Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1935_Zeitung_Nr.045

E_1935_Zeitung_Nr.045

Eine Gummifederung mit

Eine Gummifederung mit keilringförmigem Federelementen, die in England entwickelt -wurden. Jahrelangen Versuchen vom amerikanischen Goodrich-Konzern propagiert. Es sieht die Verwendung des Qummis in zylindrischen Federungs-« Einheiten » vor, die je nach der Gesamtbauart des Wagens verschieden angeordnet werden können. Ein durch den Zylinder hindurchgehender Stab lässt sich gegenüber dem Zylinder nur verdrehen, indem gleichzeitig die Gummifüllung verdreht wird, was je nach dem Durchmesser des Zylinders und der Länge der Gummifüllung verschieden grosse Kräfte erfordert. Die Skizzen 1 und 2 zeigen eine der Anwendungsmöglichkeiten solcher Gummifederelemente. Die feste Haftung des Stabes an der ihn umgebenden Gummischicht und des Gummizylinders anderseits an der Innenfläche des Metallzylinders wird lediglich durch eine neues Vulkanisierungsverfahren erreicht. Besonders hervorgehoben sei, dass die gegenseitige konzentrische Lage zwischen dem Stab und dem Zylinder ausscbliesslich durch den Gummi sichergestellt wird, so dass also keine Lagerbüchsen und dergleichen erforderlich sind, die der Schmierung bedürften. Trotzdem ist angeblich die Führung der Räder praktisch einwandfrei. Bei der Ausführung nach Abbildung 2 wird der Gummi ebenfalls auf Torsion beansprucht, er ist hier jedoch keilringförmig und zwischen je zwei konische Flanschen einvulkanisiert. Die Führung der Räder geschieht unabhängig vom Federungselement durch Gelenkstreben, wie sie auch gegenwärtig schon bei der Einzelradfederung in Gebrauch stehen. Eine Stellschraube ermöglicht die Einstellung der Gummifederung jeder Wagenseite auf gleiche Höhe, sowie die Anpassung an verschiedene Lasten, während Anschläge mit Gummipuffern bei aussergewöhnlichen Beanspruchungen ein hartes Durchschlagen der Federung verhindern, m. Schwelzerische Pannenstatistik 1934. Von den 17 Agenten des Strassenhilfsdienstes des T.C.S. wurden während der Saison Mai- Oktober 1934 2660 Automobilpannen behoben. Von diesen konnte der Statistiker deren 2294 genau definieren. Art der Pannen Zahl % Vergaser 228 10 Zündung: Batterie-Zündung 149 .6,5 Zündspulen 21 0,9 Magnetzündung 78 3,4 Unterbrecher 71 3.1 Zündkabel 29 1,3 Zündkerzen 48 2,1 Batterie 14 0,6 Anlasser 15 • 0,7 Dynamo 27 1,1 Licht 69 3 Signale 19 0,8 Kurzschluss in Leitung 21 0,9 Brennstoffzuführung 10 0,3 Vakuumapparate 76 3,3 Mech. Benzinpumpen 43 1,9 Elektr. Benzinpumpen 2 0,1 Brerinstoffleitung 95 4.2 : Ohne Brennstoff 311 13,7 Oel: Oelpumpe 6 0,3 Oelleitung 3 04 Ohne Oel 13 0,6 Motor, blockiert 13 0,6 Pleuel- und Hauptlager 15 0,7 Ventile 26 1,1 Kupplung, 23 1 Kühlanlage, 40 1,7 Ohne Wasser 26 1,1 Ventilator 36 1,5 Bädlager 7 0,3 Lenkung •• 4 0,1 Getriebe _ 6. 