Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1936_Zeitung_Nr.079

E_1936_Zeitung_Nr.079

Ansicht einer

Ansicht einer geöffneten, hydraulischen Bremse. Man erkennt die Bremsbacken mit ihren Belägen sowie den obenliegenden Bremszylinder und unter ihm die Bremsrückziehfedern. tigen Schröpfen, in ein Qefäss laufen. Die Stelle, wo dies geschieht, liegt an den Bremszylindern, die sich zwischen den Enden der Bremsbacken finden. Nachdem man die entsprechende Verschraubung gelöst, einen Schlauch zum Ableiten der gebrauchten Flüssigkeit angelegt und im Vorratsbehälter Bremsflüssigkeit eingefüllt hat, tritt man die Bremse mehrmals tief durch und wiederholt dies solange, bis aus dem Bremszylinder nur noch Bremsflüssigkeit ohne Luft austritt. Das gleiche Manöver führt man bei jedem Bremszylinder durch. Am zweckmässigsten nimmt man dazu die Hälfte einer zweiten Person in Anspruch, damit man selbst auf die Blasenbildung durch Luftaustritt achten kann. Als Werkzeug verwendet man zum Oeffnen der Verschraubungen am Bremszylinder einen Steckschlüssel Damit dieser die Durchführung eines Schlauches gestattet, soll sein Handgriff nicht durch das Rohr hindurchgeführt, sondern beidseitig angeschweisst sein. Wir möchten nicht unterlas- Das Schröpfen der Bremse. 1) Hohler Schlüssel, 2) Schlauch zur Ableitung der Bremsflüssigkeit. Sie „JUdUcaioc"? sen, gerade noch darauf hinzuweisen, dass es weiter nichts zu bedeuten hat, falls sich die austretende Bremsflüssigkeit ein wenig gelb verfärbt hat. Diese Veränderung liegt ihr «im Blute ». Wie verhindert man nun das erneute Eindringen von Luft in das Bremssystem. Hiezu dient einmal der Nachstellung der hydraulischen Bremse. M = Bremstrommel, E = Bremsbacke, J = Narhstellnocken. Abb. A: Das übermässige Spiel zwischen Bremsbelag, und Trommel muss vermindert werden. Abb. B: Nachstellung zu weit getrieben, wodurch Bremsbacke schleift. Abb. C: Richtige Einstellung mit minimalem Spiel jedoch noch freidrehendem Rad. Verbindungsöffnung zum Reservebehälter ihren Dienst nicht richtig zu erfüllen scheint, so dass der Eindruck besteht, als ob sie verstopft sei. Dabei kann es sich ganz einfach darum handeln, dass zwischen dem Betätigungsdaumen des Bremsgestänges und dem Innern des Hauptkolbens kein Spiel besteht, so dass dieser bei der Endlage des Pedals nicht weit genug zurückgehen kann, um die besagte Ausgleichöffnung freizugeben. Ein leichte Überdruck, 4er in den Rohrleitungen aufrecht erhalten bleibt, indem der Kon-Ausgleicstrukteur diese vom Hauptzylinder durch ein Betätigungsstange schafft rasch und ohne durch Veränderung der Länge der Ventil trennt, das sowohl beim Betätigen des Mühe vollkommene Abhilfe dieses Uebelstandes. Bremspedals Flüssigkeit vom Hauptzylinder durchtreten lässt als auch bei einer Expansion der Betriebsflüssigkeit infolge Erwärmung sich nachgiebig zeigt und damit ein «eigenmächtiges» Anziehen der Bremse verhindert. Weiter ist unerlässlich, dass der Reservebehälter mit einer genügenden Menge von Flüssigkeit gefüllt ist. Am besten lässt man den Flüssigkeitsstand in ihm nie unter die Hälfte der kompletten Füllung sinken. AUTOMOBIL-I7EVUI DIENSTAG, 29. SEPTEMBER 1036 — N° 79 Damit haben wir unsere Besprechung der Störungsursachen und Pflege der hydraulischen Bremsen abgeschlossen. Wenn sie dazu beiträgt, das Verständnis gegenüber diesem für die Verkehrssicherheit so wichtigen Organ zu vertiefen, so hat sie ihren Zweck vollkommen erfüllt. -fw- Vechn« DundscKau Die