Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.028

E_1948_Zeitung_Nr.028

20 AUTOMOBIL-REVUE

20 AUTOMOBIL-REVUE mmrocH. a*. jran mt - Nr. 28 SIM- UND NOVA-PRODUKTE Spezialitäten: Revidieren von Bau-. Automobil-, Lastwagen-, Diesel-, Motorrad-, Renn-, Flug-, Schiffs- und stat. Motoren ZU VERKAUFEN Cabriolet Steyr 220 Mod. 1938/39, schwarz, mit roter Lederpolsterung, in sehr gutem, gepflegtem Zustand. Preis Fr. 6900.—. Offerten unter Chiffre 67976 an die Automobil-Revue, Bern. (28 Peugeot mit Separation, Jahrgang 1938, tadellos erhalten. Ca. 41 000 km. Farbe dunkelblau, mit Heizung, Defroster, Jalousien, zusätzlicher Benzintank von 70 Liter und übrigem Zubehör, Ketten, Schneerei- 402 B, 1939 fen etc. 67925(28,29 neuer Motor, Karosserie Commerciale, 600 kg, Original-7-Plätzer, mit Notstrasse 66/68, Zürich. Te- Alb. Hans, Hardturmsitzen. Grosse Hintertüre. lephon 25 67 17. Offerten unter Chiffre 23497 an die Automobil- Revue, Bern. Hudson Limousine schwarz, 8 Zyl., Modell 1938, mit Heizung und modernst. Komfort, billig Offerten unter Chiffre 23519 an die Automobil- Revue, Bern. PEUGEOT 402, Mod. 36 Motor Getriebe Hinterachse Räder usw. OPEL, 2Vz I, Mod. 37 Motor Getriebe Hinterachse Räder usw. Sämtliche Teile in sehr gutem Zustand und werden detailliert billig abgegeben. Anfragen sind zu rieht, an Siegi Scherrer, Neuallschwil, Baslerstr. 336. Telephon 3 11 51. 1 Personenwagen mittlerer Grosse 1 Lastwagen ca. 2—4 Tonnen Nutzlast, m. g. Ladefläche. In Frage kommen nur Wagen in bestem Zustande. An Zahlung mvissten Möbel, Polstermöbel etc. genommen werden. (Für Möbelhändler auf Engrosbasis.) Ausführliche Offerten beliebe zu richten unter Chiffre 67928 an die Automobil - Revue, Bern. 28 ZU VERKAUFEN Opel Cabriolet 6 Zyl., 12 PS, Mod. 1937, 4/ö-Plätzer,.sehr preiswert. Renault HOTCHKISS Limousine, Mod. 1929, 4/5- plätzig, vollständig 1 durchrevidiert, Spezialkarosserie. Eignet sich zum Um r bau als Lieferwagen. H. Martin-Widmer, Burggartenstrasse 12, Pratteln. Wirkliche Gelegenheit! ZU VERKAUFEN Langenthaler Cabr., beige, äusserst eleganter Wagen, 14 PS, Ia Zustand, 4/5 PL Preiswürdig. Letztes Vorkriegsmodell. Offerten unter Chiffre 23517 an die Automobil- Reviie. Bern. m mechanisch einwandfreiem Zustd. Fr. 4200.- Anfragen unter Chiffre Z 10145 an die Automobil- Revue, Zürich 23. 1937, 6 PS, revidiert und Marke DODGE. 1933, 18gespritzt, neue Ladebrükke 140/175 cm, sehr schö- PS, in gutem Zustande, Preis günstig. - Auskunft: ner, neuwertiger Wagen. Telephon 46 89 12, Garage Dürrmüller, Zürich 11. 67982(28,29 3,5 Tonnen Typ 3 BH, in gutem Zustand, revid., vorteilhaft abzugeben. (28 Offerten unter Chiffre 6706O an die Automobil- Revue, Bern. Cabriolet, Mod. 1938, dunkelblau, 4-5 PL, wegen Juvaquatre Anschaffung eines grösseren aus Privathand sehr Cabriolet, schwarz. 'Huris, Modell 1946, 5 PS, mit günstig zu verkaufen. (28 Ballonpneus. E.Pfeiffer & Sohn, Trinikon (Zürich). Telephon Anfragen an Telephon (051) 27 07 77. (052) 4 33 34. 