Aufrufe
vor 6 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.044

E_1948_Zeitung_Nr.044

24 AUTOMOBIL REVUE

24 AUTOMOBIL REVUE MITTWOCH, IS. OKTOBETt 19« - Nr. 44 TAGUNGEN Eine ostschweizerische Tagung der Autotransporteure Am 3. Oktober 1948 fand in St. Gallen eine Tagung der Sektion St. Gallen-Appenzell der Autovia (Autotransport- und Taxigewerbeverband der Schweiz) statt, an der» auch der Kanton Thurgau durch eine Anzahl Delegierte vertreten war. Ueber die gewerbepolitischen Notwendigkeiten dieses Gewerbes referierte Red. Josef Schaller (Zürich), der auf die Wünschbarkeit einer Anerkennung der privaten Transportunternehmungen als Gewerbezweig sowohl durch die Wirtschaft als auch durch den Staat hinwies. Ein markantes Wort über die Notwendigkeit vermehrter Solidarität richtete der Referent an die Unternehmer selbst. Die Hochkonjunktur ist in verschiedenen Wirtschaftszweigen bereits etwas im Abklingen begriffen, was auch das Autotransportwesen in seiner Eigenschaft als « dienendes Gewerbe » zu spüren bekommt. Grund genug für den konzessionierten Autotransporteur und Fuhrhalter, der Kundenpflege und der flotten Instandhaltung seines Fahrzeugparkes vermehrtes Augenmerk zu schenken, wodurch Qualität und Ansehen des ganzen Berufsstandes steigen. In einem zweiten Vortrage referierte Adjunkt Meyer über die Tarifgestaltung im Transportgewerbe, wie sie im eidg. Autotransportordnungsgesetz (BB 30. September 1938) vorgesehen ist. Er schilderte zunächst die Vorschläge für die Tarifgestaltung der verschiedenen Transportarten, die nicht nur dem Transportnehmer, sondern betriebskalkulatorisch auch dem Verfrachter dienen sollen, um sodann die loyale Zusammenarbeit der verschiedenen Spartenorganisationen im Dachverband des Autotransportgewerbes sowie mit den zuständigen Behörden, insbesondere mit dem Eidg. Amt für Verkehr, ebenso aber auch die Schwierigkeiten einer beschleunigten Fertigstellung dieses Tarifwerkes zu schildern. Rechtsanwalt Dr. Otto Probst (St. Gallen) referierte über den seit anderthalb Jahren in Kraft stehenden Gesamtarbeitsvertrag im Autotransportgewerbe, womit gute Erfahrungen gemacht worden sind. Dr. H. Maurer, Direktor des TAG (Bern), sprach über den Vollzug der eidg. Autotransportordnung und die Praxis der Vollzugsbehörde. Dieses Gewerbegesetz hat sich für alle Beteiligten als nützlich erwiesen; es ist aber infolge seiner Weitschichtigkeit noch nicht auf der ganzen Linie über die Anfänge hinausgediehen. Ein besonderes Kapitel widmete der Redner dem grenzüberschreitenden Verkehr, insbesondere dem Auto-Güterverkehr mit Liechtenstein und dem Personentransport mit allen angrenzenden Staaten; zwischenstaatliche Abkommen sind in Vorbereitung. Eine lebhaft benützte Diskussion trug ein weiteres zur allgemeinen Orientierung und Aufklärung der Versammlungsteilnehmer bei. ehg. A.C.S. THURGAU. Zuverlässigkeitsfahrt. Die