Nachstellung der hydraulischen Bremsen, die nötig wird, sobald die Abnützung des Spezlal-Zylrnderkopf bringt Höchstgeschwindigkeit von Fiat 500 auf 100 km/St. Bremsbelages ein gewisses Mass erreicht, nimmt man an den Backen selbst vor, die zu diesem Zwecke mit Nachstellnocken versehen sind. lienische Firma, die im Frisieren von Touren- Wie « L'Auto Italiana » meldet, hat eine ita- Eine weitere Nachstellung kann sich eventuell für das Gestänge des Bremspedals als derkopf für den Klein-Fiat Typ 500 herausmotoren spezialisiert ist, einen neuen Zylin- notwendig herausstellen. Freilich hängt dies gebracht. Er kann von jeder Garage in kürzester Zeit an Stelle des ursprünglichen nicht etwa mit der Nachstellung der Bremsbacken irgendwie zusammen. Vielmehr tritt Kopfes für Seitenventile eingebaut werden, diese Notwendigkeit dann ein, wenn das weil er bereits mit den Kipphebeln und hängenden Ventilen zum Ersatz der seitlich ste- Pedal beispielsweise ganz hinuntergedrückt, trotz Nachstellung der Bremsen nicht die henden Ventile versehen ist. maximale Bremswirkung zu erzielen erlaubt Da die betreffende Firma schon mit den Ferner kann sich ein Bedürfnis dafür hörausstellen, falls der Hauptzylinder bzw. die Umbauten in grosser Zahl vorgenommen Typen 1500. und Baliila von Fiat ähnliche hat, steht ihr eine grosse Erfahrung auf diesem Spezialgebiet zur Verfügung. Soweit aus bisherigen Prüfstandversuchen hervorgeht, lässt sich die Leistung mit dem Spezialkopf um fast 30 % steigern, indem der Motor mit hängenden Ventilen, ohne forciert zu werden, 18 PS hergibt, gegenüber rund 14 PS des normalen Serienmotors. Eine geringe Steigerung der Drehzahl muss allerdings hiebei in Kauf genommen werden, was aber bei diesen geringen Zylinderabmessungen nicht von Bedeutung ist, da die Kolbengeschwindigkeit trotzdem niedriger bleibt als bei grossen Motoren mit geringeren Drehzahlen. Die erwähnte Leistung soll bei 4500 T./Min. zustande kommen und Hess sich auf dem Prüfstande sogar auf 19 PS steigern. Dadurch gewinnt die Höchstgeschwindigkeit des Wagens gute 15 km/St und steigt somit auf rund 100 Stundenkilometer. Für die Verbesserung des Temperaments dieses Wagens, der ohnehin schon mit dem normalen Motor ein für einen Kleinwagen gutes Leistungsgewicht von 32 kg/PS aufweist, sorgt die höhere Motorleistung ebenfalls, indem sie das Leistungsgewicht auf 25 kg/PS herabsetzt. Interessant ist, dass der Umbau neben dem Auswechseln des Zylinderkopfes keinerlei grössere Abänderungen nach sich zieht. Verteiler und Dynamo finden wie bisher seitlich bzw. auf dem Kopfe Platz. Da der erstere ein wenig höher hinaufrückte, muss seine Antriebswelle etwas verlängert oder vielmehr gegen eine längere ausgetauscht werden. Auch die «inneren » Charakteristiken des Motors verändern sich nicht stark. Die Ventile sind zwar hier etwas grösser ausgeführt worden, was angesichts der Erhöhung der Drehzahl wünschenswert erschien. Andrerseits behielt man das Kompressionsverhältnis von 1 :6,5 bei, um nicht an die Verwendung von Spezialbrennstoffen gebunden zu sein, -b- Schlepper für den Rangierdienst auf Bahnhöfen. Nach einem Bericht der deutschen automobiltechnischen Zeitschrift NKZ, bringt eine deutsche Firma zwei Modelle eines elektrischen Schleppers heraus, der dazu gedacht ist, den Rangierdienst zu vereinfachen. Neben einer einachsigen Bauart, die von einem Mann zu Fuss geführt werden muss, sticht uns besonders ein zweiachsiges Fahrzeug in die Augen, das ähnlich