Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.026

E_1948_Zeitung_Nr.026

12 AOTOMOBIL-REVUE

12 AOTOMOBIL-REVUE MITTWOCH, 9. JUNI 1948 - Nr. 26 Was ist Elastizität und Temperament? 716 Ein normaler Automobilmotor hat jedoch meist bei höherer Drehzahl infolge steigender Drosselverluste und mechanischer Verluste ein abfallendes Drehmoment nach Kurve M 3 , wobei die Leistungskurve N 3 bei n t einen ausgeprägten Scheitelwert erhält. Der Höchstwert des Drehmoments M 3 liegt gewöhnlich bei % a± oder noch darunter. Wünschenswert wäre für ein Automobil ein Motor, dessen Leistung bei jeder Drehzahl und Geschwindigkeit dieselbe bleibt (N 4 ). Sein Drehmoment und sein Mitteldruck müsste dann aller- Die Automobil-Revue hat in ihrer Nummer Tom dings bei «iakender Drehzahl stark ansteigen (MJ 10. März den interessanten Versuch unternommen, und würde ein Schaltgetriebe überflüssig machen. über die üblichen WertungsgrÖ6sen eines Automobilmotors, wie spezifische Motorleistung (PS/lit.), motor oder Kompressormotor mit steinender Auf- An sich wäre ein solcher Motor denkbar (Drossel- Leistungsgewicht (kg/PS) usw, hinausgehend, eine ladung bei sinkender Drehzahl), würde aber in bezug auf Leichtbau keinesfalls einen Fortschritt dar- Kennziffer für die Elastizität des Motors und das Temperament eines Wagens herauszuschälen. stellen, da die Hubraumausnützung bei hoher Drehzahl denkbar schlecht wäre. Den anderen Extremfall stellt ein mit sinkender Drehzahl abfallendes Drehmoment Mi dar. Die Leistungskurve Ni ist dann nicht mehr nach oben durchgewölbt wie M 3 , sondern konkav. Zeichnen wir uns den Leistungsbedarf der Fahrwiderstände Nw in das Motorkennleld ein, dann erkennen wir sofort, dass die Ueberschusslei6tung, welche für Beschleunigung oder Steigung verfügbar ist (schraffiert), der einzelnen Motortypen folgende Reihenfolge hat: Abb. 1 Die Molorenkennlinien. In der Folge sollen einige weitere Zusammenhänge zu dieser Frage aufgezeigt werden, mit dem Ziel, die noch etwas gefühlsmässig definierten Begriffe «Elastizität und Temperament» mit unbestechlichen Zahlenwerten schärfer zu kennzeichnen, um 6chliesslich eine Wertungsziffer herauszukristallisieren, die einen Vergleich verschiedener Wagentypen ermöglicht. Wir beginnen mit den Motorkennlinien Bild 1. Einem geraden, horizontalen Drehmomentverlauf M 2 entspricht auch eine gerade vom Nullpunkt aus ansteigende Leistungskennlinie N s nach: N 1 >N s >N 2 >N l . Ein Kriterium der Elastizität ist also offenbar die Form und Lage der Leistungs» oder Drehmomentenkurve zur Widerstandskurve. Als «Temperament» eines Wagens muss seine Beschleunigungsfähigkeit über den ganzen Fahrbereich angesehen werden. lugkraft bei 36dngen a. steigendem Or^hmoment- Me/Mtjmal * 1,225 Abb. 2 Das Zugkraft-Diagramm. v. . u^ Im Zugkrtft-Geschwindigkeitt-Diajramm 2 können wir den ganzen Geschwindigkeitsbereich eines Fahrzeuges besser übersehen. Roll- und Luftwiderstand zusammen sind durch die Kurve 5—4' veranschaulicht. Die Zugkraft der Motorhöchstleistung M durch eine Hyperbel 1'—2*—2*'—3'—4' darstellbar, weil: Trö- " N *• Der Schnittpunkt dieser Hyperbel mit der Widerstandskurve 4' ergibt infolge Gleichheit der Zugkraft und des Fahrwiderstande6 die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges. Verfolgen wir zunächst den Zugkraftverlauf eines Motors mit geradem, horizontalem Drehmomentverlauf 4'—4. Bei jeder Schaltung auf den nächstniedrigeren Gang springt die Zugkraft auf die Zugkrafthyperbel hinauf (4—3', 3—2' 2—1'). Die Gänge sind im vorliegenden Beispiel geometrisch gestuft, das heisst; Viv Vin VII Vn = Vi In der Praxis finden wir nicht immer eine solche natürliche Stufung vor. Nach der Häufigkeit des Gebrauches mag es zweckmässig sein, zwei bestimmte Gänge dichter aneinanderzulegen oder eine besonders hohe Schonungsübersetzunig vorzusehen. Eine Analyse der neuen amerikanischen Personenwagen 1948 lässt jedoch einheitliche Tendenz in der Getriebeafestufung vermissen. Einige Zahlen mögen das Gesagte verdeutlichen: Getriebesprung Marke und Typ 1.