bei der Nationalen Sportkommission achtungsvermögen und geistige Konzentration als Fussgänger durch Ausschwenken ja möglich ist, Hindernisfahren* beim Zivilflugplatz DübendoTf. erfassen gestatten. Als. wichtigste nenne ich: Beob- dem Verkehrsbild ausschalten kann, wie es dem 8 Uhr- B.esammlung der Konkurrenten für das sondern er muss sich selbst und rasch in der vorstellig zu werden und sie zu bitten, der wahrnehmende und gedächtnisbildende Faktoren, Anschliessend Erteilung der Instruktionen und Intelligenz zur Begriffsbildung und deren Verwertung (Gedanken und Ideen). Alle geistige Ver- Passives Verhalten könnte so gut ein Unglück zur Augenblickssituation zurechtfinden und handeln! Training, wofür jedem Konkurrenten eine Runde Internationalen Sportkommission während Folge haben wie falsches Manöver. zugehilligt wird. ihrer Herbsttagung in Paris den 14. Juli 1935 vollkommnung ist nur im Rahmen der Entwicklungsmöglichkeit latenter oder unbewusster, aber Alsdann Einzel- und Paarfahren, wobei drei als Austragungsdatum des nächsten Grossen Der Autofahrer ist zur Daueraufmerksamkeit Runden zurückzulegen sind. Preises von Montreux vorzuschlagen. vorhandener Fähigkeiten (Anlagen) denkbar. So schon deshalb verpflichtet, weil die Lenkung jedes verstanden, sind durch Selbsterkenntnis und Training geistige Leistungssteigerungen bewusst mög- 12—14 Uhr: Mittagepause. schienenlosen Fahrzeuges fortwährend bedient sein 14—19 Uhr: Flugtag, wofür die Swiesair TGTschiedene Rundflüge zu verbilligten Preisen anbe- Aenderungen im deutschen Automobilismus. Das «Nationalsozialistische Kraftfah- in gewünschter Richtung.) Sorglosigkeit oder gar muss. (Der Fussgänger steuert sich unterbewusst lich. Dagagen ist alles, was man sich bildend aneignen kann: erworbene Fertigkeit. Aneignung erfordert Geschicklichkeit, innere Gelöstheit. Aneigbatik- und Segelflüge bekannter Piloten vorgesehen. raumt hat. Als besondere Attraktionen sind Akro- HTrcorps » (N.S.K.K.). das seit Hitlers Machtc. greifung im deutschen Automobilismus nungsvermögen bedingt das Vorhandensein ent- Dazu kommen Besichtigungen der verschiedenen anderweitige gedankliche Beschäftigung, wie solche den Fussgänger unabhängig seines Ganges begleiten können, sind für einen Autolenker unmöglich. eine führende Rolle zugeteilt erhielt, wird sprechender Fähigkeiten. Die Verkehrstauglichkeit Flugzeugmodelle und Flugplatzanlagen. Sein ganzes Denken hat er auf die Ueberwachung einer jeden Person ist also durch persönliche Veranlagung gegeben, oder aber: es fehlt an diesbe- durch einen Befehl Adolf Hitlers mit der des stets wechselnden Verkehrsbildes und auf die 19 Uhr: gemeinsames Nachtessen mit Preisverteilung, nachher Nachtflüge. technische Bedienung des Fahrzeuges zu konzentrieren. Irgendwelche Gedanken, die sich nicht Nachdem eine Verschiebung deT Veranstaltung motorisierten S.A. zu der Einheit « Nationalsozialistisches Kraftfahrercorps » zusammenkeit dagegen ist abhängig von der Ausbildung bezüglichen Anlage-Fähigkeiten. Die Verkehrstüchtig- auf die Führung des Fahrzeuges beziehen, sind auf den 9. September vorgenommen werden musste, geschlossen, das Hitler direkt unterstellt ist. sonderer zu erwerbender Fertigkeiten. generell unzulässig, weil sie augenblicklich die volle können Nachnennungen für das Autohindernisfahren und die Rundflüge bis zum 7. September 1934, Die Führung wird dem Chef des Kraftfahrwesens der S.A., Obergruppenführer Hühn- so ist bezüglich des Wertes die Art und Weise (Anfahren, Abschwenken, Anhalten) verlangt ausser- 18 Uhr, vorgenommen werden. Was nun den Erwerb von Fertigkeiten betrifft, Aufmerksamkeit beeinträchtigen. Jedes Manöver der Aneignung gar nicht etwa gleichgültig. Das dem noch besondere Berücksichtigung des Verkehrsablaufes der nächsten Umgebung, um Stölein, übertragen. Die starke motorisierte Heute Dienstag 1 haben die Teilnehmer an der gilt fürs Autofahren ganz speziell für die richtige Truppe des dritten Reiches bildet von nun rungen zu vermeiden. diesjährigen Auslandsfahrt, welche bekanntlich Erlernung aller Manipulationen und die Angewöhnung eines schönen Fahrstiles. Folgerichtig • - 4 Die Erfüllung all dieser Forderungen bedingt nach Sachsen und in die