Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1939_Zeitung_Nr.044

E_1939_Zeitung_Nr.044

6 AUTOMOBIL-REVUE

6 AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 90, MAI 1939 — N° 4 PREISE ab fr. 9.800} Bekannte La. Kusterer-Qualität präzise Konstruktion, in 2Sekunden geöffnet oder geschlossen, garantiert wasserdicht. Einbau ab Fr. 350.- Jtüwen Sie die letzte Schöpfung r MERCURY 8 'IrK ADfk««!l?DVE' OTTO KUSTERER • ZÜRICH Telephon 23.71b Reinhardstrasse 11-15 Einmaliges Angebot Zur Einführung unserer Firma verteilen wir den Lesern dieser Zeitung 1000 Ferngläser Der moderne und wirklich elegante Wagen ; schön, geräumig; bequem, weich und Ausserst schnell — hervorragend sparsam — mit allen Bequemlichkeiten ausgerüstet, die den Wagen der teuren Preisklasse auszeichnen. , Auswahl zwischen vier verschiedenen Modellen i zweitüriger- Innenlenker (6 Sitze) r viertüriger Innenlenker (6 Sitze). Club-Coupe (6 Sitze) und Club-Cabriolet (5 Sitze). Verlangen Sie Vorführung mit dem MERCURY 8. Katalog gratis auf Anfrage, fflfllZBUGtilS DB FORD MOTOR COMPAHY zum Ausnahmepreis von Fr. 1.95. Erstklassige Ausführung, Präzisionsarbeit, extrascharfe Vergrösserung, unentbehrlich für Reise, Camping, Ausflüge, Sport, Theater. Jedem Fernglas „FAVORITE" ist ein Spezialbeutel GRATIS beigelegt, wodurch unauffälliges und bequemes Mitnehmen ermöglicht wird. — Machen Sie von diesem einmaligen Sonderangebot Gebrauch, bevor unser Propagandavorrat erschöpft ist. Versand gegen Nachnahme. Senden Sie noch heute Ihre Adresse nebst dieser Anzeige an Serv. 200, PARIS 9, rüe Richer 1. „REXOR" 125 AARAU BASEL BERN BIEL CHUR FRAUENFELD LUZERN tfEUHAUSEN ÖLTEN ST. GALLEN SOLOTHURN WINTERTHUR ZÜRICH .Fritz Brack, Gais-Garage, Buchserstrasse 19 Autavia A.-G., Hardstrasse 14 Willy & Co., Laupenstrasse 22 Grand Garage du Jura S. A., 18, Rue Göuffi- Central-Garage der- Rhat. Lagerhaus A.-G., Gürtelstrasse 15 W. Merz &. Co., Bleichestrasse 6a Th. Willy, Bundesplatz 6 Gerhard Bührer, Centralstrasse 121 ' G. R. Pilloud, Ing. Müller & Häne, St. Leonhard-Garage, Bogenstrasse Touring Motor A.-G. Werner Frick, St. Gallerstrasse 16 AMAG Autom. u. Motoren A.-G., Kreuzstrasee 4 erhältlich zu machen/ die in jeder Hinsicht für Sie passt, ist äusserst einfach: Sie geben ein sogenanntes Kaufgesuch in die c Automobil-Revue >, erwähnen darin die Anforderungen, die Sie stellen müssen und brauchen dann aus den eingegangenen Offerten nur noch die gunstigste auszuwählen. Verlar. Druck und Cliches: HALLWAG A.-O, Bern. ZYSSET, ZOLLIKOFEN (Station). Teleph. 4.70.11. W aller Art. BärlSC h !, Telephon 6.55 c Ersatzteile liefert prompt ab Lager Ankauf von Wagen Baliila Modell 35/36, 5 PS, Lim.; 4türig, ohne Mittelpfosten, nur 23 000 km gefahren, Zustand wie neu, Fr. 2200.— Daselbst !)•*• gesucht: FORD, CHEVROLET oder PLYMOUTH, Mod. 31-33, wenn auch defekt. J. Erny, Garage, Neudorf (Luz.). Tel. 54.079. LANCIA ASTURA 8 Zyl., 15 PS, Limousine, 6-Plätzer, m. Schiebedach, in Ia. Zustand, aus erster Hand, vorteilhaft abzugeben. LAVAGO A.-G., Zürich, Badenerstr. 