Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1935_Zeitung_Nr.039

E_1935_Zeitung_Nr.039

Auskunft, Prospekte,

Auskunft, Prospekte, Gleitschutz-Service-Stellen-Nachweis durch Zukaufen, Auto-Garage in Eternit oder Wellblech. Offerten unter Chiffre Zukaufen gesucht B. M. W. gegen Kassa. — Offerten an Gasthof Adler, Schaffhausen. Telephon 310. Zukaufen tJiU 1 gebrauchte Benzinsäule mit Metall-Messgefässen. Offerten erbeten unter Chiffre 67550 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht Kleinauto WILLYS-SIX 6 Zyl., 16 PS, Type 31, 4pl., bis 8 PS, prima Zustand, 1 Kleinauto, 2pl., 5 PS, beide event. reparaturbedürftig; 1 kl. Drehbank Fr. 1800.— mit Leitspindel; 1 Bohrmaschine; diverse Posten: 6 Zyl., 16 PS, Type 32/33, WILLYS-SIX Scheibenwischer, Winker, geräumiger, flotter Wagen, Signalhörner und elektr. prima Bergsteiger, Zubehörteile. Genaue Offerten unter Fr. 2800.— Chiffre 67 306 an die Automobil-Revue. Bern. gebrauchte, zerlegbare 67548 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht AUTO ACHTUNG! Neue konstruierte hydr.-pneumat. Autoheber von 3—10 Tonnen, Modell T; ferner mit langem Chassis, Modell nicht uufter 1933. — Kompressor-Anlagen Ausf. Offerten mit Preisangabe unter Chiffre (vollautomatisch) für Garagen, Spritzwerke und sämtl. Industriezwecke, liefert zu billigem Preis. 675811 an die Verlangen Sie deshalb heute noch Spezial-Offerte Automobil-Revue. Bern. von den Fabrikanten. 11083 Gebr. Stierll, Konstruktionswerkstätte, Baden (Kt Aargau). Telephon 1011. Zukaufen gesucht Karosserie Chevrolet 1933, verlängertes Chassis passend. Offerten unter Chiffre 67581II an die Automobil-Revue, Bern. Die Wagen werden mit Garantie verkauft. 7055 Gebr. Marti, Eigerplatz, Bern. Telephon 23.941. J.Gütüng-er Telephon SS. 975 REPARATUREN und alle einschlagigen Arbeiten!ip-top innert kurzer Zeit. C. F. THEILER - ZÜRICH Gasometerstr. 9 Telephon 63.239 Günstig zu verkaufen 2 Saurer-Car-Alpins mit modernen Karosserien ' 30-PIStzer, 3 AE-P, Maybach - Schnellgang, auswechselbar mit grosser Ladebrücke, eingerichtet f. Möbeltransport, mit 2-Rad-, Anhänger (ev. ohne Brücke u. Anhänger)., 22-Plätzer, 2 BN-P, 6 Zyl., Maybach-S.cbneJJ;.; gang, auswechselbare Karosserie. ... •-*- . , Beide Wagen in tadellosem Zustande, komplett ausgerüstet , 11925 Anfragen unter Chiffre 14893 an die * Automobil-Revue, Bern. AUTOMOBIL-REVUE 1935 — N» 39 bannt die Schleudergefahr! MÜLLER & Co., Haldenstrasse 23 LUZERN, LUZERN, Telephon 22.244 SELTENE OCCASION! Umständehalber ist ausPrivathand Lancia Astura Modell 1933, billig abzugeben, 8 Zyl., 13 Steuer-PS, Limousine, 4/5-Plätzer, ganz wenig gefahren, in tadellosem Zustand, rassiger Wagen, Koffer, 6fach bereift. Eventuell würde schönes, neueres LIEFERUNGSAUTO (Tragkraft 1200—1500 kg, mit offener Ladebrücke) an Zahlung genommen. 67558 Offerten an G. Eugenio, Delikatessen, Weinfelden. Gelegenheits-Kauf! GRAHAM-Limousine öplätzig, 4türig, 20 PS, in ganz prima Zustand, De- Luxe-Ausführung, Fr. 3500.—. Anfragen unter Chiffre 67566 an die PEUGEOT 10 PS, 6 Zyl., 4/6 PL, Rollverdeck, Koffer, Fr. 2300.