67957 ZU VERKAUFEN BUICK 7-Plätzer ZU VERKAUFEN aus Privathand 67965(28 ZU Dodge VERKAUFEN 4-PIätzer-Roadster VAUXHALL 67955(28 Per sofort zu verkaufen 3 Seiten-Kipper ZU VERKAUFEN Saurer-Kipper Mercedes Typ 170 Packard 8 Zylinder, 32 PS, offen, Torpedo, mit Verdeck, elfengrün, neuer Zustand, 8 Plätze, Lederpolsterung, nur 37 000 km gefahren. Preis Fr, 2800.—. ZU Telephon (051) 27 07 77 Illllllllllllllllllllilililllliii Chevrolet Kastenwagen Modell 40, feste Brücke, Seitenladen, Blachengestell und Langholz- oder Stromlinienform, Modell Eisen-Anhänger, lenkbar, 1937, 6 Zyl., 17 PS, Länge alles in einwandfreiem 230 cm, Breite 170 cm, Zustand, wegen Reduktion des Motorfahrzeug- Höhe 122 cm, Tragkraft 750 kg. Sehr preiswert. parkes. (27,28 Offerten unter Chiffre Anfragen an Telephon 67807 an, die Automobil- (051) 27 07 77. Revue. Bern, oder Telephon (021) 3 45 10. Military- Willys Universal- * -Truck FLEETMASTER 1946, de Luxe, wenig und F. B. W., Benzin, 6000 kg Personenwagen sorgfältig gefahren, marron. Preis Fr. 10 400.— Nutzlast, Dreiseitenkipper. 5 Plätzer, 16 PS, 1933, Motor total revidiert, in oder Tausch an OPEL Lederpolster, in einwandfreiem Zustand, zu sehr sehr gutem Zustand. — OLYMPIA, Modell 1948, Preis Fr. 8000.—. 87756 oder FIAT BALILLA, Modell 1948. "(P4562T vorteilhaftem Preis. Offerten unter Chiffre SA 652 X an Schweizer- Offerten an 87739 Nähere Auskunft erteilt Annoncen AG., Basel. Dupan G.m.b.H., Thun. Bahnhofgarage F Stucker, Schupfen. Tel. 7 8154. Von Privat aus erster 67942(28,29 Hand 87768 I Lieferwagen OPEL P 4 Lancia-Aprilia Cabriolet 1939, sehr gepflegt, Langenthal - Farina - Kaross., Pilot-Räder, neue Kolben, vollständig revidiert und Fiat-Diesel Generalvertretung FRATELLI AMBROSOLI ZÜRICH 1 Bahnhofstr. 31 /St. Peterstr. 11 Postfach Hauptpost VERKAUFEN NASH ZUVERKAUFEN ZU VERKAUFEN Lastwagen Chevrolet Cabriolet- Limousine D.K.W. Peugeot- Diesel-Motor in absolut neuwertigem Zustand, 12 St.-PS, mit Kupplung, Lichtmaschine u. Anlasser. 67921(28,29 P. Winterberg, Garage, Quellenstr. 45, Zürich 5. Telephon 27 60 81. -Station-Wagon Skoda in gutem Zustand, sofort günstig abzugeben. Tel. Zürich 26 25 35. 67868(27-31 Zü Ciievrolet 1936, 4/5 Plätze, Limousine, Zustand sehr gut. Preis günstig. 67915(28 ZU VERKAUFEN ZU VERGEBEN die Lieferung einer erstklassigen (28 Simca Gesellschaftswagen- Karosserie Limousine, 6 PS, Mod. 46 Nonnalausführung für 30 Farbe blau, sehr gut er-Phalten, 21 000 km, m. Gawerkstätte interessiert sich Welche Karosserierantie. Preis Fr. 4750 — für diesen Auftrag? + Wust. Interessenten melden Gebr. Marti, Eigerplatz Bern. Tel. 515 41. «INTERNATIONAL- Lastwagen-Kabine Mod. 40, 23 PS, mit Seilwinde, Differentialsperre, 2-3-Plätzer Einzelradbremsen, Licht n. Stahlkonstruktion, kompl. Anlasser, revidiert, mit Glacen. Polster an Türen, komplettem Reservemotor, Fr, 500. h Wust. Masse zum Preise von 6500 Fr. auf Verlangen. Emil Loretan, Corcellesle-Jorat (Waadt). Telephon (021) 9 33 40. 