Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.073

E_1936_Zeitung_Nr.073

6 AUTOMOBIL-REVUE

6 AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG. 8. SEPTEMBER 1936 — N° 73 Permanenter Automarkt Titan Badenerstr. 527, ZÜRICH Tel. 7O.777 Autohalte Zu verkaufen OPEL CABRIOLET 6 Zyl., 9 PS, 2/3 Plätze, Jahrgang 1932, in gutem Zustand. Preis Fr. 850.—. F. Brack, Aarau. Telephon 11.50. 12098 Seltene Gelegenheit für Kenner! Abzugeben zu günstigem Preis und Bedingungen ein VOISIN « Zyl., 16 PS, Sedan, neueres Modell, mit elektr. Schnellgang-Getriebe, 140 km/Std., in wunderbarem Zustand. Jede gewünschte Garantie wird geleistet. Offerten unter Chiffre 73529 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen Auto Ford 4 PL, 17 PS, 1932, in sehr gutem Zustande, Pneus, Batterie neu, Fr. 950.—. Offerten gefl. an 786M Postfach 15049. Erstfeld. rww•••••••••••••^ Hallo! Hallo! Im Auftrag zu verkaufen: CHRYSLER, Cabriolet, 4/5-Plätzer, mit gr. Kofferraum, Fr. 1200.— BUICK, Limousine, 4/5- Plätzer, sehr schöner, schneller Wagen, Fr. 1000,— FORD, Limousine, 4/5- Plätzer, 17 HP, Modell 1931, Fr. 800.— CONDOR, 500 ccm, 4-Gg., ' Modell 1936, Drysumpschmierung, Fr. 1400.— Wernli, Händler, Thalhelm (Aargau). 73530 ••••••••••••••»• Zu verkaufen Lieferungswagen CHEVROLET, IM T., Md. 28, fahrbereit. Preis nach Uebereinkunft. Off. unt. Chiffre OF 2445 R. an Orell FOssll - Annoncen, Aarau. 73522 Rassiger Sportwagen ganz günstig« Occasion Citroen 6 Zyl, 12 PS, 2 Plätze u. 2 Notsitze z. Aufklappen. Der Wagen ist aufs sorgfältigste gepflegt, absolut wie neu, hellgraue Farbe, wäre auch sehr passend f. Dame, zum Spottpreis von Fr. 2500.—. Offert, unt. Chiffre 73384 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen 7-Plätzer HUDSON, 6 Zyl., Modell 1929, mit Spezialkarosserie, in sehr gutem Zustande, Fr. 1100.—» event. Teilzahlung. — Offert, unt. Chiffre C 5542 Q an Publicltas, Basel. 73506 Grand Sport Alfa Romeo 8 Zyl. Kompressor in wie neuem Zustand, garantiert 180 km, kontroll- und abnahmebereit, mit Garantie äusserst günstig. H. Kessler, Zürich 7, Minervastrasse 28. Telephon 28.122, ausser Geschäftszeit 49.768. Lancia Wanderer Chassis - Schmierung. Steuern bezahlt. Adler Hillman Buick Victory Vormals In Firma Egli & Kälin, Zürich Bederstrasse 89 Telephon 57.042 Modell 1935, 6 Zyl., 11,4 PS, 4 Türen, 4/5 Plätze. Koffer. Nur 20,000 km gefahren. Zentral- Schwingachsen. Mit voller Garantie. Mod. 1933, 4 Zyl., 6,0 PS, 4 Türen, 4 Plätze, Schiebedach, Lederpolster. Tadelloserhalt. Steuern bezahlt. Mod. 1926, 6 Zyl., 17,3 PS, 2 Türen, 4/5 Pl. Sonnendach. Steuern u. Vers, bezahlt. -». ## Modell 1930, 6 Zyl., 12,4 PS, 2 Türen,' CllVOfill 4 / 5 w Pütze. Koffer. Total revidiert, erst *** *»*"*• 30,000 km gefahren. Willys-Knight Grfisse 2,50x1,70 SPEZIAL- WERKSTÄTTE E. EGLI, Zürich St Packard Pontiac • Wanderer - Horch - Hanomag - - Packard - mit Erfolg für eine Ware oder eine Sache werben, dazu braucht es viel Erfahrung, kommerzielles Wissen und technisch-künstlerisches Können. Mit einem Wort: Fachleute. — Schenken Sie uns Ihr Vertrauen! Wir bringen neues Leben in Ihre Reklame; wir reorganisieren Ihren Betrieb und heben damit Ihre Rendite. Modell 1934, 6 Zyl., 19,0 PS, 4 Türen, 4/5 PL, gr. Koffer. Erst 25,000 km gefahren. Garantie. Aussergewöhnl. gut