Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1935_Zeitung_Nr.080

E_1935_Zeitung_Nr.080

8 AUTOMOBIL-REVUE

8 AUTOMOBIL-REVUE 1935 - NO 80 Schnitt durch einen einfach aufgebauten Thermostat-Kühlwasserumlaufregler. Die Hauptursache dieser Undichtigkeiten ist wiederum fast immer in Säureeinwirkungen zu suchen. Wird z. B. das Kühlsystem einmal mit Salzsäure gereinigt und nicht sehr sorgfältig wieder ausgespült, hat man einmal säurehaltige Gefrierschutzmittel verwendet oder säurehaltige Kühlerdichtungsmiittel benützt, so können die dünnen Wände der Thermostat-Kapsel schon durchgefressen worden sein. Eine Reparatur der Kapsel ist dann meist nicht mehr möglich, und ein Weiterbetrieb auch nur dann zu empfehlen, wenn die Kapsel oder das Ventil mindestens entfernt worden ist. Der Ersatz der Kapsel bereitet aber meist weder grössere Schwierigkeiten noch grössere Kosten. Vorrichtungen, bei welchen Jalousien vor dem Kühler automatisch geöffnet oder geschlossen werden, haben gewöhnlich auch einen Kapsel-Thermostaten als Steuerungsorgan. Dieser ist dann meist in einer Aussparung des oberen Kühlerbehälters eingebaut und wirkt von hier aus lediglich, statt auf ein Ventil, auf das Verstellgestänge der Jalousien. -th- Aufbauskizze des neuen Universalgelenkes. Ein neues Universalgelenk. Die bereits grosse Zahl von Universalgelenktypen hat durch die neue Ausführung, die unten skizziert ist und von einer englischen Firma propagiert wird, noch eine Vermehrung erfahren. Neu ist bei der vorliegenden Anordnung, dass die Uebertragung des Drehmomentes lediglich durch die Adhäsion geschieht, die ein Weichgummiring B an der Innenfläche einer Trommel A findet, in die er hineingepresst ist. Der Konstrukteur des neuen Gelenkes sagte sich, dass schliesslich ja auch'die Räder des Automobils nur durch Adhäsion am Boden angreifen, dass also dem Maximalwert der zu übertragenden Drehmomente ohnehin Grenzen gesetzt sind. Damit trotzdem die Adhäsion des Gummiringes in der Trommel verändert werden kann, lässt sich der Ring durch mehr oderweniger starkes Anziehen des Flansches C mehr oder weniger nach aussen quetschen. Wie sich diese neue Gelenkbauart bewährt, werden erst Versuche ergeben können, -th- wandte Vakuumförderer ist sozusagen von der Bildfläche verschwunden. Unter allen mechanischen Pumpen erfreut sich das amerikanische Fabrikat « A. C.» der weitaus grössten Verbreitung.. Es handelt sich hier um die bekannte Membranpumpe, die seitlich am Kurbelgehäuse oder sonst in der Nähe der Nockenwelle montiert wird, deren Pumpwirkung dadurch zustande kommt, dass eine spezielle Nocke der Nockenwelle Über einen Hebel die Membran auf- und abwärts bewegt. Unlängst hat nun auch diese englische Firma Amal eine ähnliche Pumpe herausgebracht. Wir zeigen sie untenstehend im Schnitt. Auch hier wird die Saug- und; Druckwirkung durch eine Membran erzeugte Die Amal-Brennstoffpumpe. In allen Fällen, in denen nicht ein Fallbenzinbehälter oder eine elektrische Pumpe vorgesehen ist, wird dem Vergaser heute der Brennstoff durch eine mechanisch angetriebene Pumpe zugeführt. Der früher fast allgemein anzedie über einen Hebel von der Nockenwelle aus ihren Antrieb erhält. Die Wirkungsweise ist anhand der Skizzen unschwer zu erkennen. Wird durch die Drehung der Nockenwelle das rechte Ende des Hebels B hinabgedrückt, so hebt das linke Ende des