—2. G. 2.-3. G. 3.—4. G. Buick 50 1,600 1,625 — Cadillac 62 1,560 1,281 1,338 Cadillac 75 1,561 1,530 1,132 Chevrolet 1.760 1,680 — Chrysler C 38 1,744 1,165 1,095 Chrysler C 39 1,761 1,163 1,750 De Soto Diplomat 1,430 1,830 — De Soto S 11 1,750 1,165 1,750 Dodge D 25 1,413 1,838 — Ford 6 Zyl. u. V8 1,763 1,768 — Lincoln V12 1,490 1,420 1,420 Packard 8 1,582 1,526 — Interessanterweise ist Ford, Chevrolet, Buick, Lincoln und Packard in den Getriebeübersetzungen nahezu geometrisch exakt abgestuft, was die Richtigkeit einer solchen Bauweise hinlänglich belegen dürfte. Für die weitere Betrachtung dieses Beispiels soll deshalb die geometrische Stufung beibehalten werden. Die Beschleunigungsfähigkeit ist aus dem Zugkraftdiagramm für jede Geschwindigkeit direkt abzulesen. Sie entspricht der jeweiligen Ueberschusskraft, also der Differenz von Zugkraft und Fahrwiderstand. Diese Ue'berschusskraft ist nur mit einem Maßstabfaktor zu multiplizieren, um die Beschleunigung zu erhalten. Mit einem stufenlosen Getriebe, das erlauben würde, bei jeder Geschwin- w w u- MÖ 1.50 Abb. 3 Die spezifische Elastizität E'. digkeit den Motor auf Höchstdrehzahl und Höchstleistung zu erhalten, könnten somit die in der Fläche 1'—4'—5 eingeschlossenen Beschleunigungen erzielt werden. Wir erkennen, dass das Vierganggetriebe in Verbindung mit einem flachen Drehmoment eine um die schraffierten Lücken 4'—4—3', 3'—3—2', 2'—2—1' kleinere Beschleunigungsfläche umschliesst. Bilden wir aus der Fläche 4'—5—1' im Geschwindigkeitsbereich Vj—V- den Mittelwert der Beschleunigung 'bid, dann stellt dieser Wert das Optimum dar, das der betreffende Wagen erreichen könnte. Das Flächenverhältnis der effektiven Ueberschusskräfte zu den idealen Ueberschusskräften: Fläche 4—5 Fläche 1'—5—4" b ist dadurch ein Wertmaßstab für eine Getriebe" 6tufung und eine zugehörige Motorcharakteristik und sei «Spezifische Elastizität» genannt. Erwähnt sei hier nur nebenbei, dass die spezifische Elastizität eines Wagens mit geometrisch gestuften Gängen stets höher sein wird als mit anderer Getriebestufung. Verwenden wir beispielsweise einen Motor mit ansteigendem Drehmoment bei sinkender Drehzahl (Fall M 3 , N 3 , Bild 1), dann werden die Verlustlücken kleiner und die spezifische Elastizität wird grösser. Ein Dreiganggetriebe mit dem Zugkraftverlauf 4'—3*—2*' —2*—1' hat gleich grosse Verlustlücken wie das oben erwähnte Vierganggetriebe, also dieselbe spezifische Elastizität. Gangzahl, Drehmomentverlauf und spezifische Elastizität sind somit miteinander verflochten. Charakterisieren wir den Drehmomentanstieg durch das Verhältnis (s. Bild 2 und 3): MNmax dann finden wir mit dem Anwachsen von Ü eine stetige Zunahme der spezifischen Elastizität. Gleichwertig wären beispielsweise: Autobesitzer! Hier ist endlich die langersehnte, praktische Decke zum Schutz Ihres Autos: Amen k. Blachen • Erstklassiges Gewebe • Reissfest • Wasserdicht • Feuerfest • Sehr geschmeidig 2,90 m x 4,45 m Fr. 108.— 6,25 m x 7,25 m Fr. 415.— Wust, inbegriffen Dufner, Willi St-Roch Lausanne Seltene Gelegenheit für Garagisien! Weg. Anschaffung einer grössern Anlage günstig zu verkaufen: 1 Bestandteile- Reinigungsapparat Grey-Miüs USA. mit Umwälzpumpe; alles in neuwerÜRem Zustand. Interessenten schreiben unt Chiffre 23140 an die Automobil-Revue, Bern. 2 In allen Garagen erhältlich AUTOMOBILWERKE FRANZ AG., ZÜRICH W. FAHRNI, Pneuhaus mit modernstem Service, BERN Engehaldenstrasse 20 (beim Tierspital), Telephon (031)2 35 51 In Pneufragen zum Fachmann: «Pneu Matter hörn» Blöchlingcr fc Noll Zürich 8, Dufourstr. 