Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1939_Zeitung_Nr.083

E_1939_Zeitung_Nr.083

6 AUTOMOBIL-REVUE

6 AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 21. NOVEMBER 1939 — fJO §3 JURA-OPEL PIA 4-Plätzer, Hochleistungsmotor, Preis ab Fr. 4650.— Wir liefern sie als langjährige Spezialisten, erstkfassig ausgeführt u. preiswert kommt gerade noch in die 2. PS-Kategorie B 1 , B 2 und C, C 2 , D Da die Einteilung eine definitive ist, wird Ihr Benzinproblem mit dem Olympia am besten gelöst. Nähere Auskunft durch den Opel-Vertreter * S Aat °*o bll , Re Maihofstrasse 97 Telephon 23.636 MÜLLER® MARTI, BERN Autosattlerei -EigerpIatzB-Tel. 28.299 MIETWAGEN für Selbstfahrer neue Modelle in grosser Auswahl Tag und Nacht CITY GARAGE BERN Tel. 28.444 SEILERSTR. 3 Auto-Motorrad-Abbruch Bestandteil-Verwertung Reichhaltiges Lager. P. FANKHAUSER, Domacherstrasse und Bielstrasse, S0L0THURN. Telephon 2.32.58. Garage und elektromech. Werkstätte S. KRONENBERG - LUZERN sind die grössten Kategorien und ergeben 2000,1500, Fahrweg für 6 Wochen im Olympia GENERAL-MOTORS SUISSE S.A. BIEL Im Winter fahren Sie sicher mit ROLLSYNOL Motorol auch bei grimmiger Kälte nicht stockend, verblüffend rascher Antrieb, nicht russend ROLLSATOL Einfahröl das ideale Schmiermittel Ernst Hiirlimann, Wädenswil Abteilung Oele undBenzine Offiz. Bosch- und SAURER-Service Fabrikation von Auto-Bestandteilen Speziell „ KRO' '-Schnellganggetriebe (auch als Reduziergetriebe verwendbar) für Motorlastwagen und Cars v Reparaturen fai einer Stunde! ZÜRICH Telephon 62.318 Hardturmstr. 78 Aarau H. Bruggisser Auto - Garage TeL 2.24.88 Basel Georg Kenk Dreispitzgarage Reinacherstrasso 30 Tel. 44.453 Buchs (St. G.) Alfred Sulser Auto-Garage Tel. 88.S00 Luzern J. Doggwiler Kleinmattstrasse Reparaturwerkstätte für Personen- u. Lastwagen - Tel. 27137 Sursee O. R. Wyder FORD MERCEDES-BENZ Telephon 36 Zürich X. Perrot Neue Capitol-Garage, beim Central Tel. 42.624 Der fortschrittlich eingestellte Werkstättechef fordert die stets betriebsbereiten, bekanntlich unübertroffenen EDUARD IFANGER, USTER Werkzeugfabrik Auch zu beziehen bei allen erstklassigen Werkzeughandelsfirmen Auto-Garage u. Rep.-WerkctStte Tel. 946.201 Bern M. Spiegl Fiat-Vertretung Neue Fiat-Mietwagen Breitenrainstr. 87 TeL 2 72 00 Chefmechaniker Tel. 3.66 und 8.83 Meiringen Christian Boss Auto-Garage u. Rep.-Werkstätte Tel. 180 Zofingen Lüthy & Co. ANHÄNGER Stahl- und Leichtmetall-Ausfahrung Kipper - Bremsen - Umbauten Lastwagenbrücken In Leichtmetall- und Stahlausführung J.MERK - Anhängerbau - FRAUENFELD Axfoltern a. Ä. Alb. Dubs Frauenfeld Talbach-Garage P. Walter Garage TeL 8.17.77 Zürich 3 Emil Horber Triemli-Garage Birmensdorferstr. 494 Tel. 72.960 Basel H. Ämacher-Egger Garage u. Reparaturwerkstätte Isteinerstrasse 82 TeL 34.437 Bern-Kehrsatz Fritz Baumann Rössli-Garage Tel. 4.40.22 Lenzburg G. Wirthlin Garage Tel. 66 Samen Cl. Sidler Tel. 8 62 02 Zürich 1 City-Garage A.G. Uraniastr. 31 J. F. Düger dipl. Chefmechaniker Tel. 3 93 64 Zürich 3 Fritz Schleith Auto- Rep.-Wexkstätte Schwendengasse 8 TeL 56.116 Ersparnis Schonung p igenpatent an Zeit und Brennstoff von Motor und Getriebe la. Referenzen Zürich 4 E. R. Rüegg Auto-Rep.-Werkstätte Badenerstrasse 360 Tel. 33.084 Zürich 6 G. Horber Auto-Werkstätte Laurenzgasse 12/14 TeL 28.904 Zürich 7 Hans Lienberger Auto-Rep.-Werkstätte Steinwiesstrasse 37 Tel. 21.570 Privat 24.603 Verlag, Druck und Cliches: HALLWAG A.-G, Bern. Für wirkungsvolle Inserate: Hallwag-Cliches)

