Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1949_Zeitung_Nr.011

E_1949_Zeitung_Nr.011

22 AUTOMOBIL REVUE

22 AUTOMOBIL REVUE MITTWOCH. 16. MÄRZ 1M9 - Nr. 11 Schaufelrädern bilden sich stehende Wirbel innerhalb der einzelnen Zellen, die einen grossen Teil des Druckgefälles von Pumpen- und Turbinenrad verzehren und damit die effektiv umlaufende Fördermenge stark herabsetzen. Durch schmale Zellen, also grosse Schaufelzahl, werden diese Sekundärströmungen abgeschwächt, und das Arbeitsmittel zirkuliert bei gleichem Druckgefälle schneller als vordem. Die Wahl der Arbeitjsflüssigkeit. Die Belastbarkeit einer hydrodynamischen Kupplung hängt aber bei gegebener Form, Drehzahl und Schlupf auch noch von der Dichte der Arbeitsflüssigkeit ab. In einer organischen Flüssigkeit, die auch in der Lackindustrie Verwendung findet, wurde nach längerer Suche eine um 30 % schwerere Kupplungsfüllung, verglichen mit den sonst verwendeten Mineralölen, gefunden und in Dauerläufen eingehend erprobt. Mit dieser Flüssigkeit kann eine Kupplung bei unverändertem Verhalten am gleichen Motor auch nach 30prozentiger Leistungssteigerung verwendet werden. Dank dieser Massnahmen, hohe Schaufelzahl und Anpassung der Kupplungsflüssigkeit ist es möglich geworden, eine hydrodynamische Kupplung trotz vorgeschriebenem äusserst knappem Aussendurchmesser zu bauen, deren Schlupf sich auf Brennstoffverbrauch und Beschleunigungsvermögen nicht wesentlich auswirkt, verglichen mit entsprechenden Fahrzeugen ohne Flüssigkeitskupplung. Erhöht man bei festgebremstem Turbinenrad (Schlupf 100 %) die Antriebsdrehzahl gleichmassig, dann wächst das von der Kupplung aufgenommene Drehmoment ungefähr quadratisch so lange, bis es gerade gleich dem Festbremsmoment wird. Erst von diesem Moment an kann sich das Turbinenrad drehen und das aufgedrückte Drehmoment übertragen. Dabei nimmt bei weiterer Steigerung der Antriebsdrehzahl seine Drehzahl anfänglich sehr rasch zu, um sich später allmählich aber nie ganz an die Antriebsdrehzahl anzugleichen. Auf den Fahrbetrieb übertragen wird der Wagen daher b«si genügend tiefer Leerlaufdrehzahl trotz laufendem Motor stehenbleiben, solange nämlich, als das von der Kupplung im « abgewürgten » Zustand aufgenommene Drehmoment geringer als das Anfahrdrehmoment ist. Beim Gasgeben wird der Wagen langsam anfahren und sich beschleunigen, und dies viel stetiger und gleichmässiger als es mit einer Schaltkupplung möglich wäre. Der Verlauf von Drehmomentaufnahme und Schlupf über der Antriebsdrehzahl ist sehr wesentlich für das Verhalten im Fahrbetrieb. Anzustreben ist eine möglichst kleine Drehmomentaufnahme bei selbst hoher Leerlaufdrehzahl mit Schlupf 100 % (Turbinenrad-steht). Sobald aber das Turbinenrad zu drehen beginnt, sollte der Schlupf raschestens auf den kleinen wert von weniger als 2 %, wie er sich bei mittlerer Belastung im Betriebsbereich einstellt, zurückgehen. Für Benzinmotoren mit einem Verhältnis von Leerlaufdrehzahl zu maximaler Drehzahl von vielleicht 1 :10 ist dies leichter zu bewerkstelligen als bei Dieselmotoren, deren Maximaldrehzahl nur etwa das Vier- bis Fünffache der Leerlaufdrehzahl beträgt. Bei gleichem Schlupf und gleicher Drehmomentaufnahme