Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.056

E_1936_Zeitung_Nr.056

26 Automabil-Revuo —

26 Automabil-Revuo — N° 56 RECEHISAAL FÜR KOSMETIK , UND KÖRPERPFLEGE dtumwi Das alte mnd das neue Rätsel. Die Hitze macht sich bemerkbar! Der Prozentsatz der falschen Lösungen ist erheblich gestiegen; denn es waren 13 falsche nebst 35 richtigen. Natürlich, man hat beim Baden nicht immer den Lexikon zur Hand. Da aber die Rufe nach einer Verschärfung der Rätsel, und auch die 'Nachfragen nach geographischen Rätseln immer grösser werden, so serviert Euch der Onkel hier eins. Diesmal nehmt Ihr aber den Atlas ins Strandbad mit, wenn's nicht zufällig ein bisschen regnet 1 •»Ecke Seenrätscl. Die Karte zeigt 4 Seen einer bekannten europäischen, aber ausserschweizerischen Seenplatte in richtigem Grössenverhälmis und in richtiger Lage zueinander. Nimmt man jeweils die beiden ersten Buchstaben der Seen und mischt sie richtig, so ergibt A + B: Ur-Teilchen. C + D: Teil der Sprache. ' Wie heissen die vier Seen und wo liegen sie? Einsendetermin: 17. Juli. Anfrage Dr. S., A., und verschiedene andere Anfragen. Chemische Enthaarungsmittel wurden schon im Altertum vielfach verwendet, und zum grossen Teil sind die in den modernen Enthaarungsmitteln enthaltenen chemischen Verbindungen sogar dieselben Stoffe, die schon damals verwendet wurden. Das sind die sog. Depilatorien. Eine definitive Beseitigung des Haarwuchses lässt sich mit diesen Mitteln nicht erzielen, sie geben aber trotzdem durch vorübergehende oberflächliche Enthaarung je nach Bedarf einen befriedigenden kosmetischen Effekt. Diese Mittel stellen trotz vielerVerbesserungen doch einen gewissen chemischen Reiz für die Haut dar, und es ist sehr zu empfehlen, davon nur einen sparsamen Gebrauch zu machen. Ejn relativ harmloses Enthaarungsmittel ist das Wasserstoffsuperoxyd. Man verwendet dazu eine Lösung von 3 %, mit der man mit Hilfe eines Wattebäuscnchens die behaarten Stellen mehrmals täglich betupft oder die man einreibt. Dieses Mittel entfärbt die Haare, macht sie anscheinend auch feiner. Die Haare werden auch brüchig und fallen teilweise aus. Einige Kosmetiker nehmen auch an, dass das Wasserstoffsuperoxyd das Wachstum der Haare an den behandelten Stellen hemmt. Nach der Anwendung bestreicht man die betr. Stellen nachtsüber rnit Coldcream. Die kosmetische Wirkung des Mittels ist in den meisten Fällen sehr befriedigend. Eine ähnliche Wirkung erzielt man mit folgendenMischungen: Eucerin. anhydr. 20,0, Perhydrol Merck 5,0. Oder mit der Perhydrolsalbe: Perhydrol Merck 0,5 bis 1,5„ Lanolin 6,0, Vaselin flav. ad 10,0. Viele andere Depilatorien sind Schwefelverbindungen, insbesondere der Alkali- und Erdalkalimetalle, von denen am ehesten folgendes Pulver zu •empfehlen ist: 2 Teile reinstes Bariumsulfid (das ist rein gelb), 1 Teil Zinkoxyd, 1 Teil Amylum (Weizenstärke). Dieses Pulver wird mit warmem Wasser zu einem streichbaren Brei angemacht und dann zirka messerrückendick auf die zu enthaarende.Stelle aufgetragen. Sobald