Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1939_Zeitung_Nr.052

E_1939_Zeitung_Nr.052

26 AUTOMOBIL-REVUE

26 AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 27. JUNI 1939 — N° 52 fragen bewanderte Firma ist die Metallgießerei M. J. Hirzel & Cie. in Zürich, die übrigens immer mit Vergnügen bereit ist, in allen Fragen der Materialauswahl zweckentsprechend zu beraten. Wie in andern Branchen, finden Blechbüchsen und Dosen, sowie Blechemballagen verschiedenster Art auch im Auto- und Traktorenbau immer mehr Verwendung. Die Firma Gebr. Hoff mann In Thun — eines der grössten Unternehmen der Blechemballagen-Branche in der Schweiz — fabriziert adle Arten Blechpackungen, insbesondere Flaschen und Kanister aus Weissblech für Benzin, Oele und alle ehem. Produkte, sowie auch Reklame-Blechplakate. Diese Blechgefässe sind äusserst praktisch in der Verwendung; sie sind zudem sehr dauerhaft und schützen gegen äussere Einflüsse. Die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens wie die neue Traktorenfabrik hängt in weitgehendem Masse von der Verwendung nur bester und zuverlässiger Drehwerkzeuge ab. Die Stähle der Firma Ed. Ifanger, Werkzeugfabrik, Uster, die zum Innen- und Aussendrehen verwendet werden, stehen ohne Zweifel in erster Reihe. Die aus höchstlegiertea Edelstahlmarken hergestellten Schneiden sind nur einer einmaligen, peinlich gewissenhaften Wärmebehandlung ausgesetzt, wodurch die höchste Ausnützung des Stahls gewährleistet wird. Zur ausschliesslichen Bearbeitung von Grauguss und Bronce werden auch l Schneiden mit bestbewährtem Hartmetallbesatz geliefert. Ausser den normalisierten Abmessungen werden die Werkzeughalter, bzw. Schäfte auch in-passend gewünschter Länge für jede Normal-, Vielstahloder Revolverbank angefertigt. Die von der Firma L. Kellenberger & Co., Sankt- Gallen, gebauten Spezialmaschinen, wie Zylinder- Feinbohrwerk Nr. 60 und hydraulische Ziehschleifmaschine Nr. 27, dienen der Bearbeitung der Zylinderbohrungen in den Motorblöcken. Diese Maschinen arbeiten nach dem neuesten Verfahren in der Zylinderfertigung und erzeugen Bohrungen von höchster Genauigkeit und bester Oberflächenbeschaffenheit. Als weitere Spezialmaschine, welche vorerwähnte Firma für den Motorenbau herstellt, sei die Kurbelwellenschleifmaschine Nr. 35/36 erwähnt Als Präzisions-Wälzlager kommen u. a. die Fabrikate der Kugcllagerfabrik Arbon AG. in Arbon zur Verwendung, die seit 20 Jahren über vielseitige Erfahrungen in Konstruktions- und Einbaufragen des alleemeinen Maschinen- und Motorenbaues, JJlockenlagerungen, Radnabenlagerungen und div. Spezlalzwecke (Büromöbel, Schiebefenster und dergleiohen) verfügt Neben der Fabrikation der bekannten cKFA>- Kugel-, Rollen- und Kegelrollenlager besitzt das Unternehmen das Lizenzrecht rar Herstellung der patentierten, bestens eingeführten Nadellager und hat im weiteren die Alleinvertretung für die FAG-Tonnen- Schweiz der ebenfalls patentierten und Pendelrollenlager inne. Das Zahnradgetriebe wird entsprechend den schwierigen Arbeitsbedingungen stets hoch beansprucht. Dazu kommt, dass die meisten Räder zwecks Niedrighaltung der Abnützung gehärtet sind und nicht damit gerechnet werden kann, es lassen sich bei mangelhafter Ausführung die Betriebsverhältnisse durch das allmähliche Einlaufen verbessern. Vorzügliches Material and hohe Präzision eind darum unerlässlich. In der neuen Traktorenfabrik werden diese Arbeiten durch Zahnradhobel- und Schleifmaschinen der Maag-Zahnräder A.