Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.030

E_1948_Zeitung_Nr.030

28 AUTOMOBIL.REVUE

28 AUTOMOBIL.REVUE MITTWOCH, 7. JULI 1948 - Nr. 30 das« jeder Rennmotor mit mindestens einem halben Dutzend verschiedener Renngemiscbe befriedigend gespiesen werden kann, sofern nur Vergaser, Ladedruck, Zündung etc. dem betreffenden Gemisch genau angepasst werden. Wichtig ist vor allem, dass sich der Rennfahrer einmal für ein bestimmtes, natürlich zweckmässig ausgewähltes Gemisch entschliefst, den Motor darauf genau einreguliert, dann aber bei dieser Mischung bleibt und sich mit ihr vertraut macht. Ein ständiges Herumprobieren mit stets neuen, abgeänderten Gemischen ist 1* et 70 75 so es po ss wo Erforderliche ASTM-CFR-OklanzM Kr eben kloiftteienBefrxb Abb. 4 Zusammenhang zwischen erforderlicher Oktanzahl des Treibstoffs für klopffreien Betrieb, bei Erhöhung des mittleren Arbeitsdruckes ohne und mit Ueberladung und Erhöhung des Verdichtungsverhältnisses (nach Ricardo). zwecklos, da die Anzahl der möglichen Variationen zwischen Zusammensetzung des Treibstoffs Vergasereinstellung, Ladedruck, Zündungseinstellung etc. Legion ist und man innert nützlicher Frist kaum zu befriedigenden Ergebnissen gelangt. D. Vorkehrungen bei der Verwendung alkoholhaltiger Renntreibstoife. Alkohol/Benzin-Gemische sind stet« mehr oder weniger •wasserempfindlich. Sie sollen deshalb bei Nichtgebrauch in luftdicht verschlossenen Kannen und Fässern aufbewahrt werden. Vor dem Einfüllen solcher Gemische in den Rennwagen überzeuge man sich, dass sich keine Wasserresten oder entmischte Treibstoffe von früher her im Treibstoffsystem befinden. Alkoholgemische greifen gewisse Sorten von Treibstoffpumpenmembranen an. Es sind deshalb nur alkoholfeste Fabrikate zu verwenden (z. B. Airtex), Auch Karosserielackierungen und Tankinnenanstriche werden angegriffen, im Treibstoffsystem allfällig vorhandene Schmutzreste z.T. gelöst, z.T. dispergiert (Ausspülen deshalb zweckmässig). Wegen der Giftigkeit des Methanols, Benzols und Bleitetraäthyls ist ein Ansaugen der Gemische mit dem Munde gefährlich. Wird der Wagen mehrere Wochen ausser Betrieb gesetzt, so ist das ganze Treibstoffsystem inkl. Tank und Vergaser vollständig zu entleeren und auszutrocknen (eventuell Durchblasen reiner ^ Druckluft), oder es ist unmittelbar vor der Stillegung das Alkoholgemisch durch klopffestes Benzm/Benzol-Gemisch zu ersetzen und der Motor einige Minuten bei leicht erhöhter Leerlaufdrehzahl laufen zu lassen. Durch letztere Massnahme werden auch KorrosionseTScheinungen im Verbrennungsraum nach längerer Stillegung vermieden. Der übrig bleibende Renntreibstoff hält sich, in inwendig nicht lackierten Weissblechkannen luftdicht verschlossen, ein Jahr und länger, so dase er ohne weiteres wieder verwendet werden kann. Ist der Verschluss nicht ganz dicht, so nimmt der Treibstoff durch Atmen des Gebindes allmählich mehr und mehr Wasser aus der stets wasserdampfhaltigen Luft auf und kann sich beim Ueberechreiten der «Wassertoleranz» entmischen. Wasserhaltige AlkoholgemLsche sind überdies, auch wenn sie sich noch nicht entmischt haben, k'orrosionsgefährlich. Aeltere, längere Zeit gelagerte Renngemische sollten vor ihrer Wiederverwendung 6tets auf Homogenität und Entmischungstemperatur geprüft werden. . AMERIKA-NOTIZEN Ein « Gumtniverschönerungsmittel». Um abgenutztem Gummi wieder ein frisches Aussehen zu verleihen, empfiehlt Du Pont ein neues, «Du Pont Tire Black» genanntes Mittel, das mit einer Bürste aufgetragen wird und dem Gummibezug von Trittbrettern, Autoreifen und Matten wieder eine dauerhafte, schwarze Farbe gibt. E. B. Eine weitere « Dauer-Batterie ». Die «Electric Auto-Lite Company» hat unter dem Namen « Preet-o-Lite hi-level » eine Batterie auf den Markt gebracht, die bei normaler Wagenbenutzung nur etwa dreimal im Jahr mit destilliertem Wasser nachgefüllt werden muss. E. B. Ein automatischer Kotflügelglätter. Zwei Erfinder in Lindsborg im Staate Kansas haben ein Patent auf eine Maschine erhalten, die Vertiefungen in eingebeulten Kotflügeln auf mechanischem Wege beseitigt. Im wesentlichen handelt es sich um eine hydraulisch betriebene. Vorrichtung, die von der Unterseite des Wagens her gegen die eingebeulten Stellen gepresst wird (höchst nützlich! Red.). Ein Magnet für Garagen. Die Multilift Manufacturing Company in Detroit hat einen mit einem Griff versehenen, l'A kg schweren Magneten auf den Markt gebracht, der sich besonders für Garagen und Reparaturwerkstätten eignet, da er Eisen- und Stahlteile bis zu (>% kg heben kann. Es genügt, ihn einmal über den Boden zu führen, um diesen von allen herumliegenden, aus Stahl und Eisen bestehenden Schrauben, Nieten und Bolzen etc. zu reinigen. Der Allis-Chalmers-Raupentraktor mit 160 PS-Diesclmotor und hydraulischem Drehmoment w.uidler In ihren Werken von Springfield, USA, hat AIlis-Chalmers einen schweren Raupentraktor nach neuen Gesichtspunkten entwickelt. Neuartig bei dieser Konstruktion ist vor allem, dass an Stelle eines üblichen Schaltgetriebes ein Flüssigkeitsgetriebe (System Lysholm-Smith) eingebaut wird. Dieses besteht aus drei Teilen, dem Pumpenteil, der direkt mit der Kurbelwelle des Motors gekuppelt ist, dem Leitapparat, der aus zwei fest mit dem Gehäuse verbundenen Leitschaufelkränzen besteht und dem Turbinenteil mit drei Schaufel- Ais reine Zugmaschine erreicht der Traktor tiefern Gang eine Geschwindigkeit von nicht ga 5 km/h und entwickelt dabei eine Zugkraft voi über 16 Tonnen. Im höhern Gang kann die Geschwindigkeit von 11 km/h überschritten werden, wobei die Zugkraft noch immer 12 Tonnen beträgt. Wie die amerikanische Zeitschrift «Automotive Industries», der diese Angaben entnommen sind, mitteilt, ist bei dieser Neukonstruktion besonderes Gewicht auf die gute Zugänglichkeit aller wichtigen Teile gelegt worden. Repara- Ansichf und Schnitt durch den neuen Dieseliraktor von Allis-Chalmers. Man erkennt deutlich das direkt am Motor angeflanschte Flüssigkeitsgetriebe und das unter dem Führersitz angebrachte