Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1935_Zeitung_Nr.056

E_1935_Zeitung_Nr.056

LUFTFAHR Etwas über

LUFTFAHR Etwas über Rekordsucht. Amerika hat wieder einmal gejubelt und gerast, als die Helden des neuesten Dauerrekordfluges, die Gebrüder Key, am Montag, den 1. Juli, nach 27tägiger «Luftreise» in Meridian (Mississippi) zur Landung schritten. Pressemeldungen wissen von der ausgezeichneten moralischen und körperlichen Verfassung zu berichten, in der sich die Flieger befanden, nachdem sie wieder festen Boden unter sich fühlten. Es wird auch von drüben gekabelt, dass die neuesten Helden der Lüfte eigentlich enttäuscht sind, dass ihnen ihr Vorhaben, bis zum amerikanischen Nationalfeiertag, also bis zum 4. Juli, in der Luft zu verbleiben, missglückt ist. Der Flug musste unterbrochen werden, da die Steuerung nicht mehr richtig funktionierte. Aber trotzdem — der alte offizielle Rekord von 553 Stunden der Gebrüder Hunter und der inoffizielle von 647 54 Stunden der Flieger Jackson und O'Brine sind verabschiedet. Man hat es ein bisschen länger ausgehalten — man hat es auf 653 Stunden und 33 Minuten gebracht und hat dazu noch 65,300 Dollar eingesackt. Eine Zeitung hat diesen Obolus gestiftet, 100 Dollar pro Flugstunde. In diesem fast vierwöchentlichen Flug wurden total 85,000 Kilometer zurückgelegt, also über das Doppelte des Erdumfanges. (Der eine der Flieger hat in dieser Zeit 10 Pfund zugenommen, während der andere vier verlor!) Das hat alles typisch amerikanischen Anstrich und viele fragen sich — bestimmt mit Recht — welchen Sinn denn diese Rekordfahrerei im Grunde genommen haben soll. Dieser Dauerrekordflug mit Nachtanken in

N°56 — 1935 AUTOMOBIL-REVUE OPEL Typ "OLYMPIA" ! Fortschritt, der Ihrem Fortschritt dient. Die Herausforderung: Gebt uns einen Wagen, der sich durch Preis, Wirtschaftlichkeit undj einfache Handhabung auszeichnet, der aber gleichzeitig die Zuverlässigkeit, Sicherheit, Geräumigkeit, Bequemlichkeit und Leistung einet grossen Wagens bietet. Schön, technisch vollkommen. Kurz : der uns mit unseren Mitteln zu zufriedenen Automobil-Besitzern macht. Die AntWOrt I So fofdern Tausende ! Opel greift die Forderung auf, plant einen solchen Wagen, baut ihn, er wird rücksichtslos erprobt, immer" weiter entwickelt, bis er jetzt - alle Forderungen -restlos erfüllend -vom Band läuft.-£r heisst: OPEE «Typ Olympia» 1 Le stun gSfreUdlg : Kräftiger 4-Zylindet 4-Takt-Motor. Phantastische Beschleunigung. Grosse Spitzengeschwindigkeit. Hohe Reise- und Dauerleistung. Unvorstellbare Lebendigkeit am Berg. Hochleistungen in jeder Fahrsituation. Wirtschaftlich : Durch geniale Gewichts- ersparnisse niedriger Oel- und Brennstoffverbrauch. Geringe Pflege- und Wartungskosten. Ständige Betriebsberehschaft. Ausgeglichene, hochwertige Gesamtkonstruktion. Zuverlässig : Restlos erprobte Konstruktion. Aus bestem und sorgfältigst geprüftem BERN-Ostermundigen VERCHROMEN Material. Von verantwortungtbewuMten Facharbeitern gebaut. Bei grosser Leichtigkeit stark und widerstandsfähig. Edle, gestreckte Form. Geringe Wagenhöhe. Schön