Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1940_Zeitung_Nr.006

E_1940_Zeitung_Nr.006

6 AUTOMOBIL-REVUE

6 AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 6. FEBRUAR 1940 — N° 6 Gedenkt der Nationalspende und des Roten Kreuzes Unterstützt die Haussammlung! STELLEN-MARKT Gesucht per sofort junger, sauberer B U R S C H E als Chauffeur für den Kundendienst. Es kommen nur zuverlässige, solide Leute in Frage. 76762 Offerten an Metzgerei Baltisberger, Aarau. Telephon 2.22.60. Automechaniker-Garagechef der infolge 4monatigem Aktivdienst arbeitslos geworden ist, sucht Beschäftigung. Routinierter Fachmann, mit lOjähriger Stadt- und Landpraxis, gute Umgangsformen und Sprachenkenntnisse, in Franz., Engl. u. Italienisch. Offerten unt. Chiffre 20651 an d. 6) Automobil-Revue, Bern. Gesucht jüngerer, tüchtiger Auto- Mechaniker zu sofort. Eintritt. Beste Gelegenheit, sich dabei im autoelektrischen Fach noch auszubilden. — Offerten mit Referenzen, Lohnansprüchen und Lichtbild an Werkhof-Garage A.-G., Solothurn. Gesucht «u sofortig. Eintritt tüchtiger (5,6) 20603 Auto- Maler an selbständiges, exaktes Arbeiten gewöhnt. Offerten mit Zeugniskopien an H. Moser, Thun, Mönchstr. 2 A. Tel. 31.41. Gesucht junger, tüchtig., selbständ. Automechaniker spez. auf FORD- u. FIAT- Wagen eingearb. 1 Hilfsmechamker 1 Handlanger auch für Tank-Service. Offerten mit Lohnansprüchen und bisherigem Tätigkeitsausweis an Garage Dogwiler, Cham. Telephon 4.73.62. Chauffeur seit 15 Jahren Fahrpraxis auf Last- und Luxuswagen, D^"* sucht per sofort oder später entsprechendes Engagement. — Stadt Zürich oder Umgebung bevorzugt. Suchender ist verheiratet, aufrichtig und solid. (6,7 Offerten erbeten unter Chiffre 20636 an die Automobil-Revue, Bern. Chauffeur- Mechaniker mit 18jähriger, unfallfreier Fahrpraxis, sucht Stelle auf Luxus- oder Lastwagen. Prima Zeugnisse. auf Lastwagen, um den Chauffeurberuf zu erlernen. — Offerten m. Lohnangabe an Jakob Gürber, Sennweid, Hohenrain, Lz. für Ausbildung zu Automechaniker. (5,6 Hans Müller, Garage, Romanshorn. auf Luxus- oder Lastwagen. — Zeugniskopien zu Diensten. (6,7)20639 Offerten sind zu richten an Armin Poschung, Abländschen b. Jaun. Chauffeur für Holztransporte auf BERNA-Holzgaswagen. — Jahresstelle. (6)20638 Sich wenden an Lehrstelle als AUTOMECHANIKER, mit Kost und Logis beim Meister, auf Stadt oder Land. — Offerten an Paul Antenen, Anwandstr. 72, Zürich 4. 20645 Auto- Mechaniker Ford-Spezialist sucht Stelle Vieljähr. Erfahrung, vertraut mit Ford-Prüfstand Auto- Mechaniker Per sofort gesucht jüngerer, intelligenter (6 33jährig, mit Bewillig. A u. D, sucht Stelle auf Lieferungs- od. Lastwagen, ev auch alsMitfahrer. Deutsch u. Franz. sprech. Verrichtet auch andere Arbeit. Karl Koch, Herrenhof, Niederuzwil. (6)20622 auf Lastwagen. (6 Offerten unter Chiffre 20632 an die aeöuckt CHASSIS eines FIAT 507 Zukaufen aeöucht CHEVROLET- WAGEN (Occasion), 4 PL, 14—17 PS, Modell 1937/39, mit Koffer. — Off. unt. Chiff. Xu kaufen geduckt 2JS-3JS T., mit lg. Brücke, 4—5 m, doppelbereift. (6 Eilofferten mit Preisangabe an Transportzentrale, Zürich, Badenerstr. 278. Tel. 76.412. 20659 Zukaufen aeöuckt aus Abbruch ein noch Lastwagen 2—3 gebrauchte, aber guterhaltene Brennstofftanks, gut erhaltener (6)20646 mit 2—5000 Liter Fassungsvermögen. Off. unt. Zylinderkopf v. Traktor «CLETRAC F», Chiff. 