Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.006

E_1948_Zeitung_Nr.006

16 AUTOMOBIL-REVUE MII

16 AUTOMOBIL-REVUE MII HOCH, n. PUMUJAS lMf — Irr. 6 Neue Ideen aus USA ,Von unserem New Yorker Korrespondenten Ein transportabler Druck l.ufttank, der die Benutzung einer Luftpumpe oder einen Reifenwechsel bei einfachen Reifenpannen überflüssig machen soll, ist in den USA auf den Markt gekommen. Der starkwandige Tank ist etwa 40 cm lang und hat einen Durchmesser von 15 cm; er wird durch einen Schlauch mit dem Reifenventil verbunden und kann, wie ein Reservereifea, bei jeder Nachprüfung des Reifendrucks in « Service Stations > regelmä&sig nachgefüllt werden. Jeeps im Kampf gege.n Waldbrände sind die neueste amerikanische Errungenschaft auf dem Gebiet der Waldbrandbekämpfung. Die Jeeps sind mit einem scharfkantigen, pflugscharähnlichen Zusatzgerät versehen, das dazu dient, in kürzester Zeit tiefe Gräben auszuheben. Die Pflugschar schneidet mühelos durch zolldicke Wurzeln, Man hat berechnet, dass drei Jeeps auf einer \% km breiten Feuerfront ebensoviel leisten wie 200 mit Spaten auegerüstete Männer. Ein «Minendetektor» für Reifenuntersuchungen ist ein neues Gerät, das metallische Fremdkörper in Autoreifen nach dem gleichen Prinzip aufstöbert, mit denen elektrische Detektoren vergrabene Explosivminen melden. In der Spitze des « Detektors », der langsam über die Gummioberfläche geführt wird, befindet sich ein Zeiger, der bei Anwesenheit verborgenen Metalls durch Ausschlag reagiert. Autositze au6 Glas werden von amerikanischen Fabriken auf den Markt gebracht, die hierzu ein von den Owens-Corning-Werken entwickeltes Material benutzen. Dieses Material (Fiberglas Superfine PF, Typ A 44) besteht aus äusserordentlich feinen Glasfasern, deren Dicke nur 0,00011 Zoll beträgt. Es verliert auch bei langandauerndem Gebrauch seine grosse Elastizität nicht und zeichnet sich ausser durch seine mechanische und chemische Widerstandsfähigkeit auch durch sein verhältnismässig geringes Gewicht aus. Bei Flugzeugen, in denen Fiberglas schon seit einiger Zeit eingeführt ist, Technet man mit einer Gewichtsersparnis von etwa 1 kg pro Sitz. Ein Telegraphenamt auf Rädern ist von «Western Union» in Baltimore (im Staate Maryland) in Dienst gestellt worden. Telegraphische Meldungen, die vom Telegraphenzentralbtireau im Geschäftsviertel von Baltimore empfangen werden, werden durch einen Lokalsender weitergegeben und auf einem Radio-Faksimileapparat in einem der Western Union gehörenden Wagen empfangen, der langsam durch die Wohngegenden fährt. Sowie eine. Nachricht empfangen wird, liest der Chauffeur die Adresse ab, fährt beim Empfänger des Telegramm« vor und liefert die Nachricht ab, oft schon zwei oder drei Minuten nach Eintreffen der Botschaft in der Zentral«. Ein «pädagogisches Steuerrad» ist von einer Chicajjoer Spielwarenfirma auf den Markt gebracht worden. Es handelt sich um die Miniaturauegabe eine« normalen Steuerrads, die mit Hilfe einer Gummisaugscheibe vor dem rechten Vordersitz für Kinder angebracht wird. Der zehn' jährige Sohn des Fahrers kannn auf