Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.010

E_1936_Zeitung_Nr.010

Zu kaufen gesucht

Zu kaufen gesucht LASTWAGEN 3 Tonnen, mit Kippbrücke, ev. gebraucht, aber in tadellosem Zustand. Event. Traktor mit 2 Anhänger- Schnappwagen. Offerten ohne Preise sind zwecklos. — Angebote unter Chiffre 70688 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht Mercedes-Nürburg 6/7pl. Limousine, nicht unter Jahrgang 1930. Offerten unter Chiffre 70616 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen* gesucht Bau- und Brennholz In Zahlung müsste eine 4/5pl. BUICK-Limousine, 1930, genommen werden. Offerten unter Chiffre 15274 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht Karosserie, 20 Plätze neuzeitliche Form, auf 3-Tonnen-F. B. W. — Offerten mit Bild sind erbeten an Garage Karl Bucher, Kerns (Obwalden). 70661 Zukaufen gesucht gebrauchter Benzintank 5000 Liter gebraucht, ca. 4—6 Tonnen Tragkraft. 70676 Offerten unter Chiffre Z 3652 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Wohn- und Schlafzimmer. — An Zahlung muss ein AUTO genommen werden. (Auswahl von 2 Wagen.) Offerten unter Chiffre '70677 an die Automobil-Revue, Bern. 4 oder 8 Zyl., ab Jahrgang 1932, ev. ganz wenig gefahrener 31er. — Offerten unt. Chiffre G 2461 Q an Publicitas, Basel. 706 " Cabriolet, Mod. 1934/35, 5 PS. Offerten unter Chiffre 70691 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht Offerten unter Chiffre 70651 an die Automobil-Revue, Bern. MERCEDES, OPEL etc. Garage Neuenegg, H. Pfäffli, Neuenegg. Telephon 58. Zukaufen gesucht Walzentransportwagen Zukaufen gesucht neue Möbel Zukaufen gesucht FORD Zukaufen gesucht Klein-Adler 7plätzige Limousine nicht unter Modell 32, und ein 70658 Kleinwagen Zukaufen gesucht Kleinaut wenig gefahren, nicht u 1933, gegen Kassa, Li mousine oder Cabriolet. E. Rampinelli, Tel. 100, Schaffhausen. 70629 Innenausstat- von guter tungsfirma bis 10 PS Zukaufen gesucht AUTO gegen Möbel etc. Gewünscht wird neuer Wagen, der im Betrieb billig ist. Bevorzugt würde Cabriolet. Reparaturwerkstätte Inventar und Black u. Becker Offerten unter Chiffre U 50780 Q an Publicitas, Basel. 70689 I-'über 400 Kiosken der ganzen Schweiz zweimal pro Woche aufgelegt. "günstig zu verkaufen. Objekt 1. an Verkehrsstrasse, zentral gel. in gr. Ortschaft. Für Garage, Rep.- Werkst. etc. gute Zukunft, weil m. Nebenverdienstgelegenheit. — Anfragen an Postfach 148, Burgdorf. Offerten unter Chiffre Villa 70626 an die Automobil-Revue, Bern. 6 Zimmer, Umschwung 700 m 2 (Weinpflanzung.). Preis Fr. 12 000.- Nähere Zukaufen gesucht ffür Zu verkaufen im Tessin neue, komfort Auskunft ert.: G. Perucchi, 7üe83 Pittore, Stabio-Arca. AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 4. FEBRUAR 1936 — N° 10 Anlasserkränze Gebr. Grell, Rheinfelden Spezialwerkstätte für Aiitomobil-Zahnr&dor Telephon 99 Aus Gesundheitsrücksichten schönes 3-Familien- Wohnhaus und gut eingerichtete, grosse mit eigener Benzinanlage, an verkehrsreicher Hauptdurchgangsstrasse, sehr ^günstig