Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1940_Zeitung_Nr.035

E_1940_Zeitung_Nr.035

PVi AUTOMOBIL-REVUE

PVi AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 27. AUGUST 1940 — N° 35 RäfseUEcke Aus den Silben: a, a, al, ar, bra, bung, ehe, eher, chi, co, da, de, den, di, die, dro, e, ei, en, ent, er, es, fet, fi, flim, ga, ge, gelt, gen, gi, gi, ham, i, im, ka, ka, kel, la, le, le, li, lu, ma, me, me, mee, mer, na, nen, ni, nor, on, on, par, pi, pik, ra, re, re, re, re.'ren, ri, ri, se, sen, sen, si, sko, sü, te, ten, ten, ti, ti, tom, tu, ul, um, ver, ze, zel, zen, sind Wörter folgender Bedeutung zu bilden. Die Anfangsbuchstaben, von oben nach unten gelesen, ergeben einen Instrumentenbauer. 1. Wüstentiere. 2. Laubbaum. 3. Abgehen, weichen. 4. Kampfaufgabe. 5. Oberitalienische Landschaft. 6. Himmelsrichtung. 7. Berühmtes span. Gebäude. 8. Südamerikanischer Staat. 9. Geschnittener Stein. 10. Werkzeug. 11. Tierisches Produkt (Mehrzahl). 12. Tinkturen. 13. Element. 14. Augenleiden. 15. Lohn, Entschädigung. SiMemätse 16. Schicksalsgöttinnen. 17. Uebel nehmen. 18. Mädchenname. 19. Zusammenfassung. 20. Flausen, Umschweife. 21. Kostbares Metall (besonders in der heutigen Zeit). 22. Gegend, Gebiet. 23. Altpersische Krone. 24. Ungleich, ungerade. 25. Steppentier. 26. Vorname von Caruso. 27. Nachforschung. 5 Punkte. Einsendetermin: S.September Auflösung zum Wortergänzungsrätsel. 1. MOER = DER. 2. UN = MENSCH. 3. IST = ANBUL. 4. HOFF = NUN = G. 5. EIN = KOMMEN. 6. DENK = MAL. 7. A = ZUR. 8. FREU = DENSTADT. 9. PARA = DE. 10. GE = MACH. 11. GE = BO = TE. 12. REN = TIER. 13. KANN = IBALE. 14. ER = KER. 15. SICH = EL. 16. NICHT = LEITER. 17. UE = BUNG. 18. BER = BER. 19. SEI - FE. 20. SEI - NE. 21. EI = LAND. 22. GNE = SEN. 23. SCHOEN = LANKE. 24. KRANK = HEIT. 25. FREU = DEN. 26. EN = GEL. 27. CARU = SO. 28. GE - FREUT. 29. ER = NA. 30. SICH = EM. 31. GA = GE. 32. WISS -= BEGIER. 33. UE = BEL. 34. FA = BER. 35. DIE = NER. 36. HAESS = LICH. 37. EHR = LICH. 38. EINIG = KEIT. 39. RU = DER. 40. AN - KER. 41. BIN - DE. 42. PO « REN. Der Mensch ist nun einmal zur Freude geboren: Kann er sich nicht über seine eig'ne Schönheit freuen - so freut er sich gewiss über die Hässlichkeit der anderen. Auflösung der Denkaufgabe von den nenn Rennfahrern. Die Reihenfolge der Fahrer ist folgende: I - H - C-F-D-A-B-G- E. Richtige Lösung des Wortergänzungsratsels. 3 Punkte. A. Bachofen, Glarus; E. Benz, jun., Goldbach/ St. G.; H. Boiler, Zürich; W. Bossert, Lenzburg; Frau G. Fravi, Rapperswil; Josef Leimer, Bettlach; Frau E. Lienhard, Töss; Frl. Ursula Oggero, Nebikon; Werner Regli, Andermatt; Frau Else Steinbömer, Schaan; Frl. Wintelen, Glarus. Richtige Lösungen beider Rätsel. 6 Punkte. Max Bertsohmann, Basel; M. Egli, Zürich. 11/ Seebach; Frl. MaTgrit Epple, St. Gallen; Frau Dr. Gräflin, Walzenhausen; Frau Dr. J. Hopf, Bern; Frau G. Jakob, Winterthur; G. Laepple, Basel, Frau Marti, Ölten; Frau Lisette Rock, Basel; Frl. M. Ruf, Winterthur; Fritz Wenger, Bern. SONDERBARE WELT Jeder Mensch hat seine Absonderlichkeiten. - In Birmingham (USA) lebt ein Lehrer, der nur zu sprechen vermag, wenn er den Zeigefinger der rechten Hand in die Höhe hebt. Schnhkanf mit Versicherung. - Eine New Yorker Schuhfirma gibt bei jedem Schuhkauf einer Dame eine Versicherungspolice gegen eine Drülingsgeburt mit an die Käufer ab. Schulnachrichten. Nachdem in diesem Frühjahr Prof. Busers Töchterinstitut in Teufen im Säntisgebiet das kantonale Maturitätsrecht zuerkannt wurde, ist Ende Juli die Maturitätsprüfung zum ersten Male im Institut selbst, in Gegenwart der dafür bestimmten Maturitätskommission, durchgeführt worden. Sie