Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.050

E_1948_Zeitung_Nr.050

26 AUTOMOBIL REVUE

26 AUTOMOBIL REVUE MITTWOCH, 21. NOVEMBER 1918 - Nr. 50 DRUM UND DRAN Unter dieser neuen Rubrik sollen laufend, aber in ungezwungener Erscheinungsweise, manche der vielen Artikel erwähnt werden, die dem Automobilisten das Fahren verschönern und den Unterhalt erleichtern sollen und auch den Berufsmann interessieren. Manchmal wird auch ein nicht gerade empfehlenswerter Gegenstand mit hineinrutschen; der Betreuer dieser Rubrik, «Accessorius », wird sich nicht scheuen, seine Meinung auszusprechen, wenn er der Ansicht ist, es werde uns das Geld ohne Gegenwert zum Beutel herausgelockt. Meist beschränkt sich • Drum und Dran » aber auf die vielen grossen und kleinen Kleinigkeiten, durch die sowohl die mechanische, die elektrische wie auch die chemische Industrie beweisen, dass sie dauernd wirkliche Fortschritte erzielen. Hin und wieder werden wir auch Altes aufwärmen, das verdient, in den Vordergrund gestellt zu werden. « Accessorius » hat das Wort. Red. wenigen Minuten ausgefüllt. Das Werkstück wird nicht einmal handwarm, so dass die Polsterung nicht losgarniert zu werden braucht und auch die Lackierung der näheren Umgebung nicht beschädigt wird, daher eine Ersparnis von vielen Arbeitsstunden. Preis der Pistole ca. Fr. 300.—. Nach wissenschaftlichen Feststellungen trügt die Temperatur der Hände und der Füsse sehr stark zum allgemeinen Wärmeempfinden bei. Dicke Handschuhe beeinträchtigen jedoch die Fahrsicherheit. Thermovolt heissen ganz dünne Heizmanschetten aus Kunstleder, mit Technische Neuheiten — ganz kurz Der Holmes Metal Sprayer ist eine Spritzpistole für Lötzinn. Der Lötstab wird vorn eingesteckt, das Gerät elektrisch geheizt und an dem Kompressor angeschlossen und mit ca. 4 atu Druck das Zinn wie mit einer Farbspritzpistole auf die entsprechend vorbehandelte Stelle aufgespritzt. Beulen in der Karosserie, die dem Ausbeulwerkzeug unzugänglich sind, sind in Für ausreichende Heizwirkung genügen pro Lenkrad 2 Manschetten an den Stellen, wo die Hände meistens angreifen. Ausgezeichnet für Fahrzeuge, die keine Heizung besitzen. Keine eigentliche Neuheit, aber sein Wiederauftauchen wird mit Halleluja begrüsst: Der Camel-Schlauchflick mit dem Brandsatz für automatische Heissvulkanisation. Wem es auch schon mehrfach passierte, dass der mit Gummilösung nach alter Väter Sitte angeklebte Schlauchflick sich unterwegs löste, wird das Freudengeschrei begreifen, und darum darf der Camel-Flick hier Erwähnung finden. Schlauch aufgerauht, mit dem Flick darauf in die Zwinge eingespannt, Brandsatz mit einem Streichholz anzünden und nach vollständigem Abbrennen vor dem Herausnehmen aus der Zwinge gut erkalten lassen. Nicht im geschlossenen Raum brennen lassen; das Zeug stinkt schauerlich. Die Gubik-Blendschutzbrille besitzt an Stelle der Gläser zwei auf der Spitze stehende, seitlich verschiebbare Dreiecke aus undurchsichtigem Kunstharz. Diese sind auf eine entfernte Lichtquelle so einzustellen, dass die Spitzen genau die Pupillen verdecken. Bei richtiger Einstellung sieht man mit beiden Augen nur ein Abdeckplättchen. Neigung des Kopfes nach vorn verdeckt das blendende Fahrzeug beim Näherkommen. Jawohl. Dazu aber auch die Fahrbahn, so dass man sozusagen blind fährt. Preis ca. 12 Fr.; genau 12 Fr. zu teuer. * Um V a 1 a y , ein neues Universalreinigungsmittel, eine Probe zu unterziehen, leisteten wir uns den Spass, einem Overall damit zu Leibe welchen das Lenkrad eingefasst wird. Sie werden für 6, 12 und 24 Volt Spannung hergestelT | :ewand nach monatelanger Benutzung in der zu gehen, der so dreckig war, wie ein Ueberund haben eine Stromaufnahme von 20 Watt. Garage nur sein kann. Das Resultat war wirk- hch verblüffend, denn schon nach kurzem Reiben waren die damit behandelten Stellen sauber und wie neu. Flecken im Autopolster, die jeder anderen Behandlung spotteten, verschwanden spurlos, angelaufene Chromteile erhielten wiederum Hochglanz. Ausgezeichnet besonders auch für Cabriolet-Verdecke; hinterlässt keine Ringe. Doppellenkung zum nachträglichen Einbau für Lernfahrten und militärische Zwecke. Wird vom schweizerischen Erfinder serienmässig für Amerikaner Wagen geliefert. Bei Nichtgebrauch wird das zweite Lenkrad durch einfachen Handgriff abgenommen, der