Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1938_Zeitung_Nr.058

E_1938_Zeitung_Nr.058

STELLEN-MARKT Junger,

STELLEN-MARKT Junger, fleissiger Mann, mit guter kaufm. Allgemeinbildung, SW* sucht Stelle als (58 kaufmänn. Angesteliter ev. Volontär in grössern Betrieb. Sehr gute Zeugnisse und Referenzen zu Diensten. Automobilbranche in der Westschweiz bevorzugt. Offert, unter Chiffre 6717 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht seriöser Chauffeur Alter 28 Jahre, IW" such für Ueberland und Gar. Stelle als Interess.-Einlage von Fr. 5OOO.— gegen Sicherstell. Beifahrer Offerten unter Chiffre auf Lastwagen, gleich wel 66961 an die (58 eher Art, wo ev. Gelegen heit geboten ist, das Fab. Automobil-Revue, Bern. ren zu erlernen. Lohn u alles Weitere nach Ueber Gesucht Xu sofortig. Eintritt ganz tüchtiger, in allen Arbeiten versierter und selbständiger Karosserie- Wagner Offerten an Burkhardt tt Co., Karosserie- u. Anhangerbau, Burgdorf. Gesucht tüchtiger Kaufmann aus der Autozubehör- Branche, Deutsch u. Französisch in Wort u. Schrift, für Spedition, Kundenbedienung und Kundenbesuch. In Frage kommen nur seriöse Kaufleute. Offerten mit Gehaltsansprüchen unter Chiffre 16449 an die Automobil-Revue, Bern. •••••••• Junger, solider, starker Chauffeur sucht Stelle •••••••• Solider, kräftiger Bursche sucht Stelle als CHAUFFEUR auf leichte oder schwere Motorwagen. Bin Militärfahrer. Unfallfreie Vergangenheit. Gute Zeugn. stehen zu Diensten. Offerten unter Chiffre 6714 an die (58-60 Automobil-Revue, Bern. auf Luxus- oder Lieferungswagen. Lohn und Eintritt nach Uebereink. E. Meier, Ebikon (Kt. Luzern). (58) 6715 Auto- Mechaniker solide, einwandfreie Ar beitskraft, mit gutem Bildungsgang, Deutsch, Fran zösisch u. Englisch spre chend, sucht Dauerstelli in gutempfohlene Garage auch als Tankwart oder z grösserem Wagenpark. Ia Zeugnisse vorhanden. Offerten erbeten unte Chiffre Z6224 an di Automobil-Revue, Burea Zürich. (56,57,59) 662 Tücht., kräftig, u. grosse Bursche einkunft. Offerten richti man gefl. unter Chiffri 6708 an die (5i Automobil-Revue, Bern FAHRLEHRER staatl. geprüft, arbeitsfreudig, der auch sämtliche Reparaturen diverser Wagentypen ausführen kann, per sofort oder später gesucht Offerten mit Gehaltsansprüchen unt. Chiffre 16450 an die Automobil-Revue, Bern, Gesucht jüngerer. arbeitsfreudige: Auto- Mechaniker Nur tüchtige, flinke B& werber, mit besten Zeug nissen und Referenzer wollen sich melden. Opel Spezialist wird bevorzugt Offerten unter Chiffr 6712 an die (5! Automobil-Revue. Bern Junger Chauffeur Rote Karte erforderlich K. Bai, Elisabethenstrasse 26, Bern. (5S Chauffeur- Mechaniker sucht Stelle. Diplorr u. Zeugnisse stehen zti Diensten. — Offerten mi Lohnangabe an LInu Thoma, Amden (St. G.). Gesucht routinierter, selbständiger per sofort gesucht Junger, arbeitsfreudiger Automobil-Verkäufer für führende Marke. Es kommen