20642 an die (6 event. den ganzen Traktor. — Offerten 3—4 Tonnen Automobil-Revue, Bern. an Hablützel-Blum, Wildlingen (Schaffh.). Telephon Schwanen 70.07. Klein-Auto 20630 an die (6,7 Automobil-Revue, Bern. 4—8 PS, 4-Plätzer, in sehr gutem Zustande. Lampen Batterien Anlasser Dynamos Motoren Getriebe Achsen Schneeketten Ganze Chassis ab grossem Lager - sofort lieferbar - Kleinhüningerstr. 180 Telephon 31151 Günstig zu vermieten Offerten unter Chiffre 20635 an die (6,7 Automobil-Revue, Bern. für Lastwagenreparaturen. 19jähriger BURSCHE, Dauerstelle. — Offerten FORD Trakforfiihrer, mit Motorkenntnissen, (6 Chiffre 20607 an die m. Zeugnisabschriften unt. Automobil-Revue, Bern. sucht Stelle als 20660 Mitfahrer Gesucht zu sofortigem Eintritt Mechaniker für Traktorenbau, eventl. Volontär »•••••••»•••»•»•< Tüchtiger, zuverlässiger Chauffeur sucht Stelle "WWWW^WWW • • • • • • • • ' _•• • .*. A..A. • • A.A. .A_A. ^.M. A..A. Gesucht per sofort zuverlässiger Otto Urwyler, Sonvilier. Jüngling sucht (6 und Motoren-Reglage. Offerten unter Chiffre 20652 an die (6 Automobil-Revue, Bern. Gesucht tüchtiger (5.6 Automechaniker Für strebsamen Mann Dauer- u. Zukunftsstellg. Freie Wohnung od. Logis. Offerten unter Chiffre 20649 an die Automobil-Revue, Bern. Verlai, Druck und Gliches: HALLWAG A.-G., Bern. Chauffeur Erfahrener, älterer Chauffeur sucht Stelle Automobil-Revue, Bern. noch guterhaltenes neueres Modell. (5-7 Offerten unter Chiffre 20600 an die Automobil-Revue, Bern. Chevrolet Limousine, mit Koffer, nicht unter 1935. (6 Postfach Baden 154. Kaufe Lastwagen Billige Ersatzteile ferner Siegi Scherrer, Basel Schnell- Lieferunqswagen 12 und 17 PS, mit oder ohne Nummer. (5,6 W. Roth, Hohlstr. 176, Zürich. Telephon 5 81 88. fiffa Zukaufen Offerten sind zu richten an Postfach 21, Dlsentis (Graub.). (5-7 Kau f e kompl. HARTLOTE, SCHWEISSLOTE Zukaufen geduckt in gutem Zustande. (6 Offerten mit genauen Angaben an Mineralquelle Jura A.-G., Oberdorf, Bld. Zukaufen aeducht 1 guterhaltenes Getriebe für FORD V 8, Lieferungswagen (4-Gang). — Offerten an A. Späni-Fuchs, Garage, Schindellegi (Kt. Sehwyz). (6) 20648 Aussteuer Zukaufen aeduckt wenn an Zahlung fabrikneuer Wagen (FORD) genommen wird. (Wagen,n. CHEVROLET alle Typen (5,6)20613 Wunsch. (5,6) 20603 auf Abbruch. Preise angeben. Offerten an H. Moser, Thun, Mönchstr. 2A. Auto-Abbruch Menziken, 6 Zukaufen geduckt Zukaufen geduckt FORD-Personenwagen, 17 PS, Mod. A, 1929—1932. Willi Bührer, mechan. Werkst, u. elektr. Install., Lohn (Schaffh.). (6 FORD, 17 PS, Modell B, 1 gr. SCHRAUBSTOCK. 1933, Motor auch revisionsbedürftig. — Sich wenden IW" Zu verkaufen "•C an Unternehmung Ruppen, Naters. (6) 20650 1 Schreibmaschine Conti- 1 Ruf-Buchhaltung, kpl. nental, m. Dez.-Tabulat. Preisoffert, unt. Chiffre 20621 an die Es kommt nur Gegengeschäft in Frage mit neuem Personen- oder Lieferauto. Anfragen an A.-G. für Automobile, Pflanzschulstrasse 9, Zürich 4. (ev. zu vermieten) infolge neuzeitlich eingerichtete Für jeoen Zweck, alle Metalle, bei niedrigsten Temperaturen f%ti/l VÜfc *'•: >; Vertangen. Sie /t/.' KaUloy tieft > '.' • .- • J "" '; ; CASTOLIN SCHWEISSMATERIAL A. G., LAUSANNE Tel.2.84.13 Zukaufen geduckt Motor od. ganz. Wagen Diverses Doppel-Schlafzimmer in erstklassiger Ausführung, gesucht Zu verkaufen Todesfall in Langenthai 76763 Autoreparaturwerkstätte und 4 Boxen, nebst Werkstattinventar. Wohnung mit 4 Zimmern. Uebernahme sofort oder nach Uebereinkunft. — Anfragen sind zu richten unter T. 6219 Y. an Publicitas, Bern. PNEUS aller Grossen die neuesten Schöpfungen, zum günstigsten Preise. Pneuhaus FISCHER, Bielstrasse 4. Grenchen. Tel. 8.55.21. ELEKTRO- LASTWAGEN 2»T. Tragkr., f. 1 Jahr zu mieten gesucht. Wenn passend, Kauf nicht ausgeschlossen. (6 BENZIN- LASTWAGEN 1—IM T., mit kleinem Motor, max. 11 PS^ neu oder gebraucht, J^"* zu kaufen gesucht. Offerten unt. Chiffre 20641 an die Automobil-Revue, Bern. ZYSSET, ZOLLIKOFEN (Station). Teleph. 