Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.072

E_1936_Zeitung_Nr.072

10 ÄÜTÖMÜBK-REVUE

10 ÄÜTÖMÜBK-REVUE FREITAG, 4. :frI5iER 1936 ~ N° 72 Permanentor Automarkt STELLEN-MARKT Titan Badenerstr. 521, ZÜRICH Tel- 7O.777 Autohalte Gute AUTOMECHANIKER- Lehrstelle gesucht für 16jährigen aufgeweckten Jüngling. 73509 Offerten unter Chiffre Z 3944 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Per sofort gesucht ferten an Eugen Rupp, Chauffeur Automechaniker, Ehrendingen bei Baden (Aarg.). Tüchtiger Gutbezahlte Dauerstellung. Chauffeur Bewerber, welche in der Lage sind, selbstverschuldete Schäden zum voraus sicherzustellen, erhalten den .Vorzug. — Offerten sicher und gewandt, unt. Chiffre 73513 an die Automobil-Revue. Bern. Selbständiger Automechaniker 32 J., sucht sich mit ca. Fr. 4000 an Garage oder Transportgeschäft aktiv zu beteiligen. (Ev. Interesseneinlage.) — Offerten unt. Chiffre 73514 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht jüngerer, tüchtiger Auto- Mechaniker als 73496 CHEF für Werkstatt und Magazin. Interessen - Einlage 73498 an die erwünscht. —• Offerten m. Automobil-Revue, Bern. Zeugnissen unter Chiffre Z 3940 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Junger, tüchtiger 73504 Mechaniker W* sucht passende Stelle, event. in Auto-Werkstätte, um sich in diesem Fach besser ausbilden zu können. — B. Spielhofer, Handlung, Hellbühl. 25jähnger, seriöser Auto- Mechaniker sucht Stelle in Werkstatt. Würde auch Service- oder Nachtdienst besorgen. Zeugnisse und Photo zu Diensten. — Of- sucht Stelle in Möbelfabrik oder Magazin, gelernter Schreiner und Polierer, mit prima Zeugnissen; sucht per sofort Stelle. — Offerten an H. Gloor, b. Farn. Sieber, Fraubrunnen. 73452 Gesucht tüchtiger Automechaniker oder Autospengler mit einer Einlage von Fr. 3—5000, bei guter Sicherstellung, zwecks Erweiterung des Betrjebes. Offerten unter Chiffre 25jähriger,, sehr erfahrener, Deutsch u. Französ sprechender Chauffeur sucht Stelle zu Privat od. in Geschäft. Offerten unter Chiffre 73501 an die Automobil-Revue, Bern. Vertretung für Genf gesucht von gut eingeführtem Vertreter. Seriöse Referenzen. Offerten unter Chiffre G. 2124 an die 73495 Automobil-Revue, Genf. TEILHABER In Handelsgeschäft A.-G. mit ca. Fr. 40000.- gesucht, in alteingesessene Firma für Industriebedarf, Werkzeuge, Oele, Fette etc. Aktive Mitarbeit in der Leitung, Reisetätigkeit etc. Osc. Schlatter, Zürich, Bahnhofstrasse 37. (3537) EXISTENZ! Gegen Uebernahme einer Hypothek von Fr. 7—9000 (weit unter Assekuranz) erhält seriöser, fleissiger Arbeiter langjährige Beschäftigung. Anfragen erbeten unter Chiffre Z 3936 an die 12760 Automobil-Revue, Bureau Zürich. MITARBEITER gesucht! In das Spezialgeschäft einer Autospenglerei wird ein tüchtiger Autospengler gesucht. Derselbe muss über prima Kenntnisse im gesamten Karosseriewesen, speziell auf Reparaturen, Unfallwagen und Kühler, verfügen. Bewerber, die über eine langjährige Arbeitspraxis verfügen, mit guten Umgangsformen, im Kalkulätionswesen Erfahrung besitzen und Freude hätten, einem modernst eingerichteten Kleinbetrieb selbständig vorzustehen, erhalten den Vorzug. 