erhalten. Trumpf, Mod. 1932, 4 Zyl., 7,6 PS, 2 Toren, 4 Pl. Koffer. Erst ca. 30,000 km gefahren. Prima erhalten. Steuern bezahlt. Mod. 1928, 6 Zyl., 17,3 PS, 2 Türen, 4 Pl. Koffer. Sonnendach. Steuern bezahlt. Modell 1928, 6 Zyl., 13,1 PS. Neue Brücke m. 1000 kg Tragkraft. Garantie. Werben.. - OCCASIONEN Werbezentrale für Handel n. Industrie, Zürich 7, ünnstr. tu Beste Referenzen zur Verfügung Limousinen Citroen Ford Martini Nash Whippet Cabriolets Nash Lieferwagen Fiat Umständehalber zu sehr interessantem Preis Graham Innenlenker, 4 Plätze, in tadellosem Zustand, neuer Anstrich, sehr wenig gefahren. Offerten unter Chiffre 73333 an die Automobil-Revue, Bern. Modell 1936, Type 120, 8 Zyl., 18 PS, 4 Türen, 4/5 Plätze. Koffer. 2 Res.- Räder. Fabrikneu. 6 Zyl., 18 PS, 4 Türen, 4/5 Plätze. Koffer. Fabrikneu. Modell 1932, 6 Zyl., 13,5 PS, 4 Türen, 4/5 Pl. Koffer. Neue Kolben. Garantie. Modell 1932, 4 Zyl., 11 PS, 4 Türen, 4/5 Pl. 2 Reserveräder. Frisch revidiert. Garantie. Modeil 1932, 6 Zyl., 22,3 PS. 6/7 PL, sehr geräumig. Koffer. Nur 35,000 km gefahren. Zustand tadellos. Modell 1929, 6 Zylinder, 15,3 PS, 4 Türen, 4/5 Plätze. Gut erhalten. Mod. 1929, 6 Zyl., 14,6 PS, 4 Türen, 4/5 Plätze. Sehr gut erhalten. Modell 1929, 6 Zyl., 16,2 PS, 2/4 Plätze. Unlängst revidiert. Balilla, Modell 1934, Kastenwagen, 4 Zyl., 6 PS. Tragkraft 400 kg. Erst 7000 km gefahren. kJFFINGERSTRASSE Direktion: E.H.THOMMEN, Ing. Rasche, Das stabilisierte Mineralöl. Geringste Reparaturen und grösste Brennstoff-Ersparnis! Teleph on 28.111 Vertretung und Service GARAGE KRONE zu verkaufen Zürich 9-Altstetten Sämtliche Reparaturen und Revisionen avnLfa RaHiammn RAC/*hoi^ana PrAico Zukaufen, gesucht 2—3-Tonnen-LASTWAGEN, in tadellosem Zustand. — Es werden nur solche Offerten berücksichtigt, die das Erstellungsjahr, zurückgelegte Kilometerzahl, Detailangaben über Motorstärke, Masse und Details der Ladebrücke und den alleräussersten Preis enthalten. — Offerten unter Chiffre 73538 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen, gesucht Druck, Clichfo und Verlag: HALLWAG A.-G., Hallersche Buchdruckerei und Wagnersche Verlagsanstalt, Barn. Gen.-Vertr. f. d. Schweiz: J. Schnyder, St. Niklausstr. 54, Solothurn I Feldblumenstrosse 11 • Telephon 55.136 AUTO-ELEKTRO-SERVICE n HMftPPT PACKARD Occasions- Motoren 6, 8 und 12 Zylinder. Werner Risch, Seestr.407, Zürich. 12818 Zu verkaufen | Citroen 4 Zyl., 7,84 PS, Sedan, 4- ürig, 4/5plätzig, Mod. 28, kompl. ausgerüstet, in sehr gutem Zustand. Fr. 700.—. Anfragen unter Chiffre Z 3939 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Zukaufen gesucht Limousine d. CABRIO-LIMOUSINE, 4-Plätzer, ca. 10 PS, nur erstklassig. Zustand, nicht unter Jahrgang 1934. — Detaillierte Offerten unt Chiffre Z 3949 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. 73537 Zukaufen, gesucht ein ca. 10-PS-AUTO, geschlossen, 4-Plätzer, in tadellosem Zustand. Offerten mit äusserst Preisangabe, Marke und ev. Photo u. Chiff. B 21720 U an Publicitas, Biel. " M5 Zukaufe** gesucht LIMOUSINE neueres Modell, geräumig, 14 bis 18 PS, einwandfreier Zustand. — Aeusserster Kassapreis oder gegen automat. Feuerungsanlage. — Offerten unter Chiffre 73532 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen, gesucht Lieferungswagen 1%—2 T., nicht unt. Jahrgang 30. Nur sehr guterh. Wagen kommt in Frage. Chevrolet bevorzugt. Off. an E. Schöni, Küferei, Rothrist (Aarg.). Telephon Nr. 73.284. 