Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.016

E_1936_Zeitung_Nr.016

8 AUTOMOBIL-REVUE

8 AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 25. FEBRUAR 1936 — N° 16 rücklegung einer grösseren Strecke (etwa 400 km) notwendig erscheinen zu lassen. Solche Wagen sind daher naturgemäss an das Vorhandensein von Abgabestellen für Druckgas gebunden, besitzen aber trotz allem eine ziemlich grosse Beweglichkeit. Diese neuen Gastankstellen würden aus Gasometern in Verbindung mit eigenen Kompressoren bestehen. L. H. Vas JitUiqeU des Vetaasewwtots (Schluss). Der Rest des Gemisches wird durch die Drucksteigerung bei der Verbrennung und durch Wärmestrahlung von der über 2000 Grad heissen Flamme erhitzt. Bei der normalen Verbrennung entzünden sich zuerst die leicht brennbaren Teile in der Flammenfront, worauf die schwereren Bestandteile ebenfalls in Flammen aufgehen. Bei starker Belastung und langsamem Lauf des Motors kann der Fall eintreten, dass sich der Rest des Gemisches als Folge der Kompressions- und Verbrennungswärme vorzeitig auf Zündtemperatur erhitzt. Wahrscheinlich tritt gleichzeitig ein Zerfall der schwereren Brennstoffteile in leichtere Kohlenwasserstoffe ein, so dass plötzlich ein Teil des Gemisches ohne Vermittlung der Flamme verpufft. Daraus resultiert im betreffenden Moment eine Druckwelle, die sich durch den Verbrennungsraum mit einer sekundlichen Geschwindigkeit von mehreren hundert Metern fortpflanzt und damit das Klingeln verursacht. Eine solche Welle wird naturgemäss in einem regelmässig geformten Verbrennungsraum am wenigsten gedämpft, während sie am schnellsten in einem Verbrennungsraum mit unregelmässiger Form abklingt. L ÜB R EX Mineralöl für Autos • Motos • Boote - Industriefahrzeuge wird durch den Hirltier-Apparat nach Gewicht verkauft. DERBO Obenschmiermittel in Tablettenlorm — Schweizerfabrikat — Dr. Nicolas DURST Ine. -Chemiker GENF Depot und Vertrieb: Rue des Päquis Telephon 24.530 Heute nun tritt Matricardi mit einer neuen Theorie auf den Plan. Nach ihm soll der chemischphysikalische Vorgang der Verbrennung im Motor nicht regelmässig, sondern pulsierend erfolgen. Nach der Einleitung der Verbrennung würde die Temperatur bei den zuerst verbrannten Gemischpartien auf viele tausend Grade steigen, worauf dort eine Dissoziation einsetzen würde, während sich die Verbrennungsflamme weiter fortpflanzt. Unter Dissoziation versteht man das Gegenteil von Verbrennung, also zum Beispiel eine Spaltung von CO 2 in CO und O oder von CO in C und O. Die Verbrennungswärme wird bei der Dissoziation wieder gebunden, ruft somit eine Abkühlung hervor. Dieser Vorgang würde sich nun abklingend wiederholen und bis nahe an den Moment der Oeffnung des Auspuffventils dauern. Die Frequenz der Schwingung würde z. B. 5000 Perioden pro Sekunde betragen. Eine solche Schwingungszahl könnte allerdings eine plausible Erklärung für den beim « Klingeln » auftretenden Ton abgeben, der unter Umständen auch in der Höhe von mehreren 1000 Schwingungen pro Sekunde liegt. Das Pendeln der Verbrennungsgase um eine gewisse mittlere Temperatur lässt sich mit Hilfe