Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.067

E_1936_Zeitung_Nr.067

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 18. ATOTJST 1936 — N° 67 ***************************************************** tankt trüstFrei VERBAND TPUSTFREIER BENZIN ^IMPORTEURE DER SCHWEIZ TUNGSRAM die Autolampe mit durchdringendem weissen Fernlicht und blendungsfreiem gelben Nahlicht Günstige, reelle OCCASIONEN Zu verkaufen: 1 MARTINI, 7-Plätzer Limousine mit Separation. Geeignet als Taxameter oder Mietwagen, 22 PS. 1 BUICK, Standard Limousine, 4/5 plätzig, 19 PS. 1 ESSEX, Limousine 4/5plätzig, mit schönem Koffer, 13 PS. Alle Wagen sind in sehr gutem, fahrbereitem Zustand und werden ausserordentlich günstig abgegeben. 732721 Müller & Co., Automobile, Luzern Haldenstrasse 23. — Telephon 22.244 und 21.280. AUBURN Limousine, Type 654, 1936 wie neu, mit Fabrikgarantie, prächtiger Wagen, mit Dual-Ratio, zum Ausnahmepreis von Fr. 7200.—. GARAGE STADTBACH, BERN. Telephon 23.601. RATHS ANHANGER Mod. 1932, 4 Zyl., 6 PS, in gutem Zustd., Fr; 1000.-, ev. Teilzahlung. Offerten unt. Chiffre D 5303 Q an Publicitas, Basel. 73328 12097 Illllllllll sind leicht, solid und sehr preiswürdig J. C. Raths, Winterthur Telephon 26.893 • Konstruktionswerkstätte - Neustadt 10 und 12 KASTENWAGEN PEUGEOT WANDERER (Auto-Union) prächtiger Innenlenker 1935, 11 PS, 6 Zyl., 4 PL, 4 Türen, hinten Koffer, wird zu sehr Interessanten Bedingungen abgegeben. Garage Ch. Hoffer, 73, Bd. de la Cluse, Genf. Telephon 44.333. * 11932 MARELLI- MAGNET- BESTANDTEILE Schleifringe Verteilerstück Verteilerplatten Unterbrecher mit Platinkontakten Fr. 2.— 2.— 8.— links u. rechts 10.— Kurzschlussdeckel 1.50 Verteiler-Zahnrad mit Lager 10.50 Fiat-Schlüssel-Sicherungen, 10 St. 1.— W. GANZ Auto-Licht-Service Weststr. 186, Tel. 35.208 Zürich 3 ROSENGART Limousine, grosser Typ, 3,8 St.-PS, 4 Zyl., 4-P1.. prima Bergsteiger, gelöst und versieh., Fr. 900.— HUPMOBILE 2/4-Plätzer, Cabriolet, 16 PS, Ia. Wagen, Fr. 400.-. Ev. Tausch an 5—6-PS- Limousine. J. Niedermann, Pfungen. 73357 Herr Hitzig ist von Tausend Einer Ein wackrer Vollschlank-Tüpflisteiner Geschäftsmann von solidem Holz Mit Lebenssinn und Bürgerstolz. Gewiss — für ihn ist auch vorbei Die Zeit der Grossverdienerei Auch ihm liegt manches auf dem Magen, Kredit-, Finanz- und andre Fragen. Trotz allem — Tag für Tag steht frisch Um sechs er schon am Arbeitstisch In Tüpflistein weiss jedes Kind Wie aktiv Pfitzigs immer sind. Doch nach dem Zauberwort des Goethe Gehört die Zeit der Abendröte Der Gastlich- und Geselligkeit Die uns erfrischt, belebt, erfreut. A gehören zum Schönsten, was uns der Automobilismu3 zu bieten vermag. Ein weitverzweigtes Netz von Strassen und Pässen erschliessen dem Fahrer alle landschaftlichen Reize der Hochgebirgswelt von -Wien bis hinunter nach Nizza. Aber es braucht mehr als gute Strasse, um dieses grossartige Gebiet genussreich zu befahren: Vor allem einen zuverlässigen Führer und Berater, wie er in dem einzigartigen Automobilführer durch die Alpen geschaffen wurde. Jede Information, die Ihnen die Reise in den Alpen sichert und erleichtert, bietet Ihnen dieses wertvolle Buch nebst vielen prächtigen Alpenkarten und einem reichen Bilderschmuck. Preis Fr. 8.—. Erhältlich in den Buchhandlungen, wo nicht, beim VERLAG HALLWAG BERN Jfr Abteilung Autotouristik, Tel. 28.222 ^ ^** BUICK LIMOUSINE 21 PS, 7pl., in gutem Zustand, spottbillig. 73346 Büro für Liquidationen, Marktgasse 51, Bern. UV* Zu verkaufen eine komplette 12-Volt- Lichtanlage, wie': Scintilla- Dynamo, 50 W., Scintilla- Schalter P 9793, Scintilla- Winker, grosse, Scintilla- Schluss- und Stopplicht; Bosch -Scheibenwischer, Bosch-Magnet ZV4, Selbstregler; grosse Fiat-Scheinwerfer, mit Stadtlicht, sowie Kilometer-Zähler Jäger, Ruckblickspiegel und Zenithvergaser. Anfragen unter Chiffre 73335 an die Automobil-Revue, Bern. So sitzt denn in gewohnter Weise Im „Sternen" er im Freundeskreise Man plaudert über dies und das Behandelt Ernstes, macht mal Spass, Man spricht vom Negus und vom Regen Ton Schnaps und Oel und andern j&gen Erkundigt sich nach Hof und Haus Fragt gwunderig den andern aus.

SONDER BEILA GE AUTOMOBIL-REVUE Nr. 67 » Bern, 18. August 1936 Asse des Volants am Grossen Preis der Schweiz Links: Die Mercedes - Mannschaft: v. L n. r.: Lang, Brauchitsch, Caracciola. Fagioli. Unten: Sie fahren Maserati: V. 1. n. r.: der Schweizer Ruesch, Biondetti (Maeerati-Siata) und Etancelin. Oben Das Team der Auto- Union: v. 1. n. r.: Delius, Rosemeyer, Varzi, Stuck. Unten: Die Scuderia Ferrari rückt mit den 8- und 12- Zyl.-Alfa Romeo und folgenden Fahrern auf: Nuvolari, . Dreyfüs, Brivio und Farina. (An Stell» Brivios startet eventuell' Pintacuda). Links: Bugatti bringt den neuen 4,7-Liter-Wagen, wie • ihn •unsere Zeichnung darr stellt, an den Start. Fah-, rer: "Wimille (links). Lord Howe (rechts) kommt mit einem Bugatti • 3,3 Liter.