Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1935_Zeitung_Nr.011

E_1935_Zeitung_Nr.011

Zu kaufen, gesucht

Zu kaufen, gesucht OCCASION, geschl. 4-PI.-AUT0, mit Weiner Steuer gegen Tausch von BUICK, Torpedo, 15 PS, mi neuer Batterie, Pneus, Haube, Wicklung, Dynamo Baraufzahlung. — Offerten mit genauen Angaben unter Chiffre 66242 an die Automobil-Revue. Bern. Zu verkaufen IM—2% Tonnen, Modell 32, mit Hüfsfedern, Aufsteckladen, 1,70 m hohes Verdeckgestell, Brücke (5-Tonnen-Dreiseitenkipper), auf Hohlkammerreifen, 2,60X1,75. frisch nachgesehen und gestrichen, billig verkauft. Offerten unter Chiffre 14717 an die 11692 A Automobil-Revue, Bern. mit grosser Brücke und auswechselbarer Karosserie nur neueres Modell, Diesel bevorzugt. Offerten unter Chiffre 66202 an die Aulomobil-Revue. Bern. SPORTCABRIOLET, 4-Plätzer ca. 6—10 PS, komplett, fahrbereit ausgerüstet. Vorführungswagen oder nur sehr wenig gebraucht, kommt in Frage. Standort möglichst Zürich oder Ostschweiz. — Ausführliche Zuschriften unter Chiffre 66206 an die Automobil-Revue, Bern. gegen bar. Nur wenig gebrauchter, neuerer Luxuswagen erster Marke. Offerten unter Chiffre 65998 an die Automobil-Revue, Bern. Modell 32, nur 4-Plätzer. — Genaue Offerten mit Preisangabe unter Chiffre Z 3184 an die 66051 Automobil-Revue. Bureau Zürich. 2/4-PIätzer, Modell nicht unter 1932, Pferdestärke nicht über 7K PS. — An Zahlung müsste ein Klavier mit eingebautem Radio, 7 Lampen, versehen mit allen technischen Neuerungen, Grammoübertragung, neuestes Paillardwerk, genommen werden. Referenzen stehen zur Verfügung. Anfragen unter Chiffre 66178 an die Automobil-Revue, Bern. Adler Trumpf Cabr., Mercedes 170, D.K.W. 4 Zyl., Alfa Romeo Cabr., Steyr Cabr., Opel 6 Zyl od. ähnl. Marke. Auch revisionsbedürftige oder Unfallwagen kommen in Frage. Kauf gegen bar oder in Gegenrechnung v. Bauarbeiten. Offerten unter Chiffre Z 3198 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. 2/4plätzig, guter Zustand. Barzahlung. 66194 Offert, an Postfach 93, Zürich-Enge. Occasions- Kleinwagen nicht über 7 PS, 2/4 PL, Cabriolet oder Limousine. Detaill. Offerten erbeten FORD Zukaufen, gesucht 2V3-T.-Wagen Zukaufen, gesucht Zukaufen, gesucht 8-Zyl.-Cabriolet Zukaufen, gesucht gegen bar 0 P E L - Cabriolet Zukaufen, gesucht per Occasion ein AUTO * 4-Plätzer, Limousine, oder • Sportwagen Zukaufen gesucht von Architekt M19t Occasions-Auto Zukaufen gesucht D.K.W. (Meisterklasse) Zukaufen gesucht gegen bar, Nähe Basel, Zukaufen gesucht zwei komplette, bereifte Räder 38X7, oder ganzer doppelt 66157 Lastwagen auf Abbruch, mit solchen Rädern. — Ausführliche Offerten mit äusserstem Preis an A. Kempf, Biilach. nicht über 12 PS. In Frage kommt nur gute, prima Occasion. — Offerten unt. Chiffre 66204 an die Automobil-Revue. Bern. 6—10 PS, nur günstige Occasion. — Offerten mit äusserst. Preisangabe unt. unt. Chiffre 66230 an dieChiffre 1472i an die Automobil-Revue, Bern. Automobil-Revue. Bern. auf Pneus, mit einem kippbaren Zweirad-Anhänger KAROSSERIEN und GARAGEN Frostschutz-Patent « Schmid » erwerben. — Sofort. Anfragen erboten an F. Schmid, Eiken (Aargau). Telephon 20. 