Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.046

E_1936_Zeitung_Nr.046

.J AUTOMOBTL-17CVUE

.J AUTOMOBTL-17CVUE FRETTXO. 5. JTTNT 1936 —' definitiv festgelegt wird. Dagegen sind die zwei übrigen Winkel, nämlich die Neigung der Vorderachse und der sogenannte Vorlauf verstellbar. Die Vorderräder sollen nämlich nicht genau parallel zueinanderstehen, sondern vorn einen etwas engern Abstand besitzen als am hintern Ende. Weil aber diese Differenz nur .einige Millimeter ausmacht, kann man sie von blossem Auge nicht erkennen und braucht eine Messvorrichtung, um sie überhaupt festzustellen. Eine geringfügige Verstellung des Vorlaufs durch Veränderung der Spurstangenlänge kann geradezu Wunder wirken. Ebenso wichtig und dabei gleichzeitig ebenso geringfügig, was die Qrösse der Aenderung anbelangt, ist die Neigung der Vorderachse am Wagen, die sich durch Einlegen eines Keils zwischen Federn und Vorderachse verändern lässt. Eine richtig eingestellte Vorderachse sollte eine Neigung von vielleicht 2 Orad nach hinten aufweisen. Wo sie fehlt, hilft ein schlanker Fiberkeil, den man, mit dem dickeren Ende nach hinten, zwischenhinein legt. Mit Rücksicht darauf, dass es sich hier um ganz geringfügige Winkelmasse handelt, überzeugt man sich am besten auf einer Probefahrt, ob sich die Fahreigenschaften dadurch wesentlich verbessert haben. Manchmal wird es sogar nötig, den Keil umgekehrt einzuschieben, da vorher die Achse zu stark nach hinten geneigt war. Man sieht also, dass zur Beseitigung des Flatterns eine Reihe von Möglichkeiten offen stehen, von denen je nach Lage der Dinge bei sachgemässer Anwendung eine den gewünschten Erfolg bringen wird. Der « Shimmy •» ist deshalb heute beim Wagen längst nicht mehr so « modern» wie noch vor einigen Jahren. -b- fl»»«al«# **§»» nl; II. Antwort 9820. Kolbenring-Spiel. Das seitliche Spiel zwischen Nute und Kolbenring sollte auf alle Fälle Vioo mm nicht überschreiten. Normal ist ein Spiel von 1 . 5 /ioo mm bis Vioo mm. Diese Angaben haben Gültigkeit für Aluminium- und Gusskolben vom -0" 50 bis 120 mm. Haben Sie keine so genauen Messinstrumente, so können Sie das Spiel folgendermassen kontrollieren: Der Kolbenring wird trocken auf den Kolben montiert. Drehen Sie nun den Kolben um seine Längsachse. Das Eigengewicht des Kolbenringes muss nun gerade noch die Reibung zwischen Nute und Kolbenring überwinden, d. h. der Ring gleitet in der Nute und hängt immer nach unten durch (weil er oval ist). Trotzdem der Kolbenring also seitlich kein merkliches Spiel aufweist, darf er aber auch an keiner Stelle klemmen. Zuviel seitliches Spiel der Kolbenringe hat zur Folge, dass sich die Nuten rasch ausschlagen, was dann wiederum schlechte Kompression, Oelaufstieg, grosse Zylinderabnützung usw. bedingt. Wenn zu viel Obenschmieröl oder gewöhnliches Oel dem Benzin beigemischt werden, so neigen die Kolbenringe auch sehr gerne zum Festsitzen. -ep- Frage 9835. Blendungsfreie Autobeleuchtung. Ich verstehe nicht recht, wie sich das polarisierte Licht in der Praxis verhält. Nehmen wir an, dass alle. Autos senkrecht polarisiertes Licht senden und waagrecht