Aufrufe
vor 6 Monaten

MERKHEFT 323

Der ewige Sohn. Es gibt

Der ewige Sohn. Es gibt umfangreichere Kafka-Biografien – wir empfehlen diese: Sie ist „ein Standardwerk für jeden, der sich auf hohem Niveau zum Kafka-Kenner fortbilden möchte“ (DLF). Franz Kafka. Der ewige Sohn. Eine Biographie. Von Peter-André Alt. Franz Kafka ist der wirkungsmächtigste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Sein Werk gilt bis heute als Inbegriff des Dunklen, Mehrdeutigen, faszinierend Unheimlichen: als Musterfall der ästhetischen Moderne. Diese Biografie stellt Kafkas Leben und seine literarische Arbeit in den Zusammenhang der großen kulturellen Strömungen der Der komische Kafka. Eine Anthologie. Für Viele ist es immer noch eine Überraschung: Kafka war ein äußerst humorvoller Mensch. Nicht nur, dass er gern und viel lachte; er hat auch ein Werk hinterlassen, das über weite Strecken ausgesprochen komisch ist – von einer schrägen Komik, versteht sich, aber sie deckt die gesamte Palette des Genres ab. Kafka ist witzig, ironisch, satirisch, grotesk, stellenweise geradezu närrisch; er entwirft slapstickhafte Szenen, die von Chaplin sein könnten, er kämpft gegen die Tücke des Objekts und versteht es, die Widersprüche des modernen Lebens der Lächerlichkeit preiszugeben. 320 S. Leinen. 18 €. Nr. 7225 61. Franz Kafka. Gesammelte Werke. Mit den Romanen „Der Prozess“ und „Das Schloss“, dem „Brief an den Vater“ sowie sämtlichen Erzählungen, unter ihnen „In der Strafkolonie“ und „Die Verwandlung“. 1008 S. Leinen. 9,95 €. Nr. 5958 10. Nur 24 00 Statt 34,90 € Zeit zwischen 1880 und 1920. Kafkas künstlerische Individualität wird aus ihrer spannungsreichen Verbindung mit europäisch-jüdischen Traditionen neu verständlich. Alts souveräner Ansatz, Kafkas Leben und Werk aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten, gilt vor allem mit Blick auf das Rätselhafte, das Kafka immer umgeben wird, als der derzeit mit Abstand schlüssigste. 700 S. 40 Bilder. Fester Einband. Originalausgabe 34,90 € als Sonderausgabe* nur 24 €. Nr. 3172 92. Das umfassende Standardwerk in einer erweiterten Sonderausgabe: Reiner Stachs Kafka-Biografie. 4 Bände. Limitierte Gesamtausgabe im Schuber. Inklusive dem Zusatzband „Kafka von Tag zu Tag. Dokumentation aller Briefe, Tagebücher und Ereignisse“ und einem historischen Stadtplan von Prag. 2.500 Seiten. Fester Einband. 78 €. Nr. 1012 843. Zwillingskristall aus Diamant und Kot. Léon Bloy in Deutschland. Léon Bloy zählt zu den faszinierendsten Gestalten des französischen Fin de Siècle und zu den großen unbequemen Geistern Frankreichs. Caroline Mary führt in die Bloy’sche Gedankenwelt ein und stößt auf eine intensive Rezeption Bloys in Deutschland: bei Franz Kafka, Walter Benjamin, Ernst Jünger, Hugo Ball, Karl Kraus, Friedrich Glauser und Heinrich Böll. 432 S. Fester Einband. Nr. 1004 174. * 7 95 Statt 39,90 € 44 *Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Schönherz & Fleer. Hesse-Projekt. "Die Welt unser Traum." CD. Im harmonischen Zusammenspiel mit der sensiblen Musik von Schönherz und Fleer und den Interpretationen großer Stars entfalten die Gedichte und Prosatexte ihre ganze Klangkraft. Roger Willemsen, Till Brönner, Mathias Habich, Annett Louisan, Xavier Naidoo, Caterina Valente, u.v.a. 59 Min. Nr. 1026 585. Stefan Zweig. Gesammelte Werke. Diese Auswahl aus dem Gesamtwerk des österreichischen Schriftstellers versammelt viele seiner bekanntesten Erzähltexte: die „Schachnovelle“, den Novellenzyklus „Verwirrung der Gefühle“ u. a. 830 S. Leinen. 9,95 €. Nr. 6663 35. Stefan Zweig. Die Welt von Gestern. Erinnerungen eines Europäers. Im südamerikanischen Exil, in dem er dieses persönliche Buch niederschrieb, erreichten ihn die Schreckensmeldungen aus Hitler-Deutschland. In diesem bewegenden Buch ist „Die Welt von Gestern“ aufgehoben. 576 S. Fester Einband. Originalausgabe 19,95 € als Sonderausgabe* nur 7,95 €. Nr. 6116 11. Gerhart Hauptmann. Die große Hörspiel-Edition. 8 CDs. Die bedeutendsten Theaterstücke in einer umfassenden Hörspieledition: • „Die Weber“ leben in den 1840er Jahren unter unwürdigen Verhältnissen – bis es 1844 zum Aufstand kommt. • „Die Ratten“, • „Der Biberpelz“, • „Vor Sonnenuntergang“, • „Michael Kramer“, • „Fuhrmann Henschel“. Mit den Schauspielund Hörspielikonen der 50er und 60er. 8 Std. Nr. 5743 68. Hermann Hesse. Die großen Romane in vollständigen Lesungen. 4 MP3-CDs. • Sylvester Groth liest den „Steppenwolf“ und legt Klarheit, Sehnsucht, Verzweiflung, Hoffnung und Heiterkeit in seine Stimme. • „Das Glasperlenspiel“ lesen Hanns Zischler und Mark Waschke. • Die berührende Freundschaftsgeschichte von „Narziß und Goldmund“ wird brillant gelesen von Gert Heidenreich. 41 Std. 40 Min. Statt Nr. 7902 65. 63,97 € 5 99 Statt 18,99 € Telefon (030) 469 06 20 | Fax (030) 465 10 03 19 99 Marcel Reich-Ranicki. Meine deutschen Klassiker. Kafka, Heine, Büchner, Kleist, Lessing. Während Kritik an der Gegenwartsliteratur häufiger bösartig ausfiel, war Reich-Ranicki den deutschen Klassikern gegenüber stets voll des Lobes: Heines Prosa sei leidenschaftlich und zugleich ironisch“. Kleist habe „zumindest die deutsche Welt, reicher, klüger und schöner gemacht“ und Kafka gehört für ihn zu den „größten Schriftstellern, die in deutscher Sprache geschrieben haben“. 896 S. Leinen. Nr. 7255 87. Die Bibliothek der ungeschriebenen Bücher. „Sie klingen ganz attraktiv, diese Buchtitel: Hausboot mit Keller, Seilschläfer, Die Toten meines Hauses, Die Liebe der Frauen zu Wasserfällen – oder Das österreichische Kamasura. Die Bücher dazu gibt es allerdings nicht, sie sind entweder nie geschrieben worden oder unter einem anderen Titel erschienen.“ (DLF) Anette Pehnt erzählt ihre Geschichte. 224 S. 70 farb. Bilder. Fester Einband. Nr. 7944 49. NEU! auf MERKHEFT.de 9 95 Statt 69,99 € 6 95 Statt 28 € 6 95 Statt 24,99 € 45