Tschechoslowakei führt, an einen selbständigen Bestandteil der Bewegung. verlangt eine gute Ausbildung nach einer vorzüg- das Vorhandensein einiger weniger, aber gut entwickelter geistiger Fähigkeiten, auf Grund derer ihre Rei^ angetreten. lichen Schule, nach vorbildlichen Lehrern. (Auf diesen Punkt hat der Verfasser vorgenannter Artikel die notwendigen Fertigkeiten zu erlangen sind. Internationale Fahrt über österreichische ausdrücklich hingewiesen. Wie es heute darum bestellt ist, bleibe hier unerörtert.) Aufstellung des wart und Intelligenz. Ohne sie ist weder rasche I. Aufostrasse auf die Insel Reichenau: Die' im Von fundamentaler Wichtigkeit sind: Geistesgegen- Touristik-Bulletin des A.CS. Höhenstrassen. Der österreichische Automomobliclub veranstaltet am 6. und 7. Oktober Lehrplanes und Ueberwachung der gewissenhaften visuelle Situationserkenntnis noch die Entfaltung Untersee gelegene Insel Reichenau konnte bisher eine international offene Fahrt über österreichische Alpenstrassen. Der Start zu der tenten Amtsstelle (Inspektion), und ist dies in An- kaum erreicht werden. Nunmehr ist die über den Erledigung des Pensums ist Sache einer kompe- einer genügenden Aktionsfähigkeit möglich. Der mit dem Auto wegen Unzulänglichkeit der Strasse Leistungsgrad dieser Eigenschaften kann durch betracht der grossen Gemeinschaftsverantwortung, Erziehung und Uebung stetig erhöht werden, soweit Festlanddamm nach Mittelteil führende Strapse zu sehr interessanten Prüfung findet sich in es die Veranlagung eben gestattet. einer Autostrasse umgebaut und bereits dem Verkehr übergeben worden. Schottwien, und d as der jeder Fahrzeugführer auf öffentlichem Grund Ziel auf dem Semme- zu genügen hat, direkt zu verlangen. Ebenfalls der Gefördert werden Aneignung (Erlernung) und Amtsstelle untersteht die Kontrolle der Resultate einer umfassenden Eignungsprüfung aller zünftigen Erlangung der Routine (Güte) durch eine Reihe II. Verkehrsvorschriften anlissllch des Dtfiles Automobilisten. Die praktischen Prüfungen in sehr persönlicher Charakter-Eigenschaften. Das der I. Division vom 6. September 1934: Anlässlich Verbindung mit den psychotechnischen und konstitutionellen Untersuchungen bieten alsdann volle lungsweise. Labile Haltung ist auf Unsicherheit 6. September zwischen Echallens und Assens statt- Temperament beeinflusst sehr wesentlich die Hand- des Deiiles der 1. Division, welches Donnerstag, den Gewähr, die individuelle Eignung genau ermessen und Unentschlossenheit zurückzuführen. Der Zöfindet, gelten folgende Verkehrs Vorschriften: zu haben. 1. Bis 7.30 Uhr ist der Verkehr auf allen Strassen des Bezirkes Echallens gestattet. ring. Die den Konkurrenten gestellte Auf- %ibe besteht darin, von 26 genau bezeichne- .-n bedeutenderen österreichischen Alpenpässen innerhalb der vorgeschriebenen Maximalzeit, die je nach der Stärke der Wagen zwischen 24 und 27 Stunden schwankt, möglichst viele zu überqueren. Jeder Pass erhielt entsprechend seiner Schwierigkeit Gutpunkte, so z. B. der leichte Semmering nur 5, während die Turracherhöhe 67 Punkte einträgt. Der Streckenverlauf selber ist nicht vorgeschrieben. In der Wertung werden das Einhalten der vorgeschriebenen Maximalfahrzeit und das Befahren der erwähnten Pässe, sowie das Ergebnis einer Konditionsprüfung der Maschinen am Schlüsse berücksichtigt. Der Sieger erhält die goldene, der Zweite die silberne, und der Dritte die bronzene Plakette des Oesterreichischen Automobilclubs. Der erste Nennungsschluss für diese interessante kleine « Alpenfahrt» ist auf den 22. September, der definitive auf den 29. September angesetzt. Einschreibungen nimmt das Sekretariat des Oesterreichischen Automobilclubs, Wien I, Kärntnerring 10, entgegen. Mme Stewart, die bekanntlich kürzlich mit ihrem Derby in Montlhe"ry zwei neue internationale Rekorde und einen neuen Rundenrekord aufstellte und dann kurz vor Beendigung der Fahrt über die Bahn hinausschoss, hat schwerere Verletzungen, als ursprünglich angenommen wurde, davongetragen. Sie leidet noch jetzt an den Folgen eines Rippenbruches, einer ausgerenkten Schulter und einer schweren Muskelzerrung. Der Wagen hat indessen weniger, als ursprünglich gemeldet wurde, gelitten. J&.us d« L«