87750 Bern. Tel. 5 15 41. Gebr. Marti, Eigerplatz, (P 12845 L Motor und Chassis neu revidiert, Limousine, 5- Plätzer, 4 Türen. Garage Segessemann, Neuenburg, Prebarreau. Cabriolet Opel Olympia 1938, neu bereift, erst 40 000 km gefahren, direkt von Privat, Fr. 4600.—. Telephon (085) 8 87 33. 67923(28 sich unter Chiffre 67920 II an die Automobil-Revue, Bern. BERNA- Occasions-Dieselcai auswechselbar mit Ladebrücke, in gutem Zustand. Wird wegen Umstellunj sofort preiswürdig abgegeben. — Anfragen erbeten unt Chiffre 23520 an die Automobil-Revue, Bern. Chrysler Plymouth 1948 mit Garantie, Verkehrsbewilligung, Kasko usw. prompt. 67868(27-31 Tel. Zürich 26 25 35. Modell 1938, Limousine, 4-Plätzer, 5.7 PS, mit Heizung, revidiert und in prima Zustand. — Preis Fr. 4700.—. 67914(28 3 t, Modell 1933, 17 PS, 4 Zylinder, frisch revidiert, neue Kolben u. La-Thun. Tel. 2 34 48 oder Anfragen an W Weber, ger, Bremsen. 67922(23 2 22 65 (Geschäft). G. Salvi, Freiburgstr. 72, Bern. Telephon 3 0163. 1937, neu revidiert, neuer frisch gestrichen, zu verkaufen. — Offerten erbet, Ueberzug etc. Hs. Flück, mech. Werkstätte, Dussnang (Thurg.). ZU VERKAUFEN unt. Chiffre P 40709 X an Garage Segessemann, Publicitas, Genf. Tel. 6 79 26. Chevrolet Neuenburg, Prebarreau. 1 Lieferwagen 1 Cabrio-Limousine, nrnwertig, 4500 km gefahr. ZU VERKAUFEN FIAT 514 FORDLieferwagen ZU VERKAUFEN D.K.W 7,5 PS, m. festerLadebrükke.ke, mit od. ohne Blache, deck, in sehr gutem Zu- 5-Tonnen- Reifen. Karosserie, Farbe, dach, neu. (27,28 mit oder ohne Blachenver- 36-37, 13,9 PS, 5 neue 1 Limousine, mit Schiebe- gute Bereifung. Preis nur stand, Brücke 1,8X3,5 m, Polster tadellos, mechanisch einwandfrei. Aus Sofort zu verkaufen. Fr. 2000—. 67951(28 17 PS, Nutzlast 1,3 t, fahrbereit, Fr. 3500.— (27,28 erster Privathand. Preis ville (Bern). Teleph. (038) Cabriolet, komplett revid., Lastwagen R. Ammann, La Neuve- Fr. Fankhauser, Langnau 4 neue Pneus. 87751 E., Oberstr. Tel. 3 26. Tel (032) 2 56 86. ab Ad. Knupp, Zürich 4, günstig. 67927(28 7 95 59. 6786S 18.30 Uhr. (P 23364 U Kernstrasse 8. Telephon in sehr gutem Zustand, zu (051) 23 69 38. 67786 günstigem Preis. R. Leoni, Centralgarage Offerten erbeten unter Muri (Aargau). ZU VERKAUFEN ZU VERKAUFEN ZU VERKAUFEN Chiffre 67917 an die Automobil-Revue, Bern. (28 ZU VERKAUFEN von Privat (26-31 ZU VERKAUFEN Fiat Opel Olympia LANCIA-DILAMBDA 8 PS, Mod. 1937, Limousine, 2türig, neu revid., Orig.-7-Plätzer. m. Schie- 20 PS, 8 Zyl., letzt. Mod., 508 Chrysler ZU VERKAUFEN FORD 51000 km. 67916(28 bedach u. gross. Koffer, 5 PS, 4 Plätze, in tadellosem Zustand und sorg- Peugeot 402 stem Zustande, sieht aus 58 000 km gef.. in allerbefältig eingefahren, mit legere, 10 PS, Mod. 1937, Diesel-Kipper wie neu, Farbe schwarz. durchgehendem, grossem Limousine, schwarz, sehr Kofferraum, 4 neue, 4 Modell 1931, 6 Zylinder, Lieferwagen Für Liebhaber eines raschen herrschaftl. Wagpns gepflegter Wagen, mit noch gute Pneus, 2 Reserveräder. — Preis mit 14 PS, Limousine, 4 Türen, 6/7-Plätzer, neu be- bester europäischer Klasse 5-6 Tonnen Radio und Heizung, km Modell 1947, 20 PS, 8 Zylinder, in sehr gutem Zu- seltene Gelegenheit! Preis 48O0O— Bei sofortiger Steuer u. Versich, f. 194-8 reift, Fr. 3500.