Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1939_Zeitung_Nr.062

E_1939_Zeitung_Nr.062

12 AUTOMOBIL-REVUE

12 AUTOMOBIL-REVUE Werkzeug maschinell Die Werkzeugmaschinenschau vermittelt ein Bild der Maschinen und Apparate, Werkzeuge und Messgeräte, die es braucht, um die Bearbeitung von Einzelteilen im Maschinenbau vorzunehmen. Die Werkzeugmaschine ist das primäre Werkzeug zur Erlangung von Qualitätsprodukten und oft die ausschlaggebende Maschine, um einen technischen und wirtschaftlichen Fortschritt zu ermöglichen. Nur durch eine weitgehende Verbesserung der Bearbeitungsmethoden und durch die Einführung neuer Fabrikationsverfahren ist der heutige Stand der technischen Vervollkommnung von Leistungsmaschinen mit hohen Tourenzahlen, •wie Motorfahrzeuge, Flugzeuge, Triebfahrzeuge usw. erreicht worden. Die Werkzeugmaschine ist einesteils zur Hochleistungstype entwickelt worden, um in der Zeiteinheit eine möglichst grosse Spanmenge zu erzeugen, anderseits ist sie eine Präzisionsmaschine von höchster Genauigkeit bezüglich Masshaltigkeit und Feinheit der Oberfläche der herzustellenden Werkstücke. Eine ganze Reihe von Drehbänken von der schweren Produktionsbank mit 300 mm Spitzenhöhe bis zur kleinen Werkzeugmacherdrehbank für Dreharbeiten jeder Art und Qewindeherstellung sind in der Abteilung Metallbearbeitung zu sehen (Abb. 1). Vorwiegend weisen die Maschinen ein Stufenrädergetriebe mit geometrisch abgestuf- an der I^amlesansstclliiiig Bilder siehe 8elt* 14 tem Drehzahlbereich auf. Eine kleine Drehbank von 0,5 kW Leistung ist mit einem stufenlosen Antrieb der Arbeitsspindel gebaut und besitzt die wirtschaftlich wertvolle Eigenschaft, jede beliebige Drehzahl einstellen zu können. Für Serienarbeiten, wo immer wieder die gleichen Operationen vorkommen, sind kleinere und grössere Sechskantrevolverdrehbänke bis 175 mm Spitzenhöhe aufgestellt Eine Revolverdrehbank mit Trommelrevolver hat sogar 16 Werkzeuglöcher und verfügt über eine Leistung von 8 PS (Abb. 2). Eine ganz neuartige Drehbank ist die Starrdrehmaschine zum Fassondrehen von Massenartikeln grösserer Abmessungen nach dem Kopierverfahren. Es ist eine Leistungsmaschine ohne Qewindeschneideinrichtung. Bohrmaschinen sind in grosser Zahl vorhanden und alle dienen der vertikalen Arbeitsweise. Es sind Bohrmaschinen der Kleinmechanik als Düsenbohrmaschine zum Bohren von Vergaserdüsen von einigen hundertstels Millimetern bis 0,5 mm Lochdurchmesser, feinfühlig bedienbare Bohrmaschinen für den Apparatebau und die Werkzeugmacherei als Einspindel- und Mehrspindelbohrmaschme zum Bohren, Senken, Reiben und Gewindeschneiden, und ein Starr-Radialbohrwerk als Universalmaschine mit einer Bohrleistung ins volle Material bis 70 mm Lochdurchmesser. Der Arbeitsbereich erstreckt sich von der rohen Spiralbohrerarbeit bis zur Schlichtarbeit in der Art der Feinstbearbeitung und zum Bohren ohne Anreissen und ohne Bohrlehre bis zu einer Genauigkeit des Lochabstandes von 0,01—0,02 mm, was im allgemeinen für den Austauschbau genügt. Von besonderem Interesse für den Automobilbau ist das Feinbohrwerk zum Feinbohren von Zylinderbohrungen jeder Art, hauptsächlich von Automobil-, Lastwagen-, Dieselmotorzylindern usw. (Abb. 3). Das Feinbohrverfahren hat eine Umwälzung in der Bearbeitung von Zylinderbohnmgen gebracht, indem es an die Stelle von Schleifen, Honen und Reiben tritt. Die erzeugten Bohrungen sind vollkommen zylindrisch und massgenau und die Oberfläche weist einen hohen Glättegrad auf. Je höhere Ansprüche an Betriebssicherheit und Lebensdauer gestellt werden, um so grössere