zu verkaufen. > Offerten unter Chiffre 70680II an die Automobil-Revue, Bern. an grosser Verkehrsstrasse der Zentralschweiz, äusserst günstig an 2 Strassen gelegen, mit grossem Umschwung, ganzer Komplex ca. 2900 m ! . Finanzkräftige Interessenten wenden sich zwecks näherer Auskunft unter Chiffre Z 3651 an die Kostenberechnungen etc. werden billig erstellt. An Zahlung: Lieferung von Auto. Anfragen unter Chiffre 15263 an die Automobil- Revue, Bern. Dccasionen Tauschi Dodge Victory Nash-Coupe Chevrolet Fiat 512 6/7pl., Fr. 600.— Sehr geeignet als Lieferungswagen. Die • Wagen sind in tadellosem, fahrbereit. Zustande und werden mit jeder Garantie abgegeben. Essez 4/5pl., in gutem Zustand, zu Fr. 250.— Bestandteile für FIAT 505, 507 u. 525, wie komplette Motoren, frisch revidiert, Getriebe, Vorder- und Hinterachsen, Chassisrahmen etc. An Zahlung nehme ich alte, ganz stark gebaute Wagen, Garagewerkzeuge oder Maschinen. 11453 J. MINIKUS, Garage, WEINFELDEN, Zu verkaufen ' Terraplam Oikrinlnt Modell 1934, Schweizer Karosserie, mit Lederpolsterung, wenig gefahren, wie neu, mit aller Garantie. Würde ev. Möbel (teilweise) an Zahl, nehmen. Offerten unter Chiffre 70572 an die Automobil-Revue, Bern. li Liegenschafts-Markt Kompl. Werkstatt ,o»32 m. Wohnhaus manguJt Auto -Garage Zu verkaufen gesundheitshalber 10989 Autogaige und Reparaturwerkstätte Automobil-Revue, Bureau Zürich. Diverses LANE (Baupläne) 4/5pl., Fr. 1000.— 2/3pl., Fr. 1500.— 4/5pl., Fr. 2000.— Liegenschaft mit Auto-Rep.-Werkstätte komplett und maschinell gut eingerichtet, an bester Durchgangsstr. Inserieren bringt Gewinn in grosser Ortschaft d. Ostschweiz, konkursamtlich sehr günstig zu verkaufen. Offerten unter Chiffre Z 3649 an d. Automobil-Revue, Bureau Zürich. 70664 Auto-Kühler- Glycerin garantiert rein, bestes u. zuverlässigstes sowie unschädl. Frostschutzmittel. Mit 3—5 kg kommen Sie per Auto aus. Vorteilhafteste u. billigste Bezugsquelle. Hch. Schweizer, chem.-techn. Produkte en gros. Basel, Klaragraben Nr. „ . Telephon 25.068. Zu verkaufen schöne 8-Plätzer- Karosserie m. Schiebedach, noch neueres Modell, schöne Form, auf verschiedene grosse Personenwagen - Chassis passend. Preis Fr. 1100.-. E. Frech-Hoch, Carrosseriewerke, Slssach. Druck, Cliches und Verlag; HALL WAG A.-G., Haüersche Buchdruckerei und Wagnersche Verlagsanstalt, Bern. srELLENHMÄRKT Ausführliche Offerten über bisherige Tätigkeit mit Zeugnisabschriften sind erbeten unter Chiffre 15302 an die Automobil-Revue, Bern. auf Luxus-, Lieferungs- od. Lastwagen, ev. auch als Mitfahrer. Bewerber besitzt langjähr. In- u. Auslandpraxis (U. S. A.). Off. lunt. Chiffre 70641 an die Automobil-Revue, Bern. Junger Mann, niit ab- Isolviert. Technikum, sucht Istelle in der deutschen ISchweiz als angehender lEIektro-Mechaniker in d. BAutomobilbranche, wo er I Gelegenheit hätte, die deut- |sche Sprache zu erlernen. Dfferten an Gges Maire, iFabrikant, Sonvilier (Ber- Iner Jura)). 