Aufrufe
vor 5 Monaten

E_1949_Zeitung_Nr.027

E_1949_Zeitung_Nr.027

Offizielle

Offizielle GENERAL-MOTORS-Ersatzteil-Verkanfssteüe für: LINK-BELT schneller Start flotte Fahrt viel gespart! geräuschlos* Zahnk«tt«n für die meisten Wagen prompt ab Lager durch Alleinverkauf für die deutsche Schweiz und Tessin ERSA Ersatzteil-Service AG. ZÜRICH, Clandenhof, Gotthardstrasse 4 Telephon (051)273789/276791 Kennen Sie meinen Hudson- und Terraplane- Ersatzservice Dynamo. Anlasser. Getriebe etc. werden repariert, während Sie mit einem entsprechendes Ersatz den Betrieb aufrechterhalten können. WEWERKA Kenner verkaufen AC-ZUndkerzen, denn sie wiesen: AC verbürgt groesen Umsatz, treue Kunden, keinen Ärger. Zürich 8 Kreuzstr. 36 Tel. (051) 2416 26 Bern Effingerstr. 33 Tel. (031) 2 61 26 Lugano Via E. Bossi 9 Tel. (091) 2 2018 A. LINDER. Garage. NIEDERWANGEN (Bern) Telephon 7 66 07. Kilometerzähler Fernthermometer, Benzinpumpen und Benzinuhren repariert innert kürzester Zeit: Atelier für Fein-, Elektro- und Fotomechanik FRITZ BLANK, ZÜRICH 47 Dennlerstrasse 23, Tel. (051) 25 40 08 Zu Fabrikpreisen und Konditionen Fachmännische und prompte Bedienung ab Lager M. ESCHLER, URANIA-ACCESSOIRES Zürich, Tel. (051) 26 46 44 Lausanne, Tel. (021) 2 49 75 Schön, nützlich, beliebt ist das alanzchromierte Die Motorbremse für U AI I Ekl für Werkstätten, Lager, Garagen, Reiben- and Einzelkmn sowii ander« Verwendungszwecke. In Elementbauwelse ANTON WEY, VILLMERGEN (AARGAU) flrnmereiteschäft Wohlerstrusse TeteohM (057) 6 15 08 IJ *__•-_ _*_•• ff- _ t . - Ä W Es begünstigt den Auspuffgasabzug und die Motorleistung. Fr. 13.— bis 16.— plus Wust. KENGELBACHER, Badenerstrasse 276, ZÜRICH 4 Telephon (051) 27 97 61 DKW-WAGEN hat das Problem bei Talfahrten gelöst, rleiche Bremswirkung wie beim 4-Takt-Motor. Patent angemeldet. Einfache Konstruktion. Bedienung durch Hebel beim Steuerrad Kein Leistungsabfall Keine Gase im Wagen Motor geschonter Geräuschlos Preit der Bremse eingebaut Fr. ISO.—• + Wust E.LEEMANN, OKW-Garage, ZÜRICH 5, Gasometerstrasse 7 Telephon (051) 27 49 80 Vorderradantrieb durch Zweizylinder- Zweitaktmotor von 616 cm s Hubvolumen. Unabhängige Vorderund Hinterradabfederung. Hydraulische Stossdämpfer. Hydraulisehe Bremsen. Vierganggetriebe mit Schnellgang, Schalthebel unter dem Lenicrad, robuste Chassis, hydraulische Bremsen. 4-Plätzer-Limousine ab Fr. 5950.—. Station-Wagon ab Fr. 6500.—. MINOR kaufen: Export fördern! Die in die Schweiz importierten Minor-Wagen werden vollständig durch das Clearing bezahlt, was bedeutet, dass die Schweizer Wirtschaft den vollen Gegenwert der exportierten Schweizer Erzeugnisse zugewiesen erhält. Auch deswegen empfiehlt sich die Anschaffung eines Minor. MINOR-GENERALVERTRIEB, SAFENWIL (Aarg.) T.. eP hon (062)7224, Offizieller Steyr-Service Original-Ersatzteillager Steyr-Spezialreparaturwerkstatt GARAGE ABELE, ZÜRICH 3 Meinrad-Lienert-Strasss 10 Tel. (051) 33 75 60 ml M37923 EUT5C ABSOLUTE SICHERHEIT mit I Aarburg: C. Winkelmann, lel. (062) 7 33 07. Bern: Minor-Verkauf, Tel. (031) 4 06 61. Birsfelden: Garage Hardwald AG., Tel. (061) 3 77 99. Lugano: Ledag S.A., Tel. (091) 21881. Luzern: Gebr. Brost, Tel. (041) 21613. St. Gallen: E. Rihs, Tel. (071) 2 53 33. Wlnlerthur: Scherrer & Co., Tel. (052) 2 50 00. Zürich: Minor-Verkauf, Tel. (051) 324114. RAY0N-VERTKETUNGEN1 Lausanne: Jan S.A.,Tel. (021) 44511 La Chaux-de-Fonds: L. Gentil, Garage de l'Ouest, Tel. (039) 2 24 09. Geneve: Garage du Rond-Point, 5-7, rue des Sources. Marlyle-Grand: W. Heussler. Tel. (037) 2 20 29. Monthey: Clovis Meynet, Garage, Tel. (025) 4 23 81. Montreux: W. Polier, Garage de Ciarens, Tel. (021) 63005. Monthey: C. Meynet, Autos-Vilos. Neuchätel: Rufer-Martenet, Tel. (038) 5 32 57. Semfarancher: Louis Magnin, Garage, Tel. (026) 6 6217. Vevey: Jean Studer, Tel. (021) 52150. Yverdom Camille Wyssenbach. Garage du Nord, Tel. (024) 2 20 20. Bei der telephonischen Aufgabe von Inseraten kann die Administration keinerlei Verantwortung für Uebermitilungsfehler übernehmen. S.A. pour \a vente en Suisse du pneu ENGLEBERT Geneve Zürich