bei Maximaldrehzahl beträgt dann nämlich die Drehmomentaufnahme der Kupplung am Benzinmotor im Leerlauf nur y t bis V B der Drehmomentaufnahme der Kupplung am Dieselmotor. Aus diesem Grund kann mit Personenwagen mit hydraulischen Kupplungen ohne weiteres im Gang angehalten werden. Die Funktion der Stauscheibe. Es ist klar, dass eine möglichst tiefe Leerlaufdrehzahl in dieser Hinsicht besonders beim Dieselmotor erforderlich ist. Zur Begrenzung der Drehmomentaufnahme bei Schlupf 100 % wurde bis heute hauptsächlich folgender Weg beschritten: Eine nur etwa % mit Oel gefüllte Kupplung besitzt zwischen den beiden Schaufelrädern eine Stauscheibe, die den Strömungsweg innen um einen gewissen Betrag abdeckt. Im Anfahren bei stehendem Turbinenrad wird die Füllung durch den grossen Druckunterschied zwischen beiden Rädern mit hoher Geschwindigkeit im Kreislauf herumgepeitscht. Die Stauscheibe stört den Oelstrom dabei stark, und die Füllung vermischt sich mit der restlichen Luft unter Schaumbildung zu einem Arbeitsmedium mit je nach dem Füllungsgrad der Kupplung herabgesetzter Dichte und entsprechend kleinerer Drehmomentaufnahme. Mit wachsender Antriebsdrehzahl und abnehmendem Schlupf verlangsamt sich die Zirkulation der Füllung, wobei ihr Luftgehalt einwärts gedrängt wird. Die Kupplung arbeitet jetzt mit einer Füllung normaler Dichte und entsprechend kleinem Schlupf. Da ein Teil des Kreislaufes aber durch die Stauscheibe abgeschirmt ist, muss eine solche Kupplung gezwungenermassen im Durchmesser grösser sein als eine ganz gefüllte für gleiche Schlupfwerte im Betriebsbereich. Weiches Anfahren und kleiner Schlupf im Betriebsbereich kann mit einer vollgefüllten Kupplung durch starke Vergrösserung der Schaufelzahl erreicht werden. Da bei langsamer Kreisströmung die Verluste infolge Rückströmungen überwiegen, spielt die erhöhte benetzte Oberfläche noch keine Rolle, wohl aber bei rascher Kreisströmung. Hier begrenzen die nun wesentlich kräftigeren Reibungsverluste die Drehmomentaufnahme bei grossem Schlupf. Auf den geschilderten Gesetzmässigkeiten beruht die Konstruktion der Saurer-Flüssigkeitskupplung. In einem kräftigen Gussgehäuse befinden sich die beiden aus Blech gefertigten Schaufelräder. Sie sind auswechselbar, um verschiedene, wünschbare Anfahrcharakteristiken, die von der Schaufelzahl abhängen, zu gewährleisten. Das Pumpenrad ist dabei mit der motorseitigen Gehäusehälfte verschraubt, während das Turbinenrad an einer in zwei kräftigen Wälzlagern gelagerten Hohlkeilwelle befestigt ist Diese Hohlkeilwelle ist zur Aufnahme des Abtriebes bestimmt und ist gegen das Gehäuse mit einer Schleifringdichtung, ähnlich wie sie im Kältemaschinenbau Verwendung findet, abgedichtet. Am Motor angebaut wird die montierte Kupplung über eine Zwischenscheibe, die mit der Kurbelwelle verbunden ist. Beim Zusammenbau und bei der Demontage braucht daher die bei hohen Drehzahlen einem beträchtlichen Innendruck ausgesetzte Flanschverschraubung der beiden Gehäusehälften gar nicht getrennt zu werden. Die Leistungsübertragung auf Schaltkupplung und Getriebe erfolgt einfach durch eine in die Hohlwelle eingeschobene Keilwelle. Angegossene Kühlrippen vergrössern die Oberfläche der Gehäuserückwand, da die bei Die neue Sovrer-Flüssigkeitskvpptvng in demontiertem Zustand. Links: Schwungrodteil, Mitte: Abtriebschaufel, rechts: Gehäiwedeckel. Zahnräder und andere Getriebeteile für europ. ond amerifc. Fahrzeuge fabrizieren alsSpezialität Gebr. Grell, Rheinfelden Abt. Zahnradfabrik & Autobestandteil« Kaisers*. 