Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1938_Zeitung_Nr.023

E_1938_Zeitung_Nr.023

STELLENrMÄRkT CHAUFFEUR

STELLENrMÄRkT CHAUFFEUR mit 7 Jahren Fahrpraxis u. Bewilli gung für schwere Last-, Luxus- u. Gesellschaftswagen, Diesel oder Benzin, exakter Wagenpfleger, mit Reparaturen sowie in allen Transporten bewandert, auch Kipper, sucht Stelle auf 1. April oder Mai in gutes Geschäft oder Privat. Verheiratet, 27jährig, militärpflichtig, solid, mit guten Referenzen. — Offerten unter Chiffre 5407 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht für grössere, gut eingerichtete Landgarage im Kanton Tessin zu sofortigem Eintritt absolut selbständiger AUTOMECHANIKER. Es kommt nur Fachmann mit Ia. Referenzen in Frage, mit Kenntnissen der Motorradbranche, ev. auch des Elektro- Services. Alter 24—28 Jahre. Dienstpflichtig, bevorzugt Motorradfahrer. Wenn möglich Kenntnisse der zweiten Landessprache. Gelegenheit zur Erlernung des Italienischen. — Anmeldungen unter Beilage von Zeugnisabschriften und Photo sowie Angabe von Lohnansprüchen unter Chiffre 5427 an die (23 Automobil-Revue, Bern. Gesucht jüngerer (23 Auto- Mechaniker Gewandter, in vielseitiger Tätigkeit erprobter Mann. 40jährig, beste Ausweise. sucht infolge Handänderung Stelle als Lagerist oder Speditions-Chef Fahrbewilligung vorhand. Offerten unter Chiffre 16270 an die Automobil-Revue, Bern Autosattler mit Fahrbewilligung auf Last- und Luxuswagen, !!•"• sucht Stelle. Gute Zeugnisse und Referenzen. Französisch und Deutsch geläufig. 5 Jahre Fahrer ohne Busse. Offerten unt. Automobil- Fachmann (42jähr.) sucht passenden Vertrauensposten in Ge- Bchäftsautobetrieb, Garage, Güter- od. Personentransport-Unternehmung etc. als organisatorischer Leiter. - Deutsch und Französ. in Wort und Schrift. Aeuss. zuverl., energische Kraft. Offerten gefl. unter Chiffre 5418 an die (23 Automobil-Revue. Bern. auf Platz Ölten, welcher der an selbständ. Arbeiten gewöhnt ist. Deutsch auch mit Kundschaft verkehren kann. — Offerten u. Französisch sprechend unter Chiffre 5408 an die nicht unter 23 Jahren Automobil-Revue. Bern. Kost u. Logis beim Meister. — Offerten m. Zeugnisabschriften sind zu richten unter Chiffre 5376 an die (22,23 Automobil-Revue, Bern sucht ein junger, ehrlicher ii. solider Automechaniker in grösserer Garage Arbeit. Eintritt könnte sofort rfolgen. — Offerten unter Chiffre 5405 an die (23,24 Automobil-Revue. Bern Wir suchen zu baldigem Eintritt zuverlässigen, seriösen, Deutsch u. Französisch sprechenden Chauffeur- Chiffre 0. F. 6159 B. an Orell FUssli- Annoncen, Langenthai. 75168 Mechaniker ein tuterhaltener, moderner (23,24 Auto Saurer Zu verkaufen: Junger, 18jähnger, gesunder und starker Jüngspieler I. oder II. Liga, Kastenwagen wSnn möglich Fussball- 6-Plätzer, 13 HP, wenig DODGE A. E., mit Riccardo-Eopf gefahren, mit Garantie, ling, von achtbaren Eltern, wünscht in autome- Lasttransporte. Zeugnisse Automobil-Revue, Bern. rahmen, Bereifung 34/7, m. 4-Plätzer, 8 HP, Jahr- für Gesellschaftsfahrten u. für ca. 1000 kg. — Offerten unter Chiffre 5424 an die und 4-Radbremse, Nieder- Fr. 1700.