Bewerber in Frage, die sich über erfolgreiche Tätigkeit ausweisen können. Lebensstellung. Fixum und Provision. Handgeschriebene Offerten mit Bild und Zeugniskopien unter Chiffre 16448 an die Automobil-Revue, Bern. Zu sofortigem Eintritt gesucht in besteingerichtete grössere automechanische Werkstätte (Ostschweiz) ganz tüchtiger Auto-Mechaniker mit grosser Praxis, spez. für Revisionen und sämtlichen einschlägigen Maschinenarbeiten. Für fleissi gen, seriösen Mann später Aussicht als Chefmechaniker. Handgeschriebene Offerten mit Lohnanspruch und Eintrittstermin, Zeugniskopien oder Angabe der bisherigen Tätigkeit. Offerten unter Chifffre Z 6233 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Selbständiger, tüchtiger Buchhalter in Krasseres Auto-Unternehmen gesucht Handgeschriebene Offerten mit Bild und Zeugniskopien unter Chiffre 16447 an die Automobil-Revue, Bern. PNEUS neue, aller Marken trad Sorten, neugummierte und Occasionspneus, kaufen Sie zu konkurrenzlosen Preisen beim Pneuhaus NICK, BOron (Luz). Tel. 56.627. Zu verkaufen PLYMOUTH Sedan, Jahrg. 1934, 4/5- plätzig, Saurer-Montage, 6 Zylinder, 16,8 PS, vorzüglicher Zustand. Fr. 2900.— RITZ) & WAGNER, St. Gallen. Teleph. 25.525. Packard 8 Zyl., 27 PS, Limousine, 6/7pl., mit Ciel ouvert, gr. Koffer, gepflegter, guterhaltener Wagen, sehr preiswert zu verkaufen Offerten unter Chiffre Z 6231 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Zu verkaufen nfolge Betriebsumstellung BERNA 5-T.-0reiseitenkipper Anfragen unter Chiffre Z6204 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. NASH* CABRIOLET 4/5 Plätze Mod. 1931, 8 Zyl., 19 PS, nur 31000 km gefahren, sehr leistungsfähige Maschine, macht 90 km am Berg, prima erhalten, ist zu Fr. 1200.- zu verkaufen. Offert, an John Rohner, Zwingerstrasse 25, Basel. Telephon 41.417. Zu verkaufen 2,89 PS, Ciel ouvert, garantiert nur 3500 km geahren, aus Privathand zu günstigem Preis.. (58 Bitte melden unt. Chiffre 6710 an die Automobil-Revut. Bern. Sportwagen Alfa Romeo Grand Sport, Kompressor, Mod. 33, 2-Plätzer, 6 Zyl., 9 PS, sehr rassig. Wagen. STEYR-SPORT 2-Plätzer, 6 Zyl., 10 PS, formschöner Wagen mit Stoigungsmesser. Unverbindl. Probefahrt und Besichtigung bei Weaver- Jean Naef, Auto-Service, Langenthai. D. K. W. neu, 3000 km gefahren, umständehalber unter Ankaufspreis (58 sofort abzugeben Anfragen unter Chiffre 3711 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen "4>C ms Privathand (58 OPEI; 0 PS, Ganzstahl-Limousine, 1935/36, neu bereift, •ersichert u. gelöst. Preis Fr. 1800.—. Offerten unter Chiffre 3698 an die Automobil-Revue, Bern. MS* Zu verkaufen **C DE SOTO 1929 Auto- Waschpumpe revidiert, vorteilhafte, billige Occasion für Auto- Wäscherei. 