diese Weise «mitsteuern» und. was wohl den Hauptreiz des Spielzeugs ausmachen dürfte, eine kleine Hupe betätigen, die allerdings selbst im Innern des Wagens kaum hörbar ist. Ein magnetisiertesNotlicht, das unter dem Namen «Magnalite» auf den Markt gekommen ist und durch den Zigarrenanzünderkonlakt mit Batteriestrom gespeist wird, besitzt den Vorteil, dass man nicht nach einem Platz zum Aufhängen des Lichtes suchen muss. Es ist in eine magnetisierte Metallhülle eingeschlossen, die von selbst an jeder beliebigen Stelle der Metallkarosserie festhält. Neue Auto« für *1t»i Eisen. Amerikanische Autohändler haben jetzt die Möglichkeit, innerhalb bestimmter Grenzen eine Erhöhuni der ihnen von den Werken zugewiesenen Quote von Neuwagen zu erreichen. Nach einem von Packard durchgeführten Plan erhält jeder Händler, der eine Tonne Eisen- oder Stahlschrott an die Fabrik liefert, ausser dem jeweiligen Marktpreis für Schrott ein neue« Auto, das nicht in seine Quote eingerechnet wird. Einerseits wird hierdurch die Verteilung neuer Packards an die Kunden auf der Warteliste beschleunigt, anderseits wird der Stahlver- Ein Entfrostungsanstrich für die Windschutzscheibe bildet den Gegenstand eines knappung wenigstens teilweise entgegengearbeitet. neuen amerikanischen Patent« (US Patent 2431885). Die Scheibe wird mit einem durchsichtigen Anstrich aus einer Mischung von Glyzerin und Phtha- 6 c h a 11 #T. Als neuestes Zubehörteil ist ein Si- Ein elektrischer SicheTheitslic-Anhydrid in einem leicht verdunstenden Lösungsmittel versehen. Die Mischung besitzt die Ei- als «elektrischer Wächter» für alle anderen Zucherheitsschalter auf den Markt gekommen, der genschaft, den Gefrierpunkt von Wasser herabzusetzen, so dass Regen und Schnee auch bei Tem- Schalter, der, wenn betätigt, automatisch sämtliche behörteile anzusehen ist. Es handelt 6ich um eineil peraturen unter Null nicht zur Eisbildung an der anderen Schalter im Wagen bedient und Zündung, Scheibe führen, sondern in Form von Wasser ablaufen. Da nach einer bestimmten Zeit das Glytätigten Instrumente ausschaltet. Der Zweck de6 Radio, Heizapparat und alle übrigen elektrisch bezerin selbst teilweise abgewaschen wird, muss der Sicherheitsschalters besteht vor allem darin, zu Anstrich erneuert werden, was jedoch ohne eine verhüten, dass man durch Nachlässigkeit beim Verlassen des Wagens irgendein Gerät eingeschaltet Beseitigung der noch vorhandenen Anstrichreste und ohne Beeinträchtigung der Durchsichtigkeit geschehen lässt und damit die Batterie aufbraucht. kann. Eine Million Amerikaner leben in Trailers. Nach einer Mitteilung der Trailer Coach Manufacturers Association leben mehr als eine Million Amerikaner in Trailers und Trailer- Parks. Auf der unlängst abgehaltenen Tagung der Vereinigung wurde beschlossen, einheitliche Bestimmungen für die Modernisierung der rund 5000 Trailer-Parks zu schaffen und u. a, dafür zu sorgen, dass Versorgung mit Licht und Wasser, Rieselfeldanlagen, Waschmaschinen, ein « gepflegtes Gelände » und mindestens 100 m» Raum für jeden Trailer in allen, der Vereinigung unterstehenden Park* vorzusehen