— chanischer Werkstätte in sowie Ausweise über Gesellschaftsfahrten werden mit Kurbelverdeck, 4,5 T. 3O-P1. - Ramseyer-Kaross., gang 31, Fr. 1000.— Lehre zu treten. Kost und Logis, wenn möglich, beim verlangt. Lohn n. Ueberinkunft. — Offerten unt. 4r-5 Plätze, 18,43 PS, Tel. 770. 75149 Zu kaufen geöucfvt K. Enz, Garage, Glarus. Tragkraft, auswechselbar Lehrmeister. Offerten erbeten an Familie A. Bau-Chiffre SA 6142 A an die ahrgang 1932, in sehrDer Wagen ist in ge- mit solider, gross. Brücke. LEICHTLASTWAGEN 1—2 t, Diesel oder Benzin, neu oder gute Occasion. — Offerten unter Chiffre mann, Mohrenkopfstr. 6. Schweiz. Annoncen A.-G.. brauchsbereitem Zustand, Zu verkaufen 6077 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Erstfeld. 75167 Aarau. 6—7-Plätzer- Tüchtiger Einen vertrauenswürdigen finden Sie durch eine „Kleine Anzeige" in der Automobil-Revue Gesucht für sofort tücht., solider Automechaniker Zu weiterer Ausbildung Jüngling von 21 Jahren, mit Fahrbewilligung und 3jähriger Tätigkeit in Garage, sucht Stelle in einer Garage Offerten unter Chiffre 5419 an die (23 Automobil-Revue, Bern. 22jährig, der selbständig als Automechaniker und Chauffeur gearbeitet hat, sucht sich zu verändern, vorzugsweise Vertrauensitelle zu Wagenpark oder 3ls Herrschaftschauffeur. Chauffeur Verrichtet auch andere Arbeit. Zeugnisse und Photo zu Diensten. — Offerten unt. Chiffre 5406 an die Automobil-Revue, Bern. «••«»•••••««•••««•«»•••' Junger, solider, lediger Chauffeur- Mechaniker Auto- Mechaniker der an selbständiges Arbeiten gewohnt ist, findet Arbeit in Landgarage in der Ostschweiz. (23.24 Offerten unter Chiffre 5423 an die Automobil-Revue, Bern. •••••»••••••••»«»•«•••< Zu verkaufen "•C BERNA 5 Tonnen G. 5, n>. SchneHganggetriebe, 4-Radbremsen, mit noch neuer Holzgasgeneratoren-Anlage, in sehr gut. Zustand, prima laufend und sehr sparsam im Betrieb, zum Preis T. 15 500 Fr. Auf Wunsch m. Anhänger, Einachser, zu 2400 Fr. Offerten unter Chiffre 5344 an die (21,22,23 Automobil-Revue. Bern. Zu verkaufen CHRYSLER sehr geräumig, in sehr gutem Zustand. Steuern pro 1938 bezahlt. Billig. Offerten unter Chiffre 16264 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen FIAT Mod. 501 7,5 PS, mit auswechselt). Ladebrücke und in ganz tadellosem Zustande, mit neuen Kolben, ist wegen Platzmangel billig abzugeben. Günstig für Möbelhändler oder Gärtner. Offerten unter Chiffre 5410 an die (23 Automobil-Revue.. Bern. 10 PS, Limousine, 4 Türen, Fr. 800.—. Offerten unte Chiffre 16267 an die Automobil-Revue, Bern Alte Aluminium-Gehäuse u. Blech, Autokühler, Akkumulatorenblei. Aeusserste Offerten unter Preisangabe an H. von Rohr, Solothurn, Telephon 23.067, Privat 23.040 bis 9 Uhr vormittags. 3-Seitenkipper, Brückenbreite max. 1,80 m. (23 Ausführliche Offerten mit äussersten Preisangaben an H. Gehrig, Garage, Thusis (Grb.). 5422 neueres Modell, Limousine, 4/5-Plätzer, 12—14 PS, in nur prima Zustand. (23 Ausführt. Offerten unt. Chiffre 5425 an die Automobil-Revue. Bern. [Zukaufen aeöucfvt Lieferungswagen E. Ackermann, Metzgerei, Thusis. 