Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1935_Zeitung_Nr.053

E_1935_Zeitung_Nr.053

Das Autoöl für

Das Autoöl für höchste Ansprüche. Unübertroffene Schmierung. Für jeden Wagen die passende Füssigkeit. 4 Zyl., 6 PS, fabrikneu, mit Schweizer Karosserie, in Stromlinienform, sind umständehalber, Zwischenverkauf vorbehalten, sehr billig abzugeben. — Offert, unt. Chiffre 14952 an die Automobil-Revue, Bern. Sehr gut eingeführte Auto-Fachschule in grosser Kantonshauptstadt günstig zu verkaufen. Käufer wird angelernt und eingeführt. Offerten unter Chiffre 68350 an die Automobil-Revue, Bern. der fähig ist, sämtl. Reparaturen an Last- u. Luxuswagen auszuführen. — Anmeldungen ohne gute Zeugnisse unnütz. — Offerten mit Zeugnisabschriften u. Lohnansprüchen an J. Frey-Hess, Zementröhrenfabrik, Bremgarten. 68387 der 13 Jahre im gleichen Haus© gedient hat, 3 Sprachen beherrscht, sucht sichere Stelle «in Privathaus. Gute Referenzen. — Offerten unt. Ghiff. G. 1942 an d. 68380 Automobil-Revue, Genf. Gesucht für sofort selbständiger AUTO-MECHANIKER Schriftliche Offerten mit Referenzen unter Chiffre 14942 an die Automobil-Revue, Bern. 29 Jahre alt, sucht Stelle auf Last-, Lieferungswagen, Car Alpin od. Postkurse. Kaution könnte gemacht werden. Sprachenkundig. Prima Referenzen zu Diensten. Offerten unter Zc 5751 Y an Publicitas, Bern. 68366 auf Lastwagen, wenn mögl. auf F. B. W. oder Saisonstelle auf Car Alpin. Prima Zeugnisse, bescheidene Ansprüche. Auskunft d. Publicitas A.-G., Gossau, unt. Nr. 1717. 68367 22jähriger Bursche, Absolvent d. Chauffeurschule, Chauffeur auf Lieferungswagen bis 3% Tonnen. Offerten unter Chiffre 68373 an die Automobil-Revue, Bern. Jüngerer, energischer, an selbständiges und gewissenhaftes Arbeiten, gewohnter Chauffeur- Mechaniker Automobil- Mechaniker in seriösem Betrieb. GefL Offert, unt Chiffre 68352 an die Automobil-Revue, Bern Solider, tücht. Dreher- Mech, ges. Alters, mit vieljähriger Garagepraxis, guten Kenntnissen in Motoren sowie im Elektr. u. an ein selbständiges Arbeiten gewöhnt, WF* sucht Dauerstellung in gutgeh. Auto- Reparaturwerkstätte oder auch als auf Car, Personen- oder Lieferungswagen, zu Privat oder in Geschäft. auf 2-3-t-Lastwagen. Gefl. Offerten, unter Chiffre Offerten erbeten unter 68354 an die Chiffre 68353 an die Automobil-Revue, Bern. Automobil-Revue. Bern. 21jähriger, kräftiger, solider, zuverlässiger Chauffeur auf Luxus- od. Lieferungswagen oder auch für MITFAHRER. Suchender ist aus d. Chauffeursohule (Marb., St. Gall.) u. besitzt die Fahrbewilligung. Telephon Nr. 75.088, hlmuinlriiwh (13vr \ verunmöglicht die „LIMOUSINEN- KRANKHEIT", verwertet unverbrannte Gase und Oeldämpfe. Verlangen Sie den neuen ausführlichen Prospekt mit den wissenschaftlichen Angaben bei Ing. J.KUPP, Konstr. Bassersdorf-Zch. Flucht der Hitze! 3plätzig. Boot, Lärche, 5 m lang, mit 6-HP-Johnson-Aussenbordmotor, 18 St./km, Fr. 1400.— (Neupreis Fr. 2900.