der Bewegungstheorie der Moleküle erklären. Danach hat jede Erhöhung der Temperatur eine vergrösserte Geschwindigkeit der Moleküle im Gefolge, jede Temperaturerniedrigung eine Verzögerung ihrer Bewegung, bis sie im absoluten Nullpunkt völlig zur Ruhe kommen. Die Umsetzung der freiwerdenden chemischen Energie in Bewegungsenergie der Moleküle erfolgt nun nicht unendlich schnell, da auch die Kraft, die sie veranlasst, nicht unendlich gross ist. Infolgedessen ist es möglich, dass der Gleichgewichtszustand periodisch über- bzw. unterschritten wird, dass also mit andern Worten der Zustand der Verbrennungsgase zwischen Verbrennung und Dissoziation hin und her pendelt. Nach der Theorie von Matricardi soll die Verbrennung nicht allein beim Klopfen, sondern immer pulsierend vor sich gehen. Beim Klopfen dagegen würden die Amplituden dieser pulsierenden Verbrennung besonders 45 90 155 Druckverlauf beim 180° tETE*a36Q* Klopfen nach Matricardi. gross, weil Resonanz eintritt. Eine gewisse Stütze findet diese Theorie daran, dass die Photographien von Flammenbildern vielfach einen regelmässigen Wechsel zwischen hellen und dunklen Stellen zeigen, der durch Druckwechsel allein nicht erklärt werden kann. Es bleibt nun der Forschung vorbehalten, den Beweis für die Richtigkeit dieser Theorie zu erbringen, die sicher viel für sich hat. In den modernen, fast trägheitslosen Indikationsgeräten steht ihr ein Hilfsmittel zur Verfügung, das geeignet ist, Licht in das Geheimnis des Brennstoffklopfens zu werfen. Das Altern des Kautschuks, Die Alterserscbeinungen des Kautschuks sind seit jeher durch verschiedene Gegenroassnahmen zu verhindern versucht worden, wirkt sich doch das AHern sowohl im Laboratorium als auch an den Pneus und hei vielen andern Kautschukverwendungsarten recht störend aus. Unlängst ist von einem bekannten amerikanischen Gummikonzern ein Verfahren patentiert worden, das durch Zusatz sekundärer Amine vor der Vulkanisation das Altern verhindern soll. Es handelt sich um Stoffe, die man vom Ammoniak dadurch ableitet, dass entweder zwei Wasserstoffgruppen durch solche des Naphthyls, oder dass die eine H-Gruppe durch diese, die andere durch die Phenylgruppe ersetzt wird. Kontroll-Licht für schlecht sichtbare Winker. Dass die Winker für die andern Strassenbenützer gut sichtbar sein müssen, ist wohl jedem Wagenbesitzer klar. In der Fahrpraxis zeigt sich, dass auch der Fahrer in normaler Sitzstellung den herausgestellten Winker sehen sollte. Es kann sonst leicht passieren, dass man vergisst, ihn zurückzunehmen. Wo ein Winker dem Fahrer nicht deutlich sichtbar ist, empfiehlt sich das Anbringen eines Kontroll-Lämpchens am Armaturenbrett, das beim Einschalten des Winkers aufleuchtet. 4 einbaute. Nun möchte ich Sie anfragen, ob ich Unterlegklötzchen sind oft praktisch. Es ihn auch für den neuen Wagen, Jahrgang 1936, ist rein unmöglich vorauszusagen, wie hoch wieder verwenden kann. A. B. in S. ein Wagenheber sein darf, damit man ihn in Antwort: Das neue Modell dieses Wagens jedem Fall noch unter den Wagen schieben besitzt ebenfalls einen Sechszylindermotor, so dass eine Wiederverwendung nicht ausgeschlossen ist kann. Ebensowenig ist die in jedem Gelände Dagegen ist seine Tourenzahl beträchtlich höher benötigte Arbeitshöhe voraus bestimmbar. Ein paar mitgeführte Unterlegklötzchen erweisen sich deshalb oft als Retter in der Not. In vielen Fällen ist man auch um keilförmige Klötzchen sehr froh. Platz dafür ist in jedem Wagen vorhanden. 