Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1938_Zeitung_Nr.043

E_1938_Zeitung_Nr.043

6 AUTOMOBIL-REVUE

6 AUTOMOBIL-REVUE FREITAG, 27. MAI 1S38 — N° 43 Generalvertretung für die Schweiz: B AUTOMOBILE ZÜRICH - Theaterstr. 12 - Tel. 22.800 Diihritra cnluontn Vertreter erpsnr.hfr! Typ pi*ii t40ü Steuer pro Monat Fr. 2.50 ]e nach bis Kanton Fr. S.- Benzinverbrauch pro 100 km ca. 6—7 Liter inkl. OeL Steuer pro Monat Fr. 5.-bla Fr. 12.50 Benzinverbrauch pro 100 km ca. 8-9 Liter inkl. Oel. Motorkipper Motorseilwinden ANHANGER liefern in erstklassiger Ausführung Denzler & Co., Zof Ibrück Konstruktionswerkstätte Billig ICH kaufen CABRIOLET oder LAN- DAULET, auch älteres Modell, 5-7 PL, bis 18 PS. Es könnte ev. FIAT 521, Limousine, dafür eingelauscht werden. Prima Motor. — Offerten unter Chiffre 6170 an die (43 Automobil-Revue, Bern. Xukaufen aeöucfit Preise ab Fr. 3500.- SAURER- 5 A-Dreiseitenkippwagen mit Benzin- od. Dieselmotor. Offerten unt. Chiffre Z6154 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. 'Zukauft aeöitckt O DI _ Sportwagen nicht über 6 PS und nicht nnter Mod. 1930, mit Verdeck, bei Barzahlung. Ausführliche Offert, mit Preisangabe unter Chiffre 6165 an die (43 Automobil-Revue, Bern. aeöucht ein AD- oder AE- (42,43 Saurer Lastwagen (5 Tonnen). — Nur gute Occasion. — Offerten mit Angabe des Jahrganges sind zu richten unt. Chiffre 6157 an die Automobil-Revue, Bern. ein guterhaltener (42,43 Traktor Occasion tr. mit Mähapparat. Genaue Preisofferten unter Chiffre 6143 an die Automobil-Revue, Bern. ch reibe uns, wohin Deine Reise geht und wir schicken Dir was Du brauchst, um Dich zurechtzufinden HALLWAG BERN Lastwagen mit 3-Seitenkipper, nicht unt. Modell 32, gegen bar. Ea kommt nur einwandfreier Wagen in Frage. Ausführliche Offerten an A. Späni-Fuchs, Garage, Schindellegi/Schwyz. (43 Seltene Gelegenheit! 1 Lincoln Zephyr Limousine fabrikneu, sofort zu Fr. 8500.— zu verkaufen. Offerten unter Chiffre 16377 an die Automobil-Revue, Bern. AIRFLOW 8 Zyl., 27 PS, 1935-36, Occasions-Ersatzteile und Zubehöre, 5 Pneus 700/16. Eduard Savare, Auto- Abbruch, Malley-Graviere, Lausanne. Zu verkaufen FORD-BABY 5 PS, Mod. 34, 4 PL, in prima Zustand, aus Privathand, sorgfältig gefahren worden. 1 MOTO, 500 ccm, Mod. 34, englische Marke, erstklass. Masch., mit kompl. Lederkleider. 1 Radio-Grammo, 8 Lp., neu, Fr. 1320. Würde ev. neueren kl. Ford oder D. K.W. an Zahlung nehmen. Off. an O. Niederhauser Fils, St-Blaise (Neuch.). 43) 6168 Renault Limousine, 12 PS, Modell 37, nur 28 000 km gefahren. Fr. 2500.— Fiat 521 Limousine, Fr. 1000.— Fiat 514 Limousine, Fr. 1000.— Ev. Tausch. (43 G. Zaugg, Garage, Wiggen (Luz.). 6184 Familienwagen (43 oder Klein-Taxi 780/150 895/135 150/40 verstärkt 150/40 Lamellen 12/45 verstärkt 15/45 550/16 Lamellen 650/16 Lamellen 450/17 verstärkt 475/17 verstärkt 600/17 verstärkt 600/18 verstärkt 400/19 verstärkt 500/19 500/19 Lamellen 600/20 verstärkt Kleiner Zins. Bedingung: FIAT Das Inventar muss übernommen werden. Offert, Räume, hell, Zentralhzg., Part-Lokale, 250 m 2 , 3 unt. Chiffre 16359 an diegute Zufahrt, einzeln oder Automobil-Revue, Bern. zus., auf 1. Juli. Sulgeneckstr.56, Frau BOtzberger, 11,4 PS, 5 Plätze, 4tüng, in garantiert tadellosem Zustand, infolge Nichtgebrauch zu Fr. 600.