Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.019

E_1948_Zeitung_Nr.019

war in der gleichen

war in der gleichen Sternfahrt, bei der Donald Healey auf 'dem 4,5-Liter-lnvicta den absoluten Sieg unter Dach brachte. Frankreich Rundrennen in Perpignan Am kommenden Sonntag findet in Perpignan der 3. Grand Prix du Roussillon für Rennwagen nach der Formel 2 statt. Zum Rennen, das in zwei Ausscheidungsläufen und einem Finale zum Austrag gelangt, sind gemeldet: Simca 1,1 oder 1,4 Liter: Wimille, Trintignat, Prinz igor (Frankreich]. Simca 1,1 Liter: Mercier (Frankreich). Cisitalia 1,1 Liter: Loyer, Robert, de Sauge, Manzon (Frankreich) und Schell (USA). Deulsch-Bonnet 2 Liier: Bonnet (Frankreich). Jicey 2 Liter: Berger (Belgien). ferrar't 2 Liter: Sommer (Frankreich). Fraxer-Nash 2 Liter: Eugene Martin (Frankreich). Dazu gesellen sich je zwei Wagen der Scuderia Milan und der Ecurie Verte, von deren Existenz wir das erstemal 'hören. Wenn «Monsieur le Bureau» die Hand im Spiele hat... Die auf den französischen Rennwagen montierten Spezialreifen von Dunlop werden nicht in den französischen, sondern in den englischen Werken dieser Gesellschaft hergestellt und müssen demzufolge nach Frankreich importiert werden. Das französische Duniop-Unternehmen hat daher — wie die Pariser Fachpresse berichtet— an die Sektion Kautschuk im Industrie- und Handelsministerium ein von der Sportkommission des französischen Automobil- Clubs und der «Direction generale des sports > visiertes Gesuch um Erteilung einer Einfuhrbewilligung für ein bestimmtes Kontingent solcher Pneus gerichtet. Dieses Gesuch fand jedoch kein Gehör, weil sich die erwähnte Amtssfelle darauf berufen konnte, eine Reifeneinfuhr sei vom Wirtschaftsministerium nicht ins Auge gefasst und deshalb auch kein Kredit dafür bereitgestellt worden .. Südamerika Gran Premio lnternacional Im letzten Novemberdpittel 1947 wurde in Südamerika der vom argentinischen Automobil-Club organisierte Gran Premio lnternacional ausgetragen, der in folgenden sechs Etappen über eine Strecke von 5374 km führte. km 22. November: Buenos Aires—Santiago de Chile 1446 24. November: Santiago—La Serena (Chile) 667 25. November: La Serena—Copiapö 359 27 November: Copiapö—Tucumän (Argentinien) 1047 29 November: Tucumän—Resistencia (Arpentinien) 861 30. November; Resistencia—Lujän (Argentinien) 994 Schon die Cordilleren-Etappe erwies sich als eine überaus harte Zerreissprobe, die nur 63 von 97 gestarteten Tourenwagen überstanden. Weitere 8 fielen der ersten Etappe auf chilenischem Boden zum Opfer, während am 25. November, an dem es das kürzeste Tagespensum zu bewältigen galt, alle Konkurrenten das Ziel erreichten. Schwieriakeiten von der garstigsten Sorte barg die zweite Bezwingung der Cordilleren, d. h. die Etappe in sich, die Copiapö mit Tucumän verband, wo innerhalb der vorgeschriebenen Frist infolge der sich ständig verschlechternden atmosphärischen Bedingungen nur 16 von 55 Fahrern eintrafen, weshalb sich die Rennleitung entscbloss, die Ankunffskontrolle volle sieben Stunden über die vorgesehene Zeit hinaus auf ihrem Posten zu belassen. Schliesslich passierten 48 Wagen die Ziellinie der Etappenkontrolle. In den beiden letzten Etappen blieben nochmals 22 Fakrer auf d&r Strecke, so dass lediglich 26 Teilnehmer, d. h. rund 27°/» aller Gestarteten, die ausserordentlich schwere Parforceprüfung beendeten, wobei sich Oscar A. Galveiz auf Ford V-8 mit nahezu zwei Stunden Vorsprung an erster Stelle des Gesamtklassements setzte. Die besten Resultate: Grosser Auto-Preis von Prag abgesagt Am 25. April sollte der c Grosse Preis von Prag > für Automobile als internationales Rennen gefahren werden. Wie jedoch die Rennleitung mitteilt, ist die Veranstaltung infolge finanzieller Schwierigkeiten abgesagt worden. Als weiterer Grund wird angegeben, dass der Zustand der Rennstrecke die Teilnahme von Rennwagen nicht gestattet hätte. Dagegen findet am 2. Mai der Motorradpreis statt, der um ein nationales Rennen für Sportwagen erweitert wird. Goldene und silberne Sportabzeichen Die Sportkommission des Tschechoslowakischen Auto-Clubs knüpft an die Tradition früherer Jahre an und verleiht ab heuer den erfolgreichsten Sportlern des Kraftfahrwesens wiederum goldene und silberne Sportabzeichen. Am Ende der Saison werden nach einem Punktsystem zehn der besten Fahrer für die silberne und drei für die goldene Auszeichnung vorgeschlagen. Uebrigens sollen auch Clubs für die tadellose Durchführung von sportlichen Veranstaltungen und Fabriken für die Erzeugung von Maschinen, die in den Wettbewerben erfolgreich werden. USA Total 5374 Zeit km/h 1. Galvex Oscar A. Ford V8 55:16:11,6 96,526 2. Marcilla Eusebio Chevrolet 57:04:27,6 93,474 3. Garcia Victor 57:09:56,8 93,325 4. Pascuali Angel Ford V8 57:42:38,8 92.443 5. Musso Daniel Ford V8 58:29:01.8 91.221 6. Fangio Juan M. Chevrolet 59:15:12,8 90,036 Tschechoslowakei waren, durch Auszeichnungen geehrt Ted Hörn der sowohl 1944 als auch 1947 den Titel eines amerikanischen Automobilmeisters erkämpfte, wird sich am diesjährigen Indianapolisrennen mit dem gleichen 3-Liter-Maserati beteiligen, mit dem Wilbur Shaw, der heutige Besitzer der Bahn, 1939 und 1940 in diesem aufregendsten Rennen der Welt zu Siegerehren kam, und mit dem Hörn selbst 1946 und 1947 je einen hervorragenden dritten Platz belegte. Kann der Motorfahrzeug-Produktionsplan 1948 eingehalten werden ? Die deutsche Autoindustrie kämpft bekanntlich seit der Wiederaufnahme der Produktion mit Hemmnissen aller Art. Angefangen bei der Demontage verschiedener Werke bis zum Mangel an Facharbeitern und vor allem an genügend Rohstoffen, tauchen überall Verzögerun