66225 Der Kampf um die Weltmacht Oel von Anton Zischka AUS DEM VORWORT Dieses Buch will keine Anklage sein und keine Entschuldigung. Es ist ein Tatsachenbericht, das Szenarium eines weltbewegenden Dramas, eines Titanenkantpfes, an dessen Folgen man kaum zu denken w*gt. Es ist ein Buch, das nicht von heute auf Morgen entstand. Der Autor hetzte fünfmal um die Welt, immer nach einem Ausweg ans dem Chaos suchend, aus dem Wirrwarr, in dem wir alle befangen sind, zehn Jahre lang auf der Suche nach Klarheit, mit allen Mitteln sich bemühend, Zusammenhänge aufzudecken, sich ein Weltbild zu schaffen. Und dabei fand er, dass fast all die blutigen Konflikte unserer Zeit, all der Kampf und die Unrast und das Ringen um die Macht schliesslich immer wieder von den gleichen, wenig* zahlreichen Männern entfacht werden. Dass es immer um die gleichen, wenig zahlreichen Dinge geht, die sie sich gegenseitig abjagen wollen, Getreide, Eisen, Baumwolle und Oel. Oel vor allem. Zischka enthüllt die Lnterströmungen und Zusammenhänge eines gigantischen Kampfes. Und das Ausscrordentliche an seinem Buche ist, dass alles mit Tatsachen belegt wird. Wer Zischkas Werk gelesen hat, betrachtet die Welt mit andern Augen und erkennt den Vulkan, auf dessen Abhängen die Völker seit Kriegsende leben. Preis des Buches mit vielen Bildern Fr. 4.75, geb. Fr. 6.90. In allen grössern Buchhandlungen, wie auch an den Bahnhofkiosken erhältlich, wo nicht, wende man sich an Wilhelm Goldmann. Verlag, Bern. Breitenrainstrasae 97, Telephon 28.226. aus Gesundheitsrücksichten, -seit 12 Jahren bestehende, aufs beste eingerichtete Spezial-Werkstätte für Auto-Licht Auto-, Motorrad- und Velo-Reparaturen. Bescheidener Zins, Umsatz 22—25 000 Fr. Warenvorräte, Maschinen und Werkzeuge vorhanden, müssen aber gekauft werden. Keine Konkurrenz am Platze. Offerten erbeten unter Chiffre 66212 an die 30% Benzin-Ersparnis 50% Oel-Ersparnis mit MARBO-Tabletten Ankauf von alten und verunfallten Personen- und Lastautos. Verwerinnö von Bestandteilen Grosse Ersatzteil lager von über 200 verschied Marken: Kompl. Motoren, Cardarie, Getriebe, etc. Grosses Lager in guten Occaslons- Personen- und Lastautos Wegen Todesfall sofort billig zu verkauf. WOHN- HAUS mit gut eingericht. Autoreparatur- Werkstätte Garage u. Velohandlung, in industriereich. Gegend; kleine Sofort zu verkaufen ein m Jahre 1928 neu erbaut. 2-FAMILIEN - CHALET Zukaufen Blockbau), alles geräumig angerichtet, im aufblühenden Fremdenort Gstaad gesucht bei Saanen. Es würde an Hauptverkehrsstrasse m Zürich gelegen. Für 1 AUTO sich gut eignen als Kin-tüchtigederheim oder sollst etwas. und rührigen Fachmann nachweisbar sehr gute Existenz. Nötiges Kapital zur Uebernahme der Anzahlung. 4 Minuten vom Bahnhof, Einrichtung und des Warenlagers Fr. 14000.- bar. Auskunft unter Chiffre n sonniger, staubfreier Günstige Mietverhältnisse. — Offerten unter Chiffre 66207 durch.die Lage. Zentralheizung, zwei Z 3202 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Automobil-Revue, Bern. Badzimmer mit Boiler, Limousine Zukaufen gesucht gegen bar CABRIOLET Wegen Anschaff. eines 5-Tonnen-Wagens wird ein International-Traktor können nun Lizenzen für das Ein hochinteressanter Wasserspülung etc. Kochlinrichtg., Holz od. Elekrisch, beides. Schöne Zimmer mit Baikonen, 3 aussen u. innen gestrichen. Schöner Garten mit Obstbäumen, schöne Werkstatt, Keller, Waschküche. Kaufpreis 40000 Fr., Anzahlg. 5—8000 Fr. Grundsteuerschatz. 