die Oberfläche zu trocknen beginnt, wird die Paste rasch mit warmem Wasser entfernt, was ungefähr nach 2—5 Minuten der Fall 'sein Wird. Ebenso verwendbar ist ein Pulver aus gleich viel Teilen reinstem Bariumsulfid und Zinkoxyd, oder folgendes Rezept: Strontium sulfuricum 8,0, Zinc. oxydat., Amylum ana 12,0. Auch letzteres Pujverwird mit warmem Wasser jedesmal zum Gebrauch' frisch zubereitet, die Paste in dünner Schicht aufgetragen und je nach Empfindlichkeit der Haut zirka 1—15 Minuten liegen gelassen, darauf mit reinem Olivenöl entfernt, worauf die betr. Hautstelle mit warmem Wasser gewaschen wird. Nachtsüber trägt man auch hier wieder Coldcream auf. Vielfach verwendet werden die Harzstifte von Unna, hergestellt aus Kolophonium und Wachs, die in fast schmelzendem Zustand aufgetragen und nach kurzer Zeit in der Hagrrkhtung rasch abgezogen werden. In kosmetischen Instituten werden verschiedene solche Präparate verwendet. ; In jüngster Zeit haben wir von einer neuen Behandlung zum Zwecke der Haarentfernung erfahren. Es handelt sich um ein Depilatorium, das aus vegetabilischen Stoffen hergestellt wird und darum absolut unschädlich sein soll. Die Wirkung ist schon nach der ersten Behandlung verblüffend; vor allem hat es den Vorteil, dass auch grössere Körperoberflächen gleichzeitig ohne Reizung enthaart werden können. Mit dieser Behandlung soll erreicht werden,. dass übermässiger Haarwuchs auf den natürlichen zarten Flaum reduziert wird. Die Haarentfernung nach dieser Methode kann jedoch nicht selbst vorgenommen werden, sondern wird von der Erfinderin selbst" ausgeübt. Wir sind gerne bereit, allfälligen Interessenten die Adresse mitzuteilen. Anfragen sind zu richten an die Redaktion des. kosm. Sprechsaals, Löwenstrasse 51, Zürich. Bi. Wie du mir ... Mark Twain kaufte sich als erfolgreicher Schriftsteller ein kleines Landhaus, wo er in der Abgeschiedenheit konzentriert arbeiten wollte. Einmal brauchte er für eine neue Arbeit zum Nächschlagen ein Buch, das er kürzlich in der Bibliothek seines Nachbarn gesehen hatte. Er schickte einen Dienstboten hinüber mit der Bitte, ihm das Buch für kurze Zeit zu überlassen. Verwundert und verärgert musste er jedoch erfahren, der Nachbar habe erklärt, dass er aus Prinzip keine Bücher verleihe, hingegen könne Mark Twain gern jedes Buch bei ihm in seiner Bibliothek einsehen. Es gab für den Dichter bald eine Gelegenheit, sich zu rächen. Der ungefällige Nachbar liess wenige Tage später Mark Twain bitten, ihm dessen Rasensprengmaschine zu leihen. Als Antwort erhielt er einen Brief folgenden Inhalts: «Sehr geehrter Herr! Aus Prinzip verleihe ich niemals meine Gartengerätschaften; hingegen können Sie gern und sooft Sie wollen meine Sprengmaschine auf meinem Basen benutzen! » « Was schleppst du so viele Bücher mit? » « Die sollen mir über den Sonntag hinweghelfen.» «Aber alle kannst du ja doch nicht lesen? » «Ich will sie ja gar nicht lesen, sondern verkaufen, um mir dann einen Sonntagsausflug leisten zu können.» «Wo warst du