BERK, Dienstag, 21. November 1939 Automobil-Revue - II. Blatt, Nr. 83 Der menschliche Körper — eine Bewegungsmaschine mit 6 Billionen 10-Zylinder-Motoren Die Muskelfaser des Menschen besitzt in ihrer Arbeitstechnik überraschende Aehnlichkeiten mit unseren Automotoren. Die hier wiedergegebene Abbildung illustriert diese Uebereinstimmungen, die sich auf folgende Hauptpunkte erstrecken: I. Automotor und Muskelfaser sind Verbrennungsmotoren, in denen ein hochwertiger flüssiger Treibstoff zu Kohlensäure und Wasser verbrannt wird. elöst. Der Strom wird im Auto durch die fündmaschine, im Menschenkörper durch das Gehirn geliefert (f). 8. Die Zuleitung des Stroms erfolgt im Motor wie in der Muskelfaser durch Drähte, die in besonderen Apparaten an den Zylindern enden; im Automotor werden diese Apparate Zündkerzen, im Menschenkörper motorische Endplatten (g) genannt. seeboor oder der Vogel und das Flugzeug weif gehende Konstruktionsähnlichkeiten aufweisen. GJ genüber den Aehnlichkeiten darf man aber die Verschiedenheiten nicht übersehen. Der Automotor ist eine Maschine, in der ein vergaster Treibstoff zur Explosion gebracht wird, und diese Explosronskraft wird auf Kolben und Wellen übertrage/. Die Muskelfaser ist ein Plasmamotor von uns zfir Zeit noch unbekannter Konstruktion. Statt mit und Zylindern arbeitet er mit Plasmakästen, mit einem halbflüssigen Inhalt gefüllt sind. Diese Kästen ziehen sich unter den elektrischen Stromstössen des Gehirns zusammen, indem das halbflüssige Plasma für Bruchteile von Sekunden erstarrt und wieder auftaut. Dieser Vorgang ist von einem mehrphasigen chemischen Prozess begleitet, bei dem das Glykogen-Molekül der Nahrungsstärke in Traubenzucker gespalten, dieser mit Phosphorsäure verkuppelt und dann in drei Milchsäure-Moleküle aufgeteilt wird, von denen eines verbrannt, die beiden anderen aber wieder zu Traubenzucker zurückverwandelt werden. Die Enthüllung dieses Prozesses ist ein Triumph mo- derner Wissenschaft und mit dem Nobelpreis bc lohnt worden. Aber die Natur des Plasmamotois selbst ist dadurch nicht entschleiert. Wir haben diese anschauliche Gegenüberstellung biologischer Geschehnisse im menschlichen Körper mit einem bekannten Vorgang aus der Automobiltechnik dem ausgezeichneten Werk von Dr. med. Fritz Kahn, «Der Mensch gesund und krpnk », mit Erlaubnis des Verlages Albert Müller, Zürich, entnommen. Das Heiratsbiireata Von Georges Oudard. -• Nur eine rote Fahne bezeichnet den Eingang zum «Zags» dieses entfernten Stadtteils. Das Haus ist einstöckig und ebenso wackelig wie die übrigen der Strasse. Ein junges, schlankes Mädchen mit hartem Blick empfängt mich mit jener unpersönlichen Höflichkeit, mit der man hier Fremde in den Aemtern ausfragt. Jedermann fügt sich in diese peinliche Neugierde, die ihn im Grunde bedrückt. Das Mobiliar dieses Saales der Heiraten und Scheidungen ist reichlich bunt zusammengewürfelt. Es erinnert eher an eine Kriegsgesellschaft oder an das Bureau einer Kartenlegerin, als an ein Amtszimmer. Der Tisch, an