70694 12,7 PS, 6 Zyl., 6/7 PL, garant. erst 34 000 km sorgt, gef., Zust. wie neu, aus Privathand zu verkaufen b. M. Daetwiler. Schreinerei, Walde (Aarg.). Tel. 99.33. PULLMAN- LIMOUSINE 6/7plätzig, in tadellosem Zustande, 6 Räder, alle Schikanen und Zubehör, ausserordentlich preiswert zu verkaufen. 70625 Mercedes-Benz-Automobil A.-G., Basel, Aeschengraben 29. Tel. 47.954. PAIGE- JEWETT Mod. 27, 6 Zyl., 15 PS, in gutem Zustand und prima Läufer, äusserst billig, ev. Tausch an Passendes. Auskunft bei A. Gnaegi, Elektriker, Herzogenbuchsee, Wangenstr. 365. 70685 1 MARTINI- CHASSIS 6 Zyl., mit bereits neuem Motorblock und wenig gefahr. Pneus, sehr günstig inf. Wegzug d. Besitzers. Waldstätter-Garage Hergiswil a. See. Tel. 72.046. 6 Zyl., 11,43 HP, 4(5 PL, sehr gut gepfl., wenig gef., inf. der Krise z. Preise von Fr. 3600.- abzugeben. Sich zu wenden an- 70878 0. Scheidegger, La Heutte (Berner Jura). Karosserie-Werk WerkSührer sucht tüchtigen, kautionsfähigen Chauffeur 30jährig, ledig, sucht Stelle lEIektro-Mechaniker PULLMAN- SAURER 20-22plätzig, mit auswechselbarer Brücke als 3-3 H- T.-Lastwagen, sofort zu günstigen Bedingungen zu verkaufen. — Anfragen unt. Chiff. JY 5260 G an Publicilas AG.. Bern. 70605 aus Privathand, sofort abzugeben. Preis 4200 Fr. — Offerten unter Chiffre T 30533 Lz. an Publicitas, Luzern. Bursche mit Fahrbewilligung auf Luxus- u. Lieferungswag., sucht Stelle Eintritt nach Belieben. Kautionsfähig. — Offerten unt. Chiffre 70693 an die Auto-Maler mit guten Zeugnissen, 21 Jahre alt, 70666 sucht Stelle kann sofort eintreten. — Offerten unter A. 2262 Y. an Publicitas, Bern. Automechaniker 22jährig, sucht Stelle auf sofort oder später. Bescheidene Ansprüche. (Ev. Kost u. Logis b. Meister.) Off. tmt. Chiff. B 50741 Q an Publicitas, Basel. 70668 Mordsbillig! Infolge Aufgabe der Mietfahrten: 70684 HORCH Zu verkaufen Zu verkaufen Zu verkaufen Limousine FIAT 520 Fiat 521 Gunst. Occasion. Moderner CAR ALPIN Neuer VAUXHALL Kräftiger, 23jähriger Automobil-Revue, Bern. Tüchtiger, exakter Gelernter ARDITA- CABRIOLET 10 PS, Mod. 1934, Kaross. Ruckstuhl, 4 PL, in wie neuem Zust., Fr. 3700.—. Daselbst: 1 CITROEN, 12 PS, Lim., 4/5 PL, 1929, sehr gut erb... Fr. 800.—. Stierli, 'Garage, Steinstrasse 60, Zürich 3. Telephon 33.855. 11381 Gute Occasionen! REO 6 Zyl., 22 PS, Mod. 31, r, 6/7plätzig, Fr. 600.— WILLYS-SIX 6 Zyl., 16 PS, 5pl., 4 Türen, Fr. 500.— PONTIAC 6 Zyl., 15 PS, 5pl., 2 Türen, Fr. 500.— NASH 6 Zyl., 16 PS, 5pl., 2 Türen, mit Hintertüre und Träger, Fr. 800.— CHEVROLET 6 Zyl., 16 PS, 5pl., 4 Türen, Fr. 250.— Alle Wagen sind fahrbereit und können besichtigt werden. 9655 Autogarage Gebr. Marti, Eigerplatz, Bern. Telephon 23.941. Neuer Chevrolet neuestes Modell, unter Katalogpreis zu verkaufen Offerten unter Chiffre Z 3653 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. HANS ZYSSET Auto- n. Motorradabbruch, Verwertung von Bestandteilen, Ostermundigen - Bern, Telephon 41.172, liefert Ihnen alles für Ihre Maschinen, wie: Motoren, Getriebe, Achsen, elektr. Apparate, Kühler, Räder, Rahmen, Pneus, Kugellager etc.

