Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1938_Zeitung_Nr.016

E_1938_Zeitung_Nr.016

D.K.W.

D.K.W. Stahlblechkarosserie, Meisterkl., 4 PL, Cabrio. Offerten unter Chiffre 16H2 an die. Automobil-Revue, Bern. Mercedes 200 10 PS, Modell 1935, wenig gefahren, in neuwertigem Zustande. Besonderer Umstände wegen, Fr. 3500.— Offerten unter Chiffre 16217 an die Automobil-Revue. Bern. Zu verkaufen Lastwagen SAURER Typ A.D., 3,5 T. Tragkraft, Doppelbereifg. 38/7, komplett revidiert. Zu besichtigen in Bern. Offerten unter Chiffre 5148 an die (14,16 Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen Rennwagen MASERATI 8 Zyl., Kompr., in la. Zustand. Event Tausch an andern Wagen. (12.16 Offerten unter Chiffre Z 6040 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. OPEL 6 PS. Mod. 1933, schönes Kasten - Lleferungswägeli, neuer Motor und Pneus. NASH 6 Zyl., Mod. 1932, aus Herrschaftshaus. Nehme Passendes in Tausch. Ernst Jacob, Sport-Garage, Othmarsingen. Tetephon .40.85. (15.16)5171 Erstkl. Occasion CHRYSLER- PLYMOUTH Limousine, 7 Pl„ 17 PS, Mod. 1934. mit Koffer. Preis Fr. 3800.-. Off. unt. Chiffre C 5740 Z an Publicitas, Zürich. 75105 PLYMOUTH Sedan Luxe. 1933/34, erst 44 000 km gefahren, vier neue Pneus. 2 Reserveräder, neuwertig, aus erster Hand preiswert. FORD 8 Coach. 4/5 PL, 1933, in einwandfreiem Zustande, neue Schneepneus. Preis sehr billig. — Offerten unt. Chiffre 16216 an die Automobil-Revue, Bern. Fiat Ardita 6 7plätzlg 4 Zyl., 10 PS, ohne Mittelpfosten, ganz tadellos erhalten, nur 28 000 km gefahren, aus erster Hand. Fr. 3800.—. Anfragen unter Chiffre Z6048 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich; F. B. W., 6 Zylinder, 5 Tonnen, 3-Seilenkipper und Möbelkasten. Sthr geeignet für Holzoas-Betrteb. Sämtliche Modelle sofort lieferbar Anfragen unter Chiffre Z 5191 an die 5197 Automobil-Revue, Bureau Zürich. Bern: Wwe. Adolf Scherz, Monbijoustr. 10, Tel. 29.443 Zürich: Schlagenhauf Ä.G., Löwenstr. 19. Tel. 72.878 Lugano: Alfa Romeo A.G. Tel. 24.235 AUTOMOBIL-REVUE FREITAG. 18. FEBRUAR 1938 — N 1 16 vom 11. bis 20. Februar Verkaufe aoplJftzigen Car Alpin (18,18,20 Besichtigen Sie die neuen Modelle Automobil-Salon, Stand 9 Original-Ersatzteile Chrysler De Soto Piymouth für sämtliche Modelle und zu billigsten Preisen von der Automobil« und Motoren A. G. Utoquai 47 ZÜRICH Tel. 41.620 Direkte Chrytler-Fabrikvertrerung. KAROSSERIEN Reparaturen FREY Hardttr. 81 ZÜRICH 4 Tel 70.2SS Zur Verwertung im Ausland gesucht Erfindungen der Automobilbranche Nur fabrikationsreife Objekte mit Erfolgsnachweis. Offerten an Postfach Transit 618, Bern. (14,16 PNEUS! Gelegenheit! Günstige International- Traktor fabrikneue und neugummierte kaufen Sie zu konkurrenzlosen Preisen bei generalrevidiert, m. Dach in wie neuem Zustande, Nick, Pneufabrikation, und Stufenhaken. BOron/Luzem. Telephon Krähcnbühl & Co., Hardstrasse 21, Basel. 56.627. (15-18) 5167 Telephon 24.664. Auto-Abbruch Dietikon mm Telephon 918.618