ist. Der schöne Wagen Eine Tanksäule zur Selbstbedienung ist, der Zeitschrift'« Printer's Ink > zufolge, in Long Beach in Kalifornien dem Verkehr übergeben worden. Die Betriebskosten sind dadurch reduziert, dass man von der Verwendung von Bedienungspersonal abgesehen hat; der Kunde wirft eine vorgeschriebene Anzahl von Münzen in einen Automaten und kann der Tanksäule so viel Benzin entnehmen, wie er bezahlt. Neues aus der amerikanischen Autoindustrie. Crosley, Hersteller des bekannten Kleinwagens, beabsichtigt, in nächster Zeit di« Zahl seiner Vertreter und Reparaturwerkstitten zu verdoppeln. — Tucker hat das Datum vorverlegt, aa dem die ersten Tueker-wagen auf den Markt gebracht werden sollen. Die Fabrik hofft, im Frühjahr 1948 lieferfähig zu sein, Mot or enprüf ung durch Mottenpulver. Wie die « American Chemical Society » mitteilt, ist an der Cornell-Universität in New York ein neues Verfahren erprobt worden, mit dem gewisse technische Eigenschaften von Flugzeug- und Automotoren geprüft werden können. Man fertigt Modelle aus Naphthalin an (demselben Material, aus dem Mottenpulver hergestellt wird). Da Naphthalin leicht verdunstet, wobei die Verdunstungsgeschwindigkeit von der Geschwindigkeit des Luftstroms und von der Temperatur abhängt, braucht man bei einem Naphthalinmc-dell nur den durch Verdunstung an den verschiedenen Oberflächen verursachten MaterialveTlust mit einem Mikrometer zu messen, um festzustellen, welche Teile durch Wärme am meisten beansprucht werden. Dieses Verfahren dürfte die umständlichen Methoden fiberflüssig machen, mit denen man bisher die Wärmeabsorpüon in Metallteilen gemessen hat. Ein elektrischer Kühlwasserwärmer. Ein neues, unlängst auf den Markt gekommenes Gerät zum Vorwärmen des Kühlwassers in kaltem Wetter besteht aus einem Heizelement, das dauernd vom Kühlwasser umspült wird. Nach aussen hin wird das Element durch eine Verlängerungsschnur mit einem in der Garage befindlichen Kontakt verbunden, der so lange eingeschaltet bleibt, bis das Wasser genügend erwärmt i6t. St r a s s en 1 am p en aus Kunststoff. Strassenlampen, die aus einem « Lustrc-n » genannten Kunststoff bestehen, sind in letzter Zeit auf zahlreichen Verkehrsstrassen in und um New York City eingeführt worden. Dem Kunststoff werden folgende Vorteile nachgerühmt: Geringere Bruchgefahr trotz geringerer Wandstärke, Splitterfreiheit, geringeres Gewicht, vereinfachte Verpackung bei Transport und niedrigere Anschaffungskosten. E, B. Erüiklasslge Referenzen Hr. R.H.,FlugplatztllrektoP «ch reibt: Benzinverbrauchs von 12 auf 10,9 Lt, Einsparung 1,1 Lt a 66 Rp.» 72 Rp. LUBRI-GAS _ _„ kostet hlerfOp re ""• J Gewinn somit 54 Rp. I und Schonung des Motors I ErhSItlich in Garagen. Import N.r.MDhlenen Q.m.b.H. II Efflngerstrasse 75, Bern TeL (0311 2 76 66 Import: H.v. Mühlenen GmbH., Bern Tol.{031)27666 Neue Lederbekleidungen für Damen und Herren. L,-Mäntel, L.-Jacken, L.-Kiüel, mit od. ohne Ringsgurt, in eleganter Ausführung, dunkelbraun und schwarz. Auch Led.-Hosen, L.- Silets, L.-Handschuhe, L.