Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.029

E_1948_Zeitung_Nr.029

AUIOMÜBIL-KEVUE ui, 30.

AUIOMÜBIL-KEVUE ui, 30. JIM 1913 - .Nr. 2 l mmt 550x15 ersetzt durch 640x15 600x15 ersetzt durch 670x15 neue Dimension 710 r 15 650x15 ersetzt durch 760x15 700x15 ersetzt durch 820x15 750x15 ersetzt durch 890x15 550x16 ersetzt durch 640x16 600 x 16 ersetzt durch 670 x 16 625 x 16 ersetzt durch 710 x 16 650x16 ersetzt durch 760x16 700x16 ersetzt durch 820x16 750x16 ersetzt durch 890x16

Automobil-Revue II. Blatt Mr. 29 — 30. Juni 1948 Grosser Preis von Europa für Automobiie Automobil-Revue II. Blatt 30.JunM948-Nr.29 •eini Einbiegen in die Forsthauskurve. Das Goldene Buch der Berner Rennen Grosser Preis der Schweiz (für Formelrennwagen) Jahr Sieger , • Distanz km/h Schnellste Runde Zeit km/h 1934 Stuck (Auto-Union 4'A t) 509,6 km 140,347 Momberger (Auto-Union) 2:53,0 151,494 1935 Caraccfola (Mercedes-Benz .5 I) 509,6 km 144,770 Caracciola (Mercedes-Benz) 2 : 44,4 159,416 1736 Rosemeyer (Auto-Union 6 I) 509,6 km 161,754 Rosemeyer (Auto-Union) 2 :34,5 169,631 1937 Caracciola (Mercedes-Benz 6 I) 364,0 km 158,457 Rosemeyer (Auto-Union) 2:36,1 167,935 1938 Caracciola (Mercedes-Benz 3 I 364,0 km 143,541 Seaman (Mercedes-Benz) 2:51,0 153,262 1939* Lang (Mercedes-Benz 3 I) 218,4 km 154,540 Lang (Mercedes-Benz) 2 :38,4 165,454 Erster der Gruppe 1,5 Liter: Farina (Alfa Romeo 1500 8 Zyl.) 211,12 km 146,679 Farina (Alfa Romeo) . 2:51,5 152,834 1947* Wimille (Alfa Rom. 1500 8 Zyl.) 218,4 km 153,890 Wimille (Alfa Romeo) 2:47,0 156,934 Preis von Bern (für 1,5-Liter-Rennwagen) l»34 Seaman (MG 1100 «K 3») 101,92 km 120,569 Costelbarco (Maserati) 3:23,2 128,976 1935 Seaman (ERA 1500) 145,60 km 133,680 Seaman (ERA) 3:10,7 137,431 1936 Seaman (Delage 1500 8 Zyl.) 203,44 km 141,381 Seaman (Delage) 2:58,7 146,783 1937« Dobson (ERA 1500) 152,88 km 132753 Dobson (ERA) 2 :58,3 146,988 1938' Hug (Maserati 1J00 4 Zyl.) 152,11 km 131,024 Mays (ERA) 3:073 139,552 • Endlauf. Ausgangs der Kiesgrube, vor der Abfahrt in die Eymatl. Lautsprecher Houf-parleur Der Schauplatz der Berner Rennen: Die 7,280 km lange Bremgartenwald-Rundstrecke (Für die Aufomobil-Revue gezeichnet von Max Wohnlich) Vorbereitung zum Start der Murtenstrasse. Im Hintergrund die nahezu 4000 Personen fassende Haupttribüne. Eine Passage in der landschaftlich reizvollen Eymatl mit Blick auf die Kappelen brücke. Start zum zweiten Vorlauf im letztjährigen Grossen Preis der Schweiz. (Photos H. Stammbach, Zürichl