73523 Zukaufen, gesucht Occasions- Auio 4 5p lätzig 7350t bis 18 PS, ev. verunfallt oder revisionsbedürftig. Offerten unter Chiffre Z 3942 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Zukaufen, gesucht Occasions-1 Auto Lancia Augusta Innenlenker oder Cabriolet, in gutem, fahrbereitem neuere CAMIONNETTE 1—1^ Tonnen Tragkraft, nicht über 14 St.-PS. AnZustand, gegen Kasse. Zahlung muss FIAT 521 L, 7 PL, genommen werden. Angebote unter Chiffre Offerten unter Chiffre 73539 an die Z 3946, an die Automobil- Automobil-Revue, Bern. Revue, Bureau Zürich.

Automobil-Revue NO 73 N« 73 II. Blatt BERN, 8. Sept. 1936 Unsere Wagenumschau Der Cord 1936 Der neue Cord schlägt in seiner äussern Gestaltung sowohl als auch im konstruktiven Aufbau Wege ein, die sich von der gewohnten Ausführung anderer amerikanischer Serienwagen stark abhebt. Bei der Karosserie sind wohl besonders die originelle Form der Motorhaube und die übrigens auch an-andern neuzeitlichen Amerikanerwagen angetroffenen, gedrungenen Kotflügel für die spezielle Note verantwortlich, die dem Wagen eigen ist. Das Chassis. Am Chassis dagegen sticht zu allererst der Frontantrieb in die Augen, mit dem die Firma im amerikanischen Autobau einzig dasteht, während man ihn in Europa schon an einer ganzen Reihe von kleineren Wagenmodellen mit Erfolg verwendet. Zur Erleichterung des Motorausbaus bei Revisionsarbeiten stellt das komplette Antriebsaggregat, umfassend Motor, Kupplung und Getriebe, Differentialgetriebe und Vorderachse nebst dem vordersten Teil des Chassisrahmens eine demontierbare Einheit dar. Der hintere Teil des Chassis setzt sich dagegen aus den Längsträgern, dem gepressten Schaltbrett und Boden sowie den hintern Radkasten zusammen und bildet dermassen einen sehr steifen Unterbau, der allen Beanspruchungen gewachsen ist. Der Motor •-> es handelt sich um einen Achtzylinder- V-Typ mit einem Hubvolumen von 4,9 Liter, Stehenden Ventilen und einem Kompressionsverhältnis von 1:6,5 — entwickelt bei 3500 Umdrehungen/Min, eine Bremsleistung von 1125 PS. Die kompakte Bauart, welche dem Motor als V-Typ eigen ist, wirkt sich wohltätig in der Vergrösserung des Passagierraumes und in einer Verlagerung des Schwerpunktes nach vorn aus, was wiederum der ruhigen Strassenlage des Wagens zugute kommt Der Antrieb erfolgt vom Motor aus über das an seinem Vorderende angeflanschte Getriebe und zurück durch das zwischen Motor und Schaltgetriebe eingefügte Differential, weiter über zwei lange Antriebswellen mit beidseitigem Universalkugelgelenk auf die Vorderräder. Das Viergang-Schaltgetriebe weist verschiedene bemerkenswerte Einzelheiten auf. Einmal besitzt es keinen direkten Gang, bei dem nur die Getriebe-Hauptwele an der Kraftübertragung beteiligt wäre. Vielmehr bedingt die Konstruktion, dass der Kraftfluss auch im höchsten Gang von der Haupt- auf die Nebenwelle des Getriebes und durch sie zurück zum Differential gelangt. An Stelle eines separaten Schnellganges wurde die höchste Übersetzung des Getriebes so hoch gewählt, dass er den brennstoffsparenden SchneUgang ersetzt. Dass die drei obersten Getriebegänge eine geräuschlose