Sektion Thurgau des ACS führte Samstag, den 2. Oktober, bei prachtvollem Wetter ihre Zuverlässigkeitsfahrt durch. Die Beteiligung war erfreulich gross — es hatten sich 60 Wagen angemeldet — und bewies damit, dass diese Art Wettbewerb grossen Anklang findet. Bei der « Linde » in Aadorf startete alle zwei Minuten ein Konkurrent, wobei die Fahrtinstruktionen plus Karte erst eine Minute vorher abgegeben wurden. Der Fahrbefehl enthielt die Streckenführung und schrieb die einzuhaltenden Durchschnittsgeschwindigkeiten vor. Entgegenkommenderweise war die Länge der Etappe angegeben, so dass man wenigstens über die Soll- Ankunftszeit bald einmal im klaren war. Sehr kitzlig hingegen war die Einrichtung mit den Zwischenkontrollen, deren Standort und Anzahl man nicht kannte. An diesen Posten wurde die Einhaltung der Idealzeit überprüft, und jede Minute zu frühes oder zu spätes Eintreffen hatte eine Bestrafung mit 8 P. zur Folge. Die gleiche Regelung galt natürlich auch für die Ankunft im Etappenziel. Anhalten in Sichtweite eines Postens oder Anfahren desselben aus falscher Richtung wurde mit 100 Punkten gebüsst. 450 Strafpunkte trug das Auslassen eines Postens ein. Die erste Etappe führte von Aadorf auf den Sitzberg (25 km/h). Sitzberg—Dreibrunnen (30 km/h) hiess die zweite Teilstrecke; hier ergab die Einfahrt nach Dreibrunnen der vielen Strässchen wegen die meisten Strafpunkte. In der dritten Etappe Dreibrunnen—Wellhausen (25 km/h) waren zwei Koordinatenbestimmungen eingeflochten, die verschiedenen Equipen einiges Kopfzerbrechen bereitete. Das Schlußstück Wellhausen—Wäldi wies mit 40 km'h die höchste Durchschnittsgeschwindigkeit auf. Die Rangliste zeigt, dass kein Konkurrent ungeschoren wegkam. R. O. Die besten Resultate 1. Wellauer/Ihringer, Frauenfeld (BMW), 128 Punkte; 2 Schläofer/Forster, Weinfeldsn (Fiat), 152 P ; 3. Naegeli/de Röche, Berlingen ILancia), 168 ?.; 4. Häsli/Bühler, Sirnach (Peugeot), 168 P.; 5 Schuler/Mötteli, Frauenfeld (Ford), 186 P.; 6. Dr Wiki/Prof. Decker, Frauenfeld (Buick), 194 P ; 7 Brüschweiler/Brüschweiler Amriswil (Lancia), 200 P j 8. Holzach/ Holzach, Kreuzungen (Plymouth), 202 P.; 9 Krapf/Bär, Amriswil [Ford], 240 P.; 10 Hubatka/Osterwalder, Frauenfeld (Ford), 242 P. SCHAFFHAUSEN. Opfertshofer-Berffrennen. Ein ungewöhnlich hoher Prozentsatz von Mitgliedern der ACS-Sektion Schaffhausen, nämlich etwa 40 von rund 200, hatten den Wunsch geäussert, den sportlichen Betätigungsdrang einmal an einem Bergrennen zu befriedigen. Zur "Erfüllung dieses Verlangens wurde eine interessante Strecke im äussersten Nordzipfel ausgewählt, die vor nahezu zwei Dezennien Schauplatz einer Bergprüfungsfahrt gewesen war. Der 3,7 km lange Parcours Bibertal—Opfertshofen— Büttenhardt verlangt allerdings hinsichtlich der Absperrung einen grösseren Organisationsapparat. Um zur Deckung der Unkosten eine grössere Zuschauermenge