N ö 16' — FREITAG, 18. FEBRUAR 1938 Durch die Stände des Genfer Salons Accumulatorenfabrik Basel (Stand 266.) Wichtigste Erzeugnisse dieser Firma sind die bekannten Plus-Bleibatterien für alle Verwendungszwecke die für Fahrzeuge in Grossen bis zu 500, und für stationäre Zwecke bis zu 2000 Ah Kapazität geliefert werden können. Sie erfreuen sich grosser Beliebtheit als Anlassbatterien für Automobile, als Stromspeicher für Elektrofahrzeuge und Motorräder, sowie in anderer Ausführung für stationäre Zwecke wie Telephon, Telegraph, Signalisation oder auch einfache Pufferanlagen. Als zweite Spezialität steHt die Akkumttlatorenfabrik Basel Nickel-Kadmium-Stahlakkumulatoren her, darunter auch Typen, die sich als Anlassbatterien für Automobile eignen. Ihre Unempfmdlicbkeit gegen all jene Einflüsse, welche die Lebensdauer der Bleibatterien verkürzen, wie zu starke Ladung oder Entladung, Stehenlassen im entladenen Zustand usw., prädestiniert sie gerade für diesen Zweck. Ihre Lebensdauer übertrifft bei richtiger Wartung die der Bleibatterien um, ein Vielfaches. Als Elektrolyt dient Kalilauge. Die erwähnten Vorteile haben dieser FW-Stahlbatterie schon eine weite Verbreitung für alle erdenklichen Verwendungszwecke gesichert. Bereits sind mehr als eine halbe Million davon erzeugt worden. Safia. (Stand 217.) Die Fülle von Ausstellungsobjekten, die uns bei Safia entgegentritt, ist derart gross, dass es schwer hält, sich mit allem zu befassen. Wir finden da beispielsweise Werkzeugmaschinen der Firma Black & Decker, darunter eine Ventilschleifmaschine mit Kühlwasserleitung zum Schleifstück sowie eine Ventilschleifmaschine, deren Schleifstein zum Abwerfen der Späne neben ihrer Drehbewegung minutlich 12 000 Mal auf und abhüpft. Polier- und Bohrmaschinen der gleichen Herstellerin stehen ebenfalls zur Schau. Der elektrische Vulkanisierapparat, Eigenfabrikat von Safia, besitzt drei verschiedene Schaltstellungen, um den Wärmegrad entsprechend der Schlauchwandstärke variieren zu können. Kompressoren und tragbare, exakte Luftdruckprüfgeräte, Marke Leo, weiter Luftund Wasserfüllmesser, die äusserlich ähnlich beschaffen sind wie Benzintanksäulen, gehören mit zu den von Safia vertretenen Garage-Ausrüstungs-Apparaten. An Motorenprüfgeräten zeigt Safia die Apparatur von Weidenhoff, die alle Teile des Motors und der Zündung zu prüfen gestattet, sowie Gasanalysatoren zur Untersuchung der Abgaszusammensetzung. Hieraus lassen sich nämlich auf die Einstellung und den Zustand des Motors Rückschlüsse ziehen. Unter der Marke Senacon wird eine Luftdruckschmierpistole gezeigt, die den aufgewendeten Druck 70fach vervielfältigt an das Schmierfett überträgt. Die Aussenbordantriebsaggregate Eclypse stellen eine weitere Spezialität von Safia dar. Interessant sind solche mit lautlosem elektrischem Motor für Schleppfischerei. Eine Batterie im Boot dient dazu, um ihn zu speisen. Am Stand 215, gleich daneben, zeigt Safia die berühmten Champion-Kerzen. Fünf Punkte sind es, die ihren guten Ruf bedingen: 1. Der Isolator besteht aus Sillimanite, einem seltenen Gestein, dessen wenige Vorkommen Eigentum der Firma Champion sind. 2. Die Mittelelektrode ist gegen den Isolator hin durch einen Kitt abgedichtet, der eine ungleiche Expansion von Metall und Stein zulässt, ohne dass hiedurch ein Bruch des Isolators eintritt. 