Hebels die Führungsstange C zur Membran D um maximal etwa 2 mm an. Im Raum unter der Membran, die die Bewegung mitmacht, d.h. im Flltergefäss A, entsteht dadurch ein Unterdruck, der vom Reservoir her Brennstoff nachfliessen lässt. Hat sich das Filtergefäss nach mehrmaligen Saughüben der Pumpe gefüllt und reicht der Inhalt bis an die Membran hinauf, so drängt diese bei ihrem nächsten Niedergehen das Brennstoffquantum des Ringraumes E durch die Ausflussleitung J dem Vergaser zu. Dass der Brennstoff nämlich nicht einfach wieder in das Filtergefäss zurückströmt, verhindert die Ventilplatte G, die nur in der einen Richtung den Durchlass freigibt. Ein kleines Kugelventil in der Ausflussleitung J verhindert einerseits, dass auch der einmal in die Die neue Amal-Biennstoffpunrpe in zwei verschiedenen Schnitten dargestellt. Vergaserleitung gedrückte Brennstoff nicht mehr zurückfliessen kann. Hat der Brennstoff in der Schwimmerkammer des Vergasers das normale Niveau erreicht, so sperrt bekanntlich die Schwimmernadel einen weiteren Zufluss ab. In der Vergaser-Speiseleitung bildet sich nun ein höherer Druck, der sich bis in die Ausflussleitung J der Pumpe auf den Ringraum E überträgt und die Membran an der Ausführung ihrer nächsten Abwärtsbewegung verhindert, Wie hoch dieser Druck maximal ansteigen kann, hängt von der Spannkraft der auf, die Membran drückenden Feder H ab. Der Förderdruck wird also nicht etwa von der Drehzahl des Motors beeinflusst, er ist im Gegenteil selbst von den Bewegungen Ein neuer französischer Kleinwagen. Die Automobilfabrik Georges Irat die in der Nachkriegszeit einen mittelgrossen Qualitätswagen herausbrachte, vor einigen Jahren aber die Fabrikation wieder einstellen musste, ist vor kurzem mit einem neuen kleinen Sportwagen an die Oeffentlichkeit getreten. Dieser neue 5-PS-1100-ccm-Vierzylinder-Irat- Kleimvagen weist unabhängig gefederte Räder auf und soll sich durch besondere Schnelligkeit auszeichnen. des Hebels B ganz unabhängig. Bleibt die Membran ruhig, weil die Schwimmernadel des Vergasers vorläufig keinen Brennstoff mehr in die Schwimmer eintreten lässt, so vollführt der Hebel B der Pumpe weiter seine Bewegungen, jedoch lediglich im Leergang. Eine schätzenswerte Neuerung der Amalpumpe stellt der Hilfshebel K dar. Durch Hin- und Herbewegen des kugelförmig oben an der Pumpe herausgeführten Hebels kann man nämlich die Membran unabhängig Yom Motor betätigen. 7 bis 8 Hin- und Herbewegungen sollen genügen, um das Filtergefäss A mit Brennstoff zu füllen. -th- Uw Ohne Verantwortlichkeit der Redakfton. Qualifizierung von Autos nach Punktenl Mit grossem Interesse verfolge ich immer Ihre v Abhandlungen über die aktuellen Fragen, besonders rein technischer Natur. Bevor ich zu meiner Hauptanregung komme, möchte ich Ihnen, indirekt aber den Fabrikvertretungen, einen kleinen Vorwurf machen. Betrachten wir einmal ein cRevue»-Inserat und ein solches in einer gewöhnlichen (pardon!) Tageszeitung. Beide sind in 9 von 10 Fällen genau die gleichen. Darin liegt ein grosser psychologischer Fehler Das Leserpublikum der «Revue» rekrutiert Liegenschaft sich zu einem gewissen Teil aus Fachleuten, zu einem grossen Teil aber aus Automobilisten und solchen, die es werden wollen. Und diese Kategorie Leser darf sicher Anspruch erheben auf genauere Angaben über den Wagen, den die Vertretung veram untern