Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.032

E_1948_Zeitung_Nr.032

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE MiriT.OCIt, 21. JULI 1

Nr. 32 - MITTWOCH, 21. JULI 1948 AUTOMOBIL-REVUE 23 TOURISTIK Neue Höchstzahlen im internationalen Autotourismus nach der Schweiz 166 853 Einreisen im 1. Halbjahr 1948, gegen 161 013 im gleichen Zeitraum 1938. Wie schon die Ziffern für die Grenzüberschreitungen ausländischer Automobilisten während der ersten fünf Monate dieses Jahres erkennen Hessen, hat sich -die Erholung des fremden Autotourismus nach der Schweiz während de6 dritten Nachkriegsjahres in einem Tempo vollzogen, das man noch vor kurzem kaum für möglich hielt. Auch der Juni 1948 bestätigt, wie die eben von der Eidg. Oberzolldirektion herausgegebenen Zahlen dokumentieren, diese ebenso überraschende wie erfreuliche Entwicklung. Und wenn man jetzt die Bilanz für das erete Halbjahr 1948 ziehen kann, dann gipfelt sie in der Feststellung, dass der Zustrom ausländischer Automobilisten in die Schweiz das Niveau des Vorkriegsrekordjahres 1938 bereit« übersteigt. Den 161 013 Einreisen von Motorfahrzeugen mit ausländischen Schildern, die vom Januar bis Ende Juni 1938 gezählt wurden, stehen im selben Zeitabschnitt des laufenden Jahres deren 166 853, also an.die 4 % mehr gegenüber. Dabei ist die eigentliche Reisesaison kaum erst angebrochen, so dass es wohl keinem rosaroten Optimismus huldigen heisst, wenn man annimmt, die Monate Juli und August werden eine weitere Steigerung der Frequenz fremder Automobilgäste bringen, wobei trotz aller im internationalen Reiseverkehr noch bestehenden Hemmnisse Grund zur Hoffnung besteht, dass die Zahlen des Jahres 1938 neuerdings überflügelt werden. In was für einem erstaunlichen Ausmass übrigens der ausländische Autotourismus nach unserem Lande während der ersten sechs Monate 1948 zugenommen hat, lehrt ein Vergleich mit dea Vorjahresziffern: Total der Einreisen: 1948 1947 1938 Januar 16 338 6 850 16 687 Februar 19 865 6179 17 961 März 24 261 9 560 24 346 April 28 129 15156 32 441 Mai ' 37 565 15 746 28 734 Juni 40 695 21 604 40 844 Total Jan./Juni 166 853 75 095 161013 Wie schon bisher lieferte der Fernverkehr, d. h. der eigentliche Tourismus, das Hauptkontingent der fremden Autogästej auf ihn allein entfallen vom Monatstotal von 40 695 Uebertritten volle 39125 oder 98,8 %. Daran sind die Personenwagen mit 32 635, die Cars mit 3821 und die Motorräder mit 2669 Einheiten, beteiligt. Gemessen am Mai 1948 ergibt sich daraus bei den Personenwagen eine Vermehrung tun 5,4 %, bei den Cars sogar eine solche um 57,2 %, die weil die Motorräder einen Rückgang um 7,2 % verzeichnen. Mit weitem Vorsprung marschierte auch im vergangenen Monat Frankreich mit 22 593 Fahrzeugen an der Spitze unserer autotouristischen «Lieferstaaten >. Italien behauptete sich mit 9424 Einreisen an zweiter Stelle, in Abstand gefolgt von Belgien-Luxemburg (2774), Deutschland (1657), England (1451) und den Niederlanden (866). Tip-Top-Garage Claridenhof in Zürich eröffnet Vergangenen Freitag wurde in Anwesenheit eines zahlreichen geladenen Publikums Zürichs, wenn nicht der Schweiz modernste Garage im