Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1935_Zeitung_Nr.095

E_1935_Zeitung_Nr.095

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 26. NOVEMBER 1935 — N° 95 HS5S^S«ijlBll^^^^^^ Die neue Gandria-Strasse. Obere Reihe links: Interessante Kurvenführung oberhalb Gandria. Rechts: Blick auf den San Salvatore. Untere Reihe links: Das Schweizer Zollhaus. Blick gegen Valsolda. Rechts: Die Strassenführung über «dem Sasso die Gandria. Junger, tüchtiger Autosattler Auto- mit allen Arbeiten vertraut, sucht Stelle in Karosserie od. grössere Autosattlerei. — Offerten an (Militärfahrer), »^ sucht Mechaniker 0. Fischer, Autosattlerei, Stelle auf Luxus- od. Lastwagen, würde auch jede Gümligen (Bern). 70029 andere Arbeit verrichten. Zeugnisse und Referenzen stehen zu Diensten. — Offerten an Ch. Antenen, Autotransporte, Seedorf, Junger AUTOMECHA- Aarberg (Bern), 69993 NIKER sucht Stelle in grössere Garage als Volontär oder als 70018 Junger, kräftiger Chauffeur der als Volontär in Garage tätig ist, sucht' sich Gute Zeugn. zu Diensten. Lohnansprüche bescheid. auf Neujahr zu verändern Offerten an H. Rast, bei massigen Ansprüchen. Brunnadern (St. Gallen). Offert, erbet, unt. Chiffre 69954*an die Automobil-Revue. Bern. Prima" 69964 EXISTENZ! Besteingeführtes Auto-Vermietungsgeschäft mit grossem Kundenkreis, in Zürich, ist umständehalber per sofort oder auf 1. Januar zu verkaufen. Nötiges Kapital ca. Fr. 20000.-. — Anfragen an Postfach 120. Zürich 6-A. Junger, tüchtiger Bursche Hydraulische 3-Seiteitkippvorrichtung passend für BERNA-5-t-Wagen wird wegen Umänderung des Wagens auf feste Brücke in einwandfreiem Zustande preiswert abgegeben. — Anfragen unter Chiffre 15181 an die 12349a Automobil-Revue, Bern. 4-Rad-Anhänger auf Pneus für 5 t Nutzlast Junger, tüchtiger Chauffeur- Mechaniker sucht Stelle auf Lieferungs- oder Luxuswagen. — Offerten an 0. Fischer, Gümligen (Bern). 70029 Zu verkaufen F. B. W. Lastwagen 5 Tonnen Tragkraft in einwandfreiem Zustand, zu ausserordentlich günstigen Bedingungen. ' Anfragen unter Chiffre 70020 an die Automobil-Revue, Bern. Diverses Langholz-Anhänger Nutzlast 5 Tonnen, Drehgestell, Rollenlagerachse, Simplexräder für Bereifung 40 x 8, Spindel- Steuerung, Schemel mit Rungen, empfehlen: J. Müller & Co., Löhningen (Schafft!.) Konstruktionswerkstätte Telefon 85.17 Verlangen Sie unverbindliche Offerte. 14 PS, Limous., 4/5-PL, Md. 29, in ganz gut. Zustand, fahrbereit, Fr. 800.-, ev. Tausch an 7 St. Lastwgaen-Pneus u. -Schläuche, 32X6, Mehrkosten derselben würde in bar ausbezahlt. — J. Rawa- Blaser, Baugeschäft, Wiggen (Kt. Luz.). Tel.. 7. sehr gut erhalten; 28er und 29er Modelle. Event. Tausch gegen kleinere PS- Stärke, 300 Fr. u. 400 Fr., od. auch nur bestandteilweise. — Th. Aegerter, Biel, Wiesengasse 20a. verkaufen zu vermieten. Einachser- Anhänger für 1500 und 2000 kg Nutzlast. — Sehr vorteilhafte Preise und Konditionen. 10905 R. Blum, Anhängerbau, Basel, Telephon. 45.616, Blotzheimerstrasse 29. Alteisen, Metalle, Gummi, Maschinen,Apparate,Werkzeuge Ankauf — Zu verkaufen Auto Chandler Zu eventuell Tausch — Verkauf! Zu verkaufen "»C zwei 7001s B U IC K STANDARD 70026 Joh. Jenny jun.. Lachen a. See. Infolge Auflösung der Gesellschaft zu verkaufen oder mit. einem Mitarbeiter zu übernehmen gesucht Gross-Garage an guter Passage in grosser Stadt der Westschweiz. Für rührige Person, die über ein Kapital von Fr. 30000.