Zürichsee, mit schöner für Auto-Reparaturtn geeigneten WERKSTATT, grosser Terrasse u. gedecktem Vorplatz, ca. 700 m* Garagenplatz, beidseitig an bester Verkehrslage, ist altershalber zu verkaufen Für tüchtigen Fachmann prima Objekt, da viele Privatwagen ohne Garage in nächster Umgebung. Offerten unter Chiffre Z 3521 an die 69458 Automobil-Revue, Bureau Zürich. Zu vermieten umständehalber per sofort in verkehrsreichster Lage der Ostschweiz Garageplatz 160 qm Bodenfläche Privat-Taxibetrieb und Auto-Vermietgeschäft fn der Stadt Zürich, passend für Automechamker od. Fahrlehrer. — Offerten unter Chiffre 69465 an die Automobil-Revue, Bern. eingeführt und vollbeschäftigt, mit leistungsfähigem Wagenpark' (Gesellschafts-, Möbel-, Laatentransporte), in Grossindustriezentrum, Stadt, m. gr. Einzugsgebiet (Zentralschweiz), abzugeben. Nötiges Kapital ca. Fr. 30—35 000. 11677 Osc. Schlatter, Zürich, Bahnhofgtrasse 37. (3400) Auskunft durch Erbschaft 0. Holliger, zum Cardinal, Windisch (Aargau). 69447 Zu mieten, eventuell zu kaufen gesucht kleinere, gutgehende an erstklassiger Verkehrslage. — Off. unt. Chiffre 69463 an die Automobil-Revue, Bern. zwei Lokale, ineinandergehend, je 8,20X4,50 m, elektr. Licht u. Kraft, als D^- Zu verkaufen neuerbautes, komfortables E Infamilien- Haus Neue GARAGE (ohne mit 5 Rolltoren und 2 Karosserieaufzügen, passend maschinelle Einrichtung), für tüchtigen Automechaniker und Chauffeur als Reparaturwerkstatt. Drehbank, Autogen- und elektr. Werkstätte ist zu verkaufen. Lokale mit angebaut. Wohnhaus Schweisapparate mietweise vorhanden. Ev. würde an bester Geschäftslage. Tank mit grossem Benzinverkauf abgetreten. Wohnung vorhanden. — Off. unt. Chiffre 69453 I an dieZürich-Affoltern, Wehn- Aug. Tharln, Gärtnerei, Automobil-Revue, Bern. talerstrasse 373. 69441 Zu verkaufen Auto-Transportgeschäft Langjährige Werkstatt-Garage sofort zu vermieten GARAGE Zu vermieten GARAGE oder ERLENBÄCH-Zca. TeL 910.839 letTo- mit Zentralheizung und Garten, in Muttern. Auskunft unter Chiffre 69409 an die Automobil-Revue, Bern. würden sich auch f. andere Berufe eignen. Autospritzwerk, Spenglerei, Velohandel etc. Objekt liegt inmitten der grossen Industrieorte Reinach-Menziken, Burg. Auskunft ert. Dr. Schahmann, Fürsprech, Reinach. 69488 Interessenten für 7t€€en mit QcvtGügen sind fast ausnahmslos Automobil-Besitzer und regel» - massige Leser der „Automobil - Revue". Haben Sie solche Objekte zu verkaufen, dann machen Sie eine „Kleine Anzeige' in die „Automobil - Revue" Zu verkaufen Anhänger Leichtmetall, Tragkraft 4 Tonnen. 12213 Anhänget* mit Dreiseitenkipper. J. > Merk, Anhängerfabrik, Frauenfeld. Teleph. 137. Einbau von hydraul. OELDRUCKBREMSEN u. VORDERRADBREMSEN mit mech. od. hydraul. Betätigung, bei 11738 J. Good, Trübbach. Die Lieferung und Montage einer demontablen Garage in Holz- oder Eisenkonstniktion gegen Lieferung von Occaslonswagen (Luxus- und Lastwagen) ist zu vergeben Offerten unter Chiffre 16105 an die 11367 Automobil-Revue, Bern. FORD -ERSATZTEILE Ersatzteile Grösstes Lager für alle Modelle Occasions-Telle Prompte Spedition Nachts offen Konrad Peter AG. Touring- Garage SO LOTHU R N Telephon 1000 MIO enen mit 18 Monaten Garantie, solange Vorrat gegen bar oder Nachnahme: 8 Volt, 65 Amp.-Std. für D. K.W., Ford Baby, B.M.W, etc Fr. 58.— 6 Volt, 95 Amp.-Std. für Ford, Chevrolet, Opel, Essex usw Fr. 64.