492 - Tti. (051) 671 00 einem Schlupf von 1—2 % in Wärme umgesetzte Leistung absolut gesehen doch beträchtlich ist Bei den kleinen Dimensionen der Kupplung und den relativ niedrigen Drehzahlen des Dieselmotors war es daher angezeigt die kühlende Oberfläche so zu vergrössern, dass die Betriebstemperatur der Kupplung in die gleiche Höhe wie die des Motors zu liegen kommt Dipl.-Ing. Ulrich Oprecht Der Borgward «Hansa 1500» (Schluss von Seile 19) Wie erwähnt, folgt der Aufbau des Fahrwerkes teilweise den Vorkriegskonstruktionen der Firma. Dies gilt insbesondere für den Zentralrahmen, der die Karosserie vermittelst Querträger aufnimmt Ferner bekennt sich Borgward weiterhin zur hinteren Pendelachse, die im vorliegenden Fall durch eine hinter den Achshälften liegenden Querfeder ergänzt wird. Die Aufhängung der Vorderräder besteht neuerdings aus einer unteren Querfeder und oberen Dreieck- Querlenkern, die die Bremsreaktionen aufnehmen. Die übrigen Merkmale des Fahrgestells sind ebenfalls in der nebenstehenden Tafel enthalten. Erstmals verwendet ein deutscher Personenwagen die neuen Superballonreifen, und zwar in der bisher kaum bekannten Grosse 5.90—15. Die Höchstgeschwindigkeit wird vom Werk mit 120 km/h angegeben. Das Wagengewicht des Prototyps von 590 kg (leer) dürfte sich in der Serie um einige Kilogramm erhöhen. Der neue « Hansa 1500 » von Borgward zeigt somit deutliche Merkmale der Nachkriegstypen und soll annähernd den Innenraum und den Fahrkomfort der amerikanischen Bauart mit der Fahrsicherheit und der Sparsamkeit der europäischen Konstruktionsweise verbinden. Während er in seinem Ursprungsland erstmals an der Exportmesse in Hannover ausgestellt werden soll (was schon auf die Zweckbestimmung des Fahrzeugs, bei der vor allem an den Export gedacht wurde, hinweist), stellt sein Erscheinen in Genf sein eigentliches Debüt dar. COW Ein neuer Rückspiegel Die Anderson-Werke in Gary (Indiana) haben einen neuen Aussenspiegel auf den Markt gebracht, dessen wesentlicher Vorteil in einem schwarzen Ring besteht, der das Spiegelbild einschliesst Auf diese Weise wird das Bild scharf — und auf den ersten Blick — vom Hintergrund abgehoben, d. h. es fällt den Augen leichter, sich sofort auf das Spiegelbild einzustellen. Weitere Vorteile bestehen in der leicht konkav gekrümmten, optisch einwandfrei geschliffenen Oberfläche, die etwas verkleinert und damit einen grösseren Teil der Strasse spiegelt, ferner in der Ausführung, die aus nicht rostendem Stahl an Stelle des üblichen verchromten Materials besteht E. B. StandardTelephon und Radio AG. Zürich «HAZ» Der beste and schönste Qualitäts-Fernthermometer mit Innenbcleuchtung, 6, 12, 24 Volt Neuer Preis: Fr. 45.