polarisierte Windschutzscheiben haben (einheitlich muss es doch sein). Auf diese Art wird nun kein Fahrer geblendet. Wie kann er aher etwas in seinem eigenen Scheinwerferlichte sehen, da es doch gleich polarisiert ist wie das des entgegenkommenden Wagens? Oder verliert das polarisierte Licht bei der Reflexron seine polarisierten .Eigenarten? M. S. in L. Antwort: Das auf die Strasse geworfene polarisierte Licht wird von dieser diffus zurückgeworfen, verliert also tatsächlich seine polarisierten Eigenschaften. Wie aus der Fragestellung hervorgeht, ist dies nur erwünscht. Nur das direkt von den Scheinwerfern ausgesandte Licht ist polarisiert und wird infolgedessen von der polarisierenden Brille oder Windschutzscheibe absorbiert. Frage 9836. Wagen steht plötzlich still. Bei meinem teuren Wagen ist es vorgekommen, dass derselbe plötzlich stillstand, nachdem ich auf einer Passfahrt eine Zeitlang im zweiten Gang fuhr. Es blieb mir nichts anderes übrig, als mich abschleppen zu lassen. Andere Autofahrer sagten mir, es handle sich um einen Konstruktionsfehler im Wechselgetriebe. Sehliessen Sie auch' auf eine solche oder auf eine andere Ursache, und wie ist sie zu beheben? A. W. in S. Antwort: Die obige Frage ist viel zu wenig eingehend gestellt, um uns eine Beurteilung von hier aus zu ermöglichen. Insbesondere fehlt die Angabe, um was für eine Marke und was für ein Modell es sich hier handelt. Dann wissen wir nicht, ob der Wagen beim Abschleppen hinten angehoben werden musste oder ob die Räder nicht blockiert waren. Ferner sollten wir wissen, ob der Motor wieder in Gang gebracht werden konnte, denn möglicherweise hatte auch der Motor angefressen, wenn er sich mit ausgerückter Kupplung nicht mehr in Gang bringen Hess. W. S» «dtsa Anfrage 9837. Rücktritt von der Versicherung. Seit Juli 1927 bis Ende 1934 bin ich mit meinem Personenwagen gefahren; seither ist das Auto ausser Betrieb Im Juli 1932 ßchlose ich mit einer ^Versicherung einen Vertrag auf 5 Jahre ab, wobei nur zugesichert wurde, dass ich keine Prämie mehr bezahlen müsse, sobald ich nicht mehr fahre. Anfang 1935 habe ich den Betrieb eingestellt. Dennoch verlangte die Versicherung die Prämie vom 1. Juli 1935 bis 1. Juli 1936. Besteht diese Forderung zu Recht oder kann ich dagegen Einspruch erheben? Z. in F. Antwort: Das Versicherungsvertraggesetz enthält keine ausdrückliche Bestimmung über das Schicksal einer Rechtsschutzversicheruhg oder auch einer Kasko- oder Haftpflichtversicherung, wenn das bezügl. Motorfahrzeug ausser Betrieb gestellt wird. Die Frage ist jedoch aus Art. 25 in Verbindung mit Art 48 des Versicherungsvertraggesetze« heraus zu beantworten. Die Rechtssprechung stellt- sich hier auf den Standpunkt, dass beim Wegfall des Interesses an der Versicherung dem Versicherungsnehmer das Recht zugestanden werden muss, einseitig vom Versicherungsvertrage zurückzutreten. Nachdem Sie somit vom 1. Januar 1935 an das Fahrzeug nicht mehr benutzten, wären Sie an sich berechtigt gewesen, vom Versicherungsvertrage zurückzutreten. Die Wirkung wäre allerdings erst auf 1. Juli 1935 eingetreten, da bei diesen einseitigen