— 6 Volt, 115 Amp.-Std. für Packard, Na»hi Studebaker, Buick usw Fr. 72.— 12 Volt, 60 Amp.-Std. für Fiat, Ansaldo, Renault. Dodge usw. . . . . . Fr. 79.— J. HUBER, Batterie-Service, ZÜRICH 8 Dufouretra6se 178 Ich vergebe grossen Druck-Auftrag wenn ein AUTO an Zahlung genommen wird. Offerten unter Chiffre Z 3520 an die 11271 Automobil-Revue, Bureau Zürich. Für alle Reparaturen, für alle Karosserien: GANGLOFF •••»•*»»•*•••«•«•••»•»•«««»•>••««. Anfertigung sämtlicher S o r t e n AUTO-SCHLÜSSEL SCHLOSS- und KILOMETERZÄHLER- REPARATUREN werden nur sachgemäss ausgeführt bei A. Kusterer, Zürich 8 Zimmergasse 9. TeL 22.949 *********************** HANS ZYSSET Verwertung von Bestandteilen, Ostermundigen -Bern, Telephon 41.172,lief ert Ihnen alles für Ihre Masohinen, wie i Motoren, Getriebe, Aohsen, elektr. Apparate, Kühler, Bäder, Rahmen, Pneus, Kugellager etc. Zu verkaufen Vorder- und Hinterradachse von FIAT 501, samt Getriebe, wie neu, billig, bei t>4»Frei, Pneuhaus, Zug. Sehr günstig zu verkaufen neue, nie gebrauchte Auto-Brücke Länge 2,82 m, Breite 1,7 m. F. Elsener, Zentral-Garage, Zug. Tel. 40.441. Schiebedach 100 °/o wasserdicht einfach, billig, gut Carrosserie H. LANGE FORDSON-

N° 80 - 1935 AUTOMOBIL-REVUE 9 kaufen möchte. Mit den lakonischen Angaben: Schwingachsen, zugfreie Ventilation, hydraulische Bremsen, Fr. 5900.— für die Limousine etc. etc. lässt sich ein Interessent nicht mehr abspeisen. Er möchte etwas wissen über die Tourenzahl, etwas über die Leistung in den verschiedenen Gängen, etwas über Beschleunigung, vielleicht auch etwas über Radstand, Spurweite etc. Man kann ja freilich den Katalog verlangen, man kann sich den Wagen vorführen lassen, aber dann ist man den Vertretern ausgeliefert, und eine rein objektive Abwägung der Vor- und Nachteile hält schwer -und nicht selten kauft der Neuling, manchmal sogar ein alter Hase, einen Wagen, der ihm oft nicht so dient, wie er wünschen möchte. Und nun bin ich zu meiner eigentlichen Hauptanregung gekommen: Ich habe Ihre sämtlichen «A.-R.»-Prüfberichte gesammelt und möchte nur wünschen, dass über jedes auf dem Markt befindliche Auto ein solcher Bericht erhältlich wäre. Nebst den Angaben, die Sie darin immer machen, möchte ich noch viele andere sehen, nicht nur die Beschleunigungskurve und den Bremsweg in Zahlen, sondern noch viel mehr, alles in Zahlen, in Zahlen, die unumstösslich sind, die messbar sind, die unabhängig von persönlichen Anschauungen und Liebhabereien sindl Z. B. die cErschütterungskurve» oder meinetwegen das Erschütterungsdjagramm. Der Wagen« hat z. B. mit 30, 50, 80 km/St, eine Strecke zu befahren (man müsste sie vielleicht schaffen), die gewisse Unebenheiten aufweist. Im Wagen» wären durch eine Art Seismograph die Erschütterungen aufzuzeichnen. Ein solches Diagramm wäre sehr wertvolll Oder die «Strassenhaltungskurve»! Ein Wagen fährt mit 30, 50, 80 km/St, durch eine Kurve mit genau bestimmtem Radius und genau definiertem Belag. Der Lenkeinschlag der Vorderräder ist genau bestimmt. Ebenso ist der Weg des Wagens, bei 100- prozentiger Strassenhaltung, gegeben. Wie viel nun der Wagen von diesem Weg bei den verschiedenen Geschwindigkeiten abweicht, das wäre auch interessant! Man könnte dann, um das ganze System auszubauen, für die einzelnen Disziplinen Noten geben. Für das theoretisch Höchstmögliche z. B. Note 10 