30 200 Fr. Es würde sich auch gut eignen für Wäscherei u. Glätterei. Für Liebhaber für Garage ist schöner Bauplatz an AtTTOIVTOBMrTVUE 1935 - W 11 Tatsachenbericht: Jetzt noch besser. Neuestes Herstellungsverfahren. NEUHEIT, in allen Kulturstaaten geschützt. Preise bei Einzelbezug per N. N.: Schachtel 100 Tabletten für 500 Liter Fr. 11 — Schachtel 50 Tabletten für 250 Liter Fr. 5.50 MARBO-VERTRIEB, BASEL. Zu beziehen durch R. Gfeller, Mülhauserstr. 121, im Laden. (Viele Gutachten beeidigter Sachverständiger.) 66201 VERLOREN Zürich—Basel ein neuer Autoreif samt Felgen und Sternen. für SAURüR-Lastwagen. Abzugeben geg. angemessenen Finderlohn. A. Specker & Söhne, Wittenbach (St. Gallen). Telephon 14. 66248 AUTO •fcTV.TOGNAZZO Liegenschafts-Markt Zu vermieten Zu verkaufen kleine Landgarage Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen infolge Krankheit besteingerichtete 3*" Achtung, Autofahrer! 1 GIESSENtf/51 m.67.299 BflBBBBBEBBflflBBBBBBBBBBflflBBBBBBBBB LOGARNO Zu verkaufen od. zu vermieten in Höhenlage, kl., mod. HOTEL, günst., speziell f. Arzt, f. Klinik od. Erholungsheim. Ruhige u. sehr sonnige Lage, schöne Aussicht auf See u. Gebirge. — Offerten unter Chiffre 66226 an die Automobil-Revue. Bern. Zu verkaufen gutgehendes BBBBBBBBBBBBBflBBRBBBBBBflflBBBBBBBB Druck, Gliches. und Verlag: HALL WAG A.-G., Hallersohe Buchdruckerei und Wagaereche VerlagsanstaÜ, Bern. Zukaufen gesucht WARFORD- Getriehe f. Ford-Camion TT. Garage W. Frick, Winter thur. 66246 Zukaufen gesucht CAR und Lastwagen kombinierbar, 10—12 Pl. Ausführliche Angaben u. Preis. — Ad. Schmidiger, Autogarage, Urnäsch. Zukaufen gesucht geschl. Auto Europ., max. 10 PS, gegen Möbel « 2o3 H bis 16 PS, mit Führerkabine u. Ladebrücke, ca. 180X260 cm. Tragkraft 1500 bis 1800 kg. Es kommt nur ganz gute Occasion, nicht unter Jahrgang 1932, in Frage. Offerten mit genauen Angaben unter Chiffre 66179 an die 5-7 PS. An Zahl, müsste ein Motorrad «Imperial», 500 cem, genommen werden. — Vorführung erwünscht. — Offerten unt. Chiffre D 3172 Ch an die Publicitas A.-G., Chur. Schlechte Bremsen? dann IW* Einbau einer hydraul. Oeldruckbremse, die Sie restlos befriedigen wird. »•'*• Telephon Brugg 349. J. GOOD, TRÜBBACH. .zu noch nie dagewesenen Preisen, darunter eine Anzahl sowie diverse Kleinwagen führender Marken. Gelegenheits-Kauf! 6-Zyl.-LhVI0IJSItiE erste amerikanische Marke, 17 HP, nur 2000 km gefahren, im Zustand wie neu, sofort bedeutend unter Katalogpreis zu verkaufen. 11727 6 Zyl., 18 PS, 6 PL, in revidiertem, prima Zustand, billig. — Off. od. Anfragen unt. Chiffre 66219 an d. Automobil-Revue. Bern. der Strasse vorhanden. — Zur Besichtigung wende Taxameter- und man sich an den Eigsntümer: Hans Rösti, Zim-Autoreparaturwerkstättmermeister, Gstaad (Ber- mit Velohandlung und 4-Zimmerwohnung, an gün- Geschäft Mineralwasserner Oberland). 66131 stiger Lage, mit grosser Kundschaft. Für tüchtigen Offerten unter Chiffre Mechaniker Ia. Existenz. Off. unt. Chiff. 62211 an d. K. 478 Fl. an Publicitas, Automobil-Revue, Bern. St. Gallen. 66241 Zweirad- Anhänger (wie neu), mit Aufstell- Laden, einfach bereift 40/8 (den Vorschriften entsprechend). — Chr. Stooss, Anhängerbau, Zürich 9. Brennabor- Ersatzteile , Grossgarage Sihlhölzli, Zürich Schöntalstrasse 3 Telephon 36.696 m. schönen 4-Z.-Wohnungen u. angeb. Werkstatt m. Gas, Wasser, El., an vorzügl. Lage; f. jedes Gewerbe, bes. der Autobranche geeignet. Gute Rendite nachweisbar. Offerten unt. Chiffre P 754 Bn an Publicitas A.-G., Bern. ein Lastwagen Automobil-Revue, Bern. neues """ Occasions-Auto Badenerstr. 