Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1938_Zeitung_Nr.051

E_1938_Zeitung_Nr.051

Automobil-Revue — N°

Automobil-Revue — N° 51 Lösung der Denkaufgabe «Wieviele Auto?» Herr Huber hat 17 und Herr Meier 7 Autos. Im ersten Fall hat Herr Huber 18 und Herr Meier 6 Autos, im zweiten Fall Herr Huber 16 und Herr Meier 8 Autos. Lösung der Denkaufgabe «Zwei Autos und eine Schwalbe» Die Autos nähern sich in einer Stunde um 80+50= 130 km. Sie werden sich also nach 19S : 130 = 1V 2 Stunden treffen. Ebensolange fliegt die Schwalbe. Sie legt dabei einen Weg von 1 % . 120 = 180 km zurück. Liste der richtig eingesandten Lösungen beider Denkaufgaben: (11 Punkte.) T. Ackermann, Riniken; J. Aebischer, Merenschwand; A. Bachofen, Glarus; Frau B. Baerlocher, St. Gallen; E. Benz, Goldach; M. Bertschmann, Basel; Frl. M. Bossert, Lenzburg; C. Burgener, Rorschach; Frau M. Canale, Brienz; G. Dubied, Luzern; Frl. M. Epple, St. Gallen; Frau C. Fravi, Rapperswil; Frau Dr. Gräflin, Walzenhausen; Frau L. Grünvogel, Horw; J. Gustin, Schönenwerd; Frau S. Gysin-Rieder, Liestal; Frl. A. Hagmann, Sankt Gallen; W. Hohl, Bern; Frau J. Hopf, Bern; Frau Hörn, Bern; Frau J. Hunziker, Kirchleerau; Frau F. Junker, Töss; Frau R. Kallen, Grenchen; K. Keusen, Biel; Frau M. Läubli, Ermatingen; J. Leimer, Bettlach; J. Lienhard-Hüni, Handeck; E. Maag, Stadel; Frau E. Markoff, Buchs; Frau Marti, Ölten; P. Meier, Bern; F. Meier, Zürich; Dr. E. Meier, Unterkulm; P. Michel, Brunnen; R. Nägeli, Zug; M. Nievergelt, Zürich; P. Nikiaus, Wabern; J. Nussbaumer, Benzenschwil; E. Peter, Seen; Frau J. Rehkugler, Sindelfingen; Frau L. Rock, Basel; Frau I. Rohlwes-Schmidt, Basel; Frau Rohr-Heiz, Buchs; Frl. M. Romer, Basel; G. Siegrist, Bern; H. Schweizer, Zürich; Frl. M. Vetsch, Buchs; Frl. .A. Weidmann, Münchenstein; F. Wenger, Bern; Frl. H. Wyss, Bern. Richtige Lösung der Schwalbendenkauf gäbe: (8 Punkte.) M. Ottiker, Pfafers; Frl. M. Schweizer, Glarus. Richtige Lösung der Denkaufgabe «Wieviele Autos ...» (3 Punkte.) E. Gut, Forch. Es war dem Onkel angst und bange von wegen der neffigen und nichtigen Anzüglichkeiten, die er anstatt tüchtiger Lösungen auf die Schwalben-Denkaufgabe erwartete. Und siehe dal Da kommen sie geflogen, nicht nur Schwalben, die keinen Sommer machen, sondern sogar glänzende Lösungen, von einwandfreier mathematischer Denkkunst zeugend. Die erste (Meier- und Huber-) Denkaufgabe enthielt keine Haken. Das ging mit ein wenig Probieren oder Rechnen, von einem Neffen erhält der Onkel sogar eine tadellose algebraische Ableitung — eine Gleichung mit zwei Unbekannten. Mehr zu knorzen gab die Schwalben-Denkaufgabe. Wenn man die. nicht richtig anpackt, kommt man zu keinem Ende. Der Weg der Schwalbe lässt sich nicht so ermitteln, dass man die Teilwege, die sie zurücklegt, zusammenzählt; denn Montreux RädieLEcke REIZENDE Nimmt man aus den zu findenden Dichternamen die mit + + bezeichneten Buchstabenpaare heraus, so ergibt sich der Titel einer bekannten Novelle eines Schweizer Dichters: «Tartarin von Tarascon», Humoreske von ... + +•; «Alraune», Roman von ...+ + ; «Die Räuber», Drama von .++ ; «Peter Schlemihl», Erzählung von ...++...; «Lachweiler Geschichten», von . + +••..; «Die Wildente», Drama von ..++.; «Das Dschungelbuch», Erzählungen von .... + + .} «Don Quichotte», Roman von 4- +; «Orpheus und Euridice», Oper von + 4-...; «Lenore», Ballade von . + + ....; «David Copperfield», Roman von .. + + ...; «Nathan der Weise», Schauspiel von .