5420 Humber 4—5pL, 6 Zyl., 17 PS, wenig gefahren, Jahrg. 1934. Offerten unter Chiffre 5409 an die (23 Automobil-Revue, Bern. sowie alle Metall-Abfälle und -Spane kauft gegen Kasse Albisriederstr. (gegenüber Krematorium) Telephon 513.65 Tonnen, neueres Modell, 3-Seitenkipper, Ia. Zustand, mit Doppelbereifung etc. (23,24 Offerten an G. Widmer, Kieswerk, zur Krone, Lengnau (Kt. Aargau). 5426 yeöi&cfot Oceasions- Lastwagen geöucftf Occasions wagen Kaufe OCCASION HUDSON. 8 Zyl, 4—«- PL. 19 PS, Mod- 1931. 1200 Fr. CHRYSLER Six, Cabriolet, U PS, 4—5-PL, Lederpolster. 1000 Fr« ALFA ROMEO. Cabriolet, 2-PL, Sport. 15 PS, 800 Fr. ADLER. 4—5-P1.. 14 PS, 6 Zyl., Mod. 1930, 800 Fr. FIAT 521. 4-5-PL, 13 PS. 450 Fr. A. Wernll. Händler, Thalheim (Kant. Aargau) Seltene Occasion! Limousine Zu verkaufen RENAULT 1933 ROTHSCHILD & Co., ZÜRICH neueren Occasions-Wagen Zu kaufen aeflucfvt LASTWAGEN Zukaufen geöucfvt 2—3 Tonnen in guterhaltener (23 für Metzgerei Kleinauto aus Privathand, nicht unter Modell 35, nur reelle Occasion und prima Zustand kommt in Frage. Aeusserste Offerten unter Preisangabe an (22,23 Postfach 14 In Grenchen. Zukaufen 1 AUTO 13—17 PS. 5 PL, evtl. 6/7 PL, nicht unt. Jahrg. 33, gegen Barzahlg. Ausführt. Off. unt Chiffre Z 6078 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. (23) 5404 Xuk/utfen aeöucM neuerer Gesellschaftswagen von mindestens 26 Platzen, wenn möglich mit Dieselmotor. Der Wagen muss den Vorschriften als Postkurswagen entsprechen. Ausführliche Offerten m. Photo unter Chiffre 5414 an die (23,24 Automobil-Revue, Bern. AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 15. MlRZ 1538 *- N° 23 :utem Zustande, wird ireiswürdig verkauft Näheres tn vernehmen iurch H. Müller. Notar, Bruno. (22,23) 5394 beschleunigt in 18,2 Sekunden («60» 16,6 Sek.) von 16 auf 96 km und braucht ca. 15 Ltr. Benzin per 100 km. bietet den Fahrkomfort, den man erlebt haben muss. Unverbindliche Probefahrt bei Direkte Fabrikvertretungen: Basel: Agenee AmeYlealne S.A. I Bern; Rltzl & Wagner/ Berns H. Schmld & Co. / Chur: L. Doch / St. Gallen: Jean Willi / Zürich: Agence Amdricalne A.-Q. Lokale Vertretungen: Aarau: Glaus& Co. / Liestal: E. Blank A.-G. / Luzern: Garage National/ Solothurn: Kupferschmid & Co. günstig zu verkaufen. Besichtigung und Offerten d.: Fritz Erismann, Schönenwerd. Tel. 17. (23,25 Limousine, 15 PS, in gutem, fahrbereitem Zustd. R. Blum, Basel, Blotzheimerstrasse 29. Telephon Nr. 45.616. Typ Mannheim, 18 PS. Offerten unter Chiffre Sport-Cabriolet, Mod. 1934, 16265 an die neu gespritzt, 15 PS, 4/5 1 Vfc-Tonnen- Bugatti Automobil-Revue, Bern. PL, Ia. Zustand. (23 Lieferwagen Ford FIAT 1500 1 Willys-Six Limous., 5 PL, Md. 1932-33, 16 PS, Benzinverbr. pro Grand-Sport 100 km 12K Liter, Ia. Zustand. Beide Wagen gün- 8 Zylinder, 2 Liter, sehr schnelle Maschine. Modell 1937 13 PS, sehr günstig zu stig im Preis. 