Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1938_Zeitung_Nr.101

E_1938_Zeitung_Nr.101

AUTOMOBIL-REVUE FREITAG,

AUTOMOBIL-REVUE FREITAG, 16. DEZEMBER 1938 — N° 101 Luxus-Cabriolet Horch, 12 Zyl., 30 HP ( 3 / 4 Steuer im Kanton Genf) in gutem mechanischem Zust. mit allen Schikanen (Neupreis Sfr. 34 000—) wegen Abreise zu jedem annehmbaren Preise Wird auf Wunsch vorgeführt. Eilofferten unter Chiffre 7681 an die AUTOMOBIL-REVUE. Bern Wir liefern sie als (angjährige Spezialisten, erstklassig ausgeführt u. preiswert VACUUM OH. COMPANY N. V. BASO. Automobilisten! Als Frost- u. Kühlerschutz für Personenwagen kann heute nur noch ist seit Jahren das Sicherste für Lastwagen und Anhänger. Rasches Bremsen. — Kurze Bremswege. Bremszylinder aus Leichtmetall. Keine Gummiteile. DRUCKLUFT- BREMSEN Bremstrommeln - Bremsbacken Verlangen Sie unverbindliche Offerten. E. Moser, Anhänger u. Bremsen, Bern Telephon 22.381 Schwarztorstrasse 101 Wo ' im Räderwerk des Alltags standig höchste Ansprüche gestellt werden, treffen Sie immer wieder auf Berna- Wagen. In ihrer stets wacnsendenZanl sind sie sprechende Zeugen für den Ruf, den sie sich seit über dreissig Jahren erworben haben: Am besten verlasst man sich doch auf B E R N A A. G., O l T E *P[-,'} MÜLLER ® MARTI, BERN Autosattlerei Eigerplatzl3-Tel. 28.299 Auto-Abbruch Dietikon zum Reppischhof Tel. 918.618 Zukaufen yeöucfvt Jahrgang 1938, neu od. ev. gute Occasion. Bevorzugt Marke LANCIA oder HOTCHKISS. Offerten m äusserster Preisangabe u. Beschreib, des Wagens unt Chiffre OF 6933 R. an Orell Füssli-Annoncen, Aarau Xukaufen aeöucht i PS bis 10 PS, nicht unter Modell 1930 In Frage kommt ein OPEL, PEU- GEOT, CITROEN oder FIAT. 7704- Offerten unter postlagernd Neuenegg Nr. 222 oder Tel. 93.296. für Postautodienst. Nur Modell ab 1933, in bestem Zustand, kommt in Frage. Offerten unter Chiffre 7705 an die (101 Automobil-Revue, Bern. Zukaufen i geöucht sofort fahrbereiter 1/^—2- T.J-IEFERUNGSWAGEN, in prima Zustand, Gesamtlänge nicht über 5,40 m, Erstellungsjahr nicht unter 1934. — Auskunft erteilt: A. Strüby, Restaur. Warteck, Thürnen (Bld.). Tel. 74,105. (101 Zukaufen geduckt AU T o ein (101 Kleinwagen Zukaufen* 7-8-Plätzer 1 elektr. Pneupumpe (MICHELIN). Fritz Bögli, Langenthai. 101) 7700 aeAucht Occasions-LIm. od. -Cabr. neueres Mod., bis 10 PS : mög!. 4 Türen, wenig km mit Garantie. In Zahlung gebe: CitroSn-Lieferw., 1 PS, Citroen-Lim. C4, 8 PS Verrechnung 2250 Fr. Offerten unter Chiffri 16665 an die Automobil-Revue, Bern Zukaufen aeAucfut ein (101 FORD Modell 11 PS B 1932-33 oder Mod. 40 1934. Aeusserste Offerten mit genauer Beschreibung und möglichst mit Photo unte Chiffre 7695 an die Automobil-Revue, Bern Zukaufen aeöucht POLAR entkrustend (E), nicht entkrustend (N) in Frage kommen, da tiefster Gefrierpunkt, garantiert ohne Verflüchtigungen, kein Angriff auf Metalle, Schläuche u. Dichtungen, leichtflüssig, weder Verstopfung noch Verschmierung, Ia. Schweizerfabrikat, langjährig erprobt. Rezept, per Liter nur Fr. 3.25. Lieferung auch direkt an Konsumenten - Fabrikation und Verkauf: FRIO A.G. für kältetechnische und chemische Produkte, ZÜRICH 3 Bühlstrasse 45 - Telephon 7.32.44 Vorteilhafte Frostschütze für Lastwagen, Zentralheizungen usw. 5/6-Tonnen- 3-Seitenkipper SAURER-Oiesel, 6 Zyl bevorzugt. Offerten unter Chiffre Z 6370 an d. Automobil-Revue, Bur. Zürich. Zukaufen Occasions- AUTO Jahrgang 37—38, 8—l 1 Steuer-PS, 2-4 PL Adle oder Citroen bevorzugt. Ausführliche Offerten unter Chiffre 7672 I an d. Automobil-Revue, Bern. (100,101 STELLEN-MARKT Automobil-Verkäufer gesucht für die Marke B. M. W. — Gefl. schriftl. Offerten unter Angabe von Gehaltsansprüchen und Referenzen an die Garage Stadtbach, Bern, Stadtbachstr. 