und für genau bestimmte Abweichungen Abzüge machen. Man könnte auch für den Benzinverbrauch eine gewisse Note 10 schaffen. Und dann hätte jeder Wagen seine bestimmte Punktzahl und könnte prämiiert werden, genau wie ein Stück Vieh. Mit diesen Zahlen in der Hand wäre es auch für den langjährigen Automobilisten viel leichter, einen Wagen zu kaufen. Das einzig Variable wäre dann noch der Preis und die Zuverlässigkeit, oder sagen wir, das Material des einzelnen Fabrikates. Was denken Sie darüber? Die ganze Prüfung könnte ja von der Vertretung bezahlt werden; die Gebühren würden vielleicht die ganze Anlage amortisieren! M. S. in L. Nachschrift der Red. Unser Einsender hat sicher vielen Lesern aus dem Herzen gesprochen. Leider aber werden manche seiner Anregungen fromme Wünsche bleiben müssen. Was die Textgestaltung der Inserate betrifft, überlassen wir das Wort den Inserenten, die am besten wissen müssen, wie sie sich Erfolg" verschaffen können. Das Kompliment für unsere Prüfberichte nehmen 100 Vertreter in der Schweiz Occasions Wagen kaufen Sie am preiswertesten b. einer vertrauenswürdigen Firma A2437 A2648 A2692 A2723 A2737 A2786 A2796 A3167 STEYR. Cabriolet, 11 PS, HUPMOBILE, Limousine, 18 PS, PONTIAC, Limousine, 17 PS, CHRYSLER, Limousine, 18 PS, HUPMOBILE, Limousine, 17 PS, FIAT 521, Limousine, 13 PS, Fr. 1600.- 1300.- 2200.- 1000.- 1200.- Alle Wagen befinden sich in sehr gutem Zustande und sind abnahmebereit für die Automobilkontrolle. Mercedes-Benz-Automobil A.-G. 11853 weissenbühlweg 40. — Telephon 25.952. Bern wir schmunzelnd entgegen. Ueber den weiteren Ausbau der Prüfberichte hat der Betreuer des technischen) Teils selbst schon nächtelang nachgebrütet. Aber so ideal wie die Klassifizierung neuer Wagen nach Punkten erscheint, so unmöglich ist sie praktisch durchzuführen. Man bedenke allein schon, wie verschieden der Automobilist einzelne Eigenschaften von Wagen bewertet. Der eine ist erpicht auf hohe Maximalgescbwindigkeit, der andere auf samtweiche Fahrweise, der Dritte sieht nur auf Wirtschaftlichkeit" und der Vierte setzt die Zuverlässigkeit über alles. Man könnte vielleicht wohl die verschiedenen Eigenschaften qualifizieren, jede für sich, aber auch hier war« es äusserst schwierig, objektive Grundlagen zu finden, und eine seriöse Prüfung würde Wochen, wenn nicht Monate in Anspruch nehmen. Um speziell auf die «Erschütterungskurve» und die «Strassenhaltungskurve» zurückzukommen, sei gesagt, dass auch wir uns diese Prüfungen als nächst erwünschbaren Ausbau unserer Berichte schon vielfach durch den Kopf gehen Hessen. Amerikanische Erschütterungsmesser, die schon existieren und von einigen ganz grossen Konzernen auch zur Erprobung neuer Typen angewandt werden, sind aber so teuer und kompliziert, dass sie für uns niemals in Frage kommen können. Und mit einfacheren Apparaten dürften vorläufig keine genügend zuverlässige Ermittlungen möglich sein. Auf den Gönner, der uns gar eine sich jahrelang nicht verändernde Prüfstrecke zur Verfügung stellte, würden wir wohl eiwig warten müssen. Trotz allem besten Dank für Ihre Anregung. Und wir werden uns die Sache weiter überlegen. Frage 9544. D.K.W, oder B.M.W. Bin Reisender und besuche Privatkundschaft Berg und Tal. Ich interessiere mich für einen kleinen Wagen, D. K. W oder B. M. W., mit 8—10 PS. Welcher von beiden ist vorzuziehen? Momentan fahre