wie die Pavesi-Traktoren des italienischen Heeres in der Mitte getrennt ist und nur durch einen horizontalen Drehzapfen zusammenhängt. Durch diese Pendelkonstruktion, in Verbin- ist ein neaer, äusserst wirtschaftlicher nnd einfacher Heizungsapparat speziell geeignet für Einzelgaragen, Werkstatträume und ähnliches. „Mutücedoe" ist absolut explosionssicher und geruchlos, erfordert keine spezielle Wartung nnd ist billig im Betrieb. C;o»»ic*A. Inet 7ÜQirU WUHRSTRASSE12. TEL 31.595 n ^Mjutücoioc Stahl- u. Verlangen Sie Prospekte und unverbindliche Vorführung durch Q. Rohrbach, Mittelstrasse 16, Bern, Telephon 34.053 oder durch den Generalvertreter: C, Moser, Ensingerstrasse 23, Bern, Telephon 27.564 -•T- Vtrtrtttr fiioeht wenn Sie auf Chiffre-Inserate Offerten einreichen. Wir können keine Gewähr för deren Wiedererlangung Obernehmen und müssen die Adressen derlnseraten- Aufgeber unter allen Umständen geheimhalten» ANHANGER L e I c h t m etalt-Ausfuhrung Kipper - Bremsen - Umbauten J.MERK - Anhängerbau - FRAUENFELD Keine Originalzeugnisse beilegen, Ausschliesslich Abschriften einreichen! Zu verkaufen zwei absolut neue Amerikanerwagen erster Marke, 6 ou 8 Zylinder, mit Fabrikgarantie, ca. 50% unter Katalögpreisen. 10711 Nachfragen gefl. unter Chiffre 15618 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen 5 6 Tonnen Saurer Diesel Type 5 BLD, eventuell mit Anhänger. Günstige Bedingungen. — Zu erfragen unter Chiffre Z 3959 b d. 12028 Automobil-Revue, Bureau Zürich. 10-Tonnen-Diesel-Lastiug mit Arbeitsvertrag günstig zu verkaufen. — Offerten unter Chiffre Y 56768 Q an Publicitas, Basel. 73712 OCCASION! Saurer-Diesel 4 T. Nutzlast, mit Wirz-3-Seiten-Kipper, auswechselbare, moderne Car-Alpin-Karosserie, 30plätzig, we- ;en Betriebsumstellung zu günstigen Bedingungen zu verkaufen Anfragen unter Chiffre Z3978 an die 12028 Automobil-Revue, Bureau Zürich. Zu verkaufen S T E Y R XII 6 Zyl., 8 St.-PS, 4/5 PL, Torpedo, 6fach bereift, in tadellosem, fahrbereitem Zustand, eignet sich zum Anbringen einer grossen Brücke, zum Preise von Fr. 700.-. — Anzufragen: Sternackerstrasse 1, Telephon 48.85. St. Gallen. 12087 Man streckt die arbeitssteilen Glieder, Müd' flickern schwere Augenlider, Verstohlen gähnt es hier and dort, Noch meldet Pfitzig sich zum Wort. „An meinem alten Pic-Pic-Wagen, Zersprang vor etwa vierzehn Tagen, Unreparierbar der Motor, So etwas kommt mal eben vor." „Noch immer tat er seine Pflicht, Drum war zum Abbruch reif er nicht, Falls ein Motor sich finden Hesse, Der einwandfrei zu gehn verhiesse.'* „Wie war er aber aufzutreiben? Ich musste bloss der ,Revue' schreiben, Kaum war drin 's Inserat verstaut, War der Motor schon eingebaut." S*i witzig wie Pfitzig, Benutze die Auto-Bevne, Sie spart Dir viel Arbeit und Mäh'

JJO 79 i_ DIENSTAG, 29. SEPTEMBER 1936 AUTOMOBIL-REVUE düng mit den Riesenluftreifen als einzige Abfederung, ist es dem Fahrzeug möglich, auch unebenes Gelände zu befahren und ohne Mühe kreuz und quer über die Geleiseanlagen an den Ort zu rollen, wo man ihn gerade braucht. Ein kräftiger Stossbalken an seinem Vorderende, der in der Höhe mit den Puffern der Eisenbahnwagen übereinstimmt, erlaubt ihm, die Wagen vor sich herzuschieben. Das grössere Modell soll sogar in leichten Steigungen bis 8 Wagen auf einmal verschieben können, da das Adhäsionsgewicht — offenbar infolge der benötigten Batterien — ziemlich gross ist und. die Pneus natürlich einen bessern Reibungskoeffizienten besitzen als