Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.078

E_1936_Zeitung_Nr.078

6 AUTOMÖBIL-REVUE

6 AUTOMÖBIL-REVUE FREITAG. 25. SEPTEMBER 1936 — N° 78 Vom Tank zum Vergaser Mit dem Einfüllen des Brennstoffes in den Tank des Wagens und dem Zuschrauben des Verschlusses ist die Arbeit des Tanksäulenwarts erledigt und der Motor muss nun ' selbst sehen, wie er sich sein « Futter » aus der «Krippe» holt Am einfachsten löst der Fallibenzintank die Aufgabe der Brennstoffförderung zum Vergaser. Er findet am Schaltbrett unter der Motorhaube Platz und von dort fliesst der Brennstoff unter der Einwirkung des natürlichen Gefälles zum Vergaser (Abb. 1). Man trifft ihn heute speziell noch Abb. 1. Fallbenzintank. Der Brennstoff fliesst dem Vergaser unter der Wirkung der Schwerkraft zu. A = Ansaugleitung des Motors, G = Vergaser, K = Tankverschluss, N = Brennstoffleitung, 0 = Luftloch im Tankverschluss, Q = Vergaserdrossel, R = Brennstoffhaiin, T = Filter. bei vielen Kleinwagen an, während man das Benzinreservoir bei grösseren Wagen aus Platz- und Sicherheitsgründen ans hintere Wagenende verlegt, was gewisse zusätzliche Abb. 2. Druck-Benzinförderutig. A = Ansaugleitung, B = Auepuffstutzen des Motors, G = Vergaser, D ±= Pulsatorventil, E = Luftpumpe, F = Manometer, G = Druckbenzinbehälter, H = Tankverschluss ohne Luftloch, L = Hinterster Chassis-Querträger, M = Verbindungsleitung zwischen Brennstofftank und Auspuffrohr, N = Brennstoffleitung, P = Tankverschraubung, Q =• Vergaserdrossel, R = Benzinhahn. Vorrichtungen bedingt, die das Benzin von dort in den Vergaser führen. Als älteste Lösung, die diesem Zwecke dient, nennen wir die Brennstofförderung durch Überdruck. Während der Tank bei allen andern Arten der Brennstofförderung ein Entlüftungsloch aufweist, damit Luft im selben Masse einströmen kann, wie Benzin abfliesst, bleibt er bei Ueberdruckförderung hermetisch geschlossen. Durch Einpumpen von Luft mit Hilfe einer Handpumpe erzeugt man in ihm vor dem Start einen gewissen Ueberdruck, der im Maximum etwa eine Atmosphäre über Aussenluftdruck beträgt. Bei den älteren Ausführungen übernahm nach dem Start der Ueberdruck der Auspuffleitung (Abb. 2) die Aufrechterhaltung des Förderdruckes im Tank. Zu diesem Zwecke stand der Tank über einen sogenannten Pulsator mit der Auspuffleitung in Verbindung. Leider brachte diese Fördermethode den Nachteil einer Verschmutzung der Brennstoffleitungen durch die Abgase mit sich, weshalb sie wieder aufgegeben wurde. Neuere Ausführungen der Druckförderung erzeugen den Ueberdruck im Benzintank nicht durch die Auspuffgase, sondern durch Einpressen von Druckluft in den Tank, die von einer kleinen Luftpumpe geliefert wird. Immerhin birgt auch dieses Verfahren eine Gefahr in sich. Wenn nämlich ein Wagen vollständig ausbrennt, so muss damit gerechnet werden, dass der Benzintank explodiert. Eine weitere Förderungsart macht sich das Vakuum in der Ansaugleitung zunutze und saugt den Brennstoff mit seiner Hilfe vom Tank m den Vakuumförderer am Schaltbrett, von wo er unter der Einwirkung des natürlichen Gefälls dem Vergaser zufliesst (Abb. 3). Die Mechanik der Vakuumförderung besteht darin, dass ein Gefäss im Innern des Vakuumbehälters zeitweise mit der Ansaugleitung in Verbindung steht, so dass sich der dort herrschende Unterdruck in den Unterdruckförderer fortpflanzt, der seinerseits durch eine andere Leitung mit dem Brennstofftank in Verbindung steht, von wo unter der Wirkung des Unterdrucks Benzin nachfliesst, bis das erwähnte Abteil des Förderers nahezu