527, ZÜRICH, Tel. 70.777 Occasions-Wagen-Verkauf 1934-OPEL-Modelle Anfragen unter Chiffre 14720 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen ein FIAT 510 Zu verkaufen Zu verkaufen solid u. modern ausgeb. 3-Familienhaus Zukaufen gesucht tfi gesucht Zu verkaufen 1 FORD- Dreiseiten- Kippwagen 1933, 2-3 T., 8-Zyl.- Motor. Ballon-Bereifung 7,50X20, lieferbar sofort. 1 SAURER- Dreiseiten- Kippwagen 1929, 5 T., 4-Zyl.- Benzin-Motor 35/60, GF-Räder, Pneus 40 X8", lieferbar Anfang April. 2 Trabtorzuge International Traktoren, mit Zweirad-Anhänger, 5 T.. mit hydr. Dreiseiten- Kippvorrichtung, lieferbar sofort. Alle Objekte befinden sich in einwandfrei betriebsfähigem Zustand. Anfragen von Selbstkäufern erbeten unter Chiffre Z 3201 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. 66220

N°ll II. Blatt BERN, 8. Febr. 1935 N» 11 II. Blatt BERN, 8. Febr. 1935 Techn. Rundsdiau Zukunftsprobleme. Ueberblickt man die Entwicklung der Autotechnik auch nur über den Zeitraum der Nachkriegsjahre, so kann man sich der Bewunderung nicht enthalten. Wohl keine andere Industrie ausser dem Flugzeugbau und der Radioindustrie kann sich nur ähnlicher Fortschritte rühmen. Trotzdem sind noch zahlreiche Probleme ungelöst, und jeder Konstrukteur weiss, dass es allein schon in den nächsten Jahren noch viele Aufgaben zu erledigen gilt. Selbst der modernste Wagen verkörpert immer noch unzählige Kompromisse. Am deutlichsten wirkt sich das darin aus, dass immer noch neue Varianten ausprobiert werden und dass man vielfach wieder zu Konstruktionen zurückgreift, die manhinterteil. Drittens kommt aber auch der längst überwunden glaubte. So ist man sich Motor mit: liegenden Zylindern in Frage,, obschon es- hier bei der Ausbalancierung ge- heute selbst über die konstruktiven Grundformen noch durchaus nicht im Klaren. Gehört der Motor nach vorn oder nach hinten, Vorgeschlagen wurde weiter die Anwendung wisse Schwierigkeiten zu überwinden gilt. oder hängt die Motoranordnung von der Wagengrösse ab? Ist der Vorderradantrieb im- sehr stark verbreitet ist. Ein solcher Stern- eines Sternmotors, wie- er bei Flugzeugen mer vorzuziehen oder nur in bestimmten motor zeichnet sich vor allem durch sein Fällen, und in welchen Fällen? Welche Bedeutung soll dem Stromlinienprinzip beige- Daneben ist die Frage der Opportunität niedriges Einheitsgewicht aus. messen werden? Welche Zusammenhänge ejnes Kompressors abzuklären. An Zuverlässigkeit lassen die modernen Kompresso- bestehen zwischen dem Wagengewicht, der Federung und dem Federungssystem? Wovon hängt genau die «gute Strassenhaltung» des früher befürchteten, durch sie veranren kaum mehr zu wünschen übrig und statt ab? usw., usw. lassten Brennstoff - Mehrverbrauches steht Die restlose Beantwortung mancher dieser Fragen wird noch Jahre auf sich warten lassen. Die richtige Lösung zeigt sich sehr oft nur zufällig, nachdem in der Zwischenzeit Einzelaufgaben erledigt worden sind. Ein solches Einzelproblem stellt z. B. gegenwärtig die Wahl der geeignetsten Motorbauform dar. Den Anstoss dazu gaben einerseits die Bestrebungen zur Verbesserung der Aerodynamik, anderseits die Bestrebungen zur Erhöhung des Fahrkomfortes. Beides bedingt die Vorverschiebung des Passagierraumes, wobei aber gerade die modernen langen Reihenmotoren hinderlich sind. Einesteils, besteht die Möglichkeit, die Motorlänge durch V-Anordnung der Zylinder zu vermindern. Andere Konstrukteure .sehen das Heil in der Anordnung des Motors im Wagen- Phantasieskizze eines Zukunftswagens mit kompaktem, horizontalem Heckmotor, weit vorgeschobenem Passagierräum und die Räder umschliessender Stromlinienkarosserie. («The Motor») 1R3OTI bereits ein Minderverbrauch in Aussicht. Zu welch enormer Leistungsfähigkeit der Motor durch Anwendung eines Kompressors gebracht werden kann, lehrt u. a. das Beispiel des 746 ccm M.Q.