Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1935_Zeitung_Nr.019

E_1935_Zeitung_Nr.019

10 AUTOMOBIL-REVUE 19

10 AUTOMOBIL-REVUE 19 kann sofort aus dem Reservoir eine dem Verlust entsprechende Menge Uebertragungsflüssigkeit in den Hauptzylinder nachfliessen oder können anderseits Luftblasen aus dem Leitungssystem in das Reservoir aufsteigen. Eine weitere Besonderheit des Systems besteht darin, dass statt des einen Hauptzylinders zwei solcher Hauptzylinder nebeneinander angeordnet sind. Je einer der Zylinder bedient die Bremsen einer der Wagenachsen. Sollte die Leitung der Vorderradbremsen oder der Hinterradbremsen defekt werden, so wird immer noch das zweite Bremspaar wirksam bleiben, während bei Anwendung nur eines einzigen Hauptzylinders das, ganze hydraulische Bremssystem versagen würde. Um trotz der Unabhängigkeit der beiden Leitungsgruppen einen Ausgleich der Vorderrad- und Hinterrad-Bremswirkung zu ermöglichen, ist der Querbalken, welcher die Kraft des Bremspedals auf die Kolben-Betätigungsschäfte überträgt, innerhalb gewisser Anschläge als Balancier ausgebildet. -s. Werdegang einer Banjo-Achse. In ,den untenstehenden Skizzen ist der Werdegang Wie durch moderne Schmiede- und Pressarbeit aus einem Stahlrohr eine Hinterachsbrücke entsteht. GENF Haus ersten f\anges, ruhige Lage am See, mit allem moii. Komfort. Einzelzimmer von Fr. 5.—, mit Bad von Fr. 8.»- an. In nächster Nähe des Auto-Salons. Propr. P. Haako. Gesucht nach LUGANO HOTEL DE L'ECU CHAUFFEUR der drehen und sehweissen kann. — Offerten mit Zeugnissen, Lohnansprüchen und Photo unt. Chiffre 66541 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht zuverlässiger, solider mit Reparaturen vertraut, ZJtF^ sucht sich zu verändern auf Lieferung«- oder Lastwagen. — Beste Zeugnisse zu Diensten. 66577 Offerten unter Chiffre Z 3235 an die- Automobil-Revue. Bureau Zürich. . Langjähriger Betriebsleiter einer Automobil-Hinterachse des sogenannten Banjotyps in verschiedenen Bearbeitungsstadien dargestellt. Ein nahtloses Stahlrohr wird zuerst in der Mitte mit zwei Längsschlitzen versehen. Die Enden des Rohres werden hierauf in einem Ofen erhitzt und durch Ausrollen auf einen kleineren Durchmesser gebracht, wobei sie sich gleichzeitig verlängern. Anschliessend findet eine Erhitzung des Mittelteiles statt, der nun durch Eintreiben eines Keils in die Schlitze erweitert wird. Nach mehrmaligem derartigem Erhitzen und Ausweiten erhält dann die Achse die Form, wiesie aus der viertobersten Skizze hervorgeht.' Durch einen weiteren ähnlichen Prozess werden nun im Mittelteil die Flanschen umgeböfdelt, durch Pressen die umgebördelten Flanschen geglättet und durch elektrisches Aufschweissen von Ringen dieselben verstärkt. Schliesslich erhalten manche Achsen an den Enden noch Stahlringe aufgeschweisst, die zur Befestigung der Nabenlager dienen. Der ganze Werdegang einer derart hergestellten Hinterachse erfordert kaum mehr Zeit, als hier zur Beschreibung aufgewandt werden muss. Reissverschlüsse sind vielfach nur deshalb in Misskredit gekommen, weil sie, wenn sie nass, staubig oder schmutzig werden, hie und da stecken bleiben und dann überhaupt nicht mehr zur Vernunft zu bringen sind. Fettet man sie aber mit Vaselin oder Konsistenzfett nur ganz leicht ein, so ist alles wie «in Butter». -at- Beim