ich Ford (17 PS). P. M. in V. Frage 9545. Heizung für Diesel-Omnibus. Ich habe einen Omnibus mit Dieselmotor, der im Betrieb so kühl bleibt, dass eine Heissluftheizung des Wageninnern durch den Auspuff nicht in Betracht kommt. Kann mir jemand angeben, wie ich den Wagen trotzdem heizen kann, d. h. wo ich eine auch bei Dieselwagen heizbare Vorrichtung erhalte? Gibt es keine Heizung, die mit Rohöl gespeist werden könnte? H. S. in S. Frage 9596. Betrieb mit Benzin-Petrol-Gemisch. Ein Bekannter teilt mir mit, er habe für seinen Personenwagen wegen der heutigen hohen Benzinpreise Petrol angeschafft und fahre nun mit einem Gemisch von einer Hälfte Petrol und einer Hälfte Benzin. Können Sie auch mir den Betrieb mit einem solchen Gemisch empfehlen? Ich habe einen amerikanischen Vierzylinder 17-Steuer-PS-Wagen. G. B. in G. Antwort: Von dem Versuch, Ihren Motor mit einem solchen Gemisch zu betreiben, möchten wir Ihnen dringend abraten. Es ist zwar nicht ausgeschlossen, dass eine Zeitlang alles verhältnismässig ganz gut ginge. Anlaßschwierigkeiten und ein stärkeres Klopfen des Motors würden Sie vielleicht nicht allzusehr stören. Auf die Dauer würde sich der Motor aber bestimmt rächen. Die hochsiedenden Bestandteile des im Gemisch enthaltenen Petrols würden nie richtig verbrennen. Sie schlügen Bich zum Zu verkaufen DELAGE LIMOUSINE 6plätzig, Fr. 1000.—. An Zahlung nehme Velos, Auto-Oel, Pneus etc. Offerten gefl. unt. Chiffre 15106 an die 11270 Automobil-Revue. Bern. FIAT 522 4/5- und 6/7plätzig, geschlossen, in neuwertigem Zustand, haben unter Garantie billig 11376 Moser & Cle., Langnau E. Telephon 210. Zu verkaufen F. B.W.- 3% Tonnen neueres Modell, 4-Zyl. - Benzin - Motor, hydraul. Vierradbremsen, geschl. Kabine, grosse Ladebrücke mit Blachenverdeck, tadelloser Zustand, wegen Anschaffung eines gr. Wagens desselben Fabrikates, per Ende Oktober preiswert abzugeben. 69304 Anfr. erbeten unter Chiffre Z 3507 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. der nicht pfeift und rassig in der Bremswirkung ist A. WUST-REBSAMEN R U T I.Zürich Teil als Kondensat an den Zylinderwänden nieder und hätten zur Folge, dass der Sehmierfilm zerstört und somit der raschen Abnützung Tür und Tor geöffnet würde. Bei der unvollständigen Verbrennung ergäbe sich voraussichtlich auch eine rasche Verschmutzung und Verrussung des ganzen Motors. Gewisse Bestandteile des Petrols sind anderseits auch nur sehr wenig detonationsfest. Sie hätten einen brisanten, harten Lauf des Motors zur Folge, der zweifellos die verschiedenen Lagerflächen viel stärker beanspruchen würde als ein noch so forcierter Betrieb mit Benzin allein. —at— Schweizer Karosserie, 4/5 PL, 2 Tür., 4 Fenster, Marke PEUGEOT, 6 ZyL, absolut fabrikneu, umständehalber weit unter Preis. Fr. 6000.— Neukosten; 3200 gefahrene Kilometer; Fr. 3000.— heutiger Preis; das sind" ausserordentlich günstige Momente f. den Kauf dieses neuwertigen FIAT-Lieferungswagens, Mod. 1933, 4Zyl., 7 PS, 4 V.