Zweiganggetriebe. kränzen, der die Kraft weiterleitet. Derartige Flüssigkeitsgetriebe haben den Vorteil, dass sie die Fahrgeschwindigkeit automatisch so einstellen, dass der Motor das grösste Drehmoment abgibt. Dadurch ist Gewähr geboten, dass auch ein wenig geübter Fahrer das Leistungsvermögen des Traktors richtig ausnützen kann. Außerdem werden Schläge und Stösse in Flüssigkeitsgetrieben gedämpft und dadurch der Motor und das ganze Fahrzeug geschont. Der neue Traktor ist mit einem sechszylindrigen GM-Zweitakt-Dieselmotor ausgerüstet, der eine Höchstleistung von über 160 PS abgibt. Das Flüssigkeitsgetriebe ist direkt am Motor angeflanscht. Unter dem Sitz des Traktorführers ist ein einfaches Schubradgetriebe mit zwei Vorwärtsgängen und einem Rückwärtsgang untergebracht. Das Schubradgetriebe ist mit dem Flüssigkeitsgetriebe durch eine Kardanwelle verbunden. Das Trockengewicht des Traktors beträgt 18 Tonnen turen und Revisionen lassen sich daher in einem Minimum an Zeit bewerkstelligen. Die Räder sowie die Leit- und Stützrollen de« Raupenantriebe« werden im Herstellerwerk mit genügend Fett gefüllt. Ein Nachschmieren dieser Organe hat deshalb nur alle 1000 Laufstunden zu erfolgen. -dy- Firmenzeitschnften. Esso-Bulletin. Herausgegeben von der Standard- Mineralölprodukte, Zürich. Diese für die Tankstellemnhaber der Esso- OrganisaWon bestimmte Zeitschrift, die in zwangloser Folge seit dem Sommer 1947 erscheint, gibt in graphisch einwandfreier Aufmachung einen interessanten Ueberblick über die Tätigkeit der Standard-Gesellschaft und enthält Beiträge über technische, wirtschaftliche und verkaufsorganisatonsche Probleme. G STA AD Hotel Bellevue Herrlich gelegenes ramilienhotel im eigenen Park, Ausgezeichnet verpflegt. Prächtige Spazier- und Wanderwege. Ideal für Autotouren. Schwimmbad, Tennis, Auto-Reparaturwerkstätte, Boxen. Telephon 9 41 64 F. R. Oesch, Propr. F. Schenk, Dir. GRAND HOTEL DE VEVEY Herrlicher Friihlingsaufenthalf in einem gefälligen, neueingerichteten Hotel. Grosser Park am Ufer des Sees — Eigenes Plage — Wasserskisport — Tennis. In der Bar spielt der Pianist Henri Ottone. H. Fauconnet, Dir. HASLIBERG Kurhaus Wasserwendi ADELBODEN Grand Hotel Regina Das führende Haus. Idealste, sonnigste Lage. Vollständig renoviert. In unmittelbarer Nähe sämtlicher Sportgelegenheiten. Erstklassiges Tanz- und Unterhaltungsorchester. Heimelige Bor mit anschliessendem Grillroom. Grosser Ballsaal. Garage. Telephon 833 21. AESCH1 b. SPIEZ Parkhotel Blümlisalp alkoholfrei, empfiehlt sieh mit seinem heimeligen Tea-room und seiner prächtigen Aussicht auf See und Berge. Pensionspreis Fr. 10.50 bis Fr. 11.50. Parkplatz und Garage. Tel. 5 48 13 Neuer Bes.i E. Widmer-Wenger BONIGEN Restaurant-Hotel Seiler au Lac Beliebtes Ausflugsziel. Nur 5 Aufominufen von Interlaken. Gut, wie immer. Lokalitäten für Vereine und Personalausflüge. Telephon (034) 11 08 Fam. Fr. Zürcher Dürrenast b. TJiim Hotel-Restaurant Sommerheim Gegenüber dem Strandbad an der Autostrasse nach Interlaken. Gutgeführtes