+ + .... die Schwalbe fliegt unendlich viele Male hin und her. Es ist daher nicht verwunderlich, wenn ein Neffe von Erleuchtung spricht, wenn er den Augenblick schildert, wo ihm der richtige Einfall kam. Eine Nichte hat ihren Gemahl dahintergehetzt, aber auf den Holzweg, und er dividiert Tieraus, dass sich die Autos nach Vfa Stunden treffen. Da hat sie — die schlaue Nichte — den genialen Geistesblitz, der auf die richtige Lösung führt. Ein Beweis dafür, dass die Männer auch im Rechnen nicht immer das stärkere Geschlecht darstellen. Ein fleissiger Schanzpfosten von einem Neffen bringt neben der einfachen auch eine mathematische Lösung mit unendlichen geometrischen Reihen. Davon versteht indessen der Onkel so wenig, wie eine Kuh vom Spanischen. — Die Schwalbe müsse schon bureaukratisch gestutzte Flügel haben, meint ein anderer, der den Rank allerdings gefunden hat. In bezug auf die Zoologie hat er unzweifelhaft recht; denn für solche Flüge wäre die geeignete Schwalbe schwer zu finden. Ausnahmsweise erreicht den Onkel sogar ein Kompliment: «Heil dir im Siegeskranz, Rätselonkelchen! Das haben Sie glänzend gemacht. Das sind wieder mal zwei sauglatte Denkaufgaben, nicht nur zeitraubendes Zeug. Hier kann man nicht auf Zeit spielen. Das Wasser läuft mir im Munde vor Schadenfreude zusammen, wenn ich daran denke, wie die, die den richtigen Lösungsweg bei der zweiten Aufgabe nicht finden, daran herumknorzen>, schreibt einer, dem die Schadenfreude offenbar auch die reinste Freude ist. Eine Baselbieterin dreht dem Onkel einen Strick aus dem Namen Echnaton. Denn in ihrem Lexikon heisst der Mann Echenaton. Wir lassen dich mit 4 Punkten passieren, aber nur deines Lexikons wegen, und im übrigen mögen die ägyptischen Rätselkönige meinetwegen heissen wie sie wollen. Betreffend Rätsel-Sparhefte. Ja, lieber Neffe M. in Bern, du wirst das Ende dieses Wettbewerbes noch miterleben. Wir haben nämlich mit der letzten Nummer unsere Punkt-Sparhefte abgeschlossen und mit den beiden Denkaufgaben eine neue Rechnung eröffnet. In der nächsten Nummer hofft der Onkel die Ehrenliste veröffentlichen zu können, und die «oberen Zehntausend> werden bald weiteres von ihm hören. in 3 bis S Wochen durch die weltbekannten PARISER NETHODEN flache, unentwickelte Büste haben? durch hängende oder zn stark entwickelte Büste jedes Kleid verunstalten? Auch Sie wollen sicher bei Sport und Tanz, im Beruf und im täglichen Leben eine TADELLOSE LINIE zeigen, die Ihnen Erfolg, Bewunderung und häusliches Glück sichert 1 Dank meiner drei ganz verschiedenen Mei thoden zur ENTWICKLUNG od. FESTIGUNG I oder VERKLEINERUNG können auch Sie in wenigen Wochen eine FORMVOLLENDETE BÜSTE Dir eigen nennen. Nichts einzunehmen, keine Diät, garantiert unschädlich! Zahlreiche Arztatteste! Tausende Dankschreiben begeisterter Klientinnen beweisen den staunenswerten Erfolg 1 Gutschein: Die Leserinnen der Automobil- Revue erhalten kostenfrei und diskret alle Angaben über Entwicklung, Verkleinerung oder Festigung. Mute Helene Duroy, 11, Rue de Miromesnil, Div. 266, Paris (8e). Leserlich schreiben und 30 Rp. in Marken beifügen. Meine Methoden helfen, wo andere Mittel versagten! Dichterrätsel Diese Lösung zählt 3 Punkte. Einsendetermin: 1. Juli 1938. Redaktion des Auto-Magazins: Dr. Hans Rud. Schmld. Auto Gefahr für ulenz als öcgengawid* ftttansefeenden „ Zuckcrmeiden. J/emesetas die neuen Kristall-Saccharin' Tabletten, süssen durchaus rein und setzen kein Fett an. Garantiert unschädlich. Erhältl. in Apoth. und Drog. zu Fr. 1.25 per Dose mit 500 Tabl. A.-G. «Hermes», Zürich 2 SCHWEIZERFAtMKAT XX. Narzissenfest 1.. 2., 3. Juli in Konfektion und Mass! 3 Vorstellungen von «Hades & Cor6», S50 Mitwirkende, Text von R. L. Piachaud. Musik von Carlo Boiler. Tänze von Clotilde und Alexander Sakharoff. Solistin Mlle Madeleine Dubuis. Inszenierung Jaq. Beranger. 