— verfügt, reelle zukunftsreiche Sache. Für mit Verkehrsbewilligung, wird zu Fr. 900.— sehr günstig abgegeben. 12349a Auskunft erteilt Chiffre 15186 der weitere Auskünfte wende man sich unter Chiffre Automobil-Revue. Bern. G. 2021 an die Automobil-Revue, Genf. Druck, Cliches und Verlag: HALLWAG A.-G., Hallersche Buchdruckerei und Wagnersche Verlagsanstalt, Bern. Der tote Punkt in der Küche! Welche Hausfrau hätte Ihn nicht schon geförchtet, diesen toten Punkt in ihrer Kochkunst I Immer dieselbe Monotonie des Speisezettels: Sonntags Kalbsbraten, Montags Auflauf, Dienstags ... und so fort, bis das verfügbare Repertoire zu Ende ist und zum xten Male wiederholt werden muss. Warum nicht einmal etwas Neues; es gibt doch unzählige Kochbücher? Indessen, gestehen wir es uns ein: Unsere Kochbücher enthalten letzten Endes nichts weiter als Varianten aller derjenigen Gerichte, die längst auf unserem Speisezettel stehen. Ja, wenn man einmal fremde Länder bereisen und die Kochkunst anderer Völker belauschen könnte. Das wäre Neuland! Dazu bedarf es aber heute gar keiner Reise mehr. Sie haben bloss in der nächsten Buchhandlung das ausgezeichnet verfasste Buch 373 Kochrezepte aus 26 Ländern von Ulla Deeley zu verlangen. Sie finden darin so viele vollkommen neuartige Nationalgerichte und Spezialitäten der verschiedensten Völker unserer Erde, dass in Zukunft Ihr werk- und sonntäglicher Tisch zum El Dorado kulinarischer Genüsse werden kann, ohne Mehraufwand an Material und Zeit. Diese wertvolle Buchneuheit ist erschienen zum Preise von Fr. 3.80 im Verlag HALLWAG BERN

95 II. Blatt BERN, 26. Nov. 1935 Tedin. Rundschau Der Bristol-Motor. Unter den vielen bemerkenswerten Neuheiten der Londoner Nutzfahrzeugschau fiel als besonders inter-, essant ein Neunzylindermotor der Bristol Tramways and Carriage Co. auf. Es handelt sich bei dieser bereits im Schaubericht der letzten Nummer erwähnten Maschine um den ersten Motor der sogenannten Taumelscheibenbauart, der hinsichtlich der Leistung und Betriebssicherheit befriedigt. Mit seinen 7M Litern Zylinderinhält leistet er 150 PS und wiegt dabei nur 150 kg, während ein Reihenmotor derselben Baufirma mit gleichem Zylinderinhalt 250 kg schwerer ist. Den Hauptvorteil bildet indessen die kom-Anschluspakte Bauart. Dadurch, dass die Zylinder der parallel zur Kurbelwelle und konzentrisch um diese herum angeordnet sind, hat der Motor eine ausserordentlich kleine Stirnfläche, die ihn vor allem zum Einbau in Flugzeugen geeignet machen. Gleichzeitig Hess sich aber auch mit der konzentrischen Zylinderanordnung eine ungewöhnlich einfache Umlaufschieber-Steuerung kombinieren. Wer mit dem Taumelscheibenprinzip noch nicht bekannt ist, erkennt es am leichtesten, indem er sich an die beistehende Schnittzeichnung hält und dabei vorerst die Kurbelwelle als treibenden Teil annimmt. Dreht sich die Kurbelwelle, so muss der auf ihrer schiefen Kröpfung gelagerte Hohlkörper, die sog. Taumelscheibe, eine torkelnde Bewegung vollführen. Da aber am Rand der Taumelscheibe die Pleuelstangen angeschlossen