8a. iiiiiiiiiiiiiiitiiiiiiiii uooooooo«xxxx>ooooocx>ooooooooooc Suche Stellen für Chauffeure 28jähr., gelernter Automechaniker, Deutsch, Französ. u. Ital. sprechend, m. mehrj., unfallfr. Fahrpr., sucht Stelle als Chauffeur Hans Früh, Chauffeurschule, Marbach (St. G.). sofort od. nach Uebereink. auf Lastwagen. Eintritt Offerten unter Chiffre Telephon 61.02. XIOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO 7711 an die (101 Automobil-Revue, Bern. 6 PS sehr geräumig, fabrikneu, zu Reklamepreis abzugeben. STEYR A.G., Zürich 3. Limousine 4-Plätzer, 7 PS, Modell 1933, in einwandfreiem Zustande. (100,101 Offerten unter Chiffre 7672 II an die Automobil-Revue, Bern. 6 Zyl., Modell 1933/34, Zustand wie neu, mit Garantie, Fr. 1800.— Anfr. an H. Kessler, Minervastr. 28, Zürich. Tel. 28.122, ausser Geschäftszeit Tel. 49.768. Für schnellen Start UM diesen Winter bei jedem Wetter" augenblicklich zu starten, verwenden Sie Arctic. Dieses Oel ist bei Null Grad fünfmal dünnflüssiger als Sommeröl. Was Arctic aber noch wertvoller macht, ist dass es selbst bei stärkster Erhitzung seine unerreichte Schmierfähigkeit beibehält. Es gewährleistet dadurch sowohl leichtes Anspringen als auch einen minimen Verbrauch. Arctic ist das bekannte, nach dem C//- rosol-Verfahren raffinierte Winter öh Es hält daher Ihren Motor sauber. Machen Sie heute noch den Oelwechser, Sie werden den Unterschied feststellen. " Immer SAUBERER Motor und SCHNELLER Start aHagen Zu verkaufen Adler- Trumps DODGE IJ*- Zu verkaufen "WC Verkaufe OPEL, Cabriolet, Modell CHASSIS 1935, 6/7 Plätze, 10 PS, 6 Zyl., 4 Türen, Innenausstattung Leder, gros- 6 Zyl., 1934/35, wenig ge- CHRYSLER ser Koffer, Fr. 2500.— fahren, in prima Zustand, OPEL, Cabriolet, Modell neu bereift, 6,50/16, passend als Lieferwagen, 1932, 4 Plätze, 10 PS, 6 Zyl., Motor neu revid., Fr. 900.— Fr. 800.— Zu kaufen gesucht: CHEVROLET, Cabriolet, Modell 1934, 5 Plätze, 17 PS, 6 Zyl., Langenthaler Karosserie, Grd. Motor (Kompressor), nur Rennwagen event. Chassis, einzelner Luxe, geräumiger Koffer, in tadellosem Zu- defekt. ganz günstig, wenn auch (101,103 stand, Fr. 2800.— FORD, Ciel ouvert, Modell 1 Rohölmotor 1935, 5 Plätze, 10 PS, bis 15 PS, Occasion, sowie billige elektr. Motoren, diverse Beero-Werkzeuge (als Occasion). — Offerten unter Chiffre 7703 an die Automobil-Revue, Bern. 4 Zylinder, 4 Türen, Luxus-Modell, mit gross. Gepäckträger, Fr. 2000 — Alle diese Verkaufsobjekte sind tatsächlich reelle Occasionen. (10! M. Bcuchat, Garage Wegen Abreise ins Aus- sofort sehr günstig Stadtgarten, Biel, 89, rueland Centrale. Telephon 59.30 abzugeben (100,101 Zu verkaufen Limousine 6 Zyl., 6 PL, Zustand tadellos. Preis Fr. 2000.—. . H. Müller, Lenzburg, Aavorstadt. (99-101)7647 Cabriolet Gotthard Mod. 1938. Nach Wunsch auf Teilzahlung. 7676 Offerten an Moritz Boll, Beaumontweg, Biel.