mobilisieren zu können, sollte natürlich der geschlossene Anlass möglichst attraktiv gestaltet werden. Zu diesem Zwecke erging eine Einladung an eine grössere Zahl bekannter Fahrer aus der benachbarten Zürcher Sektion, die denn auch in der Gästeklasse für einen recht lebhaften Rennverlauf sorgten. Am frühen Sonntagmorgen konnten sich sämtliche Teilnehmer während einer Trainingsfahrt mit den Eigenheiten der gut unterhaltenen, 4,5—5 m breiten Strasse vertraut machen, die bei einer durchschnittlichen Steigung von knapp 6 % zahlreiche Kurven aufweist. Das Reglement sah die Austragung in zwei Läufen vor, wobei für die Bewertung das bessere Ergebnis ausschlaggebend war. Leider liess sich wegen eines Unfalles das Programm nicht zu Ende führen. Beim zweiten Lauf stürzte nämlich kurz vor dem Ziel Rudolf Seyffer (MG), der beim ersten Start die beste Tageszeit notiert hatte. Der Fahrer zog sich Verletzungen im Gesicht zu, während der Wagen an einem Baum zerschellte. Dieses bedauerliche Ereignis bewirkte eine Stockung im Ablauf, und in der dadurch verursachten Zwangspause begann ein Teil des Publikums die Strasse für die Heimkehr zu beanspruchen. Es scheint nicht mehr möglich gewesen zu sein, die Piste für den zweiten Lauf der grossen Sportwagenklasse ausreichend zu sichern; die Veranstaltung wurde vielmehr vorzeitig abgebrochen. Diese Sachlage hat einigen Anwärtern auf den Streckenrekord arg mitgespielt. Nach der ersten «Runde» hatten die Uhren nämlich für Dattner und Aebli nur die minime Differenz von e / 10 Sekunden registriert, so dass man vom zweiten Lauf die endgültige Entscheidung erwartete. Unter diesen Umständen verzeichnete der verunglückte Rudolf Seyffer die kürzeste Tageszeit, und in zwei sehr gleichmässigen Fahrten erwies sich H. Helbling mit seinem alten Ford einmal mehr als schnellster Tourenwagenfahrer. Beste Resultate: Tourenwagen bis 750 cm", Clubmilglledsri 1. A. Richter, Fiat, 4' 57,0" = 44,85 km/h; 2 Frau Oechslin. Fiat, 4' 57,6". Bis 1100 cm', Clubmitglieders 1. O. Ernst, Fiat, 4'11,0" =• 53,05 km/h; 2. Dr. Peyer. Simca, 4' 18,6" Gö'te: 1. M. Undner, Binningen, Simca, 4' 03,8" = 54/5 km/h. — Bis 1500 cm 1 , Clubmitglieder : 1. E. Rampineili, Ooel, 4' 12,6" = 52,75 km/h; 2. K. Schelling. Austin A 40 4' 14,2"; Gäste: K. Klaus, Zürich, Austin A 40, 3' 53 2" = 57,1 km/h; 2 H. Stanek, Zürich, 4' 08.6" Bis 2000 cm', Clubmitalieder: 1. H. Schoefle. Citroen, 3'47 2" = 58,6 km/h; 2. R. Ziegler Citroen, 3'57.8" Gä||^Pf2*|P^ Abt. Zahnradfabrik & Autobestandteils Kaiserstr. 492 - Tel. (061) 6 71 00 Speedometer-Service E. MAAS TEL. 24 53 33 Wir reparieren: Kilometerzähler, alle Systeme Tourenzähler Antriebssaiten Fernthermometer Oelmanometer Auto- Uhren Benzinpumpen irwerstrasse-Elehwaidstrasso Telephon 2 56 Speziell eingerichtete Werkstatt für die fachmännische Prüfung und Instandstellung der elektrischen und Diesel-Ausrüstunz Neue Pneus und Schläuche Pneu-Neugummierungen Sämtliche Reparaturen Gen.