dem die Beamtin sitzt und der allen möglichen Zwecken dient, ist mit einer Plüschdecke und mit einer Blumenvase geschmückt. Vier weissgoldene Salonsessel stehen zwischen den gebogenen Stühlen aus falschem Mahagoni, die längs der Wand aufgereiht sind. Eine Photographie von Woroschilow, dem Kriegskommis- 9. Nach der Verbrennung des Treibstoffes zu gasförmiger Kohlensäure und Wasser werden diese Endprodukte in Form der Auspuffgase durch Röhren (h) abgeleitet, die im Menschenkörper Venen heissen. 10. Im Auto wie im Menschenkörper wird die Bewegung der Motorzylinder auf Drehgelenke übertragen, die im Auto die Räder, im Menschenkörper die Glieder bewegen (i). 11. Im Auto wie im Menschenkörper wird. das Drehgelenk durch automatische Schmierung (k) glatt erhalten. Die Uebereinstimmungen zwischen Muskelfaser und Auto sind verblüffend. Sie gehen weit über zulässige oder willkürlich herausgearbeitete Aehnlichkeiten hinaus. Sie beweisen den allgemein gültigen Erfahrungssatz, dass Natur und Technik zur Lösung bestimmter Probleme auf ebenso bestimmte Mittel angewiesen sind, und dass ein und dasselbe Problem — in diesem Fall die Bewegungsmaschine — von beiden auf die gleiche Art gelöst wird, so wie ja auch der Fisch und das Untersär, hängt über einem Spiegelschrank aus Tannenholz mit Brandmalerei. Der Wartesaal ist glattblau tapeziert und mit Statistiken und bunten aufklärenden Bildern geschmückt. Eine Braut in Kranz und Schleier mit dem Bräutigam im Gehrock vor einem Glas roten Weines symbolisieren die westliche Trauung. Individuen in einem solchen Zustand können, wie die Legende besagt, nur Idioten oder rhachitische Kinder zeugen. Eine Reihe anderer Bilder zeigt, wie gesundheitsschädlich gewisse Zeremonien der orthodoxen Kirche waren: der Osterkuss, der Kommunionslöffel, das Untertauchen der Neugeborenen in dem kalten Wasser des Taufbeckens. Andere Abbildungen geben Ratschläge zur Kinderpflege, zur Bekämpfung der Syphilis, der Trunksucht, der Tuberkulose, Muskelfaser und Automotor zeigen weitgehende Aehnlichkeit in der Konstruktion, a) Benzintank und Magen. b) Benzinpumpe und Herz, c) Vergaser und Lunge, d) Saugrohr und Arterie, c) Zylinder und Fibrillenkasten. f) Zündmaschine und Gehirn, g) Zündkerze und motorische Endplatte, h) Auspuffrohr und Vene, i) Radgelenk und Knochengelenk, k) Schmierachse und Schleimbeutel. 2. Im Auto wie im Muskel wird dem Motor der Treibstoff aus seinem Tank (a) zugeführt, der im Menschenkörper durch den Magen-Darm- Kanal gebildet wird. 3. Die Zufuhr des Treibstoffes erfolgt in beiden durch eine Pumpe (b), die im Menschenkörper Herz heisst. 4. Zur Verbrennung des Treibstoffes wird sowohl im Automotor wie in der Muskelfaser der Sauerstoff der Luft benötigt, und daher besitzen beide einen Veraaser (c), der im Menschenkörper durch die Lunge gebildet wird. 5. Nachdem der Treibstoff mit Sauerstoffgas gemischt ist, wird er dem Motor durch ein Rohr (d) zugeführt, das im Menschenkörper Muskel- Arterie heisst. 6. Die arbeitenden Elemente des Muskelmotors, die Fibrillenkasten, sind ebenso reihenweise angeordnet, v/ie die Zylinder des Automotors (e). 7. Die Verbrennung des Treibstoffes in den Zylindern wird im Automotor wie in der Muskelfaser durch einen elektrischen Stromstoss aus-