178 u. 183a, Tel. 24 27 69 Wir beraten Sie gerne bei der Anschaffung neuer Reifen, wie auch über Reparaturen, Neugummierungen und Pneu-Berillung Für Autoverdecke. Kühlerhoussen, Wagenpolster, Innenauskleidung ist Daisy-Plastic das schönste und geeignetste Material: Abwaschbar, lichtecht, wasserdicht, unempfindlich gegen Kälte und Wärme. Besser als jedes andere Material. In prächtigen Farben, 90—123 cm breit, prompt ab Lager lieferbar. Alleinverkauf: J. J. Drittenbass, Splügenstr. 13, St. Gallen. Telephon (071) 2 6813. DELAGE DELAHAYE Komplettes Lager an ORIGINAL-ERSATZTEILEN Importeur: Albert Goy, Genf, Grands Garages du Kursaal et des Hotels, Rue Plantamour 25, Telephon 2 63 33 (2 Linien). iriner, j. '.üricli 23 Limmatquai 92 Tel. 241 o51 900

Nr. 26 - MITTWOCH, 9. JUNI 1948 ATJTOMOBII^REVUE 13 Motor A mit flachem Drehmoment U "• lfO «ad Vierganggetriebe; Motor B mit ansteigendem Drehmoment Ü = 1,225 und Dreiganggetriebe. Da der Drehmomentenanstieg in der Regel nicht nach einer Geraden, 6ondern einer parabelähnlichen Kurve erfolgt, ist die Zunahme von E' nicht ganz EO stark wie die ausgezogenen Linien zeigen^ sondern verläuft etwa nach den unteren gestrichelten Begrenzungslinien der schraMierten Bereiche. Für die spezifische Elastizität E' lassen sich auch folgende einfache Gleichungen anschreiben: 2-Gang-Getriebe E' = 0,36 + Ü . 0,0866 3-Gang-Getriebe E 1 = 0,615 +' Ü .0,113 4-Gang-Getriebe E* = 0,730+ Ü .0,123 5-Gang-Getriebe E' = 0,790 4- Ü . 0,133 Diese Beziehungen gelten für einen Ge6chwin- digkeitsbereich ) Die Kraft, mit der die Scheibe (DS) die Reibscheibe (RS) presst und damit das von der Kupplung übertragene Drehmoment, ist somit allein abhängig von der an den Klemmen des Dynamos herrschenden Spannung. Läuft der Motor im Leerlauf, so ist die Spannung an den Dynamoklemmen zu gering, und es findet keine Kraftübertragung durch die Kupplung statt. Erst wenn der Motor eine genügende Drehzahl erreicht hat, so ist auch die Klemmenspannung am Dynamo gross genug, damit eine Kraftübertragung durch die Kupplung stattfindet. Die Drehmomentcharakteristik der Kupplung ist damit weitgehend von der Charakteristik des Dynamo abhängig. Die beschriebene Kupplung ist von der Firma Robertson Ltd., London, als Prototyp hergestellt und in einem englischen Serienwagen eingebaut worden. Die mit diesem Prototyp gemachten Erfahrungen sollen zur Zufriedenheit ausgefallen sein. Benzin-Motoren«Basco 0,5-1 PS 1-2 PS 3-4 PS 5-7 PS viertakt luftgekühlt eingebauter Tourenzahlregler leicht im Gewicht preislich am vorteilhaftesten Generalvertreter der Firma Briggs & Stratton Corp. E. Klaus-Häberlin, Uster Telephon (051 96 96 05 wird im modernen Karosseriebau mehr und mehr verwendet HOLD-TTE Die amerikanische Notlampe mit dem magnetischen Sockel. Spendet starkes Licht und kann an jede beliebige Stelle des Wagens placiert werden. Praktisch, solid, unentbehrlich. Für 6- und 12-Volt-Batterie. Preis inkl. Wust Fr. 27.05. in gutem Fachgeschäft erhältlich. Auskunft erteilt ELECTRO NOVELTY E. Cattaneo & Co., Via Canova 18, Lugano Ein neuer Satz Auto-Lite- Zündkerzen wirkt Wunder an Ihrem Wagen Erhaltlich In allen Garage» Generalvertretung für die Sehwell i Rieh. Filslnger, Ingenieur & Ci», Atratl Lieferung prompt ab Schweizerlager Goneralvertr. Schweiz der F«. Rflhm 6 Haat, Philadelphia UNION HANDELSGESELLSCHAFT A.G. BASEL Keine Dampfblasen mehr mit elektr. Benzinpumpe AUTOPULSE 6x12 Vo t einfache doppelte dreifache Ausführung la Putzfäden weiss und bunt prompt und vorteilhaft Hermann Daetwyler AG., Zofingen Putzfädenfabrik Telephon (062) 817 61/62 ZU VERKAUFEN Motorboot 4/5-Plätzer, mit total neu revidiertem Motor, neuen Kolben, Lagern etc., in sehr gutem Zustand, sehr preiswert. 67417(25,26 Zu erfragen: Karl Walser, Hammerstrasse 102. Basel. auf jeden Wagen sofort einbaubar Preiswert ab Lager bei ACAR AG. Zürich, Seehofstr. 15, Tel. (051) 32 68 28/32 78 49 Lausanne, 5, av. Ruchonnet, Tel. (021) 3 25 76