-G. Zürich ausgeführt, die sich überall, so auch im Flugzeug- und Turbogetriebebau als den höchsten Anforderungen gewachsen erwiesen haben. Die Kontrollen während und nach der Bearbeitung werden mit Hilfe der bekannten Maag-Zahnradmess- und Prüfapparate durchgeführt, so dass volle Gewähr für einwandfreies Arbeiten geboten ist. «Herkules >, die führende schwedische Landmaschinenfabrik, ist in der Schweiz bestens bekannt durch die Mähbalken, mit denen alle Hürlimann- Traktoren ausgerüstet sind, die leichtzügigen, unverwüstlichen Pferdemäher und vor allem durch die Bindemäher mit Stabhebevorrichtung, mit denen auch verwirbelte, völlig am Boden liegende Frucht stets von allen vier Seiten geerntet und in normale Garben gebunden werden kann. Die Generalvertretung der < Herkules > liegt in den Händen der MATRA, Zollikofen. Die Firma A. Messerli, techn. Papiere, Zürich, hat dem neuen Unternehmen eine Einrichtung für das « B.etoce' »-Kopierverfahren geliefert, die für die Reproduktion von Dokumenten aller Art dient Bei diesem Verfahren können 1—Sseitige Originale innert 2 Minuten ohne Dunkelkammer, photographische Entwicklung und Wässerung kopiert werden, wobei die Positiv-Kopien direkt hergestellt werden. Das Verfahren ist eine Erfindung des genialen Lumiere in Verbindung mit ran der Grinten. Die Motosacoche-Werke MAG, welche dank SOjähriger Erfahrung im Motorenbau einen beneidenswerten Ruhm erworben haben, bauen mit grossem Erfolg Benzin- und Dieselmotoren für alle vorkommenden Verwendungszwecke in Industrie und Landwirtschaft Diese Motoren werden von zahlreichen führenden in- und ausländischen Konstruktionsfirmen tat Ausrüstung von Motormähern, Das Spezlalhau« rar hochwertige Werkzeuge u. Maschinen für Industrie und Autogewerbe Elektro- und Mechanik AG., ZÜRICH Ecke Beethovenstrasse 41/Blelcherweg Telephon 33649 Früzisions-SGiileilmasclilnen • In- und Autlandpatente •-,,-• • Universal Rund-, Innen-, Flachen- und Werkzeugtchleifmaschinen • Hydraulische Zylindertchlelfrnaschlnen • Hydraulische Ziehschleifmaschinen • Kurbelwellenschleifmaschinen • Feinbohrwerke fQrZylinderbearbeitung und allgemeinen Maschinenbau L. Kellenberger & Co., St. Gallen Werkzeugmaschinenfabrik Helico A. G. NEUENBURG Bohrer Titan Titex Titex Spezial Gewindebohrer Reibahlen Parallel- Schraubstöcke ORIGINAL 6RESSEL Schweizerfabrikat garantiert unzerbrechlich aus erstklassigem Perlitguss hergestellt, Führungen sehr genau bearbeitet und geschabt, einzigartige Backensicherung. Modelle mit 100 125 150 mm Backenbreite in den Ausführungen mit Bügel, fest oder drehbar. Vorteilhafte Preise; billiger als ähnlicheausländ. Fabrikate. (Ueber2000 Stück an Schweiz. Industriefirmen geliefert.) Pestalozzi & Co., Zürich 1 Telephon 51.640 MDnsterhof 12 Günstige Bezugsquelle fOr Federn jeder Art Ventilfedern, sehr httzebestandlfl und dauerhaft, auch In hochtourlgen Motoren. Rniralfedern fflr Zug-, Druckoder Drehbelastung. Spezialfedem für Stanzen und Schnute. Materialquerschnitt flach oder quadratisch. Höchste Rohmaterlat-Quatttaten .sorgfältige Fabrikation in jeder gewünschten Grosse und Stärke, prompte Lieferung, vorteilhafte Preise. Oskar Rüegg Federnfabrik, Pfäffikon-Schw. *•-.! tVJ 4O4 #Mllu« IM ITAMka*li-T*M Federn aller Art Zug-, Druck-, Torsions- und Blatt - Federn Es ist ein Fehler, wenn Sie Ihre Dreharbeiten ohne bewältigen; sie leisten mehr und sind billiger 1 Telephon 362 51 Möbel-Federn w EDUARD IFÄNGER, Werkzeugfabrik, USTER (LA Zürich, Halle 31)