Einziehen neuer Zündkabel kann es sich zeigen, dass die Kabelisolation zu dick ist, um in die Bohrung des Bürstenhalters oder Kabelschuhes hineinzupassen. Manche Fahrer versuchen den Kabeldurchmesser dadurch zu verringern, dass sie die Isolation mit einem Messer oder einer Feile dünner schaben. Viel sauberer wird jedoch die Arbeit, wenn man einfach das Ende des Kabels über eine Flamme hält. Die schmelzende Gummischicht wird dann so lange mit einem Lappen immer wieder abgewisoht, bis der gewünschte Kabeldurchmesser erreicht ist. Das Verfahren hat noch den Vorteil, in kürzester Zeit zum Ziel zu führen und eine wasserdichte Einführung des Kabels in das Anschlußstück zu gewährleisten, wenn man den Gummi der Isolation köri abschmelzt. I6jäbrig. Jüngling sucht LEHRSTELLE als selbständiger Reparaturen fähig, der in der Zwi-Deutscschenzeit auch Arbeiten in Hotel und Garten aus- sprechend. — Offerten an und Französisch führt. Nur äusserst tüchtiger Wagenpfleger möchte Otto Ramseyer, Vertreter, sich melden mit Lohnansprüchen bei freier Kost und Jurastrasse 3a, Biel. Logis ijnter Chiffre 66561 an die Suche für tüchtig. Lastwagen-Chauffeur dauern- Automobil-Revue, Bern. de Beschäftigung in Bargeschäft oder grösseres Gesucht Unternehmen; derselbe ist in Landgarage selbständiger, tüchtiger guter Reparateur u. Wa- CHEF-MECHANIKER 25jähr., tüchtiger, Deutsch u. Französ. sprechend. CHAUFFEUR einer mech. und Konstr.-Werkstätte sucht passenden Wirkungskreis in seriösem Unternehmen. Event. Beteiligung. Offerten erbeten unter Chiffre 66575 an die Automobil-Revue, Bern. Tüchtiger Vertreter aus der Autobranche, für den Verkauf eines erstklassigen, von der Wissenschaft und der Fachwelt glänzend begutachteten, in der Praxis bestens bewährten Apparates gesucht. Bewerber, die sich über eine erfolgreiche Tätigkeit ausweisen können und eia Auto besitzen, belieben ihre Offerten einzureichen unter Chiffre Z 3233 an die Automobil-Revue. Bureau Zürich. Prakf^die Lehrstelle gesucht Auto Mechaniker genpfleger sowie Spezialist auf Unterlags- und fertige Böden. Unternehmen, das einem tüchtigen Arbeiter Vertrauen schenkt und ihn schätzt, wolle Offert, send, unt. Chiffre 66570 an die Automobil-Revue. Bern. Chauffeur zur weitern Ausbildung in Autogarage. — Offerten unt. Chiffre 0. F. 1194 B. an Orell Füssli-Annoncen, Bern. 66566 Chauffeur- Mechaniker gewandter und zuverlässiger Fahrer mit Car Alpin, Last- und Luxuswagen, besonders CHEVROLET- AUTO-VERKÄUFER Verwendung von alten Fellen. Aus alten, abgenützten Feilen lassen sich zahlreiche Hilfs-Werkzeuge herstellen. So entsteht aus einer alten Rundfeile, die man am einen Ende spitz und am andern Ende flach abschleift, ein Körner, der es selbst mit dem härtesten Material aufnehmen kann. Damit das flache Ende unter den Hammerschlägen nicht splittert, muss es durch Erhitzen auf dunkle Rotglut etwas erweicht werden. Alte Dreikant-Feilen geben ausgezeichnete Schaber ab, wenn man ihre Seitenflächen glatt schleift, so dass auch ungezähnte Kanten entstehen. -st- Bedeutende französische Gesellschaft suc ht für ihr Kontor in den englischen Kolonien 2 AUTO- MECHANIKER mit gründlichen Kenntnissen in der Montage, im Abschleppen, und wenn möglich auch im Verkauf von Automobilen Alter 24 bis 28 Jahre. Englische Sprache unerlässlich. Interessante Bedingungen. — Offerten mit Zeugnisabschriften und Photographie unter Chiffre 66596 an die ' Automobil-Revue. Bern. Junger, strebsamer und ehrlicher, verheirateter Schweiz Franzound Elektro-Ge- für Car Alpin und Kohlengeschäft. Bei befriedig. mit Kenntnissen der Reparaturen der elektrischen Leistung Jahresstelle. Verheirateter Mann aus der Automobil-Ausrüstung. Offerten mit curriculum vitae an A. B. A., Cortaillod (Neuenburg). 