— ab- in Freiburg zu vorteilhaft. •*" Zu vermieten "•C Bern. Tel. 34.068. (41,43 zugeben. — Jon. Scherrer, Preis die grosse GARAGE Sandbüchel, Rorschaeherberg. 6176 Einrichtung (vis-ä-vis DES CAPITOLE, kompl. vom TAUSCH eines engl. Kleinwagens 6 PS, 16 000 km gefahren, gegen einen (43 oder Ateliers, die sich der 1M4pferdigen Wagen Automobilbranche anschliessen, wie für Wag-iner, Spengler, Maler etc. eignet sich nicht nur für den Betrieb einer Garage, grösserer Ortschaft der Ostschweiz. Das Objekt Es kommt aber nur ein wirklich guterhaltener, wejnig gefahrener Wagen in gestattet. — Man wende stätte. Anzahlung und Verkaufsbedingungen sehr Teilweise Untermietung sondern auch ganz besonders als mechanische Werk- Frage. sich an günstig. — Offerten an Postfach 527, St. Gallen. Offerten unter Chiffre 16175 an die Automobil-Revue, Bern) PNEUS räumungshalber (solange Vorrat) (43 BILLIG Ia. Marke, absolut fabrikneu: 6177 Fr. 45.- 70.- 42.- 48.- 30.- 42.- 36.- 45- 25.- 30.- 54.- 48.- 24.- 34.- 50- 62- Ab Zürich, gegen Kassa, durch: Pneuversand, Postfach 198, Hauptbahnhof, Zürich 1. An sportbegeisterte Herrenfahrer! Welcher Herrenfahrer würde einem Jungen, talentierten Nachwuchsfahrer einen schnellen Sportwagen zur Beteiligung an einigen nationalen Rennen zur Verfügung stellen? Briefliche Nachrichten sind zu richten unt. Chiffre 6182 an die (43,44 Automobil-Revue, Bern. Zu vermieten im Zentrum v. Basel mittelgrosse GARAGE, mit Ia. Vertretung und Kundschaft. — Bahnhof), 800 m a Fläche sowie Wohnung von fünf Zimmern für Hauswart. Die Garage wird im Winter gratis temperiert. Schöne Werkstatt mit Licht v. 3 Seiten her. Lokale pass. für irgendwelche Industrie sowie f. Möbelfabrik HH. Bourgknecht & Gottrau, Fribourg. iverses Leistungsfähige europäische Automobilfabrik, mit neuem, grossem Verkaufsprogramm, sucht in der deutschen Schweiz SUBVERTRETUNGEN, in der französischen und italienischen Schweiz Generalvertretung, zu vergeben. Es wollen sich nur leistungsfähige Firmen melden, die in der Lage sind, eine solche Vertretung in allen Teilen auszubauen. Anfragen unt. Chiffre 16376 an die Automobil-Revue, Bern. alle Dimensionen ev. Subvertretungen Occasion u. neu •••••••••••••••• PNEU Neugumm lert OCCASIONEN Neue Pneus aller Marken zu sehr vorteilhaften Preisen. Pneuhaus HUNDERT Bahnhofstr. 11a ZUG •»•••»»•••»••••• Hotels, Villen, Garagen sind schon vielfach durch die «Automobil-Revue» verkauft und gekauft worden, denn unter unseren Lesern, die in rund 2000 Ortschaften der Schweiz verteilt sind, finden sich immer zahlungsfähige Interessenten. Machen Sie eine „Kleine Anzeige" in der Automobil-Revue vorteilhaft wie noch nie. Pneuhaus FISCHER, GRENCHEN, Bielstr. 