N° 52 — DIENSTAG, 27. JUNI 1939 AUTOMOBIL-REVUE 27 Bodenfräsen, Baumspritzen, Pumpen, Elektrogruppen, Traktoren, Bootsgruppen etc. benützt. Gegenwärtig befinden sich MAG-Motoren mit über einer Million Pferdestärke auf allen fünf Erdteilen zur vollen Zufriedenheit der Besitzer im Betriebe. Die Zylinderkopfpackungen, die im Hürlimann- Traktor Verwendung finden, sind Fabrikate der Firma H. & G. Meister, Dichtungsfabrik, Zürich. Dieses leistungsfähige und tuteingerichtete Unternehmen stellt Dichtungen und Formstücke aus allen Materialien her und hat vor einigen Jahren mit der schwierigen und komplizierten Fabrikation der Zylinderkopfpackungen begonnen. Nach grossen Anstrengungen und der Ueberwindung vieler Schwierigkeiten wurde ein Produkt geschaffen, das nicht nur allen Ansprüchen gewachsen ist, sondern daneben auch noch zu sehr vorteilhaften Bedingungen geliefert wird. Das Ofenbaugeschäft Fritz MOnger, Wil/St. G., liefert die verschiedensten Arten von Oefen, wie Kachelöfen für Warmwasserheizung mit und ohne Holzdauerbrand, sämtliche Systeme in transportablen Kachel- und Gussöfen, sowie die bekannten Wannluftheizöfen (Granum). Die Firma Naef & Specker Gummi A.-G., Zürich, ist Lieferantin des Pora-Polstermaterials. Die Herstellung erfolgt aus Gummimilch, die zu Schaum geschlagen und vulkanisiert wird. Bereits wird Pora durch verschiedene Autofabriken serienmässig verwendet, weil die Pora- Polsterung rascher abschwingt nnd deshalb einen ausserordentlich bequemen Sitz gestattet. Dazu nützt eich das Material, das weich und elastisch ist, praktisch nicht ab und verliert seine Federungsfähigkeit nicht. Die Kühler der Hürlimann-Traktoren sind Erzeugnisse der Orion-Werke, Zürich. Diese Firma, gegründet im Jahre 1898, fabriziert solche schon seit 39 Jahren und hat seither unermüdlich an deren Vervollkommnung und Verbesserung .weitergearbeitet. Es ist naheliegend, dass dabei die Eigenart unseres Landes und dessen Klima der, Orion sehr zu Hilfe kam. Die heutigen Erzeugnisse stellen Spitzenleistungen der modernen Kühler-Industrie dar und werden sowohl im In- wie im Ausland als hochwertige Motorenzubehör anerkannt und mit Erfolg eingebaut. • Die Firma Pestalozzi & Cie., Zürich, ist Lieferantin der schweizerischen Parallel-Schraubstöcke aus hochwertigem Perlitguss. Gressel-Schraubstöcke sind Präzisionsschraubstöcke mit prismatischer Führung und geschabten Wangen; sie sind hergestellt aus bestgeeignetem Perlitguss und deshalb praktisch unzerbrechlich. Der Unterteil ist mit zwei Stehwänden ausgeführt, es wird dadurch eine ausserordentliche Stabilität des Schraubstockes, selbst bei schwerster Beanspruchung, erreicht Die Backen sind aus Spezialstahl, mit Rippen versehen und gegen seitliche Verschiebung durch Stahlbüchsen gesichert; die Befestigungsschrauben sind also nur lejcht beansprucht und werden sich nicht lösen. Eine grosse Zahl der Cliches, welche die Firma Hürlimann benötigt, wird durch die Clichianstalt Gustav Rau & Cie., Zürich, geliefert, unter Anpassung an die Erfordernisse der verschiedenartigen Drucksachen und unter Einhaltung oft sehr kurzer Lieferfristen. Der autogene Schweissbrenner bildet für die Automobil-Werkstätte ein universales und nicht mehr wegzudenkendes Hilfsmittel. Dieser findet Verwendung zum Schweissen, Lotschweissen, Hartund Weichlöten, und mit Schneideinsatz zum Trennen der Metalle. — Eisen und Stahl, alle nicht rostenden Metalle, Aluminium und seine Legierungen, Kupfer usw. können heute dank hochwertiger Schweißstäbe (Zusatzmetalle) leicht und mit gutem Erfolg autogen geschweisst werden. Nebenbei dient die Schweissflamme zum Härten, Formen, Richten, Nietkopf-Abbrennen, Vorwärmen usw. Die Sauerstoff- und Wasserstoff-Werke A.