10 - 30 % Brennstoff - Ersparnis! Brennstoff-Regler System Dr.-ing. Schmld Schw. P. a» 1> M U#U«I««- nke Der Regler wird an jedem Vergaser montiert: •Ct. Aargau und Solothurn: Th. Vogelsnnger, Beggingen. Telephon 79.08 Kt. Baselstadt und -land: R. Mar>chlin, Niederschönthal, Tel. Liestal 72.278 Kt. Bern: L. Bernoulli, Bern, Alleeweg 11, Telephon 35.912 Kt. Zürich: J. Wanner, Zürich 11, Riedgrabenweg 18, Telephon 68.798 Ostschweiz und Graubünden: E. Burger, Postfach 19, Winterthur Zentralschweiz: Hugo Weber, Zürich 11, Huogstrasse 8, Telephon 66.023 Welsche Schweiz: F. Wenger, Biel, Mauerweg 10, Telephon 59.15 100 °/ 0 Schweizer Fabrikat. Alleinig. Fabrikationsrecht: STAHLWARENFABRIK SCHLEITHEIM Aktiengesellschaft Tech *•» edi Antwort 9737. Zündkerzen für Holzgasbetrieb. Zuschrift •weitergeleitet. Antwort 9738. Gasanalysen-Messgeräte. Zuschriften weitergeleitet. Frage 9736. Wismut-Bezugsquelle. Wo kann Wismut bezogen werden? E. St. in L. Frage 9743. Alte Motorräder von 1894. Eine Firma Bürgin in Basel hatte um 1894 etwa 100 Stück Hildebrand-Wolfmüller-Motorräder im Besitz, die sie nicht verkaufen konnte. Wer kann Auskunft darüber erteilen, wo ein solches Bad besichtigt werden dürfte? Wa. O. in H. Frage 9746. «Neso» Erfinder-Selbsthilfe. Wer kann mir zuverlässige Auskunft geben über die cNeso» Erfinder-Selbsthilfe-Organisation? Ist dieses Unternehmen reell? P- H. in R. Frage 9747. Schutzklappen für Batterieanschlüsse. Sind in der Schweiz Anti-Oxydatoren (Schutzkappen) für Autobatterieanschlüsse bekannt? Frage 9748. Legierungen für Aluminium-Zylinderköpfe. Was für Legierungen eignen sich für Leichtmetall-Zylinderköpfe mit Wasser- bzw. Luftkühlung? H. W. in B. Antwort: Zusammenhängende Zylinderköpfe für Mehrzylinder-Motoren werden gegossen, und zwar in Sand oder nach dem Spritzgussverfahren. Es existieren verschiedene Legierungen, die sich dafür eignen, z. B- Silumin, Bohnalite etc. Die Zylinderköpfe luftgekühlter Motoren werden entweder gegossen oder geschmiedet. Bei geschmiedeten Ausführungen müssen die Zwischenräume der Kühlrippen nachträglich ausgefräst werden. Für Gussstücke eignen sich di schon genannten Legierungen, für Schmiedestücke wird z. B. Elektron verwendet. Geschmiedete Aluminium - Zylinderköpfe kommen hauptsächlich für Flugmotoren in Betracht. Frag« 9749. Einbau eines gebrauchten Vertex am neuen Wagen. Ich besitze einen alten Sechszylinder-Wagen amerikanischer Herkunft, an_ dem ich seinerzeit einen Vertes-Apparat nachträglich als die des alten Motors. Infolgedessen müsete die automatische Verstellkurve der Zündverstellung abgeändert werden, wozu der Apparat mit dem Zündverteiler des neuen Motors an die Herstellerin einzusenden wäre. Falls die Einbaumaese so ziemlich