75508 Garage Wieland, Sihlporte, Zürich 1. Telephon 32.305. Weg. Geschäftsaufgabe billig zu verkaufen oder zu vermieten (58,59 Vi Tonnen, Dreiseitenkipper, in sehr gutem Zustand, inkl. Steuer und Versicherung pro 1938. — Ferner fast neue 6718 X0TOM0BK-5EVUE öplätzig, in gutem, fahrsereitem Zustand. Preis 1,80X2,70 m von Fiat. günstig. Event. Zahlungssrleichterung. Preis 150 Fr. Hch. Hiss, Baugeschäft, Äugst. R. Blum, Blotzheimerstrasse 29, Basel. Telephon 45.616, Wenn das die Ziele Ihrer diesjährigen Fahrt sind, dann empfehlen wir Ihnen unsere neue Autokarte der Ostalpen 1:500000 mit der geschützten Neuerung der «SchSnheitszeiehen». Diese Schönheitszeichen zeigen Ihnen die landschaftlich SCHÖNSTEN UND INTERESSANTESTEN PUNKTE. Wenn Sie von N nach S fahren wollen, so sehen Sie aus der Karte, dass Ihnen hierfür vor allem die breite Hauptstrasse über A zur Verfügung steht. Sie kommen auf dieser rasch vorwärts und sie ist landschaftlich nicht bedeutungslos. Ungleich lohnender aber ist es, über den B-Pass zu fahren, denn diese Strasse ist durch zwei grosse Punkte gekennzeichnet. Hingegen lohnt sich der Abstecher nach C nicht besonders. Die Fahrt auf einen der beiden Berge D und E sollten Sie nicht unterlassen! Haben Sie nur für einen der beiden Zeit, ist es lohnender, auf den Berg E zu fahren. Wenigstens aber sollten Sie bis zur ersten Schleife fahren, weil diese mit einem «Schönheitszeichen» versehen ist. ]>ie Karte umfasst das ganze Gebiet der Ostalpen, von der Schweizer Grenze bis nach Wien Preis de» sechsfältigen Blattes Fr. 4.-. Zu verkaufen FORD Autobrücke Motorboot • Betrieb umständehalber an tüchtigen Mechaniker zu verkaufen, prima Existenz nachweisbar, ausbaufähig. Wohnung und Werkstatträume vorhanden. Bei sofortiger Wegnahme günstig. — Offerten an Fritz Kocher, Motorbootbetrieb, Eglisau (Zeh.). Tel. 60. (57 Ricinol das Motorenöl für höchste Ansprüche. Unübertroffen in der Schmierleistung. Hans Maurer, Aktiengesellschaft, Däniken bei Ölten Für genussreiche Fahrten brauchts HALLWA( Ein Beispiel: Diverses Gesucht 1 Parallelschraubstock«Bolley», 120—140-mm-Backen, 1 Dreibackenfutter, 150—165 mm. — J. Bachofner, Hint. Bahnhofstrasse 6, Aarau. Tel. 2.28.18. (57,58 Zu mieten gesucht Zu verkaufen 1 Röntgenapparatur, Induktor, Unterbrecher, von erfahrenem, vieljahrig. Fahrer guterhaltenes Röhre und Schirm, 145 bis 250 Volt, 50 Per., f. Kontrollzwecke etc., AUTO Fr. 140.— 1 Prüftransformator, vorgezogen wird Amerikanerwagen. (57 transportabel, primär 220 Volt, sek. 5000/50 Offerten unter Chiffre Volt, für IsoL-Kontrolle, 6687 an die Fr. 65 — Automobil-Revue, Bern. 4 Stück Quecksilberschaltröhren, 10 Amp., 220 Volt, ä Fr. 7.— 1 Rotations - Kompressor, Leistung bei 1450 Touren, 3—5 Atm., m. Kühlung, Fr. 75.— 1 biegsame Welle, 2,2 m, mit Schmirgeleinsatz, f. ca. l PS, Fr. 35.— W. Jütt "W3Ö DOLOMITEN GARDASEE GROSSGLOCKNER VENEDIG Verlag Hallwag, Bern No 58 Autoabbruch Bern-Zollikofen Hans Zysset, Tel. 47.011 liefert Bestandteile aller Art. Motoren, Achsen, Getriebe etc. Ankauf von Altwagen, Luxusund Lastwagen. Unfall und verbrannte.