-Vsrtr. f. d. Schweiz: J. Schnyder, St. Niklausstr. 54, Solothurn Lager in Basel ZÜRICH 8 DUFOURSTR. 94 LUZERN Cl. Mühlemann FACHGESCHÄFT FÜR: SB Das stabilisierte Mineralöl der Weltrekorde! Autobestandteile verchromen wir in I" Qualität, prompt und zuverlässig FÜR REPARATUREN Gebr. Brunner Luzern. Denkmalstrasse 17 SPEZIALWERKSTÄTTE Hans Bachmann, Zürich Stauffacherplatz 7 Telephon (051) 25 7157 Alte und verunfallte Personen- und Lastwagen kauft zu Höchstpreisen V.Tognazzo, Am dessen 49-53, Zürjch-Höngg Automobile • Auto-Abbruch Tel (051) 56 77 66 DIFFERENTIAL- und KARDANWELLEN Graphitiertes hltze- und kältebeständiges. I 3 Pumpen- Schmierfett Briner, j. O5i.24i.9oo Zürich 23 Wiederverkäufer Rabatt A. GASSNER (früher Chef-Magaziner bei Renault) 10, nie de Monthoux GENF. Tal. 2 10 20 Ersatzteile (Ur alle franz. Marken Verkauf — Tausch! Chevrolet Limousine, 8 PL, 18 PS, Mod. 36, an Kleinwagen ab Mod. 38, Opel Kadett. Olympia oder Fiat 1100. Jos. Lang, Biffig, Rothenburg (Luz.). Telephon (041) 3 50 48. 70410(44,45 MOTORRAD TEILE R. Marti, Kehrsatz b*i Bern Tel. (031) S 9138 Billig zu verkaufen Auburn 1034, 22 PS, Karosserie defekt, mechanisch in prima Zustand. Offerten unter Chiffre 70513 an die Automobil Revue. Bern. (44 Wolseley 1947, 6 Zyl., 12 PS, kompl. ausgerüstet, neuwertig, aus erster Privathand günstig abzugeben. Offerten unter Chiffre 70516 an die Automobil Revue. Bern. (44 45 liefert prompt, innert wenigen Stunden nach Erhalt, nach eingesandtem Muster oder Zeichnung, aus bestem Chromnielcelstahl Piero Bonetti, Locarno Mech. Werkstätte Tel. 7 2155 Ein gwtor Wurf für Mw Airfo, wer» es QUAKEK-STATE- Motorenöl erhält. . . do» meistverlangt» Ol in den USA und jetzt durch Ihren Goragistan erhältlick. Kilometerzähler Reparaturen BRICOD 6. CIE, LAUSANNE Av. d'Echal ans 55. Tel. 4 05 74 AUTOPNEUS 50 % billiger durch Naugummierong PNEUHAUS A. GALLI, BERN Wabernstr. 36, Tel. (031) 5 50 34 Neugummierungen Reparaturen Neue Pneus P.TOBLER,BASEL Uafenstr. 70, T«L (061) 1UN

Hr. 44 - MITTWOCH, 15. OKTOBER 19« Bellinzojia AUTOMOBIL REVUE 25 Erstes Haus am Zimmer mit fli Opel Blitz-Lastwagen 3-Seiten-Kipper, Modell 1934, Nutzlast 2800 kg, total revidiert, Brücke 290 X 210 X 40 cm. Pneus 32 X 6, ca. 80 %, Motor 6 Zyl., 17,76 PS, in einwandfreiem Zustande, zu. Fr. 7300.—, netto Kassa zu verkaufen. Anfragen an Emil Voelkle, Dachsfelderstrasse 28, Basel, Telephon (061)5 24 81, naafa 19 Uhr abends. 1940 18 PS, 6 Zyl., Origina 7-Pl.-Limousine m. Steuer radschaltung, in einwand' freiem Zustand abzugeben Offerten unter Chiffn Z 10325 an die Automobil- Revue. Zürich 23. Lastwagen, nach 3 Seiten kippbar, vollständig revidiert, frisch gestrichen, Nutzlast 3-4 t, Mod. 1939. Diamond Offerten unter Chiffre 17 FS, 1,5 t, gut bereut, GF 206025 L an Publicitas, mit neuen Schneeketten Lausanne. 