4.70.11. W Ankauf von Wagen aller Art Freitag, 2. Februar, auf der Strecke Herisau-Wil- Winterthur-Zürich (6 Autorad Offerten unt. T. 6295 Y. an Publicitas, Bern. CASTOUN Nr. IS zum Verlöten von Rissen, Sprüngen, Lunkern im Wassermantel, Kolbenbahn, usw. bei 200" C. ca. ohne Verziehung oder Spannung mittelst Benzinlampe oder Brenner, ohne Ofen usw. Druckfestigkeit: 6-10 alm. Bestellen Sie die Muslerpackung von 1 kg. mit ill. Anleitung: Zu kaufen gesucht PNEU, 40X8. (6 Automobil-Revue, Bern. Ersatzteile liefert prompt ab Lager Verloren (Lastwagen) Angaben erbeten an Telephon 52.046 Herisau. Wer macht Malerarbeiten gegen prima 76786 Auto-Occasion? KALTLOT DAS FACHWtK iEIT Zu verkaufen PEUGEOT 202 Zustand wie neu, sehr preiswert abzugeben. Anfragen unter Chiffre 20624 an die (6 Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen ~9T FORD 17 FS, Lieferwagen, Mod. 32, nur 20000 km gef., geschl. Führersitz, Brücke 2,00X1,65. Ev. Tausch an 4-PI.-Auto, mit hinterer Türe bevorzugt, nicht üb. 10 PS. Off. unt. Chiffre Z 6806 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. (6 'Ä MOi Zu verkaufen ADLER Junior Trumpf Modell 1939, fabrikneu, zu vorteilhaftem Preise. Offerten unter Chiffre 20629 an die (6,7 Automobil-Revue, Bern. 4-P1., Cabriolet, 7,57 PS, netto Kassa günstig abzugeben. Offerten unt. Chiffre 17093 an die Automobil-Revue, Bern. ^W%^B^/ muss sich «jeder sein Wetter selber machen». Mit einigen Kenntnissen der Vorgänge in der Luft ist es heute jedermann möglich, das Wetter des nächsten Tages mit grosser Zuverlässigkeit vorauszusagen. Zu diesem Zwecke erschien das praktische, von Fachleuten wie Touristen und Landwirten begutachtete Büchlein WETTER von Walter Schmid Es istkein wissenschaftlicher Leitfaden, sondern eine Anleitung, wie man dem Wetter, auf die Schliche kommen kann. Das praktische Büchlein erscheint be- - reits in dritter Auflage. Preis nur 2 Franken. OLYMPIA 1939 ^•^^^•^ WETTERBERICHTE ausMeißen Im Buchhandel erhältlich, wo nicht, vom VERLAG HALLWAG BERN Für wirkungsvolle Inserate: Hallwae-Cliches l

BERN. Dienstag, 6. Februar 1940 Automobil-Revue - II. Blatt, Nr. 6 Oft ist versucht worden, der Grosse dieses Meisters gerecht zu werden, und immer musste man feststellen, dass Worte nicht genügen, um die Tiefe seines Werkes zu erfassen. Die Universalität dieses begnadeten Künstlers ist grenzenlos, sein Werk hat Ewigkeitswert, es rührt an die Grenzen der Malerei überhaupt. «Mein Talent ist derart:», schreibt er einmal selbst, «dass noch nie ein Werk, wie gross auch nach Quantität und Verschiedenheit des Darzustellenden, meinen Mut überstiegen hat.» Dass der Meister mit dieser Aeusserung nicht übertrieben hat, beweist die Fülle und Vielseitigkeit seiner Werke. Da gibt es die monumentalen historischen Bilder, die herrlichen religiösen Kirchen- und Altarwerke, die zahlreichen Porträts, die lebensvollen mythologischen Darstellungen, die packenden Tierbilder und schliesslich die grossartigen Landschaften. Welche Meisterschaft in der Verwendung der Farbe, in der Behandlung von Licht und Toni Rubens ist nicht wie so manche Meister von geringerer Bedeutung, ein Opfer der Schnellmalerei geworden. Neben seiner ungeheuren Arbeitskraft unterscheidet er sich von jenen ,durch die gleichmässige Stärke und Reife der