Haus mit gepflegter Küche. Restaurant, Tea-Room, Bar. Grosser, schattiger Garten. Garage, Parkplatz. Telephon 2 26 53 R. Glauser, Bes. GRINDELWALD Hotel Belvedere rcs In bester Lage, mit grossem Garten. — Alle Zimmer mit fließendem Wasser. Privatbäder. Massige Preise. Auto-Garage, Tennis, Schwimmund Sonnenbad. Wintersport. lelephon 320 71 Für frohe Fahrte-n - f-om. J. Hauser. Bes. llti.il', L "..u. Uli TCS TCS ACS An unbestritten schönster Lage des Hasliberges mit prächtiger Aussicht. Grosser, schattiger Parkplatz. Garage. Küche und Keller tadellos. Mit höflicher Empfehlung: Telephon 2 87 A. und E. Ruppli, Bes. INTERLAKEN Hotel Löwen, Marktplatz Gutbürgerliches Haus. Bekannt für gute Küche und Keller. Sämtliche Zimmer mit fliessendem Wasser. Lokalitäten für Vereine und kleine Gesellschaften. Parkplatz vor dem Hause. Telephon 2 92 Farn. Tschiemer MEIRINGEN Hotel Baer Neu eröffnet. Gut essen und trinken. Grosse Säle und Gartenterrasse. Schöner Parkplatz. Telephon 2 SPIEZ Hotel Terminus Farn. A. Bisons Seine Lage, seine vorzügliche Küche und Keller bieten Ihnen einen angenehmen Autenthalt. Schattige Gartenterrasse. Fliessendes Wasser. Appartements mit Bad und W.C. Zimmer von fr.5.— an. Orchester. Garage, Parkplatz. Telephon 5 67 31 ZWEISIMMEN Hotel Bristol-Terminus TCS Erstes Haus am Platz. Alle Zimmer mit fliessendem Wasser. Vorzüglich in Küche und Keller. Lebende Forelfen. Garage-Boxen. Telephon 912 08 i. Huber, Küchenchef Restaurant und Tea-Room am See. Sorgfältig geführte Küche u. hausgemachte Patisserie. Grösste alpine Forellenzucht. Grosser, schattiger Parkplatz. Telephon Blausee 8 00 93 Sonntag, 8. August 1948 ZU VERKAUFEN Umzug. Pferdeausstellung Zivil- und Militärrennen Typ 4 CT 1 D, mit Armeeausrüstung, subventionsberechtigt. Das Fahrzeug wird in ca. 3—4 Wochen zur Ablieferung gelangen. (30 Auskunft unter Chiffre 68443 durch die Automobil-Revue, Bern. ZU VERKAUFEN in einwandfreiem Zustande. Hinnen, Bad Schwarzenherg, Gontenschwil, Telephon (064) 6 52 32. OFA 166 R (87887 ZiP Ventilbestes USA.-Fabrikat Marche-Concours Saignelegier fabrikneuer SAURER-DIESEL Peugeot-Lieferungswagen und Lager- Einschleifpaste wasserlöslich, endlich wieder erhältlich bei allen Grossisten, wie ACAR AG., ZUrich, Bern, Lausanne BACHMANN HENRI, ZUrich, Biet, Genf OOLOER B., Ölten ESA, Burgdorf GENNHEIMER, Talstrasse 58, Zürich, usf. limmafquai 92 051 Tel. 241.900 VILTERS Kurhaus Sonnenberg 800 m u. M., Station Sorgans. Aussichtsreiche Lage am Fusse des Piz Sol. 50 Min. von Bad Ragaz. Stärkender, wohltuender Kuraufenthalt, Tannenwälder. Schöne, lohnende, auch leichtere Spaziergänge. Prima Betten, bekannt gute Küche, reelle Weine, Gesellschaftsräume. Pensionspreis ab Fr. 9.*—. Telephon (085) 8 01 14 Familie Jules Vogler Auto-Occasionen Ankauf - Verkauf - Tausch G. Jörg, Zürich 8 Seefeldsrr. 48 a - Tel. 32 62 13 / 24 89 88 Samstag, 10. Juli u uhr Sonntag, 11. Juli 7.30 und 14 Uhr Totolisator Vorverkauf M. Chapuis, Yverdon Telephon (024)2 23 50

