Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1938_Zeitung_Nr.030

E_1938_Zeitung_Nr.030

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE PTOETTiAn R 4PT!TT. 103« WO Sft 6. Schema eines Fallstromvergasers. Er wird von der Luft von oben nach unten durchströmt. 1 = Brennstoffdüse. 2 = Leerlaufregulierung. 3 = Schwimmerkammer. gebracht, der zu der erwähnten Oeffnung führt (Fig. 5). Bei sämtlichen bis jetzt gezeigten Vergasern strömte die Luft entweder horizontal oder dann von unten nach oben hindurch. Seit einigen Jahren verwendet man indessen im Personenwagenbau Vergaserausführungen, wobei die Luft im umgekehrten Sinne durchfliegst. Am beschriebenen, allgemeinen Prinzip ändert dies jedoch gar nichts. Nur rnuss natürlich die Anordnung der Düsen den neuen Verhältnissen gerecht werden (Fig. 6). Man bezeichnet diese Vergaser a!s Fallstromvergaser im Gegensatz zu den älteren Steigstromvergasern. Man erkennt die ersteren daran als solche, dass sie oben am Saugrohr des Motors sitzen, welches das Gemisch zum Zylinder führt. Steigstromvergaser dagegen sind unten am Sauerohr befestigt (Fig. 7). Flg. 7. Diese beiden Bilder demonstrieren den äusserlich erkennbaren Unterschied zwischen Fallstromvergaser (oben) und Steigstromvergaser (unten). Ersterer ist oben, letzterer unten ans Ansaugrohr montiert. Diese 'wäre, unter Verzicht auf alle Details und Verfeinerungen, das Prinzipielle des Vergaser. Nächstes Mal werden wir uns darüber unterhalten, wie das von ihm bereitete Gemisch im Zylinder entzündet wird. (Forts, folgt.) Praktische Winke Zum Absaugen von Benzin aus dem Tank eignet sich nach unserem Bild ein gewöhnlicher oder noch besser ein benzinfester Schlauch von ungefähr 1 m Länge. Man saugt an einem Ende an, während das andere ins Reservoir eintaucht. Die rechte Hand ist bereit, den Schilauch zuzukneifen, sobald Benzin ausfliesst, denn gerade gut schmeckt der Most nicht. Hierauf braucht man das äussere Schlauchende nur in das zu füllende Qefäss zu stecken und den Schlauch freizulassen, worauf das Benzin unter der Siphonwirkung ausströmt. Bedingung ist einzig, dass das äussere Qefäss wesentlich tiefer liegt als der Tank. Diese Abzapfmethode wird sich überall dort eignen, wo Benzin zur Reinigung des Luftfilters oder für ähnliche Zwecke gebraucht wird. Und vielleicht möchten Sie auch gerne einmal einem Kollegen vom Volant, der mit leerem Tank irgendwo weit weg von der nächsten Tankstelle liegen blieb, aus der Klemme helfen oder sich selbst bei einem hilfsbereiten Miteidgenossen in ähnlicher Weise bedienen. Es empfiehlt sich darum, den Schlauch stets mitzuführen. Tedin. Sp>veda Frage 13.312. Der eine klingelt bei der «Kost», die dem andern benagt. Wir besitzen zwei 8-Zylinder-Wagen, deren einer aus dem Jahre 1035 stammt, während es sich beim andern um ein Modell 1937 handelt. Der ältere Wagen läuft einwandfrei mit mittelschwerem Benzin, dagegen neigt der andere zum Klopfen. Nun riet man mir, eine etwas dickere Zylinderkopfdichtung einzubauen, um dies zu verhindern. Auf der andern Seite besteht die Möglichkeit, entweder ein marktgängiges, klopffestes Gemisch zu fahren oder aus Mittelbenzin und Benzol selbst ein solches zusammenzustellen. Umständehalber sind wir gezwungen, für beide Wagen den gleichen Brennstoff zu verwenden. Wozu raten Sie mir nun? Ich glaube Benzin mit Benzol gemischt würde am billigsten zu stehen kommen, da wir das Mittelbenzin zisternenweise zu 37,5 Bp. und inländisches Benzol zu 57,2 Rp. pro Liter erhalten, gegenüber einem Preis von 47,65 B.p. pro Liter für klopffesten Brennstoff bei fassweisem Bezug. 0. W in H. Antwort: Uns will scheinen, dass sich hier die Verminderung der Kompression des 37er-Modolls gegenüber den andern Lösungen weitaus am einfachsten und wirtschaftlichsten gestalten würden. Die dafür aufgewendeten Kosten haben Sie in einigen Monaten durch die Ersparnis am Brennstoffpreis herausgefahren und die Leistung des erwähnten neuen Modells ist ja derart hoch, dass sie ohne weiteres auf einige PS verzichten dürfen. Was nun Ihre Auffassung anbetrifft, dass sich eine Mischung von Benzin und Benzol billiger stelle als normale Superbrennstoffe, so sei dazu nur bemerkt, dass bereits das übliche Halb- und Halbgemisch Ihnen gleich teuer zu stehen käme, wie der Super-Brennstoff. Zudem besteht ja auch die Möglichkeit, den Super-Brennstoff mit Mittelbenzin zu mischen, um eine gegenüber reinem Benzin etwas verbesserte Klopffestigkeit zu erhalten. Aber wie gesagt, uns scheint der Einbau einer dickeren Zylinderkopfdiehhing hier das Gegebene zu sein, um so mehr, als Sie andernfalls darauf angewiesen wären, gerade beide Wagen mit Super-Brennstoff zu fahren. -b- Schriftliche Antworten: Frage 13.313. Wo erhalte ich gebrauchte Einzel- Frage . Wo erhalte ich gebrauchte Einzelteile? Ich möchte mir einen Sportwagen bauen, verfüge aber als Lehrling nur über geringe Mittel. Würden Sie mir in dieser Angelegenheit vielleicht dahingehend raten, in welcher Weise ich die notwendigen Teile am ehesten auftreiben könnte? 