66569 Ostschweiz bevorzugt. Ausführl. Offerten mit Lohnansprüchen unter Chiffre 66545 an die CHEF-MECHANIKER Automobil-Revue, Bern. Junger Mechaniker sucht Stelle sucht Stelle Erstklassige Zeugnisse u- Referenzen zur Verfügung. Sprachenkundig. Offerten erbeten unter Chiffre 66571 an die Automobil-Revue. Bern. nl«4» AFRIKA. Automechaniker U*|P" wünscht Position zu ändern. — Bevorzugt wird gute Dauerstelle. Würde auch guteingerichtete Werkstätte übernehmen. — Offert unt. Chiffre G 31396 AI. an Publicitas, Bern. 66574 gesucht, gegen Fixum und Provision. Anschaffung eines eigenen Vorführungswagens Bedingung. Nur tüchtige, erfolgreiche Bewerber wollen sich melden unter Beifügung bisherigen Erfolgsnachweises, Referenzen und Photo unter Chiffre 14755' an die AUTOMOBIL-REVUE, BERN Frage 9339. Wer liefert Vollgummireifen, 300 bis 350 mm äusserer Durchmesser ohne Räder, neu oder gebraucht, passend für Abschleppzweiräiler? J. G. in T II. Antwort 9338. Kurzschluss in der Lichtanlage. Es könnte doch eine Erklärung für das Hinaufspringen des Amperemeters geben: Es ist möglich, dass ein Leitungsdraht zu den Scheinwerfern oder zu den Lämpchen, die der betreffende Fahrer am Morgen zuerst einschaltet, an das Chassis irgendwo angepresst wird, wodurch die Isolation beschädigt, d. h. durchgescheuert wurde. Bei erkaltetem Motor und ruhigem Zustand des Wagens ist nun dort ein momentaner Kurzschluss möglich. Wird dagegen" der Wagen in Betrieb gesetzt, so erwärmt sich die Isolation, Gummi, Fett etc. fliessen zwischen Kontakt und Masse, und die geringe Spannung von ein paar Volt verhindert den dauernden Kontakt für einige Zeit. Es wird sich also empfehlen, den betreffenden Leitungsdraht auf der ganzen Länge bis zur Lampe nachzusehen. J. G. in B. Frage 9340. Gefütterte Reifenhüllen. Ist es zweckmässig, Reifenhüllen innen mit einem wärmeisolierenden Futter zu versehen, um die Reifen vor der Einwirkung der Winterkälte zu schützen? Kann Kälte überhaupt den Reifen schaden? W. R. in F. Antwort: Grosse Kälte lässt den Gummi härter werden und macht ihn so leichter brüchig. Ein wärmeisolierendes Futter in der Reifenhülle hat aber trotzdem keinen Sinn. Da ja der Reifen nicht selbst Wärme produziert, kann dieses Futter auch gar keine Wärme zurückhalte,n. Die Kälte dringt aber natürlich von aussen her schon nach wenigen Minuten oder allerspätestens nach Stunden doch vollständig durch das Futter hindurch, und dann hat der Reifen genau gleich kalt wie ohne das Futter. Das Futter könnte nur dann den gewünschten Zweck erfüllen, wenn es ein so grosses Isoliervermögen hätte, dass die Wärme des Sommers oder Herbstes bis in den nächsten Frühling im Reifen zurückbliebe. Selbstverständlich ist es aber vollständig unmöglich, mit vernünftigem Aufwand einen so vollkommenen Wärmeisolator zu bauen: Aus sich selbst kann kein noch so wann sich anfühlendes