sind, ergibt sich eine Hin- und Herbewegung der Kolben. In Wirklichkeit verhält es sich natürlich umgekehrt: Die Kolben sind es, die durch ihren Expansionshub die Lage der Taumelscheibe zu verändern suchen und dadurch die Drehung der Kurbelwelle zur Folge haben. •j Die Schwierigkeit bestand bis jetzt darin, "eine mechanisch befriedigende Uebertragung der Kolbenkräfte auf die Kurbelwelle zu bewerkstelligen. Bei den bisher propagierten Konstruktionen lief die Taumelscheibe fast immer mit der Welle um. Die Pleuelfüsse mussten infolgedessen mit Gleitschuhen an ihrem bestehend aus 5-Tonnen-Dieselwagen mit 2-Radanhänger. — Dieser Zug wird wegen Anschaffung eines leichteren Wagens abgegeben. Anfragen erbeten unter Chiffre 15183 an die 12349a Automobil-Revue, Bern. Wegen Nichtgebrauch verkauft Herrschaftshaus 6 fach bereift, mit Scintilla-Beleuchtung und Vertex-Zündung, aussohliesslieh durch Berufsmechaniker gepflegt, ausserordentlich sorgfältig gefahren, zum Preise von Offerten unter Chiffre 15173 an die Automobil-Revue, Bern. 6 Zyl., 21 PS, 3 Tonnen, mit od. ohne Kipper, Ladebrücke und Karosserie nach Wunsch, unter Katalogpreis abzugeben. Offerten unter Chiffre 700141 an die Billige Auto-Garagen wurde festgestellt, dass auch die Schmiermittelfirmen und die Autokonstrukteure nicht da die Zahl der Lagerstellen kleiner ist alsvollständig unterrichtet sind. Anderseits ist bei diesem und da vor allem fast jeder Seitwärtsdruck des Kolbens auf den Zylinder Gesamtbetrieb von grosser Bedeutung, denn die Schmierstelle an der Wasserpumpe für wegfällt. Aus dem letztgenannten Grund ist bei Versagen der Wasserpumpe ist ein Betrieb unmöglich. Die Einführung eines be- auch eine Verminderung der Abnützung von Zylindern und Kolben zu erwarten. stimmten neuen Wagenmodells wurde einmal Die Gassteuerung kommt durch den.in Ab- nur dadurch längere Zeit aufgehalten, weil in Eisenbeton, zerlegb.,ab Fabrik mit Türen, von Fr. 775.— an. Auf Wunsch bequeme TEILZAHLUNG innert 6 Jahren. Prospekte und Preise fertig montiert. Garage Bau G.HUNZIKER & CO., INS (Bern) Preiswürdig zu verkaufen: BERNA-Diesel-Zug BUICK 1930 MASTER-LIMOUSINE Lastwagen smerik. Weltmarke Modell 1936 Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen TALBOT 7/8-Plätzer, 15 St.-PS, in neuwertigem Zustande, Fr. 2800.— Zukaufen gesucht Lieferwagen 1—1^ T., nicht unter lahrg. 1930, nur in ganz einwandfreiem Zustand. H. Weber & Sohn, Suhr bei Aarau. 70017 Pleuelstange an der Taumelscheibe des Bristol-Motors. Rand angreifen, wodurch beträchtliche Reibungsverluste und Unsicherheiten entstanden. Indem beim Bristol-Motor die Taumelscheibe nicht mehr rotiert und mit weit voneinander entfernten Lagern auf der Wellenkröpfung ruht, dürfte die Hauptschwierigkeit behoben sein. Die Reibungsverluste dürften hier sogar noch kleiner sein als bei einem Reihenmotor, bildung 3 skizzierten Schieberkörper zustande, der mit V 8 Kurbelwellen-Umdrehungszahl rotiert und dessen Oeffnungen abwechslungsweise die einzelnen Zylinder mit den Ein- oder Auslasskanälen verbinden. Die erforderliche Abdichtung zwischen den Zylindern und dem Schieberkörper wurde auf elegante Art dadurch angestrebt, dass am Ende jeder Zylinderbohrung noch ein kurzer Kolben eingesetzt