0,7 Zylinderkopfdichtung 10 0,4 Differentialgetriebe 13 0,5 Differerttial-Achsbrüche 19 0,8 Auspuff 5 0,2 Bremsen: Hydraulische 26 1,1 Mechanische 36 1,5 Radwechsel 553 24,1 Schlauch flicken 53 * 2,3 Feuer 9 0,3 Shimmy - 2 0,1 Ventilsteuerungskette 6 0,3 Räder abgefallen > 18 0,7 2294 100 Man muss staunen, wenn festgestellt wird, dass ca. 70 % aller Pannen sorgloses Selbstverschulden sind, sei es vom Fahrer oder vom Pfleger des Wagens. Wieviel AergeVj Zeitverlust und Geld könnten erspart werden, 1 wenn der Automobilist seinen AUTOMOBIL-REVUE 1935 -NO 4 5 dem Fachmann von Zeit zu Zelt zur Kontrolle überlassen würde. Bemerkenswert ist, dass die Zahl der Vergaserpannen etwas abgenommen hat; das ist darauf zurückzuführen, dass viele alte Modelle durch neuere ersetzt worden sind. Immerhin sind 10 % aller Pannen am Vergaser. Die •> Ursachen sind unfachgemässe Behandlung meistens von Laien oder sog. Fachleuten. Das gleiche ist über alle Arten der Zündungspannen zu sagen, ausgenommen die Zündspulendefekte. Dass 13,7 % der Autler ohne Brennstoff fahren wollen, ist ein Fall für sich und hängt wohl mit dem Allgemein-Menschlichen zusammen. Vogelsang. T««k Sp II. Antwort 9415. Undichtes Cabriolet-Verdeck. Ich 'danke Ihnen für die ausführliche Antwort auf meine Frage vom 27. April betreffend undichtes Cabriolet-Verdeck. Ich bin zur Ueberzeugung gekommen, dass Ihre Vermutung, die Verseifung des Spülwassers rühre von einer Nachbehandlung des Verdeckstoffes her, riohtig ist. Das zeigt, dass daa Material von Anfang an nicht einwandfrei war, so dass eine Nachbehandlung notwendig -wurde. Auch diese scheint mangelhaft ausgeführt (d. h. nicht genügend fixiert) worden zu sein. Die von meiner Garage vorgenommene Neuimprägnierung, die in anderen Fällen gute Resultate ergeben haben soll, hat die Sache nur verschlimmert, so dass das Verdeck nun erneut werden muss. Dies ist um so bedauerlicher, als das Verdeck immer äusserst sorgfältig behandelt wurde und auch heute noch wie neu aussieht. Ich denke, dass diese Ausführungen einen weiteren Leserkreis interessieren können. P. G. in Z. Antwort 9405. Brennstoff für 5-Llter-Mercedes- Kompressor. Bei hochkomprimierten Motoren (Sportwagen) tritt erfahrungsgemäß bei Betrieb mit reinem Benzin Zündungsklopfen ein. Dabeiist zu berücksichtigen, dass der Petroleumgebalt des Benzins, also dessen Qualität, selbst bei gleicher Benzinmarke in den verschiedenen Ländern ausserordentlich verschieden ist. Das Zündungsklopfen selbst ist im übrigen -unschädlich und. keineswegs eine mechanische, sondern eine rein thermische Erscheinung, die mit dem Verbrenmingsprozess zusammenhängt. Bei Betrieb mit Esso oder Dynamin oder einem Benzol-Gemisch gehen alle Wagen überhaupt -weicher, und zwar je benzolhaltiger das Gemisch, ist, desto besser. Der 6-Liter-Mercedes-Kompressor mit Motor für Gemisch-Betrieb wird in Deutschland zweckmässig mit Aral und kann ausserhalb Deutschlands, falls man nicht selbst ein benzolhaltiges Gemisch (ca. 50% Benzol) herstellen will, auch mit Esso gefahren werden, das wohl überall erhältlich ist. Da Esso weniger benzolhaltig ist als Ära], bedarf es zum Betrieb mit Esso einer sorgfältigen Einstellung der Zündung, welche am besten in einer Mercedes-Benz-Fabrikwerkstätte vorigenommen wird, -wo über alle erforderlichen Er- . fahrungen verfügt wird. " - Im übrigen ist der Wagen mit einem Handsündhebel ausgerüstet, der ea erlaubt, in den Belastungsperioden, d. h. beim Anzug und insbesondere beim Einsetzen des Kompressors, bis zur Erreichung einer