und elegant, dabei zweckmässig, überaus geräumig und erstaunlich bequem für jeden Insassen. + Chassis und Karosserie zu «inem Ganzen wr- «inigt • Leicht zu öffnendes Verdeck + Ungehinderter Weitblick durch grosse Windschutzscheibe und breite Fenster + Synchron-Federung mit Kurvenstahilisator und unabhängiger Vorderradaufhängung + Besonders tiefe Schwerpunkttage + Mechanisch« Vierradbremsen Typ Bendix- Duo-Servo 4" Zugfrei« Fisher-Vtntilation • Geräumiger Kofferraum, in einem Stück mit dar Karosseri« fugenlos verbunden. Vertreter und Untervertreter an allen grösseren Plätzen der Schweiz STADELMANN & MANTEL A. G. Tel. 41.128 |. STDCKLI • BERN Verkauf und Reparaturen von sämtlichen Autopneus u. -schlauchen, sowie Nagelschutzeinlagen. Benzine und Oele. '- Fachmännische und prompte Bedienung. Tel.ai 318 Mühlemattstrasse 53 (beim Elgerplatz) Aeltestt» Haus am Plane Zu verkaufen BERNA 4-5 T., auf Pneus 48X8, in ganz gutem Zustd., m. Möbelkasten, Spottpreis 2700 Fr., u. 1 CAMION, 2K-3 T., mit Möbelverd., 4-Radbremsen u. Steuer u. Versich., ev. ZU vermieten. Preis 2200 Fr. Offerten unter Chiffre an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen; BUICK, Torpedo, Öplätzig, Fr. 600.— AMILCAR, Torpedo, 4pl., offen, Ff. 400.— DELAGE, Limousine, 6pl., Fr. 800.— OLDSMOBILE, m. Brückli, Fr. 500.— ADLER, Limousine, iOPS, Fr. 1300.— OLDSMOBILE, 6plätzig, Limousine, Fr. 2000.— ESSEX, Coupe, 13 PS, Fr. 2000.— Offerten gefl. unt. Chiffre 14969 an die 11270 Automobil-Revue, Bern. Formvollendet und bequem : Preis nur Fr.4.400.' FRANKO DOMIZIL OPEL "OLYMPIA" PRODUKT DER GENERAL MOTORS .1 Billige Bestandteile zu verkaufen von OLDSMOBILE 20er von AUREA 26er von BERLIET 6 PS 29er von AMILCAR 24er Auto-Abbruch, Winkeln (St. 6.). Tel. 36. ISOTTA FRASCHINI Infolge sofortig. Abreise ins Ausland ist per sofort zu verkaufen Modell 77, Jahrgang 1931/32, 6 Zyl., Limousine, 4/Spl., garantiert erst 28 000 km gefahren, Farbe dunkelbraun, mit allen erdenkl. Schikanen, in absolut wie neuem Zustande u. jeder beliebigen Garantie, z. Preis v. 3200 Fr. Offerten unter Chif- 685071 an die Automobil-Revue, Bern. Typ 200 Vollschwlngachs-Cabrlolet, 4pl. 8 Zyl., 10 PS, 1933, Schnellgang, autom. Schmierung, hydraul. Bremsen, Lederpolster, Luxusausführung, Smonatl. Fabrikgarantie. Mercedes-Benz-Automobll A.-Q., Zürich, Badenerstrasse 119. Tel. 51.693. Sechezylinder, 14 PS, hydr. Bremsen, splitterfreies Glas u. allem modernsten Komfort, fabrikneu, m. Garantie, Zu sehr billigem Preis verkäuflich. Sehr rassig und sparsam im Betrieb. Offerten unter Chiffre Z 3398 an die Automobil -Revue, Büro Zürich. 4/5-Plätzer, neuest. Stromlinienmodell, ganz prima Auto mit Fabrikgarantie. Benzin nur 8^ Liter pr 100 km. Geschwindigke: über 100 km pro Stund Offerten unter Chiffre 68543 an die Automobil-Revue, Bern. Günstige Gelegenheit! prächtiger 7-Plätaer, Luxusausführung; abnehmbat, Md. 83, Lim,, 4pl., d'blau, Modell 1632, 8 Zyl., 80 HF, genau SS 000 km ge-6facfahren, tadelloser Wagen, Neupreis Fr. 65000.-», stem Zustand. Sparsamer, bereift, in allerbe- Verkaufspreis Fr, 6800.