4. Tel. 85.521. Oel Regenerator mit allem Zubehör zur Regenerierung von 10 kg gebrauchtem Autoöl innert 2 Stunden, zum Preise v. Fr. 300.— zu verkaufen. Anfragen unter Chiffre 6174 an die (43 Automobil-Revue, Bern. Benzin- und Oelabfiillvorrichtung bestehend aus Flügelpumpe, Filter, Schlauch und Hahnen, event, mit Tank, günstig abzugeben. 11104 Offerten unter Chiffre Z6144 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Autoabbruch Bern-ZoHikofen Hans Zysset, Tel. 47.011 liefert Bestandteile aller Art. Motoren, Achsen, Getriebe etc. Ankauf von Altwagen, Luxusund Lastwagen. Unfall und verbrannte. Liegenschafts-Markt Sichere Existenz Garage Werkstätte Lagerräume Zu verkaufen gut eingerichtete GARAGE mit grosser Werkstätte und Ausstellungsräumen PNEUS •••••••••••••••••••••••••••••••••I Zu vermieten in der Zentralschweiz, direkt an Hauptstrasse gelegene, gut eingeführte AutO- Reparaturwerkstätte mit Tanksäule. Käufliche Uebernahme des Inventars Beding. Zins billig. Für Fachmann sehr günst. Gelegenheit. Anfragen unter Chiffre P 17228 W an Publicitas, Winferthur. Zu vermieten Ostschweiz, 1. Hauptstr., mechanische Werkstätte für Autos, Traktoren und Velos. Grosse landwirtschaftl. Kundschaft. Gute Existenz für 3 Mann. BP- Tank. — Inventar muss übernommen, werden. Offerten unter Chiffre 6167 an die (43,44 Automobil-Revue, Bern. Druck, Cliche* und Verlag: HALLWAG A.-G, Haüersche Buchdruckerei und Wagnersche Verlagsanstalt, Bern. SrEtLENlMÄRkf Suche Stellen für Chauffeure auf Leicht- u. Schwermotor, sichere Fahrer und gute Wagenkenner (auch für solche als Mitfahrer oder die nebenbei auch and. Arbeiten verrichten). Off. erb. an Hans Früh, Chauffeurschule, Marbach (St. Gallen). Tel. 61.02. Junger, zuverlässiger Chauffeur sucht baldmöglichst Stelle auf Last- oder Lieferungswagen. 75374 Offerten unter Chiffre 0. F. 5841 A an Orell FUssli-Annoncen, Basel 1. Von 22jährig. Jüngling 2—2 1 / 2 -Tonnen- CHRYSLER- MECHANIKER- Stelle in mech. Werkstätte gesucht (ev. Volontärstelle). Kost und Logis, wenn immer möglich, b. Meister. — Offerten unt. Chiffre C 21259 On an Publicitas, Ölten. 75376 Zu baldigem Eintritt gesucht junger, solider, gelernter Auto- Mechaniker mit Fahrschein. — Offerten m. Zeugnisabschriften unt. Chiffre 16374 an die Automobil-Revue, Bern. 26jähnger, Deutsch und Französisch sprechend, m. sämtl. Reparaturen sowie im Elektrischen vertrauter Auto- Mechaniker sucht Dauerstelle Prima Zeugnisse stehen zu Diensten. — Offerten sind zu richten unt. Chiffre 6155 an die (42,43 Automobil-Revue, Bern. Wir suchen tüchtigen, seriösen VERTRETER welcher bei der Garagekundschaft gut eingeführt ist, zur Mitnahme einiger interessanter Artikel der Auto- EIcklro-Branche. Offerten sind zu richten unter Chiffre 16375 an die Automobil-Revue, Bern. Bauunternehmung sucht Lastwagen-Chauffeur gelernten AUTO-MECHANIKER. (43 Offerten an E. Rikart, Belp b. Bern. 6188 Firma für Auto-Zubehör sucht ANGESTELLTEN - MAGAZINER Deutsch und Französisch sprechend. Schreiben mit Gehaltsansprüchen unter Chiffre E 21137 U an Publicitas, Bern. 75377 Nun