l\r. 30 - MITTWOCH, 7 JL'U 1918 AUTOMOBIL,REVUE AAR AU Hotel Löwen TCS AESCHI Am Rathausplatz. Neuzeitliche Zimmer. Das heimelige Restaurant. Besuchen Sie die Bar im ersten Stock. Täglich Konzert. Geschw. Scherz ob dem Thunersee ACS TCS Wunderschöne freie läge, grosser Park, fliess. Wasser in allen Zimmern. Pensionspreis ab Fr. 11.—. Pauschalarrangement ab Fr. 85.— pro Woche, Garage. Telephon (033) 5 68 12 J. Ghisla-Gast TCS ACS Grosso u. kleine Vereinssäle. Feine Mittagessen. Znüniplättli. Lebende Forellen, la Weine. Prima Warteckbiere. Grosser Garten. Parkplatz. Telephon 7 10 42 Farn. Fuchs, Bes. An der Route Schallenberg. Altbekannter Landgasthof mir prima Küche and Keller. Eigene Metzgerei, Stets lebende Forellen. Beliebter Ausflugs- und Ferienaufenthalt. Telephon Nr. 6 Familie Ch, Hofer TCS ACS Schnellzugshalte. Frühling und Herbst Autoverlad nach Airolo. —• Beim weitbekannten Fahnenscbwinger Sepp Walker isst und trinkt man gut. Grosser Saal. Zimmer. Garagen. Neuer Besitzer: Sepp Walker-Wettstein vorm. Hotel Sternen Gurtnellen TCS TCS ACS TCS TCS DE U ^Cg und gut Pension Friedegg BREITENBACH Gasthof-Restaurant Fuchs BRIENZ HOTEL EGGIWIL EINSIEDELN Gasthof zum Löwen Gufgefuhrtes Haus. Alle Zimmer mit fliessendem Wasser, Vorzügliche Küche. Sonnig und frei, direkt gegenüber Klosterkirche am Ausgang zum Sinlsee gelegen. Grosser Autoporkploiz vor dem Hause. Garage in nächster Nähe. TeleDhon 93 Erstfeld Hotel-Buffet-Rest. Hof Gänsbrunnen Hotel zum St. Joseph An der Route Balsthal—Moutier. Gutgepflegte Küche und Keller. Spezialität Bachforellen und bauernqemäss geräucherte Schinken. Zimmer von Fr. 3.— an. Grosser Saal nebst Vereinssäll. Kegelbahn. Parkplatz. Tankstelle. Telephon 6 50 01 Erh. Slalder, Bes. INTERLAKEN Hotel-Rest. Flora An der Durchgangsstrasse Spiez—Interlaken am Eingang von Interlaken. Bestbekannt für Küchenspezialitäten. Reelle Getränke. Sonnige Balkonzimmer. Parkplatz, Garage. Tel. 3.75 Chr. Kübli, Chef de euisine KIRCHBERG (Bern)Rest,Kreuz An der direkten Route Bern—ZDrich. Restaurant mit bestbekannter Küche und Keller. Grosser Saal. Vereinslokglitälen. Schattiger Garten. Tel. 22 81 H. Graber, Küchenchef KUNGNAU Hotel-Metzgerei Vogel Neu renoviertes Restaurant. Schon« Femdenzimmer. Prima Küche. Reelle Land- u. Flaschenweine. Saal für Gesellschaften. Garage. Telephon 510 10 LAUFENBURG Hotel Bahnhof Rendez-vous-Platz der Automobilisten. Zimmer mit fliessendem Wasser. Schattiger Parkplatz. Garage. Telephon 7 32 22 C. Bohrer-HSrlimann LEISSIGEN Hotel Kreuz Prächtige Terrasse mit Blick auf den See. Gute Zvieri. Uebernachten pro Bett ä Fr. 4.