Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1949_Zeitung_Nr.026

E_1949_Zeitung_Nr.026

AUTOMOBIL REVUE , 8. Jum

AUTOMOBIL REVUE , 8. Jum Wr) Orler auf Meteor und Claes auf Veritas sofort hart bedrängt wurde. Diese Attacken fielen aber bald einmal in sich zusammen, da mechanische Defekte die beiden Kampfhähne zur Aufgabe zwangen. Bei den Rennwagen der Formel 1 gelang es dem Franzosen Mairesse auf einem neuen 4,5- Liter-Talbot, schon beim Start durchzubrennen und absolut ungefährdet einem klaren Erfolg entgegenzueilen. Der Belgier Claes, der am Steuer eines Wagens vom selben Typ sass, kam als Letzter vom Fleck, da ihm der Motor «abstarb». Indessen machte er Runde um Runde Terrain gut und stieg bis zum zweiten Platz auf, ohne freilich die Position des Spitzenreiters je in Frage stellen zu können. In der letzten Runde allerdings geriet er in einer Kurve über die Strasse hinaus, so dass der Engländer Macklin auf Maserati an ihm vorbeijagte, noch ehe er den Motor seines Talbot wieder in Gang gebracht hatte. BESTE RESULTATE: Formel 2 (15 Runden = 163,050 km I. Cornet, Belgien Veritas 21 1 h 17' 40" = 125,937 km/h Z. Wagner, Luxemburg Frazer-Nash 21 1 h 18' 32" 3. Moore, England OBM 21 1 h 19" 17" Schnellste Runde: Cornet mit 4' 57" = 131,750 km/h. Formel 1 (15 Runden = 163,050 km 1. Mairesse, Frankreich Talbot 4500 1 h 10' 10" 139,425 km/h 2. Macklin, England Maserati 1500 K 1 h 13' 47" 3. Claes, Belgien Talbot 4500 1 h 14' 48" Schnellste Runde: Maraisse mit 4' 32" -= 143,860 km/h. FRANKREICH Weitere Rekorde für Fahrzeuge mit Dieselmotor Der MAP-Wagen, der am 5. Februar dieses Jahres in Montlhery ein halbes Dutzend Bestzeiten für Dieselfahrzeuge verbessert hat und über dessen technischen Einzelheiten wir in der

JUBILÄUMS-MODELLE 1949 Ein Vlertsljahrhundert lan£ ftatCHRYSLEft dem Fortschritt im Automobilbau als schöpferisches Element gedient. Von den hydraulischen Bremsen bis zum Flüssigkeitsgetriebe sind viele der bedeutendsten Neuerungen von CHRYSLER als erster Amerikanermarke eingeführt und der Fahrpraxis nutzbar gemacht worden. Diese grosse Tradition bestätigt sich anlässlich des silbernen Marken-Jubiläums durch die umfassendste Modell-Änderung in 25 Jahren. Im CHRYSLER-WINDSOR 1949 sind ganz neue Begriffe von Stil, Komfort, Fahrleistung und Sicherheit verwirklicht. Dieser Patrizier unter den Amerikanerwagen verkörpert in Linie und Leistung auf lange Zeit hinaus ein Optimum! individuell angepasst, dauerhaft und kurzfristig lieferbar. MÜLLER »MARTI ftERN AUTOSATTLEREI EI8ERPLATZ • TELEPHON S19SO WINDSOR 21 PS ab Fr. 17 950.- +wust. Unvergleichliche Schönheit und 24 Kargt Gegenwert Zum b**tMn*nd*nEbenmaM *lrw neuen Linie gmflan •Ich Qegtn hundert Anderanovn ander Konatrufcnoft und Ausstattung. All* Aui»*nmaM* find verringert, der Innen- und dtr Kofferraum dagegen erheblich ver» grÖMart werden. Breitart Türen erleichtern Ihnen dat Einsteigen, und dann bedeutend grösterer Scheiben gemessen Sie eine glänzende Sieht nach allen Richtungen. Für Ihre Bequemlichkeit sorgen viele neu* Schikanen In dar Innenausstattung. Dia Gesamtkonstruktion ist um 230/0 robuster, dar rassige Motor noch strapazierfähiger geworden. Benzinpump«, Kupplung, Lenkung, Bremsen, Sto*sdnmpf*r und elektrische Anlag* weisen wichtige Verbesserungen auf. Und vor allem: das berühmte, seit Jahren auch in der Schweiz glänzend bewahrt* FLUID-DRIVE-Getrlebe könnt* welter vervollkommnet werden I Im neuen «PRESTOMATIC» FLUID DRIVE bittet sieh Ihnen «In automatisches Getriebe, das denkbar einfach zu bedienen Ist und ein Minimum an Service erfordert. — Der unnachahmliche CHRYSLER-Finish — die harmonisch*, makellos zusammengefügte Einheit von Karosserie und Ausstattung — hat im CHRYSLER-WINDSOR 1949 einen neuen Höhepunkt erreicht. Dieser prachtvolle Wagen wird Ihnen Qcf«ll*n! Achsschenkel* Rnlianeät*!! PERMITE Qtntralyeriratung für di* Schweb ERSA ERSATZTEIL-SERVICE AG., . , ZÜRICH Claridenhof ,' Gotthardstrasse 4 Tel.: (O51) 27 37 89 I 27 67 91 Verlangen Si* Prospekt und lassen Sie sich den CHRYSLER-WINDSOH unverbindlich vorführenl Importeure dir diutiohin Schweiz: NEUE AMAG AG., ZÜRICH, UTOQUAI 47 - TELEPHON (051) 241620 M. MUELHAUPT, BASEL STEINENRING 49 - TELEPHON (061) 49423 A«rau Willy Graber Kreuzungen Alpnaeh-Dorf Paul Fischer Landquart Altdorf F. Diiler Lucern Arth am See Otto Wild Porrentruy Bern Bellevue-Garage AO. Kelnaob Biel Seeltnd-QaraB* Riofyterswil Buohs(StG.) E.Kuhn RUtl (Zürich) Daros Oebr, Durst Schafthausen Fraueafeld SchloM-Qarag* AG. Edwin Lang Senn & Weibel Bühlmann AG, Roger von Dach Heinrich Huber Söhn* Emil Cut Luzi&n Clad Ernst Handichln Service: A. Hürlimann Sehwanden St. GaUen St. Jttoritz Solothurn Stani Thun WädenswU Zoflnf*n Zue Georg Dürrt Jean Willi Christian Mathis Autovertretung AG. Fritz Nlederberger Hermann Moser A. Waldmeiers Erb. G. Brunner Carl Acklin [**•« •udihandliuii ein« ttmtfflM md WWimiiHiieM» Fibel «etn AuM, 96 Saiten, nH 100 Abbildungen, für olle, «retefc« 4 M Aufbau, die Funktion and die teislunf dal Auto» Iwmwn IWIMM wölb» H A U W A O BEIM \ • ^ • - : - - -••- ••••-•" - - - ^ ^ ^ 1 r - , — — A ^ , • / - , - . -,J SERVO-BREMSEN Hydre-Vaeuum für J««p« und Person«nw«o«n-ANHANGE* IINFACH und SICHER D«n Vorichrifrtn entsprechend BEKA St. Aubin AG., ST. AUBIN (NE) Telephon (038) 67451 ANHÄNGER ein- und mehrachsig, in Stahl und Leichtmetall, haben sich seit mehr als 25 Jahren im In- und Ausland bewährt JOH.KNUPP Kenitriktloniwerkttlttf iU Gallin r*l. (071) 2 62 76