No 58 II. Blatt BERN, 19. Juli 1938 N° 58 II. Blatt BERN, 19. Juli 1938 V«»l«€*h» Hilfsdienst im belgischen Strassenverkehr. Das englische Vorbild hat den Belgischen Automobil-Club veranlasst, auch in seinem Land einen Strassenhilfsdienst für Automobilisten einzuführen. Die schwarz uniformierten Motorradfahrer bringen nicht nur bei Pannen und Unfällen Hilfe oder holen solche herbei, sondern sie kontrollieren auch den Zustand der Strasse und der Signalisation. Ferner sind sie beauftragt, weitestgehend den Strassenverkehr zu beaufsichtigen und rücksichtslose, gefährliche Fahrer dem Club zur Anzeige zu bringen, damit er sie verwarnen kann. Dieser Hilfsdienst funktioniert vorläufig auf den "wichtigern Durchgangsstrassen Belgiens von 9 Uhr morgens bis 17 Uhr. Für die übrige Zeit und speziell nachts ist ein permanenter Nachtdienst geschaffen worden, der Sitz in Brüssel hat und der für Hilfeleistungen stets in Anspruch genommen •werden kann V Das Verhältnis zwischen Autodichte und Unfallhäufigkeit. Nach einer soeben von der Britischen Strassenvereinigung für das vergangene Jahr veröffentlichten Statistik ist das Verhältnis zwischen der Zahl der Todesfälle durch Verkehrsunfall auf der einen und der Autodichte auf der anderen Seite unter allen europäischen Ländern am ungünstigsten in Italien: Hier treffen zwar auf je eine Meile vorhandener Strassen nur 3 Motorfahrzeuge, jedoch auf je 10 000 in Betrieb befindliche Autos 61 Todesfälle. Zum Vergleich wird zunächst Frankreich herangezogen, 'wo auf jede Meile Stras«e 5,6 Motorfahrzeuge, auf je 10 000 Autos 21 Tote treffen, während in Grossbritannien zwar 29 Todesfälle pro 10000 Autos gezählt werden, dies jedoch bei einer Dichtigkeit von nicht weniger als 13,7 Motorfahrzeugen auf jede Meile Strasse. « Firster » im Lincolntunnel. In New York lebt ein Mann, der seine Lebensaufgabe darin erblickt, sich als «.Firster» zu betätigen (vom englischen first = zuerst). Er will nämlich immer der erste sein, der über eine neue Brücke •wandelt, sich in einem neuen Schwimmbad tummelt, auf einer neueröffneten Bahnlinie fährt. Er blickt schon auf eine stattliche Rekordreihe zurück und die gegenwärtige Stadtverwaltung mit dem rührigen Bürgermeister La Guardia, der ständig neue grosse Projekte vollenden lässt, ist ihm ein Entzücken. Als nun vor kurzem der Lincoln Tunnel eröffnet wurde, — ein neuer Autotunnel, der •unter dem Hudson hindurch die Staaten New York und New Jersey miteinander verbindet, da Hess jenes Firsters Ruhm andere nicht mehr schlafen. Und so geschah's, dass vor der Eröffnung des Tun- I Drastischer Anschauungsunterricht für die Unfallverhütung. Im Rahmen der Verkehrsunfall-Verhütungswoche, die in ganz Deutschland zur Durchführung gelangte, bevor die Behörden ihre Ankündigung, inskünftig gegen Verkehrssünder unnach sichtlich die ganze Schärfe des Gesetzes zur Anwendung zu bringen, in die Tat umsetzen — im Rahmen dieser Aktion stielten die «Papierkorbmänner» eine besondere Rolle. Handgreiflich wirkte diese Verkörperung des kopflosen Fussgängers, der für den Automobilisten einen wahren Alpdruck bildet. Unser Bild zeigt die Papierkorbmänner «am Werk», darin bestehend, den Automobilisten das Leben sauer zu machen. nels auf jeder Seite ein Konkurrenz-Firster mit seinem Auto Posten gefasst hatte, — mehrere Tage und Nächte läng, — um ja als Erster bei dem hoch wichtigen Ereignis zugegen zu sein. Der