Rücktrittserklärungen die laufende Versicherungsprämie noch geschuldet wird. Nun wird aber weiter verlangt, dass der Versicherte der Versicherungsgesellschaft ausdrücklich erklärt, dass er von dem bestehenden Vertrage zurücktrete. Diese Erklärung muss vor Beginn der neuen Versicherungsperiode abgegeben werden, andernfalls eben für die neue Periode die Prämie noch geschuldet wird. Aus Ihrer Zuschrift scheint zu folgen, dass Sie offenbar erst nach Erhalt der Prämienmahnung der Agentur der Rechtsschutzversicherung mitteilten, Sie würden das Fahrzeug nicht mehr benützen. In diesem Falle verlangt die Versicherung mit Recht die Versicherungsprämie bis 1. Juli 1936. Hätten Sie aber der Versicherung oder Ihrer Agentur schon vorher eine bezügl. Erklärung zugestellt, so könnt© die Versicherungsprämie nicht verlangt werden. Dass die Versicherungsgesellschaften auf diesem Standpunkt beharren, der ja durch die Rechtssprechung sanktioniert ist, kann ihnen nicht zum Vorwurf gemacht werden. Wir möchten hier nur beispielsweise auf die analogen Verhältnisse bei der Kündigung von Mieträumen etc. hinweisen. Auch dort wird der Mietzins weiter geschuldet, wenn nicht eine rechtzeitige Kündigung erfolgt. Die Unkenntnis der betr. Gesetzesbestimmungen befreit eben den Schuldner nicht. Er ist verpflichtet, die Gesetzesbestimmungen zu kennen oder sich eben durch einen Rechtskundigen belehren zu lassen. O udieit sd* Handbuch für Kraftfahrer, bearbeitet von Dr. Ing. Brender und Dr. Ing. Esser. Siebente völlig neu bearbeitete Auflage mit 372 einfarbigen und 11 mehrfarbigen Abbildungen und mehreren Tafeln. Verlag: E. S. Mittler & Sohn, Berlin. Das vorliegende Werk enthält in seinen rund 300 Seiten eine reiche Fülle wissenswerter Einzelheiten über den Aufbau der modernen Automobile, und eignet sich ebensogut zur Einführung eines Laien in den Automobilbau, wie auch als Nachschlagewerk für den Fachmann. Wir haben noch wenig Bücher gesehen, die den Automobilbau vom normalen Benzinwagen bis zum Dieselwagen, Holzgaswagen und sogar zum Tank in dieser vielseitigen Art schildern. Ein eigenes Kapitel ist weiter dem Aufbau der. Motorräder gewidmet und auch über die Beseitigung von Störungen. Wartung und Pflege des Fahrzeugs finden wir alles Wissenswerte darin. W. Soviel sparen Sie jedes Jahr, Sämtliche Alpenstrassen mit überraschend gutem Stu n

N° 46 — FREITAG, 5. JUNI 1936 AUTOMOBIL-REVUE Fr. 2600.— Sich zu wenden an: Agence PEUGEOT (Garage Majestic), Avenue de Morges 145, Lausanne. Ankauf von alten und • verunfallten Personen' und Lastautos. Verwerfung von Bestandteilen Grosse Ersatzteil lager von über 200 verschied Marken. Kompl. Motoren, Cardane, Getriebe, etc. Grosses Lager in guten Occasions- Personen- und Lastautos Unter den altbekannten schützenden Zeichen auf dem klaren Glas der Flasche ist Essolube, der absolute Schutz des Motors. war das erste Oel, das den großen Anforderungen der Schmierung für den immer schneller arbeitenden Motor, der größeren Hitze und dem höheren Druck entspricht. Essolube schützt durch seine erstmals vereinten 5 Stern-Qualitäten:* Lange Schmierfähigkeit *HitzebeständigkeiHkGeringerVerbrauch*Keine scharfen Kohlenrückstände * Kältebeständigkeitwurde von Anfang an aus der geeichten Literflasche ausgeschenkt, immer schnell und sauber in den Motor eingefüllt und bietet so Sicherheit dafÜT, daß auch der letzte Rest nicht unbeachtet in der Flasche bleibt. aus der geeichten Literflasche, schützt den Motor und Ihr Portemonnaie vor Schaden, denn Sie können sich überzeugen, Modell 1925, 14,72 PS, Brücke, Karosserie, 4 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge, 4 neue Zylinderkolben, neuer 'Wabenkühler, neue Lichtanlage, H T., für Kleingewerbe passend, billigst zu verkaufen gegen bar. — Offerten unter Chiffre 71995 an die Automobil-Revue, Bern. Occasions-Verkauf! GRAHAM- PAIGE 15 HP, 1929/30, in fahrbereitem, gut. Zustand, äusserst bällig. Offerten unter Chiffre 72457 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen Zu verkaufen "9C Citroen Fiat 521 Commerciale 10 PS, 1933, 7 Plätze, 6 Zyl., 13 PS, in tadellosem Zustand, 4/5 Plätze, mit Hintertüre. aus privater Hand, infolge Aufgabe des Fahrens. Preis nach Übereinkunft.- .. ::.. ; 72478 C. Kaiser, Autos, Lachen. OCCASION FORD-Wagen Illlllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllll 1GIESSEN 49/51 TB L67299\\ Stets saubere Klemmen und gute Kontakte mit der giftfreien oXlLOs cQ> Patent Schutzpasta für Batterien und Akkumulatore Klemmen. n- Dosen zu Fr. 2.- und 3.- Gebr. Lindenmann Oxilos-Verkauf Postcheck VIII b 1372 MUnchwilen/Thurgau schützten J^b a$ed er&z&en. GRAND GARAGE 60, Bd des Tranehies GENF Tel. 41.200 Platz für 300 Wagen Vertretung und Service von Hotchkiss - Voisin - Hispano-Sulza ERSATZTEILLAGER Zu verkaufen, ev. zu tauschen fast neues, wenig gefahrenes 6-Zyl.- Opel «Cabriolet 9,12 PS, an OPEL, «Olympia-Limousine». Offerten unter Chiffre 72479 an die Automobil-Revue. Bern. Günstige Opcasionen! 1 Berna G5 4 Zyl., Benzin-Dreiseitenkipper 1 Berna-Rohöl 4 Zyl., Dreiseitenkipper Beide Wagen sind vollständig durchrevidiert, mit neuen Pneus versehen und werden günstig liquidiert. Anfragen erbeten unter Chiffre 15478 an die Automobil-Revue, Bern. ALFA ROMEO 15 PS,4pIätzig, Faux- Cabriokt, kontrollber., Fr. 1400.— A. Hatz, Weinbergstr. 110, Zürich 6. Telephon 42.207. 72471 PF" Zu verkaufen aus Privathand 4pI. Meisterklasse-Cabriolet, Mod. 1935, Schweizer Karosserie, neuwertige Oc casion, 5000 km gefahren, allerbester Zustand. Preis Fr. 3500.—. Offerten unter Chiffre 72147 an die Zu verkaufen Isotta-Fraschini 4 PL, Coupe-Lim., ganz inodern, 8 Zyl., 37 PS, nur 26 000 kin gefahren, wegen Krankheit sehr billig abzugeb. Ankauf Fr. 52000. Offerten unter Chiffre Z 3800 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich " m P. K.W. Lackierung Wir nennen gut* OUCO-lscKieier Heinrich Wagnert Co. Zürich 8, Seehofstr. 18 Tel.47.410 Generalvertretung f.d.Schweiz der EJ.Dupont de Nemours t Co. D.M. Limousine, 8 PS, 6 Zylinder, fabrikneu, ungefähren, weit unter Katalogpreis abzugeben. 724S5 Offerten unter Chiffre Z 3844 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. ••••••••••••••••••••••••• Zukaufen mit kräftigem Motor, ca. 19 PS, mit 4-Radbremse, Modell nicht unter 1934. — Angaben über Pneudimensionen, Jahrgang und Dimensionen der Ladebrücke erbeten an G. Fassbind A.