Bedeutung kommt der Oberfläche und der Genauigkeit der Bohrungen zu, besonders dort, wo es sich um Gleitflächen handelt. Das Resultat einer vollkommenen Oberflächenbearbeitung ist eine ideale gleichmässig tragende Lauffläche, die praktisch so gut wi6 keiner-Abnützung ausgesetzt ist. Für die Herstellung von Bohrungen in Lehren und Vorrichtungen für Werkstücke mit genauen Lochabständen dient die Präzisions-Lehrenbohrmaschine mit einer Ablesegenauigkeit von 0,001 mm. Sämtliche vorkommenden mittleren und kleinen Fräsarbeiten können mit den ausgestellten Einzweck- und Universalfräsmaschinen mit vertikaler und horizontaler Frässpindel ausgeführt werden. Eine kombinierte Maschine grossen Ausmasses ist die Genauigkeits- Bohr- und Langfräsmaschine. Es ist eine Leistungsmaschine mit weitgehender Anwendung der Optik und sie darf als eine Spitzenleistung des schweizerischen Präzisionsmaschinenbaues angesehen werden. Zur Gruppe der Maschinen mit höchster Arbeitsgenauigkeit gehören die Schleifmaschinen, die der schweizerische Werkzeugmaschinenbau in kleineren und mittleren Grossen baut. Man trifft Rund- und Flächenschleifmaschinen an, Profilschleifmaschinen für Formstähle, Profillehren usw.. Rachenlehrenschleifmaschinen, Schleifmaschinen für Werkzeugmacher, Hochleistungsschleifmaschinen für Schmieden und Schlossereien DIENSTAG, 1. AUGUST 1939 — Aus vergangenen Zeiten. Leistung: 1 Kilowatt pro Stunde. usw. (Abb. 4). Für die Herstellung von Genauigkeitsgewinden sind eine Spezialgewindedrehbank, für kurze Gewinde eine Kurzgewindefräsmaschine und für Gewinde in gehärtetes oder naturhartes Material einige Gewindeschleifmaschinen aufgestellt (Abb. 5). Die letzteren haben einen Werkstückbereich bestehend aus Gewindespindeln, Handgewindebohrer, Trapezgewindebohrer, Schnekken, Gewindebolzen, Gewindelehren, Gewinderillenfräser, Gewindeschneidbaoken, Mikrometerspindeln usw. Das Gewindeschleifen ist einer der Jüngsten Zweige der Feinstbearbeitung und ist durch die immer höher gestellten in Eisenbeton, zerlegbar, ab Fa. brik mit Türen, von Fr.800.- an Auf Wunsch bequeme TEILZAHLUNG innert 5 Jahren. Prospekte und Preise fertig montiert. Garage-Bau G. HUNZIKER & Co., INS (Bern) Telephon 22 Die Hallwag Autokarte 1 :300 000 mit der neuen Falzung und 5 weitern grossen Vorteilen in der Benützung, ist in Billige Auto-Garagen 2Bfr »erfWjern Genauigkeitsanforderungen im Maschinenund Werkzeugbau zu einer Notwendigkeit geworden. Zudem ist es in vielen Fällen das wirtschaftlichste Arbeitsverfahren und bei gehärteten Werkstücken das einzig mögliche. In der Herstellung von Verzahnungsmaschinen hat die schweizerische Werkzeugmaschinenindustrie Pionierarbeit geleistet Mit der Maag-Zahnradhobelmaschine (Abb. 6) erreicht man Genauigkeiten von einigen hundertstem Millimetern und mit der Zahnradschleifmaschine wird der bekannte Maagschliff erzeugt. Der Teilungsfehler bei kleidie gesetzliche Haftpflicht des Besitzers eines Motorfahrzeuges, durch die Kaskoversicherung die Schäden am eigenen Fahrzeug, durch die Insassenversicherung alle Mitfahrer im Automobil, durch eine Unfallversicherung den Automobilisten selbst gegen alle Unfälle. Helvetia Schweiz.UnfaU-undHaftpflcht-Versicherungsanstalt in Zürich, Bleicherweg 19 Druckluftoder Unterdruck-Bremse sind, entgegen einer vielfach verbreiteten Auffassung, bei entsprechender Dimensionierung im Arbeitsvermögen gleichwertig. Die Druckluft-Bremse ist etwas härter und schärfer. Sie nimmt weniger Platz ein wie die Unterdruck-Bremse und das gleichwertige Arbeitsvermögen ist pro Liter Kesselinhalt 6 bis 10 mal