zeitigte einen bedeutenden Erfolg. Der stellvertretende Präsident der Kommission beglückwünschte denn auch in warmen Worten die Leitung des Institutes zu der sichtbar zielbewussten Arbeit, durch die sich diese Privatschule erneut des ihr zugestandenen Rechtes würdig gezeigt habe. Auch die kurz vorher beendigten verschiedenen Spezialexamen, wie offizielle Examen der französischen Sprache, Diplomexamen der deutschen Sprache und des Handels, an welchen sich Schülerinnen der beiden Buserinstitute, Teufen und Chexbres über dem Genfersee, beteiligten, brachten trotz strengster Beurteilung noch höhere als die erwarteten Resultate. Vierwaldstätter- See und Umgebung BADEN BEI ZÜRICH BAD-HOTEL BÄREN Telephon 2 21 78 ACS-Mitglied Reinach Hotel „Schwanen" Sursee Automobilisten sind gute Kunden auch heute der bevorzugte Ort für Kur und Ferien an ruhiger Lage, mit allem Komfort Quellen und Bäder Jm Hause. Pension ab Fr. 10.—.' "Zimmer ab Fr. 4.—. Restaurant. Prospekte durch Familie K. Gugolz-Gyr. Gasthof z. Baren Altbekanntes Haus. Zimmer mit fliessendem Wasser. Grosser und kleiner Gesellschaftssaal. Vorzügliche Küche, prima Weine. Parkplatz und Garage. Tel. 61.006. Treffpunkt der Automobilisten. Es empfiehlt sich bestens der neue Inhaber : Alb. Stäubli-Srntz. Modernstes Hans am Platze Selbstgepflegte Butterküche - Auserlesene Weine Schöne Säle Deutsche Kegelbahn Familie Ochsenbein-Schmidiger. Gewinnen Sie dieselben durch das Auto-Magazin VITZNAU! Das lachende Rosendorf VITZNAUERHOF PARKHOTEL HOTEL TERMINUS HOTEL RIGI freuen sich auf Ihren Äutobesuch ! Ferien machen! — Arbeit schaffen! Dieses sollst Du nicht verpassen. " Schweizer, lasse Dich erweichen, Beherzige Herrn Celios Zeichen 1 Wenn auch knapp ist u das Benzin, Alles ist gewiss nicht hin. Schaue nach in Deinen Kannen, Bis Vitznau wird es sicher langen! Eine Fahrt mit dem Rigipfeil immer ein Erlebnis. Fahrten in den Sommer Baar Hotel Lindenhof T. C. S. /-. C. S. Treffpunkt der Automobilisten. Zimmer mit fliess. Kalt- und Warmwasser. Gesellschaftssäle. Eigene Metzgerei. Parkpl. Garage. Tel. 4 12 20. Jos. Kaufmann, Bes. Büffet SBB Rapperswil Schöne, gänzlich renovierte und neuzeitlich eingerichtete Lokalitäten. Neu eingerichteter, separater Gesellschaftssaal. Anerkannt sorgfältige selbstgeführte Küche. Rasche und freundliche Bedienung. Beste Parkgelegenheit. Schöner, schatt. Garten. Inh.: Gebr. Berther, A.C.S. T.C.S. „ Hotel Krone |||CP|if I |C T. C. S. Gutgeführtes, bürgerliches Haus. Aussichts- •vIOGIIllw reiche Restaurationsterrasse. Kaltes und warmes Wasser. Bad. Garage. Tel. 6. A. Gadolla, Bes. DISENTIS Hotel Post A. C. S. T. C. S. Klosters Hotel Bündnerhof Sedrun 1450 xn Automobilisten sind gute Kunden Altbekanntes, neurestauriertes Haus. Fliessendes Kalt- und Warmwasser. Zentralheizung. Gutgeführte Küche und Keller. Bündner Spezialitäten. Auto- Garage. Benzinstation. Telephon 10 Geschw. Huonder, Bes. T. C. S. Direkt an der Strasse. Gutbürgerliches und billigstes Haus am Platze. Zimmer mit fliessend. Wasser von Fr. 3.— bis Fr. 3.60. Sehr geeignet für kleine und grosse Gesellschaften. Bündner Spezialitäten. Restaurationsgarten und Parkplatz. Telephon 53.50. Tos. lann, Bes. Hotel Kurhaus Oberalp T.C.S. Route Andermatt -Oberalp - Sedrun-Disenüs. Günstige Mittags- und Uebernachtstation. Zimmer mit fliessendem Kalt- und Warmwasser. Cafe- Restaurant, Bündnerstube. Forellen, Tavetscher Schinken, Bindenfleisch, Geisskäse. Ia. Veltlinerweine. Grosse Garage, auch für Gesellschaften. Telephon 1. H. Decurtins-Agosti, Bes. Gewinnen Sie dieselben durch das Auto-M agazi n RINGGENBERG bei lnterlaken Hotel Bellevue Riiegsbach bei Hasle-Riiegsau Schlegwegbad ob Oberdiessbach Worbenbad Hotel-Rest. Worbenbad Locarno Locarno Schloss-Hotel Gutbürgerl. Raus in erhöhter Lage über dem See, mit bequemer Zufahrt. Schöne Zimmer zu Fr. 3.