— (28 neuwertig, Schweizer Wagen. (28.30,32... stand. 67935(28,29 Fr. 8000.— Wegnahme sehr günstig Fr. 3800.—. 67830 im Preis. Osk. Liischer, Garage, Anfragen unter Chiffre Zu besichtigen bei Anfragen erbeten unter Auskunft: (27,28 Klpinlützrl (Solothurn), Muhen (Aargau) Teleph. 67973 an die Automobil- Anton Furrer, Hübeli, Chiffre 67536 an die Automobil-Revue, Telephon (041) 2 4400. Telephon (061) 716 07. 3 7440. 67949(28 Revue, Bern. Gunzwil (Kt. Luzern). Bern. 1947 VERKAUFEN ZU ZU ZI) VERKAUFEN Traktor Opel 6 Zyl., 10 PS, 1935 VERKAUFEN VERKAUFEN FORD Lastwagen ZU ZU VERKAUFEN neue 3OpfäfzFo NEU VERKAUFEN Peugeot 2Ü2 Peugeot 202

Nr. 28 - Mirnrocir, 2$. jum 1948 AUTOMOBIL-REVUE 21 Deutschland Das Motorfahrzeug an der Hannoveraner Messe Exportabschlüsse über 3,6 Mill. Dollar. Die""Motorfalirzeugmdustrie der Westzonen, die an die diesjährige Exportmesse keine allzu grossen Erwartungen geknüpft hatte, konnte Exportgeschäfte von insgesamt 3,6 Mill. Dollar abschlieseen. Sie steht mit 24 % das Gesamtumsatzes der diesjährigen Messe an zweiter Stelle hinter den Textilien. Exportaufträge für Motorräder konnten mit Belgien, Dänemark, Schweden, Schweiz und Brasilien getätigt werden. Vidal & Sohn wird eine grössere Anzahl ihrer «Tempo »-Dreiradwagen nach Belgien, Argentinien und Schweden exportieren. Personen- und Lastwagen dagegen wurden in Hannover überhaupt nicht verkauft. Verglichen mit dem Ergebnis des Vorjahres, wobei ein halb so gros6es Aufgebot an Firmen der Motorfahrzeugindustrie Aufträge über 10,6 Mill. Dollar erhielt und damit 34 % aller Abschlüsse für sich buchen konnte, bedeutet der diesjährige Gesamtabschluss einen merklichen Rückgang. W. F, England Kurzmeldungen aus aller Welt Wenn ein Fussgänger Schadenersatz zahlen muss Ein englischer Richter hat ein ungewöhnliches und möglicherweise als Präzedenzfall dienendes Urteil gefällt, indem er der Witwe eines Motorrad- Soziusfahrers, der bei einem durch einen Fussgänger verschuldeten Unfall getötet worden war, eine Schadenersatzsumme von 2500 £ zusprach. Nach den Feststellungen des Richters konnte dem Motorradfahrer keine Fahrlässigkeit vorgeworfen werden, dagegen aber war der Fussgänger, ohne der Fahrhahn 6eine Aufmerksamkeit zu schenken, plötzlich vom Trottoir auf diese hinausgetreten und hatte damit den Motorradfahrer zu Fall gebracht. Der «Autocar» widmet diesem Urteil einen Kommentar, worin er die Frage aufwirft, ob die Witwe des Verunglückten wohl zu ihrem Gelde kommen werde. Bei den Automobilisten hätten die von den Gerichten gewährten, grosszügig bemessenen Schadenersatzsummen zu einer Erhöhung der Versicherungsprämien geführt, doch sei der Automobilist dadurch wenigstens gedeckt. Für die Fussgänger bestehe dagegen keine Zwangsversicherung gegen solche Ereignisse, weshalb es interessant wäre, zu sehen, ob der vorliegende Fall eine Bewegung in dieser Richtung auslösen werde. Im übrigen liefere er ein wichtiges Beispiel