—), oder 4pläfz. Boot, Mahagoni, 6,3 m lang, mit Aussenbordmotor Johnson, 26 HP, 38 St./km, Fr. 1800.- (Neupreis Fr. 4000.—). Diverse Rennmotoren, billig. — Allied Machinery Co., Zürich, Löwenstr. 14. Tel. 51.157. Wer hat Interesse für fabrikneuen (Diesel) m. Arbeitsvertrag? Seltene Gelegenheit f. tüchtigen Chauffeur, um sich selbständig zu machen. Interessenten, die über ein Kapital v. Fr. 15 000.- bis 20000.- verfügen, wollen sich unter ausführl. Angabe über bisherige Tätigkeit und über welchen Betrag sie verfügen können, melden unter Chiffre 14944 an die 11367 Automobil-Revue, Bern. LUXUS- CABRIOLET Typ 290 15 PS, 6 Zyl., Vollschwingachsen, hydraul. Bremsen, Schnellgang, 1933, mit 3- monat. Garantie, neuwertige Occasion. 11853 Mercedes-Benz-Automobil- A.-G., Zürich, BadeneTatr. Nr. 119. Telephon 51.693. HUP- CABRIOLET 3/4plätzig, 1928, 17 PS, 46 000 km 67362 in tadellosem Zustande. E. Isler, Seestrasse 95, Rüschlikon. Limousine, Modell 1933, Mod. 1931, 6 Zyl., 19 PS, in ganz prima Zustand, Limousine, 4/5plätzig, in wie neu, erst 25000 km bereits neuem Zustd., aus gefahren, können wegen Privathand sehr preiswert Umtausch an neue Mod. zu verkaufen, Fr. 320O.-. Offerten unter Chiffre Z 3389 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Lastwagen- Chassis 1935 billig abgegeben werden. — Emil Kuhn, Automobile, Wil (St. Gallen). Telephon 4.02. 68388 (Acheson) liefert jedes Quantum unter den normalen Fabrikpreisen an Wiederverkäufer. 12098 Graphit-Produkte Brack & Co_ Baden. von CHANDLER » CHEVROLET • CHEVROLET » CHEVROLET » CHEVROLET 1926 24,08 PS 1931 1928 1927 1925 la. Rennwagen für den Grossen Preis der Schweiz, eventuell nur Nationales Rennen? Offerten unter Chiffre 68396 an die Automobil-Revue, Bern. 2 und 2% Tonnen Nutzlast, billig abzugeben. Günstige Gelegenheit für Händler. 11843 Postlagerkarte 105, Zürich 16. wenn Sie auf Chiffre-Inserate Offerten einreichen. Wir können keine Qewähr für deren Wiedererlangung übernehmen und müssen die Adressen derlnseraten- Aufgeber unter allen Umständen geheimhalten. Zu verkaufen *9C event. zu vermieten, neue, gut eingeführte mit moderner Service-Station und Autoboxen, an grosser Verkehrsstrasse in industriereicher Ortschaft. Interessenten wollen sich melden unter Chiffre V. 21335 U. an Publicitas, Bern. 68383 ÄUTOMOBIL-REVUE 1935 — 53 AUSTIN-AUTOMOBILE haben Weltruf und sind unverwüstlich. Ricinol Hans Maurer, Aktiengesellschaft, Däniken bei Ölten. Eine Partie Kastenlieferwagen OPEL Für Chauffeur oder Automechaniker prima Existenz Gesucht jüngerer, tüchtiger, absolut selbständiger AUTOMOBIL-MECHANIKER CHAUFFEUR oder Chauffeur-Valet de Chambre CHAUFFEUR-MECHANIKER Per sofort Stelle gesucht SOOOOOOOOOOQOOOOOOOOOOOOOOOOCCQOt Langjähriger, ser. sucht Stelle sucht Stelle als C0Q000OO000000000O00OOOS0OOOOO0O Verwitweter, erfahrener sucht Stelle Chauffeur sucht Stelle Preise von Fr. 3400 an 10 Tonnen-Zug 5pl. Mercedes-Benz Zu verkaufen « FIAT 525 Vertreter für den Kanton Zürichs JOS. KESSLER, Industrie«!