5411 -vechtssteuerung, Sechezyinder, 7,6 PS, in tadel- verkaufen. Der Wagen Kleinwagen bis 8 PS, Spottbillig! ist neuwertig. Mit Garantie. defekt, würde in Zahlung wenn Karosserie auch osem Zustand, Sitzüberzüge, Skihalter, Motor re- Offerten unter Chiffre 6271 an die 13130 genommen. Offerten unter Chiffre vidiert, äusserst günstig Automobil-Revue. Bern. 16272 an die zu verkaufen. — Offerten Q. Friedli, Nidaugasse Automobil-Revue, Bern. an Postfach 187, Blei. (23Nr. 29, Biel. Zu verkaufen prächtige Service- Station mit Garage u. Wohnung, m 2 «rossen Hauptstrasien gelegen. Grosser Beninverkauf. Gute Kundchaft. Sich wenden an Jean-Jacques Thorens, fotar, St-Blaise. (22.23 DIE HINTERRAD-SPIRAL. GENERAL MOTORS SUISSE S.A., BIEL Zu verkaufen Einfamilienhaus 5 Zimmer. Garage, schöner Garten, an StnHtgrenze Zürich. Preis Fr. 27.500.—. Anzahlung Fr. 2—4000. Sofort beziehbar. Offerten unter Chiffre 5354 an die (22,23 Automobil-Revue, Bern. MERCEDES Hotels, Villen, Garagen sind schon vielfach durch die tAutomobil-Revue» verkauft und gekauft worden, denn unter unseren Lesern, die in rund 2 0 00 Ortschaften der Schweiz verteilt sind, finden sich immer zahlungsfähige Interessenten. Machen Sie eine „Kleine An zeige" in der Automobil-Revue OM MO EBUNO Zu verkaufen DE SOTO 1929 1 Brennabor Zu verkaufen Landhaus- Besitzung am Thunersee. Neuzeitlicher Komfort, grosser Garten mit prächtigen Bäumen, direkt am See. Heizbare Garage. Anfragen unt Chiffre Q. 4316 T. an Publicitas, Thun.

23 II. Blatt BERN, 15. März 1938 23 II. Blatt BERN, 15. März 1938 Eine Schweizer Erfindung. Luftspeicherbremse für Velos und Motorfahrzeuge. Die vorliegende Erfindung stellt sich die Aufgabe, einen möglichst grossen Teil der beim Bremsen normalerweise «vernichteten» Energie in Form von Druckluft aufzuspeichern, um sie nachfolgend wieder nutzbar zu machen. Unser Bild zeigt diese Lirftspreicherbremse (A), eingebaut in das Hin- Herr Bäcker meil In der « Revue » ein Inserat, noch immer seine Wirkung tat treiben hilft. Bremsapparat und Luftreservoir sind aus Leichtmetall hergestellt und besitzen ein Gewicht von ca. 2 kg. Sie lassen sich an % jedem Fahrrad ohne Konstruktionsänderung anbringen. Die neue Vorrichtung eignet sich selbstverständlich auch für Motorfahrzeuge, wo die aufgespeicherte Druckluft zur Bedienung aller möglichen Hilfsapparate herangezogen werden kann. Beispielsweise Messe sie sich zum Anlassen des Motors verwenden, das ganz gut allgemein mit Hilfe von Pressluft Die Luftbremse eingebaut in ein normales Velo. A = Luftbremse, B = Luftspeicher. G = Rohrleitung. fcerrad eines Velos. Sie stellt im Grunde senommen nichts anderes als einen kleinen Kompressor dar, der beim Bremsen vom Hinterrad angetrieben wird und Luft in den am Rahmen des Fahrrades angebrachten Luftspeicher (B) fördert, von wo sie bei Bergfahrten dem Bremsapparat wieder zugeführt wird, der in diesem Moment als Druckluftmotor wirkt und das Hinterrad anvor sich gehen könnte, wie dies ja bekanntlich bei schweren Dieselmotoren schon oft geschieht. Gleichzeitig bringt die Luftspeicherbremse eine gewisse Brennstoffersparnis mjt sich, da