88718 und Frostschutzscheibe, in sehr gutem Zustande. (Cabrio-Limousine), beide in sehr gutem Zustande. Auskunft erteilt: Telephon (062) 5 25 02 (P 23162) On)8870; Lastwagen Saurer-Diesel Typ CR 1 D, 3,5 t, Metall brücke 4.5 m. Offerten unter Chiffre OFA4367B an OrellFüssli- Annoncen AG.. Bern. 750er, mit Seitenwagen, in tadellosem Zustande, Mod. 1932. Evtl. würde auch an kleines Auto mit starkem Motor, 8-12 PS, getauscht, aber auch nur in gutem Zustande. (SA7209 Lz) Aloig Christen-Huser, Schmiedmeister, Stans, ZU VERKAUFEN ans erster Hand 2pl., 1947, wegen Anschaffung eines Vierplätzers. Der Wagen befindet sich in absolut einwandfreiem Zustand und ist unfallfrei. Keine Rennen gefahren, Km-Stand 24 000. Aeusserster Preis mar gegen Kassa Fr. 7900.— Offerten unter Chiffre 70505 an die Automobil Revue, Bern. (44 ZU 7-P ätzer ZU VERKAUFEN Topolino ZU ZD (Limousine) oder Adler Dodge Ford V 8 ZU VERKAUFEN aus erster Hand Cabriolet Citroen Spider, 2 PL, 11 legere Perso fin 1939 Motor rev., in tadellosem mech. Zustand. Neues Verdeck. Rotes Lederpolster Zu besichtigen in Genf Offerten unter Chiffre 88725 an die Automobil- Revue. Bern. VERKAUFEN VERKAUFEN BMW M.G. T.C. Sport VERKAUFEN wegen Anschaffung eines Lastwagen-Kippers Lastwagen Berlict-Diesel P Haltinner, Zimmerei, Hinterforst b. Altstätten, Rheintal, Telephon (071) 7 54 94. 70520(44-47 Mod. 1939, 17 PS, Km- Stand 36 000. Limousine, Maibachschnellgang, Radio, Schiebedach, sehr gute Pneus. Tadelloser Zustand. Garantiert reelle Occasion. Preis günstig. i l A t, 21 PS, 6 Zyl., Wirz- 5-Seiten-Kipper. — Preis Fr. 28 000.— Offerten unter Chiffre 23833 an die Automobil- Revue. Bern, Cabriolet Langenthai 4/5plätzig, Farbe marron, in sehr gutem Zustand, günstig abzugeben. Anfragen unter Chiffre Z 10318, an die Automobil Revue, Zürich 23. Modell 1947, Cabrio-Linousine. 25 000 km. sehr iorgiciuig viugeiaureu. zustand fast wie neu, sehr schöner Wagen. Standort Dstschweiz. Preis 4200 Fr. Offerten unter Chiffre 70488 an die Automobil Bern. (44 5 Tonnen, direkte Einspritzung, Motorbremse, Schiebedach, Heizung, 1947, 5,7 PS, 15 000 km, feste Brücke, 5X2,20 m. Ueberzüge etc. Neuwertig. Grosse Kabine. In sehr Nur wegen Nichtgebrauchs gutem Zustd Pneus 36X8. abzugeben für Fr. 5700.- Preis Fr. 13 000.— (43 gegen Kassa. Ostschweiz. Offerten unter Chiffre Offerten unter Chiffre 70396 an die Automobil- 70451 an die Automobil Revue, Bern. Revue. Bern. Altbekannte Gaststätte im Zentrum von Thun Anerkannt gute Küche Grosser schattiger Garten. Garage Limousine, 4 Platze, mil Lederpolster, in tadellosem Zustand, mit Steuer und Versicherung pro 1948, ganz günstig zu verkaufen. Moosmann, Holeestr. 