Nr. 19 - WTTTOCH. XL APML 194« AÜTOMOBIL.REVUE Erfahrene, anspruchsvolle Motorradfahrer haben ENERGOL in den vergangenen Mo* naten auf Herz und Nieren geprüft. Das Resultat dieser Versuche: Es gibt auch für hochtourige Sportmaschinen keinen besseren Schutz als ENERGOL... das Motorenöl mit besonderen Zusätzen zur Verhütung von Oxydation und Lagerkorrosion. Energol ist überlegen Energol hält den Motor sauber und leistungsfähig HILLMANMINX Der einzige 6 PS Wagen mit Steuerrad' Schaltung Schnellster und geräuschloser Gangwechsel. Rasches Anfahren. Grösstc Sicherheit im Fahren. Hydraulische 4 Rad Bremsen. Fabrikvertretungen der ROOTES. Gruppe BASEL Percy Wiedmer, Garage Moderne, Aeschengraben 13, Tel, (061) 24800 BERN Gebr. Marti, Garage, Eigerplatz t, Telephon (631) S »5 4» ZÜRICH HolkaAG.Claridenhof-Gange, GötthsrdstnuK, Telephon (051) »58886 NEUGUMMIERUNG VON PNEUS mit Normal'und Stollenprofil sowie Reparaturen nur bei ENERGOL bei allen grflnen Tankstellen erhältlich BP, Benzin-und Petroleum-AG., Zürich Treibstoffe Schmieröle Heizöle E. Muggler, Pneumatikhaus Vulkanisierwerksta'tte Hinwil (Zeh.) Telephon 9812 75 GEPÄCKTRÄGER für jeden Wagen passend. Ab Liger lieferbar. Je nach Grosse ab Fr. 100.-. PNEUMATIKHAUS AG., LUZERN Obergrundstrasse 26 Telephon (041) 2 3444 Für jeden Motor die richtige Auto-Lite Zündkerze LUZERN Cl. Mühlemann Horwerstrasse-Elcliwaldstratse 39 Telephon 2 56 22 Speziell eingerichtete Werkstatt für die fachmännische Prüfung und Instandstellung der elektrischen und Diesel- Ausrüstunc Erhältlieh In «Den Garage» Generalvertretung fOr die Schweiz , Rieh. Flltlng«*, Ingenieur « Cle, Aarau