ist, der sich mit einer breiten Segmentplatte auf die Gleitfläche des Schieberkörpers stützt. Die Anordnung ist dabei so getroffen, dass der Anpressungsdruck automatisch mit zunehmendem Gasdruck steigt. In der gezeigten Ausführung ist der Motor zum Einbau in Lastwagen bestimmt. Voraussichtlich dürfte er sich jedoch ebensogut wie für Lastwagen und FJugzeuge auch für Per- Schmierung der Wasserpumpe. Über die Schmierung von Wasserpumpen sind vielfach unklare Vorstellungen vorhanden, und es Oben: Längsschnitt durch den Bristol-Motor. Rechts: Der wassergekühlte umlaufende Verteiler. • ••'; IWens sana in corpore sano Erhältlich in allen Buchhandlungen, wo nicht, vom Verlag Zu verkaufen Lastwagen 1—1 ^Tonnen Marke FIAT 4 Zyl., 12 PS, kompl., neu revidiert, in tadellosem Zustande, fünffach bereift, mit neuer Ladebrücke, den Verkehrsvorschriften entsprechend, geschlossene Führerkabine, Fr. 2500.— Garantie. Auto-Vertretung A.-G., Baselstr. 13, Solothurn. Tel. 17.83. 12308 LANCIA ARTENA 10 PS, Limousine, Mod. 1933, in tadellosem Zustande, für Fr. 5500.— zu verkaufen. 10829 Offert, gefl. unt. Chiffre Z 3587 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. sonenwagen eignen. Die Erklärung solcher lateinischer Zitate, wie sie in den Zeitungen und in der Literatur, in Reden und Romanen immer wieder anzutreffen sind, vermittelt das soeben erschienene Buch Alle im täglichen Leben verwendeten lateinischen Ausdrücke sind hier in übersichtlicher, alphabetischer Reihenfolge zusammengestellt. Preis Fr. 2.50 HALLWAG BERN FORD Lastwagen Jahrg. 1932, mit 5,2 m langer Ladebrücke, wird wegen Anschaffung eines Dieselwagens sehr .günstig verkauft. — Für raschentschlossene Käufer sehr gute Gelegenheit! 12349a Anfragen unter Chiffre 15185 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen ALFA ROMEO 2300 (12 St.-PS), Typ Monza, Rennwagen, m. kompl. Sportwagenausrüst., verzollt, garantiert 3500 km gef., hat Fr. 30000.— gekostet, für Fr. 8600.— abzugeben. Offerten unter Chiffre 69950 an die Automobil-Revue, Bern. Seltene Gelegenheit! CHRYSLER SENIOR 1934 4/5pl., Sedan, mit 6 bereiften Rädern, mit schwebendem Motor, sorgfältig gefahren, noch in Garantie, umständehalber zum Spottpreis von Fr. 5600.—. Anfragen unter Chiffre Z 3591 an die 10047 Automobil-Revue, Bureau Zürich. F-.h 1R1500I OTgin im täglichen Sprachgebrauch Verwertung von Bestandteilen, Ostermundigen - B ern, Telephon 41.172, liefert Ihnen alles für Ihre Maschinen, wie: Motoren, Getriebe, Achsen, elektr. Apparate, Kühler, Räder, Rahmen, Pneus, Kugellager etc. Torpedo, 4türig, 4 Zyl., 8 PS, sehr geeignet f. Ladebriiekli, in gutem, fahrbereitem Zustande. Baselstr. 13, Tel. 17.83. -s. HANS ZYSSET Auto- u. Motorradabbruch, Zu verkaufen Fiat503 Fr. 400.