übereinstimmen, ist es möglich, dass er sich auch für den neuen Motor verwenden lässt. »•••••••••••»••»••»••«••••••••••• Zu mieten gesucht CAR ALPIN m. moderner 22-26pl. Karosserie wird für ganzjährigen Betrieb zu mieten gesucht Bei Konvenienz Ankauf nicht ausgeschlossen. Schriftliche Offerten unter Chiffre 70939 an die Automobil-Revue, Bern. »••••••••»»»••••••»••••••»•••••••j STÖCKLI • BERN Verkauf und Reparaturen von,.sämtlichen Autopneüs u. -schlauchen, sowie Nagelschutzeinlagen. Benzine und Oele. - Fachmännische und prompte Bedienung. Tel.21 318 Muhlemattstrasse 53 Aeltestes Haus Lateinische Ausdrücke begegnen Ihnen im täglichen Leben überall in Form von Zitaten, Wahlsprüchen und Sentenzen. Gross ist die Verlegenheit, wenn man die Bedeutung nicht kennt. Diese Bildungslücke überbrückt das soeben erschienene Buch: LATEIN im täglichen Sprachgebrauch das die gebräuchlichen lateinischen Ausdrücke und ihre Erklärung in alphabetischer Uebersicht vermittelt. Preis Fr. 2.50. Erhältlich in allen Buchhandlungen, wo nicht, beim Verlag HALLWAG-BERN ZÜRICH ZUDB£H£EE HINWIL VULKANISIERANSTALT PNEUSERVICE Neugummierung mit Sommer- u. Winter-Profil PROFILRILLEN Telephon 981.275 - E. MUGQLER, Mitglied T. C S. ZÜRICH-HÖNGG GARAGE MÜHLEHALDE Spezialist für Chevrolet, Essex und Oldsmobile Iimmattalstr. 153 H. Brunschwiler Tel.67.0-14 ZÜRICH Löwen Gross-Garage Löwenstr. 11/17 G.VELTIN Tel. 53.929 ZÜRICH 8 B. Frick & Co., A.-G. PNEUMATIK-HAUS flufonrstr. - Ecke Kreazstr. 15 Telephon 21.333

N° 16 — DIENSTAG. 25. FEBRUAR 1936 AUTOMOBIL-REVUE 9 Das Auto von heute Auto- und Traktor-Anhänger Stehende oder hängende Ventile ? Die Verwendung eines Kompressors. Um nun nicht den Nachteil dieser Erweiterung der hin- und hergehenden Masse in Kauf Wir haben in einem früheren Abschnitt nehmen zu müssen, legt man vielfach die Nokkenwelle über den Zylinderkopf und lässt da- höheren Drehzahlen nicht in der Lage ist, darauf hingewiesen, dass der Motor mit durch die Ventile unmittelbar von oben, meist genügend Gasgemische selbst in den Zylinder zu saugen; man darf nicht über- unter Zwischenschaltung von Rollenhebeln, betätigen. Gesonderte Stössel oder Stoßstangen gibt es hei dieser Anordnung nicht Sie bietet sehen, dass die Gassäule im Ansaugkanal also den Vorteil der hängenden Anordnung der bei geschlossenem Einlassventil steht und Ventile bei gleichzeitig weitgehender Verminderung des kraftverzehrenden Gewichtes der hin- also bei Beginn des Ansaugtaktes, immer- dass es nach Oeffnen des Einlassventiles, und hergehenden Massen. Andererseits aber verursacht der nunmehr sehr lange Antrieb von hin einige Zeit erfordert, diese Gassäule in der Kurbelwelle des Motors zu der über den Zylinderköpfen liegenden Nockenwelle ganz bedeu- schon ein gewisser Verlust; ein Bewegung zu setzen. Dadurch entsteht weiterer erstellt in jeder Ausführung und für jeden Zweck: F. MÜLLER, Anhängerbau,THUN FORD VS CABRIOLET 1933, 2/4-Plätzer, Spider, in tadellosem, fahrbereitem Zustand, wird zu Fr. 1500.