durch sie eine beträchtliche Energiemenge aufgespeichert und nutzbar gemacht wird, die andernfalls in Form von Reibungswärme nutzlos durch die Bremstrommeln an N Günstige die Atmosphäre abgestrahlt würde. Der Erfinder weist weiter auf das weiche Arbeiten dieser Art von Bremsen hin. Sind grosse Gefällestrecken zu überwinden, so kann natürlich der Luftspeicher nicht die ganze freiwerdende Energie aufnehmen. Vielmehr entweicht dann ein Teil der Druckluft durch ein Ventil. Es ist nicht ausgeschlossen, dass diese Erfindung, die bereits im In- und Ausland zum Patent angemeldet ist, noch von sich reden machen wird. Eine jener Fragen, deren Beantwortung unter Hintansetzung jeder Theorie der praktischen Erprobung vorbehalten blieb, war die nach der Wirksamkeit der Feinprofilierung von Reifenlaufflächen. Tatsächlich ergaben die — meist als « Sommerung» bekannten — feinen Einschnitte der Lamellenreifen entgegen dem Skeptizismus der Theoretiker selbst auf Rutschasphalt einen unbestreitbaren Zuwachs an Bodenhaftung. « Wenn nun feine Einschnitte die Reibung von Gummi auf glatter Strassenoberfläche wider Erwarten erhöhen, warum sollten sie nicht auch ein besseres Greifen des Bremsbelages an der glatten Innenseite der Bremstrommel bewirken ? » Der sich diese Frage Die erste Garnitur «gesommerter> Bremsbeläge. Die Profilierung ist hier, wie man sieht, wesentlich gröber, als bei den bekannten Lamellenreifen, und nähert sich eher dem normalen Gleitschutzprofil. Die Schrägstellung der Einschnitte begünstigt die Ablenkung des abgescheuerten Materials nach den Bremstrommelr ändern. stellte, war niemand anderes als Chefkonstrukteur Ingenieur Ernst Rausch bei Steyr und das Unternehmen, das sich die Verwer- ccasionen BALILLA, 1932, gesch., 4 PL, 5 PS, mit Koffer, in joder Hinsicht Ia., Fr. 1250.— PEUGEOT 201, Modell 1933, Lim., 4türig, 6 PS, mit Koffer, Schwingachsen, komfortabler Wagen, Fr. 1150.— FORD, 7 PS, Mod. 1935, Lim., 4türig, mit Koffer und Schiebedach, sehr schöne Gelegenheit, Fr. 2100.— OPEL, Kadett, 1937, Coach, 4 Zyl., 5 PS, mit diver- Modell 1935/36, Luxus-Ausführung, wenig gefahren, von aussen zugänglicher Kofferraum, Vorrichtung zur Benützung als Lieferungswagen, 5—600 kg Nutz- Type 2 BOD, %Vi—4 T. Nutzlast, mit moderner 23pl. Pullman-Karosserie (ev. mit Möbelkasten u. Ladebrücke), Motor mit direkter Einspritzung, in tadellosem Zustand. Anfragen unt. Chiffre Z 6081 an die 10 PS. 2 Türen, mit 4 neuen Pneus. Mod. 1931, Fr. 900.—. Cabriolei. 11 PS, Modell 1934, in gutem Zustande, Fr. 1500.—. Modell 1930, 6 Zylinder, 12 PS, mit neuen Kolben und neuen Pneus, Fr. 650.—. Achtung! Occasion! GRAHAM, Modell 1936, 14 HP, 4—5 PL, dunkelblaue Limous., nur 11 000 km im Sommer gefahren. Wagen ist besser als neu. Kann mit Garantie abgegeben werden. Anschaffungspreis Fr. 8200.-, jetzt sen Zutaten, nur 15 000 km, neuwertig, gegen bar Fr. 4500.-. Fr. 2600.— Offerten unter Chiffre NASH, 1932, Limousine, 4 Türen, 6 Zyl., 17 PS. gepflegter Wagen, Fr. 950.