Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1934_Zeitung_Nr.097

E_1934_Zeitung_Nr.097

u Was man gewärtigen

u Was man gewärtigen kann, wenn man dea Motor einfrieren lässt. Garagen- und Automobil- Heizung. Die Dampf- oder Warmwasserheizung ist ohne Frage die einfachste Garagenheizung, wenn ein Anschluss an ein nahegelegenes Heizsystem möglich ist. Es braucht in diesem Falle für die Garage nicht ein eigener Kessel aufgestellt zu werden, sondern diese wird an die Hausheizungsanlage angeschlossen. Die Betriebskosten sind sehr gering, da die Anlage ohnehin in Betrieb ist. Es handelt sich nur um die Installationskosten für die Zuleitungsrohre und den Heizkörper, die aber durch die Annehmlichkeiten wieder aufgewogen werden und sich bald bezahlt machen. Auch bei der Verlegung dieser Anlagen sind die kantonalen oder örtlichen feuerpolizeilichen Vorschriften unbedingt zu beachten. Die Hochdruckheizkörper müssen z. B. manchmal 2 Meter über dem Boden angebracht sein, hingegen können die Heizschlangen einer Warmwasser-Niederdruckheizung auch niedriger gelegt werden. Die Dampfheizung hat jedoch der Warmwasserheizung wieder den kleinen Vorteil voraus, dass man sie beliebig abstellen kann, ohne ein Einfrieren der Rohrleitungen befürchten zu müssen. Bei Warmwasserheizung dagegen muss im Winter bei jedem längeren Abstellen gleichzeitig auch die Leitung entleert werden. Eine, praktische und billige Garagenheizung stellt die Heizung mit Gas dar. Naturgemäss 'XUTOMOBIL-REVUff kann in der Garage nicht irgendein Gasofen aufgestellt werden, sondern dieser muss unbedingt den feuerpolizeilichen Vorschriften entsprechen. Die einschlägige Industrie bringt seit einiger Zeit Garagen-Gasöfen auf den Markt, die vollkommen den Ansprüchen einer gediegenen Heizung gerecht werden. Diese Oefen erhalten die notwendige Verbrennungsluft von aussen her, ebenso werden die Verbrennungsprodukte nach aussen abgeführt oder in einen bestehenden Kamin geleitet. Eine Art dieser Oefen hat im Innern eine besondere Zündvorrichtung, welche von der Garage aus gefahrlos betätigt werden kann, während bei anderen Systemen sich vereinigt. Im übrigen gibt die nachfolgende Tabelle über die Wirksamkeit der gebräuchlichsten Frostschutzmittel Aufschluss. werden. Die Gaszuleitung ist bei dem Ein- die Zündflammen von aussen angezündet tritt in den Ofenraum vollständig abgedich- Wasser 90% 80% 70% 60% 50% 40% Zusatz 10% 20% 30% 40% 50% 60% tet. Der Verbrennungsraum ist also vom Ein- Methyl-Alkohol —5° —12" —19« —29» —40° —55° Aethyl-Alkohol —3° —7° —12° —19» —28° —39° Isopropyl-Alk. —3° — 8° —14° —22° —30» —42° Glyzerin —2° —6° —II» —17» —24» tritt der Gase bis zur Abführung der Verbrennungsabgase an die Aussenluft vollständig von der Raumluft der Garage getrennt und der Zutritt etwa in der Garage vorhandener explosiver Benzingase in den Ofen ist gänzlich ausgeschlossen. Dieser Gasofen ist vollkommen frostsicher, da er sich nicht des Wassers als Heizmittel, sondern der heissen Abgase, die bei der Verbrennung des Leuchtgases entstehen, bedient. Der an jedem Ofen befindliche Temperaturregler stellt die Flamme selbsttätig klein, wenn die gewünschte Raumtemperatur erreicht ist, wodurch ein überflüssiger Brennstoffverbrauch