Aufrufe
vor 8 Monaten

MERKHEFT 323

Kulturgeschichten. Was

Kulturgeschichten. Was macht uns als Menschen aus, was hat uns zu dem gemacht, was wir sind? Homosexualitäten. Das Katalogbuch der großen Ausstellung des Deutschen Historischen Museums und des Schwulen Museum* Berlin: „Zum Glück hat das Team um die Kuratorin Birgit Bosold Nur 7 95 Statt 25 € es sich weder leicht noch einfach gemacht. Selbstverständlich erzählen sie auch von Verfolgung und Protest, von Niederlagen und Siegen. Aber sie wollen mehr, als eine Unterdrückungsgeschichte illustrieren und Triumphe der Liberalisierung feiern. Ihnen geht es um die Vielfalt geschlechtlicher Identitäten, um eine anhaltende Verwirrung von Blicken, Normen, kulturellen Mustern. Und das ist auf gleichermaßen kluge wie vergnügliche Weise gelungen.“ (SZ) 24 × 25 cm. 224 S. 318 farb. Bilder. Broschur. Nr. 7116 59. Kulturgeschichte der Neuzeit. Egon Friedell. MP3-CD. Gekürzte Lesung mit Achim Höppner. Friedell beschreibt nicht die Kriege und politischen Umbrüche, sondern Persönlichkeiten wie Kant, Shakespeare und Monet. Hinzu kommen Anekdoten, kurze Abhandlungen über große Werke der Literatur und der Kunst, Erklärungen zur Philosophie und Beschreibungen des technischen Fortschritts. Das Werk des österreichischen Kulturphilosophen wartet mit sprühendem Sprachwitz und Pointenreichtum auf – ein wilder Ritt durch die Geschichte. 9 Std. 10 €. Nr. 1016 172. Kulturgeschichte Griechenlands. Egon Friedell. MP3-CD. Lesung mit Achim Höppner. Mit seinem bekannt feinen Sprachwitz entwirft Friedell das schillernde Geschichtsporträt einer untergegangenen Epoche. 3 Std. 10 Min. 10 €. Nr. 1041 657. NEU Kunst, Küche und Kalkül. Carl Friedrich von Rumohr (1785– 1843) und die Entdeckung der Kulturgeschichte. Präsentiert werden die Werke des Universalgelehrten Rumohr. Zudem der Kunsttheoretiker, -förderer und -sammler, der Novellist, Gastrosoph und Agrarhistoriker. 25 × 32 cm. 300 S. 250 Bilder. Broschur. Nr. 4822 69. 9 95 Statt 29,90 € 58 *Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

MAP – Karten. Die Welt entdecken. Über 300 faszinierende Karten von der Geburtsstunde der Kartografie zu bahnbrechenden digitalen Karten des 21. Jahrhunderts. Auf je einer Doppelseite stehen sich zwei Karten gegenüber, die sich ergänzen, oder kontrastieren – und die unsere Versuche durch die Geschichte zeigen, die Welt darzustellen und zu erklären. 26 × 29 cm. 352 S. Fester Einband. Statt 49,95 € nur 14,95 €. Nr. 7534 91. Gelassenheit. Was wir gewinnen, wenn wir älter werden. Von Wilhelm Schmid. „Moderne heißt ja, immer Neues zu tun, immer aktiv zu sein, alle Möglichkeiten zu ergreifen, die es gibt. Und genau so definiert sich Stress: mehr verwirklichen zu wollen, als in die Wirklichkeit hineingeht. Gelassenheit kommt von Lassen, heißt also auch, Möglichkeiten, die ich realisieren könnte, zu lassen“ (Wilhelm Schmid). 118 S. Fester Einband. Insel. 8 €. Nr. 8003 33. Das große Buch vom Geiz. Wo die Welt sich von allen Tugenden zu verabschieden scheint, wird ausgerechnet der Geiz als neue Leit-Tugend entdeckt. Hier ist das Hohelied auf eine unterschätzte Leidenschaft; eine Würdigung der zur Zeit modischen Sparwut und Einblicke in ein abgründiges Lebensprinzip: Spaß macht, was umsonst ist. 12 × 20 cm. 128 Seiten. Fester Einband. Nr. 1004 123. 3 95 Statt 9,95 € Philippe Ariès. Geschichte des Todes. Ein Klassiker der Kulturgeschichtsschreibung: Die Geschichte der Einstellungen des Menschen zum Tod und zum Sterben. In zwanzigjähriger Forschungsarbeit hat Ariès eine Fülle archäologischer, literarischer und liturgischer Quellen gesichtet, Sterberiten und Bestattungsbräuche untersucht, die Geschichte der großen städtischen Friedhöfe studiert und zahlreiche Testamente durchforscht. Entstanden ist eine Geschichte der Einstellungen des Menschen zum Tod und zum Sterben, die sich erst in den letzten 100 Jahren radikal gewandelt hat. 835 S. Broschur. Nr. 1036 378. Telefon (030) 469 06 20 | Fax (030) 465 10 03 Linkshänder. Geschichte, Geschick, Begabung. Leonardo da Vinci, Paul Klee, Julius Caesar, Napoleon Bonaparte und Ludwig van Beethoven, Jimmy Hendrix und Niccolò Paganini, Goethe und Heine, Greta Garbo und Marilyn Monroe, Albert Einstein, Friedrich Nietzsche und Albert Schweitzer sind nur einige prominente Vertreter der Linkshändigkeit. Eine unterhaltsame Reise durch die Welt der Mythen und des Aberglaubens, der Kunst und Mathematik. 448 S. Fester Einband. Originalausgabe 20,35 € als Sonderausgabe* nur 9,95 €. Nr. 1977 42. Baum und Mensch. Heilkraft, Mythen und Kulturgeschichte unserer Bäume. Bäume spendeten Medizin, Nahrung, Schutz, Zuflucht, waren Inspiration für Erleuchtungen und Wohnsitz der Götter und Geister. Eine spannende Reise durch Wald- und Kulturgeschichte, Mythen, Legenden und Heilkunde. 256 S. 138 farb. Bilder. Fester Einband. 29,90 €. Nr. 1010 794. 6 99 Statt 19,90 € NEU! auf MERKHEFT.de 59