Futter Wärme erzeugen. Es hat deshalb beispielsweise auch keinen Sinn, zur Vorwarnung des Gasgemisches im Winter das.;Saugrohr ;mit Isolierband -oder anderen wärmeisolierenden Materialien zu umwickeln, es sei denn, dass das Rohr vom Motorblock her oder die angesaugte Luft schon vor dem Eintritt in das Rohr erwärmt werde. Suche Stellen für Chauffeure auf dem Platze Zürich für chenkundiger sichere Fahrer und gute einen im Frühjahr aus d. Wagenkenner (auch f. solche als Mitfahrer oder die ling gesucht. Fleissig und Sek.-Schule entlass. Jüng- nebenbei auch andere Arbeiten verrichten). Offert, Z. S- 474 an Rudolf Mosse arbeitsam. Off. unt. Chifferb. an Hans Früh, Chauffeurschule, Marbach (Kt. A.-G., Zürich. 66584 St. Gallen). Tel. 6102. «sm Verheirateter, 28jährig. auf Lastwagen, sicherer Chauffeur- Mechaniker mit 8jähr. Fahrpraxis auf schweren Lastwagen, sucht per sofort Stelle als Chauffeur auf Lastwagen od. in Junger, tüchtig., arbeitsamer 66539 Auto- Mechaniker sucht für sofort Stelle. Zeugnisse stehen zu Diensten. — Offerten sind zu richten an Traugott Wüthrich, Auto- Mechaniker, Herbligen bei Brenzikofen. Telephon 85. Tüchtiger, arbeitswillig., 31 jähriger, ganz solider J«P- CHAUFFEUR '•C auf Last- u. Luxuswagen tätig, mit prima Zeugnissen u. Referenz., wünscht seine Stelle jetzt od. auf CHAUFFEUR gesucht! Junger, tüchtig. Chauffeur, vom Lande bevorzugt, wird für sofort auf 3-T.-Lastwagen gesucht. — Es wollen sich nur ganz solide Burschen, die auch mit Reparaturen an Lastwagen vertr. sind, meld. Bei Zufriedenheit Dauerstelle. Anmeldungen unter Angabe bisher. Tätigkeit, Alter, Lohnansprüchen, m. Zeugnissen und Photo an Josef Bucher, Sägerei, Escholzmatt (Luz.). 66586 ganz 66592 mit Ia. Zeugnissen, sucht gleichgesinnten Kollegen m. einigen 1000 Fr. zwecks Uebernahme einer Garage. Eintritt nach Uebereink. Nur ehrl. gemeinte Offerten können berücksichtigt Zeugniese zu Diensten. werden. — Offerten unter Chiffre 66589 an die Otto von Wyl, Chauffeur, Automobil-Revue. Bern. Kägiswil (Obw.). Engros-Geschäft der Auto-Branche (Zubehöre) ii industrieller Bedarfsartikel bietet tüchtigem Garage. Beste Zeugnisse und Referenzen. Offerten Tüchtiger, selbständiger, unt. Chiffre 66540 an dieQJ. allen Reparat, vertraut. Mitarbeiter und Reisenden Automobil-Revue, Bern. selbständige Situation bei Geschäf ts- Ausdehnung- Automechaniker (Bearbeitung Zentralschweiz). — Schriftl. Off. unt. Chiffre Ye 20416 U an Publicitas, Bern. 66600 Kommissions-Reisender Wir suchen für die deutsche sisch sprechenden, bei Garägisten Schäften gut eingeführten Reisend en 'eda Eintritt 1. April od. nach Uebereinkunft Offerten unter Chiffre 66581 an die Automobil-Revue, Bern. auf hochmodern. Cabriolet. später zu verändern. Kautionsfähig. — Offert, erb. Offerten unter Chiffre unt. Chiffre 66583 an die66591 an die Automobil-Revue, Bern. Automobil-Revue, Bern. -s. Frage 9341. Entfernen alter Lackanstriche. Wie lässt sich alter Lack von einer Karosserie entfernen? So viel ich weiss, gibt es chemische Verfahren, die einem das mühsame Abschleifen mit Glaspapier ersparen. H. B. in Z. Antwort: Im Handel sind eine ganze Anzahl teils fester, teils flüssiger Farbvertilger erhältlich, die gute Dienste leisten, aber oft im Preise ziemlich hoch sind. Einen ebensoguten Effekt können Sie mit einer Aetzlauge erzielen, die nach folgenden Rezepten zusammengestellt sein kann: 2 Teüe kohlensaures Natron (Soda), 10 Teile Wasser; oder 2 Teile kohlensaures Kali (Pottasche). 