3. Die patentierte Form des Isolators sorgt für gute Wärmeabfuhr. 4. Die Elektroden bestehen aus einem chemisch und thermisch unempfindlichen Material. 5. Die beste Form und der geeignetste Abstand der Elektroden wurden im Hinblick auf hohe Leistungsfähigkeit mit wissenschaftlichen Methoden ermittelt. Fir. (Stand 271.) , 'Die Firma « Fir » in Lausanne präsentiert auf ihrem Stand den «Brennus», ein konzentriertes Zylinder - Obenschmieröl, dem überdies auch beachtenswerte klopfmindernde Eigenschaften zukommen. Das Produkt, ein schweizerisches Erzeugnis, gewährleistet eine wirksame Schmierung des Motors, wobei die AUTOMOBIL-REVUE Viskosität des « Brennus » bei 100 Grad noch sehr hoch ist, währenddem der Flammpunkt bei über 320° liegt. Gleichzeitig wird die Expansionswirkung der" Gase, durchaus zur « Genugtuung » des Motors, gemildert. Ausserdem ermöglicht die Verwendung von «Brennus.» eine Benzinersparnis bis zu 20 %. Alte 'Kohlenansätze werden radikal aufgelöst und die Bildung'neuer verhindert. «Brennus» hat auch keinen Einfluss auf die Einstellung des Vergasers. Eine Annehmlichkeit für den Käufer bedeutet es, dass er das .Mittel, das sich übrigens sofort auflöst, in Bidons sowohl als auch in Kapseln beziehen kann, womit sich dessen Zugabe zum Benzin denkbar leicht und einfach gestaltet. Fir bringt ausserdem auch kolloidale Graphite und Spezialseifen für Mechaniker auf den- Markt. Akkumulatorenfabrik Oerlikon. (Stand 207.) Die Akkumulatoren-Fabrik Oerlikon befasst sich nunmehr seit etwa 45 Jahren mit der Herstellung von Akkumulatoren und verfügt deshalb über eine unschätzbare Erfahrung. Die Verwertung fortlaufender, eingehender Versuche in besteingerichteten Laboratorien und Prüfständen ermöglichte eine weitgehende Verbesserung der Startfähigkeit und der Lebensdauer der Anlasserbatterien. Ausserdem könnten durch Rationalisierung in der Fabrikation die bisherigen Preise trotz der erhöhten Gestehungskosten der Rohmaterialien beibehalten werden. In eindrucksvoller Weise wird uns im gediegen ausgestatteten Stand Nr. 207 die ganze Typenreihe von Autobatterien gezeigt, vom kleinsten Exemplar für den Kleinwagen bis zur grössten Anlasserbatterie für Diesellastwagen. Der Aufbau einer Autobatterie ist an einem Schnittmodell sowie an Einzelteilen, wie Platten und Blockkasten, ersichtlich.. Nur erstklassige Materialien sind der •' oft äusSerst starken Beanspruchung einer Autobatterie gewachsen, man denke an die "Stärfgeschwindigkeiten im Winter und an die zusätzliche Belastung der Batterie durch die verschiedensten elektrischen Zubehörteile. Ferner zu beachten sind Motorradbatterien, wovon ein Exemplar im Schnitt ebenfalls den inneren Aufbau zeigt, sodann Akkumulatoren in Glasgefässen für Radioapparate, Anadenbatterien, Akkumulatoren als Ersatz für Primarelemente, solche mit Grossoberflächehplatten für Telephon- und Sicherungs- Seit Jahren stellt die Akkumulatoren,- Fabrik Oerlikon als erstes