dafür, dass auf Grund des Gesetzes auch Fussgänger für einen Unfall als verantwortlich erklärt werden können, dieweil man dies in gewissen Kreisen der Oeffentlichkeit für ausgeschlossen halte [genau wie bei uns, wo eine teilweise, 6ehr diskutable Gerichtspraxis dieser Auffassung Vorschub leistet!). Italien Ausbau der Autobuslinien Tür den Tourismus Der italienische Transportminister Corbellini gab dieser Tage ein umfangreiches Programm für den Ausbau der in Italien bereits bestehenden Autobuslinien für den Touristenverkehr bekannt. Die neuen Dienste sollen fast ausschliesslich den ausländischen Italien-Besuchern vorbehalten bleiben, wobei der Minister besonders den Gesellschaftsverkehr aus der Schweiz erwähnte. Mit modernsten Fahrzeugen und allen technischen Hilfsmitteln ausgestattet, umfasst das neue Autobusnetz eine Länge von 31 861 km. Nicht weniger als 179 verschiedene Gesellschaften beteiligen sjch an dessen Betrieb. Bereits hat etwa die Hälfte dieser Firmen den Ueberlandverkehr aufgenommen, währenddem die Indienstnahme der restlichen Strecken noch im Laufe des Sommers erfolgen soll. Bis zum Heiligen Jahr 1950, für das man einen besonders grossen Reiseverkehr ausländischer Touristen erwartet, ist ein weiterer Ausbau des Streckennetzes geplant. lpk Neuseeland Neuseeland sperrt den Autoimport Der Finanzminister Neuseelands — nach den USA das am stärksten motorisierte Land der Welt — hat einen Einfuhrplan angekündigt, in dessen Rahmen eine Einfuhrsperre für Automobile aus allen Produktionsländern vorgesehen ist. Von dieser Massnahme bleiben einzig Nutzfahrzeuge verschont, für welche weiter Einfuhrbewilligungen erteilt werden. Russland Der Autoverkauf teilweise freigegeben Aus Moskau wird berichtet, dass dort der freie Verkauf von Personenwagen begonnen hat. In Moskau, Leningrad, Kiew, Minsk, Baku und einigen anderen Städten wurden staatliche Verkaufsstellen hiefür errichtet. Grösstem Interesse begegnet angeblich der «Volkswagen » Moskvic (spr. Moskwitsch), der 10 000 Rubel kostet. Automobil- Clubs 6ind im Entstehen begriffen, die e6 sich zur Aufgabe gemacht haben, besonders die Touristik Und den Motorsport zu fördern. Bei den meisten Sportveranstaltungen handelt es sich um Geländefahrten, die auf Strecken von ca. 50 km Länge ausgetragen werden. Schweden Die Volvoproduktion 1947 Die schwedischen Volvowerke haben, wie deren Jahresbericht für 1947 zu entnehmen ist, «jm •ergangenen Jahr 9758 Fahrzeuge herausgebracht, verglichen mit 7007 Einheiten 1946. Kategorienmässig verteilt sich die Produktion wie folgt: 1947 (1946) Personenwagen 2525 ( 703) Lastwagen 4916 (5464) Autobuschassis 626 ( 358) Traktoren 1691 ( 482) Stück 9758 (7007) Von der Gesamtproduktion gingen 2747 Wagen in den Export. Die Volvowerke besitzen eine Produktionskapazität von 10 000 Personenwagen pro Jahr, aber infolge der begrenzten amerikanischen Stahllieferungen war es der Fabrik nicht möglich, im letzten Jahr höhere Erzeugungsziffern zu erreichen. Vom 1. April 1947 an konnte die Fabrik keine Personenwagen