Tunnel wurde eröffnet, die beiden Firster- Aspiranten passierten ihn «programmgemäss» — und liegen eich jetzt mächtig in den Haaren, wer eigentlich den Ruhm beanspruchen dürfe, wirklich der Erste im Lincoln Tunnel gewesen zu sein. Möge diese welterschütternde Frage zu Nutz und Frommen der Menschheit baldige Abklärung finden. Strassenoberfläche und Rollwiderstand. In England angestellte Untersuchungen haben zum Ergebnis geführt, dass, wenn die Kraft, welche zur Fortbewegung einer gegebenen Last auf einer Asphaltstrasse als 1 angenommen wird, die Beförderung der nämlichen Last auf Steinpflaster eine Kraft von 1,5 bis 2,7, auf einem Macadam- Belag von 2,5 bis 8,2 erfordert, je nach dessen Zustand. TOURISTIK Die beigischen Benzinvergünstigungen für Touristen. «Im «Moniteur» hat die belgische Regierung nunmehr die Verfügungen betreffend die Preisermässigung beim Benzinkauf für ausländische Touristen veröffentlicht. Danach erhalten Personen, die in einem fremden Land wohnen und für ihre persönlichen Zwecke ein Automobil oder Motorrad benutzen, auf belgischem und luxemburgischem Gebiet beim Einkauf von Benzin, das sie für ihr Fahrzeug benötigen, eine Rückvergütung auf die Benzinsteuer, wenn der Einkauf für ihr eigenes Fahrzeug und im Laufe eines ununterbrochenen i Aufenthalts von wenigstens 3 Tagen in der Zeit bis 30. Oktober erfolgt. Die Rückvergütung beträgt b. Fr. 0.50 pro Liter bis zu einer Höchstmenge von 20 Litern pro Tag, wobei das Gesamtquantum während des Aufenthaltes in Belgien 300 Liter nicht übersteigen darf. Die ausländischen Touristen müssen sich beim Grenzübertritt ein entsprechendes Formular verschaffen, das an folgenden Zonstationen erhältlich ist: Antwerpen, Ostende, Zeebrugge, Schapenbrug (Westka.pelle), Stuyver (Zelzate), Putte (Stabroek), Wuustzezel, Arendonk, Lommel, Mouland, Tulje (Neu-Moresnet), Hauset, AuTian.se, Beaubru (Bouillon), Heer^Agimont (Maas), Brüly, Bois-Bourdon, Quievrain, Les Baraques (Menin), Adinkerke. Beim Einkauf von jeweils 10 Litern hat der Automobilist an der Tankstelle das Formular entwerten zu lassen. Die Rückvergütujig erfolgt beim Verlässen belgisch-luxemburgischen Zollgsbietes von 7 bis 22 Uhr. Der Erlass tritt am 15. Juli 1938 in Kraft. Ursache und Wirkung. Verteuerung des Benzins als Bahnbrecher für die kleinen Wagen. Es ist zwar eine banale "Weisheit, dass der Automobilbau, vor allem die Motorenkonstruktion durch den Benzinpreis und damit letzten Endes durch die behördliche Treibstoffpolitik beeiriflusst wird, aber schaden kann es nichts, diese Zusammenhänge anband eines konkreten Beispiels einmal mehr zu veranschaulichen. Und dieses Beispiel heisst im vorliegenden Falle Italien. Seit der Sanktionszeit ist das Preisniveau des Benzins bei unserem südlichen Nachbar auf die doppelte Höhe seines früheren Standes emporgeschnellt. Die Automobilindustrie hat diesen fiskalischen Heisshunger damit beantwortet, dass sie nach Mitteln und Wegen suchte, das Anschwellen des Treibstoffkontos im Betriebsbudget durch den Bau kleinerer, aber trotzdem leistungsfähiger Motoren auszugleichen. Wieweit diese Entwicklung gediehen ist, davon vermitteln die nachstehenden Zahlen einen plastischen Begriff: Automobilproduktion (monatlicher Durchschnitt) bis 12 12 bis 25 üb«r 25 Steuer-PS Steuer-PS Steuer-PS Insgesamt 1934 2451 907 43 3401 1935 2758 610 13 3381 1936 1989 1007 19 3015 1937 3518 1576 5 5100 Die PS sind nach der alten Steuerformel berechnet. Auf einen anderen Nenner gebracht, heisst da®, dass der prozentuale Anteil der Wagen mit über 25 Steuer-PS von 1,3 Prozent im Jahr 1934 auf 1 Promille im letzten Jahr zusammengeschrumpft ist LOPjwt 2OOO Zähne halten die Strasse Zu verkaufen U^P- Zu verkaufen *^PC PLYMOUTH einige Lastwagen Sedan, Jahrg. 