—. Pension von Fr. 8.— an. Weekend-Arrangements. Grosse, gedeckte Veranda mit prachtvoller Aussieht. Garage. Parkplatz. Telephon 10 23. Familie Steinmauer. Bes. Gasthof zur Krone Bestbek. für ferne Küche u. Keller. Eig. Metzgerei. Stets leb. Forellen. Berner Spezialitäten. Gr. Saal. Garage. Tel. 53 43. H. Stalder-Rothenanger, Bes. T.C.S. A.C.S. Altbekanntes Ausflugsziel. Ia in Küche und Keller. Stets leb. Forellen. Bern. Spezialitäten. Wochenendarrangem. Garage. Tel. 8 33 01. Farn. Matthys, Bes. T. C. S. Gutbürgerliches Haus, direkt an der Strasse Lyss-Biel. Vorzügl. Küche und Keller. Stets Forellen. Rheumabäder. Autogarage, Benzin. Tel. 8 42 55. W. Iff-Hausermann. HOTEL PENSION BEAU-RIVAGE ET D'ANGLETERRE Gediegenes, heimeliges Haus mit allem modernen Komfort, Lift. 40 Betten. Grosser Garten. Eigene Gaxage. Locanda Ticinese aus dem 16. Jahrhundert, Gartenrestaurant. Volle Pension von Fr. 8.- an. Zimmer mjt fliess. Wasser ab Fr. 3.80. Prima Küche und Keller. Tel. 11.60. F. Helbling-Zwald.

N° 85 •— DIENSTAG, 27. ÄUGtföf 1940 AUTOMOBIL-REVUE 11 Verlieh» Reduktion der basellandschaftlichen Motorfahrzeuggebühren. Der Regierungsrat des Kantons Baselland hat eine vorübergehende Reduktion der Motorfahrzeuggebühren durch ihre Anpassung an die zugeteilten Benzinquantitäten beschlossen. Ein Pionier der Reifenindustrie gestorben. Der bekannte französische Industrielle Edouard Michelin, der Gründer der grossen gleichnamigen französischen Pneufabrik, ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Forderung der Ersatztreibstoffe in Norwegen Azetylen und Holzgas. Norwegen hat, zum Teil mit staatlicher Unterstützung, Versuche mit der Herstellung verbesserter Azetylengeneratoren unternommen, deren Ergebnisse als befriedigend bezeichnet werden. Es besteht daher die Absicht, neben den Holzkohlengeneratoren auch Azetylengeneratoren zu verwenden. Für einen Liter Benzin rechnet man etwa 2 kg Karbid. Daneben gewinnt im Zuge der Umstellung Norwegens auf die Ersatztreibstoffe der Holz- und .Holzkohlengasbetrieb immer mehr an Boden. So häufen sich bei einer auf solche Aggregate spezialisierten Fabrik in Oslo gegenwärtig die Aufträge für Holzgasgeneratoren. Da sie jedoch die Ummontierung allein nicht mehr zu bewältigen vermag, hat sie entsprechende Lehrkurse eingerichtet, womit man hofft, verhältnismässig schnell einen Wirkliche Occasion! Sparsamer Kleinwagen ADLER JUNIOR 4 Zyl., 5 PS, 1939, 2türig, 4plätzige Limousine, aus erster Privathand, ganz wenig gefahren, tadelloser Zustand, zu Fr. 3200.—. FIAT Automobil-Handels A.G., Wiesenstrasse 7/9, Zürich. Telephon 447 41. Zu verkaufen MORRIS- Limousine Modell 1936, Lederpolster, 5 St.-PS, geringer Benzinverbrauch, in prim. Zustand. Fr. 1500.— Offerten gefl. unt. Chiffre 17298 an die Automobil-Revue, Bern Teil des norwegischen Lastwagenb&standes auf (Holzgas umstellen xa können. Die Betriebskosten sind wesentlich geringer als beim Benzin und stellen sich in Norwegen auf ungefähr 25—50 % des Benzinpreises. Bei den (rossen Holzbeständen des Landes spielt der Bedarf de« Automobilverkehrs keine frosse Rolle. Was indessen noch des Ausbaues bedarf, ist das Tankstellennetz. Vollendung einer weiteren grossen Strasse in Abessinien. wie es heiest, «ind kurelich die letzten 50 Kilometer der neuen Staatsstrasse, welche Addis Abeba mit Gimma verbindet, zur Vollendung tediehen, womit die 352 km lange asphaltierte Strecke, welche den östlichen Teil Abessiniens dem Verkehr erechlieest, in