25, Basel. (P 58988 0) 88721 ZU 4 PL, 6 PS, Preis 4000 Fr. Offerten unter Chiffre 70484 an die Automobil Revue, Bern. (44 Cabriolet-Limousine, m tadellosem Zustand. Teleühon (038) 91124. Lim.. Mod. 1939, 9,73 PS in sehr gutem Zustande E. Huggenberger, Schafisheim (Aargau). Teleph C064) 8 6109. A. Matter, Garage, Winterthur. Tel. (052) 2 78 81. 1500 cm 3 , 16-Ventiler, Rennwagen, wie Typ de Graffenried Steyr. Tauschmöglichkeit. PONTIAC 1939 JU Fiat VERKAUFEN von Privat HOTEL FREIENHOF VERKAUFEN vegen Anschaffung eines rrösseren Wagens schöner, gut gepflegter ZU ZU Cabriolet-Limousine VERKAUFEN VERKAUFEN umständehalber 70468(44 Citroen ZU VERKAUFEN von Privat 70522(44 ZU VERKAUFEN 15 PS 0 VERKAUFEN ZU VERKAUFEN ron Privat 514 Lieferwagen Mercedes 340 Fargo-Benziner neu Citroen Moa iai8, mit ttaaio, neu w 3ereift und gespritzt, ca. 14 000 km gefahren. Zu erfragen Telephon (061) 3 06 89, Topolino Peugeot Offerten unter Chiffre 23816 an die Automobil- Revue. Bern. 6 Zyl., 85 PS, in neuwertigem Zustande. Brückengrösse 4100X2150. Anfragen unter Chiffre 23818 an die Automobil RPVIIA_ Rßrn 6 Zyl., 21 PS, Limousine, Farbe blau, mit Radio und Heizung, Ia Zustand. Fr. 11 800.— A T\f I»Q ITATI lintai* fVhi ffPO 23822 an die Automobil Revue. Bern 7 ZUVERKAUFEN von Privat 70353(43-45 D.K.W. ZUVERKAUFEN SAURER Diesel-Kipper, 4,5—5 I MI Hansa MASERATI Kompressor VERKAUFEN CHRYSLER «WINDSOR», 1946/47 VERKAUFEN Elektromobil O f f ftrtpn ii n t f»r GTi i f f r p 70417 an die Automobil Revue, Bern. (44 ZD VERKAUFEN Telephon 246 72 ZD VERKAUFEN Von überall her besucht, weil seine vorzüglichen Bachforellen, sein Rohschinken, sein Topf nach Hausmacherart, seine Poulets mit Speck oder au Chamberlin, seine verschiedenartigen und reichhaltigen Menüs berühmt sind. Beste Waadtländer und erstklassige Burgunder Weine. Telephon 8 £2 05 R. Salomon-Buta, Besitzer 8 PS, Modell 1942, mit Schiebedach etc., in erstklassigem Zustand. Wagen würde an Zahlung genommen. Preis Fr. 9000.—. 70523(44 Zu besichtigen: Bellevue-Garage, Stadelhoferstr. 42, 1948 CUSTOM EI6HT, Cabriolet nur 5000 km gefahren, mii Schnellg., Radio und Hei-Züriczung. Auf Wunsch aucr 1 Telephon 24 74 60. unverzollt. Offerten untei Chiffre Z 10321 an d. Automohil Revue. Zürich ZU VERKAUFEN 23, Infolge Abreise »er kaufe irh mein B.M.W. Sportcabriolef, Typ 327 schwarz, mit rotem Lederpolster, zu sehr günstigen Bedingungen. Offerten unter Chiffre Z 10319 an die Automobil Revue, Zürich 23. Innenlenker. Grand Luxe mit Klimaanlage, 2000 km Befahren. R. Mettraux, 2, avenue du Leman, Lausanne. Telephon 3 72 22. Mod. 1937, 5 PS. 4—5 PL, 4 Gänge, komplett durchrevidiert. Neue Kolben 90 % Pneus. Gelöst bis Ende Dez 1948. Bei sofortiger Wegnahme 3900 Fr. Offerten unter Chiffre 70374 an die Automobil- Revue. Bern. (43-45 Limousine, 1935/36, neuwertig erhalten. Schiebe- 8. Serie, Torpedo, langes Chassis, wenig gefahren, dach, 2 Ersatzräder, Polsterüberzüge, inkl. Win- mit Zylinderkopf Pirotta, günstig zu verkaufen. terausrüstung. Fr. 5800.