N° 101 *- FREITAG, 16. DEZEMBER 1938 AUTOMOBIL-REVUE O elf neu der Türen unterwegs gefährlich Automobiltüren verfügen, wie jeder weiss, .über zwei Sicherungen. Wenn sie nicht ganz geschlossen sind, so bleiben sie doch wenigstens eingehängt und können nicht ohne weiteres auffallen. Entdeckt man unterwegs, dass eine Türe nicht ganz geschlossen ist — meist macht sich das durch Klappern oder Zugluft bemerkbar — so greift man gern ganz unwillkürlich nach dem Türgriff, um sie erst ein wenig zu öffnen und darauf mit der nötigen Vehemenz ins Schloss zu knallen. Während dies beim Stillstand des Wagens ohne weiteres zulässig ist, birgt es jedoch auf der Fahrt, wie verschiedene in Frankreich passierte Unfälle beweisen, allerhand Gefahren in sich. Ist nämlich eine Türe nicht an ihrem vordem, sondern vielmehr am hintern Ende an der Karosse anscharniert, wie dies an viertürigen Limousinen stets bei je zwei Türen der Fall ist, so hat der Fahrwind die Tendenz, sie beim Oeffnen noch weiter aufzureissen. Je rascher man fährt, desto ungestümer wird die Kraft des Luftzuges, der sich in der geöffneten Türe verfängt. Ganz anders liegen die Verhältnisse in Fällen, wo die Scharniere vorn und das Schloss am hinteren Ende sitzen : Solche Türen werden vom Fahrwind zugedrückt. Bei der erstgenannten Bauart dagegen besteht die Möglichkeit, dass ein auf einen wuchtigen Druck nicht vorbereiteter Insasse, ein Kind oder auch eine Frau von der Türe direkt herausgerissen wird, falls er versucht, sie unterwegs zu öffnen. Am besten sollte deshalb das Schliessen der Türen nicht während der Fahrt erfolgen, sondern erst nachdem man angehalten oder zum mindesten die Geschwindigkeit auf 40 km/St, ermässigt'hat. Ueber die Grosse der aerodynamischen Kräfte, welche au! eine In Fahrt geöffnete Türe wirken können, macht man sich gewöhnlich keinen rechten Begriff. Ein Ingenieur der Caudron-Renault- Flugzeugwerke hat berechnet, dass auf den Arm des den Türgriff festhaltenden Wageninsassen bei einer Oeffnungsweite von nur 13 cm und einer Fahrgeschwindigkeit von 100 km/St, bereits ein Zug von 20 kg entsteht, der bei etwas grösserer Oeffnung Frag8 13.658. Eternit-Garagen. Ich bitte Sie leicht auf den doppelten Wert oder gar noch um Bekanntgabe der Adresse der Lieferantenfirma von Eternit-Garagen. M. in S. höher anschwillt, eine Kraft also, die man niemals aufbringt, wenn man sich nicht mit Frage 13.659. Morris-Vertretung. Wer vertritt die der andern Hand irgendwo solide festhalten Morris-Wagen? S. in B. kann. Der Luftwiderstand der Türe ist deshalb so gross, weil derartige, wie ein Brett im Luftstrom stehende Teile den grösstmöglichen spezifischen Luftwiderstand aufweisen. Kein anderer Körper von entsprechenden Dimensionen verfügt über einen auch nur annähernd so grossen Luftwiderstand wie das Brett, das diesbezüglich am weitesten von der idealen Stromlinienform entfernt ist. Daher auch der beträchtliche Zug am Arm, wenn Türen mit hintenliegendem Scharnier unvernünftigerweise bei voller Fahrt aufgerissen werden. -b- Te«k *i» «M&BKfiSfial Fraot 13.656. Wer liefert Graphit-Bronze? Können Sie mir mitteilen, wo ich Graphit-Bronze beziehen kann? B. in Z. Frage 13 657. Wozu