vermieden wird. Der Gasverbrauch stellt sich bei einem Heizwert von 4300 Wärme-Einheiten mit vier Elementen auf etwa 1,5 cbm. Der Ofen muss entsprechend den feuerpolizeili- Einbanfceisplel eines Wideretandsheizkörpers zur Warmhaltung des Kühlwassers in der Garage. chen Vorschriften in Höhe von 0,75—1,50 Meter über dem Garagenboden auf Konsolen oder einem Mauersockel aufgestellt werden, damit er aus dem Bereich der schweren Benzingase ist Die Heizungsfrage für das Automobil selbst liegt im allgemeinen sehr ungünstig. Das Wageninnere ist, einmal durch das Oeff- In den Garagen mit Zentralheizung stellt man den Wagen vorteilhafterweise mit dem Kühler möglichst nahe an den Heizkörper heran. 1934 - N« 97 nen der Türen und nicht dicht schliessende Fenster und Türen, zum anderen durch den bei schneller Fahrt entstehenden Zugwind und Luftdruck. ständig Temperaturveränderungen ausgesetzt. Der so entstehende Wärmeverlust lässt sich nur langsam wieder ersetzen. Eine der einfachsten Hilfsheizungen ist die Glühsteinheizung. Die als Heizmaterial zu verwendenden Glühsteine müssen aber im offenen Feuer angeglüht werden, was einigermassen umständlich und zeitraubend ist. Einmal in den Heizkörper eingelegt, bedürfen sie dann allerdings ca. 16-30 Stunden keinerlei Wartung mehr. Viel eher kommt bei uns die katalytische Heizung in Betracht. Die katalytischen Heizöfen sind kleine tragbare Blechöfchen, welche im Wagen aufgestellt werden und auch unter die Haube gehängt werden können. Sie stellen sich im Betrieb sehr billig, müssen aber peinlich sauber gehalten werden und funktionieren vielfach nur dann einwandfrei, wenn der richtige Betriebsstoff, d. i. Benzin von 720 spez. Gewicht verwendet wird. Der untere Teil dieses Ofens enthält eine Wattefüllung, welche mit Benzin getränkt ist. Im mittleren Teil befindet sich ein Docht, durch welchen das Benzin hochsteigt und so in den oberen Teil, den eigentlichen Raum unter dem Heizteppich, gelangt. Der Heizteppich besteht aus Asbest mit fein verteiltem Platin und wird mit Spiritus angewärmt, worauf er als Katalysator wirkt, d. h. er oxydiert die Benzindämpfe in der Art, dass er die Brennstoffnebel mit dem Sauerstoff der Luft verbindet, so dass der Heizteppich so stark erwärmt wird, dass er überschüssige Wärme abgeben kann. Mit einer Füllung von Vt Liter Benzin haben die Oefen eine Betriebsdauer von 20—30 Stunden, bei grösserer Füllung noch entsprechend mehr. Die Heizung nach katalytischem Verfahren ist absolut explosionssicher, da die Verbrennung durch das Platinasbestpolster ohne Flammenbildung und auch ohne Rauch- und Gasbildung vor sich geht. Der Ofen kann ohne Gefahr auch während des Betriebes nachgefüllt werden. Er arbeitet ausserordentlich wirtschaftlich. Als besonders vorteilhaft verdient die leichte Inbetriebsetzung, lediglich durch eine Spiritusflamme, und die Möglichkeit der iederzeitigen Ausserbetriebsetzung erwähnt zu werden. Die kleine Mühe, diese Oefen anzuheizen, wird wirklich dadurch belohnt, dass der Wagen stets fahrbereit ist. Selbst bei strenger Kälte bleiben Motor und Gehäuse warm, das Oel erhält sich dünnflüssig und geschmeidig und das Einfrieren des Kühlwassers wird verhindert Im Anschluss an diese besprochenen Heizsysteme, welche zur