denn so lange, Emil? » «Im Gefängnis, mein Lieber, ich bin nämlich zu langsam Auto gefahren.» « Zu langsam? » « Natürlich, denn sonst hätte mich das Polizeiauto nicht einholen können.» «Ich komme für die Stelle alsDaktylo!» - «Bedaure, da kommen Sie zirka 30 Jahre zu spät!» (Le Rire, Fans) * * «Nein, Bubi, das darfst du nicht haben», sagt Lieschen zu ihrem kleinen Bruder und nimmt ihm die Puderquaste fort, «die benützen nur Damen; Herren waschen sich.» Auflösung des Bade-Kreuzwortritsels. Waagrecht: 1. Badetrikot. 9. Wasserball. 17. Blau. 18. Steward. 20. Boot. 21. Ds. 23. Audi. 23. Tesla. 26. Ebbe. 27. Wg. 28. Eis. 30. Cherso. 31. Schnee. 32. Pia. 33. Hetaere. 35. Anrufen. 37. Ohren. 38. Trane. 39. Ein. 41. Lee. 43. Dd. 44. Br. 45. Lab. 46. Ära. 48. Badende. 53. Kanaele. 57. Au. 58. Na. 59. Leuchtturm. 65. Od. 66. On. 67. Adrian. 69. Ito. 70. Aemter. 73. Eiderenten. 76. Plattensee. 79. Ehe. 80. Rampe. 81. See. Senkrecht: 1. Badehose. 2. Db. 3. Ela. 4. Tauchen. 5. Ruder. 6. KS. 7. Otto. 8. Tee. 9. WaL 10. Aras. 11. Sd. 12. Ebben. 13. Robert 14. Boe. 15. AT. 16. Luganese. 19. WS. 22. Sieh. 24. Ire. 26. Ena. 27. Wien. 29. Strandbad. 32. Pfahlbaue. 34. AE. 36. Ur. 40. Ida. 42. Err. 45. Lebasee. 47. Achensee. 49. Au. 50. Ende. 51. Narr. 52. Elan. 53. Kmet 54. Note. 55. Aden. 56. Lp. 60. Ent. 61. China. 62. Tt. 63. Topp. 64. Raa. 67. Ade. 68. Ie. 71. Mt. 72. Rss. 74. IH. 75. Er. 77. Le. 78. Ee. Liste der richtig eingesandten Lösungen: M. Allenspach, Zürich; H. Abt-Honegger, Minusio. A. Bachofen, Glarus; C. Bader, Zürich; Frl. V. de Barros; Frau R. Bedert, Solothurn; C. Burgener, Rorschach; Frau J. Burri-Hadorn, Biel. Frau Eggstein, St. Gallen. Ed.Felber, Trimbach; Frl.N.Frey, Basel. Frau A. Heusser, St. Gallen; Frau T. Hunriker- Aichele, Riehen. E. Kasper, Mariastein; Frau I. Keppeler, Rheineck; A. Künzle, Wattwil. Frau V. Lanz-Oetiker, Solothurn; H. Lienberger, Zürich. Frau Marti, Ölten. Frau E. Ochsner, Schaffhausen; Frau Oehninger, Winterthur. Frl. T. Ruchti, Münchenbuchsee. 10km F. Scheidegger, Trimbach; Frl. A. Scheiwiller, Zürich; L. Schmidlin-Lindt, Langenbielau; L. Schmidt, Basel; Hr. Schneider, Buchs; H. Chr. Graf von Seherr- Thoss, Breslau; H. Sommer, Zürich; Frau J. Spörri, Suhr; M. Stettier, Ried-Hünibach. Frl. M. von Tobel, Bern. F. Ueltschi, Därstetten; A.Ulrich, Luzem. Frl. E. Winteler, Glarus. Frau M. Zimmermann, Uettligen. Preisträger: E. Kasper, Mariastein; Frau Oehninger, Winterthur; Frau Spörri, Suhr. Redaktion des Auto-Magazins: Dr. Hans Rud. Schmid. Erhält ich in allen Apotheken 10 er Packung Fr. 4.50 — -.er Packung Fr. 2.