schläft er mit ruhigem Gewisses, denn er hat soeben allen Stellensuchenden, die auf sein Inserat Offerten einreichten, die Zeugnis- Kopien. Photos usw. zurückgesandt. Herr Prinzipal, die Stellensuchenden, die auf Ihre Inserate eingeben, sind meistens arbeitslos und rechnen mit den letzten Rappen — auch mit jenen, die sie an die Offerte verwendenI Eine prompte Rücksendung der Beilagen — besonders wenn ein frankiertes Retourcouvert mit eingereicht wurde — bedeutet für sie deshalb eine Erleichterung. Wir bitten Sie, Herr Prinzipal, daran zu denken, wenn Ihnen die Offerten zuströmen und danken Ihnen im Namen der Offertstell«r zum voraus für Itue Aufmerksamkeit*

II. Blatt BERN, 27. Mai 1938 Automobil-Revue II. Blatt BERN, 27. Mai 1938 Beschleunigen, Bremsen und Ueberholen in Zeitlupendarstellung Vorbemerkung. Diese drei jedem Automobilisten geläufigen Ausdrücke stellen Bewegungsvorgänge dar, von denen jeder in Abhängigkeit von Zeit, Weg, Geschwindigkeit und Beschleunigung bzw. Verzögerung steht. Im folgenden wird versucht, auf möglichst elementare Art und ohne Voraussetzung von Vorkenntnissen einen Einblick in diese Bewegungsvorgänge zu bieten. Dieser soll dadurch erleichtert werden, dass jede Bewegung in ihre Teilelemente zerlegt, also gleichsam zeitlupenartig zur Anschauung gebracht wird. Der Vorteil dieser Methode liegt darin, dass sie mit einem Mindestmass von einfachen Rechnungen auskommt, so dass auch der mathematisch ungeschulte Leser dieser Art von Darstellung folgen kann, während dem Vorgebildeten ein vertieftes Verständnis für die behandelten kinematischen Probleme geboten werden dürfte. 1. Das Beschleunigen. Befindet sich ein Fahrzeug in voller Fahrt, auf der es seine Geschwindigkeit beibehält, so Hegt der Fall der gleichförmigen Bewegung vor, bei welcher die Geschwindigkeit, d. i. der in der Zeiteinheit (Sekunde oder Stunde) zurückgelegte Weg derselbe bleibt. Hat das Fahrzeug z. B. eine Geschwindigkeit von 72 km/St., so legt es in jeder Stunde 12 km, in jeder Minute 1200 m, und in jeder Sekunde 20 m zurück. Der insgesamt zurückgelegte Weg setzt sich aus den Teilwegen in der Zeiteinheit zusammen, und daher ist J"Vs.» j >K . ^ • ^ ^ ^ — _ Weg = Geschwindigkeit X Zeit oder s = 20 (km) X 2 (Stunden) = 144 km oder s = 20 (m) X 60 X 60 X 2 = 144 000 m = 144 km. (Im folgenden wird immer der Weg mit dem Buchstaben s, die gleichbleibende Qe- Fig. 2. Die Geschwindigkeitszunahme beim Anfahren mit gleichförmiger Beschleunigung von 1 ml sec s , jedoch diesmal in Abhängigkeit von der dabei durchfahrenen Strecke dargestellt. schwindigkeit mit c, die veränderliche mit v, die Zeit mit t, die Beschleunigung mit p und die Verzögerung mit b bezeichnet.) Der obige Ausdruck für den Weg s nimmt also für den in der Zeit t zurückgelegten Weg folgende einfache Form an : s =c X t... (1) Fig. 1. Die Geschwindigkeitszunahme beim Anfahren mit gleichförmiger Beschleunigung von 1 m/sec s in zeitlupenartiger Darstellung. Geschwindigkeit dargestellt in Abhängigkeit von der zur