Nr. 27 - urmrocH, ts. jnm Vor einiger Zeit wurde an dieser Stelle («AR» Nr. 30/1948) der grosse Raupentraktor von Aüls-Chalmers beschrieben und darauf hingewiesen, dass dieses ausgesprochen schwere Fahrzeug mit einem stufenlosen Flüssigkeitsgetriebe vom Typ Lysholm-Smith ausgerüstet ist Diese Anordnung hat sich offenbar bewährt und findet guten Anklang. Wie die amerikanische Fachzeitung « Automotive Industries > mitteilt, hat auch General Motors ein Flüssigkeitsgetriebe eigener Konstruktion für schwere Fahrzeuge zur Baureife entwickelt, welches in seinem prinzipiellen Aufbau stark an das im Buick eingebaute vollautomatische Getriebe Dyna-Flow erirmert Bei Fahrzeugen, die zum Schleppen schwerer Lasten dienen, ist das Heraufschalten manchmal ausgesprochen schwierig, in gewissen Situationen sogar unmöglich. Der Lenker nimmt dann notgedrungen zu gewissen Kniffen Zuflucht, wie z. B. Anfahren im höhern Gang, Schleifenlassen der Kupplung, Fahren im tiefern Gang mit übersetzten Motordrehzahlen und ausgeschaltetem Regler, was zu einem vorzeitigen Verschleiss der Maschine führen kann. Konstruktive Massnahmen, wie Einbau von Zwischengetrieben oder Erhöhung der Gangzahl vermögen diese Uebelstände nur bedingt zu beseitigen, komplizieren Fig. 1. Schnitt durch das neueFlüssigkeitsgetrtebe von General Motors zum Einbau in schwere Fahrzeuge, das in seinem Aufbau an das bekannte Personenwagengetriebe DYNA-FLOW von Buick erinnert. Die Motorleistung wird von der Kurbelwelle 1 über das Schwungrad 3, das Pumpenrad 9, auf das Turbinenrad 5 und von dort weiter auf die abtreibende Welle 14 übertragen. Die beiden Leiträder 6 und 7 sind mit dem Gehäuse durch Freiläufe verbunden und treten nur beim langsamen Fahren in Funktion. V T T O M O B I I.T K C II i\ I K Ein neues Flüssigkeitsgetriebe von General Motors Gut, zuverlässig und von höchster Lebensdauer ist der englische Brems- und Kupplungsbelag ausserdem die Anlage und erschweren die Bedienung. Der Einbau eines Flüssigkeitsgetriebes, d.h. eines stufenlos arbeitenden Drehmomentwandlers stellt dagegen eine grundsätzlich neue Lösung dar. Schleppfahrzeuge, die mit solchen Aggregaten ausgerüstet sind, können selbst im o o o o o N « MOTORREGLER BEREICH, It O O o o o o O O O Q _ M ir 10 o O DREHZAHL DER KARDANWELLE Fig. 2. Diagramm der von einer Antriebsgruppe — bestehend av$ einem Zweitaktdieselmotor General Motors, Typ 71, Sech»- zylinder, 160 PS und dem neuen GMC-Flüssigkettsgetrlebe — übertragenen Leistung bei verschiedenen Drehzahlen der Kardanwelle. Im Bereich (W) arbeitet dai Flüssigkeitsgetriebe zuerst mit zwei, dann mit einem starren Leitrad als Drehmomentwandler. Im Bereich (K) drehen beide Leiträder frei mit, und das Getriebe arbeitet als Kupplung. Stillstand höchste Zugkraft wahrend längerer Zeit entwickeln; sie sind einfacher zu bedienen; die Motoren arbeiten dauernd in einem vernünftigen Drehzahlbereich, und die ganze Anlage ist — infolge des starken Dämpfungsvermögens des Flüssigkeitsgetriebes —r gegen schlagartige Beanspruchungen wirksam geschützt. Wie aus der Schnittzeichnung