Aufrufe
vor 4 Monaten

Menschen und menschliches vom Gasthof Kohlern

Menschen und menschliches vom Gasthof

Cristina, Josef und Paula Schrott (von links) © Schrott Josef & Co. KG Menschen und menschliches vom Gasthof Kohlern Die Familie Schrott führt den Gasthof Kohlern seit über 50 Jahren mit Umsicht, Geschick und Herz. Und das ist gut so, denn ein richtiger Gasthof ist mehr als ein schönes Gebäude mit weichen Betten und gutem Essen. Ein Gasthof ist ein Ort der Gastfreundschaft von Menschen und für Menschen. Jeder Ort hat seine eigene Geschichte, gestaltet von den Menschen, die dort wohnen und werken. Der Gasthof Kohlern, hoch oben über Bozen, hat in den vergangenen hundert Jahren viel erlebt und überlebt. Das waren oftmals epochale Ereignisse, Kaiser- und Kriegszeiten, Zeiten der Spaltung und Zeiten der Einigung. Das waren aber auch die kleinen Dinge wie Kirchtage, Taufen und Hochzeiten. Nun ist es bereits über 50 Jahre her, seit sich die Familie Schrott des Gasthofs Kohlern annahm und wiedereröffnete. Die Renaissance des Gasthof Kohlern begann, als im Jahr 1965 die im Krieg zerstörte Gondelbahn wiederaufgebaut wurde. Schon kurz darauf übernahm Paula Schrott gemeinsam mit ihrem Ehemann Anton das aufgelassene Hotel. Nach dem Tod ihres Gatten führte sie das Geschäft mit großem Geschick selbst weiter und konnte so ihrem Sohn Josef ein gut laufendes Hotel übergeben. Trotzdem fährt sie noch heute jeden Morgen zur Bäckerei, um ofenfrisches Brot fürs Frühstück zu holen und auch sonst steht die erfahrene Unternehmerin ihrem Sohn mit Rat und Tat zur Seite. Heute führt ihr Sohn Josef Schrott den Betrieb gemeinsam mit seiner Frau Cristina. Josef Schrott wuchs buchstäblich im Hotel auf und als er es dann als 21-Jähriger übernahm, war er bereits ein erfahrener Gastronom, der sein Handwerk bereits von der Pike auf gelernt hatte. Der Hotelier aus Leidenschaft kennt jeden Handgriff und jede Tätigkeit im Unternehmen aus eigener Erfahrung. Doch die wichtigste Aufgabe in seinem Beruf ist für ihn die des Gastgebers. „Hier in Südtirol haben wir eine

So cool kann Kohl sein - pronova BKK
Gasthof Kohlern Speisekarte á la carte September 2010
Gasthof Kohlern Speisekarte Juni 2011
Speisekarte à la carte (pdf) - Kohlern
Billige Kohle für BAYER ruiniert Mensch und Umwelt BAYER setzt ...
„Ohne Mensch gibt es kein Problem“ TN
Von Menschen und Rädern am Bach - Sebelis Sage
Gott geht auf den Menschen zu - Gemeinschaft vom heiligen Josef
Jeder Mensch braucht ein Zuhause Mt 2,13-15. 19-23 Fest der Hl ...
Maria und Josef – die heilige Familie - Jesus-Christus-Mensch-Gott
Josef Seitz (Hrsg.) Mein Vater und ich - Verlagsgruppe Random ...
"Jakobs letzter Wunsch" 1.Mose 46, 1-7. 28-34 - Jungschar