Beschleunigung aufgewendeten Zeit. Beim Anfahren eines Fahrzeuges dagegen tritt eine ungleichförmige Bewegung auf, da sich die Geschwindigkeit des anfänglich ruhenden Fahrzeuges immer mehr vergrössert, d.h. beschleunigt werden muss. Bleibt dabei der Geschwindigkeitszuwachs, d. i. die Beschleunigung, in der Zeiteinheit dieselbe, so spielt sich der Vorgang als gleichförmig beschleunigte Bewegung ab. Wird also von einem Automobil behauptet, dass es durch seinen Motor eine Beschleunigung von 2 m in der Sekunde erfährt, so bedeutet das : der Weg in Wagen ist imstande, seine Geschwindigkeit um je 2 m in der Sekunde zu erhöhen. Die Bewegung verläuft also folgendennassen: Die Geschwindigkeit ist am Anfang der Bewegung 0 Damit sind wir aber schon zu einem Grundgesetz für die gleichmässig beschleunigte Bewegung gelangt: Die in t Sekunden erreichte Geschwindigkeit v ist infolge der Beschleunigung p auf pXt m/Sek. gestiegen, oder kürzer ausgedrückt, v (in/Sek.) = p X t... (2) -»t. nach der 1. Sekunde 2 m/Sek. > > 2. > 4 » » » 3. » 6 > > » Zeit t Sekunden 2 X t m/Sek. Der dabei zurückgelegte Weg ergibt sich aus der Ueberlegung, dass er ebenso gross ist als der Weg bei einer gleichförmigen Be- In Japan sei ein 7-Jahres-Plan aufgestellt worden, nach dessen vollständiger Durchführung 62 % des Benzinbedarfs und 45 % des Oelbedarfs aus inländischen Quellen erzeugt werden soll. Dass die beiden Zylinderblöcke sowie das Kurbelgehäuse-Oberteil des neuen Cadillac- V-16-Motors aus einem einzigen Gußstück bestehen, wodurch sich eine erhebliche Vereinfachung der Konstruktion und geringere Bearbeitungskosten ergeben. Die Herstellung des komplizierten Zylinder-Gußstückes ist durch die Verbesserung der Giessverfahren möglich geworden. Dass die japanische Firma Mitsubishi die Fabrikationslizenz für die Herstellung von Saurermotoren in Japan erworben hat. MI ET-AU TOS ߣRN7JB/.28A44 SER\/lCElAG*NACUf Ä 1. Meisterprüfung Carrosserie-Spengler Der Verband der Schweizerischen Carroseerie-Industrie (V.S.C.I.) beabsichtigt, im Herbst 1938 die erste Meisterprüfung im Carrosserlespengler - Berufe durchzuführen, sofern hiezu genügend Anmeldungen eingehen. Zeit und Ort werden später bestimmt. Interessenten haben Ihre Anmeldung bis spätestens am 30. Juni 1938 dem Sekretariate des V.S.C.I., Bundesplatz 4, Bern, einzureichen. Die Anmeldung hat schriftlich zu erfolgen. Es sind ihr gemäss Art. 10 des Reglementes beizufügen: 6185 a) der vom Bewerber handschriftlich abgefasste Lebenslauf, der insbesondere über seine berufliche Ausbildung und bisherige praktische Tätigkeit Auskunft geben soll; b) das Leumundszeugnis, ausgestellt von der zuständigen Behörde; c) das Fähigkeitszeugnis der Lehrabschlussprüfung oder ein diesem gleichwertiger Fähigkeitsausweis; d) Ausweise über den Besuch von Berufsoder Fachschulen; e) Arbeitszeugnisse. Das Reglement kann zum Preise v. Fr. 1.— beim Sekretariat des V.S.C.I. bezogen werden. Gleichzeitig mit der Anmeldung ist die Prüfungsgebühr im Betrage von Fr. 100.