Lenkstock teleskopartig zurückgeschoben und die Pedale blockiert. Dauer der Umwandlung ca. 20 Sekunden. Unsere Bilder zeigen- den Führersitz eines Amerikaners mit Doppellenkung montiert und demontiert. * Miracle Adhesive ist ein neuer Klebkitt, der alles zusammenkittet, aber im Gegensatz zu seinen Vorgängern bereits nach sehr kurzer Zeit hart wird. Seine Verwendungsmöglichkeiten sind ohne Zahl, als Klebstoff, als Kitt, als Antidröhn in Karosserien, als Dichtungsmittel, als Bodenpolster und Befestigungsmittel für schwere Maschinen, als Füllmittel für Lunker, als Unterlage für Linoleumböden, als Spachtel (lässt sich feilen und trocken oder nass schleifen). Lieferbar in Tuben, Büchsen und Fässern. Dazu eine praktische Pistolenpresse zum Auftragen in Zentimeterdicke für Grosszwecke. Easy, eine neue amerikanische Schmirgelmaschine zum Schmirgeln, Schleifen, Glätten und Polieren von Metall, Holz, Kunstharz, Nitro und anderen Oberflächen. Die Schmirgelplatten schleifen im Gegensatz zu bisherigen Konstruktionen nicht kreisförmig oder linear, sondern hin- und hergehend. Die Arbeitsweise entspricht also derjenigen von Hand. Die Schmirgelplatten sind durch einen sinnreichen Schnappverschluss rasch auswechselbar. Für gewölbte und flache Oberflächen benutzbar. Accesorius. KLEINE IMSI II AI Radioaktive Isotope bei Gummielastizitatsprüfungen. Die Goodrich-Werke beabsichtigen, in ihren Laboratorien radioaktive Isotope zu verwenden, um durch die Benutzung von • Spur-Atomen » die Frage zu lösen, warum Gummi elastisch ist und wie man ihn noch elastischer machen kann. Ebenso werden radioaktive Spur-Atome verwendet, um eine befriedigende Erklärung für das Phänomen der Vulkanisierung zu finden. Besonders wichtig scheinen Experimente, bei denen radioaktive Atome chemischen Lösungen beigemengt werden, die man auf Reifendecken und Schläuche einwirken lässt; durch Radiographen lässt sich feststellen, wie die Chemikalien in die Gummischicht eingedrungen sind, und auf diese Weise ist vielleicht die Herstellung von dauerhafteren synthetischen Gummiarten möglich. E. B. Ein elektromagnetisches Türschloss. In England wurde dem Konstrukteur des Healey, Dr. A. C. Sampietro, ein magnetisches Türschloss patentiert. Die Türen werden durch kräftige Magnete geschlossen gehalten, und nur die Fronttüre lässt sich durch einen magnetisierten Sicherheitsschlüssel von aussen öffnen. Vom Wageninnern aus können die übrigen Türen, wie auch Motorhaube und Benzineinfüllstutzen, durch Druckknöpfe geöffnet werden, sobald das Hauptschloss entsichert ist. apd AR-BERATUNGSDIENST Der A.-R-Beratungsdienst beantworte» alle fragen auforrobilistischer Natur wie Wagenwahl. Technik, Rechtsfragen etc. Anfragen sind unter Beilage eines adressierten, frankierten Briefumschlages zu richten an die Redaktion der Automobil- Revue; Breitenrainstrasse 97 Bern. Eine kleine Auswahl der allg interessierenden Fragen wird periodisch veröffentlicht. Der technische Beratungsdienst fällt bis zum 15. Dezember wegen Militärdienst aus. verbindet Qualitätstradition der ältesten USA-Hiarken mit den modernsten technischen Errungenschaften. Dazu die Montage-Garantie der General Motors Suisse Bitte Preise vergleichen! Sedan 4 Türen, Serie 66, Standardausrustung Fr. 14 000.— De Luxe-Ausrüstung -f 400.— mit vollautomatischem Getriebe Hydra-Matic •+• 875.« G£iNERAL MOTORS SUISSE SA BIENNE AARAU BASEL Fritz G1aus & Cie. Ctty-Garage AG. GLARUS HUTTWIL BERN-WORBLAUFEN Gebr Bärl:chi AG., Garage LANGNAU . E. BRUNNEN Josef Inderbiizm, Garage LUZERN CHUR L. Dosen, Grand Garage RÜTI/ZCH. VERKAUF SERVICE ERSATZTEILE Zentralgarage Ryffet, F Schielly-Ryffel Graedel & Co., Zentralgarage W. Wüthrich, Autogarage Georges Schwerzmann, Garage Garage O. Naef/E. Zollinger, Seefeld-Garage SCHAFFHAUSEN SITTEN SOLOTHURN ST. GALLEN ZÜRICH E. Rampinelli, City-Garage A. Gschwend, Garage Moderne Werkhof Garage AG. Hch. GrOnenfelder Strehler, Jauch & Co. DIFFERENTIAL- und KARDANWELLEN Z£2£Z£Z gesandtem Muster oder Zeichnung, aus bestem Chromnickelstahl Piero Bonetti, Locarno Mech WerksJätte Te . 7 2155 Gummimatten gerippt, für Trittbrett und Wageninneres 90-106 cm Rollenbreiten, nur Qualität Gummihaus Karl Troxler. Zürich, Seidengasse 13, Telephon 25 77 68 Winter-Einheitstyp Nr. 5055 SAE 30 = SAE 10-20-30-40

Nr. 50 - MITTWOCH, 21. XOVE.MBER !