gewissen Tourenzahl die Zündung mit dem Handzündhebel weiter zu korrigieren, so dass jedes Zündungsklopfen vermieden werden kann. M. B. x in Z. Frage 9428. Fettschmierapparate fflr Pressluff- Anschluss. Wer kann Schweizerfabriken nennen, die Fettschmierapparate ifür Pressluft-Anschlusszur Autoschmierung vertreiben? V. 0. in B. Frage 9429. Graveley Motor Plow. Wer ist der Schweizer Vertreter des Gravely Motor Plow? V. O. in B. Frage 9430. Bremsprufapparate. Wer liefert Apparate zum genauen Prüfen und Einstellen der Bremsen? G. F. in B. Frage 9431. Bewlhrung von «Dual-Ratio »- Achse. Bitte um Auskunft von Auburn-Besitzern, wie sie mit der «Dual-Ratio>-Debersetzung zufrieden sind. Hält dieses Aggregat das, was man von ihm erwartet und verspricht, auch auf die Dauer? Für ausführliche Auskunft (möglichst Kilometerzahlen) vielen Dank. P. S. in B. Fragt 9432. Festsitzen d«s Anlassers. Bei meinem Wagen ist es in der letzten Zeit mehrmals vorgekommen, dass der Anlasser im Zahnkranz des Schwungrades festsass und dass sich dann der Motor nicht einmal mit der Kurbel bewegen liess. Die Verkeilung des Anlassers liess sich erst beheben, als der Wagen mit eingeschaltetem direktem Gang längere Zeit ruckweise hin- und hergeschoben wurde. Ich kann aber nicht damit rechnen, immer hilfsbereite Kräfte dafür vorzufinden. Wie muss ich mir also behelfen, wenn ich der Störung einmal allein gegenüberstehe? Woher kommt überhaupt das lästige Festsitzen des Anlassers, das sich ja auch bei anderen Wagen hie und da einstellen soll? W. S. in B. Antwort: Das ruckweise Hin- nnd Herwiegen des Wagens mit eingeschaltetem erstem Gang ist fast immer die rascheste Methode, um den Anlasser wieder frei zu bekommen. Nur in verhältnismässig wenig Fällen sind leider die Anlasser mit einer besonderen Verlängerung der Ankerwelle versehen, die ein noch einfacheres Vorgehen erlaubt. Die hintere Verlängerung der Welle hat in diesen Fällen einen Vierkant oder sonstige angeschliffene Flä- Wenn auch vieles von Obersee kommt, IO ist und bleibt der neue Opel doch ein Europäerwagtn, mi all' seinen Vorzügen. Unser« Vorführung verpflichtet Sie zu nichts, zeigt Ihnen aber viel Neues und Wertvolles. 0. Ceresole & Cle. Bem, Monbiioustr. 30, Telephon 28.105. Günstige Gelegenheit für Traktorenbesitzer! Vierrad-Anhänger 4/5 T. Nutzlast, neu, umständehalber billig abzugeben. — Anfragen unter Chiffre Z 3332 an die 10990 Automobil-Revue, Bureau Zürich. Zu verkaufen AUTO unter verschiedenen die Wahl. Möbel werden an Zahlung genommen. 9863 Offerten unter Chiffre Z 3337 an die Automobil- Sehr gunstig zu verkaufen: 2 Occasions- Lastwanen FORD, 2J4 Tonnen. CHEVROLET, iH Tonn. Offerten unter 14913 an die Chiffre 12035 ^t UM Jt4h B^A 4hlh • • ^9 flftB.aHrfft ^9 « ^BA FEDERN wiesiesein müssen nur von KÜRY Carrosserlewerkstätte Bachstr.16 Mvtenquai3S3 Tel.54.487- Zürich-Wollistiofen Weg. Nichtgebrauch zu verkaufen einer der nachstehenden Wagen: 67856 FIAT Typ 520 Zyl., Ü St./PS, 4/5- Plätzer-Limousine, oder CITROEN Autoabbruch Bern-Ostermundigen, Hans Zysset typ B 14 4 Zyl., 8 St./PS, 4-P1.