1 Verlangt wird Kapitalbeteiligung. Geboten würde ein rechtes Salär, mit Gewinnbeteiligung und bester Sicherheit. Es kommen nur reelle Offerten in Frage. — Offerten erbeten mit ausführlichem Bericht über bisherige Arbeitspraxis, Stellung, Alter, Gehaltsansprüche, Beteiligungsmöglichkeit und Bild unter Chiffre 73517 an die Automobil-Revue, Bern. Junger, tüchtiger Automechaniker mit technischer und kaufmännischer Bildung, sowie praktischer Erfahrung im Autogewerbe, elektrische Ausrüstungen usw., mit A-, B-, D- und G-Führerund Fahrlehrer-Bewilligung, ZWF~ sucht entsprechende Stelle. 73516 Offerten unter Chiffre Z 3945 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Schmiede das Eisen - solange es glüht! Schnell — schneller —am schnellsten! Sehen Sie bloss, wie zutreffend unsere Devise ist: Seva I verkaufte durchschn. für Fr. 350'000 im Monat Seva II verkaufte durchschn. für Fr.600000 im Monat Seva III verkaufte durchschn. für Fr. 800'000 im Monat Raten Sie, wieviele es bei Seva IV sein werden, wenn schon zu Beginn für Fr. 500*000.* Losbeistellungen vorlagen? —*• Mit andern Worten* Die ZIEHUNG steht wieder kurz-bevor. Ihre Chance: Es kommt nicht auf den Lospreis, nicht auf den Haupttreffer, sondern auf die Treffersumme im Verhältnis zur Lossumme an. Die absolut grössten Gewinnchancen bietet Seva: Fr.1'800'000.-, d.h. nicht weniger als 60% der Lossumme in Treffern. Trefferauszahlung ohne Steuerabzug nach allen Kantonen. • Noch glüht das Eisen —schlagen Sie schnell zu. Bestellen Sie heute noch!!! Lospreis Fr. 20.- (10-Los-Serie, worunter 1 sicherer Treffer, Fr. 200.-) plus 40 Cts. Porto auf Postcheck III 10026 — Adr. Seva-Lotterie, Bern. Bei Vorbestellung der Ziehungsliste 30 Cts. mehr. Sie können auch per Nachnahme bestellen. Lose ebenfalls in bernischen Banken erhältlich. SCHNELL - SCHNELLER - AM SCHNELLSTEN Zukaufen gesucht neuerer Kleinwagen Lim. od. Gabr., max. 9-101 Verbrauch, bis ca. 2800 Fr., sowie mittlerer 73462 Reisewagen bis ca. Fr. 4000.—. Offerten unter Chiffre Z 3935 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Zu gesackt alte und verunfallte Personenund 12813 Lastautos Schuler & Käser, Talbach-Garage, Frauenfeld. Zukaufen gesucht ein 7-S-Plätzer Wagen mit Ciel ouvert, Gepäckträger etc. Nur neueres Modell. — Offerten mit genauer Beschreibung und äusserstem Preis unter Chiffre 73490 an die Automobil-Revue. Bern. Zukaufen gesucht Occasions- Auto 4/5plätzig 735OS bis 18 PS, ev. verunfallt oder revisionsbedürftig. Offerten unter Chiffre Z 3942 an/ die Automobil- Revue. Bureau Zürich. Druck, Cüchös und Verlag: HALLWAG A.-G., Eallersche Buchdruckerei und Wagnersche Verlagsanstalt, Bern. Zukaufen gesteckt Occasions- Garage- Einrichtung wie Drehbank, Bohrmasch., Batt.-Ladestation, Werkzeuge etc. etc., gegen bar. Aeusserste Preisangabe unt. Chiffre 72518 an die Automobil-Revue. Bern. Umstandehalber zu sehr interessantem Preis zu verkaufen Graham Innenlenker, 4 Plätze, m tadellosem Zustand, neuer Anstrich, sehr wenig gefahren. Offerten unter Chiffre 73333 an die Automobil-Revue, Bern.