-Motors, der nicht weniger als 100 PS entwickelt. Grosse Möglichkeiten bietet weiter die Luftkühlung. An der Leistungsfähigkeit und Strapazierbarkeit luftgekühlter Motoren ist nicht mehr zu zweifeln. Die neuesten Konstruktionen haben auch bewiesen, dass der luftgekühlte Motor durchaus genügend geräuschlos laufen kann. Gegenüber der Wasserkühlung ergäbe die Luftkühlung beträchtliche Vereinfachungen, im Betrieb und in der Wartung des Wagens.. Zudem verbilligt sie die Konstruktion. Der- «egettwärtige- Gesamtaufbau des Automobils wird noch grösstenteils durch seine Majestät den Motor bestimmt. Bei den immer kompakteren Bauformen, die der Zukunftsmotor annehmen wird, werden jedoch in Zukunft die Rücksichten auf den Fahrkomfort und den Luftwiderstand die Hauptrolle spielen. Begünstigt wird diese Entwicklungsrichtung auch dadurch, dass die modernen Motoren mit ihrer fast lOOprozentigen Zuverlässigkeit keiner besonders guten Zugäng- Hchkeit mehr bedürfen. Es ist deshalb sehr leicht denkbar, dass man das Antriebsaggregat irgendwo unter den Hintersitzen unterbringen wird. In seinem weitvorgeschobenen Abteil wird dann der Fahrer bestmögliche Sicht geniessen. Und durch absoluten Abschluss des Passagierraumes vom Maschinenraum werden Belästigungen durch Geräusch und -Gerüche vermieden sein. Vielfach Jhält man die Bedeutung, die man der Stromliniengestalt der Karosserie entgegenbringt, heute noch für übertrieben. Es ist jedoch zu bedenken, dass in wenigen Jahren spezielle Automobilstrassen ganz andere Geschwindigkeiten erlauben werden als heute, und dass dann die Stromlinienkarosserie tatsächlich das meiste zur Kraft- und Brennstoffersparnis beiträgt. Höchst wahrscheinlich wird die Karosserie der Zukunft einen besonderen Chassisrahmen überflüssig machen, wie es bei fortschrittlichen Konstruktionen schon heute gelegentlich der Fall ist. Zum Teil durch diese •Einheitskonstruktion, zum Teil aber auch durch vermehrte Anwendung bereits bekannter oder noch zu entwickelnder Leichtmetall-Legierungen, wird der Wagen der Zukunft bei gegebener Leistung und gegebenem Fassungsvermögen viel leichter sein als unsere heutigen Fahrzeuge und deshalb über viel grösseres Beschleunigungs- und Steigvermögen verfügen. Die korrekte Stromlinienform wird zugleich die Lösung des Ventilationsproblems mit sich bringen und wahrscheinlich auch das Einund Aussteigen erleichtern. Mit Bestimmtheit ist anzunehmen, dass früher oder später auch das gegenwärtige Stufengetriebe verschwinden muss. Ob in den gegenwärtig vereinzelt schon angewandten hydraulischen Drehmomentwandlern der Ausgangspunkt für die Zukunftsentwicklung zu erblicken ist, oder ob neue mechanische Anordnungen einspringen werden, lässt sich jedoch noch nicht beurteilen. Auf alle Fälle wird die Kraftübertragung der Zukunft auch bei höchsten Fahrgeschwindigkeiten einen Betrieb des Motors mit stark herabgesetzten Tourenzahlen, jedoch voller Belastung, ermöglichen, in Fortentwicklung des