- Limousine. — Beide Wa- :en befinden sich im besten Zustande und sind fahrbereit. An Zahlung würde neues, ev. ganz wenig gebrauchtes Doppelschlafzimmer, komplett m. Rosshaarmatratzen, gen. Offerten unter Chiffre Z 3334 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. liefert Ihnen sofort gebrauchte Bestandteile, wie: Motoren, Getriebe, Achsen, elektrische Apparate für alle Arten und Marken, Standmotoren für Landwirte, fertig mit Gestell und Rädern. 11377 Teleph. Aufruf Nr. 41.172 und Sie werden bedient. Auto« Bestandteile Vergaser, Magnete, Küh- ARBENZ-Bestandtille erhalten Sie billigst von Gebr. StiirlL Auto-Abbruch und Verwertung von Bestandteilen, Baden, Hei-! üngerstrasse, Tel. 10.11. Wegen Nichtgebrauch sehr vorteilhaft zu verkaufen fabrikneues AMILCAR-Cabriolet ler, Anhängeachsen, Ladebrücken, Pneus, 1- bis Offerten unter Chiffre 14908 an die 2/3plätzig, 5 PS, Modell 1934/35. 8-Zyl.-Motoren, elektr. Beleuchtg., Batterien, sowie Automobil-Revue, Bern. auch 11083 ESSEX zu verkaufen Occaslonswagen nnd Limousine, 4/5pl., 6 Zyl., neue Anhänger HUP- 13 PS, in tadellosem Zustand, mit Nummer und Versich., zu Fr. 1280.— zu verkaufen| Offerten unter Chiffre Z 3322 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. ; CABRIOLET 3/4plätzig, 1929, 17 PS, 46000 km 67362 Fr. 2000.— in tadellosem Zustande. Tel. 920.924, Zürich.

N» 45 - 1935 11 Anfertigung von Automobll- Bestandteilen Zahn- und Schneckenräder, jede Dreh-, Fräs-, Hobel- und Schleif arbeit mit Garantie für Präzision durch E. Schmid. Zürich Seefeldstrasse 172 TeL 43.067 Zu verkaufen 67931 ans Privathand ein NASH 7-Flätzer, geschlossen, Modell 30/31, sehr gut gepflegt. Garantiert unfallfrei. Nur 60000 km gefahren. Fr. 3900.— bar bei Wegnahme. — Offert, nnter Chiffre U 5506 an die Publicitas, Glarus. Zu verkaufen Lieferungswanen 6m7 BENZ, prima Bereifung, starke Brücke, neues Verdeck und Polster, Tragkr. 900 kg, in ganz gutem Zustand. Preis Fr. 1000. Offerten unter Chiffre Z 3345 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Per sofort billig zu verkaufen ein Berliet 4 Zyl., 7 HP, 5-Plätzer, Modell 1926. 67928 H. Bächtold, Langackerstrasse 9, St. Gallen. Zu verkaufen wegen Nichtgebrauch Essex Limousine, Modell 1929, 13 PS, 4/5-P1., 6 Zyl., Farbe blau/grün, in ganz prima Zustand, kontrollbereit. 67891 Offerten unter Chiffre Z 3342 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Kasten-Lieferungswagen 6 ZyL, STEYR, 8 PS, in ganz prima Zustand, kontrollbereit, ev. mit Nummer und Versich., ohne letztere zum Preise von Fr. 850.—. 67925 Telephon 73.449, Zürich. !•••••••••••• Alfa Romeo Sportwagen-Typ, 2 Plätze, 6 Zyl., 3 Liter, Luxusausführung, neueres Modell, Photos. Preis Fr. 2850.-. Garage « Economique », 14, rue du Village-Suisse, Genf. 11309 Sehr günstig zu verkaufen: 2 neue Lastwagen mit Wirzkipper * BEDFORD, Z% Tonnen BLITZ, 2% Tannen Offerten unter Chiffre 14912 an die 12035 Automobil-Revue, Bern. Bessere Bremsen Lastwagen, Gesellschaftswagen und Anhänger daher eine 9Fremo'-Luft-Bremse Gempeler & Nencki, Garage, Bern C. Meier, Schmiede, Schieitheim E.