— 5354 an die (21,23 CHRYSLER, 1933, herrschaftl. Lim., 8 Zyl., 18 PS. Automobil-Revue, Bern. in allen Teilen erstklassig, Fr. 2500.— SUPER ESSEX, 1932, Lim., 4tiirig, 6 Zyl., 16 PS. mit allen Schikanen aufgerüstet. Fr. 1100.— JOHN ROHNER, BASEL Zwingerstrasse 25. — Telephon 41.417. Zu verkaufen FORD V8 last, IPF" event. TAUSCH gegen 2 Kleinwagen «Gesommerte» Bremsbeläge? neueren Modells und nur erster Marke. (23 Offerten unter Chiffre Z 6079 an die 5415 Automobil-Revue, Bureau Zürich. Zu verkaufen SAURER-DIESEL Automobil-Revue. Bureau Zürich, Zu verkaufen: lFord 1 Steys* 1 Citroen Bahnhofgarage R. PULVER, THUN Tel. 31.41. (22 Cabriolet Peugeot 301 4plätzig, 7,47 PS, Jahrg. 1934, ganz prima Zustand, Fr. 2500.— netto Kassa. Offerten unter Chiffre 16269 an die Automobil-Revue. Bern. Chevrolet 7plätzig, 1936er (wurde am Genfer Salon gekauft), gar. nur 18 000 km von Herrschaft gefahren, steht da wie neu mit Original- Kusterer-Schiebedach, umständehalber sofort zu verkaufen. Anfragen unter Chiffre 5392 an die (22,23 Automobil-Revue» Bern. Dass in Deutschland immer mehr Autobeschläge aus dem einheimischen Leichtmetall Hydronalium verwendet werden. Eine deutsche, chemische Fabrik stelle einen «Parfümzerstäuber» her, dessen flüssiger Inhalt dazu bestimmt ist, augenblicklich Insektenreste von der Windschutzscheibe zu entfernen. Wer schon rasche Sportwagen gefahren hat, wo Mücken mitunter kleben wie anvulkanisiert, wird das neue Reinigungsmittel zu schätzen wissen. Die amerikanische Bantam Car Comp., die reorganisiert wurde und nun mit der Produktion ihrer 1938er Kleinwagen-Modelle beginnt, beabsichtige dieses Jahr 18 000 Wagen zu bauen. Die Fabrikanlagen sind für eine jährliche Produktion von 30 000 Fahrzeugen bemessen. Von einem englischen Sechsrad-Omnibus-Chassis modernster Konstruktion, das von einem Achtzylinder-Dieselmotor mit zwei liegenden, gegenläufig angeordneten Vierzylinderblöcken angetrieben wird. Die Kraftübertragung erfolgt über ein 7-Gang- Vorwählgetriebe auf die Hinterräder. Dass nach einem französischen Gerichtsentscheid ein Automobilist, der von einer Wespe gestochen wurde und infolge des unerwarteten Schmerzes das Lenkrad fahren Hess, so dass er einen Unfall verursachte, für dessen Folgen voll verantwortlich ist. Die Bezeichnungen für geschlossene Wagen seien jetzt in Frankreich folgendermassen genormt worden: Ein viertüriger, geschlossener Wagen mit 6 Seitenfenstern wird in Zukunft « Limousine», ein viertüriges, geschlossenes Fahrzeug mit vier Fenstern « Berline » ein geschlossener 4>5- Plätzer mit 2 Türen und vier Fenstern « Coach », sowie endlich ein zweitüriges, zweifenstriges Automobil mit 2—3 Sitzplätzen weiterhin « Coupe » heissen. Casfrol jetzt auch in -Liter- Kannen in allen Garagen erhältlich Jetzt haben Sie die grösste Auswahl in OCCASIONS-WAGEN aller führenden Marken, Typen und teils neuester Modelle zu unerhört niedrigen Preisen. Beste Zahlungskonditionen. TITAN. ZÜRICH 9 Badenerstrasse 627 Telephon 70.777 Automobilheber ftkfrengeseilscfcafl der Elsen-and StahfwmH» vormals Georg Flacher. Schaffhausen (Schweiz) AM »