1932, 4f5- plätzig, 4 Zyl., 16,24 PS, sehr gut erhaltener und gepflegter Wagen, Fr. 2100.— RITZI & WAGNER, St. Gallen. Teleph. 25.525. LANCIA- DILAMBDA 8 Zyl., 20 PS, Cabriolet FARINA, 2türig, 4/5pl., sehr schöner, gepflegter Wagen, aus Privathand, äusserst vorteilhaft abzugeben. Günstige 3—4 T. Nutzlast, z, Teil revidiert, mit Benzin- od. Diesel-Motoren. Anfragen unter Chiffre Z62O1 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. 9,8 PS, Modell 1935, 6 Zylinder, Zustand wie neu. Offerten unter Chiffre Z6232 an die Automobil- Walter Oettli, Revue. Bureau Zürich, , Telephon 16. Occasion! Zu verkaufen OPEL Limousine Preis Fr. 2600.- Mit Garantie (55-57 Flawil. 6598 PNEUS alle Dimensionen Occasion u. neu vorteilhaft wie noch nie. Pneuhaus FISCHER. GRENCHEN, Bielstr. 4. Tel. 85.521. SAURER- Kipplastwagen 4-5 T., in revidiertem, gutem Zustande, sehr vorteilhaft abzugeben. Anfragen unter Chiffre 6647 an die (56.57 Automobil-Revue, Bern. FALCON- KNIGHT Modell 28, 13 PS, 6 Zyl., egen Kassa (56,57)6632 Fr. 200.— Strassen, Meilen. Jeder Tropfen stammt aus dem besten und teuersten Rohöl der Welt . . dem Bradford 100% Penna Rohöl. In eigenen Ölleitungen fMesst es in die Raffinerie ohöl. der Pennsylvania Oil Products Ref. Co., wo es durch den ausgezeichneten Eldred-Superprozess veredelt wird. Real- Penn Motor Oll gelangt ab Raffinerie direkt in die Schweiz, und somit erhalten Sie dieses Spitzenprodukt zu sehr vorteilhaften Preisen. REAL-PENN-ÖLE sind von Grund auf besser Ihr Film ist stärker, weniger durch Hitze und Kälte beeinflussbar. Sie sparen Ihnen Zeit und Geld. Import U.S. A. N.v.Mühlenen BERN, Effingerstrasse 75 ZÜRICH, Dufourstrasse 182 Zu verkaufen: Zu verkaufen Zu verkaufen OPEL SPORT- CABRIOLET 6 Zyl., 10 PS, 1936, 4/5 PL, Cabriolet, 10 000 km gefahren. FORD Lieferwagen, 800 kg, 4 Zyl., 17 PS, 29 000 km gefahren. GRAHAM 6 Zyl., 17 PS, 1934, Radio, Lederpolsterung, Schiebedach etc. OLDSMOBILE 6 Zyl., 18 PS, 1935. Alle Wagen in erstklassigem Zustand. 75504 Garage E. Stauffer, Soloihurn. Teleph. 23.380. Zu verkaufen 4-PI.-CABRIOLET (58,59 RENAULT VIVASPORT 1935, 18 HP, Spezial-Karosserie, 24000 km gefahren, Fr. 4200.—. Garage Ralph Orsat, Sion. Fiat 503 Lastwagentyp 7,44 PS, 800 kg Nutzlast, erst 33 000 km, in einwandfreiem Zustand, wegen Nichtgebrauch zu verkaufen. Standort: Appenzell. — Offerten unt. Chiffre 6685 an die (57,58 Automobil-Revue, Bern. KLEIN-uCCASIONSWAGEN Kadett 1937 Olympia 1937 Baliila 1937 Lancia Aupsta Opel. 5u.1Q PS1937 Vauxhall Cabriolets und Llmouiinen neuwertig, kontrollbereit. Teilzahlung. TITAN, ZÜRICH 9 Badenerstrasse 527 Telephon 70.777 Marke (58-60 ESSEX Detroit, 6-Zyl.-Motör, 16 PS, Baujahr 1932, in sehr gut. Zust. Preis 1300 Fr. Anfragen unter Chiffre 6694 an die Automobil-Revue, Bern. Seltene Gelegenheit 1 TERRAPLANE-Cabriolet Mod. 1935, 13 PS, 6 Zyl., 4/5 PL, Gangloff-Karosserie, wie neu, erst 18 000 km gefahren, aus Privathand zu verkaufen. Preis Fr. 5000.—. Offerten an: F. Diemer, Hotel Dreikönige,. Altstätten (St. Gall). 56-58) 6637