Spiralverzahnung aufweisen, versteht sich bei einem Wagen dieser Klasse von selbst Dagegen sind die Automobile noch verhältnismässig selten, die, wie der Cord, mit einer Vorwählschaltung versehen sind. Es handelt sich hiebei um eine Vakuumschaltung, deren Gangwähler an der Steuersäule angebracht ist, und die sich nach Einstellung des gewünschten Ganges beim Auskuppein selbständig schaltet Grosses Interesse bietet die Einzelabstützung der Vorderräder, welche mit Hilfe langer in Fahrrichtung Hegender Schwingarme erreicht wird, deren Drehpunkt am Vorderende des Chassis liegt. Dank ihrer verhältnismässig grossen Länge bewegen sich die Achsschenkel nahezu senkrecht auf und ab, so dass ein Rupfen beim Ausschlagen des gebremsten Rades nicht eintreten kann. Zur Abfederung dieser Schwingarme dient eine gemeinsame Querfeder, die mit ihnen durch lange Bolzen verbunden Ist Sehr komplettes Lager zu neu herabgesetzten General-Motors-Preisen in Nebenbei gesagt, ergibt diese Anordnung der Schwingarme die Möglichkeit, eine ganz einwandfreie Lenkgeometrie herauszubringen, indem man den Drehpunkt der Lenkstange mit dem des Schwingarmes zusammenfallen lässt Im Gegensatz zur Vorderachse ist die lediglich als Stütze dienende Hinterachse starr und mit Halbelliptikfedern an der Karosserie befestigt. Die Karosserle ist, abgesehen von ihrer ungewohnten Form, noch in manchen Beziehungen bemerkenswert. Sie wird durch Schweissen mit dem steifen Chassisrahmen verbunden. Da dessen Längsträger als Hohlprofile ausgebildet sind und das aus mehreren Stahlpressteilen zusammengeschweisste Dach ebenfalls tragend wirkt entsteht hiebei eine sehr steife Qanzstahlkarosserie. Aus der Fülle an interessanten Details der Karosseriekonstruktionen seien nur zwei herausgegriffen. Da fallen uns einmal die Bauart der Turaufhängung mit ihren unsichtbaren Scharnieren auf, welche ein nachahmenswertes Novum darstellen. Auffallend sind ferner die in die vorderen Kotschützer eingebauten Scheinwerfer, die sich tagsüber in den Kotflügeln verstecken und nur nachts ihre « Augen » öffnen. Fahrleistangen. Nachstehend noch einige uns von der Vertretung zur Verfügung gestellte Daten über die Geschwindigkeiten und Beschleunigungen des Wagens: Laut Geschwindigkeitszähler erreicht er im ersten Gang höchstens 70, im zweiten bis 110, im dritten bis 140 und im vierten Gang 155—162 km/St, wobei die Motordrehzahl 3000 T/Min, nicht übersteigt (Schnellgangwirkung des 4. Ganges). Das Beschleunigungsvermögen erhellt aus folgenden Zahlen : Beschleunigung im dritten Gang von 10 auf 30 km/St, in 4,6—5 Sekunden, auf 60 km/St in 11,8—12,8 Sekunden, auf 100 km/St in 22,6—25,2 Sekunden, und auf die Maximalgeschwindigkeit dieses Ganges von 140 km/St, in 33,4—34,2 Sekunden. Benützt man zur Beschleunigung den dritten und vierten Gang nacheinander, so kommt der Wagen von 10 km/St, in 43—47,4 Sekunden aus 150 km/St. ; . # II. Blatt BERN, 8. Sept. 1936 Dass das neue Shell-Fliegerbenzin eine Oktanzahl von nicht weniger als 95 aufweist und als Antiklopfmittel erstens Iso-Oktan enthält, wodurch der Oktanwert auf 87 steigt, und ausserdem einen weiteren Zusatz von Bleitetraäthyl, welcher ihn auf die erwähnte Höhe bringt. Von einer neuen Bewertung der Brennstoffe nicht mehr nach Oktanzahlen, sondern nach dem mit