-, mit Versicherung und Steuer. 67567 A. Bannwart, Freiestrasse 65, Basel. BUICK Mod. 1932, 4/5pl. Limous., 8 Zyl., 22,75 PS, wesren Abreise zu verkaufen." 5 ' 2 Offerten unter Chiffre 3299 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. FORD Modell 1934, wie neu, 4- türig, m. 2 Reserverädern, Reisekoffer etc., günstig gegen bar oder Möbel abugeben. — Offerten unt. Ihiffre 67577 an die Automobil-Revue, Bern, Zu verkaufen 1 -Tonnen- Anhänger einachsig, Luftbereifung, samt Aufsatz, m. Verdeck. Karl Gröss, St. Gallen W, Zürcherstrasse 27. 67583 Mod. 32 Automobil-Revue, Bern. Vorteilhafte Occasionen DODGE DODGE, 33, 16 PS, Brougham, Koffer, 4 Türen, 4/5plätzig. DODGE, 33, 14 PS, Türen, 4/5pl., Schiebedach, wie neu, 6 Räder. DODGE, 34, 15 PS, Sedan, 4/5pl., 4 Türen, Schwingachsen, prima Zustand. Durch Eintausch auf neue Modelle sind wir in der Lage, dieselben zu günstigen Preisen abzugeben. Mit voller Garantie. •• Verlangen Sie Vorführung u. unverbindliche Offerte. 7055 Gebr. Marti, Dodge- Vertretg., Bern, Eigerplatz 2. Tel. 23.941. Ciarcigen isolieren ZÜRICH' ZURICHSEE HotChkiSS Studebaker Binelli^EhrSaiTi Stampfenbachplatz48-56, ZÜRICH Tag und Nacht geöffnet HINWIL «1 • • LKANIS Vertretung und Service t Grossgarage und Auto-Werkstätte A.G., I E RANSTALT PNEUSERVICE Neugummierung mit Sommer- u". Winter-Profil PROFILRILLEN Telephon 981.275 - E. MUQQLER, Mitglied T. C. S. ST. GALLEN (hinter dem Stadttheater) Telephon 28.71 Vulkanisieranstalt A. Ledergerber Altbewährte Reparatur-Werkstatt für alle Pneus, Schläuche etc. - Pneuverkauf aller Marken. Alle Autozubehöre. Wer füllt den Platz am besten aus? |Es ist nicht gleichgültig, wem Sie das Lenkfrad Ihres Lastwagens anvertrauen. Auch hier lohnt es sich, sorgfältig auszuwählen, was um so leichter wird, je mehr Bewerber zur Verfügung stehen. Wie nützlich dabei eine entsprechende „Kleine Anzeige" in der „Automobil-Revue" ist, zeigt der nachstehende Brief: „Wir bestätigen Ihnen dankend den Empfang der uns zugestellten Offerten betreffend Chauffeur-Stelle. Da die Beteiligung derart zahlreich war, dass wir die definitive Wahl bereits treffen konnten, ersuchen wir Sie höflich, das zweite Inserat nun nicht mehr, erscheinen zu lassen." Cine'Kleine Unseige'in ifer *flujoniobi|-Beuue' lohnt sich Geschäftsstelle für die Osfschweiz: Zürich, Löwenstrasse 51. Telephon 39.743/44. CABRIOLET neueres Modell, sehr preiswert. Offerten unter Chiffre 14890 an die < Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen BUGATTI, 2300, 8 Zyl., Kompress., Coupe, 2-Plätzer. BUGATTI, 5 Liter, 8 ZyL, Innenlenker. Beide Wagen in tadellosem Zustande. Sich gefl. wenden an Garage Alfred Carfagni, 35, rue des Pä(ruis, Genf. . Neuer PEUGEOT-Wagen 201 Modell 1935, 7 PS, nicht umständehalber weit unter u verkaufen. z Offerten unter Chiffre gefahren, blau, 2tüng, Preis sofort gegen bar 67579'an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen zufoige Aufgabe des Geschäftes 1 Berna Lastwagen 5 Tonnen Tragkraft, mit Dreiseitenkipper, hinten Vollbereifung, vorn Luft, älteres Modell, aber fahrbereit und in bestem Zustande. Preis Fr. 2100.