Motor- und Innenheizung gleichermassen verwendet werden können, sind noch die ausgesprochenen Innenheizungsanlagen zu erwähnen. Bei Stillstand des Motors bzw. des Wagens oder in einer ungeheizten Garage ist aber trotz diesen noch eine besondere Heizung für den Motor und das Kühlsystem notwendig. Bei diesen mit Motorwärme betriebenen Heizungen unterscheidet man zwei Systeme, die Auspuffheizung, welche die Auspuffgase direkt zur Heizung verwendet und die Frischluftheizung, bei der frische Luft durch die Motorradwärme erwärmt wird. Bei der Auspuffheizung Ist der Heizkörper in einem im Wagenboden eingelassenen 1934 Stromlinien Occasionswagen Nebst einem reich assortierten Occasions- Warenlager, haben wir zur Zeit einige 1934 OPEL 4 Zylinder, 7 PS 6 Zylinder, 10 PS Sedans u. Coach-Cabriolet, zu sehr vorteilhaften Bedingungen u. Preisen abzugeben TITAN ' ZÜRICH, Badenerstrasse 527 Tel. 70.777 Idealer „Lange" Kühlerfrostschutzrouleau Bedienung vom Kühlersitz aus. Praktisch, einfach, bequem. * Patent H. Lange, Carrosserie, Erlenbach (Zürich) Telephon 810.859 Im Winter fahren Sie sicher mit ROLLSYNOL Motoröl auch bei grimmiger Kalt« nicht stockend, verblüffend raschen Antrieb, nicht russend REO Obenschmieröl erhöht die Wagens Leistung Ihres Ernst Hürlimann, Wädenswil Abteilung Oele und Benzine •i-ä'TÄ:'-' 1 - Cgiwechsel mit nur echt pennsylvanischem Auto-Öl zu Fr. 1.— das Kg. E.J.WALTER- ZÜRICH 1 Sihlstrasse 69 Telephon 53 253 Trotz der Kairo MÜLLER & MARTI * BERN 0lnajvariaaa,Mi via MIMMF saa n*aba satt/ Ang ••• wifWt|MiyH| •• • | muss der rOhrige Fahrer hilflos In der Patsche Nlll* filfllfldl gesessen haben, und er zieht daraus die .Lehre, I1MI WIMIIIUI (j ass e j n zuverlässiges, bequemes und billiges DEWI-Abschleppseil (Patent.) ein unentbehrliches Autozubehörteil für jeden se> rifisen und sichern Autler ist. Gewicht 2 kg, Lange 7,5 m. Bruchfestigkeit 3000 kg. Preis Fr. 12.50. Versand gegen Nachnahme od.Voreinzahlung auf Postcheckkonto V11 Ib 687. DENZLER Keimarkt 19 Telephon 26.593 Winterthur

N°97 - 1934 AUTOMOBIL-REVUE Fr. 39 ohne Giahiampe Wir Interessleren uns für einen Chevrolet-Lastwagen * ZyL, Tragkraft 1500 kg, Baujahr ab 1925. Offerten unter Chiffre 65563 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen, gesucht 6-7-Plätzer-Wagen mit ca. 12—14 St-PS, in einwandfreiem Zustand n. neueres Modell. Nur ganz gute Occasion kommt in Frage. — Ausführt. Offert, unt Chiffre 65518 an die Automobil-Revue, Bern. Zu kaufen gesucht 6-Plätzer-Limousine wenig gefahren oder fabrikneu, Modell 1033/34, möglichst nicht über 20 PS, gegen Kassa. Offerten unter Chiffre 66540 an die Automobil-Revue. Bern. Zukaufen gesucht Camion j 5 Tonnen, wenn möglich mit Kipper, nur prima •Occasion kommt in Frage. 11657 Offerten unter Chiffre 14645 an die Automobil-Revue. Bern. Zukaufen gesucht LASTWAGEN 2—VA T., ohne Kippbrücke. Nur Wagen, die mit aller Garantie abgegeben werden können und im Jahre 1933 oder 1934 erstellt worden sind, finden Berücksichtigung; alle andern Angebote; sind unnütz. Kassazahlung. — Offerten mit genauer Beschreibung ond 'äusserstem Preis Wnd zu 'richten unter Chiffre 65553 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht Lastwagen 1K—2 Tonnen, für Gemüsehändler, mit