II. Blatt BERN, 4. Febr. 1936 Tedin. Rundschau Neue Verbrennungsräume der Citroenmotoren. Um ein möglichst hohes Kompressionsverhältnis aus einem bestimmten Motor herauszuholen, sind vor allen Dingen Massnahmen nötig, damit die Wände des Verbrennungsraumes und speziell alle vorspringenden Teile wirksam gekühlt werden. Man macht zu diesem Zweck heute vielfach die Zylinderköpfe aus Aluminiumlegierungen, die infolge ihrer besseren Wärmeleitfähigkeit im Betriebe kühler bleiben. Daneben scheint auch das Reflexionsvermögen der betreffenden Oberfläche eine wichtige Rolle zu spielen. Wenigstens war es auch durch Verkupfern von gusseisernen Zylinderköpfen auf der Innenseite möglich, hohe Verdichtungsverhältnisse zu erreichen. Demgegenüber wurden die Hauptanstrengungen bei der neuen Form des Verbren- Wenn auch unser Land kaum so bald von dief sem Wagen überschwemmt werden dürfte, so er- stehen, sind die Pleuelstangen aus Duraluminium ben aus einer speziellen Aluminiumlegierung benungsraumes am Citroenmotor auf die mög-('scheinlichst gute Kühlung gewisser normalerweise (• Weltmarkte, der nicht unterschätzt werden soll. In nickelstahl angefertigt. in ihm immerhin ein Konkurrent auf dem hergestellt. Sämtliche Ventile sind aus Chrom- schlechtgekühlter Teile gelegt. Denn die 'seinem Aeussern sowohl als auch in seinem mechanischen Teil ist er weitgehendst dem kleinen Austin matischen Zündverstellung versehen. Dem Zwei- 1 nachgebildet. Unsere Photographie zeigt das neue düsenvergaser normaler Bauart, den Datsun Die 6-Volt-Batteriezündung ist mit einer auto- selbst Kühlung der Wände des Verbrennungsraumes ist im allgemeinen gut genug. Es scheint zur Vermeidung von Glühzündungen und zur Erreichung hoher Kompressionsverhältnisse zu genügen, wenn die heissen Partien speziell gut gekühlt werden. In diesem Falle wurde das dadurch erreicht, dass der Verbrennungsraum im Grundriss nicht symmetrisch ausgeführt ist, sondern L-Form zeigt. Das Einlassventil (3) ist am äussern Ende angeordnet, so diss das kalte Gemisch beim Eintritt am Auspuffventil (1) und an der Zündkerze (2) vorbeistreichen muss und diese sehr wirksam kühlt. Es soll deshalb mit dem neuen Verbren- Der iaDanische Datsun-Kleinwagen 1 und verbesserte Modell, das sich vom früheren da- 1 durch unterscheidet, dase nun auch der Motor und 1 der Rahmen in den Werkstätten von Datsun nach 1 modernsten Produktionsmethoden hergestellt wer- 'den. 1 Die Rahmen werden jetzt erstmalig nach dem 1 Pressverfahren angefertigt, um auch noch die so | billige japanische Handarbeit möglichst weitgehend zu ersparen. Es ist deshalb weiter nicht erstaun- ' lieh, dass der Wagen für rund 1000 Franken ver- ' kauft werden kann. Das jährlich für Werkzeuge 1 ausgegebene Geld erreichte allein 1934 zirka 10 Millionen Franken, eine Ausgabe, die sich selbstverständlich die Firma nur unter der Voraussetzung leisten konnte, dass der Wagen mit einem grossen , Verkaufserfolge rechnen darf. Um alle Ansprüche befriedigen zu können, wird i er mit fünf verschiedenen Karosserien geliefert: Als (Roadster, als vierplätziges Phaeton, ferner als geschlossener Vierplätzer (siehe Bild) und daneben als (geschlossener Lieferwagen, sowie als Klein-Lastwa- I