330/332. Telephon 7.55.33/34. Wirkliche OCCASION ! Wegen Anschaff. eines neuen Wagens wird sehr gut erhaltenes FORD Cabriolet 4pl., 18 PS, ausserordentl. günstig verkauft Offerten unter Chiffre Z6599 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Zu verkaufen OPEL Limousine m. Schiebedach, Mod. 33, 6 Zyl., 9 PS, 4pl., neu bereift, in gutem Zustand. (43-46) 9117 E. Frei, Mütschellenstr. Nr. 153, Zürich 2. FIAT Zu verkaufen 525 Hotchkiss Lim., 6-7 PL, 19 PS, in bestem Zustande, fahrbereit, m. Vertex und Spez.- GRANDSPORT Vergaser, bis Ende Jahr Innenlenker, 18 PS, 160 versichert, wegen Todes- St./km, 16000 km ge- fall zu Fr. 1000.— zu verkaufen. (44 Offerten unter Chiffre 9155 an die Automobil-Revue, Bern. Für die Rennsaison! Sportwagen Alfa Romeo 2,8 1, Kompressor, über 200 Std./km, mit viel Ersatzteilen und Zubehör. Es handelt eich um den Wagen, der verschiedene Sportwagenrekorde hält. Hans Stuber A.-G., Garage, Effingerstrasse 20. Telephon 2.81.11. Car- Alpin mit moderner 17/18plän. «Lauber»-Karosserie sof. billig zu verkaufen. Anfragen unter Chiffre Z 6610 an die Automobil- Revue. Bureau Zürich. fahren. (44,45) 9168 J. L. Decker. Yverdon. Telephon 9.72 oder 5.45. Umstandehalber zu verkaufen Hudson 5-Plätzer Cabriolet wie neu, bei (44 Jos. Hasbach, Alpnach. Telephon 71.058. 9164 Renault 5 PS, 1938 nur 5000 km gefahren, ist vorteilhaft abzugeben Garage S. Meier, Blei. Tel. 49.99. (44,45 omane Kreuzworträtsel und Kurzgeschichten finden Sie nebst einer Film- und Modeseite in jeder Nummer der oman Quelle Jeden Freitag /Samstag neue Nummer. An jedem Zeitungskiosk. 36 Seiten. Nur 35 Rappen. Für wiriuuuMTOU« Inaerste: Hallwac-CüchesJ

II. Blatt BERN, 30. Mai 1939 Ein wirkungsvolles, neues Kühlsystem für wärmekranke Wagen aller Art In den letzten Jahren hat sich im Automobilbau allgemein die Erkenntnis Bahn gebrochen, dass die herkömmlichen Wasserkühlungen der Motoren nicht restlos befriedigen. Durch Messungen mit empfindlichen Instrumenten hat man nämlich festgestellt, dass die Innenwände des Verbrennungsraumes lange nicht überall durch das zirkulierende Wasser gleichmässig kühl gehalten werden. Vielmehr gibt es ausgesprochene heisse Stellen um die Kerzensitze sowie in der Umgebung der Auspuftventilsitze, die der weiteren Leistungssteigerung der Motoren einen Riegel schieben, sofern man sie nicht einer besonders intensiven Kühlung aussetzt. i -•'*"*- > ; h*j*>*»i»k' Dies hat neuerdings dazu geführt, dass man der Kühlwasserführung im Zylinderkopf erhöhte Beachtung schenkt. Zu diesem Zweck wird das aus dem Zylinderblock in den Zylinderkopf übertretende Wasser meist durch Anordnung von Düsen und dergleichen in kräftigem Strahl gegen die als heiss bekannten Stellen gelenkt, wodurch diese intensiver gekühlt werden und sich daher nicht so hoch erhitzen, dass das Kühlwasser zum Kochen kommt. Trotzdem ist es auch bei derartig konstruierten Motoren schon vorgekommen, dass sie auf längeren Paßstrassen zu sieden begannen, obwohl das Kühlsystem in Ordnung war und auch keinen Kesselstein enthielt. Dies rührt oft daher, dass trotz der besondern Kühlung der