12 Teile Walser; oder: 1 Teil Laugenstein, •40 Teile Wasser. Die Anwendung geschieht, indem man entweder die alte Farbe mit der Lauge begiesst oder mit dem Pinsel mehrere aufeinander folgende Anstriche macht. Die aufgeweichte Farbe nimmt man mit einer Spachtel fort Ein anderes, außerordentlich wirksames und billiges Mittel zum Entfernen alter Lackanstriche ist Wasserglas. Man mischt käufliches Wasserglas mit dem halben Gewicht abgekochten Wassers und überstreicht mit einem gewöhnlichen Pinsel die abzulösenden Lackscbichten. Sahon nach wenigen Minuten Einwirkung erweicht der Lack und kann abgekratzt werden. ct. Frage 9342. Selbstentladung der Batterie? Vor nicht ganz Jahresfrist kaufte ich ein Auto französischer Herkunft, das aber in der Schweiz elektrisch ausgerüstet worden ist. Ich bin nur Sonntagsfahrer und habe in diesen zehn Monaten rund 7400 km zurüokgelegt Während dieser Zeit war ich nun genötigt, meine Batterie schon viermal aufzuladen. Da ich vollkommen Neuling im Autofach bin, frage ich hiermit höfl. an, ob hier nicht irgend ein Fehler vorhanden ist, dass sich z. B. die Batterie, verursacht durch irgendwelche Umstände, von selbst entlädt? Wird dieselbe nicht immer dur

Automobil-Revue Nr. 19 Bern, 8. März 1935 La Revue Automobile N° 19 ie gelbe Liste i* Infolge eingegangener Kaufangebote und durch Inzwischen erfolgt« «^MB I Verkäufe sind folgende Nrn. aus der gelben Liste Nr. 86 abgemeldet: ^W | Par suite d'offres recues et de ventes effectuees les N°» suivants sont rayes de la liste N» 86: ~ 17002, 17003, 17004, 17005, 17006, 17007, 17009, 17010, 17011, 17012, 17014, 17017, 17018, 17020, 17022, 17023, 17024, 17025, 17026, 17027, 17028, 17036, 17040, 17041, 17044, 17049, 17051, 17052, 17053, 17055, 17061, 17072, 17073, 17074, 17077, 17086, 17092, 17093, 17094, 17099, 17101, 17102, 17105, 17106, 17112, 17115, 17130, 17133, 17139, 17144, 17145, 17149, 17155, 17158, 17163, 17166, 17172, 17175, 17178, 17179, 17180, 17181, 17182, 17183, 17184, 17189, 17191, 17192, 17198, 17200, 17202, 17203, 17204, 17206, 17209, 17210, 17213, 17214, 17215, 17227, 17228, 17229, 17231, 17232, 17235, 17236, 17238, 17239, 17240, 17241, 17242. wichtige Notiz. Nicht verkaufte Fahrzeuge dieser Liste können nur dann in der nächsten Liste nochmals erscheinen, wenn uns vor dem 15. März 1935 eine Mitteilung zur Wiederholung auf Grund des Anmeldeformulars zugeht. Näheres siehe Rückseite. Eine solche =87 Avis imaortant. .Gelbe Liste" erscheint ca. alle 4 Wochen in der Automobil-Revue Bern, zusammen mit zu beobachtenden Gesichtspunkte. Probenummern gratis Les vehicules de cette liste non-vendus ne pourront paraitre dans la prochaine liste que si d'ici au 15 Mars 1935 on nous demande de repeter l'insertion sur la base du formulaire. Poür plus de details voyez au dos. wertvollen Ratschlägen über die bei auf Verlangen. jaune *p«-i*»»|?aT| tel . Lad 6tate« U**•—««• Äff II sei Lad •_« L„ Voltures offertes Alksage. H? Annie Carrowene kraft ,Voltures offwtes Aussage. Annie Carrosserie kraft . et course de n»w M Domieih Pnx rf ^ ^ de nmi m Domicile, Prtx t t t K° | Marke — Marque | Cjl. mm coMlrect.