— . Qratla-Prospekt diskret durch ER OVAQ A. Q.. Zürich 25, Bachtobeistrasse59. Lesen Sie dl« aufklärende Broschüre von Dr. R. Engler. Zu beziehen gegen Einsendung von Fr.1.20 In Briefmarken oder auf Postscheok VIII-1819. E R O V A Q A. Q. Baveno , Hotel Suisse et des lies Borromees . Bestbekanntes Haus. Hotel-Bons Kat C. Varese-Schiranna LirJo Hotel Lido Am See von Varese. Badekabinen. Pension 25 Lit Fliessendes Wasser in allen Zimmern. Terrassen. Bormio am Fusse der Stilfserjochstrasse Hotel Clementi 80 Betten, mit jedem Komfort. Vorzügliche 'Verpflegung. Massige Preise. Garage. Telephon 11. Venezia Hotel S. Chiara Brassene u. Restaurant am Canale Grande, direkt bei der Auto-Garage und Eisenbahnstation. Gutbürgerlich. Haus. Alle einheimischen Gerichte. Zimmer mit 1 Ben von 8-12 Lit. Zimmer mit 2 Betten von 16 — 30 Lit. Pension ab 25 Lit. Prop. X. Poli. Bormio Bad am Siidfusse der Stilfserjoch- . ; strasse (1340 m) Grand Hotel Neues Bad Hotel Altes Bad & Belvedere Modemei Komfon. Therzna* bäder. Schwimmbad. Schwitzgrotte. Restaurant: ' Mistige Preise. Garage. [seile (Sempione) Hotel Posta an der Grenze Schweiz- Italien. Zimmer zu bescheidenen Preisen. Restauration zu jeder Tageszeit. Telegraph und Post Garage. Milano Excelsior Hotel Gallia 300 Zimmer mit Telephon. ISO Bäder. Das letzterb'aute Hotel in Mailand. Gegenüber dem neuen Zentralbahnhof. Garage. Hotel-Bons Kat. A. Mailand Hotel du Nord am alten Bahnhofplatz. Garten - Garage Parkage. Hotelgutscheine Kat. B. Milano Hotel Regina und Metropole Im Herzen der Stadt Ganz erneuert Massige Preise. Hotel-Bons Kat B. Pallanza Hotel Metropole am See. Gartenrestaurant Aller Komfort Hotel-Bons Kat. C. Schweizer Direktion. Trafoi Hotel Bella Vista Herrliche Aussicht auf die Gletscher des Ortler-Massivs. Zimmer 6 bis 10 Lit Pension 25 bis 30 Lit Garage. Gleiche Bewirtschaftung: Berexhütte am Ortler. Auch für Italienfhhrten gibts gute Hallwag-Karten

N°56 Automobil-Revue Vorteilhafte Absteigequartiere Albulapass Rendez-vous der Automobilisten. Zimmer zu Fr. 3.—. Bündner Spezialitäten. Forellen. Gartenrestaurant. Garage. Tel. 546. Farn. Pf Ister. Gutbürgerliches Haus am Marktplatz. - Zimmer zu Fr. 2.50. Bekannt lur gute Küche und Keller. Garage. Tel. 43. F. Ineichen, Bes. Komfortables Haus. Zimmer mit fliessend. Wasser von Fr. 3.50 an. Pension von Fr. 8.— bis 9.—. Lebende Forellen. Schattiger Garten. Garage. Tel. 518. L. Flury.* Gutbürjerl. Hotel. 70 Betten. Alle Zimmer mit fliess. Wasser. Privatbäder. Butterküche. Garage. Zimmer ab Fr. 4.—, Pension ab Fr. 10.50. Telephon 683 Davos-Platz Ostschweiz Eden-Sport-Hotel A. C. S. Lärmfreie, erhöhte Lage im Garten oberhalb Hauptpost. Gute Zufahrt. Parkplatz. Zimmer mit fliess. Wasser von Fr. 3.50 an. Grosses, gedecktes Terrassen- Restaurant. Tel. 76. H. E. Saxer, Bes. T. C. S. Modernster Komfort. Massige Preise. Ruhige, staubfreie Lage. Garage. Tel. 72.49. A. Ursprung-Maag, Inh. T. O, S. Bekannt gute Küche. Spez.: Güggeli u. Fische. Meilenerweine. Div. Lokalitäten für Gesellschaften etc. Parkplatz. Tel. 927.238. H. Giger, Bes. T.O.8. Am Eing. z. Klöntalersee. GutbUrgerl. Haus. Zim. zu Fr.2.50. Butterküche. ReelleWeine. Schattiger Garten. Garage. Benzintank. Tel. 5.66. Der neue Bes. H. Wal te rt. An der Strasse Lichtensteig-Neckertal. - Luftkurort. Gutbürgerl. Haus. Zimmer zu Fr. 2.— Pension Fr. 5.—. Gute Küche und Keller. - Forellen. - Eigene Bäckerei. Tel. 58. Farn. F. BrKndle. T.C.8. A.O.S. Bahnhofplatz. Grösstes Haus am Platze (100B.). Mod. Komf. App. m. Bad. Z.