-G., Oberarth. gtgtn Kassa guterhaltener Cabriolet Lastwagen 5pläteig, nicht unter 33, nicht üb. 13 HP, TERRA- 1 Tonne. PLANE bevorzugt. nicht älter als 1930. Offerten unter Chiffre Zürrer * Co.. Hausin 72444 an die a. A. 72462 Automobil-Revue, Bern, geeignet für Ladebrücke, neueres Mod., max. 15 PS. Offerten unter Chiffre 724541 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht Zukaufen gesucht Personenwagen sparsam im Betrieb, neue» res Modell, ca. 7r8 Steuer- PS, geschlossen, in nur la. Zustand. — Offerten unt, Chiffre 72482 an die Automobil-Revue, Bern. mit 15jähr. Praxis u. techn. Bildung, firm im mechanischen und elektrischen Teil sowie in der Autospenglerei und im Spritzverfahren, im Faktura- und Kalkulationswesen bewandert, sucht passendes Engagement als Betriebsleiter oder Gäragechef in mittleres oder grösseres. Unternehmen der Branche. Offerten unter Chiffre 72442 an die Automobil-Revue, Bern. auf Lastwagen und Car Alpin in Trassportgeschaft» Es wollen sich nur Bewerber mit guten Zeüknisfcen: melden. — Offerten unter Chiffre 72449 an die j Automobil-Revue, Bern. \ Seriöser, 20jähriger, der Lehre entlassener Militär- Chauffeur, sucht Stelle als in prima Garage oder auf Lastwagen, wenn möglich n der franz. Schweiz. Offert, an Bühler, Titlisstrasse 22, Zürich 7. Telephon 47.019. 72467 Sichere Fahrer und gute Wagenkenner (auch für solche als Mitfahrer oder die nebenbei auch andere Arbeiten verrichten). < Offerten erbet, an H«ns : rüh, Chauffeurschule, Marbach (St. Gallen). Telephon 61.02. , " 12425 zu wechseln als LAST- WAGEN - CHAUFFEUR. Gute Zeugnisse und Referenzen su Diensten. Offerten erbeten unter Chiffre 72359 an die ein Occaslons- 3—3 x /2-Tonnen- LASTWAGEN Zukaufen gesucht Zukaufen gesucht 1 offener 6-PI. Wagen 72455 Auto-Occaslon STELLEN-MARKT AUTO-CHEF-MECHANIKER Gesucht tüchtiger, ausseist zuverlässiger , v CHAUFFEUR Volontär Suche Stellen für Chauffeure 28 J.. solid u. zuverlässig, sucht Stelle Automobil-Revue, Bern. 22jähr., solid, u. kräftiger Mechaniker Chauffeur- Mechaniker u. AUTOMECHANIKER, Absolv. in Berufsschule« sucht Stelle, Führerausweis und ' Zeugnisse vorhanden. — Offerten unter Chiffre 72465 an die •" Automobil-Revue, Bern. Chauffeur- Mechaniker findet dauernde Beschäftigung. Kaution Wird verlangt. > 72480 Nur absolut seriöse Bewerber wollen sich melden. Postfach 16528, Biel 4. 27jähriaer zuverlässiger Alpenfahrer Chauffeur Langjähriger Fahrer, mit prima Zeugnissen u. Car- Alpin-Ausweis. ZeitentsprechendeLohnansprüche. Offerten erbet, an Gafner ottlieb, Chauffeur, Beatenrerg (Berner Oberland). Bedeutendes Geschäft der Automobil- und Industric-Zubehörbranche der französischen Schweiz offeriert erfahrenem, energischem und tüchtigem Ver-^ tretef mit eigenem Auto interessanten Reiseposten • lyur •wirklich ganz tüchtige Leute belieben sieh zu melden. —.Offerten mit curriculum vitae unter Chiffre 72476 an die j sucht Stelle als 72413 Automobil-Revue, Genf. »•»••»»»•»••»••»»»»#»••»•»••••»»»