— Auto-Vertretung sich herausstellte, dass die Wasserpumpenschmierung nicht richtig arbeitete. Um der Sache auf den Grund zu gehen, wurde ein besonderer Prüfstand gebaut. Er besteht aus der Wasserpumpe eines Lastwagenmotors, die mittels Elektromotor angetrieben wird. Sie saugt aus einem Metallbehälter das Wasser an und drückt es im Kreislauf wieder in diesen zurück. Dabei ist Vorsorge getroffen, dass die Wassertemperatur bis zum Sieden gesteigert werden kann. Hierbei wird das^ Wasser in der Pumpe bis zu 90 Grad warm. "* Es wurde eine grosse Reihe von Fetten geprüft, die für diesen Zweck auf dem Markt sind, und es zeigte sich zunächst, dass man zwei Gruppen unterscheiden kann: Die erste Gruppe" sind Fette von sehr hohem Tropfpunkt, und zwar bis zu 160 Grad, die also sehr wärmebeständig sind. Chemisch werden sie unter der Gruppe der Natronseifenfette zusammengefasst. Unter diesen Fetten wurde trotz der Wärmebeständigkeit keines gefunden, welches befriedigte. Sie wurden sämtlich bei 90 Grad schon äusserst weich und waren in warmem Wasser vollkommen löslich. Sie verbrauchten sich also in der Schmierbuchse äusserst schnell und schieden sich im Kühlwasser als Schlamm ab. Hierbei sind schnelle Kühlerverstöpfungen mit grossen Schäden zu erwarten. Die zweite Gruppe waren Fette mit einem Tropfpunkt von 90 bis 100 Grad, die aber in heissem Wasser vollkommen unlöslich wären. Hierunter befanden sich ebenfalls eine Reihe von Fetten, die unbrauchbar waren, da sie bei heissem Kühlwasser zu weich wurden. Sie drückten sich dann ebenfalls zu schnell in das Kühlwasser. Da sie sich aber nicht lösten, schieden sie sich als Klumpen ab und würden im Ernstfall vollständige Kühlerverstöpfungen hervorrufen. Nur zwei Fette waren völlig einwandfrei, und zwar mit einem Tropfpunkt von ungefähr 100 Grad. Diese blieben aber bis 90 Grad noch fest, so dass sie sich nur unmerklich in der Schmierbuchse verbrauchten und im Kühlwasser keine Störungen hervorriefen. Chemisch gehören diese Fette zur Gruppe der Kalkseifenfette. Es ist daraus ersichtlich, dass der Wahl des Wasserpumpen-Schmierfettes eine viel grössere Bedeutung zukommt als man gemeinhin annimmt. _ .. .... 4/5 PL, nicht unter Modell 29. Es kommt nur prima Occasion in Betracht. — Offerten unter Angabe von Marke, Jahrgang, PS, Zustand und äusserstem Preis an: Möbelhaus « Biene», St. Gallen, Felsenstrasse 77. 70015 nicht unter Modell 32, reelle Occasion. Alleräusserste Offerten mit detaillierten Angaben unter Chiffre 69977 an die Automobil^Revue, Bern. eine DODGE- oder PLY- MOUTH-OCCASION, nicht unter Jahrgang 1934. — Sofortige Offerten sind erbeten unt. Chiffre 15174 an die ev mit Kipper. — Preisofferten mit näheren Angaben unt. Chiff, Z 3590 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. 70027 A.-G., Offerten unter Chiffre 70021 an die Automobil-Revue, Bern. Solothurn. 12308 DODGE PLYMOUTH N°95 II. Blatt BERN, 26. Nov. 1935 Zukaufen* gesucht per Januar 1936, eventuell früher: LIMOUSINE gesucht Kleinauto Zukaufen gesucht Automobil-Revue, Bern. Zukaufen M Fr. 2200.- 2/4—3-Tonnen- Lastwagen Zukaufen gesucht AUTOS auf Abbruch Zukaufen gesucht gegen; Kassa ein 1-^1 K-i- Lieferungswagen mit einfacher Bereifung hinten, Motor nicht über 18 St.-PS. Nur neuere Wagen, in tadellosem Zustand, kommen in Frage. Offerten mit Preisangabe und Beschreibung an W. Kündig, Autögärage, Schwyz! 70030 Zukaufen gesucht LIMOUSINE 4plätzig, bis 16 PS, in gutem Zustand. — Preisofferten mit Zahlungsbedingungen erb. unt. Chiffre Z 3592 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Zukaufen gesucht 1 Zylinderkopf f. WHIPPET-OVERLAND, Modell 1930, 6 Zylinder. Offerten an W. Friedrich, Garage, Telephon 28.445, Brotgasse 8, Zürich 8.