-. 6, SCHLIEREH-ZÜRICH - Tal. 917.358 Zu verkaufen Fr. 1500.— Zu verkaufen 2 ADLER Super Trumpf Diverses Kolloidale Graphite Billige Bestandteile zu verkaufen: Auto-Abbruch, Winkeln/St. G., Tel. 36. RENNFAHRER Wer anvertraut einem tüchtigen Einige fabrikneue, erstkl. Keine Originalzeugnisse beilegen, Ausschliesslich Abschriften einreichen. Liegenschafts-Markt - Marche d'immeubles Autoreparaturwerkstätte In ÖLTEN 68368 Werkstätte mit Bureau Zukaufest, Sehr günstig zu verkaufen: DODGE SEN., 6 Zyl., aus Privathand, bei Barzahlung Fr. 2000.— NASH, 6 Zyl., Mod. 1930, Fr. 2500.— ADLER-Limousine, Mod 1934, Fr. 4000.— ADLER JUN., Mod. 1935, Fr. 4000.— FORD-Limousine, 8 Zyl. Mod. 1934, Fr. 3900.— MARTINI Fr. 1000.— Diverse Wagen von Fr. 300.— an Offerten unter Chiffre 14947 an die 12035 Automobil-Revue. Bern. Zu verkaufen FIAT 501 Limousine frisch revidiert und gestrichen, mit Solex-Vergaser, wenig gefahren, Fr. 500.—. 68338 Ringstr, 37, Langenthai. gesucht grosser MÖBELtransportkasten und Autoboxen, mitten in der Stadt, auf 15. Dezember zu vermieten. Kraftanschluss. Auch f. Autovertretung geeignet. Auskunft: Emil Grütter, Rön sehr gutem Zustand. Detaillierte Offerten an Ad. Wermelinger & Söhne, Autotransporte, Luzern. Telephon 20.542. 68394 ACHTUNG! J*- Zu verkaufen "3PC 2 neue Pneus, Wulst 710- 90, zu 10 Fr. p. Stück. 3 gebrauchte, jed. fehlerfrei, zu 5 Fr. p. Stück. 2 neue Scintilla - Scheinwerfer für Autos, 20 cm Durchm., zu je 20 Fr. 2 Richtungsanzeiger Scintilla 8 Fr. 7847 Automotor, 5 HP, in sehr gutem Zustand, kompl. mit Dynamo, 50 Fr., ist neu revidiert und läuft sehr gut. Ernst Hiirllmann, Kirch- Saanen. Tel. 336. Zu Autoanhänger % Tonnen Nutzlast, mit Pneus 32/6. Traktoranhänger Einachser-2-Seitenkipper, 1,6 m 3 fassend. Traktoranhänger Zweiachser mit Luftkammerbereifung, mit grosser Ladebrücke. 10725 J. Farner, Anhängerbau, Wetzikon. RepwuUwten Auto- Uhren Taschen» Uhren Armband» Uhren vermieten mit allar Owaatlo Ernest Bedert, Solofhonr Uhrauchw Wei«MMUIn»tr.tt OCCASION! Zu verkaufen 1 Auto-Radio ZENITH, 7 Lampen, komplett, neues Modell, Fr. 170.— statt 550.—. W. Günther, El.-Ing., Winterthur, Postfach 253. Zukaufe** gesucht nicht über 10 PS und nicht unter Jahrgang 1930, 2- oder 4plätzig, reparaturbedürftig oder verunfallt, sowie 1 DODGE-BROTHERS, 13 PS, 1930. Billige Offerten unter Chiffre 68304 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht Occasions- Benzintank 5000 Liter Offerten an 68386 Holm & Cie., Liestal. Zukaufen gesucht Occasion-Lastwagen 2 WAGEN ein sehr gut erhalt. achs-Anhängtr, mit 3—4 Tonnen Tragkraft — Offerten mit Preisang. unt. Chiffre SA 6124 Z. an Schweizer-Annoncen AG., Zürich, Bahnhofstr. 100. 10—16 PS, Coach, in Verrechnung gegen eine Re- m. hydrl. 