-Kappen in jedeT Grosse u. Länge, auch nach Mass. Nur gute Qualität. Versand gegen Nachnahme. Auch Verkauf von Occasionen, Umtausch gestattet. Für Nichtpassendes Geld retour. Max Salathe, Lederwaren, Niederschönthal (Station Frenkendorf). Telephon (061) 7 32 68. 0FA511 A Ersatzteile für ältere Automobile ivie Motoren, Getriebe, Welen. Räder, Achsen. Dynamos. Anlasser, Kühler sowie Federn und Chassis liefert Hs. Zysset. Station. Zollikofen. Tel. 4 7011. ZU VERKAUFEN 1 Posten fabrikneue Amerikaner Pneus 1000X22 1100X22 mit Schläuchen Preis sehr günstig! Häne & Schlaepfer, St. Leonhard - Garage, St. Gallen. Tel. 2 45 75. Ersatzteile Opel Kadett 1938 Tulwjkge&uM neu oder Oocasion: 1 Zylinder köpf und 1 Kühler Offerten an Garage GAMA S.A., Morges. Tel. (021) 7 30 63. ZU VERKAUFEN gesamthaft oder einzeln 13 Akkumulatoren Oerlikon 3E8,120Ah,6V Mit einer ttchs- bis siebenptStxigen Umewine von Anlem (Nris) auf dem Dalaae-Achtxyflndarchauls, do* nicht mehr gebaut wird, ttrebt dar Koroneiir n«ue Unlen in dieser Joint «her Konventionellen Kategorie en. Er erreicht die> durch da» Weiterführen einer vom Vorderrad herkommenden Unte bis Ober die Verscho- •wng des Hinterrad« hlnaui. gebraucht, in gutem Zustand. 63857(6 Offerten an Tel. (051) 25 53 70, intern 43. Vertretung einer leistungsfähigen amerikanischen Ersatzteil-Handelsfirma liefert kurzfristig Jeep-Ersatzteile Aeusscrst günstige Preise. Anfragen unter Chiffre 23022 an die Automobil- Revue, Bern. Aufpolieren u. Reinigen Ihres Autos besorgt billig, zuverlässig und prompt Telephon (051) 2819 90. 63856(6 -Sttrvic« Zürich Ernst Frei, Rennweg 11 Generalvertretung FRATELLI AMBROSOLI ZÜRICH 1 Bahnhofstr. 31 /St. Peterstr. 11 Postfach Hauptpost ac [FISCHER aas»! stfjsttr- —. DCDADlTIIDFliiniFMRT Benzine ZD W A S S E R D I C H T STOSSIGHER Mit Selbstaufzug rr.129.- do.für Damen neu Fr.15B.- Hardy- Antriebsgelenk- Scheiben (eigenes Fabrikat) sofort in jeder Ausführung BRINER J., ZÜRICH 23 O51M. 241.900 u-. VERKAUFEN niutr 2-Tonnen- Kasten-Anhänger 2,60X2,00X1,50 m, hinten und vorn grosse 2teilige Türen. Der Wasen eignet sich xura Transporte von empfindlichen Gütern; muir 20 OOO-Liter- Brtnnstofftank nach den feuerpolizeilichen Vorschriften 1 erstellt Anfragen unter Chiffre 23057 aa die Automobil- Revue, Bern. Sofort ab Lager Hiftrbar Jeep-Motoren Occasion, kompl. mit allem Zubehör, betriebsbereit. Nettopreis Fr. 1150.—. Antonio Caviglla, Lnzern, Bodenhof - Terrasse 26. Tel. (041) 21192. Amerik. Produkt 1 -; - Gener*lV«ftrenmg! Rich.Filsingering.&Cie" Plymouth-Motor 16 PS gut erhalten, zum Preise von Fr. 350.— ab Aarau zu verkaufen. 63674(5,6 Anfragen an F. Brack, Aarau. Tel. (064) 21150. Dieselmotoren für FORD-Lastwagen liefert prompt ab Lager Off. Ford-Vertretung, Aarau. Telephon (064) 21150. 63674(5,6 AutpscjfilüsslitlC •Seftönaii$tr77St r äGä!|eiiW