mehr für schwedische Besteller reservieren; die ganze Produktion auf diesem Gebiet kam dem devisenbringenden Export zugute. U. H. Tsch ech o^! ovakei Der Prager Autosalon abgeblasen Die Internationale Automobilausstellung in Prag, die im Herbst dieses Jahres stattfinden sollte, wurde mit der Begründung abgesagt, dase es zu schwierig sei, ausländische Firmen für eine Beteiligung zu gewinnen. Die tschechoslowakische Industrie will sich dafür in erhöhtem Masse an Ausstellungen des Auslandes beteiligen. ü. S. A. Gummiverbrauch für 1948 um 16% geringer Nach einer Voraussage John L. Collyers, des Präsidenten der Goodrich Co., werden die Vereinigten Staaten dieses Jahr 16 % weniger Kautschuk konsumieren als 1947, doch wird der Verbrauch 1948 noch immer um volle 44 % über jenem des letzten Vorkriegsjahres 1940 liegen. Für das laufende Jahr schätzt ihn die Gesellschaft auf 940 000 Tonnen, verglichen mit dem 1947 verzeichneten Rekord von 1122 000 Tonnen und, mit 651 000 Tonnen im Jahre 1940. Packard dementiert Fusionsgerüchte. — Die vor einiger Zeit aufgetauchten und z. T. auf die durch Materialverknappungen bedingten Produktionsschwierigkeiten zurückzuführenden Gerüchte von einer Fusion zwischen Packard und einer anderen Automobilfabrik sind von George T. Christopher, dem Direktor der Gesellschaft, energisch zurückgewiesen worden. Er betonte, dass die Gesellschaft ihren Stahl in Form von Stahlblech numehr von sieben verschiedenen Lieferanten erhalte; hierdurch sei bis auf weiteres eine monatliche ^Erzeugung von mindestens 9000, möglicherweise sogar 10 500 Wagen,sichergestellt. E.B. LETZTE MELDUNGEN Bund und Montblanc-Tunnel Auf eine Kleine Anfrage Grimm, worin der Bundesrat um Auskunft gebeten wird, ob und inwieweit der Bund Vorarbeiten für seine Stellungnahme zum Projekt eines Montblanc-Durchstiches getroffen hat, antwortet der Bundesrat: Das Projekt für einen Strassentunnel durch den Mont-Blanc ist dem Bundesrat bekannt. Da der vorgesehene Durchstich nicht auf schweizerischem Gebiet erfolgen würde, ist die Eidgenossenschaft daran nicht unmittelbar interessiert. Zudem verfolgt Genf diese Frage näher, in der Hoffnung, einst auf der grossen Durchigaugsstrasse zu liegen, die von der französischen Seite zum Tunnel führen wird. Sollte das Projekt dem Bundesrat unterbreitet werden, so würde er es selbstverständlich vom Gesichtspunkt des allgemeinen Landesinteresses aus prüfen. Eine finanzielle Beteiligung könnte der Bund auf keinen Fall in Erwägung ziehen, da er 6chon beträchtliche Anstrengungen machen muss, um das interne Strassennetz, besonders im Alpengebiete, den Anforderungen des modernen Verkehrs anzupassen. Deckung von durch auslandische Motorfahrzeuge verursachten Schäden Vor einem Jahr hat der Bundesrat erstmals Vorschriften erlassen über die Deckung von Schäden, die durchausländische Motorfahrzeuge verursacht werden. Inzwischen konnten Erfahrungen gesammelt werden. Gestützt hierauf hat der Bundesrat am 14. Juni 1948 einen neuen Beschluss gefasst, der den frühern