3-Seitenkipper, grosse Brücke. Nur prima gistrierkasse. Marken und Occ. kommen Offerten unter Chiffre in Frage, nicht unt. Modell 33. — Offerten unter 68393 an die Chiffre 14951 an die Automobil-Revue. Bern. Automobil-Revue, Bern. Hotchkiss Studebaker Grossgarage A.Q., Stampfenbachplatz Tag und Nacht WAGEN 4-5 Plätze Binellk&Eiinsiln bei S ST. 48-56, ZU RICH geöffnet Auto-Reparaturen argans J.GRAF, INGEN BALLEN Vertretung and Service: EUR T. C. S. Tel. 62. Mitglied des (hinter dem Stadttheater) Telephon 28.71 Vulkanisieranstalt A. Ledergerber Altbewährte Reparatur-Werkstatt für alle Pneus, Schlauche etc. - Pneuverkauf aller Marken. Alle Autozubehöre. 4-Tonnenguterhaltener Brems- Zürich 8 B. Frick & Co. PNEUMATIK-HAUS Drarstr. - Telephon Zukaufen, gesucht Zukaufen gesucht und Auto-Werkstätte Ecke Kreozstr. 15 21.333 & Kupplungsbeläge FERODO erhöhen die Sicherheit Ihre* Wagens

N° 53 - 1935 AUTOMOBIL-REVUE Das Klassement. Sportwagen: Klasse bis 1500 ccm: 1. Lurani (Maserati) 4:05,4 (Mittel 73,23 km/St.); 2. Gollin (Bugatti) 4:14,4; 3. Werneok (B.M.W.) 4:39,2. Klasse 2000 ccm: 1. Delius (B.M.W.) 4:10,3 (Mittel 71,83 km/St.); 2. Henne (B.M.W.) 4:16,4; 3. Kautz (Alfa Romeo) 4:18,1; 4. Aldington (B.M.W.-Lizenz) 4:20. Rennwagen: Klasse 800 ccm: 1. Bäumer (Austin) 3:58,2 (Mittel 75,5 km/St.); 2. Kohlrausch (M.G.) 4:05,1. Klasse 1500 ccm: 1. Ruesch (Maserati) 3:58,2 (Mittel 75,ö km/St.); 2. Steinweg (Bugatti) 3:59,4; 3. Berrone (Maserati) 4:09,3; 4. Gastelbarco (Maserati) 4:11. Klasse 3000 ccm: 1. Balestrero (Alfa Romeo) 3:56,1 (Mittel 76,2 km/St.); 2. Pintacuda (Alfa Romeo) 3:56,2; 3. Christen (Maserati) 4:01,1; Klasse Ober 3000 ccm: 1. Stuck (Auto-Union) 3:44,2 (Mittel 80,1 km/St.), beste Zeit des Tages; 2. Zanelli (Nacional- Pescara) 3:48,2. Der Grosse Preis der Marne kommt am 7. Juli auf der Rundstrecke von Reims zur Durchführung und hat eine ganz internationale Besetzung gefunden. Fast alles was im Automobilrennsport einen Namen hat, wird vertreten sein; die meisten grossen Ställe •werden sich wieder gegenüberstehen und gegenseitig um den Sieg ringen. Von deutscher Seite hat die Auto-Union gemeldet. Ob diese aber wirklich teilnimmt, ist noch fraglich, denn man hört Gerüchte, wonach die Auto-Union sich für kürzere Zeit vom aktiven Rennsport zurückziehen will, um ihre Maschinen in Ordnung zu bringen. Die Scuderia Ferrari hat Chiron und Dreyfus gemeldet, derweil für die Scuderia Subalpina Etancelin und Caracciola, und für Bugatti Wimille starten werden. Auch Lehoux mit seinem Sefac figuriert wieder auf der Nennliste. Als Einzelfahrer werden Howe (Bugatti), Brian Lewis (Bugatti), Sommer (Alfa Romeo,) Soffietti (Maserati), Hartmann (Maserati), Raph (Alfa Romeo). Villapadierna (Maserati) und Martin (Bugatti) mit von der Partie sein. Die 8 km länge Piste befindet sich in ausgezeichnetem Zustand, und heute schon ist alles bereit, um das grosse Rennen abwickeln zu lassen. Der neue Maserati, Typ Grand Prix, ist so weit, dass er demnächst die ersten Versuchsfahrten auf der Strasse unternehmen kann. Bekanntlich verfügt er über einen 