Aufrufe
vor 5 Monaten

Ein Kirchtag wie damals

Ein Kirchtag wie

© Schrott Josef & Co. KG Ein Kirchtag wie damals 1908, im fernen Wien residierte noch der liebe Kaiser Franz-Josef, war der Kohlerer Kirchtag das Gesellschaftsereignis des Sommers. Nach dem Krieg und dem Ende der Doppelmonarchie wurde es still auf dem Kohlerer Berg. Doch jetzt, fast hundert Jahre später, gilt der Kohlerer Kirchtag wieder als echter Geheimtipp. Der erste Kohlerer Kirchtag fand am Maria Himmelfahrtstag des Jahres 1744 statt, als die gleichnamige Kirche eingeweiht wurde. Doch obwohl der Kirchtag tief im Glauben verwurzelt ist (noch heute wird er mit einer Feldmesse eröffnet) war er von Anfang an auch ein weltliches Fest, ein Fest der Dorfgemeinschaft, der Geselligkeit und des Miteinanders. Damals war der Kohlerer Berg nur über einen schmalen Steig erreichbar, der erst 1986(!) durch eine befahrbare Straße ersetzt wurde. Diese Abgelegenheit machte die Kohlerer zu einer eingeschworenen Gemeinschaft und Fremde verirrten sich anfangs nur selten hier hoch. Doch Anfang des 20. Jahrhunderts erkannte der Bozner Wirt Josef Staffler das Potential des Berges als Naherholungsgebiet. Um den Berg auch einer breiteren Öffentlichkeit zu erschließen, baute er 1908 die erste Seilschwebebergbahn der Welt. Damit waren das Dorf Kohlern und der dortige Kirchtag endlich auch für die Damen und Herren der „besseren Gesellschaft“ bequem erreichbar. Um diese anspruchsvolle Kundschaft angemessen bewirten zu können ließ er oben auf dem Berg ein elegantes Hotel im Stil der Belle Époque errichten. Der Kirchtag wurde sofort zum regionalen Highlight, das Prominente und Schaulustige von nah und fern anzog. Dies hätte der Beginn einer Erfolgsgeschichte sein können, doch dann kamen Krieg, Teilung und Diktatur über das Land. In den 30er Jahren musste der Gastbetrieb am Berg, auf Befehl der Faschisten sogar eingestellt werden. Und schließlich wurde in

Bräu von Aying – damals und heute - Ayinger
Starfleet-Gazette, Jubiläumsausgabe 2017 (10 Jahre SFO)
Die Bücher des Jahres 2009 - Damals
9.00h Mariä Aufnahme in den Himmel – Kirchtag - Roppen
Damals Damals, als ich mich in Dich verliebte, war ich der festen ...
Alle dabei beim Kirchtag in Srejach D - Gemeinde St. Kanzian
DAMALS Jahresregister 1993
DAMALS Themenübersicht 2012
Die Bücher des Jahres 2011 - Damals
DAMALS Jahresregister 1995
damals und heute - Volkshochschule Aulendorf
Heiden von damals bis heute - Eine Übersicht - Eglatholion.de
80 Jahre Club: Damals & Heute - HVB Club
Die Bücher des Jahres 2012 - Damals
Die Bücher des Jahres 2011 - Damals
Weihnachten damals und heute - Grabow-Erinnerungen
Von Karstadt nach Kaufland (2004-2010) Das ... - Aplerbeck damals
Feste feiern – damals und heute - RPI
Die jüngste Postgeschichte (1990-2007) - Aplerbeck damals ...
Nackt duschen ging damals schon mal gar nicht
„Exempla docent“1: Architektur mit Vorbildfunktion – damals wie heute
damals 14 Jahre alt Hannelore Hotz, geb. Keller - Homo Portans
IRREPARABEL Als meine schöne vornehme ... - Spechtart.de
1995 - RDB Recklinghausen