- Gänge, 1 T. Nutzlast, geschl. Führersitz, Ladebrücke 1,55X1.55 m, mit Blachengestell. Anfragen unter Chiffre 15102 an die 11959 Automobil-Revue, Bern. 3 Liter, 8 ZyL, 15 HP, 5-Plätzer, Sedan, tadelloser Zustand, Farbe blau, an Kleinwagen, Zweiplätzer, D.K.W., M. G. oder B.M.W. 69449 L. Sperry, St. Jakobstrasse 15, St. Gallen. Preiskontrolle Im Benzin-Grosshandel. Aus dem Bundesgericht. Eine schweizerische Benzingrossfirma schloss am 1. Dezember 1930 mit einer Genfer Importfirma für russische Petroleumprodukte einen Vertrag, wonach sie ihren ganzen Benzinbedarf bei diesem Unternehmen deckte, die ihr die gewünschten Mengen zu liefern hatte; dieser Vertrag sollte bis zum 30. November 1932 dauern, wurde dann aber bis Ende 1937 verlängert. Laut einer Vertragsbestimmung sollte der Preis jeweilen auf Grund des an den Pumpen der Konkurrenzgesellschaften (Standard, Shell, «B.P.») angeschlagenein Literpreisen festgesetzt werden, und zwar garantierte die Lieferantin der Bezügerin eine nach Massgabe des Verkaufspreises abgestufte Gewinnmarge. Mit dieser Preisbestimmung hatten die Vertragsparteien die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Auf Grund des dringlichen Bundesbeschlusses über die Beschränkung der Einfuhr vom 23. Dezember 1931, dessen Geltung nachher durch einen zweiten Bundesbesohluss verlängert wurde, erliess nämlich der Bundesrat am 6. Mai und 29. Juni 1932 Beschlüsse über die Kontingentierung der Einfuhr, die sich auch auf das Benzin bezogen und im Anschluss an diese Massnahme wurde der Zisternenpreis für die Grosshändler franko schweizerische Grenzstation von der Preiskontrolle des eidg. Volkswirtschaftsdepartements festgesetzt. Als die Lieferantin sich weigerte, die vereinbarten höheren Vertragspreise den Grenzpreisen des Departementes anzupassen, zahlte die Käuferin den vollen Preis nur unter Vorbehalt der Rückforderung und hierauf klagte sie vor dem Zürcher Handelsgericht gegen ihre Lieferantin auf Rückzahlung von 19,679 Fr., da sie die Preisdifferenz auf diese Summe einschätzte. Die Klage wurde vom Handelsgericht und, Lancia TELEPHON 54 Wegen Todesfall zu verkaufen Augusta CHEVROLET Modell 1934, Luxusausführung, 2 Reserveräder, sehr sorgfältig eingefahren, aus 1. Hand, nur gegen bar. 16 PS, Modell 1931, öplätzig, gut erhalten. Preis Anmeldungen unt. Chiffre Fr. 2000.-, — Offerten unter Chiffre 69472 an die 69427 an die Automobil-Revue, Bern. Automobil-Revue, Bern. 10552 . Ted« zu verkaufen Lastwagen «I» >c»d*saifial Der englische Bremsbelag CRADED BR.AKE ÜNINC Elegantes CABRIOLET Occasions- Wagen kompl. durchrevidiert und kontrollabnahmebereit. Grossgarage Blnelll & Ehrsam A.-G., Stampfenbachplatz, Zürich. 11618 DE SOTO CHRYSLER 6 ZyL, 20 PS, 1934, mit Schiebedach, durchwegs in erstklassig. Zustand, umständehalber aus Privathd. abzugeben für Fr. 5000.-. Offerten unter Chiffre 69297 an die Karosserie Graber, Wichtrach Lincoln Wegen Geschäftsveränd. zu verkaufen aus Privathand De Soto Chrysler Limousine | 8 Zylinder, 6/7plätzig, in gutem Zustand, passend für Hotel, Post oder Taxi, in allerbestem Zustand, nur 36 000 km gefahren, mit sehr vorteilh. zu verkaufen. Garantie. — Wirkliche Occasion ! 69462 Offerten unter Chiffre Offerten an Otto Kunz, Reiserstr. 112, Ölten. Z 3513 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. ACHTUNG! da« Zu verkaufen oder vertauschen Bugatti od* MERCEDES-BENZ 260, Lim., 13 PS, 1600.- WILLYS-KNIGHT, Limous., 15 PS, 1500.- 1800.- 5pl.Stromllnlen- Automobll-Revue. Bern. Occasionen! RENAULT, 1.1 PS, Limousine, 4-Plätzer, 1934, neu bereift. Preis Fr. 3000.— PEUGEOT 301, Limousine, 4pl., 1933, neu bereift, 7,48 PS. Preis Fr. 2800 — ADLER Favorit, 10 PS, 4/5plätz., Limousine, in gutem Zustand. Preis Fr. 1500.