— abgegeben. Offerten unter Chiffre 70937 an die Automobil-Revue, Bern. Der Ankauf eines gebrauchten Wagens ist Vertrauenssache! wir empfehlen Ihnen eine Besichtigung unseres Lagers guterhaltener, v. Spezialisten durchrevidierter FIAT-Wagen teilweise in neuwertigem Zustande, welche wir zu wirklich vorteilhaften Preisen und Zahlungsbedingungen, auch im Tausche gegen andere Objekte, abgeben: 12221 FIAT Baliila FIAT Ardita FIAT 522 FIAT 514 5 PS 1935 10 PS 1934/35 13 PS 1931/32 8 PS 1930/32 etc. etc. Wir erwarten gerne Ihre geschätzte Anfrage zwecks näherer Details und unverbindlicher Probefahrt an Ihrem Wohnort. FIAT Automobil-Handels A.-G. Zürich Wiesenstrasse 7—9. Telephon 44.741. Einzelteile eines Kompressors. Ganz rechts die Lamellenkupplung des Gebläses. tende Mehrkosten. Meist erfolgt dieser Antrieb durch eine geräuschlose Kette, für die eine eigene Spannvorrichtung notwendig ist; manchmal auch durch Stirnzahnräder oder durch eine sogenannte Königswelle, das ist eine senkrecht stehende Antriebswelle mit beiderseitigen Winkelzahnrädern. Ursprünglich war der Motor mit hängenden Ventilen aussihliesslich nur für Sportfahrzeuge gedacht, für die man die Leistungssteigerung unbedingt benötigte, während man bei denselben auch die grössere Empfindlichkeit dieser Konstruktion in Kauf genommen hat. Vor allem war zu fürchten, dass bei einem Bruch des Ventilschaftes das Ventil in den Verbrennungsraum fällt und dort mindestens den Kolben beschädigt. Diese Gefahr besteht heute nicht mehr, da die Ventile fast lOOprozentig zuverlässig sind. Auch die grosse Empfindlichkeit des Motors mit Hängeventilen bezüglich der genauen Einstellung des Ventilmechanismus konnte weitgehend beseitigt werden. - Aus diesem Grunde findet heute der Motor mit hängenden Ventilen, der neben dem Vorteil grösserer Leistungsfähigkeit auch jenen der besseren Wirtschaftlichkeit besitzt, vielfach auch in Tourenfahrzeugen Verwendung, ganz besonders wenn dieselben doch eine gewisse sportliche Note besitzen sollen. Andererseits ist es gelungen, durch eine bessere Formgebung des Explosionsraumes auch die Leistung des Motors mit Seitenventilen so zu steigern, dass sich das Bedürfnis nach dem Hängeventilmotor verringert hat. Zudem besitzt der Motor mit Seitenventilen neben dem Vorzug grösserer Einfachheit und daher auch billigerer Herstellung stets den Vorteil grösserer Elastizität. Abschliessend kann man sagen, dass heute beide Bauarten durchaus gleichberechtigt nebeneinander stehen und dass deren Anwendungsgebiete sich beim sportlichen Tourerifahrzeug weitgehend überdecken. Für das Rennfahrzeug allerdings und für den ausgesprochenen Sportwagen kommen nur Motoren mit Hängeventilen in Betracht. Die Folgen zeigen sich... Während des Monats Januar 1936 belief sich die Zahl der ausländischen Automobilisten, die zu vorübergehendem Aufenthalt unsere Grenzen passierten, auf 5902 verglichen mit 6627 im gleichen Monat 1935. Nur der kleine Grenzverkehr verzeichnet eine Zunahme, wie aus der nachstehenden Tabelle erhellt. Hingegen steht der eigentliche Touristikverkehr auf der ganzen Linie im Zeichen des Rückgangs, ebenso wie die Zahl der Lastwagen im Abstieg begriffen ist Die im Januar vorübergehend bei uns eingetroffenen