grösser als bei der Unterdruck-Bremse. Diese letztere dagegen hat den grossen Vorteil, von vorbildlicher Einfachheit zu sein, benötigt keine Sicherheitsventile, keine Druckregler und bietet keine Schwierigkeiten durch Kondensatbildung. Bei Fahrzeugen, wo der Unterdruck ohne baulichen Aufwand zur Verfügung steht, also bei Vergasermotoren, ist die Unterdruck-Bremse der Druckluft-Bremse immer noch vorzuziehen. Bei Dieselmotoren ist die Unter, bringung eines Kompressors ebenso einfach, wenn nicht einfacher, als die Anordnung einer Unterdruckpumpe und darum wird hier die Druckluft-Bremse ein immer grösseres Anwendungsgebiet finden, besonders dann, wenn die Bremsluft von einem Anlassluft-Kompressor abgezapft werden kann. SCHMUTZ-BREMSEN Aktiengesellschaft St-Aubin (Neuchätel) Tel. 6 7150 jeder Buchhandlung erhältlich Auf Papier Fr. 3.50 auf Leinen Fr. 5.— VERLAG HALLWAG BERN Abteilung Autotouristik Carrosseriewerke Bern" Ramseier & Jenzer, Telephon 29411 LANDESAUSSTELLUNG: ABTEILUNG VERKEHR

N° 62 — DIENSTAG, 1. AUGUST 1&3!> AUTOMOBIL-REVUE 13 nen geschliffenen Zahnrädern beträgt nur noch 0,002 mm. Höchste Präzision von Zahnrädern verbunden mit einem qualifizierten Werkstoff ist allein imstande flöchstleistuncsgetriebe geräuschlos und erschütterungsfrei zu bauen. Maagräder sind ferner in den meisten ausgestellten Werkzeugmaschinen eingebaut und die Güte derselben hat in massgebender Weise zum hohen Stand der Präzisionsarbeit beigetragen, die die schweizerische Werkzeugmaschine kennzeichnet. Nur die Serienfertigung mit toleranzmässiger Herstellung der Einzelteile erlaubt die Preisgestaltung von Maschinen wirksam zu beeinflussen. Hiezu dienen Automaten, die in kürzester Zeit Werkstücke aus dem vollen Material bearbeiten, pie Werkzeugmaschinenschau zeigt den Präzisions-Sechsspindelautomat « Gyromatic » als einzige Automatenbauart in Europa mit vertikaler Spindelanordnung. Gleichzeitig können mit bis zu 40 Werkzeugen an 6 Werkstücken Operationen ausgeführt werden, was eine mittlere Produktion von 1500 Werkstücken in 8 Stunden ergibt. Werkstücke abzutrennen oder solche spanlos zu verformen besorgen die ausgestellte Hochleistungs-Bügelkreissäge, die Kniehebelstanzmasohme für Packungen, die Rolliermaschine, der Presslufthammer und der Pressautomat. Auch Apparate für die thermische Behandlung der Materialien und komplete maschinelle Einrichtungen für die autogene und die elektrische Schweissung sind aulgestellt. Innerhalb der Maschinenhalle befindet sich DAS LAUF BAND „Neues aus Biel" ein Messraum. Die immer strenger werdende Kontrolle der Werkstücke verlangt eine zunehmende Verwendung von Prüflehren, die ihrerseits periodisch auf Masshaltigkeit geprüft werden müssen. Einfache Vergleichsinstrumente und Tasteruhren als Werkstattmessgeräte bis zur Messinaschin© Mr die Messung absoluter Werte mit einer Ablesegenauigkeit von 0,0001 mm als Laboratoriumsapiparate dienen der laufenden Ueberwachung bei der Fertigung. Der Automobilist und Garagist findet in der Halle des Tourismus weitere Maschinen, die seinen Zwecken dienlich sein können. Es sei hingewiesen auf den pneumatischen hydraulischen Säulenheber mit zweistufigem Kompressoraggregat, ein fahrbarer elektrischer Universal-Autolift, der ein Saurerchassis hochgehoben hat. Dann ein Abschleppkran, ein Abschlepprolli, eine hydraulische Richtpresse für 40 t Druck mit Pignonpresse und Zentriervorrichtung. Femer Kompressoren, die für alle möglichen Bearbeitungsvorgänge die notwendige Pressluft liefern, wie Ausbeulen, Farbspritzen, Pumpen, Schmieren, Petrolen, Entstauben, Staubsaugen, Heben