Schienenräder. =8= •»»«»ktfcck«-. Wink« Reinigung eines Pinsels von Lack. Wenn man die Farbe an einem Pinsel nach Gebrauch eintrocknen lässt, so ist es nachher nicht einfach, die ganze verklebte Geschichte wieder in Ordnung zu bringen, es sei denn, dass man gerade von dem benötigten Lösemittel etwas zur Verfügung hat Wir geben, im folgenden eine Methode an, wie man Pinsel nach Gebrauch absolut sauber kriegen kann, und zwar, ob man nun damit einen Anstrich in Zelluloselack, Emaillelack oder irgendeiner andern Farbe beendet hat. Man taucht ihn erst einmal in heisses Wasser und reibt ihn nun auf einem Stück Seife, bis er ganz eingeseift ist. Wenn man den Pinsel hierauf wieder in heissem und nachher in kaltem Wasser abspült, so lassen sich auch die hintersten Spuren der Farbe entfernen. Aufbewahrung von kleinen Teilen. Unsere Illustration zeigt eine sehr praktische Vorrichtung zum Aufbewahren von kleinen Teilen, wie Schrauben, Muttern, Nägeln, Unterlegscheiben usw. An der Unterseite eines Brettes befestigt man mit Hilfe von kleinen Holzleisten eine Anzahl Konservengläser, die sich wie ein Schubfach hineinschieben lassen. Durch das Glas kann man ihren Inhalt auf den ersten Blick erkennen, so dass man sogar auf die angedeuteten Etiketten verzichten darf.- -b Tedhin Sg»»4&«h*«9«al Frag* 9967. Ein schädliches Autowachs. Ich kaufte von einer Firma X. ein Autowachs zum Aufpolieren und als Schutz der Lackierung, die noch tadellos in Ordnung war, da ich mit ihr seit dem Neuspritzen nur 20.000 km gefahren war. Nun hat aber das Wachs die Lackierung so stark angegriffen, daes der Wagen nach vier Tagen blind wurde und ich vermute, dass es schädliche Beimengungen enthält, obwohl die Firma beteuert, es sei gift-, harz- und eäurefrei. Da mir ein grosser Schaden entstand, möchte ich eine chemische Analyse veranlassen und bitte einen Leser um Angabe, wo ich mich zu diesem Zwecke hinwenden soll. F. E. in E. Frage 9968. Pfeiffen des Kollektors. Ich konstatiere seit einiger Zeit, dass der Kollektor meiner Lichtmaschine pfeift, was meiner Technikerseele einen Stich versetzt Schmieren hilft natürlich in diesem Falle nichts, auch brachte das Einsetzen neuer Kohlen keine Abhilfe. Was soll ich machen, um das Pfeifen zu beseitigen? M. B. in M. Antwort: Das Pfeifen der Bürsten auf dem Kollektor kann verschiedene Ursachen haben. Am wahrscheinlichsten scheint uns, dass der Kollektor sich abgenützt hat und einer Auffrischung bedarf. In schlimmen Fällen muss man ihn nachdrehen, bis er wieder gleichmässig zylindrisch ist und allfällige Riefen verschwunden sind. Manchmal genügt es, statt dessen die Glimmer-Isolation zwischen den Kollektor-Segmenten mit einem geeigneten Instrumente etwas nacbzukratzen, um das Pfeifen zum Verschwinden zu bringen. Schmieren darf man den Kollektor nicht, weil Oel ein Nichtleiter ist und den Stromübergang zwischen Bürste und Kollektor erschweren würde. Frage 9969. Einstellung von Lanciawagen. Ich wäre Ihnen sehr verbunden für Angaben über Ventilspiel, Ventilzeiten und volle Vorzündung für meine beiden Lanciawagen, 7. und 8. Serie. Weiter würde mich auch der Einfluss verschiedener Kombinationen zwischen Düse und Kompensatordüse, sowie dem Lufttrichter des eingebauten Zenith-Vergasers interessieren. F. B. in W. Antwort: Die Ventilzeiten dieser Wagen lauten wie folgt: 7. Serie: Einlass öffnet im O.T. do schliesst 42° nach U.T. Auspuff öffnet 47° vor U.T. do schliesst im O.T. Ventilspiel des Einlass-Ventils 0,15 mm