gefüllt ist Alsdann öffnet ein Schwimmer ein Ventil, das die Verbindung mit der Aussenluft herstellt, während sich das Ventil, das zur Ansaugleitung führt, gleichzeitig schliesst. Dazu öffnet sich nun eine Klappe, die den Brennstoff aus dem Sauggefäss in den darunterliegenden Vorratsbehälter des Vakuumförderers fliessen Iässt. Von hier gelangt er nach Massgabe des Verbrauchs in den Vergaser. Wenn man heute mehr und mehr von diesem Fördersystem abkommt, so tragen mannigfaltige Gründe die Schuld hieran. Besonders häufig litten damit ausgerüstete Wagen in Steilstrecken an Benzinmangel, was zu einer Art « Asthma » des Motors führte, so dass einem nichts übrig blieb als eine kurze Weile anzuhalten, um ihn ein wenig « verschnaufen » zu lassen. Während der Motor beim Befahren von Steigungen im direkten Gang mit verhältnismässig geringen Dreh- Abb. 3. Unterdruckförderung. A = Ansaugleitung, C = Vergaser, G == Benzintank, H = Tankverschraubung, J = Brennstoffleitung zum UnterdruckfÖrderer, L = Hinterster Chassis-Querträger, N — Brennstoffleitung, 0 = Entlüftungsrohr des Tanks, P = Tankverschraubung, Q = Vergaserdrossel, R = Benzinhahn, S = Reinigungshahn zum Ablassen von Schlamm, TJ = Unterdruckförderer, V = Vaiuum^Anschluss des Unterdruckförderers aa die Ansaugleitung. zahlen arbeitet, wodurch sich das Vakuum in der Ansaugleitung vermindert und infolgedessen wenig Benzin aus dem Tank nachfliesst, verstärkt sich das Vakuum beim Leerlauf ganz bedeutend, so dass dann der Benzinmangel bald behoben ist. Daneben ist der Vakuumförderer mit dem Nachteil behaftet, dass immerhin ein beträchtliches Quantum Benzin sich in ihm in Motornähe befindet, was bei Kollisionen das Gefahrenmoment verstärkt. Der Hauptgrund aber, der den Vakuumförderet heute immer mehr verdrängt, liegt darin, dass das Benzin infolge seiner Schwerkraft aus flim zum Ver- (Forfsctzung Seite 7.) Dass in Italien die Schienen-Omnibusse auf manchen Strecken trotz eines Haltes an jeder Station schneller sind als die Schnellzüge, was sie beim Publikum rasch beliebt machte, um so mehr als man bei ihnen keine Schnellzug-Zuschläge zahlt wie beim langsameren «Express». Von einer italienischen Probefahrt mit komprimiertem Methan, die sehr zur Zufriedenheit der Veranstalter verlief, wobei besonders hervorgehoben wird, dass das Gas ein hohes Verdichtungsverhältnis zulässt und seine Verbrennung absolut russund geruchlos verläuft. N Dass verschiedene amerikanische Wagen nächstes Jahr mit Kreuzgelenken neuarti* ger Konstruktion ausgerüstet sein werden, welche den Vorteil geringerer Abnützung und hoher Laufruhe auch nach langen Fahrdistanzen gewährleisten. Von einem ziemlich komplizierten Apparat zur Vervollkommnung der Obenschmierung, der eine Dosierung des Obenschmiermittels nach Motortemperatur und Drosselöffnung gestattet, wobei ein alkalisch wirkendes Obenschmiermittel Verwendung findet, das auch Korrosion durch saure Verbrennungsrückstände verhindern soll. Von einem Vierzylinder-Sternmotor, der yon einer neuen amerikanischen Motorenfabrik gebaut wurde und gegenwärtig in den Laboratorien einer der grössten Automobilfabriken geprüft werden soll, was eventuell so zu deuten wäre, dass der Heckmotor auch in U.S.A. studiert wird. Von einem Bugatti-Patent, das sich mit einem speziell leichten Zylinderblock befasst, der aus Einzylindereinheiten zusammengeschweisst wird. Von einem « narrensicheren» Getriebe, das dank einer speziellen Doppel-Einscheibenkupplung mit einer zweiseitigen Synchronisiervorrichtung zur Synchronisierung aller vier Vorwärtsgänge auskommt. Permanentor Automarkt Titan Badenerstr. 