Brücke 180X280 cm, in einwandfreiem, betriebsbereit Zustand. Angabe d. Marke, Motorstärke, Erbauungsjahr, Preis mit Bildbeilage unt. Chiff. OF 5775 Z an Orell Füssli-Annoncen, Zürich, Zürcherhof. ""« Zukaufen gesucht ein guterhaltener Occasions- Wagen nicht über 8 PS, z. Preis von max. 500 Fr. gegen Kassa. — Offerten unter Chiffre 65567 an die Automobil-Revue. Bern. Zukaufen gesucht 1 Occasion LIMOUSINE 4türig, 10-12 PS, 6 Zyl., nicht unter Mod. 1933, mit Lederpolsterung, gute Marke, wenig gefahren und in einwandfreiem Zustande, gegen Barzahlg. — Offert unt Chiffre 65466 an dis Automobil-Revue. Bern. Zukaufen gesucht CABRIOLET 2—4plätzig, fairikneu od. fast neu, garantiert einwandfrei, gegen Barzahlung zu annehmbar. Preis, als Occasion. — Offerten unter Chiffre 65552 an die Automobil-Revue, Bern. WASSERDICHT werden alle Stoff- und Lederarten an Autos, Blachen. Zelten, Stören, etc. durch •" ,. " IMPRÄGNIERMITTEL „EMULINE" Lieferuns in jeder Farbe, auch tarblos. Verl. Sie Offerte v. Alleinfabrikanten MAX BECK, Teufen (App.) Zu verkaufen AUTOMOBIL Peugeot 301 Modell 1933, 4 ZyL, 8 PS, 4türig, 6 Fenster, bereite wie neu, komplett revidiert, umstandehalber zu äusserst günstigem Preis abzugeben. Anfragen 1 unter Chiffre 65523 an die ' Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen 19-Plätzer-CAR-ALPIN SAURER- Chassis 2 BH, wie neu, Allwetter, Karosserie mit Kurbel deck. — Anfragen unter Chiffre 65537 an die Automobil-Revue, Bern. Bei dichtem Nebel hilft Ihnen die OSCN-NEBEI An jedem Wagen leicht zu montieren Verkauf und Einbau durch die guten Garagen, Geschäfte der Branche und Bosch-Dienste Gesucht per Frühjahr 1935 in Grossgarage der Zentralschweiz apage Es kommt nur erstklassige Kraft in Betracht. Offerten mit Bild und Gehaltsansprüchen sowie Lebenslauf und bisherige Tätigkeit sind handschriftlich einzusenden unter Chiffre 65557 an die Automobil-Revue, Bern. UNION Generalvertreter,: 1 Blei, Spltalstr. 12 b, Tel.48.42 Henri Baohmann }Genf, ruedeFribourg3,Tel.25.841 I ZQrloh, Löwenstr. 31, Tel. 68.824 Oi* echten Union-Schneeketten sind mit einer Firma-Plakette versehen und mit einem MonUge-Büfel in einem plombierten Leinenbeutel verpackt. Erhältlich in allen Garagen und Fachgeschäften. Verlangen Sie aber ausdrücklich UNION- Schneeketten. , . ' .. Zu verkaufen ein fabrikneuer mit 3-Seiten-Wirz-Kippung, sofort abzugeben. J. Bebie's Erben, Wetzikon. Telephon 978.267. äbsoluf sicherer Kühlerschutz mit fixfertig zum Einfüllen bereit. Greift Metall nie an. 15-Liter-Kanne Fr. 18.— 50-Liter-Kanne Fr. 58 Das Rad der Zeit aus prima. Stahl, nur so lange Vorrat 11083 Gebr. Stierli, Autos, Baden (Aarg.). Tel. 23.011. sucht per sofort Stelle, in allen Teilen gut bewand. Ia. Zeugnisse u. Referenzen. — Offerten erbeten unt. Chiffre SA 5483 Z an Schweizer - Annoncen A.-ß., Zürich 1. 65569 etc. f. den Vertrieb v. verschiedenen guten Neuheiten (Autobranche) '"" geht immer vorwärts. So ist auch die gewöhnliche Schneekette von der OriginaljUnion mit der Ziokzack-Anordnung 'Oberholt woräen. ' • Sie ist heute das Sicherste, was es auf diesem Gebiete gibt.. Lastwagen, 3 T., Fordson SCHNEEKETTEN Fahrllf A nt*n< Oränl! X.T. \ki ?_ * A.