& M. M6gevet, r. Malatrex, Geneve E. MOSER, Anhängerbau, Bern Telephon 22.381 Es gfbt nur ein Duco: Du Pont-Docol Ausdrücklich Duco- Lackierung verlangen! Denn nicht jede Spritzlackierung ist «Duco», und keine ist so gut wie «Duco». Die schönsten Farben, strahlenden Dauerhochglanz, metallische Härte bei äusserster Zähigkeit und Elastizität, innige Verbundenheit mit dem Metall, sprichwörtliche Unempfindlichkeit gegen Witterungseinflüsse, Säuren, Schmutz und Fette — das bietet «Ducoa. Heinrich Wagner & Co., Lack- und Farbenfabrik Zürich. Verkauf: Seehofstrasse 16, Telephon 47.410 Tag für Tag werden ungezählte Geschäfte für die verschiedensten Objekte durch die «c Automobil-Revue » angebahnt und abgeschlossen • Kaufer und Verkaufer gefunden für Personenwagen» Lastwagen, CarAlpins,Anhänger,Liegenschaften, Garagemaschinen, Ersatzteile« Motoren usw. Dieses stetige Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage hat die «Automobil-Revue» zu einer eigentlichen Zentrale gemacht für alles, was im Automobilfach überhaupt occasionsweise gehandelt werden kann und erklärt, warum fortlaufend Meldungen über erfolgreiche Abschlüsse eingehen. Diese sind um so wertvoller, als die Benützung der «Automobil-Revue» die denkbar geringste Mühe verursacht: Sie lassen eine «Kleine Anzeige » erscheinen, in der Sie — bei Verkäufen— alles aufführen, was für die Interessenten wichtig sein kann und — bei Anschaffungen — alle Anforderungen und Wünsche aufgeben, die Sie an das gesuchte Objekt stellen müsssen. Aus den eingehenden Offerten wfihfen Sie diejenigen, die Ihren Wünschen am besten entsprechen, treten mit den betreffenden Offertstellern in Verbindung und können so das Geschäft unter den für Sie günstigsten Bedingungen abschliessen. Wenn Sie je in die Lage kommen, irgend eine «Occasion» zu kaufen oder zu verkaufen oder vielleicht auch zu vermieten, denken Sie daran: Cine"Kleine flnzeige'in dei» "fhifomobil - Reuue" lohnt sich - Geschäftsstellen 1 der Automobil-Revue: Bern, Breitenrainstrasse 97. Telephon 28.222. Zürich, Löwenstrasse 51. Telephon 39.743/44. Inserate auch telephonisoh. Hotchfciss Studebaker Vertretung and Service t Qrossgarage und Auto-Werkstatte B irret! i & Ehrsam A.G.,Stampfenbachplatz48-56, ZÜRICH bei Sa ST. GALLEN Tag und Nacht geöffnet Auto-Reparaturen rganS J - GRAF > INGENIEUR Tel. 62. Mitglied des T. C. S. (hinter dem Stadttheater) Telephon 28.71 Vulkanisieranstalt A. Ledergerber Altbewährte Reparatur-Werkstatt für alle Pneus, Schläuche etc. - Pneuverkauf aller Marken. Alle Autozubehöre. WIHTERTHUR Kreuzgarage MEIER &KUNZ Alle Reparaturen, Revisionen, usw. FIAT-Service BENZIN — OEL und PNEUMATIKS Geiselweidstrasse 37 - Telephon 23.200 Zürich 8 B. Frick & Co. PNEUMATIK-HAUS Dufourstr. - Ecke Kreozstr. 15 Telephon 21.333 & Kupplungsbeläge FERODFO erhöhen die Sicherheit ihre» Wagens Ein solcher Wagen muss etwas Besonderes sein! Der ADLER Trumpf Ist es, well sein Frontantrieb gestattet, Kurven' mit Vollgas zu nehmen. Die einzeln abgefederten Räder kennen keine schlechten Strassen, Deshalb Ist er Überlegen. ADLEK Junior Trumpf - Super Trumpf PREISE: Junior Trumpf 6/25 PS ab Fr. 4500.— Super Trumpf 9/38 PS ab Fr. 6950 Fabrik-Vertretung für den Kanton Berni Sulgeneck-Garage A. G., Bern Sulgenrain 28, Telephon 21.919 Ausstellungslokal Monbijoustr. 8, Telephon 28.930 Zahlreiche Aerzte-Referenzen