2Blnmen-Corso. 2 Konfetti-Schlachten. Seenachtfest. Nachtfest. Bauernkilbi. Auskünfte und Billette durch die Reiseagenten und durch das Generalsekretariat des Narzissenfestes in Montreux (Telephon 63.384). Zahlreiche Extrazüge zu ermässigten Preisen. (Siehe Plakate.) Mit ernster Miene Der klage Wirt. Zinnezwick ass gut und viel. Zinnezwick trank die beste Flasche Wein. Als es ans Zahlen ging, rief er den Wirt: «Ich habe leider kein Geld!» «Das macht nichts», sagte der Wirt freundlich. «Wir schreiben einfach hier an die Wand, wieviel Sie mir schuldig sind, und Sie schreiben Ihren Namen darunter.» «Hm! Es ist mir aber peinlich, wenn dort jeder meinen Namen lesen kann.» Der freundliche Wirt lächelte: «Daran habe ich schon gedacht. Ich hänge einfach Ihren Mantel und Ihren Rock solange darüber, bis Sie bezahlt haben.» «Sag' mal Maxli: vrer spielt besser Golf meine Freundin oder ich?» «Die andere Dame spielt noch schlechter.», Zu Bernard Shaw kam einmal em junger Student und erzählte ihm, dass er das Medizinstudium aufgegeben habe, um sich der Schriftstellerei zu widmen und sich so um die Menschheit verdient zu machen. - «Dazu brauchen Sie nicht mehr Schriftsteller zu werden», meint Shaw. «Wieso?» fragt der Student. «Sie haben sich bereits um die Menschheit verdient gemacht, als Sie das Medizinstudium aufgaben», meint Shaw. * Als Franz Liszt seinen Freund Bulow in Meiningen besuchte, trat Hermann Wolff, der rührige Konzertagent, ins Zimmer. - «Siehst du», sagte Liszt zu Bülow, «das ist der grosse Menageriebesitzer, der Euch Löwen alle in seinem Käfig hat.» - «Sehr richtig», bestätigte Wolff, nur mit dem Unterschied, dass die Löwen mich füttern müssen.» Anekdoten. Der norwegische Erbprinz erhielt anlässlich seiner Taufe vom Präsidenten des Störung (Parlament) nicht etwa eine Milchflasche, sondern einen silbernen Bierkrug von gewaltigen Wikkingerdimensionen und diese Gabe hat einen Sturm von Entrüstung in den Kreisen der in Norwegen sehr zahlreichen Alkoholgegner hervorgerufen. Sie haben durch ihre Abgeordneten ein Misstrauensvotum gegen das Präsidium angekündigt. Eine solche Gabe passe für einen Zechbruder, aber nicht für einen prinzlichen Täufling. «Und du schlechter Mensch hast mir erzählt, dass deine Sekretärin eine alte, hässliche Person wäre?!» - «Das ist sie auch, Liebling, aber heute musste sie zum Zahnarzt und da hat sie mir solange ihre Enkelin hergeschickt!» «Ich weiss nicht, wie spät es ist; meine Uhr ist in der Nacht stehengeblieben.» - «Wann?» - «Wann, kann ich nicht sagen, ich habe geschlafen.» Im alten Berlin gab es ein Variete «Feenpalast», dessen Direktor Zimmermann eine bekannte Erscheinung war. Damals tauchte der erste Gedankenleser auf, ein Mr. Cumberland, der dem alten Zimmermann mit Hilfe eines Assistenten die heute üblichen Tricks des Gedankenlesens vorführte. Zimmermann war verblüfft und fragte schliesslich: «Wieviel Gage verlangen Sie denn?» - «Tausend Mark pro Abend», - war die kecke Antwort. - «Nee, nee», - meinte Zimmermann, - «ick kann Ihnen nich gebrauchen, Sie sind doch keen richtiger Tedankenleser!» Bims und Puckel machen eine Wanderung, Hundemüde kommen sie abends im Gasthof an. Bims legt sich sofort ins Bett, während der andere nicht dazu zu bewegen ist, sondern sich auf den Fussboden legt. «Mensch, lege dich doch ins Bett, was soll das heissen?» «Ich leg' mich nicht ins Bett.» «Warum denn nicht?» «Wegen des Ungeziefers.» «Mensch, sei doch nicht so rücksichtsvoll, was gehen dich die Leute an, die nach dir hier in dem Bett schlafen.» Die Frage. Sie: «Wie ist es eigentlich gekommen, dass du dich in mich verliebt hast?» Er: «Was? Du wunderst dich also auch schon?» Werden Sie diesen Sommer oder Herbst ins Ausland reisen ? Dann denken Sie rechtzeitig an „Linguaphone"! Eine Reise ins Ausland braucht nicht nur rein dem Vergnügen zu dienen. Sie kann geistige Erholung bringen und auch von praktischem Nutzen sein. Aber dazu sollte man die fremde Welt verstehen und sich im Lande umsehen und unterhalten können. Nicht vom Hotel au* — nein, man gehe in die Gassen und Gissdien, besuche die Läden, man unterhalte sich mit dem .Mann aul der Strasse*. Das hm Sie aber nicht, wenn Sie die fremde Sprache nur mangelhaft oder gar nicht beherrschen. Es wäre desh«lb gut, sofort mit LINGUAPHONE zu beginnen. LINGUAPHONE ist die vollkommene Spradilehrmethode mit sicherem Erfolg, sie ist wissenschaftlich aufgebaut und tausendfach erprobt. Mit der LINGUAPHONE-Methode lernen Sie genau so, wie wenn Sie sich in dem beireffenden Lande selbst aufhalten würden: mit Ohren.und Augen und mit dem Verstand zugleich. In dieser dreifachen Wirkung liegt der einzigartige Erfolg dieser weltbekannten Sprachmethode. Nur wer eine Sprache hört und Immer wieder hört, lernt sie wirklich so, dass er sie •UCh gebrauchen kann. Korrespondenzkurse oder Unterrichtsmethoden lediglich nach gedruckten Lehrgängen können Ihnen niemals eine genaue Aussprache vermitteln. Bei Linguaphone dagegen stehen Ihnen hervorragende Sprachlehrer der betreifenden Länder- jederzeit, wann immer es Ihnen beliebt, und unermüdlich xur Verfügung. Zögern Sie nicht, denn LINGUAPHONE hält, was es verspricht. Verlangen Sie sofort mittels des nachfolgenden Coupons unsere kostenlose, aufschlussreiche Broschüre .Lerne Sprachen durch linguaphone" mit ausführlichen Angaben über eine 7tägige Gralisprobe, oder kommen Sie zu uns zu einer unverbindlichen Vorführung. Senden Sie diesen Coupon ein andas UNGUAPHONE-INSTITUT (Hug & Co.) ZÜRICH 1. FOSSLISTR. 4 Senden Si* mir tß» Unguaphona-lrosdtOr* di« slabanUgiga Gratisprob«: Adrawe:, NGUAPH0NE erzählt, Anzüglich. «In jeder kinderreichen Familie gibt's einen Dummkopf! In der deinigen gibt's sogar zwei!» «Und wie heisst der andere?» mit garauan Angaben Gbar Sprachkurse (ür: Englisch . Französisch • H». lieniseh • Spanisch • Portugiesisch • Holländisch • Schwedisch • Deutsch • Tschechisch Russisch • Polnisch - Finnisch Chinesisch u. v. a. Kurse für Vorgeschrittene

]\JO 51 " Äutomotni-'ReVTie 15 i« Die Nord-Osfschweiz Bodensee, Untersee und Rhein, Appenzeller- I and, Toggen burg,Thurgau, St. Galler Oberland mit Bad Ragaz, Glarnerland und Walensee mit der Stadt St. Gallen afs Zentrum (berühmte Stiftskirche und Stiftsbibliothek, Gemäldegalerien, Wildpark mit echtem Steinwild, vorzüglichen Erziehungs- und Bildungsstätten) ladet zum Besuche des idealen Kur- und Touristengebietes In Höhenlagen von 400—3000 m ü. M. • Heil- und Strandbäder • Kurorchester • Berg- und Wintersport • Vornehme Gaststätten • Massige Preise • Gute Autostrassen Frauenfeld Hotel Bahnhof T.C.S. Hüttwilen - Thurgau Kurhaus Schloss Steinegg Wenn wir nach T. C. S. Ä.C.S. A.C.S. Hotel Baer T.C.S. Der Treffpunkt der Automobilisten. Veranda, Saal und Garten am See. Fliessendes Kalt- und Warmwasser. Pensionspreis von Fr. 7.50 bis 9.50. Zimmer von Fr. 3.— an. Renomm. Küche. Bodenseefische. Heizbare Autogarage. Telephon 603. Th. Daetwiler-Vogel. Besitzer. Altbek., bürgerl. Haus, direkt an der Stoßstrasse. Spezialweine u. Butterküche. Besch. Preise. Ger. Lokalit. Zentralheizung. Dopp. Kegelb. Garage. Benzin. Tel. 3. £. Koller. Auch Sie werden sich wohl fühlen im Hotel Bodan El n TOI 4nohni