8-ZyIinder 5-Liter-Motor in V-Form, der am Prüfstand bis jetzt- sehr befriedigende Resultate gezeigt hat. Das Chassis ist vollständig neu durchkonstruiert und weist sowohl vorn wie hinten Torsionsfederung auf. Die Bremsen funkt'onieren hydraulisch. '' .. Die Karosserie ist stromlinienförmig durchgebildet und gibt der Maschine ein schnittiges Aussehen. Ernesto Maserati hofft mit dem neuen Modell eine Spitzengeschwindigkeit von 300 km/St, zu erreichen. Rennferien bei der Auto-Union...? In gut unterrichteten Kreisen ist nach dem Ergebnis des Rennens um den Grossen Preis von Frankreich die bisher von der Werksleitung noch nicht bestätigte Nachricht aufgetaucht, dass die Auto-Union mit ihren Rennwagen für die grossen internationalen Rennen zunächst kurze Rennferien einlegen wird, um die Störungen, die in MontlhSry zur Aufgabe der Rennwagen führten, zu beseitigen. Man hofft, dass die Wagen recht bald wieder mit Aussicht auf Erfolg in die grossen Entscheidungen eingreifen können. Das I. Rundenrennen von Varese gelangt am 21. Juli auf einer 3,2 km langen Piste zur Durchführung und wird in drei Klassen ausgetragen. Die Maschinen bis 1000 com haben 20 Runden (64 km), diejenigen bis 2000 ccm 25 Runden (80 km) zu fahren, während die Wagen mit mehr wie zwei Liter Inhalt über 30. Runden (96 km) geschickt werden. Man erwartet die Teilnahme der besten italienischen Fahrer, wobei aber auch hauptsächlich Nachwuchsfahrer mit von der Partie sein werden. An Grossen Preis von Belgien, der am 14. Juli auf der Rundstrecke von Spa zum Austrag kommt, wird sich Mercedes-Benz wahrscheinlich mit drei Maschinen vertreten lassen, nämlich durch Fagioli, Caracciola und Brauchitsch. Die Scuderia Ferrari wird Chiron und entweder Nuvolari oder Dreyfus entsenden. Es wird auch mit der Teilnahme der offiziellen Equipen von Maserati und Bugatti gerechnet. %•»«»»# fin de Schwefe Das Automobilrennen um den « Preis von Bremgarten ». Es wurde bereits darüber berichtet, dass der diesjährige Grosse Preis der Schweiz für Automobile, welcher am 25. August auf der hervorragend ausgebauten Rundstrecke im Berner Bremgartenwald zum Austrag kommt, durch ein im nationalen Sportkalender eingetragenes Rennen bereichert wurde. Dieses nationale Rundrennen kommt unter der Bezeichnung «Preis von Bremgarten» zur Ausschreibung. Dieser Tage ist nun das Reglement an die sehr zahlreichen Interessenten versandt worden, dem wir die nachfolgend erwähnten: wichtigsten Bestimmungen entnehmen: Das Rennen wird am Vorabend des Grossen Preises, also am Samstag den 24.