-Telephon. Garage. Z. ab Fr. 4.-. Menüs zu Fr. 2.30, 3.- u. 4.-. Tel. 487 Gutbürgerliches Haus mit 40 Betten am Hauptplatz gelegen. Auserlesene Menüs von Fr. 2.50 an. Zimmer von Fr. 3.— an. Telephon 2000. T.C.S. Altbek. Haus an der Durchgangsstr. Ragaz-Chur. Freundl. Zimmer zu Fr. 2.50. Bündner - Spezialitäten. Herrtchäftler Weine. Eigene Bäckerei. Garage. Pension von Fr. 5.50 an. Tel. 51.01. Martin Philipp, Bes. Tesain, Lukmanier-Route. - Grosse Säle. : Gute« Passanten-Hotel. Gr. Park n. -Platz T.O.8. Altbek. Haus im Zentr. gel. Zimmer mit fliess. Waseerv. Fr. 3.— an. Dachterrasse m. Douche. Loggia u. groiser, schatt. Hof. Parkpl. Tel. 564. M. Hlntrwa*«!, Bes. 2 Minuten vom Udo an der neuen Gandriaitrasse. Gutbürgerl. Haus. - Zimmer von Fr. 2.50 an. - Pension ab FT. 7.50. - Garage in nächster Nähe. Tel. 22.50. oberhalb „Mittlere Brücke" Ruhig schlafen (Zimmer ab Fr. 4.50). - Gut essen. Garage. Tel. 43.968. F. Lutz. Schönster Ausflugsort Schattiger Garten. Lokal für Vereine und Gesellschaften. .Prima Küche" und Keller.' Garage. Tel.5. Der neue Bes.: A. Luder-Haas. Hohfluh (Brünig-Hasliberg) Hotel Preda Kulm Altstätten (Rheintal) Gastii. u. Metzg. z. Kreuz Bergiin Celerina (Engadin) Lenzerheide Meilen Netstal Oberhelfenschwil St. Gallen Schaffhausen Zizers Acquarossa Ascona Hotel Piz Aela Hotel Cresta Kulm Eden Hotel Restaurant Blumenthal Hotel St. Fridolin Gasthaus zum Adler Hotel Walhalla-Terminus Südschweiz Lugano-Cassarate Basel Hotel Schwanen Gasthaus zur Krone Bad Hotel Terme Hotel Riposo Pension Hollandia Zentralschweiz Erlach Hotel Bellevue T.C.S. Ruhige, aussichtsr. Lage. Pens. v. Fr. 7.50, Zimmer v. Fr. 3.— an. Soignierte Küche u. Keller. Weekend- Arrangements. Garage. Tel. 407. Farn. Tännler. Schwyz-Seewen T.O.8. Am Bahnhof Schwyz u. Gotthardroute. Zimmer zu Fr. 2.50 - Mittagessen zu Fr. 1.80, 2.50 und 3.50. Garten-Terrasse. Garage. Tel 82. Fam. Mattier. Spiez, Berner Oberland T.O.8. Gepflegte Küche, prima Weine. - Interessante Pauschalpreise. Garage. Parkplatz. Tel. 64.02. O. Marty-Horlaeher. Ifrona Lieben Sie eine gepfl. Küche? lUUHB Schätzen Sie Behaglichkeit u. tadellose Bedienung? Wollen Sie vorteilhafteWeekend- Arrangements? Dann kommen Sie zu uns! Spezialität: Btrfbach-Forellen. Garage, ' Tel. 17. Buohar-Lussy. Stansstad , Hotel Krafft am Rhein Hotel du Port Schwyzerhof Hotel Terminus Hotel Schiff T.O.8. A.O.8. Gutbürgerl. Haus. Bekannt für Küche und Keller. Fischspezialitäten. Zimmer von Fr. 2.50 an. Garage. Tel. 179. Fam. Waser. lenzerheide Die Zufahrtsstrassen aus der ganzen Schweiz sind ersichtlich In O. R. Wagners CH Tourlng, Führer für Automobilfahrer, offizielle Ausgabe des T. O. S. An der Fahrstrasse gelegen. Prima Küche - Keller. Fliessend. Wasser Privatbäder - Garage - Tel. 76.17. Bestempfohlenes ruhiges Familienhotel in nächster Nähe des CaumueM. — Zeitgemäss reduzierte Preise. — Garage. — Telephon 75.08. Das ganze Jahr geöffnet. Bestbekanntes Haus. Jahresbetrieb. Terrassen-Restaurant. Zimmer mit fliessend. Wasser. Privat. bäder. Pension von Fr. 8.