Aufrufe
vor 10 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.014

E_1948_Zeitung_Nr.014

14 AUTOMÜlill>REVUt

14 AUTOMÜlill>REVUt FREITAG, 19. MÄRZ 1948 - \r. 14 Internationale Fahrleisnings- und Konstruktionstabellen 1948 Tafel IV: Italienische, tschechoslowakische, deutsche und holländische Personenwagen (Zu unserer Beilage über die englischen Personenwagen auf Seite 15 ff.) Für die sinngemässe Benützung dieser Tabellen und die genaue Bedeutung der einzelnen Kolonnen wird auf den Artikel «Eine neuartige Uebersicht über die Personenwagenkonstruktion 1948» verwiesen, der in Nummer 10 der «A.-R.» auf Seite 12 veröffentlicht wurde. Bedeutung der Zeichen: X = der betr. Wert wird vom Wagen nicht erreicht; —•== Wert nicht erhältlich, * = Schnellgang. Konstruktive Daten Fahrleistungsdaten Kennziffern Morke und Typ Leistungsgewicht leer, mit Wasser beladen u.Oel Spezifisches Hubvolumen leer, mit Wasser u.Oel Mittlere Kolbengeschwindigkeit bei n max. Theoretisch angesaugtes Gemisch (im schnellst. Gang) bei pro km 80 km/h pro km ii und t Geschwindigkeit bei 1000 T/min. ?B IN .5 o £ Drehzahl bei 100 km/h * - II I s ~- i H Italien Alfa Romeo S. SS Cemsa-Caproru. Cisitalia Sport. . . . Super Sport. MM . . . . Fiat 500 1100 C 1100 S. ...... 1500 Isotta-Fraschini *. . . Lancia- Ardca . . . . Aprilia. . . . Maserati 1500 . . . 2000. . . . La Cita-Moretto . . Tschechoslowakei Aero-Minor Skoda 1101 Tatra 87 107. . . . . . Deutschland Opel Volkswagen . . Holland Gatford Aero Conp& SV Koadster, ÖHV PS/ltter 36,8 42,9 36,6 46,0 55,2 59,6 21,8 29,4 46,8 30,1 36,8 31,8 32,3 43,5 65,6 40,0 kg/PS 16,7 13,3 23,2 14,0 11,7 10,8 41,2 27,5 16,5 25,2 11,6 25,0 18,7 16,0 4,9 32,9 kg/PS Liter/1 mfsec m/sec Liter/km xj. em"/t km/h km/h km/h km/h U/min , 19,0 1,63 15,3 8,1 2220 1480 930 8,5 14,5 21,8 33,0 4580 3030 15.4 1,75 16,0 7,7 2130 1320 1000 10,0 17,0 24,0 34,5 41602900 27.5 1,17 10,4 6,6 1140 1230 " 860 7,9 12,1 20,1 28,8 i x 3470 3670 1 ) 17.0 14.2 1,55 1,55 13,8 13,8 6,5 6,2 1050 1500 1015 1450 — — 10,0 10,4 16,7 25,5 31,0 17,4 26,5 32,2 3920 3770 3220 3110 13.1 1,5S 14,5 5,6 920 1320 — 11,7 19,6 29,9 36,4 3340 2820 52.7 1,06 9,0 8,2 785 1400 294 4,9 9,2 12,3 21,8 x 4580 35.6 1,22 11,0 7,9 1290 1470 419 6,9 11,4 17,4 25,4 x 3940 18.3 1,29 13,0 .9,1 1625 1490 — 8,7 13,8 20,8 27,6 4800 3620 28,6 1,32 11,0 7,8 1750 1600 — 7,8 12,5 18,1 25,6 X 3900 13.2 2,34 — — — — — — — — — — 30.8 1,26 12,0 10,0 1060 1470 — 5,85 10,3 16,0 22,8 X 4380 22,5 1,65 12,2 7,8 1540 1710 — 9,1 12,8 19,4 28,4 X 3460 19,0 1,44 11,4 7,1 1660 1600 — 7,4 15,2 20,0 27,1 5000 3690 6,1 3,09 16,2 7,2 1978 3100 — — — — 30.0 5 ) — 44.3 0,76 9,7 — — — — 4,0 6,4 9,8 17,7 X (6650) l )'Mit Hinterachsübersetzung •» 4,34:1 - aveo couple AR: 4,34:1. 2 ) Höchstgeschwindigkeit • vitesse maximum: 160—165km/h. 8 ) Höchstgeschwindigkeit - vitesse maximnm: 165—170 km/h. *) Höchstgeschwindigkeit - vitesse masimum: 175—195 km/h. 6 ) Mit Hinterachsübersetzung • aveo couple: 3,5:1 ! 34,6 km/h. 8 ) Höchstgeschwindigkeit - vitesse maximum: 205 km/h. 152 158 127 120 1 ) (170) 2 ) (187)3) (206)4) 31,7 35,8 44,2 0,89 i,S9 8,0 8,8 V 770 1120 — 5,7 11,5 19.3 19..3 24,1* x (4150) iSi 72 29,4 29,1 34,4 1,17 9,5 8,1 1320 1420 715 5,8 10,2 15,6 24,7 X 4050 94 69 1,68 25,4 19,7 22,1 2,00 10,9 6,8 2290 1610 845 8,6 13,7 26,0 38,8 3840 2580 151 — — 26,6 23,1 26,7 1,62 11,5 7,4 1890 1570 835 8,5 13,3 20,9 31,0 X 3230 124 — — 24,9 24,6 29,7 1,64 8,6 .7,5 1700 1980 636 6,6 10,6 17,5 26,2 X 3820 91,6 52,4 1,70 23,4 26,2 31,3 1,63 6,4 6,2 1035 1490 — 7,3 12,7 21,0 32,8 X 3050 98,5 — — 30.6 10,0 11,8 3,26 12,7 6,4 "2810 2340 875 9,4 16,7 30,1 42,0* 3320 2380 168* 109* 1,54 44.7 6,3 '7,5 3,56 16,6 6,4-. .2810 2550 955 9,4 „ 16,7/ 3Q.1 42,0* j 3320 j 2380 (210*) 109* 1,73 U/min km/h 112 144 113 105 124 128 180 6 ) oa km/h 75 711) 52 102 59 1,9 1,9 1,69 1,67 1,64 1,40 1,92 1,13 1,43 0,73 0,41 0,58 0,85 0,76 0,55 0,69 1,54 2,74 Blei- u. Kadmium-Nickel-Akkumulatoren für Automobile, Lastwagen und Motorräder Wir befassen uns ebenfalls mit der Instandstellung von Akkumulatoren jeder Marke und jeden Typs zu den günstigsten Bedingungen Privat verkauft FIAT 1100 S.A.. Yverdon SPEZIALWERKSTATTE FÜR REIFEN UND SCHLÄUCHE 9.00-20 R.H.S. 9.75-20 R.HS. 10.00-20 R.H.S. Sofort lieferbar \ Spezial-Sport-Cabriolet Bertone Preis Fr. 12 000.- Besichtigung: AUTO AG., BASEL, Steinenring 45 REPARATUREN Hans Bachmann, Zürich Stsuffacherplatz 7 Telephon (051) 25 7157 ZU VERKAUFEN 2 neue Chassis Saurer-Diesel CT1D mit Nova-Anlasser, geeignet für Camion oder Car, lieferbar Juli/August 1948. 64859(13.15 1 Chrysler-Cabriolet Karosserie Tüscher, 1937. 1 Chevrolet-Limousine 7 Plätze, Ciel ouvert, 1936. Offerten an Postfach 45811, Lugano. S.A. des Pneumatiques Dunlop, Geneve