wichtigsten, als < heiss » bekannten Stellen des Zylinderkopfes andere ebenfalls zu starker Erhitzung neigende Punkte von diesem kühlenden Wassersegen nicht profitieren können, weil sie in irgend einem stillen Winkel liegen, wo die Strömungsgeschwindigkeit des Kühlwassers sehr gering ist. Es hat daher Zeit, beim langsamen Vonbeistreifen an diesen heissen Blechen so viel Wärme aufzunehmen, d.h. sich so stark zu erhitzen, dass es zum Sieden kommt. Die entstehenden Dampfblasen werden vom Kühlwasserstrom erfasst und mitgerissen. Entwickeln sich nur geringe Dampfmengen, so können die fortgeschwemmten Dampfbläschen sich im Kühlwasserstrom wieder zu Wasser verdichten. Bei stärkerer •s rJ) Joflltivi. wurde alge-_____ foothe« '-u-m y__Tnilnormaler Kühlung Kutyvasser - ^ewj? erahnen. Diagramm über die Zunahme der Kühlwassertemperatur eines 3,6-Liter-6-Zylinder-Lastwagenmotors bei Vollastbetrieb auf dem Prüfstand, mit normalem sowie nach Patent Schlagintweit abgeändertem Kühlsystem. Dampfbildung jedoch kondensieren sie sich auf dem kurzen Weg zum Kühler nicht. Das Kühlwasser beginnt zu brodeln, zu dampfen und der Wagen keucht in einer weissen Wolke den Berg hinan. Dauert dieser Zustand längere Zeit an, so kann sich auch das Schmieröl überhitzen, was manchmal mit Lagerschäden und andern ernsten Motorstörungen verbunden ist. Um Abhilfe zu schaffen, sind schon alle möglichen Mittel erprobt worden. Man hat an den zur Ueberhitzung neigenden Fahrzeugen grössere Kühler und wirkungsvollere Kühlpropeller montiert, die auh tatsächlich oft helfen. Leider ist mit dieser Intensivie- .rung der Kühlung jedoch der Nachteil verbunden, dass sich der Motor im normalen Betrieb unterkühlt, was bekanntlich mit einer stärkeren Abnützung von Kolben und Zylindern verbunden ist. Einen ganz neuen Weg, der das Uebel direkt an der Wurzel beseitigt, beschreitet das Schlagintweit-Kühlsystem, auf das sich alle Wagen ohne kostspieligen Austausch irgendwelcher wichtigen Teile nachträglich umbauen lassen. Hiebei wird vor allem der Zylinderkopf innerlich abgeändert, ohne dass man dessen nach getaner Arbeit von aussen gewahr würde. Oberstes Prinzip bei diesem Umbau ist, dass das Kühlwasser im ZyJinderkopf wirklich alle Wände mit einer beträchtlichen Geschwindigkeit umspült und nirgends « tote Winkel » vorkommen, wo das Wasser nur langsam oder kaum in Bewegung ist. Von Spezialisten werden die Wasserräume des Zylinderkopfs abgeändert und an Stelle der vorhandenen Zylinderkopfdichtung eine andere eingebaut, worin die Löcher, welche den Uebertritt des Kühlwassers vom Zylinderblock in den Zylinderkopf ermöglichen, zwecktnässig verteilt sind» um dieses Ziel zu erreichen. Schöne Erfolge in der Kur wärmekramker Motoren bezeugen, dass es sich bei diesem neuen Kühlsystem nicht allein um blaue Theorien, sondern um eine Verbesserung von eminent praktischer Bedeutung handelt. Das beigefügte Diagramm zeigt, wie die Kühlwassertemperatur eines zur Ueberhitzung neigenden 3,6-Liter-Sechszylinder-Lastwagenmotors bei dauerndem Voll-Lastbetrieb auf dem Prüfstand innert N« 44 II. Blatt BERN, 