Nr. 6 — MITTWOCH, n. FEBKUAR IM* AUTOMOBIL-REVUE 17 Neue Motoren Ein Zweitakt-Doppelkolben-Dieselmotor in Trommelform Ein interessanter Motor, der mit Dieselöl betrieben werden kann und bei dem an Stelle der Kompressionszündung eine normale elektrische Zündung verwendet wird, befindet sich gegenwärtig in* den USA in Entwicklung. Bereite wurden einige Motoren in Automobilen und Traktoren eingebaut und im praktischen Betrieb erprobt. Nach Angaben des Konstrukteurs Allan M. Starr sind die erreichten Resultate durchaus befriedigend. Vor allem sollen sich Ventile, Zylinderwandungen, Kolben und Kolbenringe in besserem Zustand als in Benzinmotoren unter gleichen Bedingungen befunden haben. Das niedrige Kompressionsverhältnis von 7 bis 10 :1 — die Versuchsmotoren arbeiteten mit 7,25 :1 — brachte verschiedene Vorteile gegenüber den kompressionsgezündeten Dieselmotoren, vor allem leichteren Start, grösseren Drehzahlbereich und niedrigeres Gewicht. Vorderansicht auf die Asspuffseite. Der Aufban der Starr-Motoren -unterscheidet sich von gewöhnlichen Benzinmotoren nur in der Ausbildung des Zylinderkopfes; und für die Versuche wurden auch tatsächlich normale Serien- Benzinmotoren verwendet. Die Ein- und Auslassventile sind bündig mit dem unteren Teil des Zylinderkopfes, und die flachen Kolben kommen im oberen Totpunkt ganz nahe an diesen heran. Die Zündung ist auf 20 Grad vor dem oberen Totpunkt eingestellt, und der Brennstoff wird kurz vor dem Zündzeitpunkt eingespritzt. Bei maximaler Drehzahl beginnt die Einspritzung 40 Grad vor dem oberen Totpunkt, und mit abnehmender Drehzahl wird sie sukzessive verzögert. Um trotzdem einen einwandfreien Betrieb zu ermöglichen, musste zu einem besonderen Kunstgriff Zuflucht genommen werden. Ein durch den Oeldruck des Motors gesteuerter Mechanismus schaltet bei Unterschreiten einer gewissen Belastung die Brennstoffzufuhr zur Hälfte der Motorzylinder ab. Die restlichen Zylinder sind dann genügend belastet, um eine einwandfreie Verbrennung zu eichern. Diese Steuerung soll so weich arbeiten, dass bei einem Vierzylindermotor der Uebergang vom Zwei- auf den Vierzylinderbetrieb nur am Auspuffgeräusch zu erkennen ist. Die Motoren können mit normalen 6-Volt-Anlassern oder mit einer Handkurbel angelassen werden. Beim Kaltstart wird als Anlassbrennstoff Benzin aus einem Hilfetank verwendet; sobald der Motor läuft, kann auf Rohöl umgeschaltet werden. Bemerkenswert ist die relative Unempfindlichkeit gegenüber der verwendeten Brennstoffqualität. Der Brennstoffverbrauch liegt mit minimal 230 g/PSh und im Mittel etwa 250 g/PSh ungefähr auf gleicher Höhe wie derjenige eines guten Benzinmotors. (Automotive and Aviation Industries, Der «Rototiller»-Motor -ch-) Die bekannte frühere Automobilfabrik Graham- Peige Motors Corp. produziert seit einigen Monaten in einem Teil der ehemaligen Flugzeugfabrik Willow Run eine kleine Landwirtschaftsmaschine, die unter der Bezeichnung «Rototiller» auf den Markt gebracht wird. Es handelt sich um eine Bodenfräse mit einem Zweitakt-Benzinmotor, die sich bereits einer grossen Beliebtheit erfreut. In den ersten sechs Monaten seit Beginn der Serienproduktion wurden 10 000 Stück hergestellt und nach Angaben des Fabrikanten liegen bereits Bestellungen für 100 000 Stück vor. Die kleinen luftgekühlten Einzylinder-Benzinmotoren für den «Rototiller» werden für Graham- Paige von der Bell Aircraft Corp. fabriziert. Sie