Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.011

E_1936_Zeitung_Nr.011

ß AUTOMOBIL-REVUE

ß AUTOMOBIL-REVUE FREITAG, 7. FEBRUAR 1936 — N° 11 nun das Spiel bei A zwischen Mitnehmern und Ausgleichhebel auf beiden Seiten gleich gross sein. Weiter muss beachtet werden, dass das Teleskop röhr, das den Ausgleichhebel mit dem hinteren Gestänge verbindet, zwischen äusserem Rohr und Anschlag des inneren Rohres bei B genügend Spiel hat (1,5—2 mm). Eine Feder im Innern des Teleskoprohres hält im Gestänge eine leichte Vorspannung aufrecht, um ein Klappern zu vermeiden. Als letzter Punkt muss noch beachtet werden, dass die Stellschraube am unteren Ende des Handbremshebels in seiner geöffneten Stellung bei C eine Spur Spiel hat. Zum leichteren Demontieren der Bremsschuhe sind an der Bremsplatte nahe ihrem oberen Ende Anschläge vorgesehen, damit die Bremsbacken gegen den Zug der Rückholfeder mit Hilfe eines Schraubenziehers leicht auseinandergedrückt und demontiert werden können. Da die Bremse bis in solche Einzelheiten durchdacht ist, wird die Instandhaltung begreiflicherweise stark vereinfacht, was sich verbilligend auf den Betrieb auswirkt. Es ist deshalb leicht verständlich, dass verschiedene englische Firmen ihre Verwendung studieren und bereits eine Fabrik zum serienmässigen Einbau der Girlingbremse übergegangen ist. Pr«kt «he nl«c» Kabelzuführung zum Hörn. Bei alten Wagen treten häufig infolge defekter Isolation oder Bruchs der elektrischen Leitungen Störungen auf, die einzig durch eine zeitige Erneuerung der defekten Kabel behoben werden können. Beim Einziehen neuer Kabel sollen keine allzu geringen Querschnitte Verwendung finden; andernfalls tritt ein unerwünscht starker Spannungsabfall ein, der sich z. B. am Hörn in einer ungünstigen Veränderung seines Tones bemerkbar machen würde. Wo die Befestigungsklammer des Horns an Masse gelegt werden muss, ist die darunter liegende Farbe gut abzukratzen und das Metall blankzuputzen. Eis von der Windschutzscheibe entfernen. Wenn unterwegs Eisbildung an den Fenstern eintritt, so kann derselben entgegengewirkt werden, wenn das Kühlwasser durch ein Frostschutzmittel auf die kältere Jahreszeit vorbereitet war. Man muss nur einen Lappen in das Kühlwasser tauchen und damit das betreffende Fenster abwischen. Durch den Frostschutzzusatz wird das Eis geschmolzen und lässt sich leicht abwischen. Wagen gleichmässig belasten. Eine gewisse Körperfülle gehört zu den vererbbaren Eigenschaften des Menschen. Es kann deshalb einem schweren Wagenbesitzer leicht passieren, dass er öfter auch schwere Passagiere mitführt. Es ist in diesem Fall falsch, wenn sich beide schweren Personen auf die gleiche Wagenseite setzen, denn durch die ungleichmässige Qewichtsverteilung werden die Fahreigenschaften und die Wirkung der Abfederung stark beeinträchtigt. Ebenso soll auch das Gepäck möglichst gleichmässig verteilt werden. Teth III. Antwort 9692. Bezugsquelle für Motortabletten. Zuschrift weitergeleitet. Antwort 9719. Schloss zum Schliessen der Wagentüre ohne Zuschlagen. Zuschrift weitergeleitet. Antwort 9720. Latex. Zuschriften weltergeleitet. Frage 9723. Erfahrungen mit benzinsparenden Vergasern. Wer verfügt über Erfahrungen über den Brennstoffverbrauch mit dem neuen Solex-Vergaser oder andern benzinsparenden Vergaser-Systemen? F K. in E. Frag« 9726. Kühlwasser kocht beim Fahren ohne Luftfilter. Ich machte an meinem Wagen eine merkwürdige Entdeckung und wäre froh um eine Erklärung dieser Erscheinung. Wenn ich nämlich ohne Luftfilter fahre, so überhitzt sich der Motor schnell, so dass auch bei kaltem Wetter das Kühlwasser zum Kochen kommt. Da das Kühlsystem