— Offerten geil. unt. Chiffre 15108 an die 11270 Automobil-Revue, Bern. nach eingereichter Nichtigkeitsbeschwerde! vom Zürcher Kassationsgericht abgewiesen. Dagegen hat das Bundesgericht am 1. Oktober die Klage grundsätzlich begründet erklärt und die Angelegenheit zum Zwecke der Festsetzung des Rückzahlungsanspruchs an die kantonale Instanz zurückgewiesen. Der Prozess bildete insofern ein Kuriosutn, als der Preiserlass des Volkswirtschaftsdepartements nicht bei den Akten lag; doch war den vor den kantonalen Instanzen gemachten Mitteilungen der Handelsabteilung des eidg. Volkswirtschaftsdepartements zu entnehmen, dass die Höchstpreise periodisch nach Massgabe der jeweiligen Marktlage festgesetzt wurden und damit verhindert werden sollte, dass die Einfuhrkontingentierung zu Preissteigerungen missbraucht würde. Im Gegensatz zu gewissen Aeusserungen der 'Departementsbeamten kam das Gericht zum Schlüsse, dass diese Höchstpreise für den privatrechtlichen Verkehr bindend sein müssen. Dies ergibt sich vor allem aus dem Zwecke der Massnahme, der nicht wohl erreicht werden kann, wenn im festgesetzten Höchstpreise nicht ein eigentliches Verbot des Abschlusses zu höheren Preisansätzen erblickt werden kann. Dieses Verbot geht von einer hiezu zuständigen Stelle aus, denn die eidgenössischen Räte hatten den Bundesrat im dringlichen Bundesbeschluss über die Einfuhrbeschränkungen mit dem Erlass der nötigen Ausführungsvorschriften beauftragt,und der Bundesrat konnte wiederum gewisse im Rahmen dieses Zweckes liegende Massnahmen dem Volkswirtschaftsdepartemente übertragen. Verträge, die in der Preisfestsetzung über das behördliche Verbot hinausgehen, bilden hinsichtlich der Preisdifferenz eine widerrechtliche Handlung und sind hinsichtlich dieser Preisüberschreitung widerrechtlichen Inhaltes, nach Art. 20, Abs. 1 des Obligationenrechts somit nichtig. Die Lieferantin* wäre nicht berechtigt gewesen, einen höheren Preis als den behördlich festgesetzten zu fordern. Da aber die Käuferin nur unter Vorbehalt der Rückforderung bezahlt hat, liegt in ihrer Zahlung nicht die freiwillige Zahlung einer Nichtschuld und sie kann das zuviel Bezahlte zurückverlangen. Dieses Rückforderungsrecht muss auch für die vor dem Höchstpreiserlass geschlossenen Verträge gelten, soweit die Lieferungen nicht vor Inkrafttreten der Höchstpreise gemacht' waren. Wp. Immer Es lohnt sich! O.Schmidt, „Automobilia" Tel. 53.243 ZÜRICH Friedaustr. 12 Zu verkaufen: Fiat 522 c 6 ZyL, 13 PS, 5pl. Limousine, 1932, in prima Zustand, Fr. 2300.-1- Ford 4 ZyL, Limousine, 1933, inklusive Steuer und Versicherung, Zustand wie neu, Fr. 2400. AUGUST SCHEIBLER, LAUPEN. Telephon 2. Zu verkaufen wegen Nichtgebr. per sof. CAR ALPIN 18 PL, auswechselbar mit Ladebrücke, mit niedrigem und hohem Aufsatz. Preis Fr. 3000.— und drei 6-Plätzer offen u. geschlossen, einer mit Ladebrücke. Offerten unter Chiffre 69453 II an die Automobil-Revue, Bern. Spezial-Werkzeug und Maschinen für Reparaturen Zylinder ausschleifen Zu verkaufen ADLER FAVORIT Limousine, 9.89 St.-PS, in fast neuem Zustand. An Zahlung würden Möbel genommen. Offerten unter Chiffre 69457 an die Automobil-Revue, Bern. Original-Ersatzteile - Grösstes Lager Fords oiv lieferbar -sofort durch Umändern der Bereifungen W. MERZ & Co., Offiz. Fordson-Vertretung BRÜTTEN u. FRAUENFELD b. Winterthur Tel. 5 Bleichest!-. 64 Tel. 6.56