ihnen im Vergleich zu einem Normal- Brennstoff erzielten Brennstoffverbrauch pro PS/St., wobei man auf Konstanthaltung der Luftfeuchtigkeit, der Oel- und Kühlwassertemperatur, sowie des in den Abgasen enthdltenen Sauerstoffs achtet. lieber die Verwendung von Betonformen in einer amerikanischen Giesserei, wodurch sich die Modelle vereinfachen lassen und keine Gaslöcher mehr nötig sind, um die infolge der Kohlenbeimischung in Sandformen entstehenden Gase abzuleiten. Von hohlen, gegossenen Kurbelwellen, die sich bei Versuchen gut bewährt haben sollen, was weiter nicht erstaunt, nachdem sich die normalen Kurbelwellen aus Spezialguss so hervorragend hielten. Von einem neuen Austauschzünder für Dieselmotoren, der einen raschen Umbau von Dieselmotoren auf Betrieb mit Sauggas ermöglichen soll, wozu allerdings noch andere Massnahmen, wie Austausch des Zylinderkopfes und der Kolben, — eventuell auch der Zylinder — notwendig sind. Dass eine holländische Firma ein Schweizerpatent auf eine Beimischung von Aluminiumpulver zum Asphalt erhielt, wodurch die Strassenfarbe viel heller werden soll. Von einer holländischen Konstruktion zum Umbau von vierrädrigen Lastwagen in sechsrädrige, geländegängige Fahrzeuge, wobei die Hinterräder an Balanciers befestigt sind, die in Jhrem Aufbau stark ah die Saurer* Sechsradwagen erinnern, •-, M. ESCHLER • Zürich 39764 • Solothurn 23042 • Neuchätel 53367 Offizielle Distributoren für die ganze Schweiz von Ersatzteilen für General-Motors-Wagen f Bekannte la. Kusterer-Qualität präzise Konstruktion, ln2Sekundengeöffnet oder geschlossen, ga» ranüert wasserdicht. Einbau ab Fr. 300.— Preiswerte Fiat Occasionswagen (und andere Marken) z. T. revidiert, kaufen Sie am besten bei der FIAT Automobil-Handels A.-G. Verkaufsstelle Zürich - Wiesenstr. 7—9 - Tel. 44.741 Auszug aus der Stock - Liste : Type Zyl. PS PL Jahrg. Preis FIAT 508. Innenlenker 4 5 4 1933 1700.— FIAT 514, Cabriolet 4 7 4 1931 1400.— FIAT 518 C, Innenlenker 4 10 4/5 1934 2800.— FIAT 1500, Innenlenker 6 8 4/5 1935 4200.— FIAT 522 C, Innenlenker 6 13 4/5 1931 1700.— FIAT 522 L, Innenlenker 6 13 6/7 1932 2800.— FIAT 522S, Innenlenker 6 13 4/5 1933 3000.— FIAT 503, Torpedo m. Brücke 4 7 2/4 1927 600.— FIAT 503, Fourgon 4 7 2 1928 700.— NASH, Innenlenker 6 15 4 1928 450.— NASH, Innenlenker 6 18 4/5 1929 800.— CHEVROLET, Innenl.m.H'türe 6 15 4 1930 700.— DODQE, Innenlenker 6 13 4/5 1930 700— WHIPPET, Innenlenker 4 12 4/5 1930 450.— NASH, Innenlenker 8 19 4/5 1932 1500.— MERCEDES, Innenlenker 6 9 4/5 1933 2500.— Auf Wunsch unverbindliche Vorführung. — Postwendende Auskunft eventuell Umtausch. 100000 km 150000 km sollte das Polster durchhalten - kann es aber nur in den seltensten Fällen. Darum: Schutz durch Ueberzügel Wir haben die Anfertigung solcher - ausschliesslich nach Mass - «im Griff», so dass wir Ihren Wagen nur für kurze Zeit benötigen! MÜLLER '©MARTI Autosattlerei, Eigerplatz Tdcphoo 28.299 B E R N W^tf *DftC!C!l?»*I? OTTO Kl STEUER • ZÜRICH Telephon 23.716 Reinhard»tras«e 11-15 Licht und Zündung an allen englischen Wagen C. Schäfer - Zürich 2 Tel. 73.730-1 Gutenbergstrasse 10 beim Bahnhof Enge Schaf er & Walker, Bern Tel. 28.701-2 , Belpstrasse 24 Auto - Electric - Service Reparaturwerkstätten Accumulatorenbau Wicklerei Zubehör und Ersatzteile