Fig. 1 hervorgeht, besteht das neue GMC-Flüssigkeitsgetriebe aus einem Pumpenrad 9, einem Turbinenrad 5 und zwei unabhängigen Leiträdern 6 und 7. Alle Räder bestehen aus vergütetem Leichtmetallguss und sind allseitig bearbeitet. Die Leiträder 6 und 7 sind mit der festen Nabe 12 durch eine Freilaufeinrichtung verbunden, so dass diese Räder zwar im normalen Sinne frei drehen können, bei einer kleinen Drehung in entgegengesetztem Sinne aber sofort blockiert werden. Je nach den Strömungsverhältnissen im Getriebe wirken die Räder 6 und 7 entweder als starre Kränze von Leitschaufeln oder drehen frei mit. Durch diese Anordnung wird erreicht, dass bei steigender Fahrgeschwindigkeit das Flüssigkeitsgetriebe, welches beim Anfahren mit zwei starren Leitkränzen arbeitet, seine Wirkungsweise zweimal ändert. Zuerst wird nämlich der AUTOMOBIL REVUE Radkranz 6 frei, sp&ter sogar der Kranz 7, so dass das ganze Aggregat zur hydraulischen Kupplung geworden ist. Durch diese Anordnung wird ein verhältnismässig guter Wirkungsgrad des Wandlers erreicht, der in der obern Hälfte des Fahrbereiches nie unter 80 % fällt. Die Charakteristik des GMC-Flüssigkeitsgetriebes ist sorgfältig auf diejenigen der bekannten Dieselmotoren der Typenreihe 71 von General Motors abgestimmt. In den Diagrammen Fig. 2 und 3 sind die Verhältnisse für eine Antriebsgruppe, bestehend aus einem sechszylindrigen Zweitaktdiesel von maximal 160 Brems-PS und einem GMC-Flüssigkeitsgetriebe graphisch dargestellt. Auffallend ist der günstige Verlauf der Drehmomentkurye, indem bei stillstehendem Fahrzeug der vierfache Wert des mittlern Motordrehmomentes an die Kardanwelle abgegeben wird und über dem ganzen Fahrbereich noch ein kleiner Drehmomentüberschuss zur Verfügung steht. Die Drehzahl des Dieselmotors liegt normalerweise im Bereich zwischen 1600 und 2100 T/min, so dass der Motor mit einer bei Fahrzeugen seltenen Gleichmässigkeit arbeiten kann. Aus dem Diagramm Fig. 2, in dem auch die Kurven konstanten Wirkungsgrades eingetragen sind, ersieht man, dass bei Teillast und mittlern bis hohen Geschwindigkeiten das Flüssigkeitsgetriebe (welches hier als Kupplung funktioniert) ausgesprochen wirtschaftlich arbeitet Das neue Flüssigkeitsgetriebe der General Motors zeichnet sich durch vielseitige Verwendbarkeit und ausgesprochen einfache Bauweise aus. Der Wandler wird in zwei Bauformen hergestellt: mit kurzer Kardanwelle für Fahrzeuge, mit langer Welle für andere industrielle Verwendungszwecke. Das Pumpenrad 9 ist mit dem Schwungrad 3 des Motors starr verschraubt, wogegen das Schwungrad selbst mit der Motor- r*« 2000 § 1600 - 1200 400 8 O O O o o o DREHZAHL DER KARDANWELLE Ro.3. MotordrehzoW ond Drehmoment« bei verschiedenen Drehzahlen der Kurbelwelle bzw. Geschwindigkeiten des Fahrzeuges für die gleiche Antriebsgruppe wie in Fig. 2. kurbelwelle 1 durch eine flexible Scheibe verbunden ist Kleine Ungenauigkeiten bei der Herstellung oder Montage oder Verformungen durch seitlich auf die abtreibende Welle einwirkende Kräfte werden dadurch ausgeglichen und nicht auf den Motor übertragen. MINTEX Generalvertretung für die Schwall, gegründet 1910 HUGO BREITSCHMID, WOHLEN (Aargau) Depots fn Zürich — Basel — Genf ~n 800 KONDENSATORS LASTER-ECKE Die motorisierte Badewanne In den modernen Wagen steigt man nicht auf und nicht ein, sondern hinunter. Die Mulden Im Bahnten sollen natürlich gegen unten vor Schmutz und Nässe abgedichtet sein. Wenn ein offener Wagen dieser Bauart in einen Platzregen gerät, dann ist das Fussbad bereit. Als Abhilfe wird ein Gummipfropfen vorgeschlagen, wie ihn