527, ZÜRICH Tel. 7O.777 Autohatte Zukaufen gesucht 6-bis 8-Plätzer gegen Kassazahlung. Es kommt nur einwandfreier, schöner Wagen in Frage, zu nur Occasionspreis, nicht über 4 Jahre alt. Angebote erbitte unter Modern, Chiffre 15613 an die 11926 Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht 78) 1 AUTOMOBIL bis 1933er Modell. In Zahlung müsste ein sehr schönes Schlaf- od. Wohnzimmer, wenig gebraucht, genommen werden, ev. beides. Ev. Diff. würde in bar ausbezahlt Käufer wohnt in Bern. — Offert, unt. Chiffre 14 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht gegen Kassa Occasionswagen, 4 PL, Limousine, bekannte Marke, max. 10 PS, in gutem Zustand. — Off. m. genauen Angaben über Jahrg., Kilom.-Zahl, Steuer, PS, Zustand, Verbrauch u. äusserst. Preis unter Chiffre S 36127 Lz an Publicitas, Luzern. Zukaufen gesucht Lieferungswagen Zukaufen gesucht 78) geg. Barzahlung Vorführungs- oder Occasions- Kleinwagen 78) Occasion, ca. 1?»—2 Tonnen Tragkraft, nicht von 3—5 PS. Bevorzugt Cabriolet, 2 PL über 14 St.-PS, 4 Vorwärtsgänge, 4-Radbremse. Nr. 8 an die Offerten unter Chiffre Offerten mit Angabe des Automobil-Revue, Bern. Herstellungsjahres an aa A. Steudler, Velos, Giswil. Zukaufen gesucht MERCEDES Kompressor 78,79) Cabriolet, neueres Modell. Offerten unter Chiffre 31 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht Klein-Auto 78) nicht unt. Mod. 1932, bevorzugt D. K. W. An Zahlung muss Motorrad genommen werden. Offerten unter Chiffre Z3976 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Liegenschafts-Markt Zu verkaufen diverse Einachser- Anhänger für: 1500 kg Nutzlast 2000 kg Nutzlast 3500 kg Nutzlast Günstige Preise. Zahlunga- 12496 Erleichterungen. R. Blnm, Anhängerbau, Basel, Blotzheimeritrasse 29. Tel 45.616 Auto-Abbruchs Zollikofen-Bern Ersatzteile für 10829 Lancia - Lambda einer mod. eingerichteten aller Serien, bei H. Eggmann, Lessingstrasse 1, Auto- Zürich 2. Tel. 53.223. vs: Gelegenheit! Einphasen- Repulsions-Motor 2-3 PS, 220-250 Volt, 1400 Touren, stufenlos vor- u. Hans Zysset, Tel. 47.011, rückwärts regulierbar, sehr liefert Ihnen sofort Bestandteile aller Marken zu Laboratorium, sehr billig geeignet f. Prüfstand und billigen Preisen. Ankauf abzugeben. Walter Gysi, v. verunfallten,Wagen etc. Bern, v. Werdtpassage 1. gei Rü iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii Die gesamte Einrichtung Werkstätte wird umständehalber billig abgegeben, wie: Drehbank, > Bohrmaschine, Ventilschleifmaschine, Wagenheber, Werkzeuge, Bestandteile usw. Anfragen unter Chiffre 15614 an die 12518 Automobil-Revue, Bern. an der neuen Rheintalstrasse Zukaufen gesucht Lastwagen 4 Tonnen. Ganz ausführliche Offerten unter Chiff. 73669 an die Automobil-Revue. Bern. 9000 kg *? AUTOO1L 78) Amerikaner, 1. Qualität, zu verkaufen en bloc od. fassweise zu Fr. 66.— per 100 kg, Halbfass 70.-. Alle Flüssigkeitssorten. Offerten unter Chiffre Z3975 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. on Zu vermieten, ev. zu verkaufen GARAGE an der Gewerbehofstrasse m BIEL, m. dazugehörigem Inventar (Maschinen, Werkzeuge, Abschleppwagen etc.) per sofort oder nach Uebereinkunft, bei massigem Zins. Für tüchtigen Geschäftsmann sichere Existenz. — Anfragen an W. Kissling, Tel. 22.227, Solothura. 73704 Zu verkaufen oder zu vermieten Autoreparatur-Werkstätte an guter Lage in Zürich tadellos eingerichtet, neues Werkzeug, Spezialmaschine, versehe grosse Boxen. Vorteilhafter Preis. 