haben eine Bohrung von 76 mm und einen Hub von 82,5 mm; ihr Hubvolumen beträgt somit 375 cm 3 . Mit einem Verdichtungsverhältnis von 6,1 :1 und einer Betriebsdrehzahl von 2400 U/min, erreichen sie eine Leistung von rund 5 PS. Das maximale Drehmoment von 1,84 mkg wird bei 1400 U/min, abgegeben. Der Motor ist ein normaler Dreikanal- ZweitakteT mit einem Leichtmetall-Nasenkolben. Kurbelgehäuse und Zylinder sind aus Preisgründen in Grauguss hergestellt. Die geschmiedete Pleuelstange ist beidseitig auf Rollenlagern gelagert; die dreiteilige, mit Gegengewichten versehene Kurbelwelle dagegen in Kugellagern, von denen das hintere auch den Axialschub aufnimmt. Die beim Zweitakter wichtige Abdichtung des Kurbelgehäuses gegenüber der Kurbelwelle erfolgt beidseitig mit Manschettendichtungen. Ein Aluminium- i Der Rololiller-Zweilaklmotor. Schwungrad mit angegossenen Windflügeln dient gleichzeitig als Kühlgebläse und presst die Luft zwischen den Kühlrippen des Zylinders und des Zylinderkopfes hindurch. Die Schmierung erfolgt durch Beimischung von Schmieröl zum Benzin. Neuerdings wird der Motor mit einem angeblockten Rückwärtsgang ausgerüstet, der das Bearbeiten von begrenzten Bodenflächen sehr erleichtert. Die Bodenfräse erhält dadurch drei Geschwindigkeiten: 1,2 km/h Arbeitsgeschwindigkeit, 1,2 km/h Rückwärtsgeschwindigkeit und 2,1km/h Leerlaufgeschwindigkeit für Strassenfahrt. -chfAutomobile and Aviation Industries.) Ein Einspritzmotor mit elektrischer Zündung Von der Steel Products Engineering Co. wurde ein neuartiger Taumelscheibenmotor ursprünglich für Flugzeuge entwickelt, doch sind seine Leistungen interessant genug, um ihn auch für Marineoder Strassenfahrzeuge geeignet erscheinen zu lassen, wenn Platzereparnis und leichtes Gewicht der Kraftquelle ausschlaggebend sind. Die Konstruktion basiert auf der Erfindung des Australiers Mitchell für einen Motor ohne Kurbelwelle. Er besitzt neun gleichmässig um eine Hauptwelle angeordnete und mit dieser parallel laufende Zylinder. Jeder Zylinder enthält zwei gegenläufige Kolben; somit sind zwei entgegengesetzte Gruppen von je neun Kolben enthalten, die ihre Längsbewegungen durch Uebertragung auf zwei auf der Hauptwelle siezende Taumelscheiben in eine Drehbewegung der Hauptwelle umwandeln. Die Abmessungen betragen: Bohrung 152,4 mm, Hub 203,2 mm, Hubvolumen pro Zylinder ca. 6,7 Liter, Gesamthubvolumen 60,3 Liter, maximale Leistung- bei 1200 T/min rund 1000 PS. Die Aussenabmessungen des Motors inkl. Zusatzaggregat» und: Durchmesser 1090 mm, Länge über das Wellenende gemessen 2290 mm, das Trockengewicht beträgt nur 1060 kg und dürfte durch Verfeinerung der Detailkonstruktion noch verringert werde« können. Der Motor besteht aus einem zentralen Zylinderblock, der Hauptwelle mit den beiden Taumelscheibenantrieben, trägt hinten sämtliche Zusatzantriebe eines Flugmotors, einschliesslich Schmieröl- und Kühlmittelpumpen. Unter jeder Taumelscheibe befindet sich je ein kleiner Oelsumpf. Diese sind als getrennte Einheiten mit der Oelpumpe verbunden. Auf der Luftschraubenseite ist ein Reduktionsgetriebe