-G., SCHNEEKETTENFABRIK, ••_ Automechaniker Flotte, seriöse Automechaniker gesucht Bedeutende Automobilfirma, Platz Zürich, sucht zum baldigen Eintritt jungen uu * deutsche und französische Sprache, mehrjährige Praxis In der Branche für Ersatzteilund Service-Wesen. — Handgeschriebene Angebote mit Ansprüchen nur von diese,Bedingungen erfüllenden' Bewerbern unt Chiffre 14646 an die Automobil-Revue, Bern. Bezirks- ev. Kantonsrayon. Offerten unter Chiffre der französ. Schweiz, mit Vertretungen erster Marken, bietet 10644 Z 3155 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. BIEL CHEVROLET Original-Ersatzteile liefert für alle Modelle vorteilhaft und prompt ab reichhaltigem Lager FRANZ A.-G., ZÜRICH Badencrstr.313. Telephon52.607 KAUFMANN Grosse Garage schöne Situation; derselbe könnte sich eventuell am Geschäft beteiligen. Offerten an Postfach 40.058, Lausanne. mit praktisch und theoretisch abgeschlossener Ausbildung, sucht per sofort oder auf Januar 1935 entwicklungsfähiges Arbeitsfeld. Zuschriften erbeten unter Chiffre 65550 an die Automobil-Revue, Bern. Kräftiger, intelligenter Jüngling, 17jährig, mit 1 Jahr Welschlandbildung, sucht Stelle als AUTOMECHANIKER Antritt nach Uebereinkunft — Man wende sich an die Vormundschaftsbehörde, Aegerten. 65572 Wegen Wegzug wird meine Chauffeur- Stelle frei. Solider Mann, verh., der in der Lage ist, mein 1-Familienhaus v; 4 Z. zu übernehmen, findet gute Jahresstelle. Franz., SprtK ehe notwendig. Offerten unter Chiffre 55564 an die Automobil-Revue. Bern. Auto- Mechaniker Der Eintritt könnte im Frühjahr 1935 erfolgen. Zürich wird bevorzugt. Offerten unter Chiffre 65544 an die Automobil-Revue, Bern. Junger, ganz seriöser Mann, 25 J., ledig, gut versiert in der Automobilbranche, fteparaturen, bat Praxis imLadenverk. von Autobestandt., kaufm. Bildung, Deutsch, Französ., D*"~ sucht passende Stellung als Lagerist, Ladenverk., sicherer Fahrer. — Gehaltsans. frei nach Leistung. Eintritt sofort od. nach Belieben. Gefl. Offert, unt Chiffre 65568 an die Zu verkaufen 6/7-Plätzer 8 Zyl., 24 St.-HP, Modell 1931 in wie neuem Zustand, m. Niederrahmenchassis, in kompl., abnahmebereitem Zustd., mit 6monat Garantie. Fr. 4500.—. H. Kessler, Zürich 8, Feldeggstr. 88. Teleph. Nr. 28.122, ausser Geschäftszeit- -25.492; - - erstklassigem Verkäufer AUTOMOBIL-INGENIEUR Junger, strebsamer Bursche sucht eine Lehrstelle in Autogarage als Automobil-Revue. Bern. Mercedes UTO V.TOGNAZZO Ankauf von alten und verunfallten Personen- und Lastautos. ververinnd von Besfandteilen Grosse Ersatzteil Jäger von über 200 verschied Marken. KompL Motoren, Cardane, Getriebe, etc. Grosses Lager in guten Occasions- Personen- und Lastautos Äff G/ESSEN 49/51TEUZ299 Chevrolet Lastwagen von den letzteren Modellen, mit grosser Brücke, 4 Uebersetzungen, 6 ZyL, 17 PS, 25 000 km gefahren. Fr. 2850.—. Garage < Economlque », 14, rue du Village-Suisse, Genf. 11309 Touren- und Lieferwagen FIAT 520, 6 ZyL, 12 PS, mit ganz besonderer Sorgfalt gepflegt, 11234 Fr. 1500.— Mercedes-Benz-Automobil- A.-G., Badenerstrasse 119, Zürich. Telephon 51.693. Hupmobile 6 ZyL, Sedan, 5platzig, 18 PS, reichhalt. Ausrüstung, in sehr gutem Zustd., äusserst preiswert umständehalb, zu verkaufen. Offert, unt Chiffre Z 3139 aa die Automobil-Revue, Bur. Zürich. 11200b