30. Mai 1939 Von einem neuen, besonders soliden Hammer, dessen Stiel mit dem Hammerkopf aas einem zusammengeschweissten Stück besteht. Auf den Metallstiel sind als Wärmeisolation zahlreiche Lederscheiben aufgezogen. ' Vom Bau einer Serie von Speziallastwagen zum Transport lebender Salme vom Flusse unterhalb des Rock-Island-Dammes zu einem oberhalb des Dammes gelegenen Punkt des Columbia-Rivers in den Vereinigten Staaten. Die Fahrzeuge verfügen über einen 4500-Liter-Wassertank mit Einrichtung zur Kühlhaltung und Durchlüftung des Wassers, worin die Fische an ihren Bestimmungsort transportiert werden. Von « Weitsprangversuchen » mit einem Studebaker-Champion, wobei das Fahrzeug von einer Art Sprungschanze von ca. 1,4 m Höhe 'ausgehend eine freie Sprungweite von 68 Fuss — 20ß m erreichte. Sicher ein Rekord und ebenso sicher, dass dieser Akrobatentrick in USA ausprobiert wurde. Das Fahrzeug ging daraus unbeschädigt hervor, was gewiss allerhand ist! Von der Installation automatisch durch Photozellen ausgelöster Photoapparate an amerikanischen Strassen, welche- die Nummern zu rasch fahrender Wagen selbsttätig auf Platten bannen. Von einem neuen Winker, der auch bei höchsten Fahrgeschwindigkeiten ungeachtet des Winddruckes von selbst in die Ruhelage zurückkehrt, wenn der Strom unterbrochen wird. Er ist also frei vom bekannten Uebelstand mancher Winker, bei höheren Fahrgeschwindigkeiten wegen des Winddruckes im Scharnier zu klemmen und daher nur zögernd oder überhaupt nicht in die Ruhelage zurückzukehren. Die Seite des Winkers, welche im ausgestellten Zustand nach oben gekehrt ist, wurde bei diesem neuen Winker dachförmig ausgebildet, so dass der auftreffende Fahrwind selbst die Tendenz hat,, ihn nach unten zu drücken. . j,. * ; Zu vermieten Automobil 14 PS Sedan 4 5pIätz. in einwandfreiem Zustd., äusserst billig. (44 Gebr. Minder A.-G, ZoLlikofen. Tel. 47.066. 44) 9169 Hotels, Villen, Garagen sind schon vielfach durch die «Automobil-Revue» verkauft und gekauft worden, denn unter unseren Lesern, die in rund 2000 Ortschaften der Schweiz verteilt Sind, finden sich immer zahlungsfähige Interessenten. Machen Sie eine „Kleine Ani" in der Automobil-Revue Zu Reklamepreisen zu verkaufen 10 Stück hydraulische Wagenheber 2 Tonnen Tragkraft, zu Fr. 195.— netto per Stück gegen Barzahlung. Anfragen unter Chiffre 16858 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen Hanomag- Industrie- Traktor m. Pneubereifung, billigst. Anfragen an KONRAD PETER AG., Liestal. Tel. 72.606. Liegenschafts-Markt Zu mieten gesucht AUTOGARAGE mit Werkstatt Billig zu verkaufen am rechten Ufer des Zürcher Obersees, in Wald- an euter Lage. — Offerten unter Chiffre 9138 an die nähe, mit allseitig schöner Aussicht und guter Automobil-Revue. Bern. Autozufährt. (44 Offerten unter Chiffre 9153 an die Automobil-Revu«, Barn. II 1 baureifes Seeland DIE INTERESSANTE WELT SCHANGHAI Halle des Ostens von Jean Fontenoy Leinen Fr. 5.80 Kart. Fr. 4.50 Der bekannte franz&slsche Journalist dein Fontenoy schildert Inseinem neuesten Buch seine langjährigen Erlebnisse In