— Kabellänge 1,5 m In neuer Ausführung, speziell für stark vibrierende Motoren und Lastwagen - 6 Monat* Garantie Erhältlich in jeder guten Garage «HAZ» Motorfahrzeuginstrumente, Dictükon/Zch., Tel. (051) 932242 Welches M5beltransportgeschäft wäre in der Lage, am 28. März 49 einen von Luzern nach Bern auszuführen? — Erentuel] als Leerfahrt. (11 Offerten unter Chiffre 73252 an die Automobil Revue. Bern. Möbeltransport ZU VERKAUFEN Emaehs- Spezial- Anhänger Baujahr 1945, Brücke ca. 280X150 cm, mit Blachengestell, 2 m hoch, Pneugrösse 7,50Xl5, Gewicht ca. 570 kg. Günstig für Jeep-Anhänger. Offerten unter Chiffre 73204 an die Automobil Revue, Bern. , (11,13,16 ZU VERKAUFEN Motor ICH VERKAUFE meine D. K. W. Cabrio-Limousine 1937, 4 PL, m. Lederpolster u. neuer Batterie, gelöst u. versichert, in einwandfreiem Zustand (Zylinderblock, Kurbelwelle, Getriebe u. Verdeck ersetzt), sofort oder auf Termin dem Meistbietenden. Offerten unter Chiffre 73333 an die Automobil Revue, Bern. (11 ZU VERKAUFEN wegen Nichtgebrauchs neu revidierter (11 International- Traktor in tadellosem Zustande, billigst. Anfragen unter Chiffre 73332 an die Automobil Revue, Bern. ZU VERKAUFEN Lancia Aprilia Mod. 1938, 6,8 PS, Limousine, 4pl., mechanisch ganz einwandfreier Wagen. Ist umständehalber sehr günstig abzugeben. Besichti- Peugeot 402 gung Samstag nachmittag bei Herrn A. Bouchet, und Sonntag. 73306(11 Dalraaziquai 67, Bern. E. Reutimann, Büttlerstrasse 245, Dietlikon. Tel Tel. ab 19 Uhr 3 91 13 od. schriftlich. 73223(11 (051) 93 2117. : fienerohrerireiang Fercf. Schenk, Worblaufen-Bern M(031) 48161 \««»M»«il«.Htrr«i«o«lstW.**««s«*I8rd«nlr.t«4.» weniger eis einet Minute Motiert oder abgenommen. Der Iku-Aulo-Coat ist der Wagenlorm afige**ft1. Er Ist gegea Diebstahl, Feuer und böswillige Beschädigung versichert. Senden Sie den Gutschein. Offerte imd Prospekt m» Steffmffter erhalten Sie sofort. Aatomobilsaloa Stand 8M. Erdgeschoß 17.—27. Min 1*4» 1 |RNST WIPf*& CO,?ZÖRICH S§& 'Frei?chüUg»sse5,'••". v, Tel: (051)27 25 37-' Ortich«!« (für «nvefbindl. Oftart*) Automarke: „.„..«..„. ........ Jehra. m. TVDS Die Garage im Kofferraum

Nr. 11 - MITTWOCH, 16. MÄRZ 1949 AUTOMOBIL REVUE 23 rröeröhmte Vauxhall-Motor verdient Ihr Vertrauen! Sorgfältige Montags, Fertigstellung und peinliche Kontrolle durch qualifizierte schweizerisch» Arbeitskräfte In unserer modernen Fabrik in Biet. Der neue obengesteuerte 6-Zylindei-12-PS-Motor ist ein Musterbeispiel für Zuverlässigkeit, Sparsamkeit, Leistungsfähigkeit und Lebensdauer. Maximale Leistung und Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h bei niedriger Tourenzahl. Daher kleine Kolben-Geschwindigkeit, geringe Erhitzung und minimalste Abnützung. Maximale Lebensdauer. Viele technische Eigenheiten wie z. B. seit 1924 erprobtes, hochwertiges Kolbenmaterial, peinlich sicheres Schmieren aller lebenswichtigen Motorenteile, besondere Kurbelgehäuse-Ventilation zur sofortigen Entfernung der schädlichen Gase usw...., alles Vorzüge, die zur sprichwörtlich hohen Dauerhaftigkeit des Vauxhall beitragen. Ptf EufopmftnUäcfLwimiq cüiAmcfilnuufj Verlangen Sie die interessante Gmlhbrotdiüpt „Vauxhall für unsere Straßen" bei der General-Motors Suisse S. A. Biet W M L A ^ f Vauxhall 6-Zylinder 12 PS Fr. 9300.- +WÜST Vauxhall 4-Zylinder 7 PS Fr. 8350.