do des Auspuff-Ventils 0,25 mm Volle Vorzündung 20° vor O.T. 8. Serie: Einlass öffnet im O.T. do schliesst 49° nach U.T. Auspuff öffnet 49° vor U.T. do schliesst im O.T. Ventilspiel des Einlass-Ventils 0,15 mm do des Auspuff-Ventils 0,30 mm Volle Vorzündung 20° vor O.T. Vergaser-Einstellung: Bei der 7. Serie: Lufttrichter 26 mm, Hauptdüse 115, Kompensatordüse 100, Leerlauf 70. Vergasertyp Zenith 36 HK Ḃei der 8. Serie: Lufttrichter 28 mm, Hauptdüse 120, Kompensatordüse 110, Leerlauf 70. Vergasertyp Zenith 38 HK. Andere Vergasereinstellungen: Im allgemeinen soll der Lufttrichter um je 1 mm vergrössert werden, wenn man die Düsenbohrung um je 5/100 mm weiter wählt. # Frage 9970. Anlasser klemmt. Bei meinem älteren Wagen kommt es in letzter Zeit häufig vor, dass sich der Anlasser einklemmt. Woher mag das kommen und wie ist diese Störung zu beheben? A. Z. in St G. Antwort: Diese Störung kann im allgemeinen von drei verschiedenen Ursachen veranlasst werden, und zwar: Lockere Befestigung des Anlassers, Verharzen der Spindel, welche das Ritzel zum automatischen Eingriff bringt, Abnützung der Zähne von Ritzel und Schwungrad-Zahnkranz. Die Mehrzahl der Anlasserdefekte mechanischen Ursprungs rühren von der unrichtigen Befestigung am Motor her, sei es, dass der Anlasser sich axial verschieben oder verkanten lässt, oder dass kein genügendes Spiel zwischen den Zähnen besteht (normal 0,4—0,7 mm). Falls der Grund des Defektes eine verharzte Spindel ist, so hilft allerdings nur ein Ausbau, verbunden mit Reinigung aller mechanischen Teile. Was endlich den dritten Punkt, die Möglichkeit einer Abnützung der Zähne bei nicht erfolgendem Eingriff, anbetrifft, so lässt sich Abhilfe durch Nachschleifender Schwungradkranzzähne schaffen. Wir möchten noch bemerken, dass bei gewissen Anlassern mit Schraubengetrieben das Ritzel gern im Schwungrad eingespurt bleibt, wenn der Motor nicht anspringt Dies ist aber weiter kein Fehler, denn das Ritzel löst sich beim nächsten Betätigen des Anlassers oder Durchdrehen des Motors mit der Anlasskurbel. Um einen festgeklemmten Anlasser zu lösen, schiebt man den Wagen mit eingerücktem Gang bei abgestellter Zündung ein wenig vor und zurück, was aber nicht davon entbindet, ihn nachher auf die beschriebenen Fehlerquellen hin zu untersuchen und die notwendigen Reparaturen vornehmen zu lassen. -b- S.» '«edas ol Anfrage 619. Kauf eines fast neuen Wagens mit Garantie. Ich kaufte vor kurzer Zeit einen Wagen, Marke X. Da es sich um einen Vorführungswagen mit 15.000 gefahrenen km handelt, wurde mir derselbe entsprechend billiger abgegeben, mit der Versicherung, daas der Motor nach Vorschrift und prima eingefahren sei, so dass derselbe im Moment des Kaufes als eingefahren angesehen werden konnte. Ich erhielt einen Garantieschein für ein halbes Jahr, wie für einen neuen Wagen. Kurz nach der Uebernähme haben sich verschiedene Mängel ge- zeigt. Einmal entwickelte der Wagen nicht die normale Geschwindigkeit, wie sie bei dieser Marke üblich war; dann ist mir der sehr starke Oel- und Benzinverbrauch aufgefallen. Der ungenügenden Geschwindigkeit, die der Wagen entwickelt, ist dadurch abgeholfen worden, dass vom Verkäufer der Motor gerusst und die Ventile neu eingeschliffen wurden. Oel- und Benzinverbrauch sind sich gleich geblieben. Ich halte nun dafür, dass der Wagen vom Vertreter schlecht eingefahren worden ist, und ich möchte Sie nun anfragen, ob mit dem bestehenden Garantieschein gegen den Verkäufer vorgegangen werden kann. Ich erwähne ausdrücklich, dass mir verschiedentlich versichert worden .ist, dass der Motor im allerbesten Zustande sei, und es ist mir deshalb auch der Garantieschein mitgegeben -worden. 