und Toröffnen. Auch eine Apparatur für Altölrückgewinnung von 100 bis 5000 kg pro Tag ist aufgestellt. Die Werkzeugmaschinensohau in ihrer thematischen Anordnung als Werkstatt in der Halle Eisen, Metalle und Maschinen, sowie die Maschinen in der Halle des Tourismus sind geeignet, den Fachmann zu überzeugen, dass der schweizerische Werkzeugmaschinenbau in der Lage ist, den höchsten Anforderungen, die an eine Maschine in bezug auf Gemeindefahnen der Höhestrasse. Leistung und Genauigkeit gestellt werden können, zu genügen. Viele der ausgestellten Maschinen können im Betrieb vorgeführt werden. Unsere Industrie kann das Fachgebiet der Metallbearbeitung fast vollkommen ausrüsten, so dass alle Operationen an Werkstücken lückenlos auf Maschinen und Apparaten, mit Werkzeugen und Messgeräten, die Produkte der schweizerischen Maschinenindustrie sind, vorgenommen werden können. Anderseits spielt der schweizerische Werkzeugmaschinenbau eine wichtige Rolle in der Exportindustrie, indem über 40 % aller exportierten Maschinen Werkzeugmaschinen sind, so dass diese nationale Schau auch von internationaler Bedeutung ist. Prof. E. Mettler, Winterthur. Haben Sie einen in Biel montierten Chevrolet ? Dann sind Sie zum Bezug des neuen Schweizer Montage- Zeichens berechtigt. Lassen Sie es bei Ihrem Ghevrolet-Vertreter gratis am Kühler befestigen ! Es kennzeichnet die in Biel montierten Automobile. Es kennzeichnet aber auch die Automobile des billigeren Unterhalts und des sparsameren Betriebs. Der Chevrolet 13 PS braucht zirka 11 Liter Benzin per 100 km. DeriKopfventilator nützt den Brennstoff rationeller aus. Er braucht weniger Oel zufolge besserer Zylinderkühlung. Kopfventilmotor: rationeller. Das trifft nur auf Chevrolet zu : In der jSE Schweiz montiert und ^S zugleich der meistge- ^S kaufte Wagen der ^ J Bequeme Welt! Verlangen Sie ^ Teilzahlung bitte unverbindliche ^J durch Probefahrt vom Che- Mi Generalvrolet-Vertreter : WKM Motors-Plan GENERAL MOTORS SUISSE S. A., BIEL ZÜRICH- ZUDICIKEE HINWIL VULKANISIERANSTALT PNEUSERVICE Neugummierung mit Sommer- u. Winter-Profil PROFI LRILLEN Telephon 981.275 - E. MUQQ1.ER, Mitglied T.C.S. PROMPT UND BILLIG Ersatzteile liefert prompt ab Lager ZYSSET, ZOLLIKOFEN (Station). Teleph. 4.70.11. W Ankauf von Wagen aller Art. Zürich 6, Meinradstr. 5 Telephon 6 56 60 Alles für Ihre I-, FEUERWEHR- StÖckll • Tel. 7.20.70 Hergiswil a. S. CARROKFRIF SCHLAUCH-, PN SCHLAUCHvom Schraubenzieher zur Ventilbearbeitungsmaschine, von der Hebebühne zur Benzintankanlage. - Jeder hat seinen Beruf: Wo rationalisiert wird, sind wir massgebend dabei. Wir kennen das Neueste, Praktischste, Sparsamste. - Verbinden Sie Ihren Besuch der LA mit einer Besichtigung unseres Lagers Abscheider im Esplanade. Gruppe 25, Garage: mit Richtpresse, Abschleppkran, Abschlepprolli, Druckluftanlage. Gruppe25, Montage: Viersäulenlift (hydr.-pneum.) Gruppe 34, Chemie: Spritzkabine, Spritzwerk- (Farben und Lacke) zeuge und Kompressor. Gruppe 40, Sport: (Skifabrikation) do. Manometer Ventilnippel Reduzierventile AblafihXhnchen Rückschlagventile Sicherheitsventile Patent-Kupplungen SchlauchanschlUsM usw. » U RIC H • E.pl.n.d. -T.U4770 •T.OALLEN • Basl.rhau, -TU 5291 Spezialisiert In Preßluft- und Farbiprttz-Anlagen seit 1921 rtMTüÄI Werkstaft-Filiale in Zürich, Wiesenstrasse 6-12 HOLKA-DKW LA: PAVILLON VERKEHR-u.TRANSPORT Bei uns verkaufen FACHLEUTE GARAGEN-EINRICHTUNGEN und SPEZIALWERKZEUGE An der Landesausstellung sind wir vertreten in Serva-Form. Carrosserie Reinbolt & Christe A.-G., Basel U ""'*»>»t e i, mg . Abteil