— 1 F. B.W. 2 1 / 2 Tonnen Lastwagen Modell 1926, Luftbereifung, in absolut einwandfreiem Zustande. Preis Fr. 1200.— Offerten unter Chiffre 67578 an die Automobil-Revue, Bern. ZÜRICH-HÖNGG GARAGE MÜHLEHALDE Spezialist für Chevrolet, Essex und Oldsmobile Limmattalstr. 153 H. Brunschwiler Tel. 67.044 ZÜRICH 4 LEEMANN & CIE. Autogarage u. Reparaturwerkstätte Verkauf von Autos und Zubehör Rasche, fachmännische Bedienung Werdstr. 108 und Birmensdorferstr.55, Zum Florhot, Tel. 51.473 ZÜRICH Löwen Gross-Garage Löwenstr. 11/17 G.VELTIN Tel.53.929 Zürich 8 B. Trick & Co. PNEUMATIK-HAUS Dnfourstr. - Ecke Kreizstr. 15 Telephon 21.333 & Kupplungsbeläge FERODO Bremserhöhen die Sicherheit Ihres Wägern Druck. ClichM und Verlas: HALL WAG A.-G- Hallersche Buchdruckerei und Wagnersche Verlagsanstalt, Bern.

N° 39 II. Blatt BERN, 14. Mai 1935 N° 39 II. Blatt BERN, 14. Mai 1935 Tedin. Rundschau Elektrolytisch behandelte Kolben. Einige amerikanische Automobilfabriken wenden in ihren neuen Motoren Kolben an, die durch ein kürzlich entdecktes elektrolytisches Verfahren eine ungewöhnliche Oberflächenhärte und einen geringeren Ausdehnungskoeffizienten 'als normale Leichtmetallkolben haben. Das Verfahren besteht im grossen ganzen darin, dass der Kolben in ein Bad gebracht und als Anode einem Gleichstrom ausgesetzt wird, worauf sich eine Leichtmetalloberfläche in das sehr harte Aluminium-Oxyd umwandelt. Mit diesen neuen Kolben soll auch die Zylinderabnützung bedeutend kleiner ausfallen, da sich die schleifenden Russ- und Staubpartikelchen nicht mehr auf der Kolben- Oberfläche einbetten können. -s. Ein Motor spuckt Eis. Als vor einigen Wochen Ingenieure der englischen Wolseley- Werke einen Flugmotor auf der Prüfbank laufen Hessen, waren sie nicht wenig erstaunt, Eisklumpen von Würfelzuckergrösse aus den Auspufföffnungen herausschiessen zu sehen. Die nähere Untersuchung machte jedoch die Erscheinung leicht erklärlich. Die Versuche fanden bei sehr kühler Aussenluft statt, was die Bildung einer Eisschicht im S.augrohr zur Folge hatte. Von Zeit zu Zeit löste sich ein Eisbrocken vom Saugrohr los, .wurde in den Zylinder gesaugt und dann sofort wieder durch den Auspuff ausgespuckt. Die Reise durch den Zylinder ging dabei so rasch vor sich, dass trotz der hohen Verbrennungswärme die ausgespuckten Eisbrocken kaum Spuren einer Tauwirkung aufwiesen. -y- Motorschmierung mit Olivenöl. Absatzschwierigkeiten in der französischen Olivenölindustrie haben vor einigen Jahren dazu geführt, dass man Versuche zur Feststellung der Verwendbarkeit dieses vegetabilischen Oels als Motorschmiermittel anstellte. Wie « Le Poid Lourd» berichtet, werden nun in Frankreich schon 40,000 Automobile mit Olivenöl geschmiert, wobei die gemachten Erfahrungen durchaus günstig sind. Das betreffende Schmiermittel ist allerdings nicht rein vegetabilisch, sondern, mit Mineralöl vermischt. In Italien arbeitet die Pflanzenölindustne ebenfalls mit Ueberproduktion. Man hat deshalb auch dort die Versuche zur Verwendung pflanzlicher Oele im Motorbetrieb aufgenommen und steht kurz vor der