12493 Offerten unter Chiffre Z 3951 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. (bei Kaiserstuhl) Bekannt für gute Fische Zu vermieten Auto-Reparatur-Werkstätte 78) gut eingerichtet mit Maschinen, Werkzeug und Tanksäule, m. schöner Wohnung, an Ueberlandstrasse im Kanton Zürich. — Anfr. erbeten an E. Peyer, Uster (Zeh.), Bahnstrasse 5. Telephon 969.035. 18 In Zürich Kreis 8, p. sof. zu vermieten Dreizimmerwohnung grosse, schöne Bäume, eingebautes Bad, modernster Komfort, zentral und ruhig gelegen. Offerten unter Chiffre Z 3948 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Poulet u. Wild

IN" 75 FREITAG, 25. SEPTEMBER flJStJ Abb. PumpenfQrderung. A = Ansaugleitung, C = Vergaser, G = Benzintank, H = Tankverechraubung, J = Brennstoffleitung zur Pumpe, L = Hinterster Chassis-Querträger, N = Brennstoffleitung zum Vergaser, 0 = Entlüftungsrohr, P = Tankverschraubung, Q = Vergaserdrössel, T = Brennstofffilter, X — Brennstoffpumpe. gaser gelangt. Die Einführung der Fallstromvergaser « versetzt» nun aber das Schwimmergefäss in eine Höhe, die eine Schwerkraftförderung in Frage stellt. Dies führte dazu, dass man sich heute in vermehrtem Masse der Förderung durch Pumpen Abb. 5. Schnitt durch eine Benzinpumpe, deren Membrane auf mechanischem Wege durch eine Nooke bewegt Tvird. Als Ventile werden hier runde Blättchen verwendet, die durch Schraubenfedern gegen ihren. Sitz gedrückt werden. Schwierigkeiten stellt man diese Pumpen meist nicht als gewöhnliche Kolbenpumpen, sondern als Membranpumpen her. Daneben findet man Ausführungen, bei denen die Verdrängung beim Pumpen an Stelle eines Kolbens durch einen in die Pumpe ragenden hohlen Metallkörper von veränderlichem Volumen erreicht wird. Ein solcher Hohlkörper öyQ^yyj AUTOLAMPEN Auslaßventil zum Vergoser Nockenwelle zuwendet. Bereits existieren eine grosse Zahl von verschiedenen Modellen, die entweder direkt vom Motor aus oder elektrisch angetrieben werden. Infolge der Abdichtungsbesteht aus einem kurzen Rohrstück mit gewellter Oberfläche, das am Ende abgeschlossen ist Dank der gewellten Oberfläche lässt sich dieses Rohr mit Hilfe eines vom Motor angetriebenen Mechanismus abwechslungsweise ein wenig zusammenstauchen, wodurch eine Volumenverminderung hervorgerufen wird. Es dehnt sich darauf unter der eigenen Federwirkung wieder auf die ursprüngliche Länge aus. Je ein Saug- und ein Druckventil sorgen für die richtige Zirkulation des Benzins durch die Pumpe, so dass beim Zusammendrücken des Federungskörpers Brennstoff angesaugt und bei seiner nachfolgenden Ausdehnung in den Vergaser gepresst wird. Eine Brennstoffpumpe der Membranbauart zeigt unsere Abb. 5. Der Betätigungshebel gleitet dabei auf einem Nocken, dessen äussere Form ungefähr kreisförmig, exzentrisch ist, wodurch die Bewegungen des Hebels und der durch ihn beeinflussten Membrane sehr weich und ohne'brüske Stösse verlaufen. Neben diesen Pumpen mit Membrane oder Federungskörper existieren andere, 'die einen Pumpenkolben aufweisen, der jedoch nicht in den mit Brennstoff angefüllten Pumpenraum direkt arbeitet, sondern sich in einem über dem eigentlichen Pumpenraum geöffnet AnrriebssJößel Antriebsexzente* Membran in Drudcstellung angeordneten mit Luft gefüllten Räume bewegt. Durch seine' Ausschläge verdünnt bzw. verdichtet sich die dort befindliche Luft, wodurch abwechslungsweise Benzin in den Pumpenraüm gesaugt bzw. durch ein Druckventil aus ihm in den Vergaser weiterbefördert wird. Mit dieser Anordnung lassen sich jegliche Dichtungsschwierigkeiten vermeiden. Occasionsweise abzugeben: 1 CltroSn-Lastwagen, Type AC4, 900 kg Nutzlast, 6- Zyl.