-. WUST Mit Lederpolsterung UNIVERSAL-SCHAUM-REINIGUNGSMITTEL entfernt allen Schmutz, Fett-, DI-, Blut- und andere Flecken. Ideal für Autopolster, Türen, Plafonds, Cabriolets-Verdecke, Kleider, Regenmäntel, Filzhüte, Teppiche, Kokoslaüfer, Leder, Farbanstriche, Papiertapeten, Chromteile usw. UNSCHÄDLICH . GERUCHLOS . SÄUREFREI . SPARSAM .KEINE RINGE Flasche Fr. 2.50 Kannen Fr. 8.50 (0,571), Fr. 14.— (1,141) Basel: Sutcr&Co., Spalanring 162 Bern: Crosienbacher & Clo. AG., Hitschengrabm 8 Lausanne: M. Auderset, 4, me Neuv« Alleinimporteur, HERMANN KIPFER, BERN Kabbentaltreppe 10, Telephon 6 75 84 FAHRZEUGE FRAUENFELD • mit v- Mustermesse Basel, Stand 3441, Halle IX (Gruppe 15 s Transport) ZUVERKAUFEN eine sehr gut erhaltene Armee- Iiastwagenbrücke Preiswert abzugeben bei A. Ellenberger, Autotransporte, Wabern. Telephon 5 29 70. 73297(11,13 ZU VERKAUFEN SIMCA 1947, in tadellos gepflegtem Zustand. Garantiert unfallfreier Wagen, 32000 km gefahren, lum Preise von Fr. 4300.- gegen Barzahlung. —• Anfragen an W. Thomi-Schaeppi, Bonneterie, Mercerie en gros, Aarwängenstr. 91, Langenthal. Tel. (063) 2 17 93. (OFA 7552 B TAUSCH! Simca 48, einwandfrei, mit 9000 km; gegen T0P0LIN0, nur wenig gefahren. Offerten unter Chiffre 73385 an die Automobil Revue, Bern. 5CT1D 194-2, Wirz-Kipper, schöne Occasion, in tadellosem Zustand. Interessanter Preis. Offerten an Ed. Beguin, Av. France 12, Lausanne. ZU VERKAUFEN ßuick Limousine (1934), gepflegter Wagen, in garantiert einwandfreiem Zustande, 4-5 PL, Fr. 2500.—. Anfragen unter Chiffre 73248 an die Automobil Revue, Bern. (11 ZU VERKAUFEN Renault Primaqualre Cabriolet. 2-4 PL, Jahrgang 36, 10 PS, in fahrbereitem Zustand. (11 Adolf von Allmen, Rösli. Lanterbrunnen. Telephon (036) 43 87. 73338 ZU VERKÄUFEN 1 Sanrer-Car mit BL-Benzinmotor, 6 , ZyL. Bohrung 105, Hub 140, St.-PS 43,8, Seitz- Karosserie, 30 Plätze. 1 Sanrer-Car mit CR 1 D-Dieselmotor 4 ZyL, Bohrung 110. Hub 140, St.-PS 27,15, Seitz-Karosserie, 22 PL Beide Cars sind in gutem Zustande. 1 Sanrer- Diesel-Motor Typ CRD, St.-PS 22,93, 4 ZyL, Bohrung 105, Hub 130, in sehr gutem Zustand, billigst abzugeben. Besichtigung bei Saurer AG. in Zürich. (11,12 Anfragen unter Chiffre 73237 an die Automobil Revue. Bern. ZU VERKAUFEN ümstandshalber aus Privathand 89790 PACKARD Cabriolet (Graber - Karosserie), in sehr gutem Znstand, 4/5 PL, 32,8 PS, 8 ZyL, halbe Steuer in Basel. Offerten unter Chiffre W 52130 Q an Publicitas, Basel. ZU VERKAUFEN ganz gut erhaltener (11 Austin 4-PL, 6 PS, evU. Tausch an Nutzvieh oder Passendes. — Martin Betschart, Viehhandlg., « Buchen », Steinen (Schwyz). Telephon 9 33 30. 73283 ZUVERKAUFEN zu vorteilhaften Bedingungen und Preisen Lastwagen CHASSIS mit Kabine, 4,5 t, Benzin. Frontlenker. Radstand 4,10 m. Fr. 14 800.— BERNA. 6 ZyL, 15 PS. 2 t, mit Brücke u. Blacbengestell. Fr. 5300.— KASTENWAGEN. 5 PS Modell 1948, Tragkraft ca. 300 kg, Innenmasse: Länge 1,53 m. Breite 1,32 m, Höhe 1,04 m. Fr. 5900.— Personenwagen MORRIS TEN, Limousine. Modell 1948, 4 ZyL, 6 PS, 4türig, Fr. 7500 — RENAULT, Limousine. Modell 1933, 4 Zylinder 7 PS, 4/5 Plätze, 4 Türen, Zustand sehr gut Fr. 1900.— VAUXHALL, Modell 1935, 6 ZyL, 9 PS, mit 4- Gang-Getriebe, Zustand sehr gut, Fr. 1900.