Schanghai. Als Chefredaktor des «Journal de Shanghai» und Reporter führender Pariser Zeltungen kam Jean Fontenoy In alle chinesischen Kreise hinein. Er zählte eine ganze Reihe «echter und falscher Generäle» zu «einen Freunden und Bekannten, er erlebte in ihrer Gesellschaft jene geheimnisvollen und schfcksatschweren Ereignisse, die am Lebensnerv des grossen Reiches zehren. Das Buch enthallt mit beispielloser Offenheit die Moral und die Intrigen des fernöstlichen Babels. vier Bficher, die tie uns vermitteln. INTIMES NEW YORK von Roland Lebel Leinen Fr. 5.80 Der Verfasser des Buches erhebt keinen Anspruch darauf, Amerika entdeckt zu haben. Er legt aber ein Zeugnis ab, das um so wertvoller ist, als es sich auf direkte Erfahrungen und Beobachtungen stützt, die er während drei verschiedenen Aufenthalten in New York aus dem Leben heraus gemacht hat. Schilderungen über die Sprache, die Reklame, Krisen - Erscheinungen usf. wechseln ab mit entzückend erzählten Streiflichtern des privaten u. geselligen Lebens, wobei wir an der Morgentoilette des New Yorkers teilnehmen, ihn zur Arbeit begleiten, mit Ihm seine Mahlzeiten einnehmen und ihn erst wieder verlassen, wenn er von dem abendlichen Kinobesuch nach Hause geht. Auch die umstrittene Moral des New Yorkers und der New Yorkerin wird von Lebel kritisch betrachtet. MEKKA Die verbotene Stadt des Islams von Jean Barois W Selten Text, 8 Kunstdrucktafeln fanzlelnen Fr, 4JK) Barois ist einer der ganz wenigen Nicht-Mohammedaner, die die heilige Stadt des Islams betraten. So viel man weiss, ist es während den letzten Jahrhunderten nur in den seltensten Fällen einmal einem der mohammedanischen Glaubenslehre nicht angehörenden Menschen gelungen, die geweihten Orte des Propheten zu betreten. Jean Barois hat während mehreren Wochen in den zwei heiligen Städten Mekka und Medina gelebt und sämtliche Zeremonien einer mohammedanischen Pi Igerfahrt mit gemacht. Der Zufall wollte es sogar, dass er mit dem Herrscher Arabiens, Ibn Saud, In Berührung kam. So ist denn aus seiner Reiseschilderung nicht nur eine ausserordentlich spannend geschriebene Abenteuerlektüre entstanden, sondern vor allem eine knapp gefasste und anschauliche Darstellung des politischen .und kulturellen Wiederaufstiegs Arabiens. In Jeder Buchhandlung erhältlich V E R L A G H A I i L W A G B E R N PARIS ich kenne dich All denen gewidmet, die Paris wirklich kennenlernen wollen von Lude Martin 240 Seiten mit vielen Zeichnungen Ganzleinen Fr. 6.80 Es handelt sich hier weder um einen Reiseführer noch um eine schulmeisterliche Betrachtung der Weltstadt an der Seine, sondern um eine ungezwungene, frisch von der Leber geschriebene Schilderung des Pariser Lebens. Die Autorin führt den Leser in erster Linie dorthin, wo er sonst wahrscheinlich nicht hingehen würde. Zahlreiche von einem Pariser Künstler ausgeführte Textillustrationen runden das Ganze zu einer wohlgeformten, charmanten Pariser Monographie ab, die nicht nur all jenen grosses Vergnügen bereitet, welche die prächtige Stadt kennen, sondern auch jenen, die sie wirklich kennenlernen möchten.