praktischen Einführung dieser Oele. -thy- ; Neue Rudge-Nabe. Die Nabe der abnehmbaren Rudge-Räder hat bekanntlich die Eigenschaft, sich durch das Rollen des Wagens automatisch anzuziehen. Ihre Verschraubung: braucht deshalb nicht gesichert zu werden) was ein besonders rasches Demontieren und Montieren der Räder ermöglicht. Mit Rücksicht hierauf werden die Rudgeräder auch bei Rennwagen bevorzugt. Wer sich eine Rudge-Nabe schon einmal näher betrachtet hat, weiss, dass die Mitnahme des Rades durch den inneren Nabenteil mittels einer feinen Verzahnung erfolgt, Ein interessanter Taumelscheiben-Motor. Immer mehr wird man beim Zukunftswagen auf gute Ausnützung des Passagierraumes bedacht sein. Die heutigen Reihenmotoren eignen -sich dazu nur schlecht, was auch schon mehrmals zu Vorschlägen geführt hat, sie durch Sternmotoren, die gegenwärtig auch im Flugzeugbau bevorzugte Motorbauart, zu > ersetzen. Noch vorteilhafter hinsichtlich Raumausnützung wäre jedoch ein sogenannter Taumelscheibenmotor, bei dem die Zylinder parallel zueinander konzentrisch um eine Achse angeordnet sind, in welcher Teilschnitt durch •die neue Rudge-Nabe. während die Zentrierung des Rades und die'. auch die Kurbelwelle liegt. Derartige Taurrtelscheibenmotören wurden auch schon ge- Beseitigung des Spiels der Verzahnung durch den konisch ausgebildeten inneren Anschlag, bezw. durch die konische Befestimochten, so waren daran wohl gewisse konbaut; wenn sie sich nicht durchzusetzen vergungsmutter und den konischen äusserent struktive Schwierigkeiten schuld, die sich Nabenteil geschieht. Infolge der Tendenz der bef der Uebertragung der Kolbenbewegung Mutter, sich selbst anzuziehen, ist es unmög- auf. die Kurbelwelle einstellten. Statt einer eigentlichen Kurbelwelle wiesen nämlich diese Motoren meist nur eine gerade Welle lich, dass ein Rad verloren gehen kann. Dagegen konnte es bisher vorkommen, dass dann, wenn die Mutter beim Montieren des Rades nicht genügend angezogen das Rad auf der Nabe noch etwas te, was unter Umständen eine langsame Abnützung der Verzahnung und der Konen mit sich brachte und beim starken Anfahren oder Bremsen ein Knacken hörbar werden Hess: Durch eine kleine Abänderung der Mutter ist nun jedoch auch dieser Eventualität vorgebeugt. Die Mütter hat dazu einen in ihr beweglichen Innenring erhalten, der eine, zusätzliche Keilwirkung ergibt. Auf einem inneren Umfang weist der Ring dieselbe Konizität auf wie die bisherige Mutter. Der äussere Umfang dagegen hat einen grösseren Konuswinkel, der wieder in einen entsprechenden Innenkonus der Mütter hineinpasst. Die neue Anordnung gestattet nun bei gleich starkem Anziehen der Mutter die Auslösung eines über doppelt so hohen achsialen Druckes und zwar einmal infolge der Keilwirkung des Ringes, und zweitens dank des geringeren Reibungskoeffizienten zwischen dem Bronzering und den Stählflächen der Nabe und der Mutter. Selbst wenn man die neue Mutter nur von Hand anzieht, sitzt sie nach einigen Minuten Fahrt so fest auf der Nabe, dass das Rad kein Spiel mehr hat und die Mutter nur wieder mit dem Hammer gelöst werden