-August nachmittags ausgefahren und führt über 14 Runden zu'7,28 km, was einer Gesamtdistanz von 101,92 km entspricht. Es werden Sportund Rennwagen zugelassen, wobei für beide Wägenkategorien eine Unterteilung in Wertungsgruppen bis zu 1500 ccm Zylinderinhalt und darüber hinaus erfolgt. Da es sich um eine reservierte nationale Veranstaltung handelt, sind nur Fahrer schweizerischer Nationalität oder in der Schweiz niedergelassene Sportsleute teilnahmeberechtigt, die aber schon vor 1935 eine nationale Lizenz besassen. Wie seinerzeit gemeldet, will man mit dieser Konkurrenz unseren Nachwuchsfahrern Gelegenheit bieten, sich in der Disziplin der Rundrennen zu trainieren und auf ähnliche Rennen im Auslande vorzubereiten. Daher werden keine Nenngebühren erhoben, um möglichst vielen Fahrern die Teilnahme zu ermöglichen. Bereits sind denn auch auf Grund einer ersten Umfrage 23 provisorische Anmeldungen eingelaufen. Dennoch ist die Rennleitung darauf bedacht, eine sorgfältige Auswahl treffen, um alle Gewähr zu haben, dass die startenden Fahrer und Maschinen auch den Mindestanforderungen, die ein solches Rennen an beide stellt, gewachsen sind. Aus diesem Grunde ist das Training obligatorisch, und jeder Konkurrent ist verpflichtet, wenigstens 10 Trainingsstunden, wovon 5 in ununterbrochener Fahrt, zu absolvieren. Auf Grund der Resultate dieser Probefahrten wird dann über die endgültige Teilnahme am Rennen selbst entschieden. Der Nennungsschluss ist auf den 1. August festgelegt. Für beide Wertungsgruppen in der Sport- und Rennwagenkategorie sind Barpreise im Betrag von je Fr, 250.— für die Sjeger und von je Fr. 150.— für die Zweitklassierten vorgesehen. Dazu wird ein Spezialpreis in bar von 100 Fr. für das schnellste Fahrzeug in beiden Wagenkategorien ausgesetzt. Man kann den Organisatoren zu ihrer Initiative, den schweizerischen Automobilsport durch dieses Rundrennen zu bereichern und zu fördern, nur gratulieren. Es ist zu erwarten, dass der «Preis von Bremgarten» zu einem festen Bestandteil des jährlichen Sportprogrammes werde, was um so eher der Fall sein dürfte, als geplant äst, ihn künftig als .Pflichtlauf für die schweizerische Meisterschaft einzuschreiben. Vom Neugrflndungeir. Tozzi & Groche, Automobilzubehör, Lausanne. P. Tozzi, italienischer Staatsangehöriger, und A. Groche haben unter dieser Firma eine Kollektivgesellschaft gegründet. Ihr Zweck ist der Handel mit Automobilzubehör- und Ersatzteilen en gros. Domizil: Av. Jomini. SIBAG, Autozubehörfabrikation, Genf. Unter dieser Firma wurde eine Akt.-Ges. mit einem Kapital von Fr. 1000.— gegründet Ihr Zweck ist die Ausbeutung von Patenten, von Kerzen, Stossdämpfern und Schmierapparaten für Automobile. Dem V.R. gehören an: R. A. Wyder, Mechaniker, als Präs., und J.-A. Briquet, Kaufmann, als Sekretär, beide in Genf; sie zeichnen kollektiv. Domizil: Rue de l'Arquebuse. Garagt de Malagnou S.A., Genf. Unter dieser Firma wurde eine Akt.-Ges. mit einem Kapital von Fr. 2000.— gegründet. Ihr Zweck' ist der Betrieb einer Garage in Malagnou. Dem V.R. gehören an L. A. Briere, Garagist, als Präs., und M. Dubouloz, Buchhalter, als Sekretär, beide in Genf. Sie zeichnen kollektiv. Domizil: Rue Adrien Lachenal. Gebr. Hafntr, Garage, Solothurn. Nikiaus und Franz Hafner, beide in Solothurn, sind unter dieser Firma eine Koll.