0. R. in L. Antwort: Ihre Darstellung gibt uns kein eenügendes Bild über die Aussichten eines allfälligen Prozesses. Auf jeden Fall schliesst der Prozess ein gewisses Risiko in sich. Verschiedene Fragen werden durch Expertisen gelöst werden müssen, deren Ergebnis ungewiss ist. Ob die Angaben, die in den Anleitungsbüchern enthalten sind, zum Inhalt des Kaufvertrages gehören, ist zweifelhaft, zumal sie in der Regel ungenau bzw. für den Betrieb unter optimalen Bedingungen aufgestellt sind. Gelten sie aber nicht als Vertragsinhalt, so muss feststehen, dass Ihnen Zusicherungen betreffend den maximalen Brennstoffverbrauch gegeben worden sind, und Sie haben für das Vorliegen dieser Zusicherungen den Beweis zu erbringen. Welche Tragweite die von Ihnen erwähnte Garantieerklärung besitzt, insbesondere, ob sie sich auch auf den Brennstoffverbrauch bezieht, ist ebenfalls fraglich. Wir raten Ihnen, eine gütliche Regelung anzustreben. * Büd.e r ( sd« Das Volkswagen-Album der SIA (Album < Voiture SIA»), erschienen im Verlag der Societe des Ingenieurs de PAutomobile (SIA), 3, Avenue de Friedland, Paris. Zu beziehen zum Preise von 50 franz. Fr. Ausgehend von der Ueberlegting, dass in Frankreich ein Volkswagen zum Preise von 8O0o franz. Fr. oder 1600 Schweizer-Franken mit zwei Plätzen einen guten Absatz finden würde, hat die Gesellschaft der Automobil-Ingenieure ein Preisausschreiben erlassen mit dem Zwecke, Richtlinien für den Bau eines Volswagens zu schaffen. Mehr als 100 verschiedene Projekte wurden der Jury zur Begutachtung, unterbreitet, und aus diesen Studien hat nun die SIA ein schönes Album zusammengestellt, das neben den Plänen auch eine kurze Spezifikation des von jedem Konkurrenten propagierten Kleinwagens enthält. Für alle diejenigen, die sich aus Liebhaberei oder technischem Interesse mit dem Problem des Kleinwagens abgeben, wird das Album dank seinem Ideenreichtum und der Klarheit, mit der überall die wesentlichen Grundzüge jedes einzelnen Projektes hervorgehoben wurden, sehr wertvolle Anregungen bieten. =#= Cabriolets Mercedes-Benz als aussergewöhnbche Occasionen mit Fabrikgarantie Typ 170 9 PS, 4 Plätze, 2fenstrig, Modell 1933, Lackierung beige, Lederpolsterung braun Fr. 3900.— Typ 130 9 PS, 4 Plätze, 2fenstrig, Modell 1933, Lackierung blau, Tuchpolsterung blau Fr. 3900.— Typ 200 10 PS, 4-5 Plätze, 2fenstrig, Modell 1933, Lackierung blau, Lederpolsterung grau . . . . Fz. 4800.— Typ 200 10 PS, 4-6 Plätze, 2fenstrig, Modell 1934, Lackierung creme, Lederpolsterung rot . . . Fr. 4900.— Vorführungen bereitwilligst Mercedes-Benz-Automobil A.-G. Badenerstr. 119 Zürich Tel. 51.693 Billig zu verkaufen Camionnette 1—1,2 Tonnen, ganz neu. 10711 Nachfragen gefl. unter Chiffre 15619 an die Automobil-Revue, Bern. Saurer - Lastwagen 5/6 Tonnen mit neuestem Diesel-Motor mit direkter Einspritzung mit oder ohne Kipper, wird preiswert zu günstigen Bedingungen abgegeben. 12028 Offerten unter Chiffre Z3961 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Zu verkaufen HORCH 12 Zylinder, nur 48 000 km gefahren, sehr gut unterhalten. — Anfragen unter Chiffre D 5884 Q an Publicitas, Basel. 