—. Ruhiger Ferienort. Mit freundlicher Empfehlung Farn. v. AIImen-Michel LUZERN Hotel Jura Hotel Drei Könige Mit Umsicht geführtes Hotel, an der Pilatus, strasse gelegen, Mit dem Wagen leicht erreichbar. Parkierungsmöglichkeit beim Hotel. Grossgarage in 3 Minuten Entfernung. Boulevard- Garten-Restaurant, renoviert. Bes. J. Riedweg, vormals Bellevue, Gstaad MURI (Aarg.) Rest. z. Alpenzeiger Auf der Anhöhe gelegen, bei der Kirche. Neue, grosse, heizbare Terrasse.' Prachtvolle Aussicht. Grosser Parkplatz. Sitzungszimmer. Butterküche. ff-Weine. Treffpunkt für Automobilisten. Telephon 81287 A.Staubli Bruch f^r * l/Lf. &(y BRIG TCS ACS fm Zentrum der Stadt, ßestbekannfer Rendez-vous-Plafz der Automobilisten. Grosse Restaurationsterrasse. Moderne Zimmer mit Telephon und Bad, Garage. Telephon 31509 Neuer Besitzer: R. Kuonen JAUNPASS-PASSHOHE TCS ACS Hotel des Alpes 151V m ü. M. — Bekannter Ausflugsort für Automobilisten. — Pension von 12 Fr. an. —? Zimmer mit fliessendem Wasser. — Warme Küche zu jeder Tageszeit. — Menü ä fr, 5.50. Garages — Benzin — Telephon 93542 A. GOBELI-TANNER, Küchenchef. SEILER'S HOTEL GLACIER DU RHONE wi m über Meer. 150 Betten, am Fuss des Gletschers. Das Hotel ein Museum, die Umgebung ein Alpengarten. Die traditionelle, behagliche Gaststätte der Automobilisten. Zimmer mit fliessendem Wasser, Bader, eiektr. Heizung, Garagen und Reparaturwerkstätten. 70 Betten, oberhalb des gewaltigen Eisabbruches. Dank seiner Fernsicht, der unbestreitbar schönste Punkt der Furka- und Grimselroute. Bäder, eiektr. Heizung. Garage. Die einzigen zwei Hotels mit Blick auf den Rhonegletscher. Haus ||. Ranges mit allem Komfort. Zimmer von fr. 4.— an. Bekannt für sorgfältige BvtterkGche und zeitgemässe Preise. Reussforellen. Autogarage. Tilephon 186 1400 n Gut eingerichtetes Berghotel am Handeckfall. Zimmer mit fliessendem U.M. Kalt- und Warmwasser. Handeck- und Gelmersrübli. Telephon Guttannen Nr. 11 / HOTEL GRIMSEL-HOSPIZ 1960 m Ü.M. Dos Das bekannte, bestgeführte Ppsshofel mit oltesfer Tradition. Zimmer mit fliessendem Kalt- und Warmwasser und elektrischer Heizung. Mgssenlager, Motorbootfahrten Molorbo zum Aaregletscher. ' Telephon Guitannen Nr. 22 ... -—„L}as bekannte ^u» geführte Berghaus 1150 m ü. M., Bündner Oberland Garage, Tankstelle. Telephon 804 Klaus»npasshöhe 100 Betten, alle Zimmer mit fliessendem Kalt- und Warmwasser. Privatgarten und -pgrk, Luft- und Sonnenbäder. Bar. Bündnerstube, Garage. Tel. 7 51 21 R. Tuor, fei.: im Winter; Tvnisia-Palace, Tunis (Afrika). Das Passhotel aus dem 17. Jahrhundert. Restaurant. Selbstgemachte BQndnor Spezialitäten. Pension. Alle Zimmer mit fliess. Wasser. Grosser Parkplatz. Garage. Benzin. Telephon 62105. Hotel Couronne et Poste SEILER'S HOTEL BELVEDERE W.L. Kirchner. Prima Küche und Keller, neue heimelige Barenstuben, Restaurations* terrotse am See. Alle Zimmer mit fliessendem Wasser. See- und Sonnenbad, Ruderboote, Garage, Parkplatz. Telephon 2 81 59 Farn. Werren, Besitzer 1866 m über Meer Heimeliges Passantenhaus, 50 Betten. Ausgangspunkt für Hochtouren. Gute Mittagessen, -Znfln! und Zvieri. Spezialitäten (Susfenfellerj. Grotser Parkplatz, Garage, Tankstelle. C, Meyer Ais Fusse dar Alpenstrossen Oberolp, lukmomer, nach dem Engadln im neurenovierten Posthotel Bodenhaus Splügcn J. Gabellon-Sehmid Auf der Fahrt über den Susren lohnt sich ein HALT im 2272 m ober Meer. ,/ HOSPENTHAL Hotel Goldener Löwen 1484 m ü. M. Zentrale Lage im Gotthardgebiet TCS HOTEL KURHAUS HANDECKH" KLAUSEN-PASSHÖHE ACS TCS DISENTIS HOTEL DISENTISERHOF ACS TCS MALOJA HOTEL MALOJA KULM St.