Gesamtvision. Es muss allerdings bemerkt werden, dass ein grosser Teil der künstlerischen Produktion des Niederländers aus sogenannten Werstattbildern besteht. Oft entwarf der Meister nur die Studie zu einem Gemälde oder er überliess die Ausführung eines begonnenen Bildes im einzelnen den «Schülern», unter denen sich Meister von grösster Bedeutung, wie van Dyck, befanden. Die kunstgeschichtliche Forschung hat sich lebhaft bemüht, den Anteil fremder Maler am Werk des Rubens festzustellen, und wir wissen im grossen und ganzen, welche Bilder vollständig von der Hand des Künstlers, welche nur zum Teil eigenhändig und welche ganz als Werkstattbilder anzusprechen sind. Ein grosses Gefolge von Stechern, die sogenannten Rubensstecher, standen ausserdem im Dienste des Meisters, der einen grossen Einfluss auf die Kupferstecherkunst gewonnen hat. Die Bilder des Rubens gehören zu den kostbarsten Schätzen der grossen Museen. Ihre Zahl ist Legion. Die schönsten Gemälde besitzen die Sammlungen in Wien, Antwerpen und Paris. Unter den grossen Schöpfungen sind in erster Linie zu nennen; Von den relinösfin Bildern: riie Susanna Fourment, zweite Gattin des Künstlers. • (London, National Gallery.) Kreuzaufrichtung und die Kreuzabnahme, der heilige Sebastian, der grosse Ildefonso-Altar, ein Gipfelpunkt religiöser Malerei; von den mythologischen Darstellungen: Hero und Leander, die kauernde Venus, die vier Weltteile, das Paris- Urteil; von den Kampf- und Jagdbildern: die. Wildschweinjagd, die Amazonenschlacht; von den historischen Bildern-, der Ruhm und Tod des römischen Konsuls Decius Mus und der Medici-Zyklus; von Festszenen das berühmte Venusfest und der Liebesgarten; von den Landschaften: die Heuernte, der Schiffbruch des Aeneas; von den Porträts: Karl der Kühne von Burgund, Maria von Medici, König Heinrich IV. von Frankreich, Anna von Oesterreich, die Selbstbildnisse des Malers allein oder mit seiner Gattin, sowie die Bildnisse seiner beiden Frauen Isabella Brant und Helene Fourment, von denen das letztere «im Pelzmantel» besonders berühmt geworden ist. Als Aktmaler hat Rubens durch die Unbefangenheit der Darstellung und den Zauber des Lichts auf den nackten Körpern Bewunderung erregt, obwohl sich das Schönheitsideal inzwischen so gewandelt hat, dass die Ueppigkeit der Rubensschen Frauengestalten oft Befremden hervorruft. Bei aller Freiheit der Gestaltung liegt aber doch in den Rubenschen Figuren ein Adel, dessen Wirkung sich niemand entziehen kann und der von wenigen Malern erreicht worden ist. Das Leben des Rubens ist wie jenes des anderen grossen Malerfürsten, Tizian, ein grossartiges und von Sorgen unbeschwertes gewesen. Der Künstler wurde 1577 in Siegen, dem jetzigen Westfalen, als Sohn eines; aus religiösen Gründen geflüchteten- calvinistischen Rechtsgelehrten aus Antwerpen geboren. Er erhielt jedoch eine katholische Erziehung und eine umfassende humanistische Bildung. 1600 reiste er nach Italien, um die grossen italienischen Maler kennen zu lernen, trat in den Dienst des Herzogs von Gonzaga, der ihn nach Rom und nach Spanien sandte. 1608 sehen wir ihn als Hofmaler in Antwerpen, wo er bald einer der gesuchtesten Maler der Höfe und der Kirche wird. Seine wiederholten diplomatischen Sendungen brachten ihn in engen Kontakt mit den Grossen der Welt. Seit dem Jahre 1635 bewohnte er sein Landschloss Steen bei Antwerpen. Er starb in dieser Stadt im Jahre 1640. Karl der Kühne von Bursund. (Wien, Kunsthistorisches Museum.) Die vier Weltteile. (Wien, Kunsthistorisches Museum.)