-Ges. eingegangen. Zweck der Firma ist der Betrieb einer Garage und Reparat.- Werkstätte sowie der Handel mit Motorfahrzeugen. Domizil: Dornaoherstrasse. Kapitaländerung: Automobil, und Velos AG., ZOrich. Das Aktienkapital von bisher 100.000 Fr. wurde auf 35.000 Fr. reduziert durch Abschreibung des Nennwertes der Aktien von 1000 Fr. auf 350 Fr. ' Personelles: Seegarage. Widmer und Müller AG., Zürich. G. Widmer ist aus dem Verwaltungsrat ausgeschieden und dessen Unterschrift erloschen. Neu wurde als einziges Mitglied in den Verwaltungsrat Dr. jur. Corrodi, Rechtsanwalt in Zürich, gewählt. Er führt rechtsverbindliche Einzelunterschrift. Louis Chaubert, Garagt de la Cornicht. Chexbres. Inhaber der Firma ist Louis Ghaubert in Chexbres. Firmtnlöschung: Ernst Hornberger, Autozubehör, Badin. Die Firma ist infolge Verkaufs des Geschäftes erloschen. Ganser & Humbtl. AlumlnlumreparaturwcrkstStte, Ober-Rohrdorf. Diese Kollektivgesellschaft hat sich aufgelöst. Die Firma wird nach durchgeführter Liquidation im 'Handelsregister gelöscht. Schluss des Konkursverfahren»: Auto-Elecfric S. A., Blei. Das Konkursverfahren ist durch Verfügung des Konkursrichters als geschlossen erklärt woTden. Nachlassvtrtrag: Gottfried Aeschbacher, Autogarage, Ramisberg. Verhandlung über den Nachlassvertrag am 2. Juli in Trachselwald. Konkurswiderruf: Marlus Chatelanat. Automobilhandtl, Corsfor. Mit Urteil -vom 13. Juni ist der Konkurs dieser Firma widerrufen worden. Sie wird daher wiederum im Handelsregister eingetragen. Preisreduktion Anhänger In allen Konstruktionen für sämtliche Gebrauchszwecke Bessere Bremsen für Lastwagen, Gesellschaftswagen und Anhänger daher eine ,Fremo 4 -Luft-Bremse Gempeler & Nencki, Garage, Bern C. Meier, Schmiede, Schieitheim E.& M. M6gevet, r. Malatrex, Geneve E. MOSER, Anhängerbau, Bern Schwarztorstr. 101 Telephon 22.381 Autoabbruch Bern-Ostermundigen, Hans Zysset liefert Ihnen sofort gebrauchte Bestandteile, wie: Motoren, Getriebe, Achsen, elektrische Apparate für alle Arten und Marken, Standmotoren für Landwirte, fertig mit Gestell und Rädern. , ' 11377 Teleph. Aufruf Nr. 41.172 und Sie werden bedient. auf PHILIPS-AUTO-LAMPEN Nene Preise PHILIPS „Super-Duplo" Scheinwerferlampen 35/35 W Fr. 3.50 PHILIPS „Super-Duplo" Selectivalampen 35/35 W. (in cadmiumgelbem Glas) Fr. 4.— PHILIPS Schlusslichtlampen in Kugelform Fr. -.60 PHILIPS Stopplampen Fr. 1.20 PHILIPS Winkerlampen Fr. -.90 PHILIPS „Super-Duplo"-Lampen in gelbem Selectiva-Glas verdienen wegen ihres milden, blendungsfreien und trotzdem scharf zeichnenden Lichtes den Vorzug vor allen anderen! LEICHTMETALL-ANHANGER Einbau von Auflauf- und pneumatischen Bremsen Umbauten - Reparaturen MAX FROSCH, ZOFINGEN Mech. Werkstätten Telephon 81.281 Er $ t es'.' b e l-.'e u c h t e f e s Erkennungszeichen 4. Pat. No. 170657 — Schweizer-Fabrikat + per Stück Fr. 18.- Hülfshalter Fr. 6.50 Durch alle Garagen elc^ lieferbar Nachahmung unsfaHhaft Werner Risch + Zürich