-an. Zimmer von Fr. 2.50 bis Fr. 4.—• Ausgez. Butterküche. Bachforellen. Bündnerspezialitäten. Garage frei. Benzin, Oele. Tel. 3. F. Dress-Hartmann. Bes< Fein bürgerliches Haus. Zentral in eigenem grossem Park. Orchester. Tennis. Weekend-Arrangements. Pension von geöffnet. Garage. Telephon 72.81. ' Grosse Ge«ellsohaft*riume. Fr. 12.— an. Ganzjährig F. Brenn. Propr. Dir. Route Andermatt-Oberalp-Disenti8. — Neuzeitlich eingerichtet. - Fliessendes Kalt- und Warmwasser. - Stets irische ßheinforellen. - Bündner-Spezialitäten. - Bescheidene Preise. - Garage. Telephon Nr. i. ' ' " H. Deourtins, Besitzer. Bestbekanntes, vorzüglich eingerichtetes Haus an der Auto-Route Dlsentls-Oberalp-Andermatt. Alle Zimmer mit Messendem Wasser. Pension von Fr. 9.- an, Zimmer von Fr. 3.50 und Wocnenend-Arrangements von Fr. 13.- an. Garage, Oel, Benzin. Tel. Nr. 1. QebrQder Berther, Besitzer. Ren d ez-vou s-Pl atz der Automobilisten Pontresina T.C.S. Roseg Hotel A.C.S. Erstklassiges Familienhaas, "200 Betten. Bette und sonnigste Lage. Zimmer mit fliess. Wasser. Privatbider. Zimmer von Fr. 4.50 an. Autogarage und Bozen. Verlangen Sie Vorschläge und Prospekte von A. H. Gysier. Dir. Jullerpass auch im Winter offen. Altbekanntes, .vorzüglich geführtes Haus. Gute Lage am Fusse des JulierpusM. Pension von Fr.1T.— an. Zimmer von Fr. 4.— an. Garage-Box. Telephon 4083. Luft- und Badekurort. . Stärkste Radlumquell« der 8ohwelz. Exkursionszentrum für Autotoure'n: Lukmanier, Oberalp, St. Gotthard, Furka, Grlmsel, Films und Engadin. Disentis HOTEL u. KURHAUS DISENTISERHOF A.C.S. T.C.S. 100 Betten. Alle Zimmer mit fliessendem Kalt- u. Wannwasser. Zentralheizung. Radioaktive Bäder in Jedem Stock. Privatpark mit Tennis, Luft- und Sonnenbäder. Pensionspreis von Fr. 9.— an. Zimmer a Fr. 4.—. Bündnerstube mit Restauration • Garage • Telefon 1. 1150 m O. M. Bündner Oberland Familie F. Tuor, Bes., im Winter Tunisia Palace, Tunis. Afrika. Gute Maienfelaer Weine. Feine Bündner Spezialitäten. Autogarage. Zimmer m. fl. Wasser. Tel. 81.221 A. Zlndel-Badrutt ü. Söhne, Pferdehandl. Behagliches Familienhotel. 1936 gänzlich renoviert. Aller Komfort, Strandbad, Golf, Fischen. Grosse Liegeterrasse, Garage. - Pension ab Fr. 10.—. Familienarrangements. Neue Leitung: «I. Stau b. Altbekanntes Mittags- und Abendziel. Herrliche Bergferien. Bündner-Spezialitäten aus Küche und Keller. Bachforellen. Fliessend Wasser. - Grosse Garage und Tankstelle. A.C.S. und T.C.S. Mittag- und Nachtstation Das liebliche Hochtal mit dem Heldsee auf der Passhöhe zwischen Chur und Tiefencastel. Günstige Hotelarrangements - Garagen • Fischen Baden im See - Tennisplätze. Auskunft: Offiz. VerkehrsbOro Lenzerheide. Hotel Walther A es. FLIMS-Waldhaus Hotel Adula SPLÜGEN A.C.S. Hotel Splügen T.C.S. LENZERHEIDE Hotel Schweizerhof A.C.S.T.C.S. Hotel**Kurhaus Oberalp T.C.S. SEDRUN T.C.S. Neues Sport-Hotel „Krone" A.C.S. Silvaplaita DISENTIS Bündner