jeder anständige Schüttstein besitzt. Als Flüssigkeit kann jedes normale Heavy- Duty-Motorenöl des Viskositätsbereiches SAE 10 verwendet werden. Um auch bei schwierigsten Betriebsverhältnissen die Temperatur des Wandlers zu beherrschen und um Kavitationserscheinungen in den Schaufelrädern zu verhüten, wird das Oel durch eine vom Motor aus angetriebene Pumpe mit einem Ueberdruck von 5 atü umgewälzt. Je nach Temperatur wird der Oelkreislauf durch ein Reglerventil kurz geschlossen oder führt durch einen besondern Wasserkühler. Schleifringe 17 oder Dichtungsringe aus synthetischem Gummi 15 verhindern den Austritt*von Oel aus dem Wandlergehäuse. Die Herstellerin empfiehlt, in Fahrzeugen neben dem hydraulischen Wandler noch eine mechanische Kupplung einzubauen, um den Kraftfluss beim Anhalten des Fahrzeuges vollständig unterbrechen zu können. Diese Lösung drängt sich ohnedies auf, da der Untersetzungsbereich von 4:1 bis.l : 1 für Schlepperfahrzeuge in den seltensten Fällen ausreichend ist und der Einbau eines von Hand geschalteten Wechselgetriebes nicht zu umgehen ist. Das GMC-Flüssigkeitsgetriebe überträgt auch Leistung im umgekehrten Sinne, d.h. von den Rädern auf den Motor. Der Motor kann daher beim Fahren als Bremse benützt werden. Nach Angaben der Fabrik ist das Anwerfen eines GM-Diesels möglich, wenn die Kardanwelle des angeschleppten Fahrzeuges eine Drehzahl von 600 bis 800 U/min erreicht hat. -dy- Detailnormalisierung in England. Die englischen Autofabrikanten berieten sich kürzlich über die weitgehende Normalisierung von Kleinteilen, wie Motorhaubenverschlüsse, Türfallen, Scheinwerfer und Lampen usw. Solche Schritte können sich nicht unwesentlich zugunsten der geplanten Kostensenkung auswirken. (apd) GUERNET Luftgekühlte Viertakt-Benzinmotoren «BASCO» Hs. Bircher, Anlrängerbau Auw (Aargau) Leistung: Druck: Gewicht: Telenhnn Auto-Anhanger Jeep-Anhänger in schöner, preiswerter Ausführung Der neue, tragbare Elektro-Luftkompressor Modell 49 ist jetzt lieferbar 5 m3/h 5—7 atü 8.5 kg Konkurrenzlos im Preise Nur Fr. 298.- CONSTRUCTIGNS ELECTRIQUES GUERNET, Zürich 36, Postfach Typen: %, l—iy 2 , 2, 2%—3, 4, 6—8 PS ab Fr. 250 Bestens geeignet für den Antrieb von: Aufzügen (Ziegelaufzüge etc.) Bandsägen und Brennholzfräsen Baumaschinen Baumspritzanlagen Förderbändern Landw. Maschinen Notstromgruppen Pumpen aller Art Seilwinden Traktoren Velos etc. etc. Service und Ersatzteillager Generalvertreter der Firma Briggs & Stratton Corp.: E.KLAUS-HÄBERLIMSTER Telephon (051) »«96 05 Mir Autovenfectce, Kühlerhou*»». Wagen- Polster. Innanauskleldung 1*1 82229 Daisy-Plastic das schönste und geeignetste Material i Abwaschbar, lichtecht, wasserdicht« unempfindlich gegen Kälte und Wärme. Besser als jedes andere Material. In prächtig-en Farben, 90-123 cm breit, prompt ab Lager lieferbar Allsinverkauf: J.J.DRITTEUCASS, Splugenstrasse 13, ST.GALLEK Telephon (071) 2 68 13 "ent •ar Je*p-Original- Anhänger-Haken neu. Auf jedes Modell montierbar. SARES SA., Case Ville Nr. 1393, Lausanne. Telephon (021) 297 00. kürzlich UJ Genf verhafteten 2S „... öurschen, die sich nun in Basel in Haft beimden, haben gestanden, insgesamt 7 Autodiebstähle verübt tu haben, und zwar in der Zeit vom 25. Februar bis zum 25. März in Basel. Bie| (hier allein 3 Auto»), Zürich, Bulle und Liestal. Zuletzt wurden sie mit dem in Liestal entwendeten Auto in Genf angehalten. Auf dem Transport von Genf nach Liestal konnte der eine der beiden in Ölten entfliehen, wurde aber bald da*-- ' in Basel aufgestöbert und neuerdings verha* 4 -' 'en 7 Autodiebstählen haben sie ?