eingebaut Der Taumelscheibenantrieb besteht aus der eigentlichen Taumelscheibe und einem Käfigring, welchem die Führung der Pleuelstangen, bzw. deren Kugelenden, obliegt. Dieser Käfigring macht die Taumelbewegung mit, wird aber dank in Führungen laufender Rollen am Mitdrehen verhindert. Die Druckübertragung der Pleuel auf die Taumelscheibe erfolgt unter Zwischenlage breiter Gleitstücke, wodurch die Schmierung erleichtert wird. Einsprilzmolor ron Starr. Die Kolben bestehen aus einem Kopf aus geschmiedetem Stahl und einem damit verschraubten relativ langen Kolbenmantel, welcher durch eine Stopfbüchse am Zylinderende läuft, sonst aber nirgends die Zylinderwand berührt. (SAE-Journal, Oktober 1947, Bearbeitung -zz-1 Zu verkaufen: 1 Posten Selen-Gleichrichter zttm Laden von Auto-Batterien. 3 versch. Typen für 6, 12 und 24 Volt. Mit Widerstand nnd Amperemeter. Aeusserst günstige Preise. Nur solange kleiner Vorrat reicht 63654(5-7 Lanker & Co. Apparatebau. Speicher. Zahnräder und andere Getriebeteile fOr «arop. «nd MMrik. Fahrzeuge fabrizieren •bSpeziaHUM Gebr. Grell, Rbelnfeldei Abt. Zabnradfabrlk * AntobesUndtelle Kalientr. 493 T»L(061) 671 «0 Schweissen von Aluminium, Alum.- Gehäusen, Maschinenteilen, komplizierten Bruchstükken aller Metalle durch d. Fachmann: 86474 H. Tobler, Schweisserei. Rotwandstr. 39, Zürich 4. Telephon 27 9155. (OFA 5182 Z zi verkaufen 2 Anhängerachsen 900-20, komplett bereift; Ikompl. Anhänger 750-20, «ehr mt bereift, evtl. Tauach gegen ca. 3-t- Lastwagen-Anhänger. Interessenten -wollen sich melden bei A. Geissbühler &. Sohn, Bauunternehmg., Rüti (Zeh.). . 63867(6 SPRUHPISTOLE mit Hochleistungs- Nebelfrei-Düse und 2 Werkzeuge in EINEM vereinigt Sofort lieferbar Sptzial-Motoroil Falkenstrasse 28 ZÜRICH Tel.(051)24 6870 Tschupp 4 Cie. AG. Ballwil/Luz. PRONTO- ZÜNDKERZENPRÜFER Ich bestelle hiermit Name: Adresse: Das unentbehrliche Werkzeug für jeden Automobilisten! • Kombiniert als Schraubenzieher (Sifverstahl) • Unzerbrechlicher Griff, hochwertig isoliert • Giimmröhrchen leicht auswechselbar • GPimmrShrchen mit Elektroden • Leuchteffekt auch bei Tageslicht • 100% Schweizer Fabrikat • Metanteile verchromt Preis per Stück Fr. 6.25 Nachnahmeversand durch: Hier abtrennen ••• M u »•••••>••••• i**.>mv*** MM« BUTEK-ZÜRICH, Ottikerstrasse 10, Zürich 33 PRONTO-Zündkerzenprüfer GENF GARAGE DES NATIONS Tat- und Nachrservic« Benzin - Pneui - Schweröl* Ru« de Lausanne 18-20 (Nähe Bahnhof) Tel. 2 55 55 Brunner-RollpritSChen werden mit Vorliebe verwendet Auch für Privatgaragen ein praktisches Werkzeug aus Eschenholz mit Kopfpolster Auf Rollen Fr. 28.- Auf Kugeln Fr. 3 4.5 O.- Versand per Nachnahme. A. BRUNNER, ZÜRICH 10 Habsburgstrasse 19 DIESEL-Fahrzeughalter! Wir empfehlen uns Ihnen zur Revision Ihres Fahrzeuges. Wir führen sämtliche Revisionen, Umbauten, Änderungen usw. innert kürzester Frist durch. Die besten DIESEL-Spezialisten stehen Ihnen zur Verfügung. Wir führen Jede Arbeit mit lOO^oiger Garantie ans. Wagen werden auf Wunsch abgeholt. Verlangen Sie Offerte. W. KÜBLI-SCHÄR, GSTAAD, Autoreparaturwerkst. und Garage Telephon 94535