-Motor, mit Sitz, Brücke und Blachenverdeci Fr. 1300.— 1 Cbevrofcf-Lastwagen, 2 Tonnen Nutzlast, 6-Zyl.- Motor, mit Sitz, und Brücke Fr. 1200.— 1 Rochet-Schnelder - Lastwagen, 2H T. Nutzlast, 4-Zyl.-Motor, mit Sitz und Brücke, Fiy 1500.— Obige Wagen können jederzeit unverbindlich besichtigt und, gefahren werden. Motorwag«nfabrik Berna A.G., Ölten. FORD 4/5 PL, Limousine, 1931, 17 PS, sehr guter Zust., U«f billig. *»C Tempowagen, Zürich, Felsenstr, 12, Tel. 41.144. Zu verkaufen aus Privathand 73615 Mercedes Type «Nürburg», 8 Zylinder, 24 PS, 6/7 PL, Limousine mit Separation. G. R. Pilloud, Ing., Ölten. Tel. 2700 oder 3615. D.K.W. Cabriolet Stahlblech-Ausführung, neuestes Modell, wird mit aller Fabrik-Garantie verkauft. Interessanter Preis. Neupreis Fr. 4600.—. Offerten unter Chiffre 15606 an die Automobil-Revue, Bern. Einlaßventil geschlossen Filter fille.rglodce AUTOMOBIL-REVUE Die Regulierung der zugeführten Brennstoffmenge geschieht bei den Membranpumpen in der; Weise, dass zwischen Membrane und An-| triebsmechanismus ein elastisches Glied (z.B. eine Spiralfeder) eingeschaltet ist, so dass die Membrane nicht mehr zur Förderung durchgedrückt wird, sobald die Nadel im Schwimmergefäss des Vergasers schliesst und dadurch die Flüssigkeitssäule zwischen Vergaser und Pumpe keinen Ausweg mehr findet. Eine andere Methode der Regulierung besteht darin, dass der Förderhub der Pumpe nicht durch den Mechanismus veranlasst wird, sondern beim Rückgang unter Federkraft erfolgt. Wenn die Vergasernade! schliesst, so vermag dann die Feder der Membrane den Arbeitshub nicht auszuführen. Infolgedessen arbeitet der Antriebsmechanismus leer, da die Membrane durch seine Stösse nicht mehr erreicht wird und daher keine Saugbewegungen durchzuführen vermag. Kauft Accus Wirtschaftlich: darum Electronal Automobile HOTCHKISS Vertretung und Ersatzteillager GUST. BÄUERLEIN, WALLISELLEN - ZÜRICH Stets gute Occasionen Tel. 932.121 Günstige Occasion! SAURER Type 3 BLP, mit moderner 30pI. Pullman-Karosserie, nur 70 000 km gefahren, wegen Betriebsänderungf sofort billig abzugeben. Günstige Zahlungsbedingungen. Anfragen unter Chiffre Z 39.71 an die 12028 * • Automobil-Revue, Bureau Zürich. Ersatzteile! Wir führen ein grosses Lager an Original- « Ersatzteilen, sowie fabrikneuen Gebirgsdle wir zu ganz ausserordentlfch kuhlern für WHIPPET WILLYS WILLYS-KNIQHT FALCON-K NICHT, niedrigen Preisen abgeben. FÜH AUTOMOBILE 60RO U.WERK5TÄTTE: PFLANZSCMULSTR. 9. ZORICH, TEL 72.7H AUSSTELLUNG, THEATERSTRASSE 12. BEIM CORSO. TEL 1J.J0O Saurer Lastwagen 3-T.-Kipper l neu revidiert, wird umständehalb, billig verkauft. . Anfragen unter Chiffre Z 3955 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Zu verkaufen 78) aus Frivathand Willys-Knight Mod. 70 B, 15 PS, Limousine, 4/5-Plätzer, 6fach bereift, in bestem Zustd., z. Preise von Fr. 1400.—. Offerten unter Chiffre 24 an die Automobil-Revue, Bern. 78,79) Billig zu verkaufen oder Tausch gegen Benzin, Pneus od. Anhänger, 1,5 Tonnen, 1 AUTO Marke TALBOT 14 PS, geschloss., in fahrbereitem Zustande. " Offerten unter Chiffre 25 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen OPEL OLYMPIA, Coach, Cabr., Mod. 35, 7 PS, 4plätzig, wenig gefahren, aus Privathand, nur 11959 Fr. 2400.