-G. Luzern haben einen erstklassigen Schweiss- und Schneidbrenner auf den Markt gebracht, der hinsichtlich Konstruktion und äusserer Gefälligkeit ein vollendet praktisches Schweissgerät darstellt. Die Traktorenfabrik H. Hürlimann in Wil hat von der Aktiengesellschaft Adolph Saurer die Lizenz für den Bau ihrer Diesel-Motoren erworben. Es handelt sich um den bekannten Doppelwirbel-Motor mit direkter Brennstoffeinspritzung, dessen Vorteile im geringen Brennstoffverbrauch, ruhigen Lauf, absoluter Rauchfreiheit und grösster Zuverlässigkeit im Betrieb liegen. Damit hat sich die Zahl der Saurerschen Lizenznehmer um eine weiteres Werk und, was besonders erfreulich ist, um unser grösstes nationales Traktorenwerk vermehrt. Der Hürlhnann-Dieeeltraktor wird aber gleichzeitig zum rein schweizerischen Produkt in Konstruktion und Ausführung. Der Vertex-Magneto, der bekanntlich durch die Scintilla AG., Solothurn, hergestellt wird, hat seinen zahlreichen in den letzten Jahren abgelegten Qualitätsbeweisen einen neuen hinzugefügt. Am Indianapolis-Rennen vom 31. Mai 1939 siegte Wilbur Shaw, auf Maserati, ausgerüstet mit Scintilla-Vertex-Magneto Typ NV8. Er legte die 500 Meilen (804,6 km) lange Rennstrecke mit einem Stundenmittel von 115 Meilen (185 km/St.) zurück. Sämtliche Verglasungsarbeiten, sowohl im Fabrik- wie im Verwaltungsgebäude, wurden durch die Firma J. Schmitt & Söhne, Wil, ausgeführt. Insgesamt wurden über 50 Tonnen Draht-, Halbdoppelund Kristallglas verlegt. Die gleiche Firma besorgte auch den gesamten Innenausbau des Verwaltungsgebäudes. Die Ausstattung der verschiedenen Büroräumlichkeiten mit grossdimensionierten, glatt abgesperrten Schrankfronten ergeben eine wohltuende Raumwirkung, währenddem dje in schlichtem Kaukasier-Nussbaum ausgeführten Wohnräume warm und behaglich anmuten. Die Firma Schneider & Brändll, St Gallen, ist Lieferantin der Telephonanlage, die einen Hausautomaten, mehrere Zentralansohlüsse und viele auf den ganzen Betrieb verteilte Zweigstationen umfasst. An der in ein Pult versenkten Vermittlerplatte werden die ankommenden Gespräche an die gewünschte Stelle weitergeleitet. Befindet sich der angerufene Herr jedoch nicht auf seinem Bureau, so findet man ihn sofort mittelst der Personensuchanlage auch mitten im Fabriksaal. Durch akustisches und optisches Zeichen wird ihm mitgeteilt, dass er gewünscht wird, worauf er nicht in sein Bureau, sondern nur an den nächstbesten Telephonapparat eilt, eine Ziffer einstellt und schon mit dem Kunden sprechen kann. Die älteste Carrosserie-Fabrik der Schweiz, die Firma Seltz & Co., Kreuzungen, ist im Jahre 1850 gegründet worden und befasst sich in der Hauptsache mit der Herstellung von grossen Garrosserien in Stahl und Leichtmetall. Ihre grosse Erfahrung und Leistungsfähigkeit stellt sie besonders durch Spezialausführungen unter Beweis. Die «SKAG», Steuerungen und Kupplungen AG., in ZOrich-Oerlikon, eine der ersten Fabriken, die als Spezialität Ein- und Mehrscheiben-Trocken- und Nasskupplungen, Steuerungen und Lamellen aller Art fabrizieren, war in ihrer bald 40jährigen Praxis stets bestrebt, ihre Produkte zu verbessern und der Neuzeit anzupassen. Sie hat auf diese Weise eine derart grosse Zahl von Erfahrungen gesammelt, dass sie in der Lage ist, für jeden Bedarf und jeden Anspruch die