gen. Mit seinem Radstand von 2 m bei einer Spur- (weite von nur ungefähr 1 m bewegt sich die Gei wichtsgrenze der verschiedenen Ausführungen zwischen 500 und 600 kg. Der neue Vierzylinder-Motor hat trotz seines gei ringen Zylinderinhaltes eine höhere Eteistung als 'seine Vorgänger Seihe Bohrung betfägt 55 mm 'und eein Hub 76 mm, so dass sich ein fötaler Hub- ' räum von 725 cem ergibt. Bei 3600 Umläufen pro 1 Minute soll der Motor 15 P§ hergeben. Die Kurbel' I 1 welle ist "2weifacüiügelgeiäigert. ! rWährBnd ; --iJie'Eöi? herstellt, wird der Brennstoff aus dem hintenliegenden Benzintanke durch eine mechanische Pumpe zugeführt. Ein Luftfilter sowie ein Sauggeräuschdämpfer sind an der Ansaugöffnung des Vergasers angebracht. Eine gemischte Trockenumlauf-Tauchschmierung besorgt die Schmierung des Motors. Der Inhalt des Thermosyphon-Kühlers beträgt nicht ganz 6 Liter. Ein vierflügliger Propeller sorgt für genügende Ventilation. Daneben vervollständigt ein elektrischer Anlasser das Antriebsaggregat. Der Antrieb wird durch eine Einscheiben- Trockenkupplung und ein Dreiganggetriebe an die Hinterachse weitergeleitet. Eine Vierrad-Innenexpansionsbremse wirkt auf die gusseisernen Bremstrommeln. Die Abfederung des Wagens.wird vorn und hinten durch Halbelliptikfedern besorgt, die vorn quer und hinten in Wagen-Längsrichtung angebracht sind. Die Rechtssteuerung ißt von normaler Bauart mit Signalhörnknopf im Zentrum des Steuerrades. Aus unserem Bilde geht hervor, dass Scheibenräder Verwendung finden. Die Pneugrösse ist 24X4 Zoll. Vervollständigt wird die Ausrüstung des Wagens durch die elektrische Beleuchtungsanlage, Kilometerzähler, Amperemeter und Schmierdruck- Messger'ät. Die Höchstgeschwindigkeit soll 80 km/St. Erreichen, während der Brennstoff verbrauch auf ICKji: km nicht mehr als 5 Liter betragen soll. Diese letzte Zahl dürfte wohl kaum unter normalen Verhältnissen möglich sein. Wir nehmen an, dass sie jjjtejr,,/Beobachtung einer günstigsten Fahrgeschwin- ferziert* würSe" """ --*^^^^^^^*^^^*. N°10 II. Blatt BERN, 4. Febr. 1936 nungsraum gelungen sein, die Literleistung um 25—30 % zu erhöhen bei gleichzeitiger Verminderung des Brennstoffverbrauches um 15—20 %. Neben dem neuen Verbrennuijgsrauni zeigt der Citroenmotor 1936 eine neue Ausführung der nassen Zylinderbüchsen. Sie sind mit Längs- und Umfangsrippen versehen, so dass sie sich nicht verziehen können. Allerdings wird dadurch eine Bearbeitung der Aussenflächen verunmöglicht. Die Auflageflächen der Büchse dagegen können ohne weiteres bearbeitet werden, weil sie über die Versteifungsrippen hinaus vorstehen... Frostschutzeinrichtung ohne Wärmequelle. Das Kühlwasser kann auf alle möglichen Arten gegen das Einfrieren geschützt werden. Um neben der Frostschutzwirkung auch im Winter ein sicheres Anspringen des Motors zu erreichen, wurden verschiedene Kühlwasserheizsysteme entwickelt. Ihnen allen liegt das Prinzip zugrunde, die aus dem Kühlwasser an die Umgebung abgegebene Wärme auf irgend eine Art zu ersetzen. Statt dessen könnte auch die Abstrahlung der Wärme an die Umgebung beim Parken oder Garagieren des Wagens durch eine geeignete Vorrichtung verhindert, bezw. stark verzögert werden. Auf