-. Steuer und Versicherung Offerten gefl. unt. Chiffre 23824 an die Auto- noch wie neu. — Auskunft gelöst. Die Lackierung ist mobil Revue. Bern. und Besichtigung: Das MANHATTAN klassische und schone für das Personenauto hat zu verkaufen Chiffre 70406 der Automobil Revue Rern. (44- ZU VERKAUFEN neu revidiert, in sehr gutem Zustand. Sehr günstige Occasion! (44 Fiat 1500 Anfragen unter Chiffre Der Waeen befindet sich 70473 an A\e. Automobil in gepflegtem Zustand KAYIH» Eignet sich sehr gut zur Abänderung als Lieferwagen für Milchgeschäft. — Preis äusserst eünstie. Saurer Diesel-Kipper, 6 f 1100 Jahrg. 1940, Lim., C.V.S., 6 Pneus, Karosserie und Motor neu rev., Fr. 7000.- Offerten unter Chiffre 70469 an die Automobil ft. Bern. (44 ZD VERKAUFEN Modell 1932, 4 Zyl., 34 MI PS, ans Revision, Preis (44 Fr. 17 500.—. Evtl. Teilzahlung. 6 Zyl., 7,5 PS, in tadel- FIAT 1500 Postfach 524, Luzern. losem Zustande, sowie ein CABRIOLET «PRAGA» creme, mit rotem Leder ZU VERKAUFEN gepolstert, 5 PS, total re- An Zahlung wür- 1 Buick-Motor, 6 Zyl., 18vidiert. PS. komplett, mit Getriebe, frisch revidiert. sions-Motorräder genomden evtl. neue oder Occa- 1 Chrysler-Motor. 6 Zyl.. men. (P 4460 P) 88716 17 PS, Typ 77, komplett, Man wende sich an aber revisionsbedürftig. L. Noirat, cycles et motos, Jahrg. ca. 32. 70433(44 Sur-les-Ponts, Pruntrut. Tel. Frauenfeld 7 20 56. Tel. 6 19 03. ZU THUN PACKARD Lancia Lambda Frazer Formmodeil Lastwagen SAURER Diesel, 3-Seifen-Kipper VERKAUFEN Fiat ZD ZU AU MILIEU DU MONDE» POMPAPLES (Vd.) BMW 327-28 VERKAUFEN VERKAUFEN umständehalber aus Privatbesitz 70436(44 Ford V 8 Telephon 2 29 99. Basel. St .Takohsstrasse 25. ZU wegen Anschaffung grössern Wagens eines 70408 SIX 12 PS, 37er, in einwandfreiem Fr. 7500.—. (41 Zustand, zu Fr, Beide Wagen sind mit 4000.—, ist wenig gefahren Garantie abzugeben. worden. (44 Off. an Garage Merc.ay, H Fischer, Obsthandel, Delemont. Tel. (066) 21745. Rickenbach (Bld.). Telephon 7 70 66. 7!" VERKAUFEN Opel Olympia Mod. 39, 4/5 PL, 2türig. sehr wenig gefahren, kpl, rev. — Offerten unt. Chiffre 70402 an die Automobil Revue. Bern. (44 VERKAUFEN 1 PL, 6 PS, mit Hintertüre u. einlegbarer Brükke für Transport. In gutem Zustand, zum Preis von Fr. 2500.— Steuer a. Versicherung pro 1948 bezahlt. — Anfragen an rel. (041) 8 7160. OW. 70413(44-4« MI Fiat Baliila VERKAUFEN Opel Opel Limousine VERKAUFEN Personenwagen Chevrolet 1935, 17 PS. 70409(44 Hero Conserven, Lenzburg. VERKAUFEN FORD Lastwagen ä Tonnen, mit 4-Zyl.-17- PS-Motor, bis Ende 48 jelöst, in gutem Zustand, »fort lieferbar. 70414 ^ob. Buchmann, Betzholz- Telephon 98 13 04. 44.45.46. Lancia Aus Privafhand 18 PS, Cabriolet Gläser, 2 PL m. Spider, kompl., in fahrbereitem Zustand. Fr. 6000.—, netto Kassa. Offerten unter Chiffre A 58846 Q an Publicitas, Basel. 