ersetzt. Die bisherige Regelung bleibt im wesentlichen unverändert, ist aber in Einzelheiten verbessert. Nach wie vor wird den in der Schweiz wohnhaften Personen, die durch ein ausländisches Motorfahrzeug geschädigt werden, eine grundsätzlich gleiche Schadensdeckung garantiert wie durch die obligatorische Haftpflichtversicherung bei den schweizerischen Motorfahrzeugen. Wer Deckung verlangen will, muss unverzüglich nach dem Unfall den eingetretenen Schaden anmelden. Er hat sich hiefür an die schweizerische Versicherungsgesellschaft zu wenden, von welcher der ausländische Motorfahrzeugführer eine «Versicherungserklärung » besitzt. Liegt keine « Versicherungserklärung » vor, so ist die Schadensmeldung an die « Zürich », Allgemeine Unfall- und Haftpflichtversicherungs-Aktienigesellschaft in Zürich, zu richten. Diese Gesellschaft führt die Geschäfte im Auftrag einer Gruppe von Versicherungsunternehmunigen, die mit dem Bunde ein Abkommen über die Deckung der von ausländischen Motorfahrzeugen verursachten Schäden geschlossen haben. In allen Garagen erhältlich AUTOMOBILWERKE FRANZ AG., ZÜRICH Vw. FAH R N I, Pneuhaus mit modernstem Service, BERN Engehaldenstrasse 20 (beim Tierspital), Telephon (031) 2 35 51 DYNAMO. ANLASSER. MAGNET- Tank- Reinigungen Schutzanstriche Reparaturen Gutachten durch P.Baumgartner.Ing. Thalwil Bachstr. 8,'Tel. (051)920004 Filiale Bern Telephon (0311 514 36 FACHGESCHÄFT FÜR: Tel. 98 12 75 bestes USA.-Fabrikat wasserlöslich, endlich wieder erhältlich bei allen Grossisten, wie ACAR AG., Zürich, Bern, Lausanns BACHMANN HENRI, Zürich, Biel, Genf DOLDER B., Ölten ESA, Burgdorf GENNHEIMER, Talstrasse 58, Zürich, usf. /9 Ventil- und Lager- Einschleifpaste Limmatquai 92 051 Tel. 241.900 Trick-Flick Marke gesetzlich geschützt Ein neues Mittel, das sich ausserordentlich bewahrt zum Reparieren von Autoverdecken, Autoaolstern und allen andern Textilien. Trick-Flick ist kochfest, wärme- und wasserbeständig, nicht feuergefährlich und unbegrenzt lagerfähig. Täglich Postversandkännli per Nachnahme zu: \i kg Fr. 4.20, Y 2 kg Fr. 7.20, 1 kg Fr. 14.- zuzüglich WUST und Porto A. TSCHUDI, RAPPERSWIL (St. G.) Chem.-teehn. Produkte Tel. (055) 2 12 06 ANLASSER-ANKER REPARATUREN alter Systeme CORDS-Spezial-Kotaring! Längste Lebensdauer, maximale Oeieinsparung und gute Kompression. Hüten Sie sich vor Nachahmungen, verlangen Sie Prospekte. Alleinvertretung für die Schwein Fa. O. KNITTEL, LENZBURG JEAN ROTH, Rue du Velodrome, GENF) ViLTERS Kurhaus Sonnenberg 800 m ü. M., Station Sargans. Aussichtsreiche Lage am Fusse des Piz Sol. 50 Min. von Bad Ragaz. Stärkender, wohltuender Kuraufenthalt, Tannenwälder. Schöne, lohnende, auch leichtere Spaziergänge. Prima Betten, bekannt gute Küche, reelle Weine, Gesellschaftsräume. Pensionspreis ab Fr. 9.—. Telephon (085) 8 01 84 Familie Jules Vogler Neue Pneus und Schläuche Pneu-Neugummierungen Sämtliche Reparaturen rasch mit Garantie HASLER Badenersrrasse 4 ZÜRICH 4 BATTERIE -rri i CklODHCCD L FERRlER.GUDELcG» Obersrunilstr. 40-42 LUZERN WICKLUNGEN