dienen die Schwungmassen an den Kurbelarmen? Bei unsern Omnibusmotoren sind Kurbelwellen in zwei verschiedenen Bauarten vorhanden. Die einen Motoren besitzen solche ohne Schwungmassen, während die andern an den Kurbelwellenschenkeln Gegengewichte besitzen. Nach Meinung unserer Chauffeure entwickeln die Motoren mit ausgewuchteter Kurbelwelle trotz gleichen Hubraums eine grössere Leistung. Stimmt dies? P. St. in T. Antwort: Die Schwungmassen an den Kurbelarmen bewirken einen etwas weicheren Motorlauf, weil sie erstens die Schwungmassen um ihre eigene Masse vergrössern und zweitens einen noch exakteren Massenausgleich innerhalb des Motors schaffen. Theoretisch wären ja die Massenkräfte von 6-Zylinder-Motoren schon in sich selbst vollkommen ausgeglichen, sofern mit einer ahsoluten Steifigkeit aller Teile gerechnet werden könnte. Da dies jedoch in "Wirklichkeit nicht der Fall ist. so erhält man ein besseres Resultat, wenn man zum Ausgleich der Massen von Kurbelzapfen und Kurbelarmen an diesen Gegengewichte anbrinst. Dies hat jedoch keine Leistungssteigerung zur Folge. Dagegen erlaubt es möglicherweise wegen des etwas weicheren Laufs die einzelnen Gänge trotzdem ein wenig später zurückzuschalten, was den Chauffeuren vielleicht den Eindruck einer Leistungssteigerung vermittelt haben mag. Wahrscheinlich wird es sich auch bei den Motoren mit ausgewuchteter Kurbelwelle um die neueren Modelle handeln, die schon dank besserer Gasführung und einem höheren Kompressionsverhältnis eine grössere Leistung abgeben. -b- Schriftliche Antworten: Frag« 13.660. Garageöfen. Wir bitten Sie um Bekanntgabe von Bezugsquellen über Garageöfen. C. in C. Frage 13.661. Wer vertritt Bremsbeläge? Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir die Adresse der Schweizer-Vertretung der Bremsbeläge, Marke X, mitteilen wollten. T. in V. Fragt 13.662. Wer fabriziert Pleuel? Können Sie uns eine in der Schweiz domozilierte Firma bekanntgeben, die Pleuel für Automobil-Motoren fabriziert? A. in Z. Frag« 13.663. Wagenheizung Marke Ha-Dess. Ich ersuche Sie, auch mir die Adresse des Vertreters der Wagenheizung Ha-Dess mitzuteilen. S. in N. Frage 13.664. Ford-Montage in Skandinavien. Können Sie mir mitteilen, wo sich das Ford-Montage-Werk für die skandinavischen Staaten befindet? G. in S. Frage 13.665. Ueberpneus. Ich möchte für den Winter meine abgelaufenen, demontierten Pneus mit Löchern oder Dreiecken ausstanzen lassen und sie als Schneepneus verwenden. Können Sie mir dazu raten? O. in B. Frag« 13.666. Trockenrasierer Shavemaster. Ich bitte Sie höflich um Bekanntgabe der Bezugsquelle des Trockenrasierers Shavemaster. H. in B. Frage 13.667. Wer vertritt Daimler? Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir die Adresse des Vertreters für die Schweiz der Daimler Company Ltd. Goventry bekanntgeben könnten. M. in B. Frage 13.668. Continental-Wacen. Können Sie mir die Adresse des Generalvertreters der Continental-Wagen bekanntgeben? G. in B. Frage 13.669. Reifenfabrik Hutschinscn gesucht. Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie mir die Adresse der Pneufabrik Hutchinson bekanntgeben könnten. E. in S. Frage 13.670. Merkmale des Peugeot 402 B leiere. Können Sie mir die Baumerktnale des Peugeot 402 legere bekanntgeben? B. in L. Frage 13.671. Adressen von Transport-Unternehmungen. Können Sie mir Adressen von schweizerischen Transportunternehrnungen bekanntgeben? ' 0. in B. Dass gegenwärtig in Italien die Verwendung von «Nägeln» aus italienischem Leichtmetall zur Bezeichnung der Fussgängerstreiien propagiert wird. In Colombo (Insel Ceylon) sei zur Verminderung der Zahl von Verkehrsunfällen eine Verordnung herausgekommen, die von den Fussgängern verlangt, dass sie sich eine weisse Binde um den Arm knüpfen, wenn sie nachts auf die Strasse gehen. Von einem neuen italienischen Schwerlastwagen, der speziell für die Kolonien geschaffen wurde. Es handelt sich um einen Sechsradwagen mit Einzelfederung sämtlicher Räder. Die v'er Hinterräder verfügen über Doppelbereifung. Die Abfederung ist so beschaffen, dass jedes Rad gegenüber dem Niveau der Auflagefläche der übrigen Räder nach oben oder unten 40 cm ausweichen kann. Die niedrig gelegenen Organe sind durch zwei Tragräder gesch'itzt, die zum Aufliegen kommen, bevor irgendein Teil verletzt wird. Dass es in Deutschland gegenwärtig im Durchschnitt auf je 21 Einwohner einen Wagen trifft. Im Vorjahr hatte durchschnittlich jeder 24. und vor > zwei Jahren jeder 27. Deutsche einen Wagen. Dass aus den Abfällen einer Stadt mit 50 000 Einwohnern jährlich 56 Millionen Kubikmeter Methangas gewonnen werden können, die 65 000 Tonnen Benzin ersetzen. Von einem englischen Verfahren zur Erzeugung teuer- und explosionssicherer Stahlplatten. Sie bestehen aus zwei Schichten von Stahlblech, die unter Verwendung einer wärmeisolierenden Zwischenschicht miteinander zu einem einheitlichen Ganzen verpresst werden. Man hofft, das neue Sicherheitsblech beispielsweise zur Herstellung von explosionssicheren Brennstoffbehältern zu verwenden. Wenn man die eine Seite derartigen Blechs sehr hohen Temperaturen aussetzt, so erhitzt sich die andere wegen der wärmeisolierenden Zwischenschicht nur unwesentlich. Jägql+Wüthrl* Gar oft zeigt es sich, — sei es infolge Temperaturwechsels, sei es wegen allgemeiner Ermüdung des Motors, — dass dieser schlecht zieht, die Rasse verliert und grössere Mengen Brennstoff als früher benötigt. Ist dies der Fall, dann heisst es zu einem Radikalmittel greifen, bevor Sie durch unnütze Pröbeleien Zeit und Geld verloren haben: die versuchsweise Montage eines •Vergasers mit Starter durch Ihren Garagisten. Das Resultat ist vielleicht gerade dasjenige, das Sie suchen: Anspringen des Motors bei nur ^-Drehung der Kurbelwelle, augenblickliches Inbetriebsetzen des Wagens sbei jeder Temperatur, kräftigeres Anzugsvermögen, Verminderung des Brennstoffkonsums bei gleichbleibender Leistungsfähigkeit. UNION AG. SCHNEEKETTENFABRIK BIEL Generalvertreter Henri Bachmann Biet, Spitalstrasse 12 b, Telephon 48.42 Genf, Rue de Fribourg 3, Telephon 26.343 Zürich, Löwenstrasse 31, Telephon 58.824 Die ächten Union-Schneeketten sind in allen Garagen und Fachgeschäften erhältlich. Verlangen Sie aber ausdrücklich Original-Union-Schneeketten mit der Armbrustplombe. Versuchsweise Montage bei Ihrem Garagisten. GENERALAGENTUR FÜR DIE SCHWEIZ^ HENRI BACHMANN