Nr. 14 - FREITAG, 19. MÄRZ 1948 AUTOMOBIL-REVUE 15 Der neue Zweihter-Boxermotor von Tatra ist nicht nur im Typ 107 (Tatraplan), Der Zweitakter Aero-Minor mit Frontantrieb ist neben ausgestellten Schnitt- Dos hübsche, zweisitzige Cabriolet auf dem Skoda 1101 ein neues Karosseriewindern auch im neuen Nutztahrzeug-Chassis, Typ 201, eingebaut. modelien auch als zweitürige, viersitzige Limousine in abgerundeter Form modeil, war schon auf einigen Nachkriegsausstellungen vertreten, wird aber gezeigt. nunmehr auch in der Schweiz erhältlich sein. Italienische und tschechische Personenwagen im Bild (Photos Wassermann, Genf) Der tTatraplan», das nachträglich in Genf eingetroffene neueste Heckmotor-Modell der Tatra-Werke. mtmMim Blick auf den grossen Fiat-Stand mit Vertretern der Modelle 500 und 1100, von denen die Sportausführung im Vordergrund steht, während das Fabrikcabriolet offen und geschlossen gezeigt wird. Alfa Romeo cfreccia doro» ist der Käme der fünf sitzigen Fabriklimousine auf dem Chassis 2500 5, deren Heckpartie etwas abgeändert worden ist. Die Vordersitzbank nimmt drei Personen auf. Auf dem langen Lancia-Aprilia-Fahrgestell, das sich für Spezialkarosserien ausgezeichnet eignet, wird diese.neue vier- tCrige Limousine von Pinin-Farina ausgestellt. Ebenfalls ein hochinteressantes Ob|ekt, das Cabriolet Cemsa FU mit Frontantrieb und Boxermotor, eine technisch ebenso gelungene wie elegante Lösung des kleinen Klassenwagens. Der erste Nachkriegs-Opel in der Schweiz, eine schwarze, zweitürige Coach auf dem Olympia-Chassis. Der Zweizylinder-Motorblock und die Vorderpartie des Rahmens von Moretti-La Cita. Die gut geratene Verkleidung des Gesichts des zweiplätzigen Coupe von Moretti, unter den Kleinstwagen wohl aesthetisch der schönste.