Schweizer-Unternehmen ebenfalls Stahl-Akkumulatoren her mit-Nickel-Cadmium- und Nickel-Eisen-Zellen, woyon auch einige Typen zu sehen sind. Besondere Beachtung verdienen zwei Handlampen mit Nickel-Cadmium-Doppelzellen, wie sie in Garagen, für Luftschutz und Kontrolldienst sowie für den Häusgebrauch wertvolle Dienste leisten. Zwei Elemente mit positiven Grossoberflächenplatten in offenen Glasgefässen, wie sie als stationäre Batterien für Telephon-, Beleuchtungs- und Sicherungsanlagen verwendet werden, weisen auf diesen wichtigen Fabrikationszweig der Firma hin. Interessenten wird am Stand eine lehrreiche Broschüre über die Behandlung von Autobatterien gratis abgegeben. Zündkerzen A.C. (Stand 247.) AC hat es fertiggebracht, die Zahl seiner Zündkerzentyipen von ursprünglich 83 auf nur 18 Normalmode'lle zu beschränken. Die neuen AC-Kerzen sind an ihrem blauen Hals oder vielmehr dem blauen Ring um den Hals erkenntlich. AC steht mit an der Spitze in Sachen Fortschritt im Zündkerzenbau. Seine 10-mm-Kerze, die zweifellos eines Tages allgemeine Anwendung finden, wird, hat das Problem der kleinen Zündkerze gelöst. Dank einem Isoliermaterial aus Spezialporzelilan ist es gelungen, ihre Dimensionen ausserordentlich zu beschränken. Da sie über einen dafür geeigneten Gewindezapfen verfügt, ist es möglich, sie heute schon in jeder beliebigen Maschine zu verwenden und dadurch die thermische Trägheit auszuschalten, welche bisher nicht erlaubte, das Letzte aus dem Motor herauszuholen. Man wird bei Verwendung dieser « Miniatur »-Kerzen sofort einen wesentlichen Fortschritt bemerken. Weiter stehen am Stand von AC noch seine Brennstoffpumpen und die in der ganzen Welt bekannten Oelfilter zur Schau. Leclanche. (Stand 135.) Die Firma Leclanche' S. A. in Yverdon ist auch diesmal wieder mit einer reichen Auswahl ihrer bekannten Akkumulatoren jeden Typs würdig am Salon vertreten. Neben den Startbatterien L. S. A. und den Motorradbatterien mit Glasbehälter, die sich dank ihrer leichten Kontrollierbarkeit steigender Beliebtheit erfreuen, finden wir hier weiter Hohe Geschwindigkeit, mittleres Fahrtempo oder ausgesprochenes je nach Art des Wagens beliebig gewählt Langsamfahren, was vom Fahrer werden kann, sichert Ihnen der -Schneeketten der gute Gleitschutz durch Eis und Schnee UNION A6. SCHNEEKETTENFABRIK BIEL Generalvertreter: Henri Bachmann Biel, Spitalstrasse 12b, Telephon 48.42 Genf, Rue de Fribourg 3, Telephon 26.343 Zürich, Löwenstrasse 31, Telephon 58.824 Die ächten Union-Schneeketten sind in allen Garagen und Fachgeschäften erhältlich. Verlangen Sie aber ausdrücklich Original-Union-Schneeketten mit der Armbrustplombe. -Vergaser mit Starter, Düsensystem 20, Dieses neue Düsensystem verschafft Ihnen einen reduzierten Brennstoffverbrauch bei gleichbleibender Leistungsfähigkeit oder umgekehrt größere Leistungsfähigkeit bei gleichbleibendem Brennstoff* konsum. Er verschaftt Ihnen ausserdem ein rassigeres und weicheres Anzugsvermögen. x-" " ——• Versuchsweise Montage durch Ihren Garagisten. GENERALAGENTUR FÜR DIE SCHWEIZ: HENRI BACHMANN jASSt • WOTMKICH