88696 ZU VERKAUFEN Limous., Mod. 1946, IV, 1, in sehr gutem Zustand. Preis sehr günstig. Offerten unter Chiffre 70420 an die Automobil Revue, Bern. (44,45 ZU Mod. 1939, 18 PS, kompl. rev., neues Lederpolster, neu gestrichen, stahlgrau. Preis Fr. 7800.—. 70393 Innenlenker, Mod. 1939, 13 PS, in tadellosem, fahrbereitem Zustand. — Preis MI VERKAUFEN VERKAUFEN beige, Coupe, 1937, revidiert, in gutem Allgemeinzustand. 70445(44 Ausk.: Tel. (051) 46 65 50 ZU Ford V8 Jaguar Chevrolet Chevrolet Topolino VERKAUFEN Topolino Schiebedach, Modell 1948, in neuwertigem Zustand, 5000 km gefahren. Preis Fr. 4500.—. (44 Offerten unter Chiffre 70430 an die Automobil Revue. Bern. Wegen Abreise sofort ZU VERKAUFEN Sport-Cabriolet, 2/4 Plätze, mit Radio, Steuer und Versicherung, in erstklassigem Zustand. Preis Fr. 13 900.—. Zu besichtigen: 70524(44 Bellevue-Garage, Stadelhoferstrasse 42, Zürich 1. Telephon 24 74 60. Cadillac Limousine, 7/8plätzig, Mod. 1938, in neuwertigem Zustande, nlir von Chauffeur gefahren und gepflegt, aus erster Privathand günstig abzugeben. Modell 1939, Schalthebel am Lenkrad, Mechanik tadellosem Zustand. Preis "Fr. 12 000.—. Sich wenden an Garage Autos-Import S. A., ZU Occasion, neuwertig. (44,45 Offerten unter Chiffre 70427 an die Automobil Revue, Bern. ZU 3-Seiten-Kipper, mit Holzgasanlage. L Kamber, Baugeschäft, Hägendorf. Tel. (062) 7 9113, (V 231 fi7Oiii 88707 «Farina»-Spezial-Gabriolet, 4 PS, Grand Sport, Mod, 1939 (150 km Geschw.), in garant. einwandfreiem Zustande, aus Privathand preiswert zu verkaufen. Fr. 12 000.— (Neupreis Fr. 33 000.—). Gefahren« km 37 000. Referenzen sowie Probefahrt zu Diensten. Zu erfagen bei (P 43608 LB) 88715 J. Müller. Sonnenber?str. 29. Luzern. 1937, 7/8-Plätzer, 23 PS, prima Zustand, total neu revidiert. Offerten unter Chiffre Z 10324 an die Automobil Revue, Zürich 23. 70603(44 ZU Agence Americaine AG., Zürich. Tel. 32 72 73 ZU VERKAUFEN Cabriolet Buick Langenthai VERKAUFEN VERKAUFEN VERKAUFEN für Arbeitertransporte ca. 30 Plätze, Mechanik in tadellosem Zustand, sofort lieferbar. Preis Fr. 12 500.—. Sich wenden an Garage Autos-Import S. A., 6, rue du Leman, Genf. ZU VERKAUFEN 7-Plätzer von Privat Mod. 47, wegen Anschaffung eines kleineren Wagens. 12 000 km sorgfältig eingefahren. Mit Radio, Heiznng und Defroster und 2 Schneepneus. 70510(44 BASEL G 5 Lancia Astnra Auskunft durch Telephon (032) 2 35 83. bereits ab Ganz besonders praktisch ist die Fernsteuerung, die das zeitraubende Zurückgehen zur Waage an der Wand vermeidet. Ein allseits durch Gummiüberzug geschütztes Fernsteuerventil befindet sich im Schlauch kurz vor dem Pneunippel und dient zum Füllen, Messen und Ablassen. Die grossen Zifferblätter gestatten die Ablesung auch aus grösserer Entfernung. — VerTangen Sie unseren ausführlichen Prospekt. rue dnLeman. Gen Station-Wagon-Jeep Berna-Lastwagen PACKARD Autobus Saurer 2 VH ZÜRICH Buick Luftwaagen Fr. 260. mMMjßMZF ST - GfllLEW Utoqua. 25, Tel. 24 4770 Ob. Graben 22, Tel. 2 5291 BERN