Motorfahrzeuge waren in folgenden Ländern immatrikuliert: Januar 1936 1935 Frankreich 3267 2861 Deutschland 1084 1163 ergibt sich daraus, dass die Ansaugleitung und vor allem die Durchtrittsöffnung beim Ventil niemals so gross gehalten werden können, als dem Querschnitt des Zylinders entspricht, so dass unerreichbar hohe Strömungsgeschwindigkeiten in der Ansaugleitung und beim Ventil erforderlich wären, um der Saugwirkung des nach abwärts gehenden Kolbens lOOprozentig zu entsprechen. Diesem Uebelstand kann man dadurch begegnen, dass man es nicht dem Motor überlässt, das Frischgas anzusaugen, sondern dass man eine Vorrichtung einbaut, die mit Ueberdruck das Gasgemisch in den Zylinder presst, sobald sich das Einlassventil öffnet. Solche Vorrichtungen werden bei Rennmaschinen allgemein und in letzter Zeit auch bei vielen Sport-, ja sogar auch bei Tourenfahrzeugen verwendet. Es handelt sich um die sogenannten Kompressoren. Sie werden vom Motor angetrieben und stellen Pumpen der verschiedensten Ausführungsformen dar. Der Kompressor bewirkt, dass in der Ansaugleitung — man behält diesen Ausdruck bei, obwohl N er bei einem Kompressormotor nicht wörtlich zutrifft — stets ein gewisser Ueberdruck herrscht. Sobald nun das Einlassventil auch nur um Weniges geöffnet wird, strömt das vom Kompressor gegen den Motor gepresste Frischgas in den Zylinder. Nebenbei sei bemerkt, dass der Vorteil des Kompressors nur dann voll zur Geltung kommt, wenn auch der Ventilmechanismus, vor allem die Formgebung der Nocken, für einen Kompressormotor eigens gebaut sind. Es liegt auf der Hand, dass man das Einlassventil eines selbst ansaugenden Motors früher öffnen lässt, als das Einlassventil eines Motors, der durch einen Kompressor versorgt wird. (Fortsetzung folgt.) Tourismus Italien 1211 2261 England 85 94 Oesterreich 75 43 Holland 53 81 Belgien 57 43 Amerika (Nord und Süd) 31 25 Ungarn, Jugoslavien. Polen 8 11 Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Albanien 1 3 Dänemark, Schweden, Norwegen 4 9 Spanien, Portugal 18 22 Litauen, Lettland, Estland, Finland, Bussland — 1 Afrika (einschl. Marokko, Tunesien, Aegypten) 6 7 Asien (einschl. Türkei) 2 3 Australien — — Die Bilanz ? Von den 16 Ländern oder Ländergruppen, welche in unserer Statistik Berücksichtigung gefunden haben, weisen bloss deren 4 eine Zunahme auf, gemessen an den Ergebnissen des Januars 1935, nämlich Frankreich, Oesterreich, Belgien und Nordamerika. g. 1. Verzollt mit wkehr Touristikverkehr Lastwagen Total Motorräder u. Moto„ äder ä a^ £jij«j 1936 1935 1936 1935, 1936 1935 1936 1935 1936 1935 1936 1935 Prov. Eintrittskarte. — — 91 100 — — 3424 4159 — — 3515 4259 Passavant 508 310 20 17 11 9 852 195 102 139 998 670 Triptyk 75 46 16 7 4 5 193 210 12 19 300 287 Grenzpassierscheinheft. — — 7 4 3 9 961 1804 3 2 974 1319 Kontrollschein . . . . 