BERN, Freitag, 4. September 1936 Automobil-Revue, II. Blatt - Nr. 72 Das Zirkiis -Wunder Die Nummer. Das Herz des Zirkus ist die Manege: ein kreisrunder Tummelplatz für allerlei ergötzliche Wunderdinge. Dort wohnt auch seine Seele: die Nummer. « Haben Sie eine gute Nummer? Na, dann sind Sie fein raus und ein erfolgreicher Artist; daneben mögen Sie sein, was Sie wollen!» Jene Viertelstunde im nächtlichen Zauberglanz des Zeltes birgt in sich den Ausdruck seiner höchsten schöpferischen Lebenskraft und Daseinsbehauptung ... « Das könnte ich auch », hat mir gelegentlich ein Laie gesagt. Möglich, aber er hat noch nie eine Nummer vorgeführt — kennt nicht das Geheimnis des Erfolges eines echten Artisten. Mancher ist im Besitze einer kostbaren Ware, aber er kann sie vielleicht nicht umsetzen, nicht verkaufen .., Vielleicht nirgends weniger als im Zirkus verbürgt die absolute Güte und Echtheit einer Arbeit auch ihre Anerkennung. Erfolgreiche Artisten sind meist unbewusst erfahrene Psychologen. Zwar kann man mit ihnen kaum über Psychologie reden — aber- sie wissen, dass der Mensch mit Vorliebe sucht, wo er nichts findet, und was er nicht findet. So sucht er auch das « Mysterium » des Artisten zuerst nicht in seiner Programmnummer — nein, er sucht es möglichst weit dahinter, sowohl zeitlich als räumlich: Hinter den Kulissen — — ist nichts. Wem wollte diese einfältige Weisheit in den Kopf? Aber es ist vielleicht das beste, was ich beim Zirkus lernte. Wozu denn diese prunkvolle Vorstellung, wenn keine Wunder dahinter stecken? Wir sind ja wundersüchtig von Natur aus: die Gestalt einer Blume reizt uns, die «Rätsel» zu erraten, welche ihrer Schöpfung zugrunde liegen mögen: wie leicht vergessen wir darüber das schlechthin Wunderbare ihres Daseins! ... Das eigentliche Wunder geschieht gleichsam zwischen den Kulissen — bleibt ein unfassbares Geschenk, wie jede andere Kunstgestaltung. Der Herr der Schöpfung findet sich damit nicht leicht ab: Ein Film muss erst Millionen an materiellen und geistigen Werten und wenn möglich noch Menschenleben verschlingen, bevor er « etwis wert» ist, und ein Heilmittel ist besonders wirksam, wenn es unter Lebensgefahr mit grossen Kosten im fernsten Erdteil gewonnen werden muss. Gehen Sie nach der Vorstellung zum Dompteur und erkundigen Sie sich über die Dressur seiner Raubtiere. Selbst wenn seine Arbeit durchaus ohne irgendwelchen Trick auf natürlichster Geschicklichkeit, Unerschrockenheit, Geduld und Ausdauer beruht, wird er sich so unklar als möglich ausdrücken, um Ihnen seine Nummer mindestens so kompliziert und fremdartig erscheinen zu lassen, als es Ihnen möglich ist, zu glauben. Er würde also zum Beispiel eher die Existenz eines geheimnisvollen Tricks zugeben, als die an sich viel bewundernswertere, rein persönliche Leistung an Kraft, Mut, Gewandtheit. ... Ist das nicht gefühlsmässig angewandte Psychologie? « Jeder Artist hütet ein Geheimnis — und dieses Geheimnis ist das grösste und wertvollste Stück seines Lebens, es ist seine ,Nummer' », so erklärte mir der Konstrukteur der ,Menschenkanone' am Schlüsse unserer Besprechung, nachts zwei Uhr. Er beschäftigt sich mit einer neuen Idee; deren technische Verwirklichung er allein kennt — die er mir nicht verraten kann, selbst wenn ich niemals als Konkurrent in Betracht komme. Der Schulreiter, der Dompteur, das Ballettmädel, der Stallbursche, sogar der Direktor — alle hüten ihr Geheimnis mit einer oft naiven Wichtigkeit, die dem Durchschnittsmenschen zuweilen lächerlich erscheinen mag. Zwar ist er selbst das Objekt dieser Einstellung: aber das soll er ja nicht ,merken'. Sie wissen es gut. Der Reklamefachmann, der Zeitungsreporter, der Filmschauspieler, sie wissen das gut und tun dem Publikum den Gefallen — oder sich selbst?!: Es muss doch fabelhaft interessant sein, zu sehen — und wenn's auch nur in der Illustrierten ist — wie sich der Clown vor seinem Entree schminkt — wie sich das Ballettmädel umzieht — wie der Dompteur seinen Bestien ruft, wenn er allein ist — wie der Seiltänzer seine Füsse pudert... Viele Geschäftsleute machen damit ein Geschäft: Der Star Beauty kennt nur Nivea! — Die Tänzerin Graziosa raucht nur Salambo!... Und warum ist das so interessant? Weil man's nicht sieht — weil man in der Regel nicht dabei sein kann. Wenn deine eigene Schwester daheim mit Nivea arbeitet: was sagt das? Eine wundervolle Blume wächst in einem Garten: eine Orchidee; ein herrliches Auto fährt auf der Gewitter über Zürich. ir.^ »* ei-_*.-.**— .— HBHB HbcndgctDittct S