73713 mf'kmkuhnmn {..CA-PTAIN G, P. OLIEY ertäkfr Zwei Fliegerbücher JOHN TRANUM Ein Leben zwischen Himmel und Erde Umfang 240 Seiten mit 16 Photos Kartoniert Fr. 4.15, Leinen Fr. 5.65 John Tranum gilt als der kühnste FaDschirmabspringer der Welt. Tausende von Menschen hat er durch seine unglaublichen Leistungen begeistert. Man kann dieses Buch kaum aus der Hand legen, ohne es von der ersten bis zur letzten Seite gelesen zu haben. Es packt und reißt mit, und man sieht den Luftakrobaten, Kunstflieger und Fallschirmpiloten förmlich vor sich, wie er immer wieder neue Sensationen sucht und ausführt, wie es in den verzweifeltsten Situationen zum Schluß doch immer wieder einigermaßen günstig für ihn ausgeht bis zu dem Märztag 1935, wo der Tod ihn von der Ausführung seines Weltrekordabsprunges zurückhält. Ein englischer Flieger erzählt Fast 2 Millionen Kilometer durch die Luft Von Captain G. P. OLLEY Mit einem Vorwort von Hauptmann Kohl Umfang 240 Seiten mit 16 Photos Kartoniert Fr. 4.15, Leinen'Fr. 3.63 Olley ist ein englischer Kriegsflieger, der auch heute noch als Verkehrspilot tätig ist. Fast 2 Millionen Luftkilometer hat er zurückgelegt. Aus den 20 Jahren seiner erlebnisreichen Fliegerlaufbahn erzählt er. Der Bericht beginnt mit seiner fliegerischen Ausbildung und den Abenteuern als Frontflieger. Und dann schildert Olley Einzelheiten aus der unendlichen Fülle dessen, was er ala Pilot, der besonders zu Spezialflügen nach allen Erdteilen Verwendung findet, beobachte! hat Persönlichkeiten der Diplomatie, Dollarmillionäre Großwild] äger, Filmstars, Kranke, Tiere und kostbare Pflanzen hat er in die entlegensten Gebiete der Erde geflogen. So ist Olley wie kaum ein anderer berufen, die unbegrenzten Möglichkeiten der Luftwege darzustellen. Sein Buch bietet auch dem Fachmann Unterhaltung und Anregung. In allen Bwffiihft^fliww J^B und BaimlLoi* 1 Idosken erhältlich, sonst beim Wilhelm - Goldmann-Verlag, Bern, Viktoriarain 16 In Eisenbeton, zerlegb., ab Fabrik mit TQren, von Fr. 775.— an. Auf Wunsch bequeme TEILZAHLUNG innert 5 «Jahren. Prospekte und Preise fertig montiert. 78,79) Befindet sich in gutem Zustande, Modell 1934, noch wenig gefahren. Offerten sind zu richten unter Chiffre 6 an die Automobil-Revue, Bern. Sechs- Zylinder 12 PS, Mod. 1936, ganz wenig gefahren, engl. Qualitätsmarke, mit Fabrikgarantie. — Sehr günstiger Preis. 12391 Postfach 135, Zürich 7. Kompressor, 1750 ccm, 6 Zyl., 4 PL, Lim., Ciel ouv., beige, in tadeil. Zustand, spottbillig, ev. Tausch. Offerten unter Chiffre 73681 an die Automobil-Revue, Bern. OPEL 6 Zylinder, 4türig, für 1936 gelöst, in tadellosem Zustande. 73680 Offerten unter Chiffre Z 3828 an die Automobilj Revue, Bureau Zürich. Billige Auto-Garagen Garage-Bau G. HUNZIKER & Co., INS (Bern) Zu verkaufen 10-Tonnen-Diesel-Lastzug Fabrikneuer Alfa Romeo Infolge Todesfall günstig zu verkaufen 79,80) Zu verkaufen: 1 Ford-Baby, 5 PS, Modell 33, mit Taxe und Versich., wie neu, mit Schiebedach, zu 1600 Fr. 1 Fiat 520, 6-Plätzer, 11 PS, in fahrbereitem Zustand, zu Fr. 450.— 1 Isotta-Fraschini-Motor, mit ganz neuen Kolben, auf Fahrgestell montiert, zu Fr. 250.— 1 Hinterachs-Welle zu Lancia, Typ Pentayota, Spezialausführung, fast neu, zu Fr. 55.— j neues Dreigangwechsel- Getriebe für Chevrolet, 6 Zylinder, zu Fr. 80.— J. Bosshard, Bottenwil. Zu verkaufen 79) ein gebrauchter Saurer Lastwagen 3 Tonnen, mit fester Ladebrücke, 4,5 m lang; Wagen wurde kurz vor Ausserbetriebsetzung ganz durchrevidiert. In Verrechnung würden Schreinerbretter (Hart- und Tannenholz) genommen. Stelmfe & Cie. A.-G., Bern, Neuhäuserweg 7. Tel. 20.648.