dieser Idee beruht ein neuer Frostschutzapparat, der aus einer grossen unter der Motorhaube angebrachten Isolierflasche besteht. Die Flasche ist durch einen Schlauch mit dem unteren Ende des Kühlers verbunden (Bild). Durch eine kleine Pumpe mit Fuss- oder Handbetätigung kann das Wasser aus dem Kühler in die Isolierflasche gepumpt werden, sobald irgendwo geparkt wird. Der Vorgang nimmt nur ungefähr eine halbe Minute in Anspruch. Umgekehrt wird das Wasser durch Betätigen der Pumpe vor dem Anlassen des Motors wieder,, ins Kühlsystent zurückgepumpt. Die Isolation der Isolierflasche ist so stark bemessen, dass sich das Aktiengesellschaft ADOLPH SAURER Arbon i Basel Morges Zürich BERNA- Lastwagen Typ G 3 A, Motor 115/160, 34 PS, Radstand 4,35 m, Ladebrücke 5X2,20 m, demontierbarer Möbelkasten 5X2,20X2.20 m, Bereifung vorn 36X6, hinten 12,75 X20. Der Wagen ist in sehr gutem, fahrbereitem Zustand, zum Preise von Fr. 4000.—. 70630 FRITZ GLAUS & CO., AARAU. Tel. 6.91. Fabrikation von Auto-Kühlern Zu verkaufen 5-Tonnennaoh dem * Pat. 98.005 Bienenwabensystem, grösste Kühlwirkung. Reparaturen aller Systeme. Auto-Spenglerei PACKARD grosser 8-Zylinder, Lurus-Sedan, 4/5 PL, selten günstige Gelegenheit, Wagen bereits wie neu. Fr. 7500.— Werner Risch, Seestr. 407, Zürich-Wollishofen. Zu verkaufen 1 Lastwagen Berna-Diesel 4 Tonnen, Modell 1934, Wirz-Kipper, mit 3-T.- Anhänger, mit Kippvorrichtung u. automatischen Bremsen. — Offerten unt. Chiffre 70600 an die Automobil-Revue, Bern. Gunstig zu verkaufen FORD Lastwagen Anfertigung von Kotflügeln, Motorhauben, Ben - zin-Reservoiren. Modell A.A. 1930, Doppelbereifung, in gutem Zust., E. BENETTI, Albisrieden-Zch. mit Mulde, automatisch rückwärts kippbar. Gut Letzigrabenstrasse 115. Telephon 36.228 geeignet f. Bauunternehm. Offerten unter Chiffre 70602 an die Automobil-Revue, Bern. LASTWAGEN SAURER, 5-6 Tonnen Dreiseitenkipper, fabrikneu, wird umständehalber zu reduziertem' Preise abgegeben. f 12028 Anfragen unter Chiffre Z 3642 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Grösste Auswahl in Klein-Occasionswagen zu günstigen Konditionen. Badenerstr. 527, ZÜRICH Telephon 70.777 » Miuoflen feite« 8ü«flfe, 3 %., foBtt!= neu, 6 Stf., 17 $@, fd)toets. ftaroffexie, 30% unter fio= talogtJtetä, mit atlet ©atan* tte afijugeBen. — Offerten unter O&tffre 15295 an bie Seen. Zu verkaufen: Chrysler Mod. 75 Limousine, 5-Plätzer, 4türig, in tadellosem Zustand. Preis Fr. 1800.—. Eventuell Tausch gegen Gerüstholz. Anfragen unter Chiffre 70617 an die Automobil-Revue, Bern. Billige Auto-Garagen in Eisenbeton, zerlegb., ab Fabrik mit Türen, von Fr. 775.— an. Auf Wunsch bequeme TEILZAHLUNG innert , 5 Jahren. Prospekte und Preise fertig montiert. Garagc-BauG. HUNZIKER & Co., INS (Bern) Sehr preiswert zu verkaufen Chevrolet-Limousine Modell 1930, 6 Zyl.-, 17 HP, 4türig, 4/5plätzig, nur 58000 km gefahren, sehr, gut, gepflegt. Offerten unter Chiffre 15264 an die Automobil-Revue, Bern. BALLOT 6-PL. 15 PS, mit Verdeck z. Rückschlagen, in gutem Zustd., ganz billig zu verkaufen. Braucht wenig Betriebsstoff. Ein angepasstes Gestell für Krankentransport kann mitbezogen werden. Off. unt. Ch. OF 325 R. an Orell Füssli-Annoncen, Aarau.