-Bernardino-Route HALT BRIENZ HOTEL BÄREN Bes.: Farn. Schillig. TCS ACS SUSTENPASS Hotel Steingletscher TCS Telephon 3 31 17 Gattmen . Farn. Jossi, Bes. RÜMLINGEN (Bld.) Gasthaus z. Wilden Mann TCS TCS ACS TCS An der Hauensteinstrasse Ölten—Sissach. Altbekanntes, gutbürgerliches Pas.santenhaus, Zimmer von Fr. 2.50 an. Restauration zu jeder Tageszeit. Grosser Parkplatz, Garten, Benrintank. Tel. 7 52 35 W. Sutter, Bes. Schauenburg b. Liesta! Solbad D. Ausflugsort Autostrasse von liestql 4'/j km. — Ruhiges, komfortables Haus in landschaftlich reizvoller Gegend. Soignierte Küche. Fliessendes Wasser. Garage. Telephon 7 2202 Fern. Flury im Zentrum der Stadt. Alle Zimmer mit fliessendem Wasser. Gutgeführte Küche. Garage im Haus. Parkplatz. Telephon 2 21 14 O. Nicolei an der Aulostrasse. TCS Gut bürgerliches Haus. Bekannt für |Uie Küche und Keller. Gedeckte Veranda. Garage, Parkplatz. Tel. 911 27 t. Schneider. Bes. TCS ACS Das ideale Ausflugsziel am Zürichsee. Gute Fahrstrasse zum Hotel. Spezialitäten: Zürichseefische, Bauernplättli, gepflegte Landweine. Parkplatz. Tel, »5 60 08 A. Steinbrink-Schläpfer TCS Forellen - Buren-Hamme. Gulgepflegles Haus mit freundlichen Zimmern und heineligen Lokalitäten. Parkplatz. TCS Telephon 1033) 5 70 25 Farn. A. Blatter Direkt an der Durchgangsstrasse Bern—Zürich. Zimmer mit fliessendem Kalt- und Warmwasser. Unsere Spezialitäten-Küche Ist dem Automobilisten bekannt. Garage. "•im Tel. 6 60 24 Familie Egger Das Haus für Weinkenner and Freunde guter Küche. Goroga. Telephon 9631 01. Hans Steiner. Bej, Gepflegte Küche Gebackene Fische Rheinterrasse Telephon (051) 96 31 03 An der Strasse Buchs—Toggenburg und Arlberg. Altbekannter Landgasthof. Gutbürgerliche Küche. Prima Weine. Garage, Parkplatz, Tel. (085) 8 91 38 Farn. Scherrer-Schöb, las Das behagliche Haus mit der vorzüglichen Küche. Parkplatz. Tel. (083) 3 84 50 H. Anderhub-Caprez. K'chef Die bekannte Gaststatte am Zürichsee. Grosse und kleine Lokalitäten für Hochzeiten und Gesellschaften. Gepflegte Küche, la Weine. Parkplatz. Tel. 92 7238 H. Giger Ein lohnendes Ausflugsziel Hotel-Pension SOLOTHURN Hotel Roter Turm ZWEISIMMEN Hotel Bergmann AU-WÄDENSWIL Hotel Halbinsel Au EGLISAU Speziahtatenkuche. Eigene Konditorei. Garten- Restaurant. Weekend-Arrangement. Zimmer mit fliessendem Wasser. Parkplatz vis-ä-vis Bahnhof. Telephon 217 20 Farn. E. Hämmerte Ideale Auto-Haltestelle. Reelle Weine. Patisserie. Telephon 9 43 36 Hotel Bahnhof GAMS/St.G. Gasthaus z. Schäfli KLOSTERS SIGRISWIL Hotel Bündnerhof MEILEN Restaurant Bfumenthal RAPPERSWIL am Zürichsee Hotel Speer SPEICHER Tea Room-Conditorei S w A L0S T A T Sfcm-tffmaöcfkft-Cö» Hotel Bad Säntisblick Feine O. Kursteiner Hotel, Restaurant, eigenes Strandbad, Garagen. Schöne und runige tage. Bekannt für seine vorzügliche Küche und lg Weine. Pensionspreis von Fr, 10-50 bis Fr. 12.—. Tel: 52205 .TCS Neuer lesitzer: F. Wyss