in Ordnung und auch die Zündung richtig eingestellt ist, kann ich mir dies nicht erklären, um so mehr, als ich den Motor vor kurzer Zeit entrussen Hess. K. K. in L. Antwort: Durch das Entfernen des Luftfilters wird der Unterdrück im Ansaugrohr geringer, da die Luft leichter nachströmen kann. Infolgedessen wird das angesaugte Gemisch ärmer. Nun ist es eine bekannte Tatsache, dass bei zu armem Gemisch der Motor zur Ueberhitzung neigt. Wir führen deshalb diese Erscheinung auf eine Magerung des Gemisches heim Abnehmen des Luftfilters zurück. Frage 9727. Graugusskolben anstatt Ltichtmetallkolben. Wie gross ist der Leistungsverlust eines Vierzylindermotors, dem an Stelle von Leichtmetallkolben Graugusskolben eingebaut werden? Die einzubauenden Graugusskolben wiesen 1,400 kg per Stück mehr als ein Leichtmetallkolben Ẇ. S. in G. A n t w o rt : Durch den Einbau von Graugusskolben an Stelle von LeichtmetaUkol^en entsteht überhaupt kein Leistungsverlust des Motors, falls das Verdichtungsverhältnis nicht verändert wird. Wenn die alten Kolben ziemlich ausgelaufen waren, wird im Gegenteil nach dem Montieren der Kolben die Kompression und damit auch die Leistung verbessert. Man ist bei hochtourigen Motoren zum Leichtmetallkolben übergegangen, um die 10 - 30 % Brennstoff - Ersparnis! Brennstoff-Regler System Dr.-Ing. Schmid *f» '«i«f» für Benzin. Petrol, Rohöl Deutsch« neicbspatent Nr. 572167 Spanisch« Patrat Nr. 126 50« Deutsches Reichspatent Nr. 5SS 982 Italienisches Patent Nr. 297 749 Englisches Patent Nr. 388 577 Tschechoslowak. Patent Nr. 46234 Französisches Patent Nr. 40 859 Araerik. Patent intern. Weltpatent Erste Referenzen von Autofabriken und Autoexperten, sowie von Kraftfahrzeugbesitzern — 100 •/. Schweizer-Fabrikat Alleinfabrikation und Alleinvertrieb: STAHLWARENFABRIK SCHLEITHEIM Aktiengesellschaft Der erste Wagen, ein Buick, verlässt dae Werk der General Motors Suisse S. A. in BieL Beschleunigungskräfte und die Beanspruchungen gering zu halten. Ausserdem ist die Wärmeableitfähigkeit der Aluminiumkolben besser. Frag* 9728. Verbrennungstemperatur. Kann man die höchste Verbrennungstemperatur eines Verbrennungsmotors rechnerisch bestimmen? L. B. in A. Antwort: Wenn die Endtemperatur der Verdichtung bekannt ist, lässt sich unter gewissen Annahmen die Höchsttemperatur der Verbrennung berechnen. Die Endtemperatur der Verdichtung kann anderseits bei Kenntnis des Verdichtungsverhältnisses und der Anfangstemperatur der Gase im Zylinder theoretisch ermittelt werden. In der Praxis muss auch noch der Enddruck der Verdichtung z. B. aus dem Indikator-Diagramm festgestellt werden, da die Verdichtung infolge der Wärmeabgabe an die Zylinderwände und der unvollkommenen Dichtheit der Kolbenringe nicht rein adiabatisch erfolgt. Aus der Endtemperatur der Verdichtung könnte theoretisch für jedes Gemisch die maximale Verbrennungstemperatur berechnet werden, wenn man seinen Kaloriengehalt und die spezifische Wärme des Verbrennungsgemisches kennt Da die Verbrennung weder nach dem spontanen Verfahren noch nach dem Gleichdruckverfahren erfolgt, hilft man sich bei Berechnungen von Dieselmotoren in der Praxis mit der Annahme, dass ein Teil des Brennstoffes im Explosiong- und ein Teil im Gleichdruckverfahren verbrennt. Das errechnete Diagramm gleicht sich dadurch mehr dem praktisch gefundenen Indikator- Diagramm an. Die theoretische Berechnung ergibt übrigens für die Höchsttemperatur der Verbrennung Werte, die in der Praxis nicht erreicht werden, weil sich zwischen Dissoziation und Verbrennung bei hohen Temperaturen ein Gleichgewichtszustand einstellt und dazu ein Teil der Wärme an dio Wände des Verbrennungsraumes