gegenwärtigen Schnellganggetriebes. Zur Verbesserung der Bremsen benötigt man dringend ein System, welches das Blokkieren der Räder und die dadurch hervorgerufene Schleudergefahr ausschliesst. -s. Neuartige Sicherung von Niveaüübergängen. In den Vereinigten Staaten wurden kürzlich erfolgreiche Versuche mit einem neuen System zur Sicherung von Niveauübergängen durchgeführt. Die Anlage und Wirkungsweise der betreffenden Sicherung ist zum Teil schon aus dem umstehenden Bild zu erkennen. Beidseitig der Bahnlinie ist in einem gewissen Abstand je ein versenkbarer Balken eingelassen, der die Rolle der bei uns gebräuchlichen Barrieren übernimmt, bei gleich guter* Sichtbarkeit jedoch der Barriere gegenüber noch Vorteile besitzt. Die ganze Anlage arbeitet automatisch. 30 Sekunden bevor ein Zug naht wird durch den Zug selbst ein Kontakt geschlossen. Ein Elektromotor kippt dadurch die bisher versenkten Balken um 10 cm über die Strassenoberfiäche empor. Gleichzeitig ertönt eine Glocke und leuchtet ein Blinklicht auf, während auf dem hervorstehenden Teil der Bai- Schleuderprüfung auf der Brockland-Bahn Sonntags zum SkiFahren, wochentags dem Berufe nach! Mit „Original-Union-Schneeketten" mit Zickzackanordnung können Sie Ihren Wagen auch im Winter restlos ausnützen. MIT STAHLQUERKETTEN Union A.-Q., Schneekettenfabrik, Biel Generalvertreter: Henri Bachmann, Biel, Spitalstrasse 12b, Telephon 48.42 Genf, rue de Fribourg 3, Telephon 25.641 Zürich, Löwenstrasse31, Telephon 58.824 Die echten U NION -SCHNEEKETTEN sind In allen Garagen und Fachgeschäften erhältlich. Verlangen Sie aber ausdrücklich O RI G IN A L-U N I ON - Schneeketten. 21,60 m Bremsweg mit seitlichem Schleudern ohne Verwendung von ADERSOL Aigle: Garage Lanz. Baden: Marrio Zarratini. Basel: Auto-Service, Aeschenplatz. Basel: City-Garage, Heuwaage. Basel: Pneuhaus A.-G., Dufomstrasse 30. Basel: Soller A.-G., Zwingerstrasse 25. Bellinzona: Grand Garage S. A. Bern: Garage Effingerstrasse A.-G. Bern: Pneuhandels, Moserstrasse 52. Biel: Pneuhaus A.-G., Gouiffistrasse 9. Burgdorf: Bahnhof-Garage. Chur: Garage Willy & Co. Davos-Platz: Central-Garage, M. Oberrauch. Delemont: Garage Ch. Mercey. Frauenfeld: Kreuz-Garage, Bührer & Schuppli. Freiburg: Garage de la Gare. Genf: Ernest Bally, 43, rue des Päquis. Glarus: Garage Milt. Langenthai: Garage Geiser. Lausanne: Garage de l'Est, 3, Perdonnet. Lausanne: Garage des Jordils, 13, Fontenailles. 13,20 m Bremsweg ohne Schleudern unter Verwendung von ADERSOL Das sagt genug! AD ERSOL-Apparate befinden sich bei den nachstehenden Firmen: Lausanne: Red-Star, 2, avenue du Leman. Lenzburg: Garage Wirthlin, Schützenmatt-Garage. Locarno: Autopneumatik Schnieper. Lugano: Garage Casanova. Lugano: Garage Henri Mcrel, Automobiles. Luzern: Auto-Service, Trachsel & Co. Luzern: E. Epper, Automobile, Bireggstr. 18a. Luzern: Pneumatikhaus, Obergrundstr. 26. Montreux: Garage A. Beihl. Neuenburg: Patthey, Automobile, Seyon 36. Ölten: Pneuhaus A-G., Aarauerstrasse 75. Porrentruy: Auto-Station S. A. Schaff hausen: Tivoli-Garage, Guyan & Co. Solothurn: Garage Schnetz & Cie. St. Gallen: Pneuservice, Leonhardstrasse 63. SJ. Gallen: Uhler & Cie., Marktplatz 13. Vevey: Auto-Stand S. A. Zürich: A.-G. für Automobile, Pflanzschulstrasse 9. Edg. Grimm-Piquerex, St. Ursanne Vertreter: Herr E. Schnellmann, lngenieur,Zürich,Minervastr. 149 - Tel.43.921 AUTOMOBIL-SALON GENF. STAND 228