0 in S. Frage 13.314. Wer montiert und liefert am Wazu befestigende, mechanische Wagenheber? Ich ersuche Sie um Mitteilung, wo ich mechanische Wagenheber von der Art, die fix am Wagen angebracht werden und erlauben, ihn entweder vorn oder hinten vom Boden abzuheben, beziehen und montieren lassen kann. R. in M. In U. S. A. seien erfolgreiche Proben zur Metallisierung der innern Laufdecken-Oberfläche nach dem Schoopschen Metallspritzverfahren vorgenommen worden. Der Ueberzug aus Kupier oder Aluminium dient in erster Linie dazu, die Wärme aus dem Innern gleichmässiger abzuleiten, wodurch sich die Lebensdauer der Luftschläuche erhöht. Ettore Bugatti habe schon 1932 einen Motor gebaut, dessen Schwungrad wie beim neuen Cadillac biegungselastisch mit der Kurbelwelle verbunden war, um die unter der Wirkung, der Durchbiegung der Welle entstehenden Kreisele!fekte zu verhindern. Er habe damit erreicht, dass sich das hinterste Lager nicht mehr stärker abnützte als die übrigen. Dass auch die Höhe der Stossfänger für Automobile in Frankreich nunmehr genormt worden ist. Man hat festgelegt, dass sie im Mittel in einer Bodenhöhe von 375 mm liegen sollen und auf jeden Fall so beschaffen sein müssen, dass sie auch bei voller Belastung oder auf Leerfahrten den Anprall eines andern Fahrzeugs abzufangen vermögen, wenn dessen Stossfänger ebenfalls nach der neuen Norm durchgebildet sind. Eine sehr nützliche Vorschrift! Wann werden andere Länder folgen und wann erst werden wir so weit sein, dass sich eine Vereinbarung auf internationaler Basis erzielen lässt? Von einer neuen Feile, deren Zähne so geschnitten sind, dass sie eine Bearbeitung von Aussen- und Innengewinden zulassen. Es ist also nunmehr nicht mehr nötig, beschädigte Gewinde mit dem Schneidwerkzeug zu reparieren, wobei meist vorgehend unliebsame grössere Montagearbeiten durchzuführen sind. Vielmehr kann das Gewinde mit der Spezialfeile an Ort und Stelle repariert werden. Bisher sind 8 verschiedene Feilen-Modelle dieser Art erhältlich. 1620 km Brescia-Rom-Brescia Nach 13V 2 stündiger mörderischer Fahrt mit einem Stundenmittel von ca. 118 km Nach 13 v stündiger höchster Dauerbeanspruchung von Maschine und Motor siegen alle vier gestarteten B.M.W.-Fahrer mit serienmässigen Zweiliter-Wagen ohne Kompressor und gehen mit B.M.W.-Pünktlichkeit durchs Ziel. MiSe^M » rr * * /J^^^S« ^^w^sV Vier „B.M.W." startenJffih 100%lQ4>£ Mxamph ^f^yU^fJ^m vier „B.M.W."siegen \ & cm 100%iyec Jxiuiaph dec [JJj|j^J^^flJ^^^^flflflJ|^^fflniWBBHB^^M^H||^^^nBM Qualität des Materials, Präzision der Arbeit, modernste technische Konstruktion führen B.M.W.-Erzeugnissei wie Flugmotoren, Automobile und Motorräder, alljährlich von Sieg zu Sieg. • Wollen Sie ein wirklich gutes Fahrzeug, leistungsfähige Tourenwagen, schnittige Cabriolets oder schnelle Sportwagen, verlangen Sie bitte Offerte durch die Generalvertretung der BAYERISCHEN MOTORENWERKE AG. München und Eisenach in Zürich, Stauffacherquai 56/5B, Tel. 70.228 CT r\.i-.lU*t rla;^le DrSvieinn Aat* Arhoit rvinrlorne+O -ros-hnicrhfk l^rtnctri iktinn fflhrPn R.M Polsterüberzüge »Äonen die Original-Polsternnjj und sind waschbar. Wir haben ans auf die Anfertigung der» selben spezialisiert and liefern sie deshalb rasdi und gegen massige Berechnung. In drin« genden Fällen branchen wir den Wagen nicht mehr ab einen halben Tag. MÜLLER© MARTI TclobooaJ» BERN Still geniessend weiss sie kaum, dass sie in einem Bernawagen sitzt. Aber dafür vernimmt ihr Verwandtenund Bekanntenkreis nachher um so sicherer, wie komfortabel und zuverlässig Sie Ihre Gäste fahren. Zufriedene Kundschaft und höchste Betriebsfrequenz sind Wunschträume eines jeden Reiseunternehmens — Ideale, die Berna seit Ober 3O Jahren greif- und fassbar macht. NUR EIN FINGERHUT in einer Kapsel für 10 Liter Benzin Das ist das Mass für das Klopffestigkeit erhöhende Obenschmieröl Versuchen Sie BRENNUS Verlangen Sie immer die Marke Cors und Omnibusse für 8 bis 6O Plätze. Lastwagen von 800 bi« 7000 kg Nutzlast. Motorwagenfabrik BernaA. G., Ölten ÜFIRTT A. HIRT DE BELDER ^ 1 ^ 27,ruedesTerreaux, LAUSANNE

N° 30 FREITAG, 8. APBIL 1938 AUTOMOBIL-REVUE de* Schweiz. QesdCschafl de* 7Jhtax(ahxe%=0((iiiexe Generalversammlung Die £ausanite% ZOQUHQ