— AUTO AG.. AARAD. Tel. (064) 2 48 02. ZUVERKAUFEN Mercedes 230 11,4 PS, 1937, schöne, schwarze Limousine, 5 Plätze, 4 Türen, mit Heizung n. Ueberzügen, Preis Fr. 6500.—. (P3613S A. Gschwend, Sion. Telephon 2 17 30. 89800 VERKAUFEN Cabriolet B. M. W. Typ 335, 1940/41, 18 PS, Doppelvergaser, 2türig, Lederpolsterung, in tadellosem, neuwertigem Zustü- Nähere Auskunft unter Chiffre 73340 an Sie Automobil Revue, Bern. (11,14 ZUVERKAUFEN Saurer-Diesel BLD, 6 Zyl-, 6,7 t Nutzlast, 5 m Radstand, Bereifung: 1000X20, Motor gänzlich revidiert. Dazu 4-f-Anhänser, doppelt bereift. 34X7. Beide Fahrzeuge sind in bestem Zustand und zu günstigem Preise abzugeben, auch einzeln. — Offerten erbet, an A^ & J. Scherrer, Autotransp.. Bazenheid (St.G.). Tel. 6 80 47. 73339(11,14 ZUVERKAUFEN Hillman 947 Zustand wie nen, 6 PS, 4türig, 4 Gänge, Farbe d.- blau Ia. 73351(11 Scherz & Söhne, Glaserei. Mattenhofstrasse 17a, Bern. 8UNG! BILLIG ZU VERKAUFEN Buick 1935 total revidiert, mit neuen Kolben. 73341(11,14 Telephon (051) 25 73 46. ZU VERKAUFEN Cabriolet-Limousine Adler Trumpf JUNIOR, 1939, absolut neuwertig, nur 33000 km äusserst sorgfältig gefahren, Lederpolster mit Ueberzügen. (11 Interessenten wollen sich zwecks Besichtigung 1 melden vnt Chiff. 73264 a. d. Automobil Revue, Bern. FACHSCHULE HARD WINTERTHUR Weiterbildungskurse für Automechaniker A M V 2. Allgemeine mech. Arbeiten: je 2 Wochen: Schwrabstockarbeiten, Drehen, Elektrisch-Sehweissen. Anmeldefrist: bis 26 März 1949. AM 4. Allgemeine mech. Arbeiten: je 2 Wochen: Schraubstockarbeiten, Drehen, Eloktrisch-Schweissen. Anmeldefrist: bis 9. April 1940. Schmieden / Autogan- und Schmieden / Autogen- und N. B. Für Lehrlinge werden keine besonderen Kurse ausgeschrieben. Sie können Jedoch, sofern die Platzverhältnisse es erlauben, an den Weiterbildungekursen teilnehmen. Vom 19. April—9. Juli 1949. Arbeiten an Fahrzeugen, Motoren und elektrischen Anlagen. Anmeldefrist: bis 2. April 1949. Kursgeld: Fr. 49.— pro Woche. Verpflegung und Unterkunft: Fr. 6.50 bis Fr. 7.— pro Tag, je nach Zimmer. Nur Mittagessen Fr. 2.20. Stipendien: Ueber die Ausrichtung von Stipendien an die Kursteilnehmer erteilt die Fachschule Hard Auskunft. Anmeldungen: Anmeldeformulare und Kursprogramme können von der Fachschule Hard, Winterthur. bezogen werden. Telephon (052) 2 73 41. «Desoutter»-Elektro- und Pressluft-Maschinen Handbohrmaschinen, Winkelbohrmaschinen, Schraubendreher, Gewindeschneidmaschinen, Blechscheren, Nagemaschinen, Handschleifmaschinen, Schrauben- und Mufternspanner. dieser hervorragenden englischen Qualitätsmaschinen in Genf, am Stand 854 der Firma Protuchnik AG., Zürich. Generalvertretung für die Schweiz: 1. Vorbereifungskurs auf die Meisterprüfung. Vom 4. April—14. Mai 1949. UNSER BREMSEN- PRÜFSTAND 2. Weiferbildungskun. Vom 19. April—28, Mal 1849. 3. Einführungskurs In der Garage für Mechaniker efc. Vorführung am Auto-Salon OJenden Maschinen, Werkzeug«, Oberdorfstr. 9/10, Td. (051) 327192, Zürich misst in exakten Ziffern die Wirkung Ihrer Bremse auf jedes einzelne Rad und zeigt, wo der Fehler steckt, wenn Ihr Wagen beim Bremsen seitwärts zieht. 10 MINUTEN MONATLICHE BREMSKONTROLLE ohne jede Demontage können einen schweren Unfall verhüten GARAGE SCHMOHL & CO., ZÜRICH Mühlebachstrasse 26 - Telephon 244650