— auf Postscheckkonto HI/10660 einzuzahlen. Die Meisterprüfungskommission des Verbandes der Schweizerischen Garrosserie-Industrie. Bern, den 23. für ( Mai 1938. Typ «Silent grip» Still geniessend weiss sie kaum, dass sie in einem Bernawagen sitxt. Aber dafür vernimmt ihr Verwandtenund Bekanntenkreis nachher um so sicherer, wie komfortabel und zuverlässig Sie Ihre Gäste fahren. Zufriedene Kundschaft und höchste Betriebsfrequenz sind Wunschträume eines jeden Reiseunternehmens — Ideale, die Berna seit Dber 3O Jahren greif- und fassbar macht. Cari und Omnibusse für 8 bis 60 Pläne. Lastwagen von 800 bis 7OOO kg Nutzlast. Motorwagenfabrik Berna A.G., GENERAL PHEU Grösste Kilometer-Leistung Sicherheit durch vorzüglichen, geräuschlosen Gleitschutz GENERALVERTRETUNG FÜR DIE SCHWEIZ GENERAL PNEUA.G. ZÜRICH Dufourstrasse 5 Telephon 22.469 Erhältlich durch alle guten Garagen Ölten Von einem neuen Durchschnittsgeschwindigkeits-Messgerät, das von einem Kanadier erfunden worden sein soll. Es besteht aus einer Uhr mit Uhrwerk und enthält nebst dem normalen Zifferblatt noch zwei kleine Zifferblätter, deren jedes einen roten sowie einen schwarzen Zeiger besitzt. Die Umlaufgeschwindigkeit der beiden schwarzen Zeiger lässt sich auf die gewünschte Durchschnittsgeschwindigkeit einstellen. Sie werden vom Uhrwerk angetrieben. Derjenige des obern Ziffernblattes bewegt sich pro Umlauf des untern nur um einen Skalateil vorwärts stellt also eine Art « Stundenzeiger » dar. Die roten Zeiger beider kleinen Zifferblätter werden ähnlich wie bei älteren Systemen von Geschwindigkeitsmessern von einem Vorderrad aus durch eine flexible Welle angetrieben. Kreisen der rote und schwarze Zeiger des obern Zifferblattes mit gleicher Geschwindigkeit um ihre Skalen, so stimmt die gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit mit dem gewünschten Wert überein. Dagegen wird die Umlaufgeschwindigkeit der untern beiden Zeiger naturgemäss öfters erheblich differieren. Scheibenwischer- Reparaturen sind nur mit Original-Ersatzteilen fadigemäss; Gewähr für tadellose Ausführung bietet allein der General-Vertreter: AD. KUSTERER, ZÜRICH 8 Zimmeraasse 9 : Telephon 22.949 Chevrolet- Lieferwagen *A T., Ladebrücke 2,2X1,65 m, mit geschlossener Führerkabine, Zustand wie neu. Preis Fr. 2900.— Fritz Glaus & Co., Aarau. Telephon 6.91. Infolge Betriebsänderung ist 5/6-TONNEN-LASTWAGEN mit 6-Zyl.-Dieselmotor sofort zu günstigen Bedingungen abzugeben. Anfragen unter Chiffre Z 6148 an die 'Automobil-Revue, Bureau Zürich. Bugatti-CabrioBet fabrikneu, elegante 4/5pl. Kaross., 15 PS, Verbrauch 13 Liter, sehr schnell und rassig. Neupreis ca. Fr. 18 000.—, umständehalber sofort zu Fr. 9000.— zu verkaufen. — Offerten unter Chiffre 16354 an die Automobil-Revue, Bern. Aussergewähnliche Gelegenheit HOTGHKISS grand sport, 1937/38, 18 PS, 6 Zylinder, 160 Std./km. Luxus-Innenlenker, 4 Plätze, 2 Türen. Prächtiger Wagen, 4800 km gefahren« wird mit voller Garantie abgegeben. Vorteilhafter Preis. Agence HOTCHKISS, GENF 50, Bd. des Tränchees