—. Photo. rassiger Wagen. Grand Garagi Economlque, 14, rue du Vlllage- Ed. lull, Schütz (Luz.). Suiase. Genf. 11809 Telephon 71. ' 68487 Sehr günstig zu verkaufen: DODGE SEN. 6 z y i. ( Fr. 2000.- NASH 6 Zyl., Mod. 1080, Fr. 2500.- ADLER-Limousine Md.io34,Fr.4ooo.- ADLER «TUN. Mod. 193S. Fr. 4000.- FORD-LImousine s zyi., Mod. 1034, Offerten unter Chiffre 14947 an die Automobil-Revue, Fr. 3900.— MARTINI Fr. 1000 — Diverse Wagen von F* 300.- «*. 12035 Bern. Reelle Occasion! CHRYSLER MERCEDES BEN/ Fr. 5800.— Erstkl. Amerikaner- Limousine Citroen Fr. 3500.— Obwohl Goethe den D.K.W, noch nicht gekannt hat, kann ich seinen Ausspruch'auf diesen sparsamsten aller Wagen beziehen. Warum, frage ich, will jetzt jeder Automobilist die plötzliche Benzinpreiserhöhung auf allen möglichen Umwegen, durch Einschränkung der Fahrkilometer, durch Einbauen von Benzinsparern, durch Zusatz von Pillen zürn Brennstoff, durch Herabregulieren des Vergasers kompensieren, wenn doch der nächste und einfachste Weg der ist, sich einen D.K.W, zu kaufen ? Was nützt mir ein Auto, wenn ich bei jedem gefahrenen Kilometer den Zehner spüre, den er mich kostet, was nützt mir die Benzinersparnis, wenn ich das Geld für Apparate und Pillen ausgebe, was nützt mir der Minderverbrauch an Benzin, wenn ich dafür eine lahme Kiste zu fahren habe ? Da will ich doch lieber einen D.K-W. fahren. Der spart das Benzin auch ohne Pillen und Düsenverkleinerung. Weg mit" den Wagen, die so teuer im Verbrauch sind. Die Anschaffung eines D.K.W, ist in kürzester Zeit amortisiert und damit hat man das Benzin am richtigen Ort gespart, ohne dass Vergnügen am Automobilfahren noch dazu- Oldsmobile 17 PS, gut erhalten. Citroen 8 PS, 2000 km. CHRYSLER- PLYMOUTH 14 PS, noch nicht eingef. In Tausch gegen Holz- Bretter, rohe Möbel, Fourniere, ev. anderes oder gegen bar, cv. Lastwagen, [a. Occasion oder neu. Offerten unter Chiffre 68542 an die Automobil-Reviie, Bern, FIAT BALILLA MOTORENOELJ ..'. für : •-.• I hohe Anforderungen | !| Chemische Fabrik i ^•M,BürK ; -;v|i j|fi|derUSchw?iz ! TCICPH0NI60 « Warum in die Ferne schweifen, Sieh das Gute liegt so nah ! > geben zu müssen. AUTROPA AG ZÜRICH DKW-Bulletln Der Klage Willy. Jenatschstrasse 3/5 Telephon 58.886 ZÜRICH- ZÜRICHS« HotchkiSS Studebaker ~ _.. Vertretunc und Service : Grossgarage und Auto-Werkstätte: IBinelli & Ehrsam A.G.,Stampfenbachplatz48-56, ZÜRICH Tag und Naoht geöffnet HINWIL VULKANISIERANSTALT PNEU&ERVIGE Neugummlerung mit Sommer- u. Winter-Profil PROFILRI LLEN Telephon 981.276 - E. MUQQLER, Mitglied T. C S. ZÜRICH -HÖNGG GARAGE MÜHLEHALDE Bpezialiit für Chevrolet, Essex und Oldimobile Limmattalstr. 153 H. Brunsohwller Tel. 67.044 ZÜRICH 4 LEEMANN & CIE> Autogarage u. Reparatur« werkstätte Verkauf von Autos und Zubehör Rasche, fachmännische Be- Werdstr.108 und dienung ßtrmensdorterstr.SS.ZumFlorhot, Tel. 61.473 ZÜRICH Löwen Gross-Garage Löwenstr.U/17 G.VELTIN Tel.83.929 Zürich 8 B. Frick & Co. PNEUMATIK-HAUS Oufourstr. - Ecke Kreuzstf. 15 Telephon 21.333 ) Brems- & Kupplungsbeläge FTEMÖM erhöhen die Sicherheit Ihres Wagens