Oberland, 1200 Meter O.Meer A.C.S. Hotel Post T.C.S. im Fn*t« ri«r iinnnttr^ssen, Oberalp, Lukmanier, nach dim Engadin Maienfeld Gasthaus Falknis Campfer-St.Moritz Bristol-Hotel-Campfer Mühten a/d. Julierroute. Posthotel Löwen Albula-Pass im Hotel Kurhaus Bergiin gut und billig 1600 M. 0. M. Prospekte diiroh den Vorkehrsverein. Moderner Komfort. Maienfeld Gasthaus zum Ochsen Altbek. gutbürgerliches Hans. Zimmer mit fliess. Wasser zu Fr. 3.50. Spezialit. in Küohe n. Keller. Garage. Tel. 81.332. Malenfelder Beerlineine und Sussaruckweint, Elgtnban. J. Zyndel, Weinbauer CELERINA b. St. Moritz Hotel Murail ZeitgemiMe Preise. > Zimmer Fr. 3.—. • Garage. Davos-PlatZ Sporthotel Bahnhof Terminus Gutbürgerliches Haus. Alle Zimmer mit messendem Wasser v. Fr. 3.50 an. Pension v. Fr. 9.50 an. Ia. Butterkücbe. Grosser und kleiner Saat für Gesellschaften. Garace. Tel. 49. Fam. B. Wys». HERR GASTWIRT! Der Antler wird gerne bei Ihnen einkehren, trenn Sie ihn in seinem Fachblatt dazn einladen. „Eine Welt für sich" ist Samnaun 1900 m D. M. Das neu erschlossene und billige Feriengebiet des Unter-Eng ad ins. Sehr schönes, tourenreiches Gebirgstal mit blumenreichen Matten und edelwelssbesäten Weiden. Sonnig und windgeschützt. Ausgangspunkt zu den vielen bekannten Touren ins Silvrettageblet. Per Auto Ober Zürich-Davos-Flüelapass- Schuls, oder Arlberg-Landeck in 1 Tag gut erreichbar. Autobusverbindung mit Schuls und Landeck, zweimal täglich. Neu erbaute, modern eingerichtete Hotels mit Zentralheizung und kalt und warm fliessendes Wasser in allen Zimmern. Ausgezeichnete Verpflegung. Volle Pension Fr. 6.50 bis 9.—. Gesellschaftliche Veranstaltungen. Tanzanlässe. Ausführliche Prospekte durch die Hotels. Hotel Piz Urezza 30 Betten Hotel Alpenblick 10 Betten Berghaus Alp Trida . . . . Hotel Post und Stammerspitze Hotel Muttler Hotel Silvretta . Hotel Alpina 20 Betten 60 Betten 36 Betten 65 Betten 20 Betten 30 Betten Hotel Steinbock Kinder unter 10 Jahren 50 Prozent. Vor- und Nachsaison 10—20 Prozent Reduktion. MORZINE Hotel 22 Zimmer - Wunderbare Lage inmitten von Feldern gelegen, gegenüber Luftseilbahn. Aller Komfort. Telephon 45 GENF Rest, du Parc des Eaux-Vives Vorzügl. Lage. Menüs von Fr. 3.50 bis 5.—. Gl. Haus: Rest, du Nord, Grand Qual 12, 1. Stock. W. Haurl, Restaurateur. YVERDON Zimmer v. Fr. 2.50 an, Zentralheizung, II. Wasser. Mittagessen v. Fr. 2.— an. Spezialitäten: Seefische,Poulets, Inland. Weine. Parkplatz lür Autos und Cars. Tel. 125. Der neue Bes.: F. Hlltbrunner, Küchenchef. Murteil Hotel Krone Terrasse und Speisesaal mit schönster Aussicht aut See und Jura. — Grosse Vereinssäle. — Moderne Kegelbahnen. M. LBdl und Fr. Dlsler. Besuchen Sie das Städtche m n Hotel Smsse alerlsche MURTEN STRANDBAD PalaceThunerhof eeiievue Thun beim Lunch und zum The und Diner Dancing Pension v. Fr. 10.50 an. Arrangements AtLE.kZiMAÄER Champs-Fleuris Unser erstkl. Orchester spielt täglich EDOUARD VII fs'sf-Ay. DEI:OP£R/| ;MIT;:BÄD,W.e^ GARAGE S T AUGUSTIN 26, RUE . CAMB ÄC £;R feS, 26 -