richtige Kupplung zu liefern und beste Präzisionsarbeit zu verbürgen. UTOGENE SCHWEISSGERATE beziehen UTOMOBIL-WERKSTÄTTEN wirklich vorteilhaft von Sauerstoff- & Wasserstoff- Werke AG. Luzern Apparate-Abteilung Gebr. Spiegel, Kreuzungen, befassen sich a. a. mit der Lieferung von Maschinen und Werkzeugen für die Eisenbearbeitung. Die Firma ist besonders auf Spenglerei-Einrichtungen spezialisiert. Sie unterhält eine grosses Lager auch in Occasionsmaschinen. Daneben hat sie den Alleinvertrieb des Werkblockes +GF+, eines HilfsWerkzeuge«, das in vielen Werkstätten anzutreffen ist. Die Firma Georg Steinemann, Flawil, hat ihrem Hammerwerk seit einigen Jahren auch ander« Berufszweige angegliedert und ist in der neuen Tr*ktorenfabrik Lieferantin sämtlicher eisernen Feniter, wie auch verschiedener groaser EisenkonrtrukUenen. Ihr Fabrikationsprogramm umfässt Werkzeug« für Hoch- und Tiefbau, Feld-, Wald-, Bahn- and Strassenbau, Schlosserarbeiten, dann auch Ei*enkonstruktionen wie Eisen-Skelette, Dachverbinder, Glockenstühle usw. • Die Elwnhandlung W. Stiehl, WII/StG, unterhält ein gut assortiertes Lager in Blechen aller Art, Stabeisen, I- und U-Trägern, Röhren, Beton-Rundeisen usw. Für die Bearbeitung der Betoneisen besitzt die Firma elektrische Maschinen, vli ihr ermöglicht, selbst bei grösseren Bauten prompt xu bedienen. Auch in Kanalisationsartikeln, Baubeschlägen und Eisenwaren führt sie stets growe Vorräte. Die Firma Gebr. Tuchschmid, Elsenkonstruktlonswerkstätte in Frauenfeld und Zürich, erstellte die 19 Satteldachoberlichter des Fabrikgebäudes in kittloser Verglasung System Fortuna. Das gleiche Unternehmen lieferte auch den Hauptteil der Bronzearbeiten des Verwaltungsgebäudes in neuzeitlicher schraubenloser Konstruktion, speziell auch den Haupteingang und die grosse Staubdecke der Halle. Sie kam ebenfalls als Lieferantin ihrer Spezialitäten: Stahltüren und Stahltürzargen in Betracht. • Die Rolladenfabrik E. Traber & Co., Rorschuh, stellt Stahl- und Holzrolladen her, ferner Jaloutieladen, Sonnenstoren und Markisen. Eine rationelle Arbeitsweise wird dadurch gewährleistet, dass das Unternehmen einen vorzüglich eingerichteten Maschinenpark, zwei Schreinerabteilungen und eine Schlosserei im eigenen Betrieb unterhält; ferner, dass das Personal über eine langjährige Erfahrung verfügt. Aus der Schlosserei J. Vollmar, Wil/St. G., die nebenbei auch den Kassenbau und die Installation von sanitären Anlagen besorgt, stammen die Gestelle, die in verschiedenen Längen hergestellt werden können und zerlegbar sind. Diese Eraeugnisse sind sowohl im Verwaltungsgebäude wie in den Fabrikationsräumen anzutreffen. Die Firma E. Wirz, Kipperfabrik, Uttikon a. Stt, fabriziert hervorragend durchkonstruierte Kipp-Anhänger, die bekanntlich wegen der Beweglichkeit des ganzen Zuges für den Traktorenbetrieb besonders beliebt sind. Der Antrieb der Kippvorrichtung erfolgt mittelst Handpumpe oder vom Motor aus durch hydraulische oder spezielle elektrische Kraftübertragung. Bekanntlich stellt die Firma im weiteren normale 2- und 4-Radanhänger für Traktorenbetrieb her, die sich durch ihre moderne Konstruktion auszeichnen; sie ist auch Lieferantin einer automatischen Anhängerkupplung für Traktoren. LANDESAUSSTELLUNG ^ •" HALLE MOTOSAGOGHEA.G. ACAC AS - GENF a? INDUSTRIELLE MOTOREN VON s / 4 PS BIS 30 PS BENZIN - PETROL - DIESEL MOTORRÄDER - FAHRRÄDER DRUCKLUFTAUSRÜSTUNGEN - - FÜR FLUGZEUGE - - WERKZEUGE UND PRÄZISIONSMECHANIK GALLEN und ZÜRICH .""...„ „nd Lüftung