106 64 14 28 — — — — — — 120 92 Total 689 420 148 156 18 23 4930 4868 117 160 5902 6627 Cbe Hcw Vork Cimcs und Das nieverloreneParadies Zwei Künstler, Max Mezger und Hans-Ludwig Oeser haben ein prachtvolles Werk geschaffen mit dem lockenden Titel „Das nieverlorene Paradies". Ein Bilderwerk vom Pflanzenreich. Verlag der Gartenschönheit, Bern-Berlin. Ich könnte mir denken, dass viele Menschen mit hoffenden Händen nach diesem Buch greifen. Geht doch das Wort Paradies seit unserer Kindheit neben uns her als Inbegriff von etwas unvorstellbar Schönem, um da3 die Phantasie aller Menschen und aller Zeiten immer von neuem träumt und dichtet. Es klingt in diesem Wort,,Paradies" eine leise Trauer um etwas Verlorenes, aber es schwingt auch darin mit die Hoffnung auf irgendeine selige Erfüllung. So schlagen wir das Werk auf und finden die unerschöpfliche Schönheit des Pflanzenreichs unseres schönen Landes, eingefangen in meisterhafte Photographien, so durchtränkt von Licht, so plastisch, dass die Form greifbar vor uns ersteht. Ob es atmende Algen im Dorfteich sind oder ein Edelweiss am Bergeshang — eine einzelne Blume oder ein ganzer Blumengarten — eine weithin gelagerte Wiese oder ein geheimnisvoll dämmerndes Waldesinnere — sei es Knospe, Blüte oder Frucht — immer stehen wir bezaubert und oft ergriffen vor so viel Liebreiz und Anmut, vor so viel ernster, hoheitsvoller Schönheit, sind hingerissen von den oft phantastischsten Formen in ihrer gesetzmässigen Vollendung. . Max Mezger schrieb die Worte zu diesem Bilderwerk. Er liebt die Blumen und ist ein grosser Kenner der ganzen grünen Welt in allen Erdteilen. Was ist in diesem Buch nicht zusammengedrängt an reichem Wissen! - Man ist doch einigermassen erschrocken über das „gigantische Ausmass" der eigenen Unwissenheit. Und wenn uns Mezger durch das blühende Jahr führt, vom Wasser zur Wiese, durch Wald, Acker, Obst-, Gemüse- und Blumengärten, so ist das nie etwa eine trockene Aufzählung von Pflanzen, Bäumen und Sträuchern, nirgends eine schematische Einordnung, sondern es ist lebendigste Darstellung in schönem Fluss einer bilderreichen Sprache, überblitzt von köstlichem. Humor. Hier spricht ein Mensch zu uns, dem die Blumen ganz nahe sind, vertraut wie beste Freunde, von denen er Heimat weiss und Schicksal und Wert. Man ist gefangen von diesem Buch, das wirklich nicht „ein Führer, sondern ein Verführer" ist. Soweit die New York Times. Und ähnlich urteilen auch andere grosse Zeitungen und Zeitschriften, die diesem Prachtwerk oft spaltenlange Würdigungen zuteil werden Hessen. Sie bewundern „die Fülle der zauberhaften Bilder", die „das Werk zu einem der schönsten Bilderbücher der letzten Jahrzehnte machen", loben begeistert seine vorbildliche Ausstattung, die „in ihrer technischen Vollkommenheit nichts Vergleichbares hat", fragen erstaunt, wie ein so wundervolles Buch „zu dem ungewöhnlich niedrigen Preis von Fr. 12.-" hergestellt werden kann, sind entzückt „von Mezgers kurzweiligem, humorvollem und auf anmutige Art belehrendem Text", der „vom Leben der Pflanzen erzählt, als wäre es das Leben von Freunden". „Es ist ein Geschenk für Menschen, die sich ein Gefühl für Schönheit bewahrt haben und denen Naturverbundenheit kein leerer Begriff ist". Mit 298, zum Teil ganzseitigen Bildern. In Leinen mit zweifarbigem Umschlag nur Fr. 12.—. VERLAG DER GARTENSCHÖNHEIT, BERN-BERLIN Viktoriarain 16