abgegeben wird. Am besten geht man auch hier ao vor, dass man anhand des Indikator-Diagramms die Temperatur rechnerisch ermittelt. Daneben ist die erreichte Höchsttemperatur auch von der Einstellung der Zündung (beim Dieselmotor des Einspritzpunktes) sowie der Belastung abhängig, weil die spezifische Wärme des Verbrennungsgemisches bei konstantem Volumen und bei konstantem Druck nicht gleich gross ist Die Berechnung der höchsten Verbrennungstemperatur ist deshalb nur möglich, wenn man auf bestimmte Annah- Grund praktischer Erfahrung men macht. Rückporto nicht vergessen! Wir bitten unsere Abonnenten, welche den Sprechsaal benützen, ihren Einsendungen jeweilen eine 20-Cts.-Briefmarke beizulegen. Amerikaner-Wagen bekanntester Marke unt. Händlerpreis abzugeben Offerten unter Chiffre 15303 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen 1 kleiner Ford (Baby) 5 PS, nur 23000 km gefahren, noch wie neu, gegen Kassa, billig. — Otto Hofmann, Strickerei, Unter- Kulm (Aargau). Telephon 81.49. 70709 TB. 55.57.5 Ausfüllen von Nuten in Zylinder - Wandungen ohne Ersetzen der Kolben, mit Garantie. Zylinderrisse, Ventilsiterisse, Risse am Wassermantel usw., garantiert Verzugs-u. spannungsfrei. Auto- und Elektro-Werkstätte Altstetterstras8e133 Sehr preiswert zu verkaufen Chevrolet-Limousine Modell 1930. 6 Zyl., 17 HP. 4türig. 4/5plätzig. nur 58 000 km gefahren, sehr gut gepflegt Offerten unter Chiffre 15264 an die Automobil-Revue, Bern. AERO 1935 2 Zyl., 2-Takt, 6 HP, Cabriolet, 4plätziger Sportwagen, erst 4700 km gefahren, Farbe beige, Wagen wie neu, mit Fabrikgarantie. Preis Fr. 3700.—•. Zu besichtigen bei Ernst Fischer, Bözingenstrasse 33, Biel. 70705 Per sof. sehr billig zu verkaufen zwei fabrikneue Amerikaner-Wagen bekannter Marke, sowie zwei Occasions-Wagen in fahrbereitem, sehr gutem Zustande, gegen Kassa Preis billig! 10 und 12 St.-PS. Offerten erbeten unter Chiffre 70707 an die Automobil-Revue, Bern. HANS ZYSSET Auto- und Motorrad-Abbruch in OSTERMUNDIGEN Tel. 41.172, offeriert luftbereiften 3-Seitenkipper mit neuer Kabine, teilweise neu bereift, 30 PS, 3000 Fr., bei sofortiger Wegnahme. Pneus 38X7, Michelin- Rad. SAURER AD, mit Ricardokopf, ohne Kipper. 40X8. Michelinrad, zum gleichen Preis. 11377 wmmMUMBHBmmmm VWB I V'»V\-W I KVVK I >W\VW^^^ .y^:-•.•:•.•.:-:•.••.•••••.•:•.•:•:•.•:-•,•••••••• -•-:-•••:••:•>::•:•:•;-.•:•.•. .-•••;-••.--:• •::•;•:•-• wmmmmmmmmEmm^mm MÄRZ wm®mmm®mmmmmmmmmmK -Zubehör

N°ll — FREITAG, 7. FEBRUAR 1936 AKTUELLES dieser Warengattung ab, wiewohl Sie «bloss» Ersparnisse, wo man Einnahmen erzielen solle. Die eine weitere Steigerung des Preises um eine* SÄfeS ÄSÄISSLSSSK Kappen pro Liter nach Sich Ziehen wurde, nämlieh dasjenige des Bundesrates. Von ihm abzu- Keine Zollquittungsgebühren für Benzin Hat er a gesagt, als es sich darum handelte, weichen, schien mir nur da zulässig, wo wirtschaftdem ohnehin schon untragbaren Benzinzoll namentlich auch politisch zu verwirkli- und Benzol. In den letzten Tagen hat der licl1 und Bundesrat gewisse Einzelheiten für dieabermals einen enormen Ruck nach oben zu * en f Möglichkeiten bestanden, um das entspre- Durchführung des Finanzprogrammes festgelegt und dabei u. a. auch beschlossen, Bengeben, SO kann er SICH nun nicht entSChlies- besserung im Bundeshaushalt von 130 Millionen , . . . . , ,,, chende Loch zu stopfen. Die Erzielung einer Verzin und Benzol von der Erhebung der Zoll- sen, auch b ZU Sagen, WO nur eine « gering- Franken musste deshalb meines Erachtens über fügige» Weitere Belastung ZUT Diskussion ,quittungsgebühren auszunehmen. Eine ebenso seltene wie seltsame Botschaft für auto- ,,,' . „ J L J A zt J