— Kassa. — Anfragen unter Chiffre 15617 an die Automobil-Revue, Bern. Alfa Romeo Kompressor, 1750 ccm, 6 ZyL, 4 PL, Lim.; Giel ouv., beige, in tadell. Zustand, spottbillig, ev. Tausch. Offerten unter Chiffre 73681 an die Automobil-Revue, Bern. Störungen !n den Förderpumpen gehören entschieden zu den Seltenheiten. Denn ihre Konstruktion ist sehr einfach und dazu sind sie, wie wir sahen, so gebaut, dass man beispielsweise mit Leckverlusten so gut wie nicht zu rechnen hat. Eine gewisse Verstellung von mechanisch durch den Motor atigetriebenen Pumpen kann immerhin nach einer Demontage dadurch eintreten, dass die Dichtung am Motor ausgewechselt und durch eine etwas dickere oder dünnere ersetzt wird, wobei sich der Abstand zwischen Pumpe und Antriebsnocken ein wenig verändert. Als weitere Fehlerquelle hat sich manchen- ,orts die imprägnierte Stoffmembrane gewisser-Fabrikate, herausgestellt, deren Imprägnierung nämlich oft so beschaffen ist, dass sie durch alkoholhaltige Brennstoffe aufgelöst wird und die Pumpe dadurch eine Panne verursacht. Diese Störmöglichkeit wurde allerdings längst erkannt und lässt sich leicht durch Verwendung anderer Membranen beheben. Nach längeren Halten ist es weiter möglich, dass Sich die Pumpe allmählich entleert, weil ihre Ventile nicht ganz dicht schliessen. Beim Anwerfen braucht sie alsdann einige Umdrehungen, bis sie wieder zu fördern beginnt. Man hat deshalb an gewissen Fabrikaten einen speziellen Handhebel vorgesehen, mit dem man die Pumpe durch mehrmaliges Hin- und Herschwingen rasch wieder in Betriebszustand versetzen kann. Wenn man übrigens-lange genug auf den Anlasser drückt, so füllt sie sich bald auch ganz von selbst. Das gilt natürlich nur von den mechanisch betätigten Pumpen, denn die elektrisch angetriebenen Ausführungen beginnen ihre Funktion mit dem Einschalten der elektrischen Ausrüstung des Wagens. Vor der Demontage des Vergasers tut man deshalb gut daran, bei Wagen mit elektrischen Brennstoffpumpen sich zu vergewissern, dass der Strom auch wirklich ausgeschaltet ist, sonst muss man sich nachher anhand eines Springbrunnens aus der Pumpe vom Gegenteil überzeugen. -$y- Prakfisdie Gegen das nicht beabsichtigte Zuschlagen des Garagetores kann man sich eine einfache und doch sehr wirkungsvolle Sicherung anfertigen, wie dies aus unserer Illustration hervorgeht. Man braucht dazu weiter nichts als ein Stück Holz, ein kräftiges Scharnier, eine Spiralfeder mit Oesen an beiden Enden (da die Feder auf Zug beansprucht werden soll), weiter ein paar Schrauben — und dazu einige Handfertigkeit, die in diesem Umfange sicher allgemein vorausgesetzt werden darf. Die Bauart der Sicherung geht mit genügender Deutlichkeit aus unserer Skizze hervor, weshalb wir auf eine detaillierte Beschreibung verzichten können. Beim Oeffnen der Türe bildet die Vorrichtung keinerlei Hindernis, da sie einfach über den Boden schleift. Willi man die Türe wieder schliessen, so hebt man den beweglichen Schenkel der Sicherung mit der Fußspitze an, worauf sie von der Feder in der punktiert gezeichneten Lage gehalten wird, da der Federzug.dann vor dem Scharnierdreh- organisch-metallisch gebundene Motorenül Zu verkaufen STEYR XII 6 ZyL, 8 St.-PS, 4/5 PL, Torpedo, 6fach bereift, in tadellosem, fahrbereitem Zustand, eignet sich zum Anbringen einer grossen Brücke, zum Preise von Fr. 700.-. — Anzufragen: Sternackerstrassa 1j Telephon 48.85, St. Gallen. 12087 Zu verkaufen 10-Tonnen-Diesel-Lastzug 78,79)-Befindet sich in gutem Zustande, Modell 1934, noch, wenig gefahren.. , Offerten- sind zu richten-unter .Chiffre 6 an die Automobil-Revue. Bern. ist führend Winke Leichtmetall-Ausführung t Eigengewicht 1000 kg Nutzlast 4000 kg Verlangen Sie Offerte und Referenzen Joh. Knupp, Si.Gallen-W KONSTRUKTION S-WERKSTÄTTE Telephon 626