kann. -s. mit* darauf windschief aufgesetzter, ihren taumelnden < Bewegungen entsprechend « T.aumg1fcTreibV» genannten? kreisförmigen Oben: Eine der Ausführungsformen des neuen TaumeLscheibenmotors. Unten: Schematische Darstellung des neuen Taumelscheiben-Getriebes. Platte auf. Zwischen dieser Platte und den Pleuelstangenköpfen traten bei der raschen Rotation der Welle unvermeidliche grosse Reibungen auf, durch welche mindestens der mechanische Wirkungsgrad der Maschine beeinträchtigt wurde. Eine bedeutend aussichtsreichere neue Bauform des Taumelscheibenmotors haben nun kürzlich zwei englische Ingenieure geschaffen und zum Patent angemeldet. Die beistehenden Skizzen zeigen den Motor in einer der vorgeschlagenen Ausführungen. Die Taumelscheibe ist auf der Welle nicht festgekeilt, sondern auf einer Kröpfung der Welle frei drehbar gelagert. Damit die Pleuelstangen direkt gelenkig an sie angeschlossen werden konnten, ist die Scheibe durch eine Verzahnung an ihrem Umfang, die sich in einer zweiten Verzahnung des Motorgehäuses abwälzt, am Rotieren verhindert. Wer sich über die Bewegung der einzelnen Organe nicht klar werden kann, braucht sich behelfsmässig nur die Kurbelwelle als den treibenden Teil vorzustellen. Triebe man nämlich die Kurbelwelle an, so würde die r "' Wir beehren uns mitzuteilen, dass wir die CENTi!A£-Gfll*ll€3E Vfoulbeerstrasse, Bern übernommen haben. Dieselbe allseitige Organisation und fürsorgliche Ueberwachung, die unserer CITY-GA RAGE, Seilerstrasse 1, Bern, internationalen Ruf eingetragen haben, werden in Zukunft für das Wohl der Kundschaft der Gentral-Garage sorgen. Sie finden heute dort bequeme Einslellmöglichkeiten zu Preisen, die der Zeit angepasst sind. Erstklassige Mechaniker, Wagenwascher und Servicepersonal stehen zu Ihren Diensten. An den Säulen erhalten Sie trustfreies Benzin, Shell-Benzin, Super-Avia, Esso und Dgnamin, sowie sämtliche gängigen Markenöle und Pneus. Seilerstrasse 1 Telephon 28.444 Wir werben um Ihr Vertrauen! Auto-Garagen Ä.-G«, Bern CHy-Garage Cenfrcsl-Garage Maulbeerstrasse 6 Telephon 22.211 BHMHfltn Weshalb ? Weil dieses widerstandsfähige und an Schmierkraft reiche Oel alle Vorzüge in sich vereinigt: Es kann überhaupt nicht ersetzt werden in den modernen, im Oelverbrauch wohl sparsamen, aber in Bezug auf richtige Schmierung sehr heiklen Motoren. Seit mehreren Generationen wird Mobiloil stets verbessert, sodass seine Schmierkraft heute unerschöpflich ist. Es schützt, ist hitzebeständig UNEHSCHÖPFL CHE SCHMIERKRAFT und dauerhaft bei jeder Beanspruchung. Vertrauen Sie für die Schmierung Ihres Motors auf Mobiloil. Sie werden dadurch Ihre Autounkosten reduzieren. Sie erreichen ferner grösste Sicherheit, fahren schnell und wirtschaftlich. Mobiloil Installation tut Spezial- Schmierung mit 3 Fetten . u 'n v d„* die, : : li o eh